SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Killer Joe wird von der MPAA mit dem NC-17-Rating abgestraft

Film mit Matthew McConaughey traf auf wenig Gegenliebe bei Prüfern

Die Besetzung von Killer Joe klingt namhaft. Regisseur William Friedkin (Der Exorzist) adaptiert eine Romanvorlage der Pulitzer- und Tony Award-Gewinners Tracy Lett. Matthew McConaughey, Gina Gershon, Emile Hirsch und Juno Temple sind als Schauspieler an Bord. Bei einigen, für die das noch nicht interessant genug klingt, dürfte die Aufmerksamkeit für den Film durch das nun erteilte MPAA-Rating wohl immens ansteigen. Die amerikanische Prüfstelle vergab für den als schwarze Komödie bezeichneten Film nämlich die berüchtigte NC-17-Einstufung.

Begründet wird das mit dem Wortlaut: graphic aberrant content involving violence and sexuality, and a scene of brutality. Was sich genau dahinter verbirgt, kann man derzeit nur mutmaßen, erste Reviews sprechen aber davon, dass Sexualität nicht zu kurz und eher etwas abseitig daher kommt und auch Gewalt ihren Platz hat.

Das produzierende Studio LD Entertainment hat dazu natürlich seine eigene Meinung und sieht Killer Joe als R-Rated-Material an. Wie zu erwarten, kündigte man an, bei der MPAA ein Berufungsverfahren einzuleiten, um das NC-17-Stigma doch noch los zu werden. Eine Entscheidung dürfte nicht lange auf sich warten lassen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der junge Drogendealer Chris Smith (Emile Hirsch) muss schnell 6.000 Dollar Schuldgeld auftreiben, oder er ist tot. Die Lebensversicherung seiner Alkoholiker-Mutter könnte ihm auf einen Schlag 50.000 Dollar einbringen. Nachteil: Mutter Smith lebt - noch! Die Lösung scheint Joe Cooper (Matthew McConaughey) zu sein: ein smarter Cop aus ... [mehr]
Quelle: Deadline

Kommentare

04.03.2012 00:09 Uhr - Scarecrow
Der Film soll richtig gut sein. Insbesondere soll Matthew McConaughey mal wieder positiv überraschen. Wäre ein klasse Actor, wenn er nur nicht immer wieder für Rollen ohne Shirts unterschreibt.

04.03.2012 00:29 Uhr - Asgard
1x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Der Sex wird für europäische Verhältnisse wohl eher einem lauen Lüftchen entsprechen. Ein FRIEDKIN macht mich allerdings immer neugierig.

04.03.2012 00:37 Uhr - BallerSant
naja der mcconaughey, sonst immer weichspülfilme, bin mal sehr gespannt wie er jetzt den harten Macker miemt ;)
ein gutes Beispiel von "muschifilmen" zu "hartefilme", dass gelang für mich nur George Clooney als SETH GECKO!!! :DDDDDDDDD

ich werde mir den mal angucken

04.03.2012 02:12 Uhr - Seagl
"..., Gina Gershon, ..." haha, das Showgirl! Ein anderer Film indem sie eine tragende bzw. prägnante Rolle spielte fällt mir nicht ein.

Mal sehen, vorgemerkt ist er jetzt mal.

04.03.2012 02:35 Uhr - LokiBartleby
04.03.2012 02:12 Uhr schrieb Seagl
"..., Gina Gershon, ..."

"Bound - Gefesselt" und "Face/off" fallen mir spontan noch ein, das war's dann aber auch schon. Wobei ich ihr recht markantes Gesicht durchaus aus vielen Filmen kenne.
Immerhin ist es somit auch aber kein Name, an dem ich die Qualität eines Films festmachen kann/würde. :D
Matthew "The Body"^^ McConaughey hat mir in "Der Mandant" wirklich gut gefallen, insofern bin ich mal gespannt, wie "Killer Joe" wohl wird. Die Beschreibung klingt ja ganz spannend.

04.03.2012 03:29 Uhr - sam@gundula
04.03.2012 00:37 Uhr schrieb BallerSant
ein gutes Beispiel von "muschifilmen" zu "hartefilme", dass gelang für mich nur George Clooney als SETH GECKO!!! :DDDDDDDDD

ich werde mir den mal angucken

Einspruch! Ich nenn da mal Bruce Willis der Anfangs bekannt wurde durch die comedy-drama TV-Serie Moonlighting (1985-1989).
1988 kam dann irgend so ein fast unbekanntes Filmchen namens "Die Hard" oder so ähnlich. ;-)

04.03.2012 06:02 Uhr - Thrax
04.03.2012 02:12 Uhr schrieb Seagl
"..., Gina Gershon, ..." haha, das Showgirl! Ein anderer Film indem sie eine tragende bzw. prägnante Rolle spielte fällt mir nicht ein.

Mal sehen, vorgemerkt ist er jetzt mal.


Dann musst du FACE/OFF nicht gesehen haben. In dem Film hat sie zwar nur eine Nebenrolle, diese spielt sie aber sehr gut und ist auch wichtig für den Storyverlauf des Films. Genauso der Film BOUNDED in dem sie echt gut gespielt hat. Sie hat es schon drauf, hat aber abgesehen von den zwei Ausnahmen halt immer nur die falschen Rollen abgekriegt bzw. angenommen. Mit ihr verhält es sich für mich wie mit Cuba Gooding Jr. der nach seinem Oscar nur Blödsinn gedreht hat. Nur in THE HIT LIST fand ich ihn wieder recht überzeugend, auch wenn es ein B-Movie war und etwas aus COLLETERAL geklaut hat.

04.03.2012 11:15 Uhr - Topf
1x
ihr vergesst,dass Matthew McConaughey in Dämonisch mitgespielt hat, und da wusste er auch zu überzeugen.

er sollte wirklich mehr thriller drehen,
das talent besteht auf jedenfall dafür.

04.03.2012 12:08 Uhr - Astonmartin
Gina Gershon hat auch im Türkisch/US produzierten Fünf Minarette in New York u.a mit Danny Glover und Robert Patrick mitgewirkt. Ein interessanter Film übrigens...
Auf Killer Joe bin ich sehr gespannt! William Friedkin als Regiesseur lässt meine Erwartungshaltung in die höhe schiessen.

04.03.2012 12:36 Uhr - BallerSant
fuckkkk ja ich habe echt einen meiner absoluten lieblingsschauspielern vergessen
@sam@gundula hast Recht WILLIS ist auch der KINGGGGGGG

04.03.2012 13:53 Uhr - Chili_Palmer
hatte nicht bruce willis in miami vice ne roll? Der mandant, tcm die rückkehr sind auch keine muschi movies in der filmografie von mathew

04.03.2012 15:24 Uhr - crankster
Auch wenn Reign of Fire n beschissener Film war,hab ich Mc Conaughey die Rolle als glatzköpfiger Bad-ass Drachenjäger abgenommen.Eigentlich war er der einzige Lichtblick in dem ganzen verkorksten Fantasy-Scheiss.
Denke Friedkin wird sich schon was dabei gedacht haben ihn zu besetzen,werde mir den Film auf jeden Fall anschauen.

04.03.2012 15:53 Uhr - claudio221
Matthew McConaughey ist das beste Beispiel für einen hervorragenden Schauspieler.
Er spielt seine Oben ohne Rollen mit der selben Intensität, wie seine ernsten Rollen und das hat er, in Filmen wie Tropic Thunder, Dämonisch, Die Herrschaft des Feuers, Sahara oder natürlich in Die Jury, schon häufig genug bewiesen.
Wer das Gegenteil behauptet, hat keine Ahnung von Schauspielerei!!!

04.03.2012 16:28 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
04.03.2012 00:37 Uhr schrieb BallerSant
naja der mcconaughey, sonst immer weichspülfilme, bin mal sehr gespannt wie er jetzt den harten Macker miemt ;)


Das kann man schon in "Herrschaft des Feuers" sehen! ;)

04.03.2012 16:57 Uhr - xXJohnnyViolaXx
gina gershon spelte auch an der seite
von legende steven seagal in Deadly Revenge :)

04.03.2012 18:29 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.905
In "Red Heat" spielt sie auch eine nicht unbedeutende Nebenrolle.

04.03.2012 19:12 Uhr - Astonmartin
@ Claudio221
Dem schliesse ich mich an. Das Abschlussplädoye von McConaughey in Die Jury erzeugt bei mir jedes mal eine Gänsehaut!....Und nun stellen Sie sich vor, Sie währe Weiss.......!
Ausserdem liefert Er in Der Mandant wiederum als Anwalt eine Schauspielerische Glanzleistung ab.
Ja; ich gebe Dir uneingeschränkt recht, McConaughey ist ein begnadeter Schauspieler.

05.03.2012 09:22 Uhr - Aero
Naja, Friedkin war mal vor 20-30 Jahren Garant für innovatives Action/Thriller/Horrorkino
Hat doch danach nur noch Gurken gedreht, "Leben + Sterben in L.A" war Klasse, "Jade" war noch solala, ...aber danach? Was solls, dem geb ich immer ne neue Chance, genau wie Carpenter!

05.03.2012 10:27 Uhr - Xaitax
Sein letzter Film *Mandant* war klasse, der mir Rayan Philippe!

Mit harter Arbeit und genug Engagement wäre er glaube nahe C.Bale, sind ja beide sehr ähnlich.

05.03.2012 12:48 Uhr - Topf
mathew wäre auf jedenfall der bessere batman:
playboy + badass beides kann er besser spielen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)