SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Frankie

Auch der neuste Lecter wird auf DVD länger sein

Noch gibt es keine offizielle Pressemitteilung aber die Zeichen sind unmissverständlich: Auch von Hannibal Rising wird eine Unrated DVD kommen.
Inzwischen gibt es einige Neuigkeiten zu berichten: So soll die Unrated-Fassung ganze 13 Minuten länger sein als die bekannte Kinoversion. Des Weiteren wird das Bonusmaterial folgende Ausstattungsmerkmale enthalten.
  • 5 Deleted Scenes

  • Audiokommentar mit Regisseur Peter Webber und Produzentin Martha DeLaurentiis

  • The Origin of Evil and Allan Starski: Designing Horror and Elegance - Featurette

Inhalt
Litauen, Winter 1944: Der zehnjährige Hannibal Lecter (Aaron Thomas) wird Zeuge, wie seine Eltern bei einem deutschen Bombenagriff ums Leben kommen. Hannibal entkommt mit seiner kleinen Schwester Mischa dem Flammenmeer. Doch wenig später werden die Kinder in ihrem Versteck von einer Gruppe litauischer Marodeure entdeckt, die von dem ... [mehr]
Quelle: dvdactive

Kommentare

24.03.2007 13:15 Uhr - DerDickeWilli
Na das kommt ja mal unterwartet...

24.03.2007 13:54 Uhr -
Ich frag mich wozu man noch ins Kino soll.

24.03.2007 14:02 Uhr -
@ woandersöffnen
Amen!

24.03.2007 14:05 Uhr - rammmses
24.03.2007 - 13:54 Uhr schrieb woandersöffnen
Ich frag mich wozu man noch ins Kino soll.


Naja, die meisten unrated-Versionen sind doch nur da, um den DVD-Verkauf anzukurbeln und bereichern den Film nicht wirklich im Vergleich zur Kinofassung. Entweder gibt es nur minimalste Veränderungen (z.B. Saw, Hostel) oder irgendwelche Dialogszenen, die kein Mensch braucht (z.B. Dark Water, Stay Alive, The Grudge 2). "Richtige" Unrated-DVDs finde ich hingegen wirklich gut, da sie Szenen zeigen, die man im Kino wegen den Freigabevorstellungen nicht zeigen konnte (z.B: Saw III, The Chronicles of Riddick)

@Topic: Bin mal gespannt, in welche Kerbe Hannibal Rising schlagen wird. Ich tippe mal auf die Sache mit den Dialogszenen...

24.03.2007 14:07 Uhr -
Is doch gut! Solange sofort die Unrated bei uns rauskommt! Und nicht 2 Versionen, ist alles super...

24.03.2007 14:07 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Vielleicht, weil das Kinofeeling nach wie vor unersetzlich ist und selbst von den größten Fernseher- und Soundanlagen nicht annähernd erreicht werden kann?!
Und weil die Unrated-Szenen vermutlich genauso wie bei 95% aller anderen Unrated-Fassungen sowieso kaum der Rede wert sein werden geschweigedenn den schwachen Film irgendwie aufbessern werden?!

24.03.2007 15:14 Uhr - Robocop2
Alles pure Geldmache, mehr nicht. So können die nämlich auf das Cover schon reißerische Sachen schreiben wie "superduperextendet Cut länger als die Kinofassung" und so schon mehr potentielle Käufer locken. Schon raffiniert, denn wenn man sich die Schnittberichte der ganzen "neuen" Unrated Filme anschaut kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Oder kann mir mal einer erklären was für einen Sinn es macht 0,6 Sekunden einer Szene zu kürzen in der man ein Auto fahren sieht (Saw 2)?

Wirklich 95 Prozent der ganzen Unrated Fassungen heutzutage sind für den Arsch. Früher hingegen hat das Wort Unrated noch eine echte Bedeutung gehabt.

24.03.2007 21:35 Uhr -
unrated hin oder her, ein lecter ohne hopkins ist sowieso für die tonne. war sehr enttäuscht nach dem kino, und das obwohl meine erwartungen nicht besonders hoch waren. ein anderer kameraschwenk oder 10 minuten mehr dialog, bzw. 3 blutspritzer mehr ändern da nichts. dann doch lieber eine
schweigen d. lämmer/hannibal/roter drache unrated.

