SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Stirb Langsam 4.0 - Fox strebt FSK 12 an Update

Laut den ersten Meldungen zur deutschen Freigabe will 20th Century Fox Stirb Langsam 4.0. mit einer FSK 12 in die Kinos bringen.
Wie die Internetseite Moviegod.de berichtet bekam der neue Bruce Willis Actioner, der in den USA eine PG-13 Freigabe von der MPAA bekommen hat, bei der ersten Prüfung durch die FSK eine Freigabe "ab 16 Jahren".

Gegen diese Entscheidung legte Fox Deutschland nun Widerspruch ein um den Film in Deutschland mit einer FSK 12 in die Lichtspielhäuser zu bringen. Für den eingefleischten Die Hard-Fan ist es jedoch alles andere als eine gute Nachricht, dass man bei Fox offenbar sogar glaubt Die Hard 4.0 ab 12 freigeben zu können. Im Vergleich zu den Vorgängerfilmen braucht man demnach wohl kaum mit einem Streifen der härteren Gangart zu rechnen. Bereits die PG-13 Freigabe sorgte schon für viel Unmut unter der Fanbase der Reihe.

Positiv ist jedoch, dass man für die Revision bei der FSK keine neue Schnittfassung für Stirb Langsam 4.0 angefertigt hat und somit der Film ungekürzt die 12er Freigabe bekommen soll.

Update 21.6.2007 - 18:45 Uhr

Laut der offiziellen Seite der FSK ist der Film jetzt schlussendlich doch FSK 16 und entspricht so wohl der US Kinofassung.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Am Wochenende des 4. Juli droht ein Angriff auf die verwundbare Infrastruktur der Vereinigten Staaten, der die komplette Nation lahmlegen soll. Die mysteriöse Gestalt, die hinter diesen Plänen steckt, hat alles perfekt geplant - aber sie hat nicht mit McClane gerechnet - einem "analogen" Cop der alten Schule. ... [mehr]
Quelle: Moviegod
Mehr zu:

Stirb langsam 4.0

(OT: Live Free or Die Hard, 2007)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.06.2007 15:16 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Mir machts nix - ich war schon lange nimma im Kino und werde auch für SL4 nicht ins Kino gehen. Ich warte auf die Unrated-DVD.

Aber mal ehrlich: Ein Film MUSS nicht brutal sein um gut zu sein - also diese Hetze nur wegen der Freigabe kann ich nicht nachvollziehen. Aber mal schauen, skeptisch bin ich nömlich auch... 8)

16.06.2007 15:17 Uhr -
Naja... wenn es wirklich UNGEKÜRZT, UNVERSTÜMMELT, NO-CUTS, ist.... wen störts dann ob er ab 12 oder ab 16 ist??


@ Zocki: Ja, da gebe ich dir durchaus recht.. aber ein Film SOLLTE in der ungeschnittenen Version sein... wie brutal er dann ist, hat ja der Regisseur dann entschieden ;)

16.06.2007 15:20 Uhr - huNt
Wenn er wirklich cut in die Kinos kommen sollte, sehe ich mir den nicht an!
Erst wenn es eine uncut Version auf Dvd gibt, so einfach ist das.

16.06.2007 15:26 Uhr - Xaitax

Ungekürzte Fassung AB 12..?

Wennn man bedenkt dass der erste Teil FSK 18 uncut war,ist es dann ne Frechheit für den vierten Teil der Triology einen 12er Film zu drehen.
Ich werde dannn lieber warten bis eine UNRATED extented,UNRATED uncut,UNRATED Directors Cut,UNRATED Rerated,UNRATED uncensored oder UNRATED selbstgemachter Kuchen oder was weiss Ich was für ein UNRATED erscheint. Der wird dann ~bestimmt~ ab 16 sein.
@ Interressant finde ich auch dass die neu erschienene Stirb Langsam- Triology auf der DVD eine FSK 16 bekommen hat.Und ist mit einem #UNCUT# Stempel ausgezeichnet.
Aber allein der erste teil der Triology ist FSK 18 in der ungeschnittener Version.
*ArGh* ...ich blick da nicht mehr durch.
...weiss vlt jemand darüber Bescheid...???????????





-xai-

16.06.2007 15:27 Uhr - sintostyle
Wenn er uncut ab 12 ist, ist dann auch OK, hauptsache uncut! Was ich allerdings nicht verstehe: Ein 12 jähriger kann sich dann den 4. Teil einer Serie ansehen, ohne offiziell die drei davor sehen zu dürfen... das ist mir suspekt und gibt mmir zu denken ob der Film dann auch die Qualität der andern drei erreicht.

16.06.2007 15:28 Uhr - pocketcoffee
also jetzt ist es echt geschafft... ich hatte mich so auf diesen Film gefreut und ich bin nunmal ein Horror und Action Fan und stehe darauf wenn es härter zur sache geht. Ein Stirb Langsam Film darf einfach nicht für Kinder sein! Ich verstehe es einfach nicht... Danke Fox! Ihr habt mir echt die Lust an dem Film genommen! Ich werde definitiv nicht ins Kino gehen! Auch wenn das nichts bringt, bringt es zumindest mir soviel, dass ich zumindest weiss, dass ich so eine zensursch***** nicht unterstütze!

Ich hab grad so einen Zorn... warum ausgerechnet dieser Film!!!

16.06.2007 15:31 Uhr -
@ Xaitax
Soweit ich weiss, ist der erste Teil FSK 16. Sowohl in der cut als auch in der uncut version:)

16.06.2007 15:34 Uhr - pocketcoffee
der erste Teil is definitiv FSK 16 uncut!

soweit ich weiß, gab es niemals eine FSK 18 Fassung!
Wie schon Silver1911 geschrieben hat, war die cut und die uncut-Fassung von der FSK identisch ab 16 freigegeben.

16.06.2007 15:34 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 34.152
1. 16.06.2007 - 15:16 Uhr schrieb Playzocker
Aber mal ehrlich: Ein Film MUSS nicht brutal sein um gut zu sein - also diese Hetze nur wegen der Freigabe kann ich nicht nachvollziehen. Aber mal schauen, skeptisch bin ich nömlich auch


Es geht darum, das die Vorgänger Filme alle ab 16 bzw. R-Rated sind udd halt einen bestimmten Härtegrad aufweisen. Das wäre genauso wenn Romero einen 5. Zombie Film macht und der ab 12 wäre ;)

16.06.2007 15:34 Uhr -
also stirb langsam 1 hatte damals BBFC 18 und war uncut bei uns wurde der damals erst ab 16 freigegeben und geschnitten (kopfschuss zum beispiel ;))die fsk hat sich dann später als die dvd anstand zu ner FSK 16 durchgerungen und dann halt uncut wie bei teil 2 auch!das DH4 jetzt ab 12 sein soll stimmt mich etwas kritisch vor allem weil bruce in dem interview ja meinte das er die erwartungen die die fans haben erfüllen wollte.nun ja wie dem auch sei ich werd mal abwarten was letz endlich dabei rauskommt wenn er ab 12 is werd ich auf die dvd warten und hoffen das er dann vllt ab 16 is.

16.06.2007 15:38 Uhr -
Sie hätten es einfach lassen sollen!!!

Stirb langsam 4.0 = Harry Potter am besten noch mit Parental Guidance damit die 6- jährigen mit ihren Eltern auch noch reingehen können und einen knuffigen Familientag feiern können...

und ich habe geglaubt sie wollen es würdig zu Ende bringen...

16.06.2007 15:45 Uhr -
fox WILL diese 12er freigabe unbedingt, wahrscheinlich wird der antrag von der fsk abgelehnt und letztendlich doch geschnitten. warum auch sollte die fsk nachgeben? es ist ja nicht so dass der film eine 'pädagogisch wertvolle' message transportiert, wie man bereits dem trailer entnehmen kann. wenn die fsk aber doch nachgibt, ist das der beweis für einen 'die soft'.ich vermute der film wird gewalttechnisch wohl auf dem niveau eines pierce brosnan-james bond films liegen.

@playzocker: du hast schon recht dass ein film gewalt nicht unbedingt braucht, aber es geht hier um stirb langsam. ich erwarte als fan nunmal den selben ruppigen und coolen john mcclane der vorgängerfilme. inklusive blutigen shootouts und lässigen sprüchen in denen das f-word gern und oft gebräuchlich ist. ich bin allein schon aufgrund des gesamten filmstils skeptisch,
und wenn jetzt auch noch alles 'clean' und harmlos ist (bei uns evtl. noch ein stückchen mehr) hat der film seinen titel einfach nicht verdient.

16.06.2007 15:46 Uhr - Xaitax

@Silver 1911.

-siehe Schnittberichte über Stirb Langsam.
Also da existieren FSK 16 CUT und BBCB 18 UNCUT
Und die Schnittbilder sind auch dabei.



-xai-

16.06.2007 15:49 Uhr -
@nigga: du hast recht!wenn man mal überlegt wie willis in den ersten teilen am fluchen war...wenn die den ab 12 freigeben kann man sich genauso gut die 20.15Uhr version von´The Rock auf RTL angucken *lol* Stirb Langsam steht nun mal für einen total kaputt geschlagenen John McClane der in letzter Minute noch nen witzigen Spruch reinhaut und dann den Bösewicht zur Hölle schickt.Genauso gehören die Shootouts dazu und die brachialen Methoden mit denen er zu werke geht!wenn das in DH4 alles geschichte is dann "Gute Nacht"!

16.06.2007 15:57 Uhr -
@ Xaitax

Jo, schon geschaut,
aber FSK 18 nicht gleich BBCB 18:)
und die deutsche Uncut ist definitv 16 und war auch nie was anderes.
wie es pocketcoffee und EMC5.0 schon angemerkt haben

mfg

16.06.2007 15:58 Uhr - AcidMitsu
Das wird meinen Bekannten bestimmt freuen, der hat einen Sohn, der ist zehn Jahre, den kann er da mit ins Kino nehmen

16.06.2007 15:59 Uhr -
@Silver1911: danke für deine erwähnung ^^ das war ja auch die ganze zeit so auf video damals cut und ab 16!die briten hatten den nur ab 18 bei uns war der nie ab 18 immer 16 und cut bis auf das dvd release das war auch 16 und uncut!da hatte die FSK dann mal gute laune ^^

16.06.2007 16:00 Uhr - sintostyle
14. 16.06.2007 - 15:49 Uhr schrieb EMC5.0
Stirb Langsam steht nun mal für einen total kaputt geschlagenen John McClane der in letzter Minute noch nen witzigen Spruch reinhaut und dann den Bösewicht zur Hölle schickt.Genauso gehören die Shootouts dazu und die brachialen Methoden mit denen er zu werke geht!wenn das in DH4 alles geschichte is dann "Gute Nacht"!

Genau EMC!!! Das macht den Film auch aus!

16.06.2007 16:01 Uhr - Scat
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.934
tja, wie schon im anderen artikel wegen PG13 erwähnt (und auch hier schon weiter oben von sintostyle) ist das nur wenig sinnvoll, da die anderen teile auch fsk 16 waren und man daher die teile 1-3 eh nicht kennt. na ja, solange nicht noch weiter gekürzt wird...

16.06.2007 16:02 Uhr -
@sintostyle: danke!ist ja auch so erinner man sich mal an teil drei!cooler blick "grüß deinen bruder!" und schuß...einfach herrlich ;)genauso die diskussion über den western in teil 1 man erinner sich" das war gary cooper du arschloch"! wenn solche sprüche nich kommen dann ist es einfach nich stirb langsam!dann ist es kiddie kino in form von Bad Company ich frag mich heute noch warum der film ab 16 war

16.06.2007 16:11 Uhr - Xaitax

@ Silver1911,

danke für die Information,denn das wusste Ich nicht und jetzt weiss ich das.
Aber allein der berühmter, blutiger Kopfschuss an die Glassscheibe könnte man als FSK 18 abstempeln.

