SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Texas Chainsaw Massacre 2 - Turbine sichert sich die Rechte

Label kämpft um die Freiheit des beschlagnahmten Horrorfilms

Mit dem erfolgreichen Kampf um die Rehabilitation des nach §131 StGB beschlagnahmten Horrorklassikers The Texas Chainsaw Massacre hat Turbine Medien ein Zeichen in der deutschen Medienlandschaft gesetzt. Obwohl die Aufhebung der Beschlagnahme ein zeitaufwendiges und kostenintensives Unterfangen war, wird das Label nicht müde, noch weitere Titel vom Status der Gewaltverherrlichung freisprechen zu wollen.

So gab man bereits im vergangenen Jahr bekannt, dass man sich die Rechte an Hexen bis aufs Blut gequält und The Last House on the Left gesichert hat und sich dafür einsetzten will, dass diese wieder frei in Deutschland erhältlich sein können. Zu diesen prominenten Titeln gesellt sich nun ein weiterer Film: The Texas Chainsaw Massacre 2.

Noch bevor der Film in den deutschen Kinos gestartet ist, wurde er am 05. November 1990 vom AG München wegen Gewaltverherrlichung beschlagnahmen. Daher wurde er nie offiziell in Deutschland veröffentlicht. Es existiert nicht einmal eine richtige Synchronisation. Lediglich als Bootleg (mit deutscher Synchro) gab es diverse Veröffentlichungen in Deutschland.

Das möchte Turbine Medien in Zukunft ändern und wird sich in den kommenden Wochen diverse Gutachten einholen, welche bestätigen sollen, dass der Film nicht den Tatbestand des §131 StGB erfüllt und somit den rechtlichen Standpunkt von Turbine zu untermauern. Eben den, dass The Texas Chainsaw Massacre 2 nicht die Voraussetzungen für eine Beschlagnahme des besagten Paragrafen erfüllt.

Geplant ist eine würdige Veröffentlichung auf DVD/BD. Dafür hat man die Rechte an der bisherigen deutschen Synchronisation erwerben können. Die deutsche Sprachfassung soll mit den originalen Geräuschen und Hintergrundmusik gemischt werden, um eine richtige Synchronisation zu erstellen. In Sachen Bonusmaterial kann das Label auf die internationalen Extras der Gruesome Edition zurückgreifen. Zusätzlich sollen weitere Boni produziert werden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

14 Jahre nach dem ersten Teil sucht Lieutenant Enright die Täter, welche die Kinder seines Bruders bestialisch getötet haben. Stretch leitet einen kleinen Radiosender und bekommt einen komischen Anruf von zwei Jugendlichen. Später am Abend rufen die zwei wieder bei ihr in der Sendung an, doch dieses mal ... [mehr]
Quelle: Turbine

Kommentare

13.04.2012 20:22 Uhr - mrMCspeck
1x
ohja turbin kämpft weiter :)

13.04.2012 20:27 Uhr - azrael.ba
1x
User-Level von azrael.ba 1
Erfahrungspunkte von azrael.ba 6
Also so langsam bekomm ich ein schlechtes Gewissen Teil 1 nicht zu kaufen, find TCM zwar nicht so klasse aber Turbine verdient echten Respekt für das was sie tun. Last House fehlt mir auch noch...

13.04.2012 20:29 Uhr - Jack Bauer
5x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Sehr löblich - aber in Zeiten, in denen dafür dann Sachen wie SAW - 3D einkassiert oder relativ harmlose Horrorkomödien wie aktuell CHOP selbst für eine 18er-Freigabe radikal zensiert werden, ist das alles leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

13.04.2012 20:33 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Sauber, immer weiter so! Turbine ftw!!!

13.04.2012 20:34 Uhr - triple6
Schön zu sehen das es noch Labels gibt die sich drum bemühen sochlche (weiss nicht ob ich beim 2. von einem Klassiker sprechen kann) mit einem anständigen release zu würdigen. Hab den zwar schon ewigs nicht mehr gesehen aber eine anständige Uncut Fassung von diesem Film wäre schon was feines.

