SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Hostel 3 ungeschnitten mit SPIO/JK-Freigabe

DTV-Sequel kommt unzensiert nach Deutschland

Die Hostel-Filme haben in Deutschland teils eine recht interessante Zensurgeschichte hinter sich. Bekam die Unrated-Version des ersten Teils noch unzensiert eine SPIO/JK-Freigabe, bekam der zweite Film die volle Breitseite der deutschen Zensur zu spüren. Im Kino nur stark zensiert mit keine Jugendfreigabe, musste auch die Unrated-Version für das SPIO/JK-Gutachten (strafrechtlich unbedenklich) zensiert werden. Letztendlich wurde die JK-Variante indiziert, beschlagnahmt und eingezogen.

Ob es Hostel 3 auch so gehen wird, bleibt abzuwarten. Zumindest die Indizierung dürfte nicht ausbleiben. Denn auch der dritte Teil bekam unzensiert keine FSK-Freigabe und wird daher mit einem SPIO/JK-Gutachten in Deutschland auf den Markt kommen. Hierbei attestierte die JK dem Film "keine schwere Jugendgefährdung".

Hostel 3 wird am 22. März 2012 ungeschnitten in Deutschland auf DVD und Blu-Ray erscheinen. Eine zensierte Version mit FSK-Freigabe ist bisher nicht angekündigt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Das Glücksspiel um hohe Einsätze gewinnt in diesem dritten Kapitel der HOSTEL-Reihe eine unheilvolle neue Bedeutung. Auf einer Junggesellenfeier in Las Vegas werden vier Freunde von zwei sexy Begleiterinnen auf eine Privatparty gelockt, weit weg vom Las Vegas Strip. Dort stellen sie mit Entsetzen fest, dass sie zu Figuren in einem perversen Folterspiel geworden sind, bei dem Mitglieder des Elite-Jagdclubs die sadistischste Show der Stadt veranstalten. (Sony)
Quelle: Sony
Mehr zu:

Hostel 3

(OT: Hostel: Part III, 2011)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

03.01.2012 14:04 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.199
Dann bin ich mal gespannt. Von dem, was ich bis jetzt gehört habe, zu urteilen, soll der Film ja nicht so toll sein. Vielleicht leihe ich ihn mir mal aus oder sichte die UK - DVD, wenn sie günstig ist.

03.01.2012 14:15 Uhr - BallerSant
hat den schon jemand auf englisch gesehn, kann man den weiter empfehlen??
fand den ersten genial, den zweiten schei**e
danke für die news

03.01.2012 14:19 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Löblich, dass man trotz des Desasters mit HOSTEL: PART II wieder zur JK gegangen ist.
Andere Labels könnten sich mal ein Beispiel an Sony nehmen!

03.01.2012 14:38 Uhr - Sonysonic
Der zweite war schon lahm....abgesehen von der Szene aufm Golfplatz...und jetz noch n dritter...ohje.

03.01.2012 14:38 Uhr - Splattermann

Kann ja nicht lange dauern, bis der Streifen, wie Teil 2, auch beschlagnahmt wird. Aber von dem habe ich ja das uncut Bootleg. Kommt Teil 2 uncut in Österreich raus, wird er nachgekauft. Ich hoffe, daß bei Teil 3 schnell ne deutsche uncut Blu-ray rauskommt. Wird dann gleich gekauft, bevor er auch aus den Regalen verschwindet. Trotz allem bleibt der erste Teil natürlich unübertroffen! Wie bei den meisten Filmen mit Fortsetzungen.

03.01.2012 15:05 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
Also ich fand den 3.Teil eigentlich nicht schlecht. Zumindest besser als der 1 in dessen erster Hälfte eigtl nichts passiert ausser Sex, Drogen und behinderte Dialoge und der meiner Meinung nach stark überbewertet wird.
Der dritte Teil hingegen kann mit einigen Handlungtwists aufwarten. Übrigens nicht mehr von Eli Roth...Vom Gewaltgrad her eigentlich nicht wirklich hart. Gibt härteres mit KJ-Siegel. Denke auch nicht, dass ihn das selbe Schicksal wie Part II ereilt.

03.01.2012 15:18 Uhr - Onkelpsycho
Bitte auch im Steelbook... Amazon wird sicher die uncut haben bevor es dann indiziert wird, war bei Crank 2 auch so...

03.01.2012 15:21 Uhr - TheInferno7
Kann man sich ansehen. Ist eindeutig kein Eli Roth, finde es aber gut, dass Scott Spiegel mal wieder einen Film gedreht hat. Leider sieht man dem Film sein sparsames Budget an. Und warum auf der US-DVD wohl "Unrated" steht? Die MPAA hat dem Film ein R-Rating gegeben.

03.01.2012 15:28 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 41.939
03.01.2012 - 15:21 Uhr schrieb TheInferno7
Und warum auf der US-DVD wohl "Unrated" steht? Die MPAA hat dem Film ein R-Rating gegeben.


Die R-Rated-Fassung ist zensiert. Die Unrated nicht.

