SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 37,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

A Serbian Film - FSK-Fassung für Deutschland angekündigt

Deutsche Fassung wahrscheinlich um 13 Minuten zensiert

Nachdem wir uns bereits mehrfach mit den ausländischen Veröffentlichungen des kontroversen Thrillers A Serbian Film beschäftigt haben, wird es Zeit, dass wir mal einen genaueren Blick auf den kommenden deutschen Release werfen. Anlass dafür ist, dass endlich ein recht fixer Termin für die Auswertung in Deutschland vorliegt. Denn angekündigt ist der Schocker für den 30. Juni 2011 als Verleih-DVD. Als Label fungiert Cult Movies, welche den Vertrieb für den Rechteinhaber Laser Paradise übernehmen. Der aktuellen Ankündigung zufolge soll die deutsche Fassung das rote FSK KJ-Siegel tragen und eine Laufzeit von knapp 86 Minuten haben. Das würde eine Kürzung von knapp 13 Minuten bedeuten. Informationen über die Kauf-DVD und einen möglichen Uncut-Release gibt es bislang nicht.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Milos ist eigentlich glücklich mit Frau und Sohn, doch plötzlich holt seine Vergangenheit als Pornostar ihn wieder ein. Er steckt in Geldnöten und nimmt den Auftrag als Akteur für einen vermeintlich künstlerischen Pornofilm an. Schon bald nach Drehbeginn wird es immer skurriler, der Regisseur scheint skrupellos und wahnsinnig ... [mehr]
Quelle: Laser Paradise/ Video.de

Kommentare

07.05.2011 00:03 Uhr - Roba
WAS?! das ist doch ein schlechter witz?? o.O
A Serbian Film als Deutschland review... man man man, die haben nerven :D

07.05.2011 00:04 Uhr - AuD!
bei diesem film lohnt sich eine D-VÖ ganz sicher nicht ! aber naja, was ist man von CUT movies denn anderes gewohnt. hab aber nicht gedacht, dass die das machen.

aber worum geht es eig. in diesem film ?

07.05.2011 00:05 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Dann wirt die deutsch Fassung gans schon federnlassen.

07.05.2011 00:06 Uhr - Roba
*ich meinte natürlich release, nicht review

07.05.2011 00:08 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
07.05.2011 - 00:04 Uhr schrieb AuD!

aber worum geht es eig. in diesem film ?

Ist ein Schei... psycho Film der harten sorte.

07.05.2011 00:09 Uhr - Ultralord
NEW BORN PORN!

Bin auf den Schnittbericht gespannt.

07.05.2011 00:10 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Die Version können sie sich in den Arsch schieben wenn ich´s mal "nett" ausdücke.

Zum Film wurd scho so viel gesagt, zuviel eigentlich von Leute die ihn nicht gesehn haben.

mMn ein Sehr guter Thriller mit einem Knallharten Ende.
Tolle Optik,gute Schauspieler, guter Score und interesantes Thema das auch gnadenlos durchgezogen wurde.

07.05.2011 00:11 Uhr - JEK
@AuD!
In den Film gehts um einen Ex-Pornstar der durch eine alte Kollegin zu einen Regisseur kommt der totale kranke Sachen filmen will die iwie Kinderpornografisch (ich sag nur NEWBORNPORN wer auch immer von den Produzenten auf den kranken shit kam o.O )oder Snuffpornomässig sind und ja der filmt dan total kranke sachen mit dem Ex-Pornstar ja zb. cuttet er vor der Kamera ner Frau den Schädel ab während er mit ihr Geschlechtsverkehr ausübt ... kranker Film einfach ;)
Im Internet steht sicher noch genaueres


Ich hab den Film uncut aus der UK auf DVD hätt aber gern noch den SE (Schweden) Import auf Blu-Ray wüsste jemand ne Seite wo ich den bestellen kann?

07.05.2011 00:15 Uhr - jutsch80
@JEK
Die UK DVD ist geschnitten.
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=358631

07.05.2011 00:17 Uhr - stylomylo
Uncut aus UK... Megafail. Wozu is man denn hier registriert???

07.05.2011 00:19 Uhr - rudi_rukkler
Release in D? Dass ich nicht lache. Wer soll die denn noch gucken? Dieser Film ist doch echt nur Leuten bekannt die sich halbwegs auskennen. Jeder der den Film kennt ist ergo auch mit der (Zensur-)Geschichte dieses Films vertraut.

Ich gebe mal eine waghalsige Verkaufsprognose ab, und sage, dass die einzigen Kopien die über die Ladentheke gehen werden Käufe "aus versehen" sein werden.

07.05.2011 00:23 Uhr - JEK
O,O Kein Plan warum ich da jetz UNCUT geschrieben hab ... egal anders tät ich ja die SE Version nicht suchen ....

Gibt es einen schwedischen DVD Shop der ins Ausland schickt und Serbian Film hat ?


07.05.2011 00:24 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Dauert sicher nicht lange, dann kommt der im Ösiland raus. Ich bin nicht besonders geil auf den Film, aber werde dann eventuell mal nen Blick riskieren. Der Trailer sieht optisch auf jeden Fall ganz gut aus

http://www.youtube.com/watch?v=qWFZUbABRH4

07.05.2011 00:24 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.05.2011 - 00:04 Uhr schrieb AuD!

aber worum geht es eig. in diesem film ?


Milosh is en Porono darsteller mit Frau und Kind aber total Pleite und deswegen nimmt er en Letzten Job an wo er ned wisse soll um was es geht weil de Ponro Irgendwie Kunst werden soll.

