SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware Dead Space Remake · der Sci-Fi-Survival-Horrorklassiker · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

ChromeSkull: Laid to Rest 2 zensiert mit FSK KJ-Freigabe

Slasher bekommt FSK-Freigabe nach massiven Zensuren

Ursprünglich sollte ChromeSkull: Laid to Rest 2 am 25. November 2011 in Deutschland von I-ON New Media in die Videotheken und Kaufhäuser kommen. Weil der Slasher wegen seiner drastischen Gewaltszenen nicht sonderlich gut bei der FSK ankam, entschied man sich, die VÖ auf das Frühjahr 2012 zu verschieben.

So wird er am 16. März 2012 in den Regalen der Videotheken zu finden sein, ehe es knapp einen Monat später in die Läden geht. Passend dazu listet die FSK mittlerweile auch die Prüfung. Das Ergebnis: Keine Jugendfreigabe mit ca. 80 Minuten Spielzeit. Zieht man hierbei die Laufzeit der Unrated-Version zum Vergleich heran, fällt auf, dass wohl rund 9 Minuten der Zensurschere zum Opfer gefallen sind. Das ist auch eine deutliche Steigerung gegenüber den 18 Sekunden, welche beim ersten Teil für die FSK-Freigabe weichen mussten.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Drei Monate sind vergangen, seitdem der maskierte Serienkiller ChromeSkull angeblich ums Leben kam. Doch das Grauen kehrt zurück! Es häufen sich die blutigen Morde, die in ihrer unmenschlichen Brutalität ganz klar die Handschrift von ChromeSkull tragen. Gleichzeitig wird Tommy, der vor drei Monaten nur knapp mit dem Leben ... [mehr]
Quelle: FSK

Mehr zu: ChromeSkull: Laid to Rest 2 (OT: ChromeSkull: Laid to Rest 2, 2011)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Im Blutrausch des Satans ist nicht mehr beschlagnahmt
Die Hölle der lebenden Toten - Beschlagnahme aufgehoben
Lebendig gefressen - Eaten Alive ist vom Index
Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.01.2012 00:05 Uhr - michael_myers16
User-Level von michael_myers16 2
Erfahrungspunkte von michael_myers16 59
Oh Herr, ein Wunder ist geschehen! ;)

18.01.2012 00:09 Uhr - GOAMEISTER
hammer cooler film. absolut GEILER slasher .
started ein wenig langsam aber dann ...whaaaaaaaa
geht echt gut ab der film.
hab ihn auf englisch gesehen- will ihn deutsch uncut ....JETZT !!!!!!


18.01.2012 00:19 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Vielleicht uncut als spio fassung In der Black edition von splendid films.

18.01.2012 00:22 Uhr - Metal Head
1x
Ohne Worte,9 Minuten und dann noch ab 18,aber gut das er uncut über Österreich kommt.Dieses Schnittmassaker ist eine Beleidigung für den Regiesseur.Denn jeder der den Film in der FSK-Fassung sieht,muss sich doch fragen ob er nicht einen an der Klatsche hat und so einen unvollständigen Mist dreht.

18.01.2012 00:23 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Ich rieche einen Import.


. . . Scheißzensur.

18.01.2012 00:39 Uhr - chromeskull666
Mmmmuuuuuuuhhhhaaaaaahhaaaahhaaahhhaaa
Laid to Rest Part 2. cool....Weiß jemand wann mein Namensvetter Uncut erhältlich ist oder steht da noch nix fest???

18.01.2012 01:28 Uhr - Venga
In der Regel dauert es mind. 6 Monate, bis Dragon eine Uncut-Fassung nachschießt. Sommer/Herbst 2012 dürfte realistisch für ein uncut DVD/BD-Combopack sein. Das muss ich dann aber auch sofort haben. Krasser Slasher, das Teil.

18.01.2012 01:33 Uhr - marioT
1x
18.01.2012 - 00:22 Uhr schrieb Metal Head
......Dieses Schnittmassaker ist eine Beleidigung für den Regiesseur.Denn jeder der den Film in der FSK-Fassung sieht,muss sich doch fragen ob er nicht einen an der Klatsche hat und so einen unvollständigen Mist dreht.


Optimist!
Die meisten Leute interessiert es (leider) in den meisten Fällen einen feuchten Kehricht, ob ein Film geschnitten ist oder nicht.
Ich weiß sogar dass es - bis auf Film/Genrefreunde - dem Ottonormalkonsumenten oftmals überhaupt nicht auffällt.
Viele Bekannte von mir reagieren mittlerweile schon eher genervt, wenn ich ihnen anrate bestimmte Filme/Fassungen NICHT zu kaufen/leihen, weil eben jene geschnitten sind.
Zitat:
"Du immer mit deiner schnitt Scheiße, ist mir doch egal, ich will den Film trotzdem sehen...."
So, oder so ähnlich, reagieren die Leute (bis auf wenige Ausnahmen) durch die Bank darauf.

