SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Star Wars - Details zu Änderungen der Blu-ray-Fassungen

Der Sternenkrieg wurde erneut überarbeitet

Der 16. September 2011 dürfte ein Datum sein, den sich die deutschen Star Wars-Fans rot in ihren Kalendern markiert haben dürften. Denn an diesem Tag erscheint die komplette Sternenkrieg-Saga zum ersten Mal auf Blu-ray. Schon relativ früh ließ man verlauten, dass man bei der Ur-Trilogie nicht auf die Originalfassungen zurückgreifen wird, sondern auf den Special Editions von 2004. Doch auch abseits davon ließ man sich es anscheinend nicht nehmen, weitere Korrekturen an den Filmen vorzunehmen. So wurden beispielsweise die Lichtschwerter in der klassischen Trilogie erneut überarbeitet und wieder aufgehellt, da man sie bei der Restaurierung 2004 abgedunkelt hatte. Weiter wurde in Das Imperium schlägt zurück ein kleinerer Filmfehler beseitigt, denn während einer Szene am Anfang des Films sah man am Arm des Wampas den Steuerungsarm des Puppenspielers. Das wird jetzt auf Blu-ray nicht mehr der Fall sein. Die größte Änderung gibt es allerdings in Episode 1. Neben der Korrektur des Bildformates wurde die Yoda-Puppe durch einen digitalen Yoda ersetzt, so wie man ihn aus Episode 2 und 3 kennt. Abseits dieser bislang bekannten Änderungen ist es durchaus möglich, dass man noch weitere vorgenommen hat, diese aber bislang noch nicht publik gemacht wurden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Seit der Vernichtung der Jedi-Ritter steht die Galaxie unter der grausamen Herrschaft des Imperiums. Nur eine kleine Gruppe von Rebellen, angeführt von der schönen Prinzessin Leia, widersetzt sich der dunklen Macht. Als es ihnen gelingt die geheimen Baupläne für den gefährlichen Todesstern zu entwenden, gerät das Imperium in ... [mehr]
Quelle: Slashfilm StarWarsUnion
Mehr zu:

Krieg der Sterne

(OT: Star Wars, 1977)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wrong Turn - The Foundation: Uncut mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
The Tax Collector - Uncut-Fassung kommt mit SPIO/JK-Freigabe im April 2021
Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.08.2011 00:05 Uhr - triple6
Endlich auf Blu Ray. Das wird ein richtiges Fest.
Wenn es bei diesen änderungen bleiben sollte, ist das ja nicht weiter schlimm.

25.08.2011 00:14 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Na ja, die Puppe in EPISODE hatte mich schon immer gestört, da sie den alten Puppen nicht nahe genug kam. Von daher find ich die Änderung ganz in Ordnung.

25.08.2011 00:15 Uhr - Anubis
Tja wenn es bei diesen Änderungen bleiben sollte... lustigerweise weiß man das beim Onkel Lucas nie so wirklich.
Das Yoda in EP1 digitalisiert wird les ich jetzt zum ersten Mal... wer weiß was da noch alles kommt.

25.08.2011 00:23 Uhr - Superstumpf
Hm, die wichtigste Änderung wird ja gar nicht erwähnt: die deutsche Tonspur wurde generalüberholt und hört sich jetzt kristallklar an!
Hier gibt es Soundbeispiele zum Abspielen:
http://www.starwars-union.de/nachrichten/11900/Blu-ray_Video_vom_digitalen_Episode_I-Yoda_und_Ausschnitte_vom_dt_Ton/

25.08.2011 00:27 Uhr - sasxha
Man sollte noch anmerken, dass es, bei der deutschen Tonspur, auch zu einer aufwendigen Tonneumischung gekommen ist!

Das Lispeln bei den DVD's ist somit ausgemerzt und der Raumklang wurde erheblich verbessert.

25.08.2011 00:34 Uhr - Kaisa81
für diese star wars kake bleibe ich wach bis 0 uhr??? menno.will splatter,gore,sex...

25.08.2011 00:39 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
25.08.2011 - 00:34 Uhr schrieb Kaisa81
für diese star wars kake bleibe ich wach bis 0 uhr??? menno.will splatter,gore,sex...

Und ich bleibe für genau so bekloppte Kommentare wach. MADE MY DAY! XD

25.08.2011 00:46 Uhr - marx1201
Die sollten nicht nur Yoda sondern Jar Jar Bings aus Episode 1 digital erseten. Man ist Episode 1 eine Gurke.

25.08.2011 01:12 Uhr - marioT
25.08.2011 - 00:34 Uhr schrieb Kaisa81
für diese star wars kake bleibe ich wach bis 0 uhr??? menno.will splatter,gore,sex...


...und eventuell mal den Hauptschulabschluss nachholen?

25.08.2011 01:21 Uhr - Major Dutch Schaefer
Dazu muss man doch aber erstmal die Grundschule gepackt haben, oder?!

