SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

AG Tiergarten beschlagnahmt sechs Hirntot-CDs

AG Saarbrücken einmal Urgehal

Wie im aktuellen BPJM-Report bekannt gemacht wurde, hat das Amtsgericht Tiergarten (Berlin) im Juli diesen Jahres ingesamt 6 CDs von Hirntot-Records nach §131 StGB (Gewaltdarstellung) bundesweit beschlagnahmt. Auch eine CD der Black Metal Band Urgehal wurde vom AG Saarbrücken bereits im Juni bundesweit beschlagnahmt.

 

§ 131 Gewaltdarstellung

(1) Wer Schriften (§ 11 Abs. 3), die grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen in einer Art schildern, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt,

  1. verbreitet,
  2. öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,
  3. einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überläßt oder zugänglich macht oder
  4. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Nummern 1 bis 3 zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Darbietung des in Absatz 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet.

(3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient.

(4) Absatz 1 Nr. 3 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Anbieten, Überlassen oder Zugänglichmachen seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.

 

 

Übersicht der Titel:

Through thick fog till death
Interpret: Urgehal

AG Saarbrücken, Beschlagnahmebeschluss vom 20.06.2011
Az: 7 Gs 1825/11

 

Süsses, sonst Stich
Interpret: Blokkmonsta / Uzi / Perverz
Label: Hirntot Records

AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 12.07.2011
Az: (349 Gs) 75 Js 129/10 (2427/11)

 

Tiefster Untergrund 2005-2007
Interpret: Blokkmonsta / Uzi / Schwartz
Label: Hirntot Records

AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 20.07.2011
Az: (349 Gs) 284/75 Js 1080/09 (2546/11)

 

Gesichter des Todes
Interpret: Dr. Faustus
Label: Hirntot Records

AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 07.07.2011
Az: (350 Gs) 75 Js 25/10 (1343/11)

 

Hirntot: Nachgeladen
Interpret: Sampler
Label: Hirntot Records

AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 12.07.2011
Az: (349 Gs) 75 Js 480/10 (2443/11)

 

Legenden sterben nie
Interpret: Sampler
Label: Hirntot Records

AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 08.07.2011
Az: (349 Gs) 75 Js 570/10 (2398/11)

 

Lass die Waffen sprechen
Interpret: Uzi / Blokkmonsta
Label: Hirntot Records

AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 20.07.2011
Az: (349 Gs) 284/75 Js 1080/09 (2546/11)

 

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

30.11.2011 00:08 Uhr - BABIPU
1x
muss man die kennen ???

30.11.2011 00:12 Uhr - Kitamuraaa
Einige der älteren HT Sachen sind kennenswert, wenn man auf Horror/Splatter-Filme und Rap steht.

30.11.2011 00:12 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
Nö.

30.11.2011 00:15 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Diesem Dreck weine ich keine Träne nach ... Ein paar zurückgebliebene Vollidioten mit dem IQ eines Toastbrotes, die gerne mit dümmlichen und aggressiven Texten versuchen zu provozieren ... ohne dabei überhaupt i-was drauf zu haben.

Ich hab' nichts gegen Rap und/oder Underground-Musik an sich, aber wenn's in so verkommene und asoziale Gefilde abdriftet bin ich um eine Beschlagnahme sicher nicht traurig.

Schade nur, dass dieser widerliche Schund hierdurch mehr oder minder beworben wird.

30.11.2011 00:19 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
Hirntot ist nicht soo schlecht ;)
Klar ist es Rap-technisch nicht soo genial aber definitiv unterhaltsam.

Dumm sind sie sicher nicht, aber darüber lässt sich ja jetzt streiten.



BLOKK FREE!

30.11.2011 00:24 Uhr - Kaisa81
1x
Hast recht werner,der typ hat keine ahnung! das sind die besten Künster ich sammel alles von HT weil die die warheit sagen über die Politiker und guten Splatterap machen.Man merkt das der typ davor keine ahnung hat.Warscheinlich hört er nur Komerz wie die Onkelz oder Busihido die sich ihre meinung erkaufen lassen.Onkelz waren mal geil als die gegen dieses System waren aber heute sind die Komerzgeil.HT und Krijo Stalka werde ich immer hören und ehren.Wer keine ahnung vom leben hat weil er alles im A bekommt soll schweigen was die leute sonst auch gut können.Die beschlagnahme ist der beweis das es kein Rechtstaat ist und ich hoffe es verkaufen sich dadurch noch mehr cds.

Free Blokk

30.11.2011 00:27 Uhr - wolf1
Das sagt der Name doch schon alles Musik von Hirntoten für Hirntote!

30.11.2011 00:28 Uhr - Asmodeus
Warum es Urgehal erwischt hat, habe ich bislang noch nicht so recht verstanden.

30.11.2011 00:31 Uhr - MASSAKA_44
wieso schreibt ihr denn free blokk? der ist schon wieder draussen ^^ der einzige vom hirntot übrigens den ich gut finde ;)

30.11.2011 00:35 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Echt mal Altahhh, hab isch keine Ahnung.

FREE BLOKK & SO !!!

...

*kopfschüttel*

...

Soll von mir aus hören, wer will ... ich gönn's demjenigen.
Aber an meiner Meinung ändert das nichts.
Und ich als offiziell unpolitischer Bürger, brauche sicher kein debiles gestotter einer Bande Zurückgebliebener, um mir eine Meinung über den desolaten Zustand der deutschen Politik zu bilden. Da kann ich auch einfach auf menschlicher Ebene und ohne unnötige & beleidigende Füllwörter mit meinen Mitmenschen diskutieren ;-)

Sry, in meinen Auge einfach nur unnötiges und vor allem grottenschlechtes Gestottere von ein paar Möchtegern-Rapper-Abziehbildern, die lieber ihre Schule hätten abschließen sollen und/oder sicher den Restverstand zumindest nicht hätten wegbuffen/-saufen sollen.

nuff said ;)

Wie gesagt, meine Meinung und definitiv nicht meine Musik ... und dabei liebe ich alles was mit Amateur-Splatter zu tun hat ;)