Bevor er Rausfindet wie abgefuckt der Regiseur wirklich ist ist es schon zu Spät und er kann sich nicht mehr dagegen wehren. Der Porno ist kein Normaler sondern Snuff und KinderPorno(passiert aber nicht mit Milos sondern sieht er auf ner Leinwand).

Leichter Spoiler:

Milos wird unter Drogen gesetzt und hat einen Filmriss. Während dieses Filmrisses wirds zimlich Heftig.

Spoiler Ende

Fand den sehr gut und dafür muss man auch nicht Krank sein.
Auch nicht Kranker als Hostel(2) und andere Torture Porns.
Im gegenteil dieser Film hat ne Richtige Story und ist auch sonst sehr gut gemacht. Die Gewalt gibts auch nur in den letzten 20 Minuten. Die "Skandalszene" ist leicht als Trick zu erkennen und auch eher Kopfkino.

Trozdem sicher nichts für leichte Gemüter. Das ende ist auch verdammt Krass.

07.05.2011 00:31 Uhr - Kerry
Dieser Film sollte in D besser erst gar nicht veröffentlicht werden. Egal ob mit FSK-Freigabe oder JK; in der vom Regiesseur gewollten Form wird er in D niemals erscheinen können.
Aus meiner Sicht wäre eine Totalverzicht die bessere Lösung.

Aber solange es die doofen Kunden trotzdem kaufen, genauso lange wird es solche zensierte Kundenverar... zu kaufen geben.

07.05.2011 00:35 Uhr - Mr. Klotz
Die "Scene" freut sich über die deutsche Tonspur, für alle anderen wird diese VÖ allerdings ziemlich sinnfrei sein.

Aber dank des vorrauseilenden Rufes wird sich wohl auch eine stark gekürzte Fassung von Srpski Film verkaufen.

/facepalm

07.05.2011 01:08 Uhr - rmp
Ich hab ihn mir gerade angesehn und muss sagen,
das ist für mich kein Film , sondern kranker Scheissdreck.
So was krankes und perverses habe ich noch nicht gesehen,
obwohl ich schon vieles gewohnt bin,von Guinea Pig bis Nekromantik.Möchte nicht wissen, wie krank man sein muss, um sich sowas auszudenken.

Denen, denen so ein Film gefällt,sollen sich den ruhig anschauen,andere sollten die Finger von dem Film lasse,der ist einfach abartig.


Da zieh ich mir lieber nen schönen Funsplatter rein.

07.05.2011 01:18 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.05.2011 - 01:08 Uhr schrieb rmp
Da zieh ich mir lieber nen schönen Funsplatter rein.


Da liegt halt der Unterschied während diese Film Spaß an der Gewalt haben ist ASF viel ernster und erdrückender. Bei dem Film hat mann nachem Ende keine gute Laune.

07.05.2011 01:22 Uhr - töfftöff
Guter Film, mal was ganz anderers als die ganze Folterscheiße. Kontrovers- auf jeden Fall, aber es zwingt ja auch niemanden, den Film zu kaufen. Ich werde mir den Film früher oder später auch holen.
Wollte schon sagen, dass es mich wundert, dass noch nicht die selbst ernannten moralapostel*** ihren saft dazu geben, aber rmp hat schon den normalen zyklus in gang gesetzt. wenn's ihn freut

07.05.2011 01:23 Uhr - BallerSant
youtube sei dank kenne ich den jetzt auch uncut, ganz ganz heftiges Teil!!!!die letzten 15 minuten, meine Fresse, dass war der krankeste SCHEISS den ich je gesehen habe!!!
wens gefällt....mir nicht....

07.05.2011 01:26 Uhr - Mr. Klotz
07.05.2011 - 01:18 Uhr schrieb bouncer

Da liegt halt der Unterschied während diese Film Spaß an der Gewalt haben ist ASF viel ernster und erdrückender. Bei dem Film hat mann nachem Ende keine gute Laune.


WUT? Srpski Film ist eine bitterböse schwarze Komödie.

Tzktzktzk!

07.05.2011 01:28 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.05.2011 - 01:26 Uhr schrieb KLOTZ
07.05.2011 - 01:18 Uhr schrieb bouncer

Da liegt halt der Unterschied während diese Film Spaß an der Gewalt haben ist ASF viel ernster und erdrückender. Bei dem Film hat mann nachem Ende keine gute Laune.


WUT? Srpski Film ist eine bitterböse schwarze Komödie.

Tzktzktzk!


Ja für dich i know, du bist aber nicht gerade der standart^^

Und sei leiße sonst eskaliert wieder alles xD
Naja Spätestens wenn Comments Only Trolls (Humanum etc.) kommen geht eh die Post ab xD

07.05.2011 01:43 Uhr - rmp
Ich bin kein Moralapostel,aber der Film ist mir einfach zu krank.
Leute die auf solche Art von Filmen stehen,können ihn ja gern anschaun, sollten aber dabei keinen Ständer kriegen :-)

07.05.2011 01:44 Uhr - Try This @ Home
A Serbian Film - FSK-Fassung für Deutschland angekündigt

You made my day! xD

07.05.2011 02:05 Uhr - (sic)ness_666
Moderator
User-Level von (sic)ness_666 4
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 254
07.05.2011 - 01:43 Uhr schrieb rmp
Ich bin kein Moralapostel,aber der Film ist mir einfach zu krank.
Leute die auf solche Art von Filmen stehen,können ihn ja gern anschaun, sollten aber dabei keinen Ständer kriegen :-)

und du bist 100%ig einer der 1000 Poster die den Film weder gesehen noch sich mit ihm annähernd befasst haben. Sorry aber langsam aber sicher gehen mir die ganzen Idioten die denken sie können einen Film aufgrund seiner Diskussionen die er auslöst bewerten geschweige denn verstehen.