*facepalm* :D

25.08.2011 01:23 Uhr - PlisskenSnake
Kann es sein, das beim Cantina Dialog Beispiel von den direkten Links (von DVD Schweizer) die Töne vertauscht sind? Oder bin Ich schwerhörig??

25.08.2011 01:30 Uhr - Splattermann
Ich finds geil, daß die Box endlich als Blu-ray rauskommt.
Nur der Preis ist mir noch ein bischen zu hoch.
Bei 60/70 Euro schlage ich zu. Ist ein ziemlich teures Jahr!
Dexter (Staffel 3), Der Herr der Ringe - demnächst 2. Auflage, Hellraiser 1+2 (Blu-ray), viele Blu-ray & DVD - Splatterperlen, und, und, und. Kein Wunder, daß ich ständig chronisch pleite bin! Egal, dafür habe ich jetzt fast alles was auf meiner Einkaufsliste stand. Auf "Star Wars" und "Herr der Ringe" warte (und freue) ich mich schon seit vielen Monaten! Zum Abschluß wünsche ich mir jetzt noch: Friedhof der Kuscheltiere 1 als Blu-ray, dann wäre das Jahr perfekt! Die Blu-ray wird aber wahrscheinlich noch 'ne Ewigkeit dauern. Egal. Jetzt ist erst mal Star Wars dran! Die Serie kenne ich seit 1990, hatte die VHS ständig rauf und runter gespielt. War auch im Kino, als die rastaurierten Teile 4-6 im Cinemaxx liefen. 21 DM für 3 Teile (mit Zwangspausen), ab 20 Uhr-02:50 Uhr morgens oder so. Man waren das Zeiten! Wer weiß, vielleicht kommt die Blu-ray Box eines Tages in 3D raus! Das wäre echt der Hammer! Lucas traue ich es zu, daß er eine Technik entwickelt, die diesbezüglich einiges rausholt. Na ja, man darf ja ein bischen träumen...






25.08.2011 02:18 Uhr - Mr.Terminator
User-Level von Mr.Terminator 1
Erfahrungspunkte von Mr.Terminator 25
@ Splattermann

Gedulden du dich müssen mein junger Padawan :)

http://www.pcgames.de/Kino-Thema-130800/News/Star-Wars-3D-Starttermin-fuer-Episode-1-steht-fest-816633/

25.08.2011 03:42 Uhr - dok
25.08.2011 - 01:30 Uhr schrieb Splattermann
Wer weiß, vielleicht kommt die Blu-ray Box eines Tages in 3D raus!

aber natürlich , die filme wirst du dir noch viele male kaufen dürfen , wieder und wieder ;)

25.08.2011 05:04 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Ohne Witz, war da nicht irgend was, dass die Star Wars Filme nochmal in 3D in die Kinos sollen?^^

25.08.2011 05:37 Uhr - Skorpkreis
und alle waffen wurden digital durch funkgeräte ersetzt ^^ boah leute es reicht langsam mit den änderungen

25.08.2011 07:22 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
It's shit like this, Lucas, it's shit like this. Ich würde mir einfach ein Release der Originale wünschen. Mit überarbeitetem Bild das es ordentlich aussieht. Star Wars war gut, aber inzwischen ist es nur noch ein Kind das Lucas einst geliebt hat und nun in seinem Keller gefangen hält, damit er durch Vergewaltigung ein Kind nach dem anderen zeugen kann und eines ist deformierter und hässlicher als das vorangegangene.

25.08.2011 07:44 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
@ marx1201

"Die sollten nicht nur Yoda sondern Jar Jar Bings aus Episode 1 digital erseten. Man ist Episode 1 eine Gurke."

Ersetzen ? Besser wäre ein unwiderrufliche Löschung dieser Kindergarten-Kacke.

25.08.2011 08:11 Uhr - comatthoes
Das Yoda digital ersetzt wird find ich gut. War zwar ne schöne Anlehnung an Episode 4-6 aber hat auf Grund der digitalen Version in E2 und E3 nie so ganz stimmig gewirkt (meiner Meinung nach). Jetzt ist nur zu hoffen, dass Lucas nicht auf die Idee kommt, Yoda (oder gar alle Puppen) in E4 - E6 digital zu ersetzten. Zutrauen würd ich es ihm... aber dann kann er ja auch gleich die Filme noch mal (mit dem neuesten Stand der Technik) neu drehen (mit Ewan McGregor als alter Obi Wan) ;)

25.08.2011 09:00 Uhr - Phileas
7 Jahre und dann nur so wenige Veränderungen? Schade. Na ja, die großen Sachen hat man wohl ins nächste Release verschoben. V 5.0 dürfte der Hammer werden. Dann gibt es 3D. Und außerdem habe gehört C3PO und andere Droiden in den alten Filmen werden digtal ersetzt, aber das ist nur ein Gerücht. Ist aber auch egal, denn wenns 3D ist, ist doch alles anderen egal!11!!!elf!!1

( <-sicher ist sicher )

Das Release kann mir gestohlen bleiben. Da schau ich mit lieber die Originalfassungen in nicht-anamorphen Bild und schnöden 2-Kanal-Ton an. Mit Spezialeffekten, die wirklich noch "speziell" waren, und kein Alltags-CGI-Gedönns. Wenn ich so etwas haben will schau ich mir was von Michael Bay an, der kann das viel besser als Lucas.