30.11.2011 00:35 Uhr - Kitamuraaa
@Kasia81
:D
Wegen genau solchen Kommentaren wie ''weil die die warheit sagen über die Politiker'' und gleichzeitigem ''wer 'Kommerz' ist, ist direkt scheisse, egal wie toll ich den Künstler früher fand'' Gebashe werden Leute wie du immer müde belächelt. Was machste denn, falls HT und Krijo Stalka aufeinmal 'mainstream/kommerz' werden? Ich wette dann sind die aufeinmal auch schlecht...
Bei Frauenarzt hätte bis Atzen Musik auch KEINER gedacht, das der jemals jugendfreie (und trotzdem für ihren Zweck gute) Musik macht!Und die HT CDs zwischen ca 2008 bis HH-Zero sind doch auch kaum was anderes als alle anderen Gangsterrap Scheiben und quasi 'semi-kommerz'... Die sind erst in letzter Zeit wieder vergleichbar hart wie früher und dann auch nur die Sachen von Schwartz.

Die Kommentare von Melvin-Smiley und wolf1 sind natürlich trotzdem unqualifiziert ^^

30.11.2011 00:36 Uhr - mancer
Die Jungs schaden dem Image von deutschem Rap. Schlechte Beats, schlechter Flow (bzw. gar keiner) und von den Texten braucht man gar nicht erst anfangen... Mich stört die Beschlagnahme nicht.

30.11.2011 00:48 Uhr - DoubleB
30.11.2011 - 00:24 Uhr schrieb Kaisa81

Free Blokk



Blokk ist schon frei! ;)

30.11.2011 01:10 Uhr - Kitamuraaa
@Melvin-Smiley
So editiert ist dein Kommentar natürlich ok/nachvollziehbar^^ Allerdings muss man den HT Künstlern (zumindest dem Ur-Kern) zugute halten, dass die zum Teil das Abi inner Tasche und einige sogar studiert haben, bzw. gerade studieren. Natürlich muss dir die Mukke nicht gefallen, aber zumindest die ersten Alben sind richtig gut gelungene Horrorfilme & Brutalo-Actioner zum hören! Man sollte im HipHop schon zwischen unterhalsamen Storytelling und den 08/15 'Gheddo-Räbban' trennen... Erst nach den ganzen Razzien sind die in den 'f*ck den Staat' Einheitsbrei abgedriftet - teilweise natürlich nachvollziehbar, jedoch leider eher auf dem von dir angeprangerten Niveau. Aber was soll(t)en sie auch machen, wenn man ihre abwechslungsreichen Horror(film)alben durchweg einkassiert...

30.11.2011 01:12 Uhr - speedcorefreak
Wieso nur 6 Cds ? da gehören alle Verboten !!!

30.11.2011 01:15 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
Stimmt habe grade auf Youtube, einige tracks gehört das ist echt Müll, schon die musik klingt wie aus einen Musik maker.

30.11.2011 02:56 Uhr - Isegrim
Stupider spätpupertierender Kinderrap mit Commodore 64 klang!!!!

Die muss man nicht indizieren, sondern sich drüber totlachen!!!

^^

30.11.2011 03:12 Uhr - jasiemichauch
Die kannte ich bisher nicht.
Nachdem zu urteilen was ich mir jetzt auf YouTube angehört habe, ist das alles ganz schlechter GANKSTA N-I-P Rippoff aber "mit auf Deutsch", damit auch jeder ohne Hauptschulabschluss was von dem Quatsch hat.
Ganz schlecht. Da bleibe ich lieber beim Original-SOUTH PARK PSYCHO.
Nach §131 StGB (Gewaltdarstellung) bundesweit beschlagnahmt?
Wohl eher beschlagnahmt, weil es so grottenschlecht ist ;-)
Rappen können sie auch nicht. Hört sich an wie vorlesen im 4. Schuljahr.
Beschlagnahme/Verbot ist trotzdem keine Lösung.
Die Jungs sollten vielmehr gefördert werden.
Ein Rhetorikkurs bei der VHS o.ä..


30.11.2011 03:57 Uhr - Skahead
also der kommentar von "kaisa81" is in meinen augen durch diesen bissigen witz verdammt amüsant^^ hoffe allerdings, dass das nicht ernstgemeint war, das wär schon bitter^^ich persönlich find das was ich mir von hirntot records ma angehört hab ziemlich ..sagen wir nich so berauschend, aber ich kann mich im grunde mit keiner art von zensur und/oder verboten anfreunden...

...urgehal klingt bisher eigentlich ziemlich geil..^^

30.11.2011 04:35 Uhr - Str1k3
@Werner
Du findest auch ein Video, wo du mir 10 Minuten beim Kacken zuschaust toll ;D



Selten so über einige Kommentare so gelacht.

Die Spinner sind eh Paragraphensammler, ist nur eine Frage der Zeit, bis sie baw wegesperrt werden.

Weg mit dem Rap...ich meine Dreck.

Urgehal ist auch net verwunderlich.
Sind bei einem NSBM Label.





30.11.2011 07:43 Uhr - Borstel
User-Level von Borstel 1
Erfahrungspunkte von Borstel 2
Die CD´s gibt es eh schon lange nicht mehr zu kaufen. Außer bei ebay zu überteuerten Preisen. Von daher egal.

30.11.2011 07:45 Uhr - cut-suck
hören kann man es, aber da braucht man auch die passende stimmung finde ich.besser als musikantenstadl ist es alle mal.mfg

30.11.2011 07:51 Uhr - BITEmeFANBOY
Kannte das Label nur vom hören/sagen.
Dieser Beitrag hat mich aber dann so neugierig gemacht, dass ich mir mal was auf youtube gesucht habe...

http://www.youtube.com/watch?v=PblAtWIjB5k

....selten so gelacht; fremdgeschämt usw.
Also die Jungs sind ja mal oberpeinlich.
Ich musste echt erst mal mit mir selbst ringen, damit ich glauben kann, das die das ernst meinen.... sieht im ersten Moment nach einer sarkastischen Satiere auf deutschen Rap usw. aus.
Wie eine Parodie. Als würde ich mir einen Horrorfilm ansehen wollen und lege dann Scary Movie in den Player...