07.05.2011 02:15 Uhr - rmp
@ sicness :

da irrst du dich aber, habe den vor 2 stunden geschaut,

siehe Beitrag 17

Zeit mich wirklich mit dem Inhalt zu befassen,hatte ich aber wirklich nicht.


07.05.2011 02:25 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Hast ihn aber nicht bei Youtube gesehn oder?!
Wie der andere User, kein Wort von den Dialogen Verstehn weil keine UT und Serbisch aber dann meckern^^

Ansonsten find ich deinen post ok rmp du greifst ja hier keinen an und siehst auch das der Film locker ne daseinsberechtigung hat und nich Verbrannt gehört xD

Wurde hier alles schon gepost(Die Verantwortlichen einsperren, Film weltweit verbieten und leute die ihn gut Finden wären Krank etc.). Stellenweise wurds auch wieder gelöscht.

07.05.2011 06:33 Uhr - Domestos
War ja klar,daß Deutschland wieder den Vogel abschiesst. Der wird ohnehin schon fast überall nur geschnitten veröffentlicht aber bei uns muß natürlich noch mehr fehlen.
Gehen wir mal wieder mit gutem Beispiel voran...*kotz

07.05.2011 07:22 Uhr - Paragraph131
Da kommt bestimmt ein Uncut-Release... mindestens als Boot... Aber eine UNCUT-Ösi-BluRay wäre toll!

07.05.2011 08:06 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Oh man, typisch Cult Movies.
Ich hoffe das den wirklich niemand kauft so das sie auf den Kosten für Lizenz und Produktion hängen bleiben! Man checkt bei 13 Min. doch gar nicht mehr was nun eigentlich los ist.

07.05.2011 08:42 Uhr - Marco1979
Naja wenn es um diesen Film geht merkt man schon das hier einige nur Posten um zu Prollen.Nicht mal der Deutschen Rechtschreibung mächtig aber naja.Zum Film:Wenns nach mir geht muss der garnicht veröffentlicht werden.

07.05.2011 09:11 Uhr - Bill Butcher
Na toll^^

Nachdem ich den Film gesehen habe finde ich,das dieses "Machwerk" meiner Meinung absolut schlecht ist.

07.05.2011 09:12 Uhr - dv10504dvd
Die Uncut Fassung war schon langweilig ohne Ende aber wenn man dem Film jetzt noch die 1-2 halbwegs harten Szenen die er hat schneidet bleibt ja garnichts mehr übrig!
Im übrigen sollte mittlerweile jeder wissen das die Cut Fassungen mehr Geld einbringen als die Uncutfassungen! Besonders bei einem solchen Film wo es eine sehr begrenzte Anzahl von Leuten gibt die dieses Machwerk überhaupt kaufen ist man auf Ramschware für die Kaufhäuser angewiesen um wenigstens noch Laufkundschaft anzuziehen!
Den Hype kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen die ach so schlimmen Stellen in dem Film wirken eher unfreiwillig komisch vor allem die newborn Szene ist mehr lächerlich als schockierend in meinen Augen! Ohne diese wenigen mittelmäßigen Szenen wäre das nur einer von vielen unterdurchschnittlichen Filmen.

07.05.2011 09:43 Uhr - Undertaker
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Der Name`'Cult Movies' ist ziemlich irreführend. Man sollte da mal das 'l' beschlagnahmen.

07.05.2011 09:50 Uhr - gniwerj
Ich hab ihn neulich auch gesehen und muss sagen, der war mir echt zu viel. Nochmal muss ich das nicht haben, auf keinen Fall. Und, nein, ich bin kein Zensurfreund. In keinster Weise. Würd den zwar nicht mit irgendwelchen Folterpornos gleichsetzen wie das hier einige immer wieder tun aber mir waren das definitiv zu viele "Schauwerte". Ich hatte zum Schluss einfach wirklich das Gefühl er wolle polarisieren um jeden Preis und Gesellschaftskritik hab ich dann auch in keinster Weise mehr wahrgenommen. Ich glaub manchmal kann 'n Film so erdrückend sein dass dadurch jeglicher Ansatz von Kritik im Keim erstickt wird. Es gibt einfach Sachen die muss/will ich nicht sehen - Betonung liegt auf Ich.;)

07.05.2011 09:57 Uhr - J.Carter
War ja klar das Deutschland mal wieder alle Rekorde brechen muß und die am meisten zensierte Version auf den Markt schmeißen muß.

07.05.2011 10:06 Uhr - DrP-84
13 min schnitt ??? na super dann lohnt sich ja der kauf nicht, außer zum halben preis, halber film = halber preis :-)

war ja nicht anders zu erwarten

07.05.2011 10:31 Uhr - Waldi
13 Minuten cut??Na dann spar ich mir den Kauf und hole sie mir aus dem Ausland,verdient der deutsche Staat mal wieder keine Kohle an mir,die Zensurmeister hier wollen es ja so.....

