SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Doc Idaho

Grindhouse startet in den USA gekürzt mit R-Rating

MPAA gab der Uncut Version eine NC-17-Freigabe

Grindhouse, das Gemeinschaftsprojekt von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez, bei dem zwei eigenständige (und nicht allzu lange) Filme am 06.04.2007 als Double Feature in den US-Kinos gezeigt werden sollen, bekam jetzt in den USA Probleme mit der MPAA, die dem ganzen Paket ein NC-17-Rating verpasste. Viele Kinos weigern sich Filme mit dieser Freigabe zu zeigen und auch ein Großteil der Amerikaner lehnen diese Filme kategorisch ab. Deshalb ist es üblich die Filme für ein R-Rating zu kürzen.

Laut mehreren Quellen waren aber nicht die Filme selbst problematisch, sondern die fiktiven Trailer vor und zwischen den beiden Filmen. Diese Trailer, die unter anderem von Eli Roth (Hostel) und Rob Zombie (The Devil’s Rejects) gedreht wurden, scheinen ihn ihrer Darstellung von Sex und Gewalt (vor allem losgelöst von einer echten Handlung) zu viel des Guten zu sein. In den Trailern sind u.a. ein verspeistes Baby, ein brutaler Amoklauf und viel nackte Haut in einem Konzentrationslager der Nazis zu sehen. Ein erster Einspruch der Macher gegen die Entscheidung der MPAA führte zu keiner Änderung der Bewertung und Freigabe.

Allerdings wird der Film in neuen Trailern für's TV bereits als R-Rated angekündigt. Ob jetzt Schnitte dazu geführt haben oder die Einsicht der MPAA, ist nicht bekannt. Aber zumindest letzteres ist eher unwahrscheinlich. Auf der Seite der MPAA wird Grindhouse noch nicht gelistet. In welcher Verfassung die Filme und Trailer hier in Deutschland erscheinen werden, ist noch nicht bekannt. Sicher ist nur, dass zumindest die Filme nicht gemeinsam zu sehen sein werden, sondern einzeln mit Tarantinos Beitrag Death Proof am 14.06. und Rodriguez’ Planet Terror am 26.07. Das ist aber auch in einigen anderen Ländern Europas der Fall. An manchen Stellen war auch zu lesen, dass die internationalen Fassungen länger sein sollen - Rodriguez' Beitrag wäre mit nur ca. 60 Minuten alleine auch etwas kurz. Ob das wirklich so sein soll, ist aber noch nicht bestätigt.

Update: 22.03.2007 Mittlerweile wird der Film offiziell mit einem R-Rating ausgewiesen. MPAA: Rated R for strong graphic bloody violence and gore, pervasive language, some sexuality, nudity and drug use. Ob dafür jetzt die Schere angesetzt wurde, ist nicht bekannt, aber wohl wahrscheinlich.

Update: 23.03.2007 Auf AICN wurde nun berichtet, was für das R-Rating geschnitten wurde. AICN: I just got off the phone with Rodriguez - who is celebrating getting his R-rating for the double feature without having to sacrifice much of anything. He only lost part of a brain-eating scene and Quentin only lost part of one of the crash scenes. So the big story in THE NY POST about the film facing massive problems - was bullshit. So there ya go...

Prinzipiell sind Informationen dieser Seite aber mit Vorsicht zu geniessen, da hier auch regelmäßig der bullshit zu finden ist, den man hier bei der NY POST anprangert. In welchem Zustand die fiktiven Trailer zu sehen sind, ist weiterhin nicht bekannt, waren sie doch vielen Meldungen nach der größte Kritikpunkt der MPAA.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Quentin Tarantinos und Robert Rodriguez gemeinsame Huldigung des Exploitationfilms.
In Rodriguez's Planet Terror wird ein Zombievirus freigesetzt und verwandelt die Einwohner einer Kleinstadt in blutrünstige Untote. Die wenigen Überlebenden, u.a. ein mysteriöser Fremder (Fredy Rodriguez) und eine einbeinige Go-Go Tänzerin (Rose McGowan)müssen sich gegen die Zombies, sowie eine ... [mehr]
Danke auch an eddy für den Hinweis
Quelle: AICN

Mehr zu: Grindhouse (OT: Grindhouse, 2007)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.03.2007 17:17 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
War ja klar ...
da wird mal wohl leider erst auf der UNRATEDdisc den vollen Film (+Trailer) sehen können -.-

naja, was sollst ... ich freu mich erstmal auf'n Kinobesuch! :D

21.03.2007 17:24 Uhr -
Na dann wirds bei der FSK erst "lustig" zugehen wenns um die Trailer geht.