Episode I und auch II waren einfach nur Schrott. EIII ganz okay - mehr aber auch nicht, wie auch mit diesem unerträglich talentfreien Hauptdarsteller. Aber egal, denn da war der Mythos schon gegen die Wand gefahren. Der Clone-Wars CGI-Müll sind die bunten Blumen auf dem Grab. Falls es mal Episode VII-IX geben wird, sollte man sich lieber gleich an Pixar wenden. Optisch ist es nur noch ein kleiner Sprung, aber wenigstens könnte man dann guten Gewissens drüber lachen.

Das Traurige ist, dass Lucas' Durchsetzungsvermögen nicht im gleichen Maße verschwunden ist, wie seine Ideen. Dann hätte er bei Indy 4 nicht mit gemischt, und der Film wäre wohl richtig gut geworden.

25.08.2011 09:00 Uhr - Evermore
Also schon ein Grund sich die Box NICHT zu Kaufen...
Ich find es einfach traurig wie Lukas seine eigenen Meisterwerke immer mehr verfremdet. Vorallem das Ende von Episode 6... Grrr den alt gewordenen Vader mal eben rausretuschieren und durch sein Junges Ebenbild von Schauspieler aus der neuen Triologie zu ersetzen. Bää Ich besitze das Originan auf VHS und auf DVD. Ungeschönt un Original wie sie veröffentlicht wurden. Hab zwar auch die DVD Box von 2004... aber es kotzt mich an computeranimationen zwischen all den Pupen und Modellen zu sehen. Das schaut sowas von reinkopiert aus.
Und zum festhalten. Ich liebe das Medium BD. Aber ich möchte das Original in perfekten Bild und Ton, nichts anderes.

25.08.2011 09:44 Uhr - Sonny Chibba
CloneWars is geil !!!
Ne coole Serie wie ich finde !!!

25.08.2011 10:03 Uhr - Dale_Cooper
Pffft...alles nur Geldmacherei.

Zumal die 3 neuen Filme eh alle für die Tonne sind.

Die 3 alten sind natürlich hervorragende Klassiker.

Mich nervt das von allem ständig neuere und noch tollere Releases auf noch moderneren Datenträgern kommt.

Mir wird "Das Imperium schlägt zurück" trotzdem nie wieder so gut gefallen wie in meiner Kindheit.

Und den Leuten die so viel Geld für das Zeug ausgeben wahrscheinlich auch nicht.

25.08.2011 10:28 Uhr - BadGendo
Also zum einen eine Tolle Nachricht. Star Wars kommt sicher echt toll in HD, keine Frage!

Nur Bitte, Bitte heult nicht rum, wenn in ein paar Jahren nochmal eine neue Edition kommt. GL wird mit Sicherheit immer wieder an seinen Babys rumbasteln. Alleine schon des Geldes wegen.
Wenn man aktuell immer wieder davon liest, dass seine StarWars TV Serie zu teuer ist und erst in 10 Jahren vielleicht realisiert werden kann, dann sollte man sich darüber im Klaren sein, das GL guckt, wie er an Geld dafür kommt. Und ja, der Mann ist durchaus reich, aber das heisst sicher nicht das er so ne Serie aus der Porto-tasche zahlen kann.
Star Wars ist seit ein paar Jahren auch bereits in 3D geplant und aktuelle Konvertierungen zeigen, dass sowas inzwischen auch besser aussieht, als noch zu Kampf der Titanen Zeiten vor ein paar Jahren.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Freut euch auf die Box, aber meckert nicht, wenn in ein paar Jahren nochmal neue Boxen kommen!

25.08.2011 10:46 Uhr - Mugatu
@ Dale Cooper
Um es mal überspitzt zu formulieren, du regst dich wahrscheinlich auch auf, daß VW alle Nase lang einen neuen Golf rausbringt. Jeder Golf-Fahrer wird mit dieser gar teuflischen Vorgehensweise gezwungen, eine Art Golf-Abo einzugehen.

25.08.2011 11:10 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
@Dale_Cooper: Bereits die 3 alten Klassiker waren Geldmacherei, so läuft das Geschäft, und es läuft nur, wenn's auch gekauft wird.

Ich bleibe bei meinen Originalversionen, die haben auch Geld gekostet (nicht viel, das meine ich nicht), aber ich habe was ich wollte.