Ansonsten wird es vermutlich schon wie bei M:I Triology sein. ----> Viel Action & Effecte,aber wenig Story als bei 1 und 2.



-xai-

16.06.2007 16:14 Uhr -
Wenn der Fim mit ner Freigabe ab 12 in Kino
kommt, ist der Film zu 100% cut!!!!!!!!!!!!

16.06.2007 16:23 Uhr - Batty
Es ist ja schon nicht mehr die ursprüngliche Fassung des Films. Die hätte nämlich kein PG-13 bekommen!
Es wird immer besser. Vielleicht sollte Fox darüber nachdenken, den Titel zu ändern. Von "Stirb langsam" in "Stirb nicht zu hart" oder "Stirb gar nicht".

16.06.2007 16:27 Uhr -
ich frag mich ja schon was se sich wieder für die spätere dvd ausdenken?!wieder nen aufdruck vonwegen "so haben sie ihn noch nie gesehen!" vllt sollte man den titel wirklich ändern wie batty schon sagte vllt in was schön langes wie"die not to hard because the MPAA dont appreciate it"!ich hab ja immer gedacht das die FSK zimperlich wie nen kindergarten wäre aber die MPAA?! in manchen sachen sind die noch schlimmer als die FSK!

16.06.2007 16:33 Uhr - sintostyle
24. 16.06.2007 - 16:27 Uhr schrieb EMC5.0
ich hab ja immer gedacht das die FSK zimperlich wie nen kindergarten wäre aber die MPAA?! in manchen sachen sind die noch schlimmer als die FSK!
die schenken sich beide nix... aber das schlimmste ist dass jetzt beide zusammen auftreten... schlimmer als das Perserheer bei 300... nach dem Motto: Zensurbehörden aller Länder vereinigt euch!!! Bruce Willis sollte einen Film drehen der sowohl die MPAA als auch die FSK zerstört


16.06.2007 16:34 Uhr -
wo wir bei 300 sind den haben se uncut gelassen^^ wahrscheinlich weil se sich mit dem perserheer so verbunden fühlten^^ die sind schlimmer als ne bürgerwehr immer wenn auf dieser welt nen film kommt der gewalt hat strömen die aus wie die fliegen und zerschnippeln ihn

16.06.2007 16:39 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Nicht die FSK oder MPAA stellen sich hier an, sondern das Studio. Die wollen auf teufel komm raus, dass auch Kinder den Film sehen können und das kotzt mich richtig an. Zum einen werden harte Actioner nun mal nicht für Kinder gemacht und zum anderen können Kinder trotzdem nichts mit der Film anfangen. Wie bei harry Potter damals mit deR FSK 6 statt 12 Freigabe. Hauptsache mehr Leute können den Film sehen und so mehr Geld in die Kassen spülen. Diese Geldgeilheit der Studios kotzt mich langsam an.

@ sintostyle: Wär doch echt mal 'ne gute Filmidee: Bruce Willis, Sly Stallone und Arnold Schwarzenegger gegen die Bürohengste von FSK und MPAA^^. Da wär 'n hoher Bodycount garantiert^^.

16.06.2007 16:44 Uhr -
und zum schluss steht bruce auf dem dach des weissen hauses zündet sich an der brennenden flagge ne kippe an und schreit Yippee-ki-yay motherfucker xD

16.06.2007 16:47 Uhr - sintostyle
@will-lee: nun ja seid der Arnie Gouvernator ist wird er wohl selber Teil dieses apparates sein :-( ... aber wär cool
@emc:
:D bös geil!!!

16.06.2007 16:48 Uhr -
würd ja mal zu gerne sehen wie sly mit seinem messer in rambo manier gegen den vorsitzenden der MPAA kämpft (der is natürlich mit dem gesetzbuch und nem briefbeschwerer bewaffnet)!

16.06.2007 16:51 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Muss dann aber auch was richtig dramatisches haben: Sly steht kurz vor dem Tod durch Erschlagen mit dem Gesetzbuch, da springt Chuck Norris durch's fenster und verpasst dem Vorsitzenden der MPAA 'nen Roundhouse-Kick. Aber ich glabe wir gehen zun sehr ins Off-Topic^^.

16.06.2007 16:51 Uhr - 53Fatman
Okay, wer eröffnet das Spendenkonto? Weltweit sollte unter Filmfans genug zusammenkommen für einen 20-50Millionen Never get a Rating-Blockbuster *G*. Wobei ich glaube Bruce würde im Moment auch ohne Gage mitmachen ;). Der Film kommt dann als DVD und HD Version zum runterladen auf ne Website in Timbuktu und dann werden wir sehen was MPAA FSK oder wer auch immer machen kann!

Grüße

Fatman

16.06.2007 16:52 Uhr -
ach ich weiss schon wie john kerry stirbt!bruce jagt ihm ne überdosis botox rein xD ok genug jetzt ^^

16.06.2007 16:53 Uhr - Robocop2
Lol

Wollen die uns verarschen? Was wird denn das? Der Kindergartenteil von "Stirb Langsam" wie einst "Robocop 3"?
Naja, in meinen Augen hat diese Reihe nur 3 wahre Teile und dieser gehört nicht gescheit dazu, genau wie es nur 2 wahre Terminator Filme oder 2 wahre Robocop Filme gibt ;-).

16.06.2007 17:04 Uhr -
alsod ied eutsche ungekürtze version hätte ne fsk 16 bekoomen???
oder nur die pg13 version in deustchland fsk 16???

wel zum schluss steht da ,
"...und somit der Film ungekürzt die 12er Freigabe bekommen soll...."
also hätte die fsk ihm ungeschnitten ab 16 zugelassn?

16.06.2007 17:16 Uhr - Batty
Ungekürzt = PG-13, auch wenn der Film für die Ami-Freigabe nachgedrehte Szenen enthält und andere entschärft wurden. Also: PG-13 = FSK 16 oder evtl. bald FSK 12. ;-)
Dann überlegt sich Fox Deutschland, noch auf FSK 6 runterzuschneiden, indem man nur die CGI-Actionszenen aneinanderreiht und die Dialoge mit einem Talkshow-*beep* verharmlost. Bruce Willis' schmutziges Hemd wird durch ein Weißer-Riese-Strahlehemd digital ersetzt und die Kratzer in seinem Gesicht von einer Stimme aus dem Off (am besten Willis Synchronsprecher Manfred Lehmann) als Rasierunfall deklariert.

16.06.2007 17:18 Uhr -
@batty:und wie wollen sie die blutige hand die gebrochene nase und die schlechte laune erklären? xD

16.06.2007 17:24 Uhr - Batty

16.06.2007 - 17:18 Uhr schrieb EMC5.0
@batty:und wie wollen sie die blutige hand die gebrochene nase und die schlechte laune erklären? xD

Hand und Nase werden geblurrt und die schlechte Laune geht von der nervigen Teenietochter aus. Die hat ihre Tage und benutzt statt Vaters wunsch keinen Tampon, sondern herkömmliche Binden. ;-)

16.06.2007 17:25 Uhr -
und die szenen mit der tochter wurden nachgedreht mit hillary duff in der rolle damit die kleinen girlies auch den film gucken.dann sieht bruce ja so aus als ob er ne gesichtsop hinter sich hat!was nimmt man nich alles für einen guten film auf sich xD

16.06.2007 17:27 Uhr -
hmm, im trailer sieht man nen blutenden und vedreckten mclane und das yeepeah kai yeah ist auch drinn, ausserdem sieht man ja im trailer auch ein paar harte action szenen (für nen fsk 12 film. meine persönliche meinung ist, urteilen wir doch erst über den film, wenn wir ihn gesehen haben (aber so brutal wie die ersten 2 wird er schon nicht). ist doch egal was für ne fsk nen film hat, solange er gut inszeniert ist. gibt viele fsk 12 filme wo ich mich schon gefragt habe "wiso hat der eine fsk 12 und keine fsk 16?" (und umgekehrt). mal abwarten. so übel wird er wohl nicht sein, aber ich verstehe die eingefleischten die hard fans, da ich auch einer bin und natürlich auf ne unrated hoffe. aber eben wie gesagt, zuerst schauen danach urteilen...

16.06.2007 17:33 Uhr - Robocop2
Dann muss man nur noch den Titel "Stirb Langsam" in "Lebe lange" ändern, weil er sich für einen 6 jährigen sonst zu fürchterlich anhört.

16.06.2007 17:35 Uhr -
der wird in "die wunderbare welt des john mcclanes" umgetauft!dann verwechseln das die kiddies mit ner kinderserie aus den 80ziger jahren und ströhmen scharenweise in die kinos

16.06.2007 17:44 Uhr -
könnt ihr nicht wieder normale posts machen ? sonst geht doch in ein forum wo ihr weiterhin so witze über den film machen könnt^^ momentan seit ihr mit eurem verhalten, mehr kiddy als die kiddys die den film anschauen werden^^ lol

16.06.2007 17:53 Uhr - Hakanator
Wenn sie damals bei den genialen ersten drei Teilen versucht hätten, eine FSK 12-Freigabe bekommen, hätten die FSK-Leute die einfach nur ausgelacht. Wir werden von unbrutalen Mainstream-Actionern zugeschüttet, ich hoffe, dass der FIlm keine FSK 12 bekommt, denn wenn doch, dann ist der Film viel zu soft für Stirb Langsam-Verhältnisse. Im Gegensatz zu "Stirb Langsam 4.0" habe ich bei "John Rambo" überhaupt keine Angst, dass er zu soft wird...wohl eher sau hart, so muss ein Actionfilm sein! Den Trailer von "John Rambo" habe ich mir mittlerweile so um die 200mal angeschaut, aber der Trailer von ST" 4.0" sah schon übelst nach Soft-Mainstream aus. Trotzdem hoffe ich, dass ich mich einfach nur geirrt habe. Ich finde, es gibt nichts besseres, als die RICHTIGEN Actionhelden aus den 80ern wieder back in action zu sehen...FUCK OFF Miami Vice (Remake), S.W.A.T. usw...

16.06.2007 18:03 Uhr -
ich habe gehört dass die fsk 12 von fox abgelehnt wurde, gibt also scheinbar doch nen fsk 16 film (zumindest in der schweiz) hier in einem kino ist er nähmlich ab 16 angekündigt^^

16.06.2007 18:06 Uhr -
ja john rambo trailer "sabber" habe ich wohl auch 200x angeschaut (teilweise in zeitlupe^^)

16.06.2007 18:09 Uhr -
@ Hakanator

Stimmt, Rambo 4 wird echt heftig, das hat man im Trailer gesehen, so passt der Film wenigstens zu den alten Vorgängern.
Was uns da bei Stirb langsam 4.0 erwartet bin ich echt mal gespannt, hab immer noch die Hoffnung das Stirb langsam 4.0 wenigstens ein bisschen Action für Erwachsene bietet.

16.06.2007 18:30 Uhr - le0nidar
Also Stirb Langsam FSK 12...das kann's irgendwie nicht sein. Für mich waren die Teile doch immer wieder klassiche "Erwachsenenfilme" ,wo eine FSK 16 oder FSK 18 eigentlich Pflicht ist. Naja, vielleicht liegt es auch daran ,dass die FSK mit der Zeit etwas milder geworden ist. Aber wenn ich die ersten drei Teile betrachte, dann waren die alle ganz klar FSK 16 und das auch berechtigt!

16.06.2007 18:36 Uhr -
apropos rambo 4. gibts zu dem irgendwelche news. ich glaube kaum, dass die fsk den film so leicht freigeben wird.