Ich sag dazu nur SS.

21.03.2007 17:39 Uhr - Wettte
och mit "ss" haben die bei der fsk doch selten probleme, siehe indiana jones...

21.03.2007 17:43 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 38.878
Du musst den Zusammenhang sehen: Die ganze Nazithematik dient nur als Hintergrund für Brutalitäten, Sadismen, Folter und dem zeigen von nackter Haut. Da wird die FSK schon ihre Probleme haben. Nicht umsonst sind die ganzen Nazi-Exploiter nie bei uns erschienen. Dazu kommt das bei dem Trailer alles auf 3 Minuten komprimiert ist und das die Wirkung noch verstärkt...
In einem anspruchsvollen Stoff wie "American History X" ist das was ganz anderes. Weil die Aussage eine vollkommen andere ist.

21.03.2007 17:50 Uhr -
Auf DVD wird man die Filme früher oder später eh uncut mit Trailern dazwischen kriegen. Das einzige, was das ganze ändert ist, dass man sich den Film nicht im Kino geben sollte, aber das ist man ja mittlerweile gewohnt.

21.03.2007 17:58 Uhr - Wettte
die naziexploiter kann man jetzt aber wohl nicht wirklich mit einem 3 minütigen trailer vergleichen, der bestimmt eh nur nen riesenschwachsinn ist.

21.03.2007 18:03 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 38.878
Zombies Trailer ist eine Hommage an die alten Nazi-Exploiter und daher finde ich den Vergleich schon passend. Schwachsinn hin oder her. Wenn eine nackte Frau mit einem Hakenkreuzbrannteisen malträtiert wird, wird sich die FSK schon ihre Gedanken machen.

21.03.2007 18:30 Uhr - Arthur Spooner
Ich werde hoffentlich es als Double Feature sehen wenn Planet Terror bei uns läuft. Vorher werde ich wahrscheinlich nicht rein gehen. Die Code 1 scheibe bestelle ich sofort wenn es möglich ist.

21.03.2007 18:43 Uhr -
7. 21.03.2007 - 18:03 Uhr schrieb blade41
Zombies Trailer ist eine Hommage an die alten Nazi-Exploiter und daher finde ich den Vergleich schon passend. Schwachsinn hin oder her. Wenn eine nackte Frau mit einem Hakenkreuzbrannteisen malträtiert wird, wird sich die FSK schon ihre Gedanken machen.


Nicht nur die FSK. Dass das ganze "Strafrechlich Unbedenklich" ist wage ich leicht zu bezweifeln.
Auch die deutschne Verleiher werden sichs zwei mal überlegen ob sie mit solchen Stoff in Verbindung gebracht werden wollen. Obwohl so etwas skandalyses zumindest die Verkaufszahlen einer DVD positiv beeinflussen könnten.

21.03.2007 19:20 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Da sehe ich für Deutschland jetzt überhaupt keine Probleme, sofern nur die Trailer Brenzliges zeigen, denn da man sich hier ja tatsächlich erdreistet, die Filme unabhängig voneinander in die Kinos zu bringen (was die eigentliche Idee hinter dem Grindhouse-Kino ja völlig kaputt macht), gehe ich ohnehin nicht davon aus, dass wir in den Genuss der fiktiven Trailer kommen. Die mögen dann vielleicht später auf den DVD's zu finden sein, die kann man dann aber ja einfach der Juristenkommision vorlegen und dann gibt's notfalls eben eine JK-Freigabe.

21.03.2007 19:34 Uhr - Braindead
DB-Helfer
User-Level von Braindead 7
Erfahrungspunkte von Braindead 663
Wie jetz. kommt der 1. Teil des Films nicht auch schon im April zu uns?

Ich meine irgendwas vom 14. April gelesen zu haben.