03.01.2012 15:43 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ohne Eli Roth!?!
Da bin ich ja mal gespannt, ob ich neugierig bin!

03.01.2012 15:45 Uhr - Fridolin11
Finde ich sehr löblich von Sony, den 3. Teil trotz der Miserie mit Hostel 2 per Gutachten uncut auf den Markt zu bringen. Leider legt Sony den 2. Teil wohl nicht uncut über Österreich nach, ich hätte gern die Blu mein Eigen genannt (auch wenn ich diese ominöse niederländische Verleihfassung auf DvD bereits habe). Aber da ist sich Sony wohl zu schade, mit Labels wie NSM, Illusions oder gar Dragon zusammen zu arbeiten :-(

03.01.2012 15:56 Uhr - TheInferno7
Habe leider Nichts zu Unterschieden zwischen R-Rated und Unrated gefunden. Beide sind mit einer Laufzeit von 88 Minuten angegeben. Vielleicht wegen der paar Möpse?

03.01.2012 16:23 Uhr - Chili_Palmer
der ist so blutleer der hätte auch ne fsk freigabe kriegen können. Oder haben die etwa die freigabe verweigert?

03.01.2012 16:31 Uhr - Son-Guko
Habe ihn schon gesehen mein Ding ist er nicht,da gibt es bessere Filme.Momentarn gibt es mehr schlechte Filme zusehen als gute Filme.

Da ist ja Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings besser als Hostel 3



03.01.2012 16:47 Uhr - sterbebegleiter
Fand die ersten beiden generell nicht sonderlich gut. Werde mir diesen einfach aus Neugier ansehen. Schon allein, weil er hier in D eine Freigabe bekommen hat.

03.01.2012 16:52 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Sollte die Neugierde nicht eigentlich größer sein in dem Fall, dass man dem Film in Deutschland ungekürzt die Freigabe verweigert? ;-)

Ich bin vor allem neugierig, weil Scott Spiegel der Regisseur ist.
Der hat zwar außer INTRUDER auch nichts richtig Gutes gerissen, aber irgendwie mag ich ihn trotzdem. ^^

03.01.2012 17:06 Uhr - crankster
Hostel 3 ist einfach nur lahm,da gibts kaum Action und nur ganz wenig Blut zu sehen.Man sieht mehr blanke Titten als Gore und die Story is einfach nur lächerlich.Kann allen nur empfehlen 'erst ausleihen' und sich dann freuen das man kein Geld dafür rausgeworfen hat.

03.01.2012 17:07 Uhr - Superstumpf
03.01.2012 - 15:43 Uhr schrieb schmierwurst
Da bin ich ja mal gespannt, ob ich neugierig bin!

Alter, sag bitte dass du das aus Die Dinos hast.

03.01.2012 17:20 Uhr - FSM
Der Film war maximal FSK KJ. Ohne Gesichtr und Arm sogar ab 16, würde ich sagen.

Die Reihe lebt doch nur von grausam dargesteller Folter - und in Hostel 3 wird das meiste nur angedeutet, und selbst die Dinge selbst sind nicht sonderlich hart... Der Film war zwar besser als der zweite Teil, aber ein Hostel ist es nicht. Ein mäßiger Horrorfilm ohne große Gewalt.

03.01.2012 17:43 Uhr - sevenarmedswordsman
Hostel 1 kam ohne Schnitte in Deutschland mit JK durch ...
Hostel 2 kam mit Schnitten in Deutschland erst mit JK durch ... wurde dann aber beschlagnahmt ... das dürfte einmalig auf
der ganzen Welt sein, daß ein geschnittener !!! Film dann noch verboten wird ... was mich vor allem an Teil 1 störte
waren die doofgeilen Akteure am Anfang ( noch blöder als in
den FREITAG - Filmen ) und in Teil 2 die übertrieben dargestellte Verstümmelung des Wurmfortsatzes von einem Hauptdarsteller ( auch als Folterkunde bezeichnet ) ... was kriegt doch mancher Depp so alles für sein Geld !!!

03.01.2012 17:55 Uhr - Disastro
@ seven
Einmalig ist das sicher nicht gewesen. Ich erinnere nur mal an Freitag,der 13.Teil 4.Gibt noch genug andere Filme.
Zu Hostel 3 kann ich leider nix sagen.Bin auch nicht sonderlich drauf gespannt,weil die Vorgänger (für mich)schon langweilig waren.Gesichtet wird er aber trotzdem.

03.01.2012 18:02 Uhr - Passenger1985
wird bestimmt der letzte müll sein!
teil 1 und 2 liefen ja im kino und waren schrott!teil 3 kommt direkt auf blu ray und dvd raus!das sagt alles!

03.01.2012 18:17 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Armer Hostel 2 was der Film schon alles mitmachen musste.
Der 3 interessiert mich eh nicht mehr

03.01.2012 18:20 Uhr - John Wakefield
03.01.2012 - 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
Ich bin vor allem neugierig, weil Scott Spiegel der Regisseur ist.
Der hat zwar außer INTRUDER auch nichts richtig Gutes gerissen, aber irgendwie mag ich ihn trotzdem. ^^


Bin ganz deiner Meinung.
Der Mann hat uns einen der besten Slasher der 80er Jahre beschert. Ich hoffe nur, dass HOSTEL 3 nicht so schlecht abschneidet wie seinerzeit FDTD 2.