07.05.2011 10:50 Uhr - sixti
der film hat sehr wohl ne symbolebene, wenn man sich auf den historischen hintergrund von serbien (jugoslavien-kriege, kosovo usw.) einlässt, dass der film hierbei an schmerz grenzen geht, hat schon was von heiner müller - in diesem fall dann krieg gegen das publikum durch film (nicht theater).

krieg ist nun mal eine unschöne sache und nicht so ein sauberes gemetzel wie in hollywoods (anti)kriegsfilmen.

als allegorie für die traumatischen probleme auf dem balkan (speziell serbien als "täterstaat") halte ich den film somit für durchaus diskutabel.

07.05.2011 10:56 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Freu mich schon auf die dt. Veröffentlichung:-). Aber, mal ehrlich, ein anderes Label hätte da vielleicht etwas mit weniger Kürzungen eingereicht. Schade, so wird nicht mehr viel übrigbleiben, von dem Film. Trotzdem freut es mich, dass Deutschland eine Veröffentlichung bekommt. Vielleicht bleibt ja etwas Atmosphäre übrig. Bin gespannt, ob der Film trotzdem funktioniert und freue mich auf den Schnittbericht.

07.05.2011 10:58 Uhr - Dok Ohnehoden
07.05.2011 - 10:50 Uhr schrieb sixti
der film hat sehr wohl ne symbolebene, wenn man sich auf den historischen hintergrund von serbien (jugoslavien-kriege, kosovo usw.) einlässt, dass der film hierbei an schmerz grenzen geht, hat schon was von heiner müller - in diesem fall dann krieg gegen das publikum durch film (nicht theater).

krieg ist nun mal eine unschöne sache und nicht so ein sauberes gemetzel wie in hollywoods (anti)kriegsfilmen.

als allegorie für die traumatischen probleme auf dem balkan (speziell serbien als "täterstaat") halte ich den film somit für durchaus diskutabel.

Was muss man nehmen um bei dem Film an die Probleme auf dem Balkan zu denken?

Alles nur Propaganda und der Heinz frissts auch noch...

07.05.2011 11:06 Uhr - sixti
nehmen musst du dafür: ein buch oder andere quellen, um dann zum ziel zu gelangen: wissen und daraus entwickelt sich dann: differenzierte meinungsbildung.

regards

ps: den bogen zu spannen, von einem serbischen film der über mord, vergewaltigung usw. handelt zu konflikten, welche genau das verkörperten, halte ich selbst für die minimalistischsten kleingeister für möglich

07.05.2011 11:13 Uhr - kditd
so langsam bin ich ja echt stolz das der film aus meinem heimatland kommt ;-)
ich glaub ihr braucht alle mal wieder nen krieg um sonen humor verstehen zu koennen (irgendwie traurig)

07.05.2011 11:15 Uhr - Seamaster
Eine Bemerkung zur "NEWBORNPORN" Szene:
Sie ist eindeutig als Trick erkennbar und in der Filmhandlung wird auch nicht explizit gesagt dass die Szene echt ist. Als der Hauptfigur dieser Film gezeigt wurde hätte er es auch als Filmtrick interpretieren können.
Trotzdem finde ich als Vater allein die Vorstellung abscheulich.

07.05.2011 11:27 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.05.2011 - 10:58 Uhr schrieb Dok Ohnehoden
07.05.2011 - 10:50 Uhr schrieb sixti
der film hat sehr wohl ne symbolebene, wenn man sich auf den historischen hintergrund von serbien (jugoslavien-kriege, kosovo usw.) einlässt, dass der film hierbei an schmerz grenzen geht, hat schon was von heiner müller - in diesem fall dann krieg gegen das publikum durch film (nicht theater).

krieg ist nun mal eine unschöne sache und nicht so ein sauberes gemetzel wie in hollywoods (anti)kriegsfilmen.

als allegorie für die traumatischen probleme auf dem balkan (speziell serbien als "täterstaat") halte ich den film somit für durchaus diskutabel.

Was muss man nehmen um bei dem Film an die Probleme auf dem Balkan zu denken?

Alles nur Propaganda und der Heinz frissts auch noch...


Gar nichjts muss man nehmen wenn man nucht direkt zur gewalt vorspult und auch auf die Diaolge ahchter und aufpasst. Die sind nähmlich voller Verweise darauf.
Aber hauptsache was geschrieben zu nem Thema wo man ishc wahrscheinlich eh nicht auskennt.

07.05.2011 11:43 Uhr - sixti
so richtig humorvoll ist der film nicht.

der regisseur benutzt brutalen zynismus als stilmittel, der wahrscheinlich das einzige stilmittel ist, um sich als individuum mit einem system (aus dem man selber stammt) auseinander zu setzen, welches seine kinder zum hass erzieht und durch den fleischwolf dreht, ohne pathetisch zu wirken.

07.05.2011 12:07 Uhr - Kapitän Wurstwasser
Also der Film ist sicherlich einer der k0ntroversesten Filme der letzten Zeit...Aber warum?
Weil er einen Schritt weiter geht und ganz einfach ZEIGT was sich tagtäglich weltweit abspielt...Stichwort "sexuelle Gewalt" und "Kinderpornografie"!"A Serbian Film" ist hart, aber wirklich ein sehr guter Thriller der es schafft den Zuschauer , wie einst "8MM", verständnisslos zurückzulassen...
Man sollte den Film auf jeden Fall anschauen (OHNE Kumpels, Bier und Chips) und sich schockieren, "ekeln" und ratlos auf dem Sofa sitzen lassen!
Denn das WILL und KANN der Film wie kaum ein zweiter...

07.05.2011 12:33 Uhr - kditd
@sixti
in "a serbian film" sieht man wie sich familie, freunde & bekannte gegenseitig umbringen...

ne art makabere sozialkritik an die kriege, wo sich genauso familie, freunde und bekannte gegenseitig die koepfte abgeschlagen haben.

und is zynismus kein humor?

07.05.2011 12:38 Uhr - sixti
zynismus ist eher die verachtung von etwas, der begriff humor ist mir im zusammenhang mit dem film etwas zu harmlos, und ich hab den film (uncut) gesehen, wie du meiner obigen aussage entnehmen kann, aber danke

regards

07.05.2011 12:43 Uhr - kditd
will dir ja nicht absprechen das du ihn gesehen hast... und jedem seine meinung, aber ich finds recht harmlos im gegensatz zu dem was passiert ist... und kann halt drueber schmunzeln wie sich die welt aufregt (seit einem jahr).
ich lach ja auch bei den science fiction filmen von verhoeven.

07.05.2011 13:02 Uhr - Kaisa81
sehe ich auch so,behaltet eure brd fassung,kommt der nicht uncut mal raus hole ich die schweden BD.Wirklich krank soll der will sein,jaja aber was machen die mit uns? bevormunden ,überwachen das ist gesund was??

07.05.2011 13:38 Uhr - ziyeno
"a serbian film von der harten sorte und so brutal..."
ist ja lustig.
also ich habe ihn uncut mit meiner freundin gesehen und waren etwas enttäuscht.
es sind im kompletten film nur 2-3 scenen die sehr blutig sind ansonsten wird im film 95% nur über porno geredet, das auf dauer etwas gelangweilt hat.
zu der baby scene muss man sagen dass man nur etwas andeutet, man sieht praktisch gar nichts und wenn man genau hin schaut dann sieht man auch das das vermeindliche baby ein animiertes pc baby ist, es schaut so zu sagen nicht natürlich aus. das baby in "down of the dead" remake ist realistischer gemacht.
ausserdem ist a serbian film nur ein film, die frauen die vergewaltigt werden sind schauspieler, dass sollte man eigentlich wissen und die rote farbe nennt man kunstblut, von dem es im ganzen film leider wenig gab.
ich glaube im stirb langsam teil 1 gibts mehr blut zu sehen. schon allein deswegen weil bruce willis im ganzen film mit blut im gesicht herum läuft.
a serbain film ist ein guter thriller und mal etwas anderes, hoffe er kommt uncut in de sprache, aber wie gesagt, so hart usw ist er nicht und auch kein muss.
a serbian film würde ich von 5 sterne 3-4 geben.
ich freue mich mehr auf hatchet 2, i spit in youre grave und dream house uncut.

07.05.2011 13:53 Uhr - Onkelpsycho
Diese VÖ ist genauso überflüssig wie damals die IMV Caligula Version... Oder die FSK16 von Fortress, wo es bislang nie ne deutsche VÖ gab, und wo Leute die cut version gekauft haben weil es schlichtweg keine uncut version gab...

Hätten sie sich schenken können...

07.05.2011 14:02 Uhr - oligiman187
Wenn wir Pech haben, bekommt der Film auch in diser Fassung kein FSK-Symbol.
Naja, Freue mich auf den Schnittbericht ;-)

07.05.2011 14:10 Uhr - Dvdfre@k
Mensch, veröffentlicht den endlich uncut :)!

07.05.2011 14:12 Uhr - ziyeno
onkelpsycho,
diese version braucht kein mensch, dass stimmt.
wenn, dann würde ich nur die uncut empfehlen, aber wie gesagt (siehe bericht 52) splatterfans werden eher enttäuscht sein, so wie die meisten die ihn schon gesehen haben.
diese zerstückelte version und bervormundung kann sich die fsk sparen und ausserdem ist diese version völlig unnötig.
zum vergleich: in schweden ist der film uncut ab 15!.
tztztz


07.05.2011 15:15 Uhr - Lamar
So eine Version kann man sich doch in den Spalt stecken, oder nicht ?

Oder halt jemand anderem den man nicht leiden kann, kräftig in den Spalt drücken.


07.05.2011 15:45 Uhr - manno20
07.05.2011 - 12:33 Uhr schrieb kditd
@sixti
in "a serbian film" sieht man wie sich familie, freunde & bekannte gegenseitig umbringen...

ne art makabere sozialkritik an die kriege, wo sich genauso familie, freunde und bekannte gegenseitig die koepfte abgeschlagen haben.

und is zynismus kein humor?


Sicher und wenn Kinder umgebracht werden ist ne Kritik an Kindergärten oder was? Selten so ein Schwachsinn gelesen.

07.05.2011 17:53 Uhr - gniwerj
Krass wie hier die Haare gespalten werden;D

07.05.2011 21:05 Uhr - Humanum
Den Film braucht niemand.In keiner Version.

07.05.2011 21:25 Uhr - wolf1
Und ich brauch keinen Spinat also weltweit abschaffen!

07.05.2011 21:46 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Yeha bitte alle mal Post 22 anschaun und dann NR: 60
Ich bin ein Medium xD

07.05.2011 21:59 Uhr - Oberstarzt
auf Youtube kann man sich den Film auf serbisch mit spanischem Untertitel ungekürzt und in ziemlich guter Qualität angucken.

07.05.2011 22:08 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.05.2011 - 21:59 Uhr schrieb Oberstarzt
auf Youtube kann man sich den Film auf serbisch mit spanischem Untertitel ungekürzt und in ziemlich guter Qualität angucken.