21.03.2007 19:47 Uhr - HiTek
Wie lang sind denn die filme im einzelnen??

21.03.2007 19:51 Uhr -
@jack Bauer:das mit der JK sehe ich ja gerade etwas anders. Da gerade die Nazithematik und Gewalt in diesen Trailer, so wie ich bis jetzt den Eindruck gewonnen habe, ja gerade nur zweckdienlich und zur offensichtlichen Provokation dargestellt wird. Da könnte die JK auch kein "Strafrechlic Unbedenlich" austellen. Wobei ich, auch als Uncut-Freund, gut und gerne, auf Sexszennen aus dem KZ, verzichten kann. Das ist einfach nur noch Menschenverachtend und muss nicht sein.

21.03.2007 20:09 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Laut Plan sollen dann die Trailer bei jedem der Filme zu sehen sein. Fehlen werden sie wohl nur, wenn es Ärger mit der Freigabe gibt.

ciao

21.03.2007 20:19 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
und den wird es gaaaaanz sicher geben! -.-

21.03.2007 20:21 Uhr - dwrw23
@ adrianmajewski
Es stört von uns keinen wenn man im Film sieht wie jemand ausgeweidet wird, aber wenn jemand nackt in einem KZ rumrennt finden das alle schrecklich.OK. So viel zum Thema Menschenverachtend.

Ich hoffe nur, dass ich die Filme irgendwann ungekürzt und mit Trailern sehen kann, egal ob im Kino oder auf DVD!!!!

21.03.2007 20:44 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Tja, sind ja mal wieder reichlich Gründe vorhanden nicht in's Kino zu gehen und sich die Erstauflage der zu erscheinenden DVD's nicht sofort zu kaufen!!
Wenn man sich schon bei der Kinoauswertung so querstellt und die beiden Filme plus die Trailer dazwischen nicht als ein Ganzes zeigt ´(so wie eigentlich gewollt) sondert die Trailer entfernt, die Filme einzeln zeigt und dann noch an ihrer Lauflänge herumschnippelt kann man getrost zuhause bleiben, sich seine ungeschnittenen DVD's von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez noch mal reinziehen und dann mal gucken ob es nicht schon das Double-Feature in Originaler Reihenfolge ungeschnitten und unverfälscht zu kaufen gibt!!

21.03.2007 20:47 Uhr -
@dwrw23:
Es gibt einen Himmelweiten unterschied dazwischen ob man eine Fantasystory wie Braindead schaut oder ein verbrechen an millionen von Juden, Künstlern und anderen Menschen, auf geschmackloseste Weise zu Unterhaltungszwecken missbraucht.

21.03.2007 21:49 Uhr - Operator
Es ist so ein Witz, dass u.a. hier in Deutschland die Filme nicht gemeinsam gezeigt werden. Die Leute scheinen hier wohl die Bedeutung des Wortes "Grind House" nicht verstanden zu haben. Bleibt nur zu hoffen, dass ich mir dann nicht auch noch 2 DVDs kaufen muss. Da bei deutschen DVDs i.d.R. auf das US-Master zurückgegriffen wird, bleibe ich erstmal zuversichtlich, jedenfalls solange, bis das Gegenteil bestätigt wird ;)

21.03.2007 22:01 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
@ Operator: Gut das du "i.d.R." gesagt hast. Gibt nämlich genug Beispiele wo manch fauler Filmverleiher einfach eine geschnittenen oder umgebaute Version aus UK genommen hat und sie bei uns angeboten hat obwohl der Film ungeschnitten in den Kino's lief oder keine Indizierungsgründe vorlagen!!

22.03.2007 00:16 Uhr -
Ich hasse ZENSUR!!!

22.03.2007 05:41 Uhr -
"ein Großteil der Amerikaner lehnen diese Filme kategorisch ab" ???
Die spinnen, die Amis *eyesroll*
Hierzulande is es genau umgekehrt :-D

22.03.2007 09:05 Uhr - ERIC
Bezüglich der Trailer. Ich denke gerade in den letzten Jahren hat auch die FSK eine Art "gesunden Humor und Menschenverstand" entwickelt und dürfte daher, sofern diese Trailer mit auf die DVD kommen (im Kino werden sie ja wohl kaum laufen ;o)), den Unterschied zwischen "Realitätsnähe" und Homage an die alten 50er/60er Jahre Autokinostreifen kennen.
Somit denke ich zumindest, dass die Chancen relativ gut stehen, dass die Trailer auf der DVD zu finden sein werden.