16.06.2007 18:37 Uhr - otze
ob der hier nun FSK12 kriegt oder FSK16, die Basisversion ist nach wie vor ein PG-13 Film
bei der Serie verdammt schade
Teil 1+2 war jahrelang nur geschnitten erhältlich und den 4. kann ich mir jetzt mit meiner Nichte ansehen - die is 6

16.06.2007 19:13 Uhr - Batty

16.06.2007 - 18:37 Uhr schrieb otze
den 4. kann ich mir jetzt mit meiner Nichte ansehen - die is 6

Und im Anschluss zeigst du ihr die ersten 3, damit sie sieht, wie Actionfilme wirklich sein müssen!
Das ganze PG-13-Geblubber können die Amis getrost in die Tonne drücken oder bei sich drüben behalten.

16.06.2007 19:34 Uhr - Nemesis200SX
es wäre mal wirklich an der zeit dass ein film boykotiert wird (zumindest der kinobesuch) damit die studios sehen dass man mit ner niedrigen freigabe allein keinen gewinn macht. auch aus AvP haben sie nicht gelernt. leider wirds sowas nicht geben... ich für meinen teil gehe aber bestimmt nicht ins kino

16.06.2007 19:40 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
Hoffen wir mal, dass Fox von der FSK-12-Freigabe abrückt, falls die FSK auch im zweiten Durchlauf die Freigabe ab 12 Jahren verweigert. Denn sonst haben wir am Ende einen doppelt heruntergeschnittenen Film: erst runtergschnitten von R auf PG-13 und diese Fassung dann noch mal von FSK 16 auf FSK 12. Welche ein Armutszeugnis. Und da braucht auch keiner gegen die FSK bzw. die MPAA wettern, da es ja das Studio ist, dass auf die Schnitte für die niedrigere Freigabe besteht. Sonst hätten sie den Film nämlich auch mit einem R in die Kinos schicken können. In der PG-13-Fassung kann er ja nicht mehr sonderlich hart sein, wenn Fox schon eine FSK-12-Freigabe für möglich hält.
Traurig, dass man einen Klassiker so zu Grabe führt. Ich denke da nur an "RoboCop": Teil 1 = unrated / Teil 2 = r-rated / Teil 3 = PG-13

16.06.2007 19:44 Uhr - Batty

16.06.2007 - 19:40 Uhr schrieb Jonas
Traurig, dass man einen Klassiker so zu Grabe führt. Ich denke da nur an "RoboCop": Teil 1 = unrated / Teil 2 = r-rated / Teil 3 = PG-13

Da trägt die Reihe dann doch den richtigen Titel, nur auf sich selbst bezogen: "Stirb langsam" eben.
Da lobe ich mir viele DtV-Produktionen, die nur zwischen 10 und 20 Millionen kosten, dann aber wenigstens ihr Publikum nicht enttäuschen sondern Erwartungen zu erfüllen wissen.

16.06.2007 19:47 Uhr -
@ Jonas: robocop teil eins musste sogar für ein r-rating gekürzt werden. aber teil 3 wäre auch mit mehr gewalt nicht besser gewesen.

16.06.2007 19:50 Uhr - DerDude75
Also ich kann nur meinen Post aus der vorausgehenden Diskussion übers PG-13 wiederholen:

Wenn ich eine Film sehe, der Stirb langsam oder Die hard als Titel hat, dann will ich auch folgendes erleben: Kraftausdrücke, fette Action, einen Bruce Willis, der nach spätestens 20 Filmminuten völlig verratzt aussieht und blutverschmiert ist (hab heute Waschtag!), fiese Bösewichte und blutige Einschüsse. Alles andere wäre ein derbe Enttäuschung. Und ich habe die Befürchtung enttäuscht zu werden. Mal sehen.

Trotzdem werde ich ins Kino gehen (auch wenn man es eigentlich im Falle einer Cut-Version boykottieren sollte), weil ich auch die ersten Teile allesamt im Kino gesehen habe.

16.06.2007 19:58 Uhr -
@ DerDude75: ach so schlimm wirds schon nicht sein. explosionen und crashs können auch in pg 13 filmen massig enthalten sein. einschüsse gibt es wahrscheinlich auch (nur unblutig) und prügeleien können auch ziemlich hart sein. wenn ich dich an the presidents man oder walking tall erinnern darf. da gibt es alles was ein actionfilm braucht nur etwas moralischer.

16.06.2007 20:03 Uhr - DerDude75
Unblutige Einschüsse, *heul*, es geht bergab. Hab grad den hier schon reichlich beworbenden Trailer zu John Rambo gesehen. Leck mich am Arsch, geht es da zur Sache!! Sieht deutluch brutaler als alle bisherigen Teile aus...und das war nur ein Trailer. Allein wie der Fahrer des Jeeps von der Stand-MG auf dem Heck seines Fahrzeugs zerlegt wird...uijuijui.

16.06.2007 20:17 Uhr -
@ DerDude75: stimmt. als ich den trailer gesehen hab, hab ich meinen augen kaum getraut. der film muss ja so genial werden. hoffentlich lässt man diese genialen szenen drin. verdammt, der trailer ist der hammer. aber weißt du was mir aufgefallen ist? die hard wurde nach dem ersten immer unbrutaler, da ist es kein wunder, dass der vierte jetzt pg 13 ist. rambo hingegen wurde nach dem ersten immer härter! und der 4te übertrifft den 3ten vielleicht um einiges, wenn man dem trailer glauben darf.

16.06.2007 20:41 Uhr - Hakanator
Naja ich glaube, wir sollten es erstmal abwarten, vielleicht wird er ja doch hart genug. "John Rambo" wird's eh.

16.06.2007 21:17 Uhr -
Eben, erst mal abwarten.
Könnte ja wirklich sein das der Film so hart wird wie ihn sich jeder vorstellt, wenn nicht dann vielleicht etwas weniger, aber worauf man sich aufjedenfall freuen dart ist ne rießen Materialschlacht.
Isr doch auch was oder??????

16.06.2007 21:34 Uhr -
ja trailer von JOHN RAMBO ist hart
mit mg voll in den hitnerkopf etc..
aber dann könnt ihr euch ja wieder denken das der sicher gschnitten wird;)

16.06.2007 21:55 Uhr - Batty

16.06.2007 - 20:41 Uhr schrieb Hakanator
Naja ich glaube, wir sollten es erstmal abwarten, vielleicht wird er ja doch hart genug. "John Rambo" wird's eh.

Vorsicht! Da lässt sich bestimmt auch ne PG-13-Kino-Version rausschnippeln! Wundern tut mich in der Beziehung inzwischen nix mehr.

16.06.2007 22:03 Uhr - metalarm
ich bin schockiert :-( wohin soll das noch führen ??? ich war vorhin in FDK 3 drin und da waren mehr kinder wie erwachsene drin :-(. bald kommt bestimmt noch ein horror film speziel für kinder raus !! und wir gucken in die röhre !!! DIE HARD IST KEIN KINDERFILM verdammt nochmal :-( !!!!!!!!!!!!!!!!!! bleibt nur noch zu hoffen das die dvd veröffentlichung uns ein bischen erlösung bringt :-(
mal angenommen die schaffen es DIE HARD ab 12 uncut zu bringen ..... !? das ist ach.... mir fehlen die worte !!!!! ICH WILL MEINEN DRECKIGEN JOHN MCCLANE WIEDER HABEN :-( !!!!!!!!!

16.06.2007 23:17 Uhr - Snooper
ohje...es ist eine Schande.FSK12 für Die Hard 4 :/ Es wird also immer schlimmer!Kann man nicht zumindest in den 23.00Uhr Vorstellungen ne Uncut zeigen!Als Erwachsener sollte es einem doch selbst überlassen sein was man sich anschaut.Nur für ein lukrativeres Rating die Filme Verstümmeln um eine größere Zielgruppe zuhaben ist wohl ein neuer Trend unter den Kapitalisten.
Würde mich wie gesagt freuen wenn man vielleicht wenigsten zwei Versionen zeigen kann!Von mir aus von 12.00 bis 22.00 ne Cut Fassung und die Spätvorstellugen dann uncut.Diesen kompromiss würde ich eingehen.

16.06.2007 23:45 Uhr - elvis the king
Toll dann kann man sich wieder mal auf die ganzen Kiddies freuen die wärend des Films rumlabern und scheisse bauen. Man ich könnte da das kotzen bekommen.

16.06.2007 23:54 Uhr -
schau mir gerade teil 1 an!mein gott waren das noch zeiten!mir läuft es eiskalt den rücken runter wenn ich daran denke das john bald inna 12er fassung über die leinwand wütet.ICH WILL DIE HARD 4 UND ZWAR AB 16 ODER VON MIR AUS SOGAR AB 18 (das wär noch geiler ;)) aber das ist wohl ein traum der dank der kapitalistischen studios nich in erfüllung gehen wird.ich könnt heulen :(

17.06.2007 00:05 Uhr -
hahaha!!! ich k?nnte kotzen. so langes warten und dann muss man auch noch auf ne r- oder unrated dvd warten. in der 12er fassung hoppelt bruce warscheinlich bis zum ende in nem wei?en, saubern seidenhemt rum und bekommt keinen einzigen kratzer ab. leider f?llt mir zu dem thema sonst nichts geistreiches ein. es ist einfach nur traurig. ich werde ins kino gehen und wenn ich beim film nicht genug blut und fl?che bekomme, holle ich es mir von irgend einem popkorn schmei?enden 12j?hrigen. sowas von traurig

17.06.2007 00:42 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Ich würde nicht allzuviele Hoffnungen auf eine Unrated-DVD setzen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass "Uncut"-Fassungen von auf PG-13 getrimmten Filmen in den seltensten Fällen entscheidend an Härte gewinnen. Lediglich zwei Beiträge aus dem Horrorgenre fallen mir da spontan ein: Cursed und evtl. noch The Grudge 1. Letztere aber schon weniger.
Die PG-13 wird vermutlich eine handvoll neuer Handlungsszenen haben, einige alternative Szenen und ein paar neue Kleinigkeiten.
Ich gehe daher leider fest davon aus, dass auch eine eventuelle Unrated-Sonstwas-DVD niemals den Härtegrad der Vorgängerfilme bringen wird.

Gruß

17.06.2007 00:53 Uhr -
@gloqcke: die hoffnung stirbt zuletzt. aber 1. sprechen wir hier ja nicht von einem horrorfilm. 2. ist es STIRB LANGSAM

17.06.2007 01:17 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Zu 1.) Gerade weil wir hier nicht von einem Horrorfilmreden, stehen nach Auswertung bisheriger PG-13-Unrated Verlängerungen die Chancen noch schlechter. Schau dir doch die PG-13-Erweiterungen mal an. The Marine z.B.: Zwar ein paar wenige neue Kleinigkeiten, keinesfalls aber ein neuer "Level". Bei andern Filmen noch weniger: Ultraviolet, Mr. und Mrs Smith (Fox), Hellboy, Nur noch 60 Sekunden, xXx. Selbst wenn du dir PG-13-Unrated Konstellationen aussuchst, wo verhältnismäßig viele Zensurschnitte wieder integriert wurden, kommst du niemals in die Nähe eines Die Hard 1 oder 2. Z.B. Riddick, Daredevil (Fox), Elektra (Fox), Alien vs. Predator(Fox).

Aber stimmt. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es gab auch Ausnahmen: Pearl Harbor, Impostor.

Zu 2.) Zweitens ist kein Argument. Wir reden hier ja gerade davon, dass die Einstufung und das PG-13-Rating untypisch sind. Jetzt zu sagen: "Ja, aber Die Hard ist immer hart. Wird also schon." nützt da wenig.