Mit Sturmhaube, Machete und AK und das ganze mit so ziemlich dem schechtesten Flow & Beat untermalt den man finden kann.

Ich bin auch gegen jegliche Zensur, aber das Zeug würde doch echt niemand wirklich vermissen?!

Sorry.. ich weiß das einige jetzt sagen werden "du hast ja keine Ahnung.. einfach mal die Fresse halten" .. aber das war eben einfach zu unfreiwillig komisch, als das ich mich hätte zurückhalten können :D

30.11.2011 07:55 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Wenn ihr diese "hirntoten" als spätpupertäre beschimpft dann seid ihr der Rechtsstaat in dem es nicht mit Recht zugeht


30.11.2011 08:31 Uhr - TheInferno7
Immer weg mit dem Mist.

30.11.2011 09:18 Uhr - PaulBearer
30.11.2011 - 00:24 Uhr schrieb Kaisa81
Onkelz waren mal geil als die gegen dieses System waren aber heute sind die Komerzgeil.


Die Onkelz gibt es seit 2005 nicht mehr, du Schnellmerker!

Mit deiner Rechtschreibung bestätigst du auch so einige Vorurteile gegen Hip Hop-Fans.

30.11.2011 09:53 Uhr - Trasher
Ich bin ja ein Gegner von Zensur aber bei diesem Dreck der widerlichsten und asozialisten Sorte tut es mir wirklich nicht leid.Ist sogar ganz gut das man vor diesem Mist geschützt wird.Musik von Idioten für Idioten.Musikalisch wie Textlich unterste Schiene

30.11.2011 10:15 Uhr - exe|works
achja das waren noch zeiten...

und geschmäcker sind zum glück verschieden...


30.11.2011 10:16 Uhr - Grosser_Wolf
Ich kenne Hirntot-Veröffentlichungen nicht. Der Satz mit 'C64' macht neugierig. ;-)

Aber ich finde es traurig, daß sich einige Leute sofort im Ton vergreifen und Beschimpfungen äußern, weil ihnen ein Film oder in diesem Fall eine Musik nicht gefällt. Meinungen kann man sachlicher und nüchterner darstellen.

30.11.2011 10:24 Uhr - Trasher
@Grosser Wolf Dann schau dir mal nen paar Videos auf You Tube an und achte mal auf diese Texte.Wenn Du das dann noch gut heisst weiss ich es auch nicht mehr.Hat mit im Ton greifen nichts zu tun.Das ist für mich wirklich unterstes Niveau und auf andere Art und Weise nicht besser als dieser ganze Nazi-Dreck.

30.11.2011 10:45 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
Witzig, wie sich alle über Hirntot recordz aufregen :D

Ist eh alles Satire, was die Jungs da machen. Wer glaubt, dass das Ernst gemeint ist, hat den Bezug zur Realität verloren.

30.11.2011 10:49 Uhr - Grosser_Wolf
@ Trasher
Lese bitte mal mein Posting nochmal. Es geht mir um die Wortwahl der Kritik, nicht um Hirntot. Worte à la 'asoziales Pack', 'zurückgebliebene Vollidioten' und Ähnliches sind für mich unterste Schublade und Beleidigungen, die kein bißchen konstruktiv sind. Egal, ob es um Rap, Splatter oder TV-Serien geht. Von den Usern auf Schnittberichte erwarte ich doch etwas mehr 'Hirn'.
;-)

30.11.2011 10:56 Uhr - Trasher
@Grosser Wolf Gut dann formulier ich das mal etwas anders.Es ist eine Musik von in der Entwicklung anscheinend stehen gebliebenen Spatpubertären Erwachsenen die mit ihren fragwürdigenden und absolut Gewalt- und Menschenverachtenden Texten zu provozieren versuchen.Leider ist dieses für mich nicht akzeptabel auch wenn ich ansonsten in den meisten Fällen gegen jede Art von staatlicher Zensur bin.

PS:Hoffe es diesmal in für dich akzeptabler Weise ausgedrückt zu haben

30.11.2011 11:08 Uhr - Oberstarzt
1x
6. 30.11.2011 - 00:24 Uhr schrieb Kaisa81

... Warscheinlich hört er nur Komerz wie die Onkelz oder Busihido die sich ihre meinung erkaufen lassen.Onkelz waren mal geil als die gegen dieses System waren aber heute sind die Komerzgeil.HT und Krijo Stalka werde ich immer hören und ehren. ...


Yeah, Kaisa81 gibt mal wieder seinen Hunde-IQ zum Besten! Sinnentleerte Sätze gepaart mit einem Null an Rechtschreibung :-)

Ach ja: "Böhse Onkelz Ihr wart mal geil, doch dann wolltet Ihr Geld verdienen ..."
Dieses Zitat stammt von der (verbotenen) Rechtsrockband Landser. Jetzt weiß ich wenigstens wessen Geistes Kind Du bist Kaisa81. Das würde zumindest Deinen offensichtlichen Mangel an Intellekt, den Du jedesmal in Deinen Kommentaren zum Besten gibst, erklären.

30.11.2011 11:42 Uhr - Roughale
Leute, ignoriert doch endlich mal HOSENENSCHEISSA81^^ Ich pack für mich noch den ganzen Rotz um den es geht dazu ;-)

30.11.2011 12:04 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Urgehal wundert mich jetzt schon irgendwie...

30.11.2011 12:31 Uhr - SchmalPacino
@ Oberstarzt

Ach ja: "Böhse Onkelz Ihr wart mal geil, doch dann wolltet Ihr Geld verdienen ..."
Dieses Zitat stammt von der (verbotenen) Rechtsrockband Landser. Jetzt weiß ich wenigstens wessen Geistes Kind Du bist Kaisa81. Das würde zumindest Deinen offensichtlichen Mangel an Intellekt, den Du jedesmal in Deinen Kommentaren zum Besten gibst, erklären.