18.01.2012 02:21 Uhr - Votava01
Der erste war mäßig, der jetzige das gleiche in grün.
Minus 9 Minuten.... da sollte eigentlich ne fsk 12 drin sein.

18.01.2012 02:57 Uhr - juelz
warum Fsk 18 Filme schneiden? Ich hab es nie verstanden und seitdem es in Media Markt usw. Große Fsk 18 Abteilungen gibt und FSK Filme nicht mehr indiziert werden können ist es noch schlimmer geworden mit dem schneiden.
Die FSK 18 Uncut Filme von heute haben null Gewalt zu bieten könnten eigentlich ab 16 sein.
und die geschnittenen FSK 18 versionen könnten schon glatt ne 12er Freigabe bekommen.

Warum diese schneiderei will man die Erwachsenen bevormunden?

Oder geht es darum das den Film Kinder in die Hände bekommen könnten?
Dann könnte man gleich das ganze Internet zensieren und Alkohol dürfte nur in zensierter Form in den Läden stehen von 40% auf 5% erleichtert.

ich glaube nicht das ein Media markt verkäufer etc. einem Kind ein Fsk 18 Film verkaufen würde. Die Verkäufer müssen alle Unterschreiben dafür und wenn sie es doch machen kann das denen ihren Job kosten und hohe Geldstrafe droht.

Und die Eltern müssen selbst drauf achten das die Kinder nicht an die Filme kommen wenn sie solche besitzen.

Sonst müsste man ja Eltern jeglicheProdukte die für kinder nicht geeignet sind verbieten, weil die Kinder ja darann kommen könnten.

Aber das ist Deutschland LOGIK wird hier ganz klein geschrieben!


18.01.2012 03:47 Uhr - Rated XXL
1x
@Juelz...
noch ein paar Jährchen und die Zensur wird gelockert...geht gar nicht anders...denn alles andere wäre ein Witz...Indizierungen hatten schon zu meiner Jugendzeit nicht viel wert (liegt ca. 25 Jahre zurück) und heute erst recht nicht...durch das Internet ist Zensur eigentlich nur ein gespielter Witz, das werden auch die Verantwortlichen, wenn etwas jüngere Politiker dran kommen verstehen...es wird so sein...kann gar nicht anders werden...;-)
Vielmehr sollte man Kinder u Jugendliche zu mehr Medienkompetenz erziehen...DAS wäre wichtig...das Vorenthalten bringt überhaupt nichts...Stichwort: mündiger Bürger, einem mündigen Bürger sollte man nichts vorenthalten müssen.

18.01.2012 03:48 Uhr - slayer1974
Da wird es wohl wider ein Mediabook von Dragon geben, aber hoffentlich ohne Fehler.

18.01.2012 07:37 Uhr - Herrtension
Wann kommt der den in GB raus ? Bräuchte Region 2

18.01.2012 10:59 Uhr - el_Fred
Oh man, darauf hab ich gewartet, jetzt dauert es auch nicht mehr lange bis zu ner Uncut Version über Österreich.
Ach ich freu mich.

18.01.2012 17:39 Uhr - sterbebegleiter
1x
Freu mich auch schon auf das Mediabook. Bitte schnell. :-)

Die deutsche Fassung ist nicht der Rede wert.

@marioT: Das Problem kenn ich auch. Selbst wenn ich bei Saturn oder Media Markt bin und Personen sehe, die sich einen Film kaufen wollen, der gekürzt ist, versuche Ich ihnen abzuraten. Natürlich auf freundlichste Weise. Nur leider interessiert die das in den meißten Fällen gar nicht.

Als es noch keine FSK Logos auf dem Frontcover gab, also vor der neuen Regelung, da sagte mal eine junge Frau, die einen FSK 18 Film in den Händen hielt, zu Ihrem Freund: Guck mal, der ist ab 14. Den können wir mitnehmen... Da war ich so baff und hab nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Warum ab 14? Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 Jugendschutzgesetz. Manche Menschen sind soooooo dumm.

18.01.2012 20:54 Uhr - Sonny Chibba
18.01.2012 - 01:33 Uhr schrieb marioT
18.01.2012 - 00:22 Uhr schrieb Metal Head
......Dieses Schnittmassaker ist eine Beleidigung für den Regiesseur.Denn jeder der den Film in der FSK-Fassung sieht,muss sich doch fragen ob er nicht einen an der Klatsche hat und so einen unvollständigen Mist dreht.