Gruß

17.06.2007 01:31 Uhr -
tja, dann heißt es eben noch länger warten! auf jeden fall bis die erste g'scheide unrated dvd rauskommt. und das könnte ne weile dauern. die studios müssen halt zuerst richtig kohle scheffeln (zuerst gammel-dvds rausbringen, dann weitere repacks), damit sie dann nach ihrer geldgeilen nie endenen befriedigung doch noch die originalfassung rausrücken können.
naja, film der film wird ja sowieso irgendwie anders sein als die ersten drei - weg von stupider ballerei hin zum realismus.
rambo 4 ist, meiner meinung nach dem 80er-flair noch treu geblieben und wird es bei den rating-fuzzis irgendwie schwer haben in den kinos unbeschadet anzulaufen. anscheinend ist es doch viel schwerer, einen film in voller länger zeigen zu können, als ihn selber zu drehen.

17.06.2007 02:18 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 49.452
17.06.2007 - 00:42 Uhr schrieb Glogcke
Schau dir doch die PG-13-Erweiterungen mal an. The Marine z.B.: Zwar ein paar wenige neue Kleinigkeiten, keinesfalls aber ein neuer "Level"


Hmm, das Wort "widersprechen" ist hier vielleicht zu hart gewählt, aber ich finde bei "The Marine" (von dem ich nur die Unrated-Fassung gesehen habe) haben die zugegebenerweise wenigen neuen Szenen für mich deutlich zum Unterhaltungswert beigetragen; damit meine ich jetzt im Speziellen die "menschliches Schutzschild"-Szene zu Beginn und vielleicht noch die Messer-Stelle am Ende - sowas gehört einfach in einen 80er-Hommage-Actioner rein!
Solche für einen Actionfilm meiner Meinung nach einfach wichtigen Erweiterungen (so wenig es auch sein mögen) reichen mir schon aus um die Unrated-Fassung klar vorzuziehen.

Auf den Kinobesuch freu ich mich aber trotzdem weiterhin (Explosionsballerung muss fürs erste ausreichen... ;) ), komme was wolle

17.06.2007 02:45 Uhr -
@gloqcke: 2. war nicht wirklich als argument gemeint. ich glaube auch nicht das die hard 4.0 die h?rte der vorganger erreicht. aber anfreunden kann ich mich mit diesen gedanken auch nicht. es bleibt einfach zu hoffen das der film in den usa f?r ein pg13 rating stark zensiert werden musste und es dann auf dvd eine "w?rdige" unrated geben wird.

17.06.2007 03:12 Uhr - Agent0815
naja.. ab 12 heisst meistens ohne einschüsse und ohne blut

stirb langsam ohne blut is wie lasagne ohne käse.. sorry
naja die karten für die teil 1 und 4 nacht hab ich schon mal schaun wies so wird.. besonders auf die synchro bin ich gespannt.. eine szene ausm trailer wurd ja schonmal beschissen übersetzt

"man you just killed a helicopter with a car"
"yeah i was outa bullets"

"man du hast gerade einen helikopter mit einem auto erledigt"
"ach echt?" ... hallo?
wo is da der witz geblieben..

17.06.2007 10:11 Uhr - Otis RuleZ
"Stirb Langsam NAcht" -- hihi.
gibt es eigentlich ungekürzte Kinofassungen ?
1+2 cut im Kino, 3 mit unerträglicher Synchro und Teil 4 mit jugendfreier Action (und vielleicht auch ohne Stammsprecher?)

17.06.2007 10:33 Uhr - Phileas
Freigabe ist mir egal, so lange ich die Möglichkeit bekomme, die Fassung zu sehen, die von den Machern gewollt war. Wenn der Film also uncut ab 12 ist, das ist es halt so. Wenn das nachträglich von Schlipsträgern am runden Tisch so entschieden wurde - sprich: lieber kürzen für niedrigeres Rating - dann warte ich eben auf die DVD - schon aus Prinzip. Darauf wird es wohl hinauslaufen...

Natürlich macht Gewalt allein keinen guten Film, noch braucht ein Film Gewalt, um gut zu sein. Dennoch, die "Die Hard" Reihe sind nun mal Actioner im spät-80er-Stil - da gehört ein bisschen Gewalt dazu. Auch muss man sagen, dass ein "Die Hard", mit allem was die Filme bisher ausgemacht hat, einfach nicht ab 12 geeignet ist - und damit meine ich in erster Linie nicht mal die Gewalt. Besonders viel erwarte ich eh nicht von dem 4. Teil. Auch der deutsche Titel ist eine reine Lachnummer. "4.0" wie?

Ich warte definitiv auf "Version 4.1" !!! ;)

17.06.2007 10:50 Uhr -
Also moment mal!
Noch mal zum Mitschreiben! Die FSK16-DVDs sind jetzt wirklich UNCUT?! Ohne Scheiß?! Oder ist es nur eine bestimmte Veröffentlichung (erkennbar an Labelcode)? Hoffentlich die 2-Disc Special Editions. Die würde ich mir sofort holen.:)

17.06.2007 10:57 Uhr - Batty
Genau diese sind definitiv uncut!
Und das schon mehrere Jahre lang.

17.06.2007 10:57 Uhr - Mannytwo
Was ist eigentlich los? Haben die Filmfirmen es immer noch nicht geschnallt? Wenn das so weitergeht kann man die Einrichtung Kino schliessen. Es wird gejammert, dass immer weniger Leute ins Kino gehen. Kein Wunder!!Die Filmindustrie und die FSK arbeiten kräftig dran!!!
War schon super lange nicht mehr im Kino, weil ich keine Lust habe für ein unvollständiges Produkt Geld zu bezahlen und nachher noch mal Geld für eine evtl. vollständige Fassungausgeben zu müssen. Kaufe ja auch kein Auto mit 3 Reifen! DIE HARD 4.0 wird leider auch nicht der letzte kastrierte Film bleiben. Das macht einem den ganzen Filmspass kaputt. Man verbringt fast mehr Zeit damit herauszufinden welche Fassung vollständig ist, als die eigentliche Filmlänge zu geniessen. Habe keine Lust mehr mich von der FSK bevormunden zu lassen!!!

17.06.2007 11:00 Uhr - Batty

17.06.2007 - 10:57 Uhr schrieb Mannytwo
Habe keine Lust mehr mich von der FSK bevormunden zu lassen!!

Nur die hat damit gar nix zu tun! FSK = unschuldig!

17.06.2007 11:01 Uhr - GosyTX
Hast du schon einmal was von der ofdb gehört? Da kann man nachgucken welche Fassungen uncut sind. Und ja die Special Edition von Teil 1 und 2 sind uncut. Auch die Schicken Steelbook Fassungen.

17.06.2007 11:21 Uhr - Robocop2
Eigentlich hat die FSK immer indirekt was damit zu tun, denn wenn deren Richtlinien etwas lockerer wären so wie in fast allen anderen ländern, dann müssten die Verleiher nicht für ein FSK 12 oder FSK 16 extra schneiden, sondern würden die angestrebte Freigabe einfach so bekommen (z.B: Frankreich alle "Rambo" Teile ab 12).

17.06.2007 11:24 Uhr -
OK!
Dann nichts wie los und hol mir die SEs.:D War die ganzen Jahre immer skeptisch da eben FSK16 immer draufstand und bei vielen Online-Stores (dvdfsk18.at zB.) immer UNCUT draufstand was ich nicht glauben konnte.
@Mannytwo
Kann dir übrigens mal nach laaaaaaaaaannnnger Zeit endlich mal wieder einen richtig guten Film empfehlen. Zodiac - Spur eines Killers. Klasse Krimi von David Fincher. Ist zwar nicht der beste den er gedreht hat (würde ihn an 4. Stelle hinter Sieben, Fight Club und The Game einreihen.) doch ist er sehr spannend und im Gegensatz zu etlichen anderen Produktionen die dieses Jahr bisjetzt rauskamen ein ziemlich guter Film. Er gehört jetzt zwar nicht in die Kategorie Mystery/Gore-Thriller aber er ist empfehlenswert. War übrigens gestern im Kino und war froh, dass ich mein Geld nicht für unnötige Zeit in einem unnötigen Film ausgegeben habe was ich nach Kinobesuchen von Pirates of the Carribean 2 und Spider-Man 3 immer mir gedacht habe. Der Film ist übrigens ab 16. Und meiner Meinung passt das auch so, da die beiden Morde die gezeigt werden kalt und gefühllos dargestellt werden. Wenns im Free TV läuft zur Primetime werden sie garantiert diese Szenen cutten da bin ich mir sicher.
Wenn du Die Hard nicht unterstützen kannst du das mal für diesen Film tuen.;)

17.06.2007 11:27 Uhr -
Rambo UNCUT ab 12?! Geh dra di!

17.06.2007 11:34 Uhr -
Ein Film muss nicht brutal sein aber wenn er in Deutschland Uncut ab 12 kommt dann kann da nicht mehr Film "Die Hard" dran sein denn seht euch mal die Games in Deu an ein ab 16 Spiel enthält meist nicht mal Blut!!

@Bruce Campbell: Du hast bei Fincher Meisterwerken Alien 3 vergessen!! Der war auch genial, auch wenn Fincher beim Dreh Schwierigkeiten hatte.
Bitte Stirb Langsam 4 sei noch ein guter Film und keine auf Geld getrimmte Fortsetzung.

17.06.2007 12:02 Uhr - metalarm
also da kann ich dich glvieleicht beruhigen wenn du dich auf mein gefühl verlassen willst :-) stirb langsam 4 wird gut werden !!! auch wenn geschnitten und unblutig (hmm ok bei unblutig würde da was grawierendes fehlen):-( aber das ist nunmal ein "die hard" (gross geschrieben) *g* da können sie sich keine fehler erlauben bei den vielen fans die der film hat .

17.06.2007 12:17 Uhr - Batty

17.06.2007 - 11:21 Uhr schrieb robocop2
Eigentlich hat die FSK immer indirekt was damit zu tun, denn wenn deren Richtlinien etwas lockerer wären so wie in fast allen anderen ländern, dann müssten die Verleiher nicht für ein FSK 12 oder FSK 16 extra schneiden

Da hast du nicht aufgepasst. Bei "Die Hard" (wie es bereits gaaaanz oben zu lesen ist), geht die Kürzung vom Verleih aus und nicht von der FSK. Abgesehen davon ist deine Aussage erstmal grundlegend falsch. Wenn der Verleih eine bestimmte Freigabe wünscht, dann prüft die FSK den Film daraufhin. Bestes Beispiel: Bad Boys 2. Da wollte man ne 16er fürs Kino. Da musste geschnitten werden, obwohl die Grenze der FSK-Freigabe nicht ausgenutzt wurde. Uncut is das Ding ja ohne Probleme auch durch die Prüfung gekommen. Also, was kann da bitte schön die FSK dafür?

17.06.2007 12:39 Uhr -
@People
Stimmt! Den gabs auch noch. Nur fand ich den 3. Teil nicht so sonderlich überzeugend. Jedem das seine. Ist ja Geschmackssache wie jemand die Filme sieht. Da finde ich die 1. beiden Teile besser. Teil 3 und 4 sind meiner Meinung die schlechtesten. Wobei Alien3 hinter Zodiac bei mir ist.;) Panic Room fand ich hingegen langweilig. Hat mich nie gereizt und deswegen sehe ich es sogar als den schlechtesten Fincher-Film. Mit den anderen 5 hat er aber sehr gute bis gute Arbeit geleistet und Spannung aufgebaut. Und das ist der Reiz an seinen Filmen.:) Aber das ist ja jetzt nicht das Thema.
Ich werd mir Die Hard 4.0 nicht anschauen. Es wird sicherlich nicht einmal "Yippie-Ka-Yeah! Motherfucker!" geschimpft bei einem FSK12/PG-13.:( Und laut Trailer wirkt das alles zu sauber.

