SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Drawn Together - Änderung bei Serienbox nach Fan-Reaktionen

Geschnittene Dialogszenen mit deutschen Untertiteln in Bonusmaterial

Vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Polyband die komplette Serie Drawn Together in Deutschland auf DVD auswerten wird. Angesichts der Kennzeichnung des Vorab-Covers konnte man damit rechnen, dass die auf MTV konsequent gekürzten Folgen hier in ungeschnittener Form vorliegen.

Im Tagesverlauf erreichte uns dann jedoch die Nachricht, dass man zwar die Balkenzensur in den Folgen rückgängig gemacht habe, dass die auch im TV geschnittenen US-Unrated-Szenen jedoch weiterhin fehlen würden. Die zunächst freudigen Reaktionen der Fans schlugen prompt ins Gegenteil um.

Daraufhin wurden wir gestern von Polyband kontaktiert und um Vorschläge gebeten, wie man das Release für die Fans verbessern könne. Heute teilte man uns mit, dass man sich entschieden habe, die geschnittenen Szenen, die ohne Dialog sind, wieder direkt in die Folgen zu integrieren und jene geschnittenen Szenen, die mit Dialog daherkommen, deutsch untertitelt ins Bonusmaterial zu packen. Hierzu entschied man sich, weil in der Vergangenheit der Wechsel der Sprache während des laufenden Programms eher negativ aufgefasst worden sei.

Die Serienbox wird am 28.10.2011 veröffentlicht. Es bleibt abzuwarten, ob das Cover noch geändert wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Haus, 8 Zeichentrickfiguren und Millionen von Kameras! Was passiert, wenn man einen Mann mit Superkräften, eine "rätsellösende Musikerin" mit einem geilen Arsch, ein durchgeknalltes asiatisches Sammelkarten-Kampfmonster, eine musikalische und fanatische Märchenprinzessin, ein übergewichtiges schwarz-weiß Sexsymbol aus den 20ern, einen versauten Internetdownload, der Idioten anfurzt, ein mieses nerviges ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Quelle: Polyband
Mehr zu:

Drawn Together

(OT: Drawn Together, 2004)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.08.2011 00:07 Uhr - Berny
äh... versteh ich das jetzt richtig, die folgen sind UNZENSIERT, die szenen die im TV gefehlt haben sind auch drin, jedoch ohne ton??

12.08.2011 00:10 Uhr - Herbstpoet
is doch auch ne scheisslösung
warum net die orginal uncutfolgen und einfach die neuen zenen untertitteln

12.08.2011 00:15 Uhr - AenimaD
1x
lol, die sind echt angeschissen^^ So oder so, befriedigend ist das für Fans iwie nicht...

12.08.2011 00:17 Uhr - Jeff Hardy
12.08.2011 - 00:07 Uhr schrieb Berny
äh... versteh ich das jetzt richtig, die folgen sind UNZENSIERT, die szenen die im TV gefehlt haben sind auch drin, jedoch ohne ton??


Ja und nein. Die zusätzlichen Szenen sind in der Folge OHNE Dialog, jedoch sind die zusatz Szenen im Bonusmaterial MIT Dialog.

12.08.2011 00:18 Uhr - KungFuChicken
Ist zwar sicherlich nicht die optimale Lösung, aber ich finde es sehr löblich, dass sich Polyband bemüht den Wünschen der Fans gerecht zu werden.

12.08.2011 00:25 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 41.939
12.08.2011 - 00:07 Uhr schrieb Berny
äh... versteh ich das jetzt richtig, die folgen sind UNZENSIERT, die szenen die im TV gefehlt haben sind auch drin, jedoch ohne ton??


Vormals geschnittene Szenen, die KEINEN Dialog haben, werden in die Folgen integriert. Vormals geschnittene Szenen, die WOHL Dialog haben, kommen deutsch untertitelt ins Bonusmaterial und sind NICHT innerhalb der Folge selbst integriert.

12.08.2011 00:26 Uhr - Filmfreak72
Diese 5 min. für die nach-Syncro hätte man sich doch nehmen können.

Ist wieder mal so eine Notlösung die keiner braucht.
Mal wieder nichts halbes und nichts ganzes.

Nicht das die noch auf den Gedanken kommen, das Bonus-Material in einer separaten Box anzubieten.
Dann kann gleich zweimal abkassiert werden.