25.08.2011 11:12 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Leute... als ob GL das Geld noch nötig hätte. Die Filme selbst sind doch inzwischen nur noch Peanuts, alles drum herum... das bringt Geld: Spielzeug, Props, Comics, Bücher und so weiter.

Keiner zwingt Euch die Filme zu kaufen. Nur komisch ist, dass alle anderen Filmreihen durchaus neu veröffentlicht werden können (hab keine Beschwerden zu HdR gelesen, oder zum 10.000 Harry Potter Release), aber sobald STAR WARS das neue Medium wechselt wird von Abzocke gesprochen?!

Und dann das Rumnörgerln wegen der Änderungen. Wenn DCs oder ECs von irgendwelchen Gore Pornos rauskommen, sabbern sich manche Leute den Mund wund. Wenn dann aber offensichtliche Fehler beseitigt, oder Handlungsstränge ausgebaut werden, welche die nunmehr fast 35 Jahre alten Filme dem Gesamtkontext anpassen wird zum Kreuzzug und zur Hexenverbrennung aufgerufen.
Klar, die Han Solo Kantina Szene hätte man wie im original lassen sollen, und ob die Szene mit Vaders Ankunft auf der Executor in TESB nötig war, darüber lässt sich auch streiten. Doch gerade das neue Ende von ROTJ (mit der traumhaft schönen neuen Musik, anstelle der Ewok-Party) bringt die Saga 'Full Circle' zu einem krönenden, epochalen und emotionalen Abschluss.

Und wenn's einem nicht passt... irgendwo kriegt man noch die THX remasterten VHS Kassetten, Ihr wißt schon die mit KRIEG DER STERNE im Scrolltext und dem unbekannten Planeten Tatuin.

25.08.2011 11:23 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
ich bleibe bei meiner DVD-Ausgabe von 2004 und den einzelnen ersten Teilen. Ich habe es zwar real an den Ohren, aber so schlecht steht es mit meinem Gehör dann doch nicht; sprich: Ich kann auf der Ausgabe von 2004 keine zischenden S-Laute auf der deutschen Tonspur entdecken. Auch die "Mumpfigkeit" des Tones ist nicth mehr so stark wie auf den alten VHS-Aufnahmen.
Schaute ich die Hexalogie bis vor wenigen Jahren noch mind einmal im Jahr, habe ich sie seit 2009 nicht mehr angeschaut.
Von daher habe ich gar keinen Grund, mir eine vielleicht bessere BluRay-Version zu kaufen. Gleiches gilt für HdR.

25.08.2011 11:37 Uhr - muskeljesus
Brrr, ich wünsch' mir eine aufpolierte Blu-Ray-Fassung der ORIGINALEN Trilogie, ohne diesen Special Edition-Müll. Aber darauf kann ich vermutlich lange warten.

25.08.2011 11:43 Uhr - Crypt_Keeper
Ich würds nur kaufen wenn Han als erstes schiesst

25.08.2011 11:59 Uhr - R€@NIMATO®
Bin ich nicht unbedingt scharf drauf, solange die nicht die alten Synchronisationen nehmen oder die zumindest beipacken. Ist bei Episode 5 ganz schlimm. Solange guck ich die VHS, weil bei den DVDs genauso ist.

25.08.2011 12:13 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
25.08.2011 - 11:12 Uhr schrieb Xavier_Storma
Und dann das Rumnörgerln wegen der Änderungen. Wenn DCs oder ECs von irgendwelchen Gore Pornos rauskommen, sabbern sich manche Leute den Mund wund. Wenn dann aber offensichtliche Fehler beseitigt, oder Handlungsstränge ausgebaut werden, welche die nunmehr fast 35 Jahre alten Filme dem Gesamtkontext anpassen wird zum Kreuzzug und zur Hexenverbrennung aufgerufen.
Klar, die Han Solo Kantina Szene hätte man wie im original lassen sollen, und ob die Szene mit Vaders Ankunft auf der Executor in TESB nötig war, darüber lässt sich auch streiten. Doch gerade das neue Ende von ROTJ (mit der traumhaft schönen neuen Musik, anstelle der Ewok-Party) bringt die Saga 'Full Circle' zu einem krönenden, epochalen und emotionalen Abschluss.


Wenn Lucas es wenigstens nur bei den Erweiterungen belassen hätte. Handlungsszenen hinzufügen ist eine Sache, das unschöne "Aufpimpen" der Tricktechnik eine andere. Der rigorose Austausch der damals handgemachten Effekte (und diese sind selbst heute noch top) geht der Mehrheit gehörig gegen den Strich, und das zurecht. Mit seinen ständigen Anpassungen hat er der alten Reihe das letzte Bisschen an "Classic-Feeling" geraubt.