17.06.2007 12:40 Uhr -
ich hätte es ja viel lieber gesehen wenn ein renny harlin oder vllt sogar wieder ein john mctiernan regie geführt hätten!die beiden stehen für höchste qualität im action genre und sind im umgang mit die hard sehr erprobt!tiernan hat die serie ins leben gerufen und harlin hat eine sehr gute fortsetzung gemacht die meiner meinung nach vllt sogar noch nen ticken härter war als der erste teil.

17.06.2007 13:39 Uhr -
naja. mctiernan war wenigstens einer der produzenten von 4.0, einen gewissen einfluss wird er schon noch gehabt haben. wir werden sehen...

17.06.2007 13:49 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich gehe davon aus, dass McTiernan nur noch seinen guten Namen für den Film hergegeben hat, um noch mal abzukassieren und deftig am vierten Teil mitzuverdienen. Dafür sind sich einige andere Regie-Größen auch nie zu schade gewesen, siehe John Carpenter oder Walter Hill.

17.06.2007 14:32 Uhr - Operator
Da darf man ja echt gespannt sein, was für ein Film uns da erwartet. Immerhin spielt der Mac aus den Apple TV-Spots mit ;)

Mal 'ne andere Frage: Gibt es hier noch wen, der es als etwas störend empfindet, dass John McClane im 4. Teil mit einer Glatze daherkommt? Klar, der Bruce hat nunmal keine Haare mehr, aber man hätte ihm doch wenigstens eine Perücke, wie schon in Sin City aufkleben können. So ganz ohne Haare sieht John McClane irgendwie nicht mehr aus wie John McClane.

17.06.2007 14:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die Figur John McClane wird aber eben genauso wie ihr Hauptdarsteller Bruce Willis nicht jünger. Ich find es gerade gut, dass sie ihm keine Perücke verpasst haben, denn das hätte auf mich ziemlich künstlich und aufgesetzt (höhö) gewirkt!

17.06.2007 16:30 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Ausserdem wirkt 'ne Glatze doch noch mal ne ganze Ecke härter als mit Haaren^^.

17.06.2007 16:43 Uhr - Hakanator
Das stimmt, mit Glatze sieht McClane gleich noch härter aus! Aber wenn mir die Haare ausfallen würden (wie Mr. Willis), dann würde ich mir auch ne Glatze rasieren. War das beste, was er machen konnte. John McGlatze kommt!

17.06.2007 18:16 Uhr -
hier haben einige geschrieben, das ihnen egal welche freigabe der film bekommt ihnen wichtig ist das sie die versieon bekommen welche der regies?r wollte. dazu sage ich nur: schwachsinn. mir ist scheis egal was f?r einen film mr. underworld haben wollte.
der soll mir gef?lligst einen STIRB LANGSAM liefer, und zwar so einen wie den, den ich lieben gelernt habe.

18.06.2007 01:18 Uhr -
Meint ihr die Glatze ist zu hart?

Vielleicht könnte Fox hier noch ein paar Szenen nachdrehen?! :D

18.06.2007 06:28 Uhr - Johnny Jackson
hm Ich weiss nicht ob ich mir den Film im Kino noch ansehen möchte

18.06.2007 07:54 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Man könnte ihm ja 'ne rote Clownsnase aufsetzen um die Härte der Glatze etwas abzumildern. Wir wollen ja nicht, dass unsere Jugend durch dieses, in höchstem Maße, traumatische Erlebnis selbst zu Glatzenträgern wird^^.

18.06.2007 08:29 Uhr - diamond
Ich kann Fox schon verstehen,die sagen sich 'Casino Royale' z.B. hat FSK12,wir wollen auch FSK12.
Die Probleme liegen ja vor allem beim angestrebten PG13.Auf jeden Fall ist hier Fox mal eindeutig der Schuldige.Die FSK vergibt hier ganz normal ihre Altersbegrenzung.Ich freue mich seit Monaten auf den Film aber wenn er doch noch für FSK12 gecuttet werden sollte wäre ein Kinobesuch keine grosse Freude mehr.

18.06.2007 08:41 Uhr - Cellarwork
Ich finde, die neue Tagline sagt schon alles:
"Yippee Ki Yay, Mo!"

18.06.2007 09:15 Uhr -
muss auch zugeben, dass meine Vorfreude mehr als getrübt ist :-(
PG13 passt einfach nicht zu Stirb Langsam, genauso wenig wie ein Ballade zu SLAYER!!!

Hätte mich so gefreut auf einen guten Actioner der alten Schule wie es z.B. SHOOTER oder STUNDE DES JÄGERS vorgemacht haben.
Wenn es Stirb Langsam 4 nicht schafft mich zu begeistern, dann setze ich all meine Hoffnung in RAMBO 4, der wirds dann hoffentlich richten!!!

18.06.2007 09:57 Uhr - metalarm
da bin ich sicher , sehr sicher das der film mich nicht entäuschen wird

18.06.2007 14:57 Uhr - Hakanator
Das kannst du doch noch nicht wissen. Warts ab, in 9 Tagen kommt er ins Kino.

18.06.2007 14:59 Uhr -
Also ich denke,dass die Freigabe nichts über die Qualität des Films aussagt.Und ich freue mich auch schon auf SL4.0 egal ob er ab 12 oda ab 16 Jahren ist.....

18.06.2007 15:44 Uhr -
war gerade auf der homepage der FSK da ist er ab 16 eingetragen also ddenke ich mal das es auch dabei bleibt weil 9 tage vor dem start werden die den in der kurzen zeit bestimmt nich nochmal prüfen weil die filmrollen und soweiter ja auch bald ausgeliefert werden

18.06.2007 15:52 Uhr -
wir wissen ja noch alle was das für ein hick hack mit hostel 2 war, also... aber egal, richten werde ich erst wenn ich aus dem kino komme. es ist immer besser wenn man seine erwartung runterschraubt um dann evtl. komplett umgehauen zu werden (im positiven). lasst uns also hoffen dass trotz pg-13 ein guter actioner ins haus steht, der zwar nicht an die vorgänger rankommt aber dennoch würdig ist den titel 'stirb langsam 4 (.0)' zu tragen.

18.06.2007 16:09 Uhr - Hickhack
hallo auch, war gestern im Kino, im Trailer sagt er auf jeden Fall "Yippie-ya-ye Schweinebacke!" Der Trailer insgesamt sah auch nett aus...

18.06.2007 16:20 Uhr - Skeletor
@EMC5.0
Das Ergebnis der Prüfung wird am Mittwoch feststehen, also übermorgen.

18.06.2007 17:18 Uhr -

ab 19:00 uhr soll es auf filmstarts.de eine ausführliche kritik zu stirb langsam 4.0 geben, hoffentlich einigermaßen spoilerfrei und positiv. oh man, ich hoffe mein vorab geläster war unbegründet...

18.06.2007 17:37 Uhr - Otis RuleZ
kenne die Seite filmstarts.de nicht genau- aber warum hoffst du auf eine positive Kritik- das endgültige Urteil über 4.0 musst Du doch im Endeffekt selber fällen ?! Wenn ich bis heute auf alle Filmkritiken von Zeitschriften und Menschen, die -angeblich- DEN PLAN haben ;-) gehört hätte, wären mir eine Menge Kleinode und starke Werke entgangen .

18.06.2007 18:37 Uhr -
das stimmt, bloß wenn der film gleich begründet verissen wird... dann ist mir der kinobesuch erst recht verdorben.
obwohl ich, komme was will diesen film am 27.6.2007 im kino sehen werde. eine positive kritik wäre schon eine art beruhigung fürs erste ;-)

filmstarts.de hat eigentlich meist ordentliche kritiken, aber jeder hat halt seinen eigenen geschmack. ich lasse mir auch nicht vorschreiben welcher film mir zu gefallen hat oder welcher nicht. sich seine eigene meinung bilden ist das a und o, aber die meinung von anderen anzuhören/zu lesen ist auch interessant

18.06.2007 19:45 Uhr - Batty
http://www.filmstarts.de/produkt/38276%2CStirb%20langsam%204.0.html
Ein Link zu o.g. Kritik auf Filmstarts.de
Wie erwartet wird es ein Actionfeuerwerk, aber kein Stirb langsam.

18.06.2007 20:10 Uhr -
wie erwartet, stirb 'kommerz' langsam wird so wie erwartet. kein charme, cgi wohin das auge blickt und wert auf optik, dafür action ohne pause.

19.06.2007 10:01 Uhr - Hakanator
Es ist ja wohl klar, dass es nur Bombastactiob gibt, von Spannung keine Spur mehr. Einfach Explosionen, soweit das AUge reicht, von der handgemachten Action der VOrgänger keine SPur mehr.

19.06.2007 10:33 Uhr - Gorebert
Die Soft = Stirb langweilig!
Was soll dieser Mist? PG-13? Und ein paar Jahre danach eine unrated mit CGI-Blut wie bei AVP?
Verzichte dankend!
Da haut Fox im Horrorbereich schöne unrated Editions von den Hügel-Filmen raus, aber bei einer ihrer Galionsfiguren kommen sie mit der großen Kommerzschiene daher.Da ja auch der Regisseur nicht für Kinderunterhaltung bekannt ist, ist es glasklar, das ein potentieller R-Rated Kandidat mit Gewalt(ha!)auf dieses Kommerzrating zusammengestutzt wird.
Und noch ein Kommentar zum Trailer zu Rambo 4.Wie oft gab es das schon, das Szenen in einem Trailer waren und in der endgültigen Schnittfassung dann nicht mehr?
Und diese Szenen sind so menschenverachtend brutal, das da schon die MPAA ihr Veto einlegen wird (und nicht bloss ein paar Einzelbilder schneidet).Archiviert euch den Trailer, den der wird irgendwann zu Schnittvergleichen gebraucht werden.

19.06.2007 13:16 Uhr - Skeletor
@Gorebert
Bist ja n ganz schlauer. Die MPAA wird Veto einlegen?! Da weißt du ja mehr als die Macher selbst;-) Zumindest bis jetzt sieht das garnicht danach aus...
Stallone zielt eindeutig auf ein "härteres" R-Rating und so wird der Film auch. Ist halt alles Business und aus dem selben Grund versucht man Die Hard jetzt als Familienfilm zu verkaufen.

19.06.2007 14:04 Uhr - Gorebert
@Skeletor
Das hat mit schlau sein gar nichts zu tun.Vermutlich hast du den Trailer auch gesehen und wirst bemerkt haben, das den die MPAA nicht zu Gesicht bekommen hat (und in der Form auch niemals abgesegnet hätte).
Und du wirst wohl nicht so blauäugig sein und glauben, das die MPAA den nicht beanstanden wird (bloss weil Stallone mal wieder auf Kriegspfad ist, werden die den einfach mal so durchwinken, oder was?).
Ich bin übrigens kein pickelausdrückendes Jüngelchen mehr und habe bereits vor 25 Jahren in einer Videothek gearbeitet und befasse mich ausdrücklich mit Film und allem drum und dran, deswegen glaube ich, meine Ansicht hier vertreten zu können, ohne gleich wieder naseweise Kommentare einfangen zu müssen.

19.06.2007 14:23 Uhr -
ich selber denke dass rambo 4 gar nicht im kino laufen wird, in den staaten nicht und bei uns auch nicht. da rambo 4 von millenium films produziert worden ist (von denen habe ich nie ein film im kino gesehen, die brachten immer dvd produktionen raus). ich denke rambo 4 wird direct auf dvd erscheinen und das uncut. zurück zum thema, habt doch nicht solche vorurteile, mein gott, seht euch doch zuerst die filme an, bevor ihr loslabert und urteilt danach obs nun komerz ist oder nicht.