Und wieso weisst du direkt aus dem Stehgreif, dass es von einer Rechtsrockband ist ? Könnte doch auch nur ein unglücklicher Zufall sein bei der Formulierung des Gedankenguts.
Möchte hier jetzt nicht stänkern, aber etwas kurios kommt es mir schon vor.

MFG SchmalPacino

30.11.2011 13:04 Uhr - Oberstarzt
@SchmalPacino:

Könnte sein, allerdings muss man dazu den "Gesamtkontext" Kaisa81s Erklärung betrachten und die wohl landläufig bekannte geistige Unzulänglichkeit, die Kaisa81 in allen seinen Kommentaren eindrucksvoll unter Beweis stellt, der Szene, die diese Musik hört.

30.11.2011 13:19 Uhr - Hakanator
YEAH! HINRTOT RECORDS! :D

Echt ein Dauerkandidat hier, immer wieder belustigend. ^^

30.11.2011 13:31 Uhr - Pyri
Ich denke die hiesigen Geister-Kinder können wesentlich eher darüber aufklären, wenn immer über angebliche Unzulänglichkeiten Anderer was dahergeredet wird: ob über Intellekt oder nicht -
Hauptsache sich selbst oder die eigene Gruppe für etwas besseres halten und auf alles Andere herabblicken.
-
Ich denke nicht, dass es dumme Menschen wirklich gibt - nur dumme Reden, vor allem dann wenn sie so Andere(s) betreffen.
Ausgrenzung.

30.11.2011 13:48 Uhr - Roughale
wenn es keine dummen Menschen gibt, wer schaut dann RTL? *LOL*

30.11.2011 15:11 Uhr - Raskir
30.11.2011 - 13:48 Uhr schrieb Roughale
wenn es keine dummen Menschen gibt, wer schaut dann RTL? *LOL*


Diese Aussage fürt zu dem Schluss, dass nach deiner Ansicht nur dumme Menschen RTL schauen.
Ob eine solche Veralgemeinerung von Intelligenz zeugt, kann jetz einfach mal dahin stehen^^

30.11.2011 15:32 Uhr - Roughale
30.11.2011 - 15:11 Uhr schrieb Raskir
30.11.2011 - 13:48 Uhr schrieb Roughale
wenn es keine dummen Menschen gibt, wer schaut dann RTL? *LOL*


Diese Aussage fürt zu dem Schluss, dass nach deiner Ansicht nur dumme Menschen RTL schauen.
Ob eine solche Veralgemeinerung von Intelligenz zeugt, kann jetz einfach mal dahin stehen^^


Ist noch viel schlimmer, wie bei dem Huhn und dem Ei^^

30.11.2011 16:34 Uhr - Roughale
@Marcel69: Werbung für beschlagnahmte Medien ist keine gute Idee *gg*

30.11.2011 17:30 Uhr - bone-fiesler
Und (mal) wieder ist es interessant zu sehen, wie ein großer Teil des Forums zu Zensurbefürwortern wird, sobald es um etwas geht, wofür man persönlich kein Interesse hat, bzw. nicht gut findet. Dass die Argumentation (wenn es überhaupt eine gibt, und es sich nicht nur um Phrasen a la "Weg mit dem Dreck" handelt) die gleiche ist, die auch die Damen und Herren an den Tag legen, die eure geliebten Splatterfilme beschlagnahmen, interessiert dabei wenig bis gar nicht. Traurig sowas.

30.11.2011 17:46 Uhr - Onkelpsycho
Oh je...

Also, Kommerz hin oder her... Was ist schon kommerziell? Muss sich eine Band vorwerfen lassen, mit ihrer Musik Geld zu verdienen?

Tut mir leid, ich habe früher selber mal Onkelz gehört, sicher wurde Geld gemacht, warum auch nicht? aber es wird zumindest nicht jeder Scheiss ausgeschlachtet, denn es gibt keine Bettdecken, Tassen oder Feuerzeuge, wie andere deutlich kommerziellere Bands das handhaben. Von daher ist der Worwurf des Kommerz überhaupt nicht gegeben.

Und wer sich mit Onkel beschäftigt hat, kennt auch die Landser Textpassage, da die in der Biographie steht als Gegenpol.

Ich kenn die Band Hirntot nicht, daher kann ich mir kein Urteil erlauben. Allerdings nehme ich mal an, es handelt sich um sone eine Art Rüpel Rap, und geht in die frühere Sido Richtung oder King orgasmus?!?

Naja, davon halte ich nichts, ich find es schade das sowas mit RAP gleichgesetzt wird? Früher war Rap sowas wie Vanilla Ice oder Public Enemy. Das war noch Rap.

Laut den Bildern schließe ich auch darauf, das hier lediglich schockiert werden will, statt eine präzise Aussage gemacht werden möchte. Künstlerisch sind die cover nun auch nicht wirklich oben auf...


30.11.2011 18:15 Uhr - Tollwütiger
Diese Machwerke braucht kein Mensch.

30.11.2011 18:17 Uhr - Belluss
Kann bone-fiesler & Pyri nur beipflichten, immer diese Gedankenpolizei....schlimm. Mir sagt diese Musik auch nicht zu, aber ich würde mich nie erdreisten anderen meine meinung aufzuzwingen, wie es manch andere hier tun.

Wenn ich lese was manche hier für eine Einstellung zur Freiheit bzw. Zensur haben, kann Georgy Orwells 1984 nicht mehr weit sein.

Besonders Trasher sollte sich vielleicht mal mit Frau Merkel zum Tee verabreden ;)ich sehe da viele gemeinsamkeiten

30.11.2011 18:30 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Str1k3:

Urgehal sind bei keinem NSBM-Label. Sie sind auch keine NSBM-Band. Fakt ist, dass Urgehal vor 13 - 14 Jahren zwei Alben auf einem Label veröffentlicht haben, dass man als NSBM-Label bezeichnen kann, aber das beschlagnahmte Album ist auf einem anderen erschienen.
Ich denke mal, die Beschlagnahme geschah aufgrund des Covers.