Ja und was soll das bringen ist doch schwachsinn dann verstehn die Leute noch weniger vom FIlm und es gibt noch mehr dumme Posts, gnaz ehrlich dann lad ich mir lieber die Version mit deutschen UT´s runter wenn ich ihn jetzt unbedingt sehn muss bevor ich mir so was antue^^

07.05.2011 22:27 Uhr - Mr. Klotz
bouncer, du bist in den Kommentaren zu Srpski Film wirklich der Knaller. ;)

07.05.2011 22:29 Uhr - Try This @ Home
Freue mich schon auf die dt. Tonspur und was TERMi daraus bastelt... xD

64. 07.05.2011 - 22:08 Uhr schrieb bouncer

dann lad ich mir lieber die Version mit deutschen UT´s runter

Aber dann fangen hier wieder alle an zu weinen!

07.05.2011 22:43 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.05.2011 - 22:27 Uhr schrieb KLOTZ
bouncer, du bist in den Kommentaren zu Srpski Film wirklich der Knaller. ;)


Danke ich geb mir mühe xD
Du kennst mich ja ;)

@Try
Danke das du den Satz so alleine da stehen hast-.-

07.05.2011 23:07 Uhr - Furious Taz
07.05.2011 - 13:38 Uhr schrieb ziyeno
"a serbian film von der harten sorte und so brutal..."
ist ja lustig.
also ich habe ihn uncut mit meiner freundin gesehen und waren etwas enttäuscht.
es sind im kompletten film nur 2-3 scenen die sehr blutig sind ansonsten wird im film 95% nur über porno geredet, das auf dauer etwas gelangweilt hat.
zu der baby scene muss man sagen dass man nur etwas andeutet, man sieht praktisch gar nichts und wenn man genau hin schaut dann sieht man auch das das vermeindliche baby ein animiertes pc baby ist, es schaut so zu sagen nicht natürlich aus. das baby in "down of the dead" remake ist realistischer gemacht.
ausserdem ist a serbian film nur ein film, die frauen die vergewaltigt werden sind schauspieler, dass sollte man eigentlich wissen und die rote farbe nennt man kunstblut, von dem es im ganzen film leider wenig gab.
ich glaube im stirb langsam teil 1 gibts mehr blut zu sehen. schon allein deswegen weil bruce willis im ganzen film mit blut im gesicht herum läuft.
a serbain film ist ein guter thriller und mal etwas anderes, hoffe er kommt uncut in de sprache, aber wie gesagt, so hart usw ist er nicht und auch kein muss.
a serbian film würde ich von 5 sterne 3-4 geben.
ich freue mich mehr auf hatchet 2, i spit in youre grave und dream house uncut.


Genau das!

08.05.2011 00:00 Uhr - Venga
TERMI wird sich da aber was besonderes einfallen lassen müssen, denn es fehlen auch einige Dialoge in der deutschen FSK18-Fassung. Unter anderem fehlen Dialoge genau an der Stelle, wo auch die deutschen Fan-Untertitel starke Lücken aufweisen. So kann man den beschissenen Internet-Videopiraten auch so ein bisschen die Freude am "Sport" nehmen...

08.05.2011 00:19 Uhr - Try This @ Home
@ bouncer
Sry, dass Zitat ist ungewollt etwas aus dem Zusammenhang gerissen. :/

66. 07.05.2011 - 22:29 Uhr schrieb Try This @ Home

Freue mich schon auf die dt. Tonspur und was TERMi daraus bastelt... xD

WOW, es gibt schon seit gestern eine dt. UNCUT Version von TERMi. oO

08.05.2011 01:14 Uhr - Homer666
Die gibts sogar schon seit letzter Woche :D
Ist aber nur German Subbed, aber ich glaub genau so sollte man den Film schauen. Die Chancen, dass LP da eine gute Synchro baut (und der serbische Ton fehlt laut den bisherigen Ankündigungen ja auch auf der Scheibe) dürften doch recht minimal sein, gell "Running Man"...

Ich glaub auch nicht, dass die deutsche Cut-Fassung wirklich durch die FSK begründet ist, LP wird aus Kostengründen alles raus geschnitten haben, was ihnen problematisch vor kam, die können sich keine Zwei-, Dritt- oder wie oft auch-Prüfung erlauben. Ich denk mal eine ähnlich geschnittene Fassung wie in England hätte schon durch die FSK kommen können...

08.05.2011 01:34 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
@Venga: Jaja, den beschissenen Internet Videopiraten, zu welchen du dich indirekt geoutet hast.

08.05.2011 08:41 Uhr - Indexhasser
07.05.2011 - 21:05 Uhr schrieb Humanum
Den Film braucht niemand.In keiner Version.


Schschsch - ist ja gut, Kleiner. Du solltest vielleicht einfach mal Ritalin nehmen, dann wirst du auch ruhiger.

Zur News:
Es ist zwar sicher richtig, was viele hier sagen, nämlich, dass keiner von uns diese zerschnippelte Version braucht, aber sagen wir es mal so: aus finanzieller Sicht ist es für die Labels meist leider unverzichtbar eine indizierungsfeste Version zu haben. Gerade durch die Einnahmen aber, die aus dieser Cut-Fassung kommen, wird das Erscheinen eines Uncut-Releases in Österreich wahrscheinlicher.

08.05.2011 11:28 Uhr - ziyeno
fourios taz,
eben, genau das...

08.05.2011 11:37 Uhr - ziyeno
indexhasser,
ist ja interessant.
ich glaube aber die labes haben genug kohle,
die können sich tausende prüfungen leisten.
ausserdem hätte man doch auch gleich über jk gehen können, aber nein,
man entschiedet sich die potenzielle naive käufer einwenig abzuzocken, die glauben dass dies die uncut ist.
ich hoffe auch das über österreich die uncut kommt.

man sieht sich. aufwiederschreiben.