Gute Nachrichten zum Jahresanfang!

03.01.2012 18:20 Uhr - slayer1974
Im Monat März erscheinen mit Sicherheit bessere Filme die man sich ausleihen oder kaufen kann. Aber Teil 1 und 2 gefiehlen mir schon und ich werde einen Blick reskieren.

03.01.2012 18:27 Uhr - TheInferno7
Was haben denn nur alle gegen Hostel 2? War doch nicht so dümmlich wie die erste Hälfte von Teil 1, hatte bessere Darsteller, gute Effekte, mehr Handlung als Teil 1 (obwohl der Richter das anders gesehen hat)und ein paar schone Gastauftritte (Edwige Fenech, Luc Merenda, Ruggero Deodato).

03.01.2012 18:28 Uhr - flowerfuck
Also mit ner KJ hätte ich mir den Film nicht vorstellen können, da ist die leichte Jurakom schon gerechtfertig, weil es dann gegen Ende doch recht blutig wird.
Vor allem wollen wir mal die grundlegende Handlung(ist nicht anders als bei I und II ausser das es in den Staaten passiert) nicht runterspielen.

Die erste Hälfte ist echt gähn und die zweite haut auch nicht unbedingt den Dalailama(wie schreibt der sich?) aus dem Mentalzölibat.

Aber Latte, bevor beschlagnahmt wird er sofort bei erscheinen gekauft(zumindest ist er nicht cut wie Teil II).

guten appetitt

03.01.2012 18:54 Uhr - Critic
03.01.2012 - 15:05 Uhr schrieb Feivel.Mc.Floyd
Übrigens nicht mehr von Eli Roth...


Eli Roth ist auch komplett überbewertet und meiner Meinung nach absolut krank in der Rübe.
Der ist außerdem Schuld daran dass Splatterporn salonfähig wurde. Eine Entwicklung auf die man hätte verzichten können, wenn man kein Menschenfeind ist, ein sinnvolles Hobby hat oder einen anständigen Plot sehen möchte.

03.01.2012 18:57 Uhr - voorhees70
Absolut traurig was daraus gemacht wurde...:-( ! Ich würde dem Film mal 3 von möglichen 10 Punkten geben.

Nachdem Roth und Produzent Tarantino mit dem dritten Teil nichts mehr zu tun haben, und Scott Spiegel (Blood Night) nun Regie führte, hätte ich bis auf eine Szene, die wirklich gut war, doch etwas Besseres erwartet, da dieser Regisseur ja doch einen Namen unter Splatterfans hat.

Es stellt sich jedoch der gleiche Effekt bei Hostel 3 ein (wenn man Teil 1 und 2 von der Machart, vom Budget etc..her kennt), wie wenn man From Dusk till Dawn anschaut, und danach die "Fortsetzung", die ja auch von Scott Spiegel "verbrochen" wurde.

Von der Story her mal nicht uninteressant...aber als Fortsetzung ein Witz und als eigenständiger Film (mit Thomas Kretschmann! Warum nicht gleich Til Schweiger ??) nicht packend genug-wenn´s der Uwe Boll gedreht hätte, würde man sagen-okay,passt.Mehr war nicht zu erwarten...

Fazit: Hostel III sollte besser Live Feed-Part II heissen. An den erinnert er mich ein wenig...nur das "das Drumherum" bei Hostel III etwas "professioneller" rüberkommt.

03.01.2012 19:01 Uhr - Atombombe
Bin ma gespannt wie der so ist , Teil 1 und Teil 2 haben mir ganz gut gefallen.

03.01.2012 19:24 Uhr - Seagl
Fand den ersten ziemlich spannend, hart und gut inszeniert. Den 2. habe ich hier zwar sogar ungeschnitten rum zu liegen, aber ich habe ihn mir bis jetzt noch nie angeguckt. Vielleicht sollte ich das mal machen...

Ach ja, der 3. wird vllt. mal gesichtet.

03.01.2012 20:49 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
03.01.2012 - 17:07 Uhr schrieb Superstumpf
Alter, sag bitte dass du das aus Die Dinos hast.


Sorry, mir war jetzt nicht bekannt, das es ein Zitat von den "Dinos" sein soll. Aber wenn du so drauf stehst:

"Sowas will ich auch haben!"
"Ist nichts für dich."
"Will aber seidenglatte Beine!!!"
Was willst du mit glatten Beinen, du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr....DEDEDEDEDEDEDEDEDEDEDE!!!"

;-)

03.01.2012 21:07 Uhr - Sonny Chibba
Finde, es ist der beste Teil der Reihe !
Fand Hostel eh nie so toll, aber dieser Teil gefiel mir...ist auch der brutalste Teil wie ich finde.