19.06.2007 14:26 Uhr -
ne ich denke das der ins kino kommt.......steht auf der kinohomepage bei uns... ;)

19.06.2007 14:41 Uhr -
hmm, hier in der schweiz steht er nicht drauf...
naja demfall kommt er bei euch wohl cut im kino ;) und bei uns uncut auf dvd wie schon ein paar andere filme zuvor:-)

19.06.2007 14:43 Uhr - metalarm
@D_TOX:
ich glaube schon das Rambo 4 im kino laufen wird , vorallem wegen des erfolges von Rocky 6 wird mann es sich bestimmt nicht nehmen lassen den im kino zu zeigen.

19.06.2007 14:50 Uhr -
aber rambo 4 ist nunmal ne low budget produktion, so wie die neuen dvd seagal filme. und so low budget filme schaffen es sehr selten ins kino. aber eben, bei uns liefen schon ein paar filme nicht im kino, die bei euch liefen, dafür kamen sie bei uns uncut auf dvd raus und bei euch nicht. glaube punisher war so ein fall, wenn ich mich nicht irre. ich würde es sehr begrüssen den 4. rambo im kino zu sehen:-D

19.06.2007 15:10 Uhr - Otis RuleZ
Rambo 4 Low Budget ??????????
Dein Vergleich mit den aktuellen Seagal-Produktionen hinkt aber mehr als gewaltig.
Eigentlich schon fast unverzeihlich, so einen Vergleich aufzustellen und sollte unter Strafe gestellt werden tztztztz ;-)

19.06.2007 15:27 Uhr - turnstile67
Ganz meine Meinung, Otis RuleZ.
Wer behauptet, dass die Rambo-Streifen (und besonders der 4.) Low-Budget-Produktionen sind, hat aber sowas von keine Ahnung! Der Film mag "alles" sein, nur eins DEFINITIV NICHT: eine Low-Budget-Produktion!!!

Gruß

19.06.2007 15:57 Uhr -
o mein gott, es ist kein vergleich zu den seagal filmen! rambo 4 wurde nunmal von der gleichen firma produziert die halt sehr viele der aktuellen seagal filme produziert hat (sind alles low budget). und der neue rambo film hat nur 40-50 millionen gekostet (genausoviel wie die letzten seagal streifen). was für mich immernoch low budget ist. ich hatte die filme nicht inhaltlich oder so verglichen! macht doch die augen ein bisschen auf ;-)

19.06.2007 16:00 Uhr -
rambo 2 und 3 hatten mehr produktionskosten als der neue unhd waren nicht low budget der 4. film leider schon...

19.06.2007 16:01 Uhr - metalarm
ich weiss ja nicht aber der trailer alleine für sich sieht schon ganz und garnicht nach einer low budget production aus und satallones "letzter" (das soll ja wirklich sein letzter film sein und anschliesend geht er in ruhestand) film wird ganz sicherlich kein low budget film ! das kann ich mir nicht vorstellen , guck dir doch mal den geilen trailer an :-) ich hatte fast tränen in den augen weil "endlich" wieder mal ein god old 80's actioner ins kino kommt !! :-) und mit life free or die hard halt stirb langsam4.0 (einfach stirb langsam 4 hät mir mehr gefallen) hab ich die gleiche freude ! :-) *juheeee jawollja*

19.06.2007 16:02 Uhr -
aber es wurde bestätigt dass der film knapp 50 millionen gekostet hat...
ich freue mich ja sc hon auch auf rambo 4 :-D aber es ist nunmal ne low budget produktion. aber schlecht wird er desswegen schon nicht sein.

19.06.2007 16:05 Uhr - metalarm
was braucht mann den bitte mehr geld wie 40-50 mio. ?? und rambo vier hat 60 mio. angebe und der dritte hatte 63 mio. kosten. also wenn der nur so wird wie der dritte .... was will mann mehr ?? :-)

19.06.2007 16:08 Uhr - metalarm
es muss doch reichen das es ein rambo ist :-) und da braucht mann einfach keine überteuerten sfx (auser wie mann im trailer sieht splatter vom feinsten) da braucht mann rambo , viiiiiele opfer und noch mehr waffen :-) vieleicht für heutige standarts ist es ein low budget product aber rambo ist nunmal kein "neu" film sonder in rambo lebt einfach der geist der 80'er ! und das ist das ausschlaggebende finde ich ! und du ? wir sind schon ziemlich in die rambo welt geschlittert , wir sollten uns wieder auf die hard konzentirieren ;-)

19.06.2007 16:11 Uhr - Otis RuleZ
Hat ja "nur" 50 Millionen gekostet ? Wenn das der Standard für Low-Budget Produktionen wäre, will ich gerne mal deine preisliche Vorstellung einer Big Budget Produktion erfahren ;-)

19.06.2007 16:14 Uhr -
jo aber 40-50 mill. ist immernoch low budget ;-) alles wo darüber ist, ist nicht mehr low budget. und früher kosteten filme (materialien, unterhalt für crew, kameras, filmteam usw.) weniger, heute ist komischerweise alles teurer. ramboi 4 wird für mich eh das highlight dieses jahr :-D freue mich wahnsinnig drauf:-D aber es wird nicht sone materialschlacht wie im 3. film. wenn ich materialschlacht haben will, gehe ich in die hard 4 und wenn ich blut und old scool action will, gehe ich in rambo 4. ich schaue und kaufe mir auf jeden fall beide filme. sind die grossen highlights von diesem jahr:-D

19.06.2007 16:14 Uhr - metalarm
gib mir 5 mio. euro und ich mach den geilsten film ! ;-) das meiste an der kohle geht für werbung und misst drauf was sowieso nichts mit dem film zutun hat (naja im grossen und ganzen nicht mit dem film) !!

19.06.2007 16:17 Uhr - metalarm
finde ich auch das das die grossen highlits dieses jahr werden !! ich freu mich schon wie ein kleines kind auf nächste wo. donnerstag. hab mir shcon den tag verplant mit min. zwei mal stirb langsam (den tag davor zieh ich mir die ersten drei nochmal rein)

19.06.2007 16:19 Uhr -
ja ich fühle mich auch wie ein kleines kind vor freude ^^, so gehe jetzt rambo 1-3 schauen und in der nacht kommen die hard 1-3 drann :-p

19.06.2007 16:21 Uhr - metalarm
echt cooler tagesplan. würde mich auch anschliessen wenn ich nicht sooo viele filme noch zum angucken hätte . muss die mal langsam "abarbeiten" *g*

19.06.2007 16:22 Uhr -
Man darf aber auch nicht vergessen, dass die besagten Szenen im Trailer ein Teaser sind und noch nicht fertig. Soll heißen, dass warscheinlich CGI noch hinzu kommen kann. Und bei so einem Budget sicher. Hoffentlich gibts nicht zuviel CGI. Ich find echte Explosionen, Stunts und Gore-Effekte viel geiler und authentischer. Das hat einfach was. Und wenn ich so die Action-Szenen in Die Hard 4.0 so ansehe wirkt das zu sauber und nicht roh. Langsam verfluche ich diese Technik die Lucas Arts/Pixar kreiert haben.

19.06.2007 16:24 Uhr -
habe jetzt 2 wochen ferien, meine freundin ist während dieser 2 wochen mit dem gymnasium unterwegs, meine kampfkunst schüler sind die meisten auch in den ferien. und ich gehe nicht wegg. da habe ich jetzt genügend zeit zum dvd schauen, aber um alle 1263 dvds durchzuschauen reichts mir doch nicht^^. zurück zum thema, sonst kriege ich noch aufs dach von den admins :-p die hard 4 RULEZ!!!!!!!;-p

19.06.2007 16:25 Uhr - metalarm
naja stirb langsam 4 wird dreckig !! der MUSS einfach dreckig werden :-)

19.06.2007 16:28 Uhr - Baron666
Alter Schwede, wer 50 Millionen als low budget bezeichnet, hat wohl absolut keine Ahnung. Rambo 3 war damals mit knapp über 60 Millionen Budget der teuerste Film seiner Zeit und selbst heute sind 50 Millionen absolut im mittleren Bereich. Low Budget geht vielleicht bis max 20 Millionen. Wenn man nun auch noch bedenkt, dass der Film in sehr kostengünstigen Ländern gedreht wird und Teile der Crew wahrscheinlich auch durch Einheimische besetzt sind, ja dann sind 50 Millionen schon eine ganze Menge.
Eine Frechheit auch, Rambo 4 mit neueren Steven Seagal Filmen zu vergleichen, die vielleicht maximal mit Wohlwollen 15-20 Millionen kosten, wobei sich der Hauptdarsteller davon seine dicken Taschen auch extra dick voll macht.

19.06.2007 16:36 Uhr -
wie oft muss ich noch sagen dass ich den film nicht mit den seagal filmen verglichen habe? lest doch richtig alles durch, ich hatte geschrieben dass er von der selben firma produziert worden ist...
also mel gibsons apocalypto hatte 40 millionen gekostet, dort sinds nicht mal bekannte schauspieler (in den nebenrollen sogar richtige süd amerikanische indianer), die haben bestimmt auch nicht viel gekostet. und der film ist nicht so grossartig wie ich gedacht hatte, aber auch nicht schlecht, einfach mittelmas. wieviel hat eigentlich der neue stirb langsam gekostet? der 3te hatte ein budget von sage und schreibe 90 millionen, was schon recht viel ist. und rambo 4 wird wegen seines budgets, sicher nicht ein schlachter film, sondern ein sehr sehr guter

19.06.2007 16:38 Uhr - Otis RuleZ
D-TOX ist wohl von seiner Ansicht sehr überzeugt *g

Ich gebe ja zu, das Cameron und co. astronomische Budgets möglich gemacht haben, aber einen 50 Mille Film so (als Low Budget) zu bezeichnen, deutet wirklich von mangelnder Sachkenntnis und ist auch keiner weiteren Diskussion würdig.
Und Seagal´s Ostblock-Schrott als Vergleich ranzuziehen.. oh mann ;-)

19.06.2007 16:40 Uhr -
und die neuen seagal filme haben meistens ein budget von ungefähr 35 millionen, nicht 15-20 ;-)

kein vergleich, ist nunmal von millenium films...

und 50 millionen sind in der heutigen filmwelt halt nicht mehr das selbe wie früher...
schluss ende punkt. so habe jetzt besseres zu tun, statt mit otto zu diskutieren (z.b. die alten 3 rambos schauen).

19.06.2007 16:45 Uhr - Otis RuleZ
Dann sind die Seagal-Dinger bei den Herstellungskosten auch kein Low-Budget - aber bei der Qualität schon eine Leistung, das investierte Geld nicht ansatzweise rauszusehen-
aber da stecken sowieso Seagals Mafiakontakte hinter *gg*

19.06.2007 16:48 Uhr -
LOL^^ hihi :-D frage den guten herrn seagal nächstes jahr im nächsten kampfkunst seminar wie es so seinen mafia kontakten geht *gg* :-p

19.06.2007 17:17 Uhr - Otis RuleZ
Ja, bei dem Seagal wird viel gemunkelt ;-)
Aber Back to JohnMcClane ! Was ich gestern beim Nachtjournal gesehen habe, hat meinen Argwohn zerstreut. Sieht doch nach einem dreckig angehauchten Actioner aus und freue mich riesig drauf- FSK 12 oder 16 ist mir wurscht, wenn die Fassung unangetastet bleibt.
Apropro "DIE HARD Nacht" -
hatte ich schon mal gefragt- gibt es ungekürzte deutsche Kinorollen/Fassungen der ersten 2 Teile. falls ja, würde ich mir die NIGHT auch antun


19.06.2007 17:41 Uhr - metalarm
also bei der DIE HARD night wehr ich auf jedenfall dabei ;-)

19.06.2007 18:32 Uhr - Cellarwork
Das ist wirklich mal ne gute Frage, Otis! Ich glaube, ich werde mal ne EMail an ein Kino raushauen. Sind ja jetzt schon recht viele Die-Hard-Nächte von den Kinos angekündigt. ;-)

19.06.2007 19:15 Uhr - Hellspawn666
Also ich geh auch rein! Auf jeden Fall. Bin froh, wenigstens den 3.Teil im Kino gesehen zu haben. Wenn jemand weiss, ob es in Berlin auch ne Die Hard Nacht geben wird, wär es schön das mal zu posten. Das wär ein Traum! Besonders wegen Teil 1!