08.05.2011 13:37 Uhr - Raskir
08.05.2011 - 11:37 Uhr schrieb ziyeno
ich glaube aber die labes haben genug kohle,
die können sich tausende prüfungen leisten.
ausserdem hätte man doch auch gleich über jk gehen können, aber nein,
man entschiedet sich die potenzielle naive käufer einwenig abzuzocken, die glauben dass dies die uncut ist.


Sehe ich ein wenig anders.
Es sind schließlich Wirtschaftsunternehmen. Und die haben nunmal kein Geld zu verschenken.
In erster Linie muss so ein Label Gewinnorientiert arbeiten. Da ist es nur logisch, dass eine indizierungsfeste Version auf den Markt gebracht wird.
Letztlich können die Herausgeber der Filme nichts für unsere Freigabepolitik in Deutschland, die es den Labels nicht gerade einfach macht.
Und dann immer dierekt die Abzocker-Keule zu schwingen finde ich auch nicht so angebracht.

08.05.2011 13:57 Uhr - ziyeno
hi raskir,
hast du ein kontoauszug vom label oder woher weißt du das?
natürlich müssen sie um zu überleben gewinnorientierend handeln, leider zocken sie dabei die kunden ab, beste abzocke beispiele sind herr der ringe und harry potter teile oder gamer, bei dem ebenfalls erst eine gekürzte fassung heraus kam und jetzt eine uncut und das ging vom label aus und nicht von fsk oder jk. eine absolute frechheit.
das mit der freigabe ist hier wieder ein anderes thema, denn so viel ich weiß hat der label selbst so geschnitten zur fsk gebracht, es hätte also sein können das die fsk selbst gar nicht so viel geschnitten hätte und selbst wenn ich in diesem punkt falsch informiert bin hätte man sich das geld sparen können und es von der jk prüfen lassen und man hätte, trotz cut, etwas mehr vom film.

guten tag und auf wiederschreiben.

08.05.2011 17:08 Uhr - spannick
@ziyeno :

so ein Gefasel ist wundervoll naiv und weltfremd. eine Prüfung kann schon zum Flop eines Films werden, wenn sie 2x verweigert wird und eine Dritte fällig würde. Weiss ich aus ERSTER HAND, leider ohne Rechnung, die ich für Dich online stellen dürfte. Man verdient keine Millionen mit Videopremieren, die kein normaler Konsument kennt.

deshalb wird auch auf JK verzichtet mittlerweile, weil durch eine Indizierung nur noch Internetjunkies von einem Film wissen; der Konsument (die Käuferschicht!) kriegt GAR NICHTS davon mit und der Film wird ganz einfach nicht verkauft.

um in Deutschland kritische Filme uncut verkaufen zu können (mit Gewinn!) MUSS man Abzockerpreise über die Internetläden veranschlagen, sonst kann man den Laden gleich zumachen.

wer auch immer über überteuerte Preise für den neuesten Folterdreck meckert, kann sich einzig und allein bei der Deutschen Zensur dafür bedanken. Gäbe es diese nicht, könnte man das Zeug wie in anderen Ländern auch zum normalen Preis in jedem Laden kaufen.



08.05.2011 19:17 Uhr - Mantelmann
Wunderschön. Jedes mal wenn eine News von "A Serbian Film" kommt, hab ich das Verlangen, mich zurückzulehnen, ne Portion Popcorn zu holen und zu lesen.. besser als alles, was in der Glotze läuft ;) Der Godwin-Zähler läuft..

09.05.2011 03:38 Uhr - Isegrim
Jepp ;-D

09.05.2011 04:02 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
08.05.2011 - 19:17 Uhr schrieb Mantelmann
Wunderschön. Jedes mal wenn eine News von "A Serbian Film" kommt, hab ich das Verlangen, mich zurückzulehnen, ne Portion Popcorn zu holen und zu lesen.. besser als alles, was in der Glotze läuft ;) Der Godwin-Zähler läuft..

09.05.2011 - 03:38 Uhr schrieb Isegrim
Jepp ;-D


Jetzt wo du da bist ist die Wahrscheinlichkeit nochmal gestiegen.^^

13.05.2011 01:07 Uhr - monster
Scheinbar eher unwahrscheinlich. ;)

25.05.2011 22:42 Uhr - Homer666
Zur Info:

http://www.spio.de/index.asp?SeitID=491&TID=70&search=search

26.05.2011 18:17 Uhr - ThomasB
Seit dem 26.5. ist der Film jetzt im Verleih laut lovefilm.de
Die Laufzeit gibt es FSK mit 86:24
Damit wäre der Film über 13 Minuten CUT!

Ich kenne die Uncut-Fassung und kann mir nicht vorstellen, dass der Film mit 13 Minuten weniger überhaupt funktioniert.

20.07.2011 13:19 Uhr - nINO_1974
*lach* die Syncro ist der Knaller da paßt ja keine Stimme irgendwie, das hätte man sich auch echt sparen können.