Naja, abwarten und Tee trinken. ;o)

22.03.2007 11:15 Uhr - Kitamuraaa
Das die Kinoversionen ohne die Trailer daherkommen war ja quasi von Anfang an klar. Das die Filme zusätzlich (für Deutschland) noch gekürzt werden war/ist auch abzusehen... Deshalb ist es mir mittlerweile auch egal...
Ich denke jedoch, dass man zumindest in Österreich auf die Idee kommen wird eine coole Uncut-Edition zu veröffentlichen - jedenfalls wenn alle dt. Veröffentlichungen so grottig sind, wie es zu erwarten ist! Falls allerdings eine unrated ( = Spijo/jk) Version kommen würde (wie bei Hostel), wäre das natürlich schön...

22.03.2007 13:32 Uhr - ERIC
... aber es ist doch auf für die dt. Kinos geplant, dass es, wenn der 2. Film kommt, ebenfalls ne Art Double-Feature geben wird.

22.03.2007 15:47 Uhr - Murphy1701

21.03.2007 - 18:03 Uhr schrieb blade41
Zombies Trailer ist eine Hommage an die alten Nazi-Exploiter...


welche filme dieser art gibts denn da so?? würd mich mal interessieren...

22.03.2007 16:06 Uhr -
ich denke mal dass die trailer für die deutsche kinoauswertung gestrichen werden. hier lohnt es wohl nicht die schere anzusetzen, da es ja nur um sex/gewalt geht, und sonst nix. andererseits wahrscheinlich ist in den trailern alles so überzogen und unwirklich dargestellt, und weils ja kein hochglanz-splatter sein soll denke ich auch dass die special make-up effects auf dem niveau der damaligen filme liegen. ist jetzt aber nur mal eine vermutung meinerseits. und rob zombies trailer ist wahrscheinlich auch eher "harmlos", weil in amerika ja schon eine entblößte brust ein skandal heraufbeschwört. nazi-thematik am rande dazu und der skandal ist perfekt

22.03.2007 19:08 Uhr -
@Murphy1701:

z.B. "Ilsa, She Wolf of the SS","Ilsa, Harem Keeper of the Oil Sheiks",... so Frauengefängnis-Folter-Filmchen.
Absoluter Trash.Guck mal auf ofdb.de.

22.03.2007 19:20 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 38.878
Ja, die Ilsa Filme sind wohl die bekanntesten. Dann gibt es noch Filme mit Titeln wie "SS Hell Camp" oder "SS Experiment Love Camp". Hab selbst noch keinen davon gesehen, aber sollen wirklich übelster Trash sein.

22.03.2007 19:23 Uhr - Murphy1701
ah danke! und sowas gefällt also dem Rob Zombie...

22.03.2007 20:01 Uhr -
SS EXPERIMENT LOVE CAMP?!! Wer kommt nur auf so nen Scheiß? :D

Ich glaube "Sodomas blutige Rache", von Fulci gehört auch noch in das Genre. Den gibt es in den meisten Karstadt und Mediamarkt uncut für nen Appel und ein Ei.

23.03.2007 15:58 Uhr -
Wenn es um einen 3min verbindungsteil geht oh man dann soll man den halt überdenken oder kürzen...
Lasst aber bloß Tarantinos und Rodriguez Werke unangetastet.

23.03.2007 16:39 Uhr - Snooper
...Wie auch immer!Sehr ätzend das der Zuschauer mal wieder bevormundet wird.Langsam nervt es gewaltig.Auch die Trailer sollten unangetastet bleiben.Welchen Inhalt die Trailer auch haben mögen.Ich möchte nicht ich "WILL" die gewollte Fassung der Regisseure sehen und nichts beschnittenes.Das würde das Gesamtwerk nur unnötig zerstören.
Ich für meinen Teil werde mir auf keinen Fall die Film getrennt angucken(und ohne Trailer...muahh...schon garnicht).Wird halt die Import DVD gekauft.