12.08.2011 00:32 Uhr - KungFuChicken
@Filmfreak
Troll hier nicht rum (wie bei der USK Debatte)

12.08.2011 00:41 Uhr - töfftöff
Warum einfach, wenns auch umständlich geht

12.08.2011 00:46 Uhr - Filmfreak72
Einfache Lösungen sind leider von Polyband nicht gewollt.
Schade.

12.08.2011 00:52 Uhr - ComLucke87
Die fehlenden Stellen ins Bonusmaterial zu packen bringt doch auch nix. So kann ich mir die Folge ja trotzdem nicht in der kompletten Unrated Version ansehen.


Warum nicht 2 Abspielvarianten?
1. als Unrated mit notfalls Sprachwechsel oder gleich komplett englisch und
2. eine rein deutsche Version wie jetzt angedacht.

12.08.2011 00:54 Uhr - silas
Tonwechsel sind nicht grade schön. Verständlich, dass man diese vermeiden will. Die Szene nachzusynchronisieren wäre natürlich die beste Lösung aber das würde zusätzliche Kosten nach sich ziehen.

Da gäbe es doch aber bestimmt noch die Möglichkeit das so einzustellen, dass wenn man die Folgen in O-Ton schaut, diese vollständig gezeigt werden und wenn man es auf Deutsch schaut, die Szene mit O-Ton Dialog übersprungen oder - je nach Wahl - untertitelt werden.

Die Auswahl wäre dann etwas so:
Sprache: Englisch (Vollständige Episode)
Sprache: Englisch + Untertitel (Vollständige Episode)
Sprache: Deutsch (Gekürzte Episode - Ohne O-Ton Dialogszenen)
Sprache: Deutsch (Vollständige Episode - O-Ton Dialogszene untertitelt)

12.08.2011 01:21 Uhr - Undead
Es IST ein Schritt in die richtige Richtung, dass die Publisher überhaupt auf ihre Kunden hören, da sollten sich andere mal eine Scheibe abschneiden.

12.08.2011 01:50 Uhr - cb21091975
polyband ist da ein wenig weiter,wie andere grössere unternehmen.andere kümmert die meinung der fans nicht im geringsten.

12.08.2011 01:57 Uhr - Filmfreak72
Andere Labels sollten sich wirklich mal ein Beispiel an Polyband nehmen.

Wenigstens haben die sich bewegt. Das ist schon mal ein Fortschritt.

Die Nähe zum Fan ist leider nicht bei allen groß geschrieben.

12.08.2011 02:06 Uhr - devlin
Cool von Polyband. Sprach-/Stimmenwechsel in einem Film finde ich wirklich nicht so toll. Allerdings sind sekundenlange Filmschnipsel mit "Fuck" und "Cunt" als Bonus auch nicht so interessant.

Da sich die Zensur wohl auf meist sekundenkurze Schnipsel beläuft, wäre ein komplettes untertiteltes Integrieren wohl die beste Lösung gewesen.

12.08.2011 02:07 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Wäre es nicht einfacher, wenn Polyband es so macht wie KSM mit ihrer Veröffentlichung der 'Teenage Mutant Hero Turtles' Serie, wo man im Menü zwischen der ungekürzten englischsprachigen Episodenauswahl und der gekürzten deutschsprachigen wählen kann? Wäre meines Erachtens die optimale Lösung.
Ansonsten sehe ich nicht, was bei dem Sprachenwechsel bitte so schlimm wäre. Auch mit Wechsel ist es doch immer noch besser als ne gekürzte Unrated Fassung. Der O-Ton wäre außerdem immerhin durchgehend gleich.^^
Hätte mich zwar über das Release gefreut, aber in der Form, kommt es sicher nicht in meine Sammlung.

12.08.2011 07:31 Uhr - Hans-Peter XVII.
Wie schon erwähnt, es braucht mindestens diese zwei Abspielmöglichkeiten:

1) Deutsche Fassung, gerne so unzensiert und extended wie vorgesehen (und die zusätzlichen Dialogszenen kommen mit deutschen Untertitel als Bonusmaterial)

2) Amerikanische Fassung, absolut ungekürzt mit den Dialogszenen in den Folgen integriert, komplett englischsprachig, also praktisch gesehen die ungekürzte US-DVD-Box

Jederzeit ein- und ausschaltbare Untertitel sehe ich als Selbstverständlichkeit an.