Optimist!
Die meisten Leute interessiert es (leider) in den meisten Fällen einen feuchten Kehricht, ob ein Film geschnitten ist oder nicht.
Ich weiß sogar dass es - bis auf Film/Genrefreunde - dem Ottonormalkonsumenten oftmals überhaupt nicht auffällt.
Viele Bekannte von mir reagieren mittlerweile schon eher genervt, wenn ich ihnen anrate bestimmte Filme/Fassungen NICHT zu kaufen/leihen, weil eben jene geschnitten sind.
Zitat:
"Du immer mit deiner schnitt Scheiße, ist mir doch egal, ich will den Film trotzdem sehen...."
So, oder so ähnlich, reagieren die Leute (bis auf wenige Ausnahmen) durch die Bank darauf.


dann sind deine bekannte ganz schön doof (soll keine beleidigung sein)
wie kann man nur sagen, daß es egal sei, wenns geschnitten ist???
oft leidet auch die logik an den schnitten, man schnallt nur die hälfte vom film.
also ich möchte n film komplett sehen...ob ich n filmfreak bin oder nich

18.01.2012 21:34 Uhr - juelz
1x
Das ist ja auch das Schlimme das viele nicht einmal wissen das der Film geschnitten ist und dann später sagen "man war das ein scheiss Film"

Aber mittlerweile wissen schon mehr Leute was das bedeutet wenn ein Film geschnitten ist auf jeder 2ten Bluray/Dvd steht Uncut, ungeschnitten Unrated oder so drauf.

Aber es gibt halt viele Leute den das einfach nicht intressiert.
Weil die halt andere Hobbys haben und einfach mal zwischendurch ein Film gucken aber dann kommt sowas wie oben schon erwähnt.

Wenn nämlich jeder so denken würde wie wir dann würde das ganz schnell aufhören mit dem geschnittenen Scheiss und man würde andere Wege gehen.
Aber solange es immer noch leute gibt die sowas kaufen......

Selbst ich muss bei manchen Filmen vorher bei OFDB nachschauen bevor ich mir ein kaufe.
Da könnt ich auch jedesmal kotzen man kann nicht einfach in den Laden gehen und einfach mal nen Film kaufen man muss sich vorher immer Informieren.

18.01.2012 22:13 Uhr - Seagl
1x
18.01.2012 - 21:34 Uhr schrieb juelz
Selbst ich muss bei manchen Filmen vorher bei OFDB nachschauen bevor ich mir ein kaufe.
Da könnt ich auch jedesmal kotzen man kann nicht einfach in den Laden gehen und einfach mal nen Film kaufen man muss sich vorher immer Informieren.


Das kotzt mich auch immer an und allein deshalb hatte ich mich hier angemeldet. Mal schön in den Media Markt um die Ecke und sich nen Film für nen 5er oder 10er holen geht nicht. Man musst erst daheim oder per Smartphone ins Internet und gucken, ob der auch ungeschnitten ist. Nervig sowas.

18.01.2012 22:51 Uhr - Kabukiman
9 Minuten fallen doch kaum in's Gewicht....;-)
Scheiße!

20.01.2012 00:08 Uhr - mezmerize
15. 18.01.2012 - 17:39 Uhr schrieb sterbebegleiter
Freu mich auch schon auf das Mediabook. Bitte schnell. :-)

Die deutsche Fassung ist nicht der Rede wert.

@marioT: Das Problem kenn ich auch. Selbst wenn ich bei Saturn oder Media Markt bin und Personen sehe, die sich einen Film kaufen wollen, der gekürzt ist, versuche Ich ihnen abzuraten. Natürlich auf freundlichste Weise. Nur leider interessiert die das in den meißten Fällen gar nicht.

Als es noch keine FSK Logos auf dem Frontcover gab, also vor der neuen Regelung, da sagte mal eine junge Frau, die einen FSK 18 Film in den Händen hielt, zu Ihrem Freund: Guck mal, der ist ab 14. Den können wir mitnehmen... Da war ich so baff und hab nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Warum ab 14? Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 Jugendschutzgesetz. Manche Menschen sind soooooo dumm.


Davon kann ich auch ein Lied singen. Aber was willst du machen. Da kann man als normaler Mensch nur den Kopf schütteln.

Zum Film: hab mir jetzt den Ersten Teil mal bestellt. Nur normale Bluray, 50 Euro fürs Mediabook is doch n bissl heftig^^.
Den zweiten hol ich mir sofort. Steh total auf diesen Scheiss^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)