Auf Kompromisse sollte hier niemand eingehen.


23.03.2007 19:15 Uhr -
Volle Fahrt zurück, die Info das es hier massiv Zensurprobleme gibt ist Schwachsinn.
siehe den Artikel auf aintitcoolnews...
http://www.aintitcool.com/node/31991

23.03.2007 21:29 Uhr - Wettte
na dann ist ja gut....

23.03.2007 21:32 Uhr - Snooper
Schwachsinn kann man nicht gerade sagen.Laut AICN wurde ein Teil der Brain eating Scene beim Rodriguez Part gekürzt und eine Car-Crash Scene im Tarantino Part.Somit also trotzdem Cut.

Es wird einfach nicht besser. *würg*

23.03.2007 21:35 Uhr - Snooper
Zitat von Harry :He only lost part of a brain-eating scene and Quentin only lost part of one of the crash scenes.

23.03.2007 23:39 Uhr -
OH OH, also wiedermal auf die DVD warten und sich nen Kinobesuch sparen! Wie sieht das eigentlich mit "300" aus? Kommt der nun wirklich ab 16? Glaube die haben sich auf diversen Seiten verschreiben/falsche Informationen. Denke eher der ist ab 18, hoffe mal UNCUT, falls ja isser auf jden Fall nen Kinobesuch wert (den Trailern zu Folge).

24.03.2007 01:10 Uhr -
Fakt ist: 300 kommt uncut mit einer FSK16 ins Kino

24.03.2007 10:42 Uhr -
Habe 300 gesehen (Pressevorführung).
Der Film rockt so derbe das einem von der 1 bis zur letzten Minute die Kinnlade runterklappt und ist erfreulicherweise sogar richtig schön brutal.
Es werden gut ein halbes Dutzend Leut in Zeitlupe geköpft.
Da das ganze aber sehr Comichaft ist war es klar das hier eine 16 Freigabe erfolgen wird.
Was Grindhouse betrifft wäre ich mir gar nicht so sicher das eine DC erscheint, da Tarantino schon diverse Male gesagt hat das er davon nichts hält.
Bis dato gibt es auch keinen einzigen Film von ihm der einen DC Release bekommen hat, bei Rodriguez übrigens auch nicht.

24.03.2007 15:37 Uhr - Mr.Brown-1602
@Solo76:
Unter dem Gesichtspunkt das Tarantino und Rodriguez keine vermeintlichen DC's a lá "Hannibal Rising" publizieren wollen, kann ich das gutheißen.
Aber wenn sie aufgrund vom Marketing (bzw. wegen einer Drohenden NC-17 Freigabe) nicht im Nachhinein auf eine Ursprünglichgeplante Fassung setzten, ob wohl sie die Künstlerische Freiheit dazu haben, dann muss ich mir schon schwer an den Kopf fassen...
P.S.: Der Sin City Recut und der Kill Bill Japan Cut sind in meinen Augen auch DC's

24.03.2007 18:32 Uhr -
genau, brownie.
ich kann mir bei bestem willen nicht vorstellen, daß tarantino und rodriguez sagen: "nein nein, veröffentlicht bloß nicht die von uns gewollten versionen!"
ich meine, welcher regisseur will denn schon seine fassung auf dvd veröffentlicht wissen, nur weils bei der kinoauswertung nicht geklappt hat ;)

25.03.2007 15:10 Uhr -
Ursprünglich wollte Tarantino Kill Bill in voller Länge mal veröffentlichen, also wie ursprünglich gedacht beide Filme als 1 Feature.
Der Re-cut von Sin City, ja kann man als DC betrachten.
Aber was sollen wir uns streiten, lasst uns lieber alle hoffen das es eine Unrated DVD geben wird.
Noch was zu 300, Zakk Snyder hat in einem Interview bekannt gegeben das die 300 DVD ca 10 Minuten länger sein wird und es sich hierbei fast ausschliesslich um Gewaltschnitte handeln wird.
:-)))

27.03.2007 20:25 Uhr -
Angeblich sollen die beiden Grindhouse Filme "Planet Terror" und "Death Proof" in der deutschen Version je eine halbe Stunde länger sein als die amerikanischen Kimoversion.In wie weit etwas geschnitten/verlängert wird habe ich leider keine Info.