30.11.2011 18:31 Uhr - mondkrank
Bei Rap & Sex gehört es hier weiterhin zum guten Ton Beschlagnahmungen abzufeiern. Wie ironisch, dass gerade diese kurzsichtige Fraktion die Banalität von Hirntot Records zum Thema macht. Mir gefällt ein Morlockk Dilemma auch besser, aber wie dumm muss man sein, um seine Vorlieben als Rechtfertigung einer Beschlagnahmung heranzuziehen. Goebbels hätte Freudentränen in den Augen.

30.11.2011 18:43 Uhr - Freak

AG Tiergarten beschlagnahmt sechs Hirntot-CDs

Ich kann mir nicht helfen, aber bei der Übersicht zähle ich sieben (!) CDs. ;)

@ Kaisa81:
Jetzt versteh ich endlich, warum Du immer so geistlose, sinnlose und äusserst fragwürdige Kommentare ablässt.
Bash mich ruhig, aber ich bin der Überzeugung, dass gerade Leute wie Du der Grund dafür sind, warum man überhaupt so Zeugs verbieten muss.
Nix für ungut... :)

30.11.2011 18:50 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Die Überschrift stimmt so.
Es wurden vom AG Tiergarten 6 Hirntot-CDs beschlagnahmt.
Die erste Platte, die man oben sieht, ist von einer Black Metal-Band, die mit Rap und HipHop nix zu tun hat. Außerdem ist diese CD vom AG Saarbrücken beschlagnahmt worden.

30.11.2011 19:00 Uhr - Freak
@ Dissection78:
Danke. Übersehen.

30.11.2011 19:00 Uhr - Trasher
@Belluss Ich befürworte eben keine Musik wo wie bei einer Hirntot Veröffentlichung geschehen quasi zum Mord aufgerufen wird.Jetzt mal ne Gegenfrage.Wenn Du ja so ein Gegner von Zensur bist müsstest du ja auch gegen ein Verbot rechtsgerichteter Medien sein.Denn nach deiner Aussage dürfte es ja Zensur in keinster Art und Weise geben.Oder wie verhält es sich dann damit?Gewisse Texpassagen mancher dieser Bands sind ja an Menschenverachtender Ironie und Wortwitz/Sarkasmus nicht zu überbieten.

30.11.2011 19:51 Uhr - Oberstarzt
47. 30.11.2011 - 17:30 Uhr schrieb bone-fiesler

Und (mal) wieder ist es interessant zu sehen, wie ein großer Teil des Forums zu Zensurbefürwortern wird, sobald es um etwas geht, wofür man persönlich kein Interesse hat, bzw. nicht gut findet. ...

Du bringst es (leider) auf den Punkt !

53. 30.11.2011 - 18:43 Uhr schrieb Freak

@ Kaisa81:
Jetzt versteh ich endlich, warum Du immer so geistlose, sinnlose und äusserst fragwürdige Kommentare ablässt.
Bash mich ruhig, aber ich bin der Überzeugung, dass gerade Leute wie Du der Grund dafür sind, warum man überhaupt so Zeugs verbieten muss.

Du bringst es (leider) auch auf den Punkt !

30.11.2011 20:03 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 43.994
30.11.2011 - 17:46 Uhr schrieb Onkelpsycho
Früher war Rap sowas wie Vanilla Ice... Das war noch Rap.

Fail.

30.11.2011 - 16:34 Uhr schrieb Roughale
@Marcel69: Werbung für beschlagnahmte Medien ist keine gute Idee *gg*

Verstehe ich nicht. Fand den Post ganz im Gegenteil sehr gut, weil hier schlüssig argumentiert und ganz ohne irgendwelche Angriffe mal die Sicht eines Befürwörters ausführlich hervor kam. Und das sogar ohne Aufzwingen seines Geschmacks bzw alles stets mit Betonung auf sein persönliches Empfinden der oben eh komplett genannten Alben. Ist doch super.
Jedenfalls wesentlich konstruktiver als das übliche Rumpöbeln und Spotten von so vielen anderen Usern, wenn das gute alte Feindbild Deutschrap ins Spiel kommt. Kann mit HT auch nichts anfangen, aber ein bisschen kann man ja schon über seine Bildzeitungs-Klischees hinausblicken. Schwartz ist soweit ich mich erinnere z.B. auch noch am studieren und ich würde mal behaupten, dass es bei anderen Genres genauso stumpfsinnig-dümmliche Texte und billige Produktionen gibt, von denen man sich trotzdem auch mit gutem Bildungsstand unterhalten lassen kann...

30.11.2011 20:19 Uhr - 909
30.11.2011 - 00:24 Uhr schrieb Kaisa81
Hast recht werner,der typ hat keine ahnung! das sind die besten Künster ich sammel alles von HT weil die die warheit sagen über die Politiker und guten Splatterap machen.Man merkt das der typ davor keine ahnung hat.Warscheinlich hört er nur Komerz wie die Onkelz oder Busihido die sich ihre meinung erkaufen lassen.Onkelz waren mal geil als die gegen dieses System waren aber heute sind die Komerzgeil.HT und Krijo Stalka werde ich immer hören und ehren.Wer keine ahnung vom leben hat weil er alles im A bekommt soll schweigen was die leute sonst auch gut können.Die beschlagnahme ist der beweis das es kein Rechtstaat ist und ich hoffe es verkaufen sich dadurch noch mehr cds.

Free Blokk


Hast recht nicht werner,der typ hat total ahnung! das sind die schlechtesten Künster ich sammel nichts von HT weil die nur lügen sagen über die Politiker und schlechten Splatterap machen.Man merkt das der typ davor total ahnung hat.Warscheinlich hört er keinen komerz keinen Komerz wie die Onkelz oder Busihido die sich für ihre meinung bezahlen lassen.Onkelz waren nie geil als die gegen dieses System waren und heute sind die voll nicht Komerzgeil.HT und Krijo Stalka werde ich niemals hören und ehren.Wer derbe ahnung vom leben hat weil nie alles im A bekommt soll reden was die leute sonst auch gut können.Die beschlagnahme ist kein beweis das es kein Rechtstaat ist und ich hoffe es verkaufen sich dadurch keine weiteren cds.

unfundierte scheiße zu schreiben ist schon was schönes.
hauptsuche sinnlos mucken...