03.01.2012 21:54 Uhr - The Cruel
In Vergleich zu den letzten Teilen find ich Hostel 3 durchaus harmloser. Dort wird die Gewalt meistens nur grob dargestellt. Gegen Ende wird es dann deutlich härter und der Szenariowechsel von der Slowakai zu Las Vegas zeigt die größe der organisatorischen Fähigkeiten der Elite Hunting um einiges deutlicher was ich auch neu finde. An Sonys stelle, hätte ich eher um eine FSK Freigabe gekämpft statt es bei der SPIO begutachten zu lassen. Das hat ja bei Spielen wie Dead Space bei der USK vor 4 Jahren wohl auch geklappt.

03.01.2012 23:28 Uhr - Topf
das ding is n direct to dvd film
wird also nicht gerade der burner ;)

03.01.2012 23:48 Uhr - Seagl
03.01.2012 - 23:28 Uhr schrieb Topf
das ding is n direct to dvd film
wird also nicht gerade der burner ;)


Klischeé! Nur weil sie günstiger als Kinofilme sind heißt das noch lange nicht, dass sie schlechter sind. Gerade Horrorfilme können häufig auch mit geringem Buget gedreht werden, aber dennoch Spannung und Nerzenkitzel erzeugen. Ich denke ich gebe dem hier bei Gelegenheit mal die Chance.

04.01.2012 00:12 Uhr - silencer1
Hostel 3 ist absolute grütze!

04.01.2012 00:21 Uhr - michael_myers16
User-Level von michael_myers16 2
Erfahrungspunkte von michael_myers16 59
ich hoffe sony pictures ist sich nicht zu schade, wieder ein geiles steelbook rauszuhauen. im Regal macht es sich besser wenn alle 3 filme im steelbook nebeneinander stehen;)

Was ich nicht gannz nachvollziehen kann, sind die vielen Kritiken am zweiten teil. ich finde den zweiten nämlich soga besser als den ersten.
besonders die slowakischen Volkslieder die teils während ziemlich brutalen Szenen geben dem ganzen irgendwie eine genial ausgedachte perversie. Soll man sich der Musik erfreuen, oder den schmerz mitfühlen der der Protagonist durchmacht.
***ACHTUNG SPOILER***

ich denke z.b. an die Szene in welcher die Hauptperson (den Namen der Frau habe ich vergessen) durch die grosse halle mit den Felsen beim Eingang des "foltergefängnisses" schreiend und tretend gezerrt wird. wer den ersten teil gesehen hat ahnt schon was mit ihr passieren wird. doch dazu läuft dieses traurige wunderschöne slowakische Volkslied im Hintergrund.
Diese Szene empfinde ich als "kunstwerk*.

***SPOILER ENDE***

Leider war teil 2 insgesammt meiner Meinung nach nur mit wenigen solchen gigantischen Momenten beglückt worden.
alles in allem ist teil 2 nur leicht über dem durchschnitt.
so schlecht wie ihn manche hier darstellen finde ich ihn sicher nicht.

04.01.2012 00:49 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.899
Anscheinend gehöre ich zu den wenigen Leuten, die den zweiten Teil besser fanden als den ersten. Mit dem konnte ich absolut nichts anfangen.
Gerade die erste Hälfte des ersten Teils war echt für die Katz und die Charaktere unsympathisch, während die weibliche Hauptfigur des 2. Filmes wesentlich sympathischer rüberkam und der ganze Film imo mehr Atmosphäre und Spannung hatte.
Mal schauen wie Teil 3 ist.

04.01.2012 02:38 Uhr - Topf
horrorfilme die diret to dvd productionen waren sind meist nur lieblos dahingeschusterte werke,die nicht mal annähernd ans original heranreichen.

und das issst leider ein fakt der so ziemlich stimmt.

04.01.2012 08:32 Uhr - J.Carter
Hostel 2 war der BESTE Film aller Zeiten. Der hätte eigentlich einen Oscar verdient alleine für die herrliche Blutbad-szene!!!!!!!

04.01.2012 11:39 Uhr - Rated XXL
04.01.2012 - 08:32 Uhr schrieb J.Carter
Hostel 2 war der BESTE Film aller Zeiten. Der hätte eigentlich einen Oscar verdient alleine für die herrliche Blutbad-szene!!!!!!!

...find ich auch, war auch meine Lieblingsszene...;-)
Hostel 1 war eigentlich nur langweilig...nur die Idee war mehr oder weniger neu...und da ich den zweiten Teil ohne Vorkenntisse gesehen habe, war ich sehr überrascht als die Blutbadszene kam; ich hätte das nach dem ersten Teil nicht erwartet.
Auch hat die Slowakei-Atmo gepasst...beim ersten Teil war die noch besser, so wirkte der Film fast nicht wie ein amerikanischer...aber jetzt im Teil 3 in Las Vegas, das hört sich für mich nicht gerade vielversprechend an...aber gesichtet wird er trotzdem...;-)

04.01.2012 12:20 Uhr - BlutigeMachete
da ich teil 1 und 2 gesehen habe werd ich mir zur komplettierung auch teil 3 ansehen. egal ob schrott oder nicht :)

04.01.2012 12:44 Uhr - töfftöff
Fand Hostel 2 auch deutlich besser als Teil 1. Wie manche den 2. Teil zerrreissen können, aber dafür den eher langweiligen, teils dämlichen 1. Teil so in den Himmel loben...naja, Taste is different. Bei dem Teil hier habe ich allerdings nicht unbedingt große Hoffnung...Hostel in Las Vegas, wtf.