Die Fan-Base und Kenner / Interessierte der alten Filme schimpft hier nicht aus Langeweile, nein, man möchte halt nur die "echten" Klassiker haben.

25.08.2011 12:35 Uhr - KeksDose
Wenn alle brav die nun kommende BluRay-Box gekauft- und später dann auch noch mal bei den 3D-Editionen zugegriffen haben, dann kommt auch eine STAR WARS-LEGACY-Box mit den originalen klassischen Versionen als Bonus. Dann hat man ein Regal nur mit Star Wars und kann beruhigt in die Kiste springen und eins mit der Macht werden. Ich freu mich drauf. ;-)

25.08.2011 13:10 Uhr - MrGoodcat
eben, eben...niemand wird zum Kauf gezwungen. Wenn das Zeug trotzdem läuft, geht´s halt immer so weiter. Hab damals die Doppel-DVDs mit original und remastered-Version gekauft und die reichen mir-den Rest erledigt der PS3-Scaler.

25.08.2011 13:45 Uhr - Martyr
Fazit: Jeder will die echte, originale, alte Fassung. Keiner will die verfälschte, verschlimmbesserte, mit schlechten cgi Effekten verhunzte x-te Neuauflage.
Bei mir persönlich hört es bei der Auslöschung von Sebastian Shaw auf... einfach grausam und jetzt wird dem einzigen authentisch aussehenden Yoda aus Ep. I auch noch der Kragen rumgedreht...
UND WER BRAUCHT DIESEN SCHROTT DANN AUCH NOCH IN UNECHTEM 3D???


25.08.2011 16:22 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
25.08.2011 - 00:34 Uhr schrieb Kaisa81
für diese star wars kake bleibe ich wach bis 0 uhr??? menno.will splatter,gore,sex...


Hach was wäre das hier ohne dich xD

Zur News:
Ich muss sowas nicht auf BR haben, da reichen mir dann auch die DVDs.
Vorallem dieses "aufmotzen" nervt.
Dann sollen die bitte Jabba the Hutt bei Hans erster Begnung mal aufpolieren, der sah richtig kacke aus!
Schaue mir eh lieber die alten Filme an, da ich Episode 1 und 2 grauenhaft schlecht fand und Episode 3 gerade so am Desaster vobei schrammte dank der Brücke zu den alten Filmen.

25.08.2011 16:24 Uhr - triple6
Also wie manche hier wieder rumheulen. Wem es nicht passt, der soll einfach die Finger davon lassen und nicht hier wie kleine Kinder rumheulen. Als wahrer Fan der Filme hat man sowieso jede erdenkliche Fassung zuhause rumstehen. Somit kann man nähmlich immer wieder zum unveränderten Original zurückgreifen.

25.08.2011 16:40 Uhr - Joker1978
Grummel grummel, das missfällt mir aber auch sehr! Ich will auch die alte, original Version in hd!!!
Hab auch die silberne Box mit Episode 4-6 und dann nochmal die einzelnen DVDs wo als Bonus die original Filme mit dabei sind.
Und ich werde jetzt nicht drumrumkommen mir die blu Ray komplettbox zu kaufen, obwohl ich Episode 1&2 verabscheue!
Aber dann ist die Saga halt wenigstens komplett...
Und ich will Empire in hd sehen, geil!!!

25.08.2011 16:41 Uhr - Superstumpf
25.08.2011 - 16:22 Uhr schrieb Nick Toxic
25.08.2011 - 00:34 Uhr schrieb Kaisa81
für diese star wars kake bleibe ich wach bis 0 uhr??? menno.will splatter,gore,sex...


Hach was wäre das hier ohne dich xD

Zur News:
Ich muss sowas nicht auf BR haben, da reichen mir dann auch die DVDs.
Vorallem dieses "aufmotzen" nervt.


Ich kann überhaupt nicht verstehen, warum irgendjemand die schrecklichen DVDs von 2004 den neuen BRs vorziehen würde. Erstens haben sie bei der DVD-Variante die Farben verfälscht durch dämliche Filter und Abdunkeln des Bildes, weshalb die Lichtschwerter alle auf einmal dunkel und bunt wurden (Lukes Schwert in manchen Szenen beinahe lila, Vaders Schwert durchgehend pink). Dies haben die nun behoben und die Szene wo Luke und Vader die Schwerter vorm Gesicht des Imperators kreuzen, sieht nun auch wieder sinnvoll aus.
Dann haben wir die leckeren Extras, mit nie zuvor gezeigten geschnittenen Szenen der OT. Requisiten und Kostüme aus den Archiven geholt und als 360°-Ansichten gefilmt, so dass man als Kostümmacher und Modellbauer die perfekte Referenz hat. Viel Behind-the-Scenes-Material von den Dreharbeiten der OT, die bisher nicht veröffentlicht wurden.
Und für mich das erstaunlichste: der Neumischung des Tons, vor allem der deutschen Synchro, die sich nun anhört, als wenn sie gestern aufgenommen worden wäre. Wer die Soundclips gehört hat und danach immer noch sagt, die Box wäre uninteressant, lügt eindeutig (überspitzt ausgedruckt).