Falls es Polyband so macht, dann wird die Box ziemlich bald gekauft. Erstens weil die Box dann wirklich gut wäre und zweitens aus Sympathie, weil man auf die Fans eingegangen wäre.

12.08.2011 09:02 Uhr - Raskir
Ich finde es sehr gut, dass Polyband den ersten Schritt gemacht hat und auf die Fans zugegangen ist. Dass nicht alle mit der Lösung zufrieden sind ist ja wohl selbstverständlich.
Wichtig ist aber, dass überhaupt etwas passiert. Vielleicht bringt diese Veröffentlichungspolitik neuen Schwung in den Markt und wir werden zukünftig von einigen Schrottveröffentlichungen verschont.

12.08.2011 09:44 Uhr - TimoGo1
also ganz ehrlich ob ich mir die Box holen werde weiß ich immer noch nicht den die Szenen aus dem Zusammenhang der Folge gerissen zu sehen brauch ich nicht dann sollte man die Untertitelten Szenen halt noch in die Folgen einfügen aber so werd ich sie mir wsh. nicht holen!

12.08.2011 10:19 Uhr - prince2k2
12.08.2011 - 00:54 Uhr schrieb silas
Tonwechsel sind nicht grade schön. Verständlich, dass man diese vermeiden will. Die Szene nachzusynchronisieren wäre natürlich die beste Lösung aber das würde zusätzliche Kosten nach sich ziehen.

Da gäbe es doch aber bestimmt noch die Möglichkeit das so einzustellen, dass wenn man die Folgen in O-Ton schaut, diese vollständig gezeigt werden und wenn man es auf Deutsch schaut, die Szene mit O-Ton Dialog übersprungen oder - je nach Wahl - untertitelt werden.

Die Auswahl wäre dann etwas so:
Sprache: Englisch (Vollständige Episode)
Sprache: Englisch + Untertitel (Vollständige Episode)
Sprache: Deutsch (Gekürzte Episode - Ohne O-Ton Dialogszenen)
Sprache: Deutsch (Vollständige Episode - O-Ton Dialogszene untertitelt)


So wäre es optimal!
Durch Seamless Branching kann man sowas auch realisieren.

12.08.2011 10:51 Uhr - KielerKai
Fans 1, Polyband 0.

Wäre allerdings schön gewesen, beim Wechsel auf Englisch dann gleich die Unrated-Version gucken zu können. Einige Szenen nur im Bonusmaterial zu haben, ist irgendwie unglücklich gelöst... :-/

12.08.2011 13:43 Uhr - Hans-Peter XVII.
Wäre allerdings schön gewesen, beim Wechsel auf Englisch dann gleich die Unrated-Version gucken zu können.


Na mal abwarten. Die DVD ist ja noch gar nicht fertiggestellt, vielleicht bauen sie's genau so ein. Dann wäre jeder glücklich.

12.08.2011 13:56 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
So wie es jetzt geplant ist, werde ich mir die Box auch nicht holen. Uncut auf englisch und geschnitten auf deutsch zur Auswahl, halte ich auch für die beste Lösung.

12.08.2011 14:16 Uhr - Forger
12.08.2011 - 00:26 Uhr schrieb Filmfreak72
Diese 5 min. für die nach-Syncro hätte man sich doch nehmen können.

Und wie zum Henker stellst du dir das vor?
Dass all diese Synchronisatoren aus ganz Deutschland für fünf Minuten in ein Aufnahmestudio geladen werden?
Kein Mensch, der normal in der Rübe ist, macht sowas!

12.08.2011 14:30 Uhr - Jerry Dandridge
Ich finde es zwar lobenswert, dass sich Polyband um die Fans bemüht, aber ich hätte es lieber gehabt, wenn die englischsprachigen Szenen mit Untertiteln in die Folgen integriert wären! Das mach diese DVD für mich nicht kaufenswert!

12.08.2011 14:52 Uhr - MAJORI
Wie schon jemand erwähnt hat wäre es per Seamless Branching kein Problem dem DVD-Seher einfach die Option zwischen
- gekürzt und dafür komplett deutsch oder
- ungekürzt, dafür Sprachwechsel
zu geben. Wäre die optimale Lösung, oder? Hätte doch keinen Nachteil für Irgendjemanden... außer, dass man das Seamless Branching eben einbinden müsste (weiß nicht ob das kompliziert bzw. teuer ist, denke aber mal nicht)

Mich interessiert die Serie und damit die DVD zwar nicht im geringsten, aber auch ich finde es sehr lobenswert, dass das Label versucht die Fans auch wirklich zufriedenzustellen. Wobei wiederum der -unzensiert & extended-Schriftzug reine Kundenverarsche wäre...!

12.08.2011 15:12 Uhr - Filmfreak72
@Forger

Es gibt auch Fälle da wurde nachsynchronisiert.

Vielleicht sind es ja auch 10 min.

Allerdings alle Synchronsprächer zusammen zu bekommen, dürfte wohl äußerst schwierig sein, da gebe ich dir recht.

Nur finde ich würde es einen runderen Eindruck machen, wenn die fehlenden Dialoge auch in deutscher Sprache wären.

12.08.2011 15:18 Uhr - Jerry Dandridge
Wenn die DVD draußen ist, könnte dann jemand bitte 'nen SB zum Vergleich der deutschen DVD und der US-DVD erstellen?

12.08.2011 15:20 Uhr - flosse22
dass man das Seamless Branching eben einbinden müsste (weiß nicht ob das kompliziert bzw. teuer ist, denke aber mal nicht


Klar ist das Authoring dafür teurer! Und wenn man das bei einem 90 Minuten Film macht ist das was anderes als bei 36 Folgen. Der Aufwand wäre einfach riesig.

Und einfach beides drauf machen würde vom Platz her sicher knapp werden, oder die Qualität leidet halt.

Und für alle die UNBEDINGT die due US UNRATED in Englisch haben wollen, die kann man mit 4 Klicks online bestellen....?!?!

12.08.2011 15:21 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Find ich gut.

12.08.2011 15:21 Uhr - flosse22
Nur finde ich würde es einen runderen Eindruck machen, wenn die fehlenden Dialoge auch in deutscher Sprache wären.


Klar wärs runder, aber wenn die Box statt 30 dann 50 Euro kosten würde, gäbs wieder die ALLES IST ZU TEUER Debatte.

Wie immer im Leben, kann man es leider nicht allen Recht machen.

12.08.2011 15:51 Uhr - Topf
wäre besser gewesen die unrated folgen nur im oroginalton und untertiteln draufzupacken und die cutfolgen unzensiert mitdeutschem ton. schon wäre das problem gelöst.

12.08.2011 15:51 Uhr - Hans-Peter XVII.
Und für alle die UNBEDINGT die due US UNRATED in Englisch haben wollen, die kann man mit 4 Klicks online bestellen....?!?!
Ähm, wenn die schon bald eine dt. Box veröffentlichen, kann man die doch auch gleich richtig machen, oder nicht? Dann kann man sich die Einfuhr (kostet Zeit und/oder Geld) sparen, hat den richtigen Regionalcode (ich habe beispielsweise keinen Regionfree-Player) und hat auch noch gleich die deutsche Sprache dabei. Bist du echt verwundert, dass die Leute auf Schnittberichte.com alles sehen wollen? Soll's Polyband halt richtig machen und jeder ist zufrieden.

PS:
Man hat sich schon die Synchronisierung gespart, von mir aus, geschenkt. Aber man muss für die deutschen DVDs doch ohnehin Authoring betreiben also kann man das auch gleich richtig machen. Wenn Polyband an zuvielen Ecken und Enden spart, spare ich eben beim DVD-Kauf. ^^

12.08.2011 16:04 Uhr - Filmfreak72
1x
Vielleicht sollte man Polyband noch ein bischen nerven.

Könnte ja sein, daß die dann vielleicht doch noch daraus eine richtige unrated machen.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt.




12.08.2011 16:42 Uhr - Jerry Dandridge
Vielleicht sollte man Polyband noch ein bischen nerven.


Ganz genau! Ich kauf mir das Teil nicht solange es nicht UNCUT ist!


"UNVERPIXELTE TITTEN" HEISST NICHT UNGESCHNITTEN!