30.11.2011 20:26 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
In drei teufels namen 1 & 2 sind auch beschlaghnamt und friss oder stirb. die alten sachen sind echt gut! ist aber hardcore.

30.11.2011 20:28 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Und an alle die sagen "free blokk" die sind nicht mehr wie früher, vergleicht mal die texte jetzt ist das son ganxter fuck scheiß kein hirntot mehr. ist meine meinung. sachen wie "der hass wächst" oder "der tod" oder "eigene welt" sind richtig gut

30.11.2011 21:02 Uhr - Knalltüte
Hey, ich habe die allmonatlichen Hirntot-Indizierungen schon langsam fast vermisst, jetzt melden sie sich gleich in DEM Maße zurück XD

Zu den CDs selbst kann ich jetzt nix sagen, ich steh eigentlich eher auf niveauvolleren Hip Hop, wenns unterhält und witzig ist aber auch gerne mal sowas. Ich liebe z.B. "Heisse Ware" von B-Tight und Tony D, das ist so stumpf, übertrieben und dämlich, ich bepiss mich auch heute noch beim 1000. mal anhören vor lachen.

Hier musste ich dann übrigens noch wegen der Black Metal CD in diesem ganzen Paket lachen, weils halt einfach gar nicht reinpasst :D

30.11.2011 22:01 Uhr - bone-fiesler
@ Trasher:

Ich weiss ja nicht, welche Musik du privat bevorzugst. Sollte es die Art Musik sein, der auch dein Nickname entspricht, würde ich den Ball ganz flach halten. Über die wurde nämlich vor nicht wenigen Jahrzehnten genauso geredet, wie du jetzt redest.

Und was hat eine politische Äußerung (in Form von rechtsextremen Texten) mit den Texten von Hirntot zu tun?

30.11.2011 22:43 Uhr - 19PzDiv19
Einfach nur traurig, dass es in Deutschland so etwas überhaupt gibt bzw. Menschen, die das wirklich gut finden und in ihrer Freizeit hören. So ein Dreck gehört generell verboten. Solche Musik hören doch auch die ganzen kriminellen Jugendbanden (z.B. in Neukölln), die aus hoffnungs-, zukunfts- und arbeitslosem Pack bestehen. Armes Deutschland.

30.11.2011 22:43 Uhr - Trasher
@bonefiesler Das war auf folgendes Kommentar von Belluss bezogen
Wenn ich lese was manche hier für eine Einstellung zur Freiheit bzw. Zensur haben, kann Georgy Orwells 1984 nicht mehr weit sein.

Besonders Trasher sollte sich vielleicht mal mit Frau Merkel zum Tee verabreden ;)ich sehe da viele gemeinsamkeiten

Wenn er Freiheit und Zensur so gross schreibt darf er meiner Meinung nach auch nichts gegen rechtsgerichtete Medien haben.Ob ich einen Aufruf zum Mord an einen Politiker gutheisse wie bei einer Veröffentlichung von Hirntot geschehen oder dann den Tod von Menschen wie bei Rechtsradikalen Bands dann besteht da für mich kein grosser Unterschied.Das sollte nur auf seine Anspielung von Orwell bezogen sein.
Nein mein Name hat mit Trashmusik nichts zu tun.Bevorzuge da schon eher den Trashfilm in allen Varianten.Desweiteren bin ich auch grosser Gegner von Zensur bei Filmen um das mal zu verdeutlichen.Nur kann ich mit Musik egal in welche Richtung gehend die reale Gewalt gutheisst nichts anfangen und diese auch in keinster Weise tolerieren.

01.12.2011 00:24 Uhr - Oberstarzt
64. 30.11.2011 - 22:43 Uhr schrieb 19PzDiv19

So ein Dreck gehört generell verboten. Solche Musik hören doch auch die ganzen kriminellen Jugendbanden (z.B. in Neukölln), die aus hoffnungs-, zukunfts- und arbeitslosem Pack bestehen. Armes Deutschland.

Genau !!! Stand ja auch so in der BILD, oder so, und die müssen recht haben ! Du hast noch vergessen zu erwähnen, dass das Pack ins Arbeitslager gehört !

01.12.2011 05:52 Uhr - Critic
wird in 3 wochen trotz beanstandungen mit irgendnem sauflied in den charts sein und die kiddies gehen dazu ab. selbes prinzip frauenarzt, monatelang regen sich die medien zurecht auf aber dann wird der scheiss auf den mainstream losgelassen.

is einfach alles abschaum wie die deutsche medienwelt selbst.

01.12.2011 09:29 Uhr - 19PzDiv19
1x
Genau !!! Stand ja auch so in der BILD, oder so, und die müssen recht haben ! Du hast noch vergessen zu erwähnen, dass das Pack ins Arbeitslager gehört !


Was ist denn mit dir los du Clown? Weißt Du überhaupt wo ich wohne? Außerdem willst Du ernsthaft bestreiten, dass es z.B. in Neukölln massig Pack gibt und man abends auf der Straße nicht mehr sicher ist? Oder wie es dort auf Hauptschulen mit 80% Ausländeranteil abgeht? Die hören dort alle so einen Dreck.

PS: Ich halte nicht viel von der Bild, deshalb lese ich sie auch nicht. Keine Ahnung was das soll.

01.12.2011 09:39 Uhr - mondkrank
..aber du willst du ernsthaft behaupten, dass Musik CDs für die sozialen Missstände ich Neukölln verantwortlich sind? Oh boy...

01.12.2011 10:36 Uhr - 19PzDiv19
..aber du willst du ernsthaft behaupten, dass Musik CDs für die sozialen Missstände ich Neukölln verantwortlich sind? Oh boy...