19.06.2007 19:27 Uhr - Otis RuleZ
@ cellarwork,
ja- gebe bitte Bescheid, falls Du eine Antwort erhältst. Habe das mulmige Gefühl, das die uns dort die alten geschnittenen Kinofassungen auftischen (erinnere mich, das besonders der erste ganz stümperhaft gekürzt wurde) -

19.06.2007 19:37 Uhr - AcidMitsu
Hmmm...in Dortmund und Bochum finde ich leider nichts über eine Die Hard-Nacht und dabei würd ich mir Teil 1 und 2 gerne mal in Kino anschauen, Teil 3 kenn ich schon ;-)

19.06.2007 20:41 Uhr -
Habe leider kaum noch Hoffnung auf einen gelungenen Stirb Langsam 4! Habe mir die Filmstarts-Kritik durchgelesen! Meine schlimmen Befürchtungen die ich bei der Sichtung des Trailers hatte, scheinen sich bewahrheitet zu haben! Ich hasse diese Hochglanz-Actionfilme, die mehr auf Computertricks setzen als auf Action der alten Schule! Handgemachte Action sieht doch deutlich besser aus! Versteht ihr das den nicht ihr Filmschaffenden!

Immerhin startet bald mit Death Proof ein hervorragender Tarantino-Streifen im Kino! Kanns kaum abwarten! Tarantino wird uns, denke ich, nicht enttäuschen!

19.06.2007 21:28 Uhr - Baron666
Äh, ich glaube Die Hard 4 hat relativ wenig CGI, wenn ich die ersten Kritiken mal nehme und auch mal die ersten Aussagen der Beteiligzen. Und die Trailerzene mit dem "Auto in Helikopter" ist doch auch handgemacht und sieht wirklich toll aus, weil man ja auch noch den Stuntman sieht, der da vorher rausspringt.
Und nochmal zum Steven: Beim besten Willen kann ich nicht glauben, dass diese Schrotterfilme 35 Mill. kosten sollen. Wenn ich der Produzent wäre, würde ich das auch einfach mal so verbreiten, um mehr Geld für die Rechte zu verlangen, aber man sieht es doch schon an, dass die billigst und schnell in Osteuropa runtergekurbelt werden und der Steven halt den Großteil des Budgets bekommt. Ist aber auch egal, schaue mir die Dinger als alter Fan ja auch noch immer an, wenn auch meist mit Kopfschütteln.
Wie hoch soll denn das offizielle Budget von Die Hard 4 sein ?

19.06.2007 21:45 Uhr -
Und was ist mit der Szene in der McClane und sein Mitstreiter zwischen zwei Autos in Deckung gehen und ein drittes schlägt genau auf diesen auf! Auf diese Szene aus dem Trailer wollte ich eigentlich anspielen!

19.06.2007 22:07 Uhr - Baron666
Okay, das ist schon recht übertrieben und wohl auch CGI. Nur wenn das die einzige Szene ist, die mit CGI aufgepeppt wurde und vielleicht noch die Jet-Geschichte, dann kann man wohl gut damit leben.

Das Problem ist ja auch, dass actiontechnisch wohl fast alles gezeigt wurde was möglich ist und somit stehen die vor dem Problem, was "neues" zeigen zu müssen. Und diese Autoflugszene habe ich so noch nicht gesehen. An eine "Auto in Helikopter Szene" kann ich mich auch gerade nicht erinnern.
Ich hasse diesen ganzen Computermist ja auch wie die Pest, aber wenn wirklich fast alles handgemacht ist, dann MUSS der Film gut werden. Zumindest von der Action her.

19.06.2007 23:46 Uhr -
zu rambo 4: der film kommt ins kino, den dicken fisch lässt sich stallone nicht entgehen. 50 mio. $ sind zwar kein gigant-budget, aber dennoch recht ordentlich. damit könnte man auch durchaus in hollywood direkt ein a-movie drehen. und wie schon erwähnt wurde, dort wo hauptsächlich gedreht wurde, sind die kosten sehr gering. das teuerste daran wird wohl die logistik sein.
stallone ist höchstwahrscheinlich mit-produzent, so dass seine gehaltsforderungen das budget nicht wesentlich beeinträchtigen. da freu ich mich auf einen herrliches 80's action revival wenn der anläuft!

143. 19.06.2007 - 16:28 Uhr schrieb Baron666
Eine Frechheit auch, Rambo 4 mit neueren Steven Seagal Filmen zu vergleichen, die vielleicht maximal mit Wohlwollen 15-20 Millionen kosten, wobei sich der Hauptdarsteller davon seine dicken Taschen auch extra dick voll macht.


meinst du deswegen ist er so fett geworden in den letzten filmen? :-D

zu cgi:
ich habe nichts gegen cgi-unterstützung - solange ich es nicht bemerke. bei bad boys 2 gab es sehr viele szenen und details aus dem computer, richtig aufgefallen sind mir nur paar kurze bei der sequenz mit dem autotransporter und dem ferrari. genau so muss das sein. man sollte halt das wesentliche real drehen und und dann digital etwas nachtricksen.

zu stirb langsam 4.0 und back to topic: obwohl die kritik meine befürchtungen zwar bestätigt hat, denke ich vorläufig das der film dennoch den namen stirb langsam verdient. das budget betrug angeblich 100 mio. $, ich schätze aber es war bedeutend höher. so 150-170 mio. $ das kommt recht schnell zusammen. und dann noch die marketingkosten....

20.06.2007 07:25 Uhr - diamond
Auto in Helikopter gab's meiner Ansicht nach im Pepin/Merhi Film 'The Silencers' (dtsch. Titel 'Dark Force') aber diese hier rockt natürlich budgetbedingt etwas mehr.
Fällt nach Ansicht des Trailers schon schwer zu glauben dass der Film relativ 'sauber' wird,also hoffen wir das Beste und erhalten uns eine Woche die Vorfreude.

20.06.2007 10:17 Uhr - Batty

19.06.2007 - 16:40 Uhr schrieb D_TOX
und die neuen seagal filme haben meistens ein budget von ungefähr 35 millionen

Das glaubst aber auch nur du. Der letzte Film vom Dicken mit der Höhe von Budget war "Exit Wounds". Alles danach: zwischen 12 und 20 Mille. Davon mindestens 5 schon allein für die Schwabbelbacke selbst!

Zu Die Hard:

20.06.2007 - 07:25 Uhr schrieb diamond
Fällt nach Ansicht des Trailers schon schwer zu glauben dass der Film relativ 'sauber' wird

Gerade der Trailer deutet doch die Gangart an. Action, soweit das Auge reicht. Aber kein harter "Stirb langsam".

20.06.2007 - 07:25 Uhr schrieb diamond
Auto in Helikopter gab's meiner Ansicht nach im Pepin/Merhi Film 'The Silencers'

Und die Szene sah auch net schlecht aus. Zudem gabs in Rambo 3 schon Panzer im Helikopter. ;-)

20.06.2007 12:29 Uhr - diamond
Und nicht zu vergessen Motorrad gegen Helikopter
und später Helikopter gegen Laster in 'T2'

20.06.2007 12:58 Uhr -
hier mal ein paar zahlen zu den seagal filmen;-)

into the sun 35 millionen
halb tod 13 millionen
shadow man 25 millionen
the foreigner 22 millionen
the foreigner black dawn 15 millionen
attack force 12 millionen
submerged 15 millionen
today you die 22 millionen
unsichtbarer feind 17 millionen
out for a kill 23 millionen
alarmstufe rot 1 35 millionen
alarmstufe rot 2 60 millionen
exit wounds 33 millionen
belly of the beast 20 milionen (ging wohl das meiste für ein double drauf, seagal wurde bei fast allen szenen in dem film gedoubelt. kämpfen kann er schon und ist ein meister im aikido, aber sprungkicks und kicks gibts im aikido nicht, und da griff er zu einem double, da er das nicht kann:-( der film wurde auch durch gedoubelte kicks grottig...)


so, die restlichen filme konnte ich nicht ermitteln.
aber schon interessant dass exit wounds und alarmstufe rot 1 genau soviel gekostet haben wie der grottige into the sun streifen (mafiakontakte :-p)

ok ihr habt recht gehabt und somit verneige ich mich zutiefst bei euch ihr habt mir die augen geöffnet:-)

genug off topic jetzt. wieviel hat eigentlich der neue die hard gekostet? was mich nervt bei die hard 4 hier in der schweiz ist er im kino erst in 2-3 wochen angekündigt :`(

20.06.2007 13:52 Uhr - Skeletor
@Gorebert
Was hat denn bitteschön dein Job bei ner Videothek mit der MPAA zu tun?! Fanden da Vorlesungen in Filmgeschichte statt oder was...
Die MPAA wird sich an dem Film kaum stören. Der rechtskonservative politische Hintergrund der Filme wird in den USA etwas anders gesehen als in Deutschland. Die Gewalt ist hier nicht der einzige Faktor...für die Amis ist es ein großer Unterschied, ob ein amerikanischer Soldat für das "Gute" kämpft, oder ob irgendwelche Teenies von Psychopaten gefoltert werden. Ein paar Minischnitte für ein R-Rating und die volle Packung gibts dann als Unrated DVD...business as usual.
Bei Die hard 4.0 ist es nicht anders, nur geht es hier eben um eine PG13 - den vollen Film gibts dann auf Disc.

20.06.2007 13:53 Uhr - Cellarwork
So, hab gerade Antwort von der KINOPOLIS GmbH & Co. KG bekommen. In den Stirb Langsam-Nächten laufen die geschnittenen Fassungen, die auch damals liefen, d.h. Teil 1 relativ stark und schlecht geschnitten und Teil 2 leicht geschnitten. Teil 3 bleibt natürlich unangetastet! So, also für mich ist es aus mit der Kinonacht - die mach ich bei mir daheim einen Tag vorher. Dann penn ich wenigstens beim 4. Teil nicht ein.

20.06.2007 14:35 Uhr - Batty

20.06.2007 - 12:58 Uhr schrieb D_TOX
into the sun 35 millionen
alarmstufe rot 1 35 millionen

Ich weiß nicht, ob du da schon die Inflation mit reingerechnet hast, aber
-Into the Sun: 20 Mille (da hat die Produktionsfirma nen Rückzieher gemacht, nachdem das Ding nicht mehr für ne Kinoauswertung in Erwägung gezogen wurde)
-Alarmstufe Rot: nur 12 Mille!(lt. wikipedia und TV-Spielfilm)
Insofern ist der Vergleich fast noch witziger!

Die Hard 4 dürfte wohl die 100 Millionen-Marke geknackt haben, ansonsten hätte es kein solches Gezerre mit den Rating gegeben. Bei billigeren Filmen reicht selbst das R-Rating im allgemeinen noch aus, um ordentlich abzusahnen.

20.06.2007 15:11 Uhr - Otis RuleZ
@cellarwork -
ich habs doch geahnt, das die Cut-Fassungen laufen.. somit findet die DIE HARD Nacht im Heimkino statt - Teil 3 natürlich in englisch...
da wirds in einigen Kinos aber lange Gesichter geben, wenn der erste Cut bemerkt wird-
schade schade

20.06.2007 15:43 Uhr -
alarmstufe rot 12 mille? lol^^ krass :-p

habe meine rambo nacht schon vorbei ^^ jetzt kommt heute die hard 1-3 nacht bei mir drann:-)
morgen vielleicht noch lethal weapon nacht :-)
schade dass die in den kinos die alten cut rollen bringen:-(

20.06.2007 18:15 Uhr -
Hallo Jungs

Ich möchte auch mal einige Anmerkungen abgeben.