Und jetzt alle!

(An dem Spruch muss ich vielleicht noch etwas feilen...)


12.08.2011 17:13 Uhr - flosse22
"UNVERPIXELTE TITTEN" HEISST NICHT UNGESCHNITTEN!


DAVON STEHT JA AUCH NIRGENDS WAS? Es steht unzensiert und extended drauf. Und es sind keine pixel mehr auf Titten und es sind NEUE Szenen drin.

Der Schriftzug passt, es steht nirgends UNCUT oder UNRATED???!!!!

12.08.2011 17:41 Uhr - Hans-Peter XVII.
Da du dich im Kreis drehst, drehe ich mal mit.
1. Kommt's auch auf den Eindruck an, der erweckt wird.
2. Steht merkwürdigerweise nur "komplett, unzensiert und extended" fett vorne drauf, aber nicht "unvollständig" oder "DEUTSCHE FASSUNG komplett, unzensiert und extended" oder "Hybrid-Fassung" oder "bestimmte Dialogszenen fehlen" oder "im Vergleich zur US-Box gekürzte Fassung".

Du bist wohl der einzige User hier, der gekürzte Fassungen gut findet. Und ja, im Vergleich zur US-Box ist das eine gekürzte Fassung.

12.08.2011 18:28 Uhr - Jerry Dandridge
Genau das habe ich gemein. Wenn da schon unzensiert drauf steht, dann tippe ich auch darauf, dass es ungeschnitten ist.

PS: Fällt jemandem vielleicht ein besserer Protest-Spruch ein?

12.08.2011 18:55 Uhr - Onkelpsycho
Naja, da macht sich ein Label die Mühe und fragt die Fans was es für ne Lösung geben könnte. Und? Es wird trotzdem gemeckert... Manche sind halt mit nix zufrieden... :(

Typisch deutsch...

12.08.2011 19:17 Uhr - flosse22
Du bist wohl der einzige User hier, der gekürzte Fassungen gut findet. Und ja, im Vergleich zur US-Box ist das eine gekürzte Fassung.


Im Gegensatz zur internationalen Fassung, und davon geht der normale Käufer aus, ist sie unzensiert und Extended.

Und wenn Spanien jetzt die DVD macht, und einfach einen 30 Minuten Porno reinschneidet der in Deutschland nicht mit drauf ist, wäre die deutsche dann gegenüber der spanischen geschnitten? Oder was ist das dann?

12.08.2011 19:58 Uhr - Hans-Peter XVII.
12.08.2011 - 19:17 Uhr schrieb flosse22
Du bist wohl der einzige User hier, der gekürzte Fassungen gut findet. Und ja, im Vergleich zur US-Box ist das eine gekürzte Fassung.


Im Gegensatz zur internationalen Fassung, und davon geht der normale Käufer aus, ist sie unzensiert und Extended.

Und wenn Spanien jetzt die DVD macht, und einfach einen 30 Minuten Porno reinschneidet der in Deutschland nicht mit drauf ist, wäre die deutsche dann gegenüber der spanischen geschnitten? Oder was ist das dann?

Interessanter als solche irrelevanten Gedankenspiele ist doch die Realität. Und die sieht so aus: Es gibt die unrated US-DVD-Box und die deutsche DVD-Box. Die US-Box enthält die kompletten Folgen und die deutsche Box nicht (Stand: heute). Was in deinem fiktiven Spanien los ist, interessiert nicht.

@Onkelpsycho
Solange es was zum Meckern gibt, darf man meckern.

12.08.2011 20:39 Uhr - Onkelpsycho
@ Hans Peter:

Ja, Kritik darf man äussern, aber es setzt sich gerade in letzter Zeit durch, das alles immer von Grund auf zerrissen wird, gerade im Bereich der aktuellen VÖs.

Wahrscheinlich ist Drawn Together aber wohl eine VÖ, wo Meckern für viele angebracht ist.

Es gab schon Dutzenden relativ aktuelle VÖs, in 4:3 Mono 2.0 mit schlechter Synchro, Tonfehlern, etc. Aber trotzdem waren die Leute froh das endlich ne VÖ kam.

Natürlich ist es immer besser gleich ein schönes Rundum-Sorglos Paket zu haben. Aber ich lasse den Labeln auch hier und da Abstriche, weil ich weiss das man nicht jeden zufrieden stellen kann, aber mehr als ein müdes Schulternzucken investiere ich auch nicht.
Da gibt es Menschen die sich wer weiss wie darüber ergießen, wenn hier und da mal was nicht so ist.

War jetzt nur ne allgemeine Feststellung, weil die ersten Beiträge schon wieder so negativ klangen...

12.08.2011 21:10 Uhr - Filmfreak72
Würde es Polyband gleich richtig machen, gäbe es ja auch kein Grund diese Veröffentlichung zu zerreisen.

Jeden zufrieden zu stellen ist sicher nicht immer einfach, aber machbar.

Aber warum bekommen wir immer die abgespeckte Version.
Ist doch irgendwie unfair.

Die USA hat die unrated in einem Stück und wir können die Szenen stückchenweise im Bonusmaterial zusammen suchen.
Na super.




12.08.2011 21:45 Uhr - flosse22
1x
Die Amis haben auch 3 Liter Colaflaschen...

Wir kriegen die Internationale+Extraszenen ist doch schon mal mehr als auf iTunes da gibt die internationale, zensiert und nur deutsch. Für 22,99 pro Staffel!

Aber ja, jammert alle, ich kauf mir die Box und werde 36x22 Min viel Spaß haben.

12.08.2011 21:57 Uhr - Hans-Peter XVII.
@Onkelpsycho

Aber durch das Feedback hat sich die Situation bereits leicht verbessert. Feedback ist gut.

Gerade bei Drawn Together (= derb, gut, eingestellt). Wenn da was in der Komplettbox fehlt, was die Amis schon ewig haben, ist das schlecht.

Allgemein: Je mehr Leute meckern, desto mehr haben die Firmen halt Mist gebaut.

12.08.2011 23:22 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Lasst uns weiter meckern, bis die DVD vollkommen ungeschnitten veröffentlicht!

13.08.2011 12:09 Uhr - evolinag
Mir ist das eigentlich egal, ich mag Drawn Together egal ob zensiert oder Untertitel. was ich nicht möchte, ist mitten in der Folge plötzlich Tonwechsel zum englischen Original. Da bin ich froh, dass die Szenen frei anwählbar im Bonusmaterial sind.

13.08.2011 16:26 Uhr - MAJORI
12.08.2011 - 18:55 Uhr schrieb Onkelpsycho
Naja, da macht sich ein Label die Mühe und fragt die Fans was es für ne Lösung geben könnte. Und? Es wird trotzdem gemeckert... Manche sind halt mit nix zufrieden... :(

Typisch deutsch...

Klar wird teilweise auch blöd gemeckert, aber für SB.com-Verhälntisse finde ich ist das hier eine enorm sachliche Diskussion! Die Meisten meckern nicht, sondern machen sich Gedanken wie man die Veröffentlichung besser machen könnte.
Immer gleich zu schreien -meckern = typisch deutsch- ...DAS ist in meinen Augen typisch deutsch. Brauchst dich jetzt nicht angegriffen fühlen, aber ich finde einfach in diesem Fall ist so ein Kommentar nicht angebracht. Es gibt eben Menschen, die sich nicht mit weniger zufrieden geben als sie bekommen können ;)

13.08.2011 17:54 Uhr - Universum
Ich finde gerade bei Drawn Together kann man ruhig mehr erwarten als das,was einem gerade geboten wird. Grund: Wir warten schon seit Jahren auf einen deutschen Release und nun ist er endlich da. Da sollte man es auch wenigstens schon richtig machen und nicht einfach nur um es halt irgendwie zu releasen. Ich wäre froh, wenn man zwischen Englisch = ALLES uncut und extended und Deutsch = unzensiert und cut mit Untertiteln wählen könnte. Und vielleicht auch noch die zensierten deutschen Folgen, die auf MTV liefen, da die Zensurbalken gerade bei DT einen gewissen imaginativen Flair mit sich bringen, den ich ungerne vermissen würde.