04.01.2012 12:44 Uhr - Termi
Hostel 3 ist wie ich finde gelungen.
Die Story hat mehrere Überraschungen auf Lager......
Wer die ersten zwei Teile mochte,wird diesen nicht schlecht finden.
Auch die Gore Effekte sind richtig gut,wenn auch rar gesät.

04.01.2012 12:56 Uhr - anlean2007
Hostel 1 war überraschend neu und hat zahlreiche Filme des Folter-Porn Genres nach sich gezogen. Wobei das Thema foltern schon in etlichen älteren Filmen , I Spit on your Grave oder Last House on the left bestand hatte diese aber nicht so expleziet zeigt wie es Hostel tat.
Hostel 2 hatte fast eine ähnliche Handlung ( gleicher Ablauf ) setzt nur dem Gewaltgrad noch mal in einigen Szenen nach oben.
@sevenarmedswordsman gekürzte Filme sind bei uns schon genug beschlagnahmt worden nur mal 2 Beispiele aus 2 Zeitdekaden
Day of the Dead oder Inside waren extrem gekürzt und wurden dennoch beschlagnahmt.
Ich finde der 3. Hostel-Teil hält sich von der gezeigten Gewalt mehr bei Hostel 1 auf , aber es fehlt die Athmosphere und so kommt irgendwie keine Spannung auf. Bei Hostel 1 und Hostel 2 wurde die erste Hälfte des Films benutzt die Darsteller vorzustellen und man fühlte mit Ihnen. Hier geht einfach alles sehr schnell um ein paar Morde zu haben , die man oft nur angedeutet sieht und Spannung und das Mitleiden hat sich bei mir nicht aufgebaut. Im ersten Teil habe ich bei jedem Opfer mitgelitten , im 2 Teil war es eindeutig Lorna. Aber Hostel 3 , na ja soll sich jeder ein Urteil machen.

04.01.2012 15:48 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Das freut mich,das der es UNCUT nach Deutschland schaffen wird.
Jetzt muss der Film nur noch gut sein und da habe ich meine Zweifel,da Eli Roth seine Finger nicht mehr im Spiel hat und auch die Story nicht mehr in der Slowakei spielt.

04.01.2012 16:05 Uhr - Splattermann

Ich kann auch nicht verstehen, warum die Leute alle auf
den zweiten Teil herumhacken. Ich fand ihn ziemlich gut!
Nicht ganz so gut, wie den ersten teil, aber doch recht spannend und gut inzeniert - und ultra brutal! Er hätte auch bedeutend schlechter ausfallen können! Warscheinlich liegt es daran, daß die Unzufriedenen die stark geschnittene FSK 18 Fassung gesehen haben. Es gibt Filmbörsen, wo man die DVD Deutsch ungeschnitten! kaufen kann. Einfach mal bei OFDB.de reinschauen!


http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=128328&vid=258725

04.01.2012 16:54 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Ich mag beide Teile.

Ich verstehe im übrigen nicht warum soviele die etrste hälfte des 1.Teils so kristisieren.Seit ihr alle prüde oder was ist los?
Für mich passt der Aufbau perfekt.Die Jungs reissen durch Europa um zu vögeln(Unser eins in Deutschland reist eben nach Thailand,ne?).Dabei erkaufen sich die Jungs den Sex mit den Nutten und später im Film,sind sie selbst quasi die Nutten die verkauft werden.
Untypisch ist auch,das im ersten Teil der sympathischste der Drei Jungs(Josh) ins Gras beisst und der unsympatischste dann am Ende,doch zum Helden wird.(Rettet die Asiatin,überfährt die geilen Weiber und bringt Joshs Mörder um).

Im 2.Teil wird mehr darauf Wert gelegt,den Arbeitsablauf dieser Organisation zu zeigen.Noch dazu sind es diesesmal 3 Mädels denen es an den Kragen gehen soll.Da hat man(n) als Zuschauer eine Spur mehr Mitleid als bei den notgeilen Jungs,so das einem der Film wohl eher zugesagt.(bei mir liegt allerdings trotzdem Teil 1 etwas weiter vorne).

04.01.2012 17:39 Uhr - Xaitax
Fand Teil 2 auch ganz gut, hatte überraschend originelle Story,die sich vom ersten unterscheidet.
Kann man von Slasherfortsetzungen eigentlich nie behaupten!

freue mich auf Teil 3, hoffe er wird auch beschlagnahmt.

04.01.2012 17:51 Uhr - basti523
Der erste Teil war noch spannend, der zweite setzte nur auf ekel. Der dritte... Soo heftig wie der Vorgänger kann der ja nicht sein wenn der ne freigabe von der SPIO bekommt... Naja mal abwarten.