27.03.2007 23:31 Uhr -
Habe ich auch heute gehört!
Kann mir allerdings nicht vorstellen das man für den Internationalen Markt, bzw. Europa Extraszenen gedreht hat, kommt mir auch etwas komisch vor das die angeblich jetzt erst bekannt wurde.
Ne halbe Stunde pro Film is ne Menge!

28.03.2007 14:42 Uhr - Mr.Brown-1602
Nun, im Tarantino-Wiki steht aber auch dass bereits 20 Zusätzliche Minuten existieren (Quelle: http://www.tarantino.info/wiki/index.php/Grind_House_movie_review)
Möglicherweise werden die ja gleich in den Europa-Release integriert...

28.03.2007 19:58 Uhr - Snooper
Also mir is es schnuppe ob die Filme nun 10,20 oder 30 min länger sind.Bin auch mit der normalen Lauflänge von 60min zufrieden solange die Teile UNCUT sind!!!!Das sollte auch hier das größte Problem sein.Zumal "DER FILM" ja schon in Form einer teilung verstümmelt wird.Also auf´s angebliche Zusatzmaterial pfeifen und beten das die Teile Uncut erscheinen.Die Trailer habe ich natürlich schon abgeschrieben. *würg*

01.04.2007 03:27 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Also im Kino guck ich die auf keinen Fall, weil die gtrennt laufen. Da is mir auch egal, ob die hier 'ne halbe Stunde länger sind. Ich denke ich hol mir direkt die Unrated-US-DVD ( die zu 99% Wahrscheinlichkeit kommt) und hoffe, dass da alle Trailer ungekürzt und auch die zusätzlichen Szenen, die hier laufen sollen, drauf sind.

01.04.2007 08:12 Uhr -
werde auf jeden fall ins kino gehen und mir das double-feature reinziehn. das kino-erlebnis kann nichts ersetzen

02.04.2007 11:55 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Eigentlich Schade, dass der Film in den USA gekürzt startet. Dann bekommen wir hier in Deutschland wohl eine geringe Chance, den Film uncut zu sehen.

03.04.2007 15:09 Uhr - Operator
@ popane: Blöd nur, dass der Film hier in Deutschland in 2 Teile zerlegt wurde. Der 2. Film kommt knapp ein halbes Jahr später als der erste.

03.04.2007 18:22 Uhr - Snooper
@operator

ja,aber zum Start des (zweiten) Teils soll es ein Double-feature geben.Vermutlich als Preview.Bin gespannt ob es dann vielleicht doch noch die Trailer gibt ;)

03.04.2007 20:51 Uhr -
@ Operator:

Halbes Jahr? Unsinn!

Nene, Death Proof am 14. Juni und Planet Terror am 26. Juli. D. h. ich werd mir am 26.07. das Double-Feature reinziehn.

04.04.2007 08:11 Uhr -
während ihr auf den 26. Juli wartet, gehe ich am 14.06 zum Kino meines Vertrauens und schaue mir das ganze in englischer Originalfassung als Double Feature an.

04.04.2007 14:54 Uhr - Mr.Brown-1602
Wie jetzt? Woher hat das "Kino deines Vertrauens" das Filmmaterial des Double Features???

04.04.2007 23:01 Uhr -
es gibt keine englische Version die in 2 teile gesplitted wurde, also bin ich zum dem Kino in meiner Nähe gegangen welches alle Filme in Originalfassung zeigt und die sagten mir das man bei dem offiziellen Deutschlandstart des ersten Teils die US Version, also das Double Feature, zeigen wird.

05.04.2007 15:36 Uhr - Mr.Brown-1602
Das es keine gesplittete Originalversion gibt ist mir auch klar. Ich hab nur nicht damit gerechnet, dass ein deutsches Kino diese auftreiben kann und aufführen darf.

24.07.2007 16:20 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Auch wenn Grindhouse jetzt gesplittet ist, bekommen wir wenigstens eine längere Version zu sehen, soweit ich weiss.

24.07.2007 17:07 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Ok ,das wurd eh schon erwähnt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)