Leg mir doch bitte keine Worte in den Mund ja? Habe ich jemals geschrieben, dass diese "Musik" schuld an diesem Zustand ist? Ich habe lediglich geschrieben, dass fast ausschließlich solche Musik in besagten Kreisen gehört wird und ich finde Texte mit diesen Inhalten sind nicht gerade förderlich, oder etwa doch?

01.12.2011 11:22 Uhr - mondkrank
01.12.2011 - 10:36 Uhr schrieb 19PzDiv19
Leg mir doch bitte keine Worte in den Mund ja? Habe ich jemals geschrieben, dass diese "Musik" schuld an diesem Zustand ist?


Ich lege dir doch nichts in den Mund. Wenn du ebenfalls keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen Musik und sozialen Missständen herstellen kannst, dann sind deine Verbotsforderungen doch ziemlich fragwürdig. Dass dir die Musik nicht passt ist kein Verbotsgrund, egal wie wichtig du dich in der Sache nimmst. Außerdem neigen Menschen wie du dazu provokanter Musik deutlich zuviel Bedeutung zuzumessen. Du erinnerst mich etwas an Alice Schwarzer als Maischberger Vertretung, als sie sich über Orgi69 profilieren wollte. ^^

01.12.2011 15:34 Uhr - colman
Beeindruckend wie in den Augen vieler Zensur scheinbar plötzlich in Ordnung ist, sobald es um etwas geht, was sie selbst nicht gut finden. Sehr schöne Doppelmoral, Jungs. Ich kann mir 90% eures (JA, ICH VERALLGEMEINERE) Metal-Zeugs auch nicht anhören, trotzdem würde ich niemals Zensur selbigens gutheißen.

Und nein, ich bin zwar Rap-Hörer, aber ich kann mit Hirntot auch nicht viel anfangen. Was aber nicht am Inhalt der Texte liegt, sondern eher daran, dass ich selbige ziemlich ideen- und inspirationslos, und kein Stück unterhaltsam finde. Zumal das ganze musikalisch auch auf keinem besonder hohen Niveau ist.

01.12.2011 16:33 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
30.11.2011 - 04:35 Uhr schrieb Str1k3
@Werner
Du findest auch ein Video, wo du mir 10 Minuten beim Kacken zuschaust toll ;D



Selten so über einige Kommentare so gelacht.

Die Spinner sind eh Paragraphensammler, ist nur eine Frage der Zeit, bis sie baw wegesperrt werden.

Weg mit dem Rap...ich meine Dreck.

Urgehal ist auch net verwunderlich.
Sind bei einem NSBM Label.





Season of Mist oder Agonia sind NSBM Label? Wär mir neu... erleuchte uns.

01.12.2011 19:54 Uhr - Alex1710
Wurde schon angemerkt, dass die Urgehal-CD 8 Jahre alt ist?

01.12.2011 19:54 Uhr - Jim
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
Ganz unabhängig vom Genre oder Gefallen der Musik: Blokkmonsta und Konsorten sind nix als ein paar Clowns. Das ist kein Rap, denn Rap zeichnet sich normalerweise durch SCHNELLES sprechen aus. Das ist auch kein Deutsch, denn in der deutschen Sprache gibt es Worte wie "rennten" oder Konstrukte wie "jetzt hast du Loch im Kopf". Aber Hauptsache man verkloppt zu fünft (!) einen Redakteur dem das neue Album nicht gefallen hat - Bra-fucking-vo. Solche Bilder wie das Cover von "Legenden sterben nie" erinnern mich einfach ZU stark an 16jähriges Kiddies die gerne den harten Mann machen wollen, die "Gangsta" sein wollen und dann am Ende eh nur im Knast enden.

Das Problem ist nicht mal die Beschlagnahme hier (die sollte prinzipiell abgeschafft werden, denn sie ist niemandem dienlich und schützt auch niemanden), das Problem ist das es tatsächlich Leute gibt die solche Menschen auch noch ernst nehmen. Das es Menschen gibt die dafür auch noch Geld bezahlen. Ich habe absolut kein Problem mit Rap, auch nicht mit splattrigen Inhalten - aber selbst nach über einem Dutzend gehörter Lieder fehlt es mir schwer speziell von Blokkmonsta da auch nur IRGENDEINEN künstlerischen Wert zu erkennen. Die "Musik" ist einfach nur so extrem simpel das sie vermutlich jeder mit nem MAGIX Music Maker hinkriegen könnte, die Lyrics sind... bescheiden, um mal nicht beleidigend zu werden und die gesamte Aufmachung wirkt einfach nur absolut wie "wir hatten keine Finanzen, wir hatten kein Können - aber wir hatten verdammt viel Willen".
Wie schon gesagt sollte eine Beschlaganhme per se nicht sein... aber es fällt mir jetzt sehr schwer bei diesen Tonträgern drum zu trauern.

01.12.2011 20:25 Uhr - Oberstarzt
65. 30.11.2011 - 22:43 Uhr schrieb Trasher
...
Desweiteren bin ich auch grosser Gegner von Zensur bei Filmen um das mal zu verdeutlichen.Nur kann ich mit Musik egal in welche Richtung gehend die reale Gewalt gutheisst nichts anfangen und diese auch in keinster Weise tolerieren.

Bei Filmen, die Du natürlich magst, ist's schlecht, und bei Musik, insb. die Deinen Geschmack nicht trifft, ist's ok und tolerierbar ? Sorry, aber das ist widersprüchlicher Schwachsinn hoch 3.

01.12.2011 20:59 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
@Cheezburger: Ich glaube er meint sicher "No Colours Records", denn da sind die ein oder anderen "Braunbarden" unter Vertrag.

@Hirntot Records: Da sieht man mal wie fließend die Grenze von Untergrund zu unterirdisch verläuft.

01.12.2011 22:54 Uhr - Trasher
@Oberstatsarzt Wenn Du dir letzten Satz den Du zitiert hast mal richtig durchgelesen hättest müsstest Du eigentlich begreifen worum es mir geht.Es ist mir scheissegal welcher Art eine Musik ist wenn dort zu Gewalt und Mord an Menschen aufgerufen wird ist und sollte es einfach für niemanden tolerierbar sein.Hoffe das auch DU das jetzt begriffen hast.