04.01.2012 18:59 Uhr - Seagl
04.01.2012 - 16:54 Uhr schrieb Roadie
Ich verstehe im übrigen nicht warum soviele die etrste hälfte des 1.Teils so kristisieren.Seit ihr alle prüde oder was ist los?
Für mich passt der Aufbau perfekt.Die Jungs reissen durch Europa um zu vögeln(Unser eins in Deutschland reist eben nach Thailand,ne?).Dabei erkaufen sich die Jungs den Sex mit den Nutten und später im Film,sind sie selbst quasi die Nutten die verkauft werden.
Untypisch ist auch,das im ersten Teil der sympathischste der Drei Jungs(Josh) ins Gras beisst und der unsympatischste dann am Ende,doch zum Helden wird.(Rettet die Asiatin,überfährt die geilen Weiber und bringt Joshs Mörder um).


Schliesse mich dem an. Fand gerade den Anfang unterhaltsam, denn Mittelteil Spannung erzeugend und die 2. Hälfte sehr gut bzw. spannend inszeniert. Die Kinder in Bratislava waren großartig! Einerseits war ich überrascht, als sie [SPOILER!!!] die Verfolger überfielen, aber andererseits musste ich grinsen als sie dem einen von ihnen den Kopf zerschlagen hatten. :D

04.01.2012 19:00 Uhr - marioT
Bin an sich kein großer Freund der Hostel Filme, aber gehöre auch zu der Fraktion, welche Teil 2 etwas besser finden.
Story, Atmosphäre, Darsteller, Kamera, Gastauftritte, Schnitt, Musik, Härtegrad u.s.w. waren alle IMO um einiges besser als beim 1. Teil.
Okay den Mädchen Bonus gab es natürlich auch.
Was interessiert es mich, ob ein paar (mit rassistischen Klischees um sich werfende) notgeile Ami Idioten ihrer überflüssigen Existenz beraubt werden, da konnte ich bei den netten Mädels einfach mehr Sympathie/Mitleid aufbauen.;)
Teil 3 interessiert mich aber zur Zeit noch nicht wirklich.

04.01.2012 19:12 Uhr - Seagl
Ich muss leider zugeben, dass ich den ersten nicht auf Deutsch sah und vielleicht deshalb mir die ein oder andere Sache, die ich im deutschen gleich verstanden hätte, beim einmaligen sehen nicht aufgefallen ist, die Dialoge betreffend.

04.01.2012 19:20 Uhr - wolf1
Stimmt es eigentlich das bei Hostel 2 das Bild weltweit bei allen DVDS so dunkel ist? Und wie sieht es bei den Blu-Rays von Hostel 2 aus sind die auch so dunkel?

04.01.2012 21:22 Uhr - COOGAN
04.01.2012 - 17:39 Uhr schrieb Xaitax


freue mich auf Teil 3, hoffe er wird auch beschlagnahmt.



???

04.01.2012 22:05 Uhr - Seagl
04.01.2012 - 21:22 Uhr schrieb COOGAN
04.01.2012 - 17:39 Uhr schrieb Xaitax


freue mich auf Teil 3, hoffe er wird auch beschlagnahmt.



???


Na aufm Schulhof kann man mit beschlagnahmten Filmen in der Sammlung viel mehr angeben!

05.01.2012 00:44 Uhr - MartinRiggs
Naja. Wem ´s gefällt. Erinnere mich noch daran das ich den ersten Teil im Kino sah. Fand da die zwei Minuten vom Silent Hill Trailer interessanter xD. Ich persönlich fand den Film langweilig. Wenigstens hatte ich Bier und Popcorn ^^

05.01.2012 01:13 Uhr - Cameron Poe
Die Hostel-Reihe ist wohl tatsächlich sehr kontrovers diskutiert in der Welt der Gore- und Slasher-Fans. Nachdem der zweite Teil nicht den erhofften Profit an der Kinokasse eingebracht hat, verwundert es nicht, dass "nur" ein DTV Nachfolger produziert wurde.

Hostel III bietet mMn ganz genau das, was man von guten DTV Filmen erwartet: Gute Unterhaltung fürs Heimkino. Ohne Anspruch darauf, qualitativ mit dem Rest der Hollywood Produktionen mithalten zu können (in welcher Hinsicht auch immer), die mit Überdrüberbudgets (8- bis 9-stellige Summen sind ja mittlerweile "normal) fürs Kino gedreht wurden und werden.

Wer allerdings nicht mit zugedröhntem Schädel, sondern mit einem Mindestmass an Aufmerksamkeit Filme schaut, wird feststellen, dass Teil III auf clevere Art und Weise die ersten beiden Teile "zitiert". Sprich, wer beide Vorgänger gesehen hat und dabei nicht das Gehirn ausgeschaltet hatte, wird an Teil III mehr Freude haben als andere. Öfter im Leben sind es die eher "kleinen" Dinge, die viel Spass machen (meine 2 Cent).