13.08.2011 21:16 Uhr - YPSmitGimmick
Wenn die Folgen nur in gekürzter Form vorliegen dürfte dies auch ziemliche Probleme mit dem Audiokommentar machen, da dieser ebenfalls länger als die gekürzte Fassung ist. Man kann ja nicht einfach irgendeine Stelle rauskürzen, da sonst die anderen Stellen nicht mehr parallel zum Bild sind, man kann aber auch nicht genau dort schneiden wo das Bild geschnitten ist, da die Schnitte sonst mitten im Satz wären. Man müsste also für jede Cutstelle eine in der nähe liegende gleichlange verzeichtbare Stelle im Audiokommentar finden, dürfte einiges an Aufwand sein.

14.08.2011 09:43 Uhr - Performer
12.08.2011 - 18:55 Uhr schrieb Onkelpsycho
Naja, da macht sich ein Label die Mühe und fragt die Fans was es für ne Lösung geben könnte. Und? Es wird trotzdem gemeckert... Manche sind halt mit nix zufrieden... :(

Typisch deutsch...

Typisch deutsch würde bedeuten ENTWEDER uncut und
die dialoge nachsynchronisieren ODER boykottieren.

Wir leben im Kapitalismus und das einzige Ziel eines
Unternehmens wie Polyband ist es Gewinn zu machen.

Da möchte also jemand durch uns Käufer reich werden.

Somit wäre die Nachsynchronisiereung einfach nur fair.


14.08.2011 10:23 Uhr - Ruppi007
1x
Guten Tag Herr XXX
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Leider ist es nicht möglich beide Fassungen auf DVD zu bringen das es sonst ein Speicherplatz/Qualitätsproblem gäbe.
Auch die Möglichkeit des Seamless Branching ist keine Option, da diese durch hohe Kosten in der Programmierung einen viel höheren Kaufpreis zur Folge hätte.

Unsere Fassung enthält viele neue Szenen, und alles was nicht direkt in der Episode ist, kann im Bonusmaterial angesehen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Fabian Städtefeld


14.08.2011 10:25 Uhr - Ruppi007
1x
hier seine Mail Adresse: fabian.staedtefeld@polyband.de einfach mal schreiben und nerven vllt tut sich dann was :)

14.08.2011 15:35 Uhr - MAJORI
glaube ich kaum, dass sich dann was tut, weil wenn das Seamless Branching wirklich so teuer ist (hab ich nicht gedacht) dann werden sie das nicht machen

13.08.2011 - 21:16 Uhr schrieb YPSmitGimmick
Wenn die Folgen nur in gekürzter Form vorliegen dürfte dies auch ziemliche Probleme mit dem Audiokommentar machen, da dieser ebenfalls länger als die gekürzte Fassung ist. Man kann ja nicht einfach irgendeine Stelle rauskürzen, da sonst die anderen Stellen nicht mehr parallel zum Bild sind,[...]

Kann man sehr wohl. Ist natürlich unschön, das heißt aber nicht, dass man es nicht macht. Wäre ja auch immerhin besser als den Audiokommentar einfach wegzulassen, was ja auch oft so gehandhabt wird. Ich finde allerdings, wenn AK und Bild asynchron sind sollte man in irgendeiner Form darauf aufmerksam gemacht werden, damit man sich nicht wundert (also natürlich nicht auf dem Cover oder so...irgendeine Einblendung bei eingeschaltetem AK o.ä.)

14.08.2011 15:47 Uhr - Performer
1x
14.08.2011 - 10:23 Uhr schrieb Polyband
Auch die Möglichkeit des Seamless Branching ist keine Option, da diese durch hohe Kosten in der Programmierung einen viel höheren Kaufpreis zur Folge hätte.


Von wegen höherer Kaufpreis. Dieser wird in der freien Markwirtschaft von der Nachfrage bestimmt und nicht von irgendwelchen angeblichen Programmierkosten. Das Einzige was passieren kann, ist das Polyband weniger Kohle verdient.

Wenn die z.B. 100.000 Euro Gewinn machen wollen dann können die ruhig 10.000 Euro in eine Nachsynchronosierung investieren ... Kapitalistenpack.

14.08.2011 18:09 Uhr - YPSmitGimmick
Zumal "The Drawn Together Movie - The Movie" noch auf eine deutsche Synchro wartet. Wenn man die Sprecher dafür eh nochmal ins Studio holen muß, könnte man auch gleich noch die fehlenden Sätze der Serie aufnehmen.