02.12.2011 00:01 Uhr - colman
01.12.2011 - 19:54 Uhr schrieb Jim
Ganz unabhängig vom Genre oder Gefallen der Musik: Blokkmonsta und Konsorten sind nix als ein paar Clowns. Das ist kein Rap, denn Rap zeichnet sich normalerweise durch SCHNELLES sprechen aus. Das ist auch kein Deutsch, denn in der deutschen Sprache gibt es Worte wie "rennten" oder Konstrukte wie "jetzt hast du Loch im Kopf". Aber Hauptsache man verkloppt zu fünft (!) einen Redakteur dem das neue Album nicht gefallen hat - Bra-fucking-vo. Solche Bilder wie das Cover von "Legenden sterben nie" erinnern mich einfach ZU stark an 16jähriges Kiddies die gerne den harten Mann machen wollen, die "Gangsta" sein wollen und dann am Ende eh nur im Knast enden.



Selten so viel Müll auf einmal gelesen. Rappen ist weder das Selbe wie Sprechen, noch muss es zwangsläufig besonders schnell sein. Immer wieder lustig, wie Leute die null Ahnung von der Musik haben, meinen irgendwas erklären zu können. Und Blokkmonsta ist auch nicht nur wegen einer schlechten CD-Bewertung in die rap.de Redaktion einmarschiert und hat Markus Staiger KO geschlagen. Da ist sowohl davor als auch währenddessen weitaus mehr passiert.

Hauptsache keine Ahnung haben, aber die Fresse aufreißen.

02.12.2011 02:04 Uhr - FulciLives1990
Die haben mitgespielt bei Timo Rose's "Karl the Butcher Vs. Axe". :D

02.12.2011 10:17 Uhr - Oberstarzt
@FulciLives1990:
Wer? Die Typen von Hirntot Records?

@Trasher:
Ja, ich habe Deinen letzten Satz gelesen und auch kapiert, trotzdem ändert das nichts an meiner Kritik. Deine Filme können auch so interpretiert werden, als ob sie Gewalt propagieren würden bzw. man sollte das Gerape von Blokkmonsta und Co. auch nicht für bare Münze nehmen, ähnlich wie den Inhalt Deiner Lieblingsfilme.

02.12.2011 15:04 Uhr - LOLfisch
Wenn man sich mal die Tracks auf youtube anhört , weiss man warum so eine Ansammlung an Musikalischen vergewaltigungen beschlagnahmt wird , kein Wunder ...ALTA :D

03.12.2011 01:14 Uhr - DoubleB
02.12.2011 - 15:04 Uhr schrieb LOLfisch
Wenn man sich mal die Tracks auf youtube anhört , weiss man warum so eine Ansammlung an Musikalischen vergewaltigungen beschlagnahmt wird , kein Wunder



*GÄHN* bist du ein Oberidiot!!!

Sorry dies so hart auszudrücken, aber Leute wie du sind dies in meinen Augen!

Mit eben solchen Begründungen werden auch Filme etc. von den AGs beschlagnahmt und wenn dann nur ein Titel darunter ist, der solchen Doppelmoralisten wie dir gefällt ist das Geheule gross!

Ich bin übrigens kein HT-Fanboy, obwohl ich aber Leute wie du kotzen mich einfach nur an!!!




04.12.2011 22:09 Uhr - Tarantel
Leute Leute Leute.... für "kontroversen" Rap braucht doch kein Mensch (außer Kaisa) Hirntot Records. Wofür gibt es denn Muschiflo? Kaisa wirds feiern und der Rest darf herzlich (beabsichtigt) lachen :

http://www.youtube.com/watch?v=0y8-F-Ebb5Y&feature=mfu_in_order&list=UL

http://www.youtube.com/watch?v=Tu_8Hx8NGPU

http://www.youtube.com/watch?v=3ww8ep7MQdM&feature=related


Hier das komplette Album KOSTENLOS und LEGAL:

http://mushiflo.de/?p=110

Und nehmt das um Gottes Willen nicht ernst sondern erfreut euch am hintergründigen Humor den das Ganze entfaltet :)

05.12.2011 11:02 Uhr - mondkrank
Da freut sich jetzt aber einer einen Keks und welche Kontroverse überhaupt? Nur weil ein paar Anzugträger die Musik zu ernst nehmen und andere hier hoffen sie wären am Bahnhof nicht abgezogen worden, wenn es in den Texten um Türaufhalten und Biogemüse statt Waffen und Gewalt ginge.

Diese Art von Rap hat vor allem einen musikkulturellen Hintergrund, der Ende der 80er u.a. durch Gruppen wie N.W.A., Geto Boys und P.K.O. mit der Schaffung des Gangster Rap begründet ist. Die Musik hat also durchaus ihre Berechtigung und Hörerschaft. Wie ernst man Texte und Attitüde der Protagonisten nimmt ist dabei jedem selbst überlassen, nur wie dilettantisch diese vermeindlich umgesetzt wurde, hat dann auch mit der Beschlagnahme nichts mehr zu tun.

06.12.2011 23:36 Uhr - Kitamuraaa
04.12.2011 - 22:09 Uhr schrieb Tarantel
Hier das komplette Album KOSTENLOS und LEGAL:
http://mushiflo.de/?p=110

Danke für den Link! Kannte bis jetzte nur das 'Geld Nutten Drogen' Video.

29.12.2011 20:57 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
01.12.2011 - 20:59 Uhr schrieb Kurisuteian
@Cheezburger: Ich glaube er meint sicher "No Colours Records", denn da sind die ein oder anderen "Braunbarden" unter Vertrag.

@Hirntot Records: Da sieht man mal wie fließend die Grenze von Untergrund zu unterirdisch verläuft.

No Colours Records muss halt von vielen normalen BM Interpreten genutzt werden, weil die jeden Scheiß pressen. Dass kann man dem/den Interpreten nicht anlasten.

01.01.2013 20:43 Uhr - DeineMuddaStinkt
:D
*Streitet doch noch ein wenig weiter ihr Marionetten*

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)