22.07.2011 23:10 Uhr - michael_myers16
User-Level von michael_myers16 2
Erfahrungspunkte von michael_myers16 59
Ich glaube nicht mal illusions wird den rausbringen...

ich finde die vielen diskssionen, beleidigungen etc... unnötig.
schreibt doch einfach ob ihr den film gut fandet oder nicht + begründung...
und BITTE NUR WENN IHR DEN FILM GESEHEN HABT

10.09.2011 12:26 Uhr - Splattermann
Man, man, man.
Also mal wirklich, der Film ist EXTREM!
Ich habe den Film nach dem ganzen Hype nun heute endlich mal in deutsch (ungeschnitten) gesehen - im Netz schwirrt eine deutsche uncut Fassung (von Termi) herum - und ich bin absolut dafür, daß er der normalen Öffentlichkeit NICHT! ungeschnitten zur Verfügung gestellt werden sollte! Der Film hat die Düsternis von Martyrs / High Tension / Inside, und besitzt einige derbe pornographische Szenen und geht in eingen Stellen, was Kindern angeht, absolut zu weit! Daß der Film in etlichen Ländern verboten wurde, kann ich sehr gut nachvollziehen. Und, ich will es mal so sagen, wäre "8mm" (mit Nicolas Cage) ab FSK 6, dann "A Serbian Film" ab FSK 21! Der Film "8mm" ist also ein Kinderfilm im Vergleich zu "A serbian Film". Leute mit nicht so starken Nerven sollten wirklich einen weiten Bogen um den Film machen. Ich habe schon verdammt viel harte Kost gesehen, aber dieser Streifen toppt den ganzen anderen Kram um Längen. Ich sammle zwar harte Streifen, doch ich denke nicht, daß ich ihn kaufen werde. Nicht weil er mir an Splatter zu schlimm ist (dafür habe ich schon zuviel Splatter und Torture gesehen) sondern wegen dem pädophilen Scheißdreck. Hier wurde vom Regisseur eindeutig eine Grenze überschritten! Das andere was mich wurmt ist, daß ich diesen Mist nicht auch noch mit meinem Geld belohnen will. Pier Paolo Pasolini wurde nach der Veröffentlichung seines Films "Die 120 Tage von Sodom" auf offener Straße erschossen. Da fragt man sich, was wird mit dem Regisseur Srdjan Spasojević passieren? Der Hauptdarsteller von "A serbian Film" Srdjan Todorović (im Film: Miloš) spielt übrigens seine Rolle ziemlich glaubwürdig. Er gilt in Serbien als einer der talentiertesten Schauspieler.

23.12.2011 10:10 Uhr - holgocop
@ Splatterman

Pasolinis Tod hat soweit bekannt nichts mit seinem "120 Tage" - Film zu tun.

28.02.2012 21:13 Uhr - philipp141294
10.09.2011 12:26 Uhr schrieb Splattermann
Man, man, man.
Also mal wirklich, der Film ist EXTREM!
Ich habe den Film nach dem ganzen Hype nun heute endlich mal in deutsch (ungeschnitten) gesehen - im Netz schwirrt eine deutsche uncut Fassung (von Termi) herum - und ich bin absolut dafür, daß er der normalen Öffentlichkeit NICHT! ungeschnitten zur Verfügung gestellt werden sollte! Der Film hat die Düsternis von Martyrs / High Tension / Inside, und besitzt einige derbe pornographische Szenen und geht in eingen Stellen, was Kindern angeht, absolut zu weit! Daß der Film in etlichen Ländern verboten wurde, kann ich sehr gut nachvollziehen. Und, ich will es mal so sagen, wäre "8mm" (mit Nicolas Cage) ab FSK 6, dann "A Serbian Film" ab FSK 21! Der Film "8mm" ist also ein Kinderfilm im Vergleich zu "A serbian Film". Leute mit nicht so starken Nerven sollten wirklich einen weiten Bogen um den Film machen. Ich habe schon verdammt viel harte Kost gesehen, aber dieser Streifen toppt den ganzen anderen Kram um Längen. Ich sammle zwar harte Streifen, doch ich denke nicht, daß ich ihn kaufen werde. Nicht weil er mir an Splatter zu schlimm ist (dafür habe ich schon zuviel Splatter und Torture gesehen) sondern wegen dem pädophilen Scheißdreck. Hier wurde vom Regisseur eindeutig eine Grenze überschritten! Das andere was mich wurmt ist, daß ich diesen Mist nicht auch noch mit meinem Geld belohnen will. Pier Paolo Pasolini wurde nach der Veröffentlichung seines Films "Die 120 Tage von Sodom" auf offener Straße erschossen. Da fragt man sich, was wird mit dem Regisseur Srdjan Spasojević passieren? Der Hauptdarsteller von "A serbian Film" Srdjan Todorović (im Film: Miloš) spielt übrigens seine Rolle ziemlich glaubwürdig. Er gilt in Serbien als einer der talentiertesten Schauspieler.

Bin normalerweise nicht für Zensur oder den Index aber besonders bei einer Szene ist es mir eiskalt den Rücken runtergelaufen und mir wurd Kotzübel und das ohne das es in der Szene Gore zu sehen gab...
Bei einem solchen Film frag ich mich wie man sich NICHT schämen kann ihn sich anzusehen... oder ihn zu produzieren.
Das grenzt wirklich an Kinderpornographie
Ebenfalls frag ich mich wo manche(wohl geistig nicht ganz gesunde) Leute hier eine Aussage oder irgendeine Form von Kunst erkennen wollen. Das der Film irgendwas kritisieren soll ist im Grunde nur Tarnung dafür das die Macher das Geld von den Leuten haben wollen die das Geil finden und was zum Wichsen brauchen. Sry aber das ist eine Tatsache. Die Macher des Films sind im Grunde wie die Macher der kranken Scheisse um die es in dem Film geht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)