14.08.2011 21:26 Uhr - Universum
14.08.2011 - 18:09 Uhr schrieb YPSmitGimmick
Zumal "The Drawn Together Movie - The Movie" noch auf eine deutsche Synchro wartet. Wenn man die Sprecher dafür eh nochmal ins Studio holen muß, könnte man auch gleich noch die fehlenden Sätze der Serie aufnehmen.



Genau das ist das Problem. Der Film wird wohl nicht so auf die schnelle synchronisiert werden, falls überhaupt. Der war nämlich nicht so der Renner wie die Serie.

15.08.2011 11:58 Uhr - Hans-Peter XVII.
Also wenn sie sagen, dass Seamless Branching für sie zu teuer ist, dann wird's wohl bei der jetzigen Variante bleiben...

Interessant wird sein, wie sie die zusätzlichen Szenen einbauen. Lieblos in einer langen Liste ohne Bezug zur jeweiligen Folge wäre schlecht.

Auch beim Thema UT kann man noch viel falsch oder richtig machen. [feste UT sind z.B. ein No-Go!]

Ich warte ab, wie die Box am Ende aussieht. Sie hat noch die Chance ganz annehmbar zu werden, wenn man ab jetzt alles richtig macht.

15.08.2011 15:13 Uhr - MAJORI
14.08.2011 - 15:47 Uhr schrieb Performer
Von wegen höherer Kaufpreis. Dieser wird in der freien Markwirtschaft von der Nachfrage bestimmt und nicht von irgendwelchen angeblichen Programmierkosten. Das Einzige was passieren kann, ist das Polyband weniger Kohle verdient.
heißt, dass bei gegebener Nachfrage der Verkaufspreis unter den Produktionskosten liegt?!

16.08.2011 13:14 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.199
14.08.2011 - 10:25 Uhr schrieb Ruppi007
hier seine Mail Adresse: fabian.staedtefeld@polyband.de einfach mal schreiben und nerven vllt tut sich dann was :)


"Guten Tag Herr XYZ,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider ist das Nachsynchronisieren der Szenen (über 12 Min) eine sehr aufwendige Angelegenheit, da ca. 20 der Originalsprecher benötigt würden.

Unsere Fassung enthält viele neue Szenen (daher Extended), und alles was nicht direkt in der Episode ist, kann im Bonusmaterial angesehen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Fabian Städtefeld"

Einen Versuch war es wert.

16.08.2011 17:55 Uhr - flosse22
Außerdem arbeitet Polyband gerade an einem besonderen Special für die deutsche DVD Box. Die Trinkspiele und das Wahrheit oder Pflicht Spiel, die einzelne Episoden der Serie begleiten, werden in komplett deutscher Form mit auf der DVD zu finden sein. Eingesprochen wird die deutsche Fassung der Spiele von Angela Wiederhut, der deutschen Synchronstimme von Foxxy Love.

Quelle: DVD-Forum.at

23.08.2011 15:56 Uhr - Onkelpsycho
Durch nerven tut sich eh nix, die richten hinterher ne automatische return adresse ein und jeder bekommt die selber antwort.

@ Hans-Peter:

Ja, Beschweren kann helfen, aber leider beschweren sich meist immer die Leute die die VÖ eh nicht kaufen oder beschweren sich quasi intern in Foren, Gästebüchern, etc., aber meist ändert das ja nichts am endgültigen Produkt. Die firma anschreiben oder in einem öffentlichen Forum posten, wo die firma vertreten ist, wäre wahrscheinlich das Beste, aber leider ist das bei 75% der Beschwerden nicht der Fall. Jeder beschwert sich, ärgert sich still und nichts passiert.

Naja, ich freu mich trotzdem und mal sehn was draus wird...

02.10.2011 12:34 Uhr - evolinag
Egal ob ihr mich jetzt steinigt oder nicht: Ich wäre schon mit den TV-Fassungen zufrieden gewesen. Bisher fand ich diese auch lustig. 4 Jahre lang hatte ich gar keine Möglichkeit mir die Serie ins Regal stellen zu können. Am 28. Oktober kann ich es, und zwar unzensiert und extended. Der Aufdruck stimmt ja. Unzensiert sind sie ja und auch ein paar neue Szenen wurden eingefügt. Leider gibt es den Film nicht auf Deutsch.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)