13.04.2012 20:52 Uhr - Ron-X
1x
Hab den 2. nur als Import aus Australien mit deutschen Untertiteln.
Eine legale deutsche VÖ würde ich nur begrüßen.
Ich drück Turbine mit ihrem Vorhaben ganz fest die Daumen!

13.04.2012 20:53 Uhr - juelz
1x
Wie ist es eigentlich zu der Synchro gekommen? Dennis Hopper hat in dem Bootleg seine normale Synchronstimme ich kann mir nicht vorstellen, das der Synchronsprecher für Bootlegs arbeitet...

13.04.2012 20:55 Uhr - turkelton
2x
Einfach Klasse was Turbine da macht, das verdient einfach Annerkennung und unterstützung.

13.04.2012 20:57 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
13.04.2012 20:53 Uhr schrieb juelz
Wie ist es eigentlich zu der Synchro gekommen? Dennis Hopper hat in dem Bootleg seine normale Synchronstimme ich kann mir nicht vorstellen, das der Synchronsprecher für Bootlegs arbeitet...


Die Synchronisation wurde ganz normal für die Kinoauswertung angefertigt, nur wurde der Film bereits kurz vor dem Kinostart (!) einkassiert - das steht übrigens auch im Intro.

13.04.2012 21:01 Uhr - juelz
@Jack Bauer und wie sind die an das Material gekommen? man konnte ja die Synchro nicht mitschneiden wenn es keine Kinoauswertung gab.....


13.04.2012 21:03 Uhr - jigsaw4
User-Level von jigsaw4 1
Erfahrungspunkte von jigsaw4 11
Das sind doch mal Nachrichten - hab TCM gekauft direkt als die super Edition kam - Für Tel 2 kommplett uncut und deutsch mensch da geb ich gern den ein oder anderen Stundenlohn ab.

Hoffen wir mal das die "über alles geliebte" BPJM hier schneller zum Ergebnis kommt als bei TCM.

13.04.2012 21:04 Uhr - Kaisa81
glaube nicht daran das die es schaffen wegen dem splatter.Aber die DVD habe ich schonmal aber will schon gerne die BD

13.04.2012 21:20 Uhr - Flufferine
1x
13.04.2012 20:57 Uhr schrieb Jack Bauer
13.04.2012 20:53 Uhr schrieb juelz
Wie ist es eigentlich zu der Synchro gekommen? Dennis Hopper hat in dem Bootleg seine normale Synchronstimme ich kann mir nicht vorstellen, das der Synchronsprecher für Bootlegs arbeitet...


Die Synchronisation wurde ganz normal für die Kinoauswertung angefertigt, nur wurde der Film bereits kurz vor dem Kinostart (!) einkassiert - das steht übrigens auch im Intro.


Soweit mir bekannt,wurde die KinoRolle damals direkt von einem Festival beschlagnahmt...
Wobei ich allerdings anmerken möchte,dass jener Film (ähnlich wie ALIEN 3) gerade von den Orginalstimmen lebt, solch geniale Passagen, wie das überaus zackig gesprochene HANG UP in der Radiostation wird für die deutsche Synchronsprecherin eine Hürde werden... Ausserdem würde mich natürlich auch interessieren wie der S-C-E-X Spruch eingedeutscht wird, sowas lebt vom O-Ton, ich freue mich über ein würdiges Release ;)

13.04.2012 21:23 Uhr - Snooper
Wahnsinn....Turbine muss ich jetzt sofort unterstützen.Was für ein Einsatz.Wenn sie Teil 2 wirklich raushauen muss ich schon wieder nen Besen fressen.Die TCM Nummer war schon der Hammer...aber das jetzt auch noch... Turbine Ihr schafft das!!!
Für heutige Sehverhältnisse nicht bedenklich aber immer noch verstörend/irrwitzige Achterbahnfahrt.
Muaahhh....Dennis Hopper mit doppelt Waldmopet,Bill Mosley in diesem Fall fast noch geiler als seine Otis Rolle in Haus der 1000 Leichen und dazu das Weltbeste "Chilli" ;)
Schade das nie die "Parkhausszene" es in den Final Cut geschafft hat...aber solange sie als Deleted Scenes mit an Bord ist scheint auch weiterhin die Sonne...