Zuerst mal @D Tox den schweizer kinostart betreffend:

Der Film startet auch bei uns ganz normal am 27.06.07 also keine Panik :)

Dann allgemein:
Die Action war bereits im dritten Die Hard Teil mehr konventionell bombastisch anstatt roh. Es gab nur noch wenige rohe Gewaltsszenen und vermisst hab ich nichts. Ich denke wem der dritte Teil super gefällt dem wird auch der vierte gefallen.
Hier geht es halt einfach noch einen Tick mehr in Richtung Bombast anstatt dreckig.
Am wichtigsten ist aber die Konstante McClane. Und McClane wird wie eh und je sein.

Zumindest in der deutschen Fassung. Und in der amerikanischen Fassung sagt er halt shit statt fuck. Aber für die deutsche Fassung wird das unerheblich sein.

Und CGI wird natürlich eingesetzt, aber es wurde nochmals bestätigt, dass 80 Prozent der Action im vierten Teil echt ist und nicht CGI. Vor allem der viel kritisierte Helikopter-Stunt ist echt und nicht gekünstelt.

Ich freu mich jedenfalls sehr auf den Film und lasse mich nicht von diesen dummen PG13 Hetzjagden beeinflussen. Ein PG13 welches voll ausgenützt wird reicht vollkommend. Stirb Langsam ist soviel mehr als nur Blut, Gewalt und Flucherei. Wer das anders sieht tut mir in gewisser Hinsicht leid.
Und eben: Bereits der dritte war nicht mehr dermassen hart.

Ach übrigens: Die FSK 16 wurde inzwischen bestätigt.

20.06.2007 19:10 Uhr - Otis RuleZ
Nun doch FSK16- ok, dann kann man etwa beruhigter auch in die 20:00 Uhr Vorstellung gehen -
meine Vorfreude ist die ganze Zeit ungetrübt. Wie du sagst, Swiss - McClane, die Die Hard Serie- macht eine Menge mehr aus als melonengrösse Einschusslöcher-
(die Lösung mit dem abgewürgten MOTHERF... find ich schlichtweg genial *g)

20.06.2007 20:53 Uhr -
FSK 12 wäre auch etwas ungläubig gewesen.
Was haben Kiddies in solchen Filmen zu suchen?
Schade nur das Erwachsene wegen künstlichen Unterbrechungen(Spider-man 3 oder Fluch der Karibik 3)
oder gekürzten Versionen( wenn vorher bekannt, ein
Extended Cut oder Unrated schon in den Staaten existiert) kaum noch ins Kino gehen.
Weg mit den Konsumpausen und die Filme so bewerten
wie sie sind.Leider sind es ja die Verleiher selbst die Hand anlegen an den Filmen und nicht die FSK!!

20.06.2007 22:13 Uhr -
also jetzt muss ich ja den champagner aufmachen *lol* nach tagen des zitterns endlich die 16ener bestätigung wenn der film jetzt noch der freigabe gerecht wird kann man sich halbwegs beruhigt ins kino setzen und danach sehnsüchtig auf die dvd warten!!
yippie-kay-yay motherf... ^^

20.06.2007 22:40 Uhr -
@ all: wer will ein glas? ^^ stoßen wir auf einen guten teil 4 an! :)

20.06.2007 23:43 Uhr - Gorebert
@Skeletor
Habe ich behauptet, das mein Job was mit der MPAA zu tun hat?Damit wollte ich dir verdeutlichen, das ich nicht erst den Windeln entwachsen bin und von der Materie ein bißchen was verstehe und eben seit 25 Jahren auch die Praktiken der MPAA mitbekomme (und nein, sie fragen nicht mich persönlich, was denn nun raus muss und was nicht).So was nennt man ein gewisses aneignen von Filmwissen, Routine und auch einer gewissen Vorahnung, was da wohl kommt.
Ausserdem muss ich mich dir gegenüber meiner Meinung nicht rechtfertigen.Du hast deine Ansicht und ich meine.
Belassen wir´s dabei.Viel Spass beim späteren unrated gucken.

21.06.2007 01:46 Uhr -
so habe jetzt die ersten 3 die hard auch durch :-p
ich will auch ein glas champagner. wisst ihr was witzig wäre? wenn wir alle die hier ein post gemacht haben ins selbe kino gehen würden^^ :-p das wäre doch looooool (kino voll mit schnittbericht user^^) freue mich dass es doch nun fsk 16 ist :-D

21.06.2007 13:38 Uhr -
@D TOX: *glas champagner reicht* ja alle im selben kino das wär geil!und jedes kiddie was ärger macht...RAUS! ^^ aber wär bestimmt schn ganz cool wenn das kino voll von leuten is die wissen wovon sie reden nagut manche mehr manche weniger ;)

21.06.2007 14:42 Uhr - Otis RuleZ
alle die hier in den News schreiben im selben Kino? Einigen Beiträgen zufolge könnte das noch unerträglicher werden als 6 Schulklassen der 2.Klasse :-))))

21.06.2007 15:36 Uhr -
lol otis^^ jop endlich ist der film hier im kino am 28 angekündigt (und imm netz stand für die nächsten 2-3 wochen kein die hard :-s) :-p habe mir heute schon ein plätzchen für mich und meine freundin reserviert *freufreu* :-D hehe jetzt muss ich nochmal eine die hard nacht mit ihr machen^^ sie hat gesagt sie wolle nicht ein teil 4 von nem film sehen von dem sie die ersten 3 nicht kennt, egal obs nen zusammenhang habe oder nicht :-p^^

21.06.2007 16:15 Uhr - Otis RuleZ
*grins* - ich starte mit meiner Freundin gerade die gleiche Aktion - ist auch ratsam ! Dann erwarten unsere Frauen ja drei mordsmässige Actionklassiker !
Schaut ihr Orignalton oder englisch - wir haben uns bei Teil 1+3 für O-Ton entschieden- da ja die deutsche Synchro bei Die Hard 1 eine Menge unterschlägt - zudem ist der Slang der deutschen Bösewichte im Original unübertroffen !!

21.06.2007 18:04 Uhr -
Tja, ob nun 12 oder 16 ist das geringste Problem des Films. Ich habe ihn heute gesehen (US-Fassung) und muss sagen: So dämlich kann *eigentlich* kein Film sein, aber Hollywood kann doch immer wieder mit neuem Low-IQ überraschen. Schon gewusst, dass ein Computer-Virus den Rechner explodieren lassen kann, und zwar so, dass gleich das ganze Haus in die Luft fliegt! Tja, so passiert's hier gleich mehrfach. Der ganze Film ist so grauenhaft dämlich, dass er am besten nur mit dem Rückenmark genossen werden sollte. Wer nur gern Szenen sieht, in denen Autos und Häuser demoliert werden, wird sich gut amüsieren, ungefähr wie die Kleinstkinder, die ihr Spielzeug zerdeppern und sich freuen: "Alles putt!"

21.06.2007 18:21 Uhr - godofmovies
Laut fsk-online hat der Film ne 16er Freigabe erhalten.

21.06.2007 19:10 Uhr - prince2k2
Wir sollten nicht froh sein, dass der Film ab16 ist, sondern wir sollten froh sein, dass er nicht geschnitten wurde für ein FSK12 !!!!

Gut gemacht, Fox!

21.06.2007 19:38 Uhr -
@honka und wo hast du die usa fassung bitteschön gesehen?

21.06.2007 19:58 Uhr - Hakanator
JA, er ist ab 16!!! Wenn ein Film ab 12 ist, macht er nicht ansatzweise soviel Spaß, wie wenn er ab 16 ist! :D

21.06.2007 20:20 Uhr - Hickhack
@Hakanator: Was? Macht doch keinen Unterschied, persönlich find ichs besser, wenn ein Film, der ab 16 sein sollte, ab 16 freigegeben wird als andersrum. Ansonsten: kp ob ich reingehn soll...

21.06.2007 20:42 Uhr -
@D_TOX
und wo hast du die usa fassung bitteschön gesehen?
Dankeschön in einer Pressevorführung in Köln.

21.06.2007 21:10 Uhr - Otis RuleZ
Ich freue mich immer wie ein kleines Kind, wenn nach einem DIE HARD so ziemlich alles Putt ist ;-)

22.06.2007 00:42 Uhr -
so lethal weapon 1-4 hab ich jetzt auch durch :-) was könnte ich als nächstes? hmm...

@honka ah ok, demfall arbeitest du bei der presse^^ cool. ich freue mich trozdem auf den film egal ob story dünn ist oder nicht, bei teil 1 und 2 war die story ja auch nicht nen hirnzellen anreger und das muss die hard auch nicht sein. cool alles putt *gg* ^^

22.06.2007 00:56 Uhr - Otis RuleZ

22.06.2007 - 00:42 Uhr schrieb D_TOX
so lethal weapon 1-4 hab ich jetzt auch durch :-) was könnte ich als nächstes? hmm...


Empfehle eine Re-Animator Night, war letzens sehr spassig.
Vielleicht hat Honka auch gute Connections?! Ein Freund von mir darf dank einiger Bekanntschaften auch ab und an zu Pressevorführungen.

24.06.2007 11:59 Uhr -
Gestern im Fernsehen Stirb Langsam 2, ab 16 gings wie immer ordentlich ab ab wie viel Jahren war der in den USA? Dann hätte man einen Vergleich.

24.06.2007 12:08 Uhr - Hellspawn666
@People

der ist R-Rated in den USA. Aber gestern lief doch die Cut-Version auf Pro7. Find die 16er Freigabe für die Uncut Version vollkommen ok. Und heutzutage erst recht.

MFG

24.06.2007 20:05 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Auch wenn das schon wer geschrieben hat. Casino Royale z.b. ist auch ziemlich brutal für eine FSK 12 freigabe - oder nicht? Genauso wie eine FSK 16 freigabe für Stirb Langsam 1 recht locker ist. Und auf der anderen Seite regen sich die Leute ständig darüber auf was für lahme Filme FSK 18 oder mehr bekommen. Also ruhig bleiben und abwarten.

25.06.2007 22:38 Uhr -
noch 2 mal schlafe^^

30.06.2007 16:06 Uhr -
also mal im ernst honka, du hast den film wirklich nur mit dem rückenmark gesehen, sonst wären dir die c4 ladungen aufgefallen, die versteckt an den rechnern angebracht waren und durch den computer virus aktiviert wurden. ich war gestern selbst im kino und fand den film klasse, ein würdiger nachfolger.

30.06.2007 17:36 Uhr -
lol honka...
also ich finde auch dass der film ein solider nachfolger ist.

01.07.2007 15:33 Uhr -
195. 30.06.2007 - 16:06 Uhr schrieb _Predator_
.. sonst wären dir die c4 ladungen aufgefallen, die versteckt an den rechnern angebracht waren und durch den computer virus aktiviert wurden.


Und was macht das für einen Sinn C4 Ladungen am Computer zu platzieren um danach erst Umständlicherweise einen Virus einzuschleusen der dieser Pakete dann per Tastendruck hochgehen läßt ??
Umständlicher geht es wohl kaum *gg*

Der Film hatte schon teilweise einige Logikfehler drinnen, fand ihn aber dennoch sehr gut. Typisches Die Hard Action Gemetzel halt. Lief bei uns im Kino als FSK16 was man auch an einigen stellen deutlich gemerkt hat ;-)


mfg
marius

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)