Wer der englischen Sprache mächtig ist, sollte sich zum Spass einfach mal folgende Kritik gönnen (die auch auf Teile 1 und 2 mit einbezieht, auf höchst unterhaltsame Art und Weise - so, dass man sich die Filme auch gleich anschauen will...):

http://outlawvern.com/2011/11/30/early-review-hostel-part-iii-plus-revisiting-hostels-1-2/

05.01.2012 09:16 Uhr - turnstile67
@wolf1:

Ich weiß nicht, was du genau mit "dunkel" meinst. Ich kann zumindest für die US-DVD sprechen; die hat kein dunkles Bild. Alles ist top erkennbar.

05.01.2012 09:43 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
04.01.2012 - 18:59 Uhr schrieb Seagl

Schliesse mich dem an. Fand gerade den Anfang unterhaltsam, denn Mittelteil Spannung erzeugend und die 2. Hälfte sehr gut bzw. spannend inszeniert. Die Kinder in Bratislava waren großartig! Einerseits war ich überrascht, als sie [SPOILER!!!] die Verfolger überfielen, aber andererseits musste ich grinsen als sie dem einen von ihnen den Kopf zerschlagen hatten. :D


Naja,die Kinder sind ja bezahlt worden dafür(grosse Tüte voll Kaugummis)...;-)
Es hat halt jeder seinen Preis in diesem Film.



Turnstile

Das Bild erscheint etwas dunkler(auch deine)in den Szenen(Rückblick),wo Paxton seinen toten Freund Josh sieht.Das sieht man es deutlich,dass das Bild dunkler ist als auf der DVD von Teil 1.
Ist aber nicht weiter störend.Wie du sagtest,sieht man ja alles.

05.01.2012 14:32 Uhr - Xaitax
@ COOGNAN,

Beschlagnahmungen machen die Filme erst interessant und verleihen denen oft einen KULT-Status.
Siehe *Braindead*.

05.01.2012 14:38 Uhr - ghostdog
Finde beide Hostel-Teile einfach gut und freue mich auf die VÖ von Teil 3. Wahrscheinlich wird wieder nur die Verleihversion im schicken Steelbook erscheinen. Die wird dann bei World of Video bestellt. Kann`s kaum erwarten!

05.01.2012 15:45 Uhr - Seagl
05.01.2012 - 14:32 Uhr schrieb Xaitax
@ COOGNAN,

Beschlagnahmungen machen die Filme erst interessant und verleihen denen oft einen KULT-Status.
Siehe *Braindead*.


Nein, bitte nicht. Bitte sage nicht, dass du das ernst meinst.

05.01.2012 18:24 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
"Kult"-Status ist das falsche Wort. Aber einen gewissen Ausnahmestatus verleiht eine Beschlagnahmung Filmen auf jeden Fall - zumindest bis zu einem gewissen Alter und/oder einer gewissen Reife des Filmfans.

Deswegen hat Xaitax hier - ausnahmsweise mal - absolut recht. Es ist doch kein Geheimnis, dass immer nach den Filmen am meisten und fleißigsten gesucht wird, die am schnellsten beschlagnahmt wurden, wie oben schon gesagt zumindest bis zu einer gewissen Reife und einem gewissen Filmverständnis.

Ich für meinen Teil habe als Jugendlicher auch jeden neuen Ittenbach verschlungen, heute sind mir die Filme weniger Wert als Dreck unter den Fingernägeln.

Und auch allgemein zieht eine Beschlagnahmung in gewissen Medien schließlich öfter mal ein gewaltiges Echo nach sich. Das mag sich in heutigen Zeiten weitestgehend auf das Internet oder bestimmte Magazine beschränken (zur Beschlagnahmung von HOSTEL II zum Beispiel habe ich sonst nirgends etwas vernommen), aber zu Zeiten von THE EVIL DEAD oder auch noch später zu BRAINDEAD ist den Filmen durch ihre Beschlagnahmung sicherlich erst zu dem Ruf in der Horrorfangemeinde verholfen worden, den sie heute genießen (was fast ein bisschen schade ist, weil beide Filme natürlich vor allem filmtechnisch die ganz große Aufmerksamkeit verdient hatten und haben!).

05.01.2012 19:00 Uhr - Seagl
Ja, damals war es auch was besonderes, wenn man überhaupt den Film zu Gesicht bekommen hat. Aber heute kann ihn sich doch jeder auf bestimmten Seiten ansehen, wenn er es unbedingt will.

05.01.2012 19:33 Uhr - Rated XXL
05.01.2012 - 14:32 Uhr schrieb Xaitax
@ COOGNAN,

Beschlagnahmungen machen die Filme erst interessant und verleihen denen oft einen KULT-Status.
Siehe *Braindead*.