Man wird das ein Fest....

Go Turbine...GO

13.04.2012 21:48 Uhr - Pyri
Weil ich Passagen daraus für meine Dissertation verwendet habe: in einer Filmdokumentation äußerte sich der verstorbene Christoph Schlingensief positiv über den Film. Positiver als noch über den bereits befreiten ersten Teil. Vielleicht kann man das in einem Gutachten auch verwenden -
Der Film war einmal auf MUBI verfügbar

Christoph Schlingensief und seine Filme, Regie: Frieder Schlaich (Deutschland 2005).

13.04.2012 21:59 Uhr - Matti1969
Sehr löblich was Turbine hier vorantreibt und in jeder hinsicht unterstützenswert! Denn reich werden sie von den Verkäufen sicher nicht werden. Von Fans ,für Fans, könnte man hierbei schon sagen.
Habe den ersten Teil bereits geordert und freue mich schon jetzt auf das Digi. Sollten Texas 2 und Last House... auch in einer solch liebevollen Aufmachung und dem absolut fairen Preis Leistungsverhältnis daherkommen, werden auch diese beiden in meine Sammlung aufgenommen.

13.04.2012 22:07 Uhr - McWaldi
auf meiner franz. dvd ist diese garagenscene NICHT dabei -> gruesome edition
mal hoffen dass sie hier dabei ist :)

13.04.2012 22:08 Uhr - Flufferine
Schliesse mich Matti1969 an...
Sehe ich auch so ;)

13.04.2012 22:13 Uhr - tenebrarum
Ach, und ich dachte, der zweite Teil wäre schon bald zu haben ... Das wird ja wohl eine Weile dauern. Egal, wenn es dafür (wieder) anständig gemacht wird. Ich kann mir allerdings nicht wirklich vorstellen, dass der Film ungeschnitten neben dem ersten Teil im Regal der Fachgeschäfte stehen wird. Die Savini-Effekte sind schon recht hart.

Natürlich ist es zu begrüßen, wenn Filme in bestmöglicher Qualität zugänglich gemacht werden. Etwas ist aber vor vielen Jahren bereits verloren gegangen ... die abenteuerliche Seite des Jagens und Sammelns. Das hatte schon was, wenn man sich noch anstrengen musste, um eine ungeschnittene Fassung zu sehen zu bekommen. Der Reiz des Verbotenen ist damit Vergangenheit.

Neu produziertes Bonusmaterial? Ich wäre schon froh, wenn die "deleted scenes" mal in besserer Qualität auftauchen würden.

Zum Film selbst: Den halte ich für weitgehend unterschätzt. Dass er ANDERS ist als der erste Teil, kann man Hooper eigentlich nur hoch anrechnen. Andernfalls wäre das Geschrei laut, er hätte lediglich seinen eigenen Erfolg kopiert. Wahr ist aber leider auch, dass Hooper es nie wieder geschafft hat, einen so perfekten Terrorfilm auf Zelluloid zu bannen, wie anno 1974 in good ole Texas.

In diesem Sinne: DON'T MESS WITH TEXAS!

13.04.2012 22:18 Uhr - troja51
13.04.2012 21:48 Uhr schrieb Pyri
Weil ich Passagen daraus für meine Dissertation verwendet habe: in einer Filmdokumentation äußerte sich der verstorbene Christoph Schlingensief positiv über den Film. Positiver als noch über den bereits befreiten ersten Teil. Vielleicht kann man das in einem Gutachten auch verwenden -
Der Film war einmal auf MUBI verfügbar

Christoph Schlingensