SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von theNEWguy

Australien bekommt 18er-Freigabe für Spiele

New South Wales macht den Weg frei

Eifrige Leser werden bei uns bereits mehrfach die Debatte um die Altersfreigaberegelungen in Australien gelesen haben. Nun scheint sich alles zu einem -mehr oder weniger- guten Ende zu bewegen. Das Kabinett im Bundestaat New South Wales hat im Wesentlichen seine Unterstützung darin bekundet, den Weg für eine 18er Freigabe freizumachen. Zuvor blieb der Justizminister von New South Wales (Greg Smith) der Abstimmung über eine Einführung der neuen Altersfreigabe jedoch noch fern, obwohl die Justizminister der anderen Bundesstaaten bereits für eine Einführung der R18+ Freigabe votierten. Smith erklärte jedoch, dass die Angelegenheit weiter geprüft werden müsse. Nun hat sein Ministerium dies scheinbar getan und die Regierung von New South Wales scheint nach einer Abwägung aller Vor- und Nachteile bereit zu sein, eine Altersfreigabe ab 18 Jahren mitzutragen. Gegenüber ABC Today sagte er: [q] "Few people would dispute the value of a classification system that helps keep adult material beyond the reach of children, [...].With strong classification guidelines in place, an R18+ rating should result in violent games currently rated MA15+ in Australia being reclassified as adults-only, as they already are in many other countries. '' [/q] Weiterhin möchte er die Richtlinien für eine 18er Freigabe mit den Justizministern erarbeiten und ausgestalten. Brendan O'Connor, Innenminister Australiens, begrüßte die Entscheidung aus New South Wales. Jedoch bedeutet die Entscheidung über eine R18+ Freigabe nicht, dass nun alle Spiele tatsächlich auch unzensiert erscheinen würden. Dies gab das Büro von C'Connor bereits bekannt: [q] "games containing extreme violence will continue to be refused classification and banned from sale altogether." [/q] Dies verwundert, sollte doch die 18er Freigabe genau das verhindern. Man wird abwarten müssen, welche Möglichkeiten die neue Altersfreigabe nun tatsächlich bringt.
Quelle: Gamespot

Kommentare

16.08.2011 00:09 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Immerhin. Bin gespannt, ob das bei denen anders läuft oder genauso wie in Deutschland, dass 18er Titel verstümmelt werden müssen.

16.08.2011 00:13 Uhr - suspirio
schätze mal darauf läuft es hinaus.

16.08.2011 00:15 Uhr - Superstumpf
Erst gefreut, dann gelesen, dass es ähnlich unserem System werden wird. Also Erwachsenentitel doch nicht für Erwachsene (uncut) zu kaufen :/

16.08.2011 00:16 Uhr - Oberstarzt
@suspirio:
Warum sollte es? Da waren die Spiele nur verstümmelt, weil 15+ die maximale Altersfreigabe war. Ich glaube keine westliche Demokratie ist in Sachen Zensur und Bevormundung so rigoros wie die deutsche.

16.08.2011 00:17 Uhr - Agent_Baker
Mir kanns zwar egal sein, aber ich hab da ein ganz mieses Gefühl, wenn man die letzten Sätze so liest.

Trotzdem wirds liberaler als bei uns.

16.08.2011 00:24 Uhr - Agathor
Ja Ja die Australier haben woll in den Deutschen Gesetzen gestöbert mal ehrlich das ist doch alles Humbug die Kinder bekommen Spiele und Filme vorgesetzt wo die Figuren sich richtig auf die Fre..e hauen und da wird nichts gesagt aber wir Erwachsenen sollen kuschen is doch woll eine Unverschämtheit naja es gibt ja noch Länder wo man sich die Titel die hier und da verstümmelt werden Uncut besorgen kann also werden die Australier was sie eh schon machen diesen Weg auch weitergehen.

Kleiner Wink noch an die BpjM verpi...t euch und lasst uns unseren Spass.

Gamer aller Länder vereinigt euch

So und jetzt is Schluss

16.08.2011 00:26 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Australien wird erwachsen. Wird auch Zeit.

16.08.2011 00:26 Uhr - cut-suck
wär ich autralier,würde ich jetzt nicht grade freudessprünge machen.

16.08.2011 00:27 Uhr - suspirio
@ oberstarzt

da hast du nun auch wieder recht. das ist wohl einmalig.

16.08.2011 00:46 Uhr - Filmfreak72
Ist ein Schritt, der schon längst überfällig war.

Schlimmer als in Deutschland kann es dort bestimmt nicht werden. Jetzt nicht mehr.

Ich glaube durch diese neue Alterseinstufung wird es eher besser werden, vielleicht nicht komplett, aber besser.

Und Deutschland isoliert sich immer mehr in Sachen Jugendschutz, nur bis die das mal kapieren braucht es wohl ein psychotripp.

16.08.2011 00:51 Uhr - cenyt
User-Level von cenyt 1
Erfahrungspunkte von cenyt 15
Die 18er Sparte wird in Australien hauptsächlich den Weg für Games mit Inhalten wie Sex, Drogen und Vandalismus freimachen. Games, wie GTA SA hatten nämlich gerade aufgrund dieser Thematik Probleme in Australien, da sie die Kinder negativ beeinflussen könnten - so hieß es zumindest.

Nur bei Gewalt scheint man sich zurück zu halten. Demnach dürfte das australische System von nunan größtenteils dem Unseren entsprechen (mit Ausnahme der ganzen WK II Zensuren).

Was mich stutzig macht: Gewalthaltige Games werden dort jetzt auf ein 18er Rating hochgestuft? Das heißt davor war es okay, dass Kinder das spielen konnten, aber jetzt ist das nicht mehr zu verantworten?

16.08.2011 01:22 Uhr - NoFuckinX
Ulkig. Dann haben die ja bald unser Idioten System. Man sollte sie evtl. warnen.

16.08.2011 01:53 Uhr - King Kong
Ich bin sogar dafür eine Freigabe ab 21 Jahren einzuführen. Die Psyche und Denke eines Menschen reift zwischen 18 und 21 nämlich noch mal gewaltig. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Nicht umsonst ist man erst mit 21 Jahren voll strafmündig oder darf in Casinos sein Vermögen aufs Spiel setzen. Aber die Politik bekommen es ja jetzt schon nicht gebacken, dass Freigaben ab 18 Jahren eingehalten werden, deswegen wird auch dann noch fröhlich weiter indiziert und beschlagnahmt.

16.08.2011 04:25 Uhr - manno20
16.08.2011 - 00:24 Uhr schrieb Agathor
Ja Ja die Australier haben woll in den Deutschen Gesetzen gestöbert mal ehrlich das ist doch alles Humbug die Kinder bekommen Spiele und Filme vorgesetzt wo die Figuren sich richtig auf die Fre..e hauen und da wird nichts gesagt aber wir Erwachsenen sollen kuschen is doch woll eine Unverschämtheit naja es gibt ja noch Länder wo man sich die Titel die hier und da verstümmelt werden Uncut besorgen kann also werden die Australier was sie eh schon machen diesen Weg auch weitergehen.

Kleiner Wink noch an die BpjM verpi...t euch und lasst uns unseren Spass.

Gamer aller Länder vereinigt euch

So und jetzt is Schluss


Vorsicht Tiny Toons ist nichts für Kinder.

16.08.2011 04:48 Uhr - Yoshjoz
Endlich. War echt mal nötig.

16.08.2011 05:36 Uhr - PlotholeBundy
User-Level von PlotholeBundy 4
Erfahrungspunkte von PlotholeBundy 234
"[...].With strong classification guidelines in place, an R18+ rating should result in violent games currently rated MA15+ in Australia being reclassified as adults-only, as they already are in many other countries."

Der Typ hofft also, dass mit der neuen 18er-Freigabe brutale Titel, die bisher eine 15+-Freigabe erhalten haben, neu geprüft werden & eine 18er erhalten.
Dazu sollen die Prüfkriterien neu definiert werden.

"games containing extreme violence will continue to be refused classification and banned from sale altogether."

Und übermäßig brutale Spiele sollen trotzdem noch verboten werden.
Irgendwie hört sich das in keinster Weise nach einem Fortschritt an, jedenfalls nicht nach den Aussagen von O´Connor...

16.08.2011 05:37 Uhr - j-d-s
Ich denke, dadurch wird es kaum noch Zensuren geben in Australien, fast gar keine. Denn schon jetzt werden ja fast alle Spiele mit 15+ unzensiert eingestuft, die bei uns ab 18 und zensiert sind.

16.08.2011 08:02 Uhr - Ripp3r
Wenn man sieht was bisher dort aber 15 durchging, wird das neue 18er Rating bestimmt gut für die australischen Spieler.

Die sind doch eigentlich recht liberal.

16.08.2011 08:17 Uhr - J.Carter
Bin mal gespannt ob das nicht ein Eigentor war, und Spiele die bisher ab 15 freigegeben wurden jetzt das neue 18 Rating bekommen, während die Spiele, die bisher kein Rating bekommen haben auch weiterhin keins bekommen. Dieselbe Situation wie in Deutschland eben.

16.08.2011 17:09 Uhr - generalcartman
der letzte satz sieht ganz nach "beschlagnahmung" aus :/ hoffentlich werden nur die allerwenigsten titel davon betroffen!

16.08.2011 21:22 Uhr - suchti
Omg Deutschland hatte so einige Games die bei uns auf dem index landen. Man nenne ,,Deadrising, Madworld und co. und wenn jetzt ein 18er Rating kommt kann der indes doch einggentlich ganz weg findet ihr nicht?

17.08.2011 04:51 Uhr - Bl8runner
Fehlt nur noch ein 18er Rating für Deutsche Spieler!

18.08.2011 21:32 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Die sind genau so arm dran wie wir.
Ok ab 15 würde ich auch keine Uncut Spiele wie "CoD BLack Ops" hier in Deutschland haben wollen.

21.08.2011 00:47 Uhr - Manhunt
16.08.2011 - 01:53 Uhr schrieb King Kong
Ich bin sogar dafür eine Freigabe ab 21 Jahren einzuführen.

Und was soll das bringen? Glaubst du ernsthaft, irgendein 20jähriger würde sich durch eine höhere Freigabe davon abbringen lassen, sich ein Spiel oder Film ab 21 aus dem Netz zu laden? Schließlich hat er eine eigene Wohnung mit einem eigenen Internetanschluß.

In Zeiten wo jeder 12-jähriger mehrere Internetquellen kennt, wo er alles bekommen kann, macht auch eine höhere Freigabe absolut keinen Sinn, Du kannst auch noch ne Freigabe ab 25 und 30 Jahren einführen, es bringt absolut nichts und fördert nur die Illegalität.

Ich will dich nicht angreifen, aber deine Forderung nach einer noch höheren Freigabe ist nichts weiter als populistischer Müll um den staatlichen Kontrollwahn noch weiter zu verschärfen und den mündigen Bürger noch weiter zu bevormunden und das alles mit Null Effektivität.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)