25.08.2011 17:28 Uhr - macadamiaFilm
da bricht man doch ins essen.

und dann kommt blumenkohlohr lucas noch an und meint die alten versionen zu restaurieren und in hd abzutasten wäre zu teuer.

der typ ist einfach mal nen fetter milliardär. und zwar wegen all seinen treuen fans (und einiger geschickter merchandising-verträge). wer da nicht mal ein paar millionen für die fans über hat, die ihm milliarden verschafft haben, schreit ja schon: ich bin ein geiziger heuchler und ihr idioten fallt drauf rein und kauft auch noch alles was ich vermarkte.

25.08.2011 19:20 Uhr - dok
25.08.2011 - 05:37 Uhr schrieb Skorpkreis
und alle waffen wurden digital durch funkgeräte ersetzt ^^

köstliche idee - ich seh schon luke und vader , wie sie sich gegenseitig die funkgeräte um die ohren haun :)

25.08.2011 19:31 Uhr - Hakanator
Unfassbar... Was bleibt noch vom Original?

25.08.2011 19:37 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Superstumpf:
Ich glaube jedoch, dass die Box für viele hier (mich mitgezählt) absolut uninteressant ist, da diese nicht die Originalfassung sondern die meines Erachtens minderwertigere Überarbeitete Fassung enthält. Dadurch sind für mich sämtliche Verbesserungen in Ton und Bild vollkommen irrelevant. Auch noch so viele Extras täuschen nebenbei nicht über die extrem auffälligen CGI Einfügungen hinweg, von der 'Han shot first' Szene ganz zu schweigen.
Sobald eine Box mit den Originalversionen auf Blu-ray erscheint, werde ich mir diese gerne kaufen, aber auf die jetzige Veröffentlichung kann ich sehr gut verzichten.

25.08.2011 21:23 Uhr - Jens F.
Jim:

Ich schätze einiger deiner Kommentare - und noch viel mehr deine Schnittberichte.

Aber dein Vergleich hier ist mehr als daneben.

25.08.2011 22:18 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
@Lucci: auf jeden Fall. alte Version (incl. Han shot 1st) ist Pflicht. Aber die neueren Fans kennen es nicht anders... :/

25.08.2011 22:58 Uhr - Knalltüte
25.08.2011 - 05:37 Uhr schrieb Skorpkreis
und alle waffen wurden digital durch funkgeräte ersetzt ^^ boah leute es reicht langsam mit den änderungen

Genau der Gedanke kam mir auch XD

Mir reichen meine DVDs mit den Ursprungsfassungen völlig. Den ganzen anderen Quark brauch ich nicht.

25.08.2011 23:41 Uhr - Critic
"Die größte Änderung gibt es allerdings in Episode 1. Neben der Korrektur des Bildformates wurde die Yoda-Puppe durch einen digitalen Yoda ersetzt, so wie man ihn aus Episode 2 und 3 kennt." Find ich gut, denn in dem digitalen Müllhaufen sah der total deplatziert aus. Okay er wirkte echter als alles andere...

26.08.2011 00:42 Uhr - GrimReaper
Sind alles Änderungen, die man verkraften kann oder die ich sogar begrüße! Die Farbe der Lichtschwerter waren wirklich schlecht (und schwankend), und das der Ton überarbeitet wurde, ist eigentlich das größte Plus! Der digitale Yoda wurde allerdings nicht extra für die BluRay-VÖ erstellt: Vor Jahren habe ich auf Pro7 mal nen Trailer für eine DVD-Box mit allen 6 Teilen gesehen, in diesem war schon damals der digitale Yoda zu sehen! Hab den Trailer allerdings nie wieder gesehen, und die Box ist in der Form auch nie erschienen! Finde die Änderung aber ok, so hat man wenigstens ein bisschen Kontinuität bei den ersten 3 Episoden, außerdem sah die Puppe dämlich aus!

26.08.2011 10:38 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
@ Superstrumpf

wers braucht. Ich schaue mir schon lange kein Bonus-Material und die ganzen Selbstbeweihräucherungen darin an. Das ist mir alles zu aufgesetzt. Und, was schert mich die Farbe eines Lichtschwertes. Da soetwas real gar nicht umsetzbar ist, dürfen diese fiktiven Dinger wegen mir auch blass-braun sein.

@ Nik Toxic

EPIII war ja wohl der dramaturgisch schlechteste aller Filme. Ich hätte Christensend alias Anakin dauernd eine klatschen können, weil der zu keiner Zeit mal die Aussagen von Palpatine hinterfragt hat. Hätte er es getan, wäre alles anders gelaufen. Dass er es gar nicht tun durfte, rettet die Brücke zu EPIV, aber den Brückenschlag hätte man auch eleganter und glaubwürdiger hinbekommen können.

26.08.2011 12:35 Uhr - Superstumpf
Alle die Star Wars 1977/78 im Kino auf deutsch gesehen haben, wird das interessieren:

http://www.bluray-disc.de/blu-ray-news/filme/25089-informationen-zur-deutschen-fassung-von-star-wars-am-16-september-2011-auf-blu-ray-disc

Somit wird das die erste vollständige deutsche Synchro sein. Eure VHS könnt ihr verschrotten.

26.08.2011 13:04 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Superstumpf:
Ich glaube kaum, dass dies für irgendwen ein Grund wäre ihr VHS wegzuwerfen.
Denn auch wenn nun ein winziger Dialog hinzugefügt wurde, handelt es sich hierbei noch immer um die überarbeitete Fassung. Und diese ist unter anderem dank den deplazierten, billigen CGI Einfügungen und der besagten 'Han shot first' Szene (welche zwar eigentlich 'nur' eine winzige Änderung darstellte, aber durch welche Han Solo von einem normal denkenden Menschen zu einem kompletten Vollidioten degradiert wurde) der Originalfassung weit unterlegen ist.
Wie gesagt, sobald die Originalfassung auf Blu-ray erscheint, wird diese gekauft. Aber auf diese Veröffentlichung kann ich sehr gut verzichten und viele andere hier wohl auch.

26.08.2011 13:14 Uhr - Superstumpf
@Rob Lucci
Deine Einstellung ist mir klar, ich wollte eh nur provozieren :P

Bin ja selber Fan der OT in ihrer Originalform, siehe den Sat.1-SB vor kurzem. Aber dass die klassische Version auf BR erscheint, glaubst du doch selber nicht. Lucas spricht ihr ihre Existenzberechtigung inzwischen genauso ab, wie dem Holiday Special. Dass die vor ein paar Jahren auf DVD erschienen, war nur eine Taktik mehr Geld aus den Taschen der Kunden zu holen, was man vor allem daran erkennt, dass sie a) als "Bonus" auf den DVDs zu den neuen Versionen (die die Hauptfilme auf den DVDs waren) vorhanden waren und b) sie nicht mal in anamorphem Bildformat draufgepackt wurden. Die sind somit auch fast nutzlos, außer man hat immer noch einen 4:3-Röhrenfernseher.

26.08.2011 13:30 Uhr - MrGoodcat
26.08.2011 - 10:38 Uhr schrieb burzel
EPIII war ja wohl der dramaturgisch schlechteste aller Filme. Ich hätte Christensend alias Anakin dauernd eine klatschen können...


Der Typ war ja auch die ideale Fehlbesetzung.

26.08.2011 13:43 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Superstumpf:
Damit hast du leider recht, dennoch hoffe ich, dass früher oder später eine neue Box erscheint, die sowohl die Originalfassung als auch die überarbeitete Fassung enthält. Ich denke mal die würde sich dann auch ziemlich gut verkaufen, da in diesem Fall für jeden was dabei wäre.
Am schönsten wäre eine Veröffentlichung, wie es bei Star Trek TOS gehandhabt wurde, wo man bei jeder Folge wählen kann, ob man die Originalfassung oder eine überarbeitete sieht.
Ich meine ich bin jetzt nicht der absolute Star Wars Fanat, ich bin ein Fan der Originaltrilogie, ich liebe die 'Super Star Wars' Spiele für den SNES und ich finde die Prequel Trilogie ansehbar, aber alles was darüber hinausgeht interessiert mich nicht wirklich. Dennoch geht leider durch die Änderungen viel vom Charme der alten Filme verlohren. So als würde man einen Harryhausen Film mit CGI überarbeiten.

Ein Veröffentlichung vom 'Holiday Special' würde ich mir auch wünschen. Dieses ist einfach so schlecht, dass es wieder genial ist. Und es ist wohl definitiv um Welten besser als die unsäglich missratene 'The Clone Wars' Serie, der dürfte Lucas mal die Existenzberechtigung absprechen...

26.08.2011 17:12 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
26.08.2011 - 13:43 Uhr schrieb Rob Lucci
Und es ist wohl definitiv um Welten besser als die unsäglich missratene 'The Clone Wars' Serie, der dürfte Lucas mal die Existenzberechtigung absprechen...


welche meinst du, die Zeichentrick-Serie oder die Computer-animierte Serie. Die Zeichentrick-Serie fand ich doch sehr gut. Die hat eine gewisse Ernsthaftigkeit und wenige Logik-Löcher (in computer-animiert: Anakin hat einen Padawan (ja-alles klar), wo er doch erst durch die Intervention von Palpatine Meister wird (in EPIII))

26.08.2011 18:37 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Meister bedeutet nur, dass man zu den obersten Jedi gehört. Auch normale Jedi-Ritter dürfen Padawane ausbilden. Qui-Gon Jinn war kein Jedi-Meister. Auch Obi-Wan war in Episode II kein Jedi-Meister.