...also ich denke nicht, daß Braindead den Kultstatus hat, weil er beschlagnahmt ist...
Natürlich gibt es Leute, die diese Filme nur sehen, weil sie beschlagnahmt sind; das sind aber keine wahren Fans, sondern "Kinder" die cool sein wollen, wobei es in der heutigen Zeit nicht mehr so ist, das trifft doch eher auf die Vor-Internet-Zeit zu...;-)

06.01.2012 02:24 Uhr - Cameron Poe
Andere Länder, andere "Kultgegenstände":

In Österreich, wo alle auch allerübelsten Machwerke beim Blödmarkt um die Ecke erhältlich sind, kräht kein Hahn nach den hier auf dieser Seite oft mit "geil, muss ich gleich in Ösiland bestellen", "hochgelobten" Filmen. Sprich, die Sache mit der Beschlagnahmung hat wohl wirklich etwas mit dem Konsumverhalten gewisser Altersgruppen der männlichen homo sapiens Vertreter zu tun.

"Braindead" wie auch "Evil Dead" gehören aber zu den Klassikern ihres Genres, und solche Titel dürften wohl unabhängig von Zensur weltweit ihr Publikum finden. Bei Ittenbach & Co. wage ich allerdings zu behaupten, dass in solchen Fällen durchaus der Hauch des Verbotenen das Ganze "interessanter" macht. Wer einen gesehen hat, kennt alle - Ittenbach ist genauso schlecht wie die Musik von Dieter Bohlen: Die "Fans" kaufen blind, der Rest ekelt sich.

Die schweigende Mehrheit hat noch nie etwas von Ittenbach gehört - und das ist mMn gut so, denn diese Filme sind einfach nur krankhaft blut- und gewaltrünstig, vollständig sinnbefreit, menschenfeindlich und gegen die Würde des Lebens. Bei solchem Stumpfsinn kotze ich vor Wut, dass dieser Dreck überhaupt erst existiert, nicht wegen Ekel vor dem Gezeigten. Und doch habe ich genau aus dem Grund, dass das Zeugs in Deutschland verboten ist, einmal hinein geschaut. Zensur ist zwar immer fehl am Platz, würde ich meinen, aber in diesem Fall hat man so etwas wie "Verständnis" dafür - erreicht wird wohl in Tat und Wahrheit exakt das Gegenteil von dem, was beabsichtigt gewesen wäre.

06.01.2012 15:07 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Also ich habe mir neulich erst wieder die beiden Vorgänger von Hostel angeschaut und fande sie wieder einmal gut.Der erste Teil ist aber mein Favorit wenn es um die Dichte der Atmosphere geht und um ihre spannungserzeugenden Momente.Dies hat mir bei Teil 2 leider gefehlt.

Natürlich habe ich mir den Trailer von Teil 3 auch angeschaut und muss sagen,dass es garnicht mal schlecht aussieht.Vorallem sieht es interessant aus mit der neuen "Live Show".Ich will jetzt nicht da stehen als kranker oder so,aber ich finde,dass dies einen neuen Hauch in diese Reihe bringen kann.

08.01.2012 16:03 Uhr - Thomas Innen
Kann mir jemand sagen, der den Film gesehen hat, ob der besonders bloody ist und ob er und wenn wie viele Gore-Szenen enthält ??

Hab gerade nämlich einen Kommentar gelesen, der Film wäre auch locker durch die FSK gekommen.
Kann ich mir aber bei der Franchise nicht vorstellen ;D

08.01.2012 20:36 Uhr - BlutigeMachete
naja der 3te Teil ist recht schwach sowohl von der Story als auch vom Gore her. Da machen die Vorgänger vieles besser. Ich fand ihn bisschen langweilig und kaum der rede wert.

09.01.2012 14:21 Uhr - BLOODSHED
Teil 3 ist eine richtige Gurke... Billigste Cgi-kills (Käfer)gehen Hand in Hand mit anderen sehr unspektakulären kill, dazu reihen sich eine nicht redenswerte Story und Protagonisten, denen man nichtmal hinterher trauern würde, wenn das ganze Real wäre :-)

11.01.2012 15:59 Uhr - chrizi
hi erstma,

ich hab hostel 3 mir gestern angeguckt und muss ehrlich sagen das ich den abgrundtief scheisse fande... teil 1 und 2 gehören definitiv zu meinen lieblingsfilmen. ob der film jetzt brutal ist oder nicht, spielt hier auch keine rolle. ich finds eigentlich eine frechheit, den film als ein hostel 3 zu verkaufen. die leute die den 1 und 2 gut fanden. tut euch nicht den 3. an.

die ganze spannung und die düstere atmospäre ging mit eli roth flöten. schade das er nicht den 3. gemacht hat. dann wär er sicher bombe geworden

12.01.2012 00:38 Uhr - filmfreak_1990
ich hab hostel 3 gesehen er ist zwar nicht schlecht aber ein richtiger hostel ist es nicht die gewalt wird teils nur angedeutet und die handlung is anderst man merkt sovort das es ein anderer resigeur ist vom gore echer weniger aber es gibt ab und zu gore zenen dafür das es eine direkt to dvd produktion ist ist er gutt gemacht

05.03.2012 00:37 Uhr - 666broly22
hostel 3, der film ist selbst in der UNCUT-fassung voll total langweilig.
nach diesem teil finde ich, sollten die die reihe absetzen. ist eh nur noch scheiße

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)