25.03.2007 13:17 Uhr - DerDude75
Der Film war wirklich gut, auch ohne Anthony Hopkins. Aber Hopkins kann nun mal nicht Hannibal als Jugendlichen darstellen. Das macht Gaspard Ulliel nun wirklich ausgezeichnet. Der Film stellt eine sehr gelungene Romanverfilmung dar, was wohl auch daran liegt, daß Thomas Harris (der Autor der Hannibal Bücher) auch gleich das Drehbuch geschrieben hat. Dies hat er wohl getan, damit nicht nochmal sowas wie mit "Hannibal" passiert: extrem guter Roman (wahrscheinlich der Beste der Serie), aber ein ganz miserable Filmumsetzung, die kaum noch was mit dem Buch zu tun hat. Zur Unrated von Hannibal rising: der Film war im Kino schon KJ und die Tötungsszenen waren genauso umgesetzt (und explizit dargestellt), wie im Buch beachrieben. Und da sich Hannibal rising eher als ein Drama versteht und weniger als Thriller oder Horror, denke auch ich, daß es Handlungsszenen sein werden. Einiges kam im Film ein wenig zu kurz und war im Buch intensiver beleuchtet. Das ist für eine Romanverfilmung zwar normal und auch notwendig (sonst würde ja jede Romanverfilmung min. 5-6 Std. laufen), aber ich kann mir sonst nichts vorstellen, was da länger sein soll. Lassen wir uns überraschen.

25.03.2007 19:01 Uhr - filosofisch
na, länger sind am ehesten die diskussionen, die darum entstehen im vergleich zur diskussion um eine normale rated r...:-) womit das ziel erreicht wäre...

26.03.2007 20:00 Uhr -
Dieser hervorragende Film kann ruhig etwas länger auf DVD sein. Ob nun Dialog oder Gewalt ist mir egal.
Prima Streifen, ich bin gespannt.

Ein Männlein steht im Walde...

28.03.2007 11:55 Uhr -
Ist der Film dafür das er ein Film ist gelungener als das Buch für ein Buch ;-) Doofe Frage wa?^^

30.03.2007 18:22 Uhr - Chris Redfield
Moinsen ersma ,

soooooo , komme grad von ner Schiessübung beim Bund welche 3 Wochen lang gedauert hat , daher erst jetzt der Eintrag hier =)

Mhhhh , das sich immer noch Leute darüber wundern bzw. sagen "Is ja klar das davon nen D.C. bzw. Extend. bzw. weiss der Geier was von rauskommt ;)" isn bisl komisch, eigentlich ist es doch mitlerweile schon an der Tagesordnung das nach dem Kinorelease , bei den meisten Movies wo nen bisl Blut spritzt oder andere "Obszönizäten" zu sehen sind nen , wie oben genannt , rauskommt =) !

Damit sollte man auf jeden Fall schon vor dem Kinobesuch rechnen , was nicht heissen soll "Leute , geht da bloss nich ins Kino rein , der Film is geschnitten ! ! ! " , Kino is meiner Meinung nach immer nochn Erlebnis für sich !

Zum Film :

Naja , kann meiner Meinung nach nicht mit den Vorgängern mithalten , ob nun D.C. oder sonst was .

MfG : Chris

P.S.: Für Rechtschreibfehler wird keine Haftung übernommen , war voll ! :D

22.05.2007 21:12 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
@ MirkMeister, Kino hat einfach ein anderes Feeling, große leimwand lauter dolb surround sound und nerviges Popcorn gekrache. Wenn du jetzt nen Beamer hättest könnt ichs verstehen. ^^

29.05.2007 13:00 Uhr -
am anfang sind mehr handlungsfäden zusehen , hannibals eltern beim radio hören ,usw , sowiekleine einstellungen ,wer auf mehr gore szenen gehofft hat der wird nicht zufrieden gestell

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com