26.08.2011 19:38 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@burzel:
Ich meine natürlich die Computeranimierte 2008 Serie. Die 2teilige 2003 Miniserie hab ich einmal zur TV Ausstrahlung gesehen, ist jedoch schon wieder einige Jahre her, hab ich aber auch eher gut in Erinnerung.
Die 2008 Serie hingegen ist wohl so ziemlich das schlimmste, was Star Wars bisher hervorgebracht hat (und ja, ich kenne auch die beiden unglaublich schlechten Ewoks Filme).
Ich verstehe nicht, wieso Lucas versucht die Existenz vom Holiday Special derart vehement totzuschweigen, aber diese Vergewaltigung der Franchise in Form der 'Clone Wars' Serie ist für ihn in Ordnung?!? Also entweder verdient er verdammt gut an dieser Serie (was ich mir kaum vorstellen kann, so anspruchslos können die heutigen Filmschauer nicht sein (hoffe ich zumindest)) oder er versucht mittlerweile selbst Star Wars zu ruinieren. Ich tippe auf letzteres.

27.08.2011 13:45 Uhr - Napoleon Wilson
Ich finde es sehr schade, dass immer wieder Änderungen an diesen Meisterwerken vorgenommen werden. Ich bin voll und ganz mit den Ur-Fassungen zufrieden und finde es gerade zu Absurd bei fast jeder neuen Veröffentlichung das Filmmaterial abzuändern. Ich weiß George Lucas hatte die ersten "Anpassungen", die in den Special Editions resultiert haben, deshalb vollzogen da er zur damaligen Zeit nicht die Mittel hatte die entsprechenden Effekte umzusetzen. Aber gerade der Umstand das das Material, aus heutiger Sicht, nicht mehr ganz zeitgemäß ist macht, meiner Meinung nach, den Charme der ersten Trilogie aus.

Gruß,
Napoleon Wilson

28.08.2011 02:48 Uhr - Wepstor
Wenn Yoda jetzt genau so ist wie in Episode 2-3.... Geil.... Das hat mich sehr gestört! Sah aus, wie Sesamstrasse ;-( !!!! Geil wäre es, wenn mann es auch ab 4 ändern würde.... Und die fehlenden Szenen rein macht.... (Kampf mit Boba Fett und IG-88 z.B. ...) Schade.... Man kann so viel noch aus der Saga machen, aber..... Mal abwarten.....

28.08.2011 03:00 Uhr - Wepstor
Und nochwas.... Selber ruinieren....Nein!!! Er hat ja selber von sich aus gewartet, sein Meisterwerk später rauszubringen, weil die Zeit noch nicht richtig da war, wegen den Effekten... Er hat schon alles richtig gemacht :-) Ich freue mich auf jede Verbesserung davon :-)

01.09.2011 14:52 Uhr - Thomas The Pommes
@Weptor

Also er hat die Filme hauptsächlich neu aufgelegt weil er sich von seiner Frau geschieden hat und diese an allen Star Wars Veröffentlichungen der alten Filme mitverdient hätte. Auch die "technik" Ausreden lasse ich da nicht gelten.

Die alten Filme hatten mit den gebastelten Raumschiffen 100x mehr Charme als die neuen Filme. An den alten Sternenzerstörern wirkte einfach alles echt und plastisch (weil es das ja auch war) und nicht so offensichtlich am Computer erstellt wie in den neuen Filmen. Auch wirkte alles viel dreckiger während in den neuen Teilen alles auf Hochglanz poliert wurde. Auch die alte Yodapuppe die sich nur eingeschänkt bewegen konnte war mir viel lieber als der neue Yoda der einfach nur lächerlich schnell durch die Gegend hüpft. Als ich damals im Kino saß hat der ganze Saal gelacht und nicht gesagt "boah ist das cool". Außerdem fehlen mir in den neuen Filmen die Weltraumszenen... ich mochte die recht gemächlichen Schlachten. Da wurde halt eine komplett andere Spannung erzeugt als wenn Obi Wan in seinem Fighter blos schnell durch die Gegend rast.

Außerdem ist Anakin immer schlecht besetzt. Ich mochte den kleine Anakin nicht, der mir viel zu neun mal klug und überheblich war und ich mochte den aroganten jugendlichen Anakin nicht. Beide waren für mich absolute Unsympaten. Den jetzt auch noch in die alten Teile zu schneiden war schon *urgs*

Würde Lucas sich weniger auf den ganzen GCI Kram verlassen und mit der heutigen Technik auf Puppen und Modelle setzen die genauso liebevoll gestaltet sind wie damals... es könnte ein Traum werden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)