SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

G.I. Joe - Die Abrechnung: Testscreening mit zwei Enden

Paramount probiert aus, welches Finale besser ankommt

Testscreenings sind seit vielen Jahren Standard, wenn ein Studio austesten will, wie ein Film bei den Zuschauern wahrscheinlich ankommt, bevor er seinen Massenrelease antritt. Schon oft gaben solche Screenings zudem Anlass dazu, dass Filme noch in letzter Sekunde umgeschnitten oder in Szenen abgeändert wurden. Nicht ganz sicher scheint sich auch der US-Major Paramount bei seinem kommenden Actionspektakel G.I. Joe - Die Abrechnung zu sein, denn man entschied sich, bei den Vorführungen unterschiedliche Enden zu zeigen.

Man wird sehen müssen, ob die daraus resultierende Entscheidung dafür sorgt, dass der Film bei den Zuschauern besser ankommt als der Vorgänger, der zwar ein finanzieller Erfolg war, sich dafür aber inhaltlich zahlreicher Kritik ausgesetzt sah. Ein deutlicher Hinweis auf eine später erscheinende, längere Fassung sind die unterschiedlichen Screenings zwar nicht, man darf aber darauf hoffen, dass das nicht verwendete Finale später im Bonusmaterial der Heimkinoveröffentlichungen zu finden sein wird, damit man sich ein eigenes Bild davon machen kann, welches man besser findet.

G.I. Joe - Die Abrechnung startet am 19. Juli 2012 in den deutschen Kinos.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Das G.I. Joe Team ist zurück und setzt zu seiner zweiten, actiongeladenen Mission an! Unter neuer Führung durch den legendären Roadblock (Dwayne "The Rock" Johnson) sind die Elite-Spezialisten um Captain Duke (Channing Tatum) nicht nur der feindlichen Organisation Cobra weiter auf der Spur, sie müssen sich plötzlich mit ... [mehr]
Quelle: NukeTheFridge.com

Mehr zu: G.I. Joe - Die Abrechnung (OT: G.I. Joe: Retaliation, 2012)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Resident Evil: Welcome to Raccoon City läuft ungekürzt im Kino
Don
Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino
Censor (2017): FSK verweigert Sci-Fi-Actioner uncut die Freigabe
Vicious (2020) kommt geschnitten für die FSK ab 18-Freigabe
Indizierungen Oktober 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.04.2012 00:10 Uhr - ButtHead88
1x
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Immer ein sehr Zweischneidiges Schwert ...
"Scott Pilgrim" hatte erst ein komplett anderes Ende, weil dieses aber einigen beim Testscreening nicht gefiel wurde kurzer Hand fast ein Jahr später ein neues Ende gedreht ... und dieses neue Ende ist (meiner Meinung nach) der einzige - jedoch dicke fette - negativ Punkt an diesem sonst genialen Film!!

Also mal abwarten, ich freue mich aber so oder so auf "GI Joe 2"!! ;-)

16.04.2012 00:31 Uhr - Spagettihero
Ich bin für das Ende das nicht den von Vorgänger irgendwie gleicht...

16.04.2012 00:35 Uhr - Oifox
8x
16.04.2012 00:31 Uhr schrieb Spagettihero
Ich bin für das Ende das nicht den von Vorgänger irgendwie gleicht...


Und ich für korrekte Grammatik.

16.04.2012 01:48 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
ich bin für gegen was ganz anderes am ende kommt! :D

16.04.2012 02:00 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
auch wenn ich Scott Pilgrim nicht wirklich leiden konnte, kann man auf der BD/DVD das alternative Ende sehen? o_O

16.04.2012 02:29 Uhr - Grosser_Wolf
@ Lykaon
Teilweise ja. Schau einfach auf ofdb.de, da kannst Du alles über das Bonuszeugs nachlesen.

16.04.2012 05:13 Uhr - wirsindviele
3x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Der erste Teil ist klasse. Einer der besten Filme über Filme über grüne Erosions-Biowaffen, die ich je gesehen habe!!! XD

16.04.2012 10:23 Uhr - Roderich
2x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
16.04.2012 05:13 Uhr schrieb wirsindviele
Der erste Teil ist klasse. Einer der besten Filme über Filme über grüne Erosions-Biowaffen, die ich je gesehen habe!!! XD


Er ist meiner Meinung nach überhaupt DAS Standardwerk über grüne Erosions-Biowaffen!

(Ich fand ihn übrigens eigentlich ganz lustig, bin aber auch Sienna Miller-Fan (rotwerd))

16.04.2012 11:31 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Manchmal sollte man die Meinung von so 'nem testpublikum aber auch in die Tonne treten, wenn man z.B. bedenkt, dass den Leuten bei der Testvorführung von "Faster" das ursprüngliche Ende nicht gefiel. Mir gefiel es wesentlich besser.

16.04.2012 12:32 Uhr - astaroth
1x
16.04.2012 10:23 Uhr schrieb Roderich
16.04.2012 05:13 Uhr schrieb wirsindviele
Der erste Teil ist klasse. Einer der besten Filme über Filme über grüne Erosions-Biowaffen, die ich je gesehen habe!!! XD


Er ist meiner Meinung nach überhaupt DAS Standardwerk über grüne Erosions-Biowaffen!

(Ich fand ihn übrigens eigentlich ganz lustig, bin aber auch Sienna Miller-Fan (rotwerd))

Vielleicht beinhaltet der neue Schluß ja nen Nacktauftritt von Siena Miller^^

Nee Spaß beiseite, wenn der neue Schluß besser sein soll, nur zu. Der einser war mau um ehrlich zu sein. Ein Film auf der Transformers-Welle und das sah man ihm auch zu jeder Zeit an.

16.04.2012 13:06 Uhr - LLive
Ist trotzdem ein super Film für einen Filmabend mit Kumpels und viel Promille.

16.04.2012 14:53 Uhr - mezmerize
So seh ich das auch. Hab ihn mor vor kurzem mal wieder reingezogen. Immer wieder unterhaltsam.

16.04.2012 15:08 Uhr - metalarm
1x
manchmal frag ich mit was für utopischen fantasien manche menschen filme anschauen die sie anschauen !?
mann hätte sogut wie nichts am ersten teil besser machen können. im endefect ist das eine ACTION SPIELZEUG verfilmung !!! was kann mann den da erwarten ? fette action , coole kostüme , paar lustige szenen. mehr sollte mann auch nicht erwarten.
diese punkte hat der erste teil allemal erfüllt und ist ein netter unterhaltungs film geworden. er zweite wird da mit sicherheit nicht viel anders werden , ganz unabhängig davon für welches ende die sich entscheiden.
ich freu mich auf ein cooles action kino ohne hirn.

16.04.2012 15:35 Uhr - Seagl
Einer der wenigen Punkte, die mir beim Vorgänger nicht so gefallen haben, war diese CGI-Bombast-Unterwasserschlacht am Ende. Das war dann doch etwas zu viel des Computeranimierten. Ein paar mehr One-Liner könnten ruhig kommen, aber bei "The Rock" gehe ich mal davon aus.

16.04.2012 15:35 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
16.04.2012 02:00 Uhr schrieb Lykaon
auch wenn ich Scott Pilgrim nicht wirklich leiden konnte, kann man auf der BD/DVD das alternative Ende sehen? o_O
Ja klar, sonst würde ich es ja nicht kennen und wissen, dass es mir viel besser gefällt als das doofe nachgedrehte Ende! :'(

16.04.2012 15:44 Uhr - Thrax
Och, der erste Teil hat mir gegeben was ich wollte. Saubere krachige Action! Nur die Schauspieler hätten insgesamt mit etwas mehr Spaß an die Sache rangehen können.
Denke mal das Teil 2 aber einen etwas anderen Style zu haben scheint, wenn man sich den Trailer mal so anschaut. Nicht so ganz auf Comicaction ausgelegt. Hm, na ja einfach mal schauen. Solange es anständig rockt....

16.04.2012 16:01 Uhr - Seagl
Kleiner Fehler in der News: G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra war kein finanzieller Erfolg. Er war lediglich kein Flop, aber viel mehr als seine Kosten konnte er an den Kinokassen nicht einspielen. Deswegen wurde auch am Nachfolger so viel verändert im Vergleich zum Vorgänger, so dass der halbe Cast ausgewechselt wurde.

16.04.2012 18:04 Uhr - Topf
2x
bruce fucking willis macht mit, also allein das ist für mich ein grund den film zu sehen :D

16.04.2012 18:21 Uhr - crankster
Da haben wir doch wieder mal einen polarisierenden Film,der sich bemüht,das in meinen Kreisen verschriene Prädikat 'Megablockbuster' zu erreichen.
Wie so oft,wird versucht mit schematisch gleichen Darstellungen von Gut und Böse zu punkten.
Ohne den Bezug auf die angeborene Dualität des Menschen zur Kenntnis zu nehmen,agiert die Besetzung frei nach Nietzsches Theorem :Was uns nicht umbringt,macht uns härter.
Man sollte dennoch beobachten und für gut befinden,das die angesprochenen Urinstinkte,im genauen,Hass,Sexualität und falsch empfundene Ehre ihren Platz unter den Zuschauern finden und dementsprechend für Unterhaltung sorgen,sofern die Intoxikation durch Alkohol die gesunden Maße überschreitet.
(Auf vielfachen Wunsch ist diese Bewertung frei von fäkalen Ausdrücken)

16.04.2012 19:36 Uhr - Major Dutch Schaefer
Irgendwie finde ich die Sache überaus seltsam.

Der erste G.I. Joe findet (hier) anscheinend mehr Zustimmung/Anerkennung als die Transformers-Flicks...dabei ist erstgenannter im Gorßen und Gnazen der qualitativ deutlich schlechtere Film (und das soll was heißen :D ).

Die Action der Transformers ist besser inszeniert und die...äh...das war's auch schon ;-)

Sei's drum, ich mochte den G.I. Joe irgendwie.

Der Film ist stellenweise dermassen beknackt, d.h (ungewollt) trashig und dabei nichtmal konstant gut getrickst, so daß ich mit dem Lachen bzw. Facepalm vollziehen nicht mehr aufhören konnte :D

Der 2te Teil wird auf jeden Fall gesichtet...allein wegen Bruce Willis schon Pflicht.

Außerdem kann ich mich hier deutlich besser mit dem PG13-Rating anfreunden, als bei einem anderen bevorstehenden Blockbuster diesen Sommer, dessen Freigabe bislang noch nicht geklärt wurde (nein, ich meine nicht Prometheus ;) )

16.04.2012 19:41 Uhr - Fiesepeter
1x
Der erste Teil war gar nicht so schlecht, wie alle behaupten.
Immerhin vermochte der Film zu unterhalten, sogar über die gesamte Lauflänge. Für den Kinoabend zu hause genau das Richtige... 10 Euro Eintritt im Kino war er natürlich nicht wert.
Teil 2 wird wohl genauso eine kurzweilige "Hirn-Aus"-Aktion liefern. Videothek ich komme :D

16.04.2012 21:10 Uhr - Seagl
In Teil 2 wird, den Trailern nach zu urteilen, weniger explodieren, dafür mehr gekampelt. Also wird es weniger Transformers-like als noch der erste G.I. Joe.

18.04.2012 20:44 Uhr - Buschi Montana
Ich schließe mich der Meinung an, dass der erste nicht schlecht war, aber auch kein Kracher - die Transformers-Trilogie schlägt den um Welten! Und wie Seagl schon schrieb: die Unterwasserschlacht war zu viel des guten, hat mich voll an Star Wars erinnert (ich mag Star Wars, hat meiner Meinung aber nich zum Rest des Films gepasst). Und ich muss gestehen: wenn the jabrony beatin' pie eatin' trailblazin' eyebrow raisin' people's champ THE ROCK nich mitspielen würde, dann würde mich G.I. Joe 2 wahrscheinlich nich ein bisschen interessieren (hab mir den 1. erst angeschaut, nachdem ich erfuhr, dass Dwayne im 2. mitspielt...) und der Film würde auch nich als solch ein "Blockbuster" gehandelt werden. Denn die letzten Werke von good old Brucie waren auch nich die besten (sein Kurzauftritt als Church in Expendables mal ausgenommen^^). Aber ich freu mich sehr auf die beiden Glatzen, das verspricht einiges an guten Onelinern (Brucie's Cholesterin aus'm Trailer is jetz schon Kult :D) und Rocky's fette Wumme aus dem Trailer sieht echt nach gutem asskickin' aus.;)
Aber mal zurück zur News: Kane McCool hat meine schon auf den Punkt gebracht, dass diese Testscreenings auch voll nach hinten losgehen können, denn das ursprüngliche Ende von "Faster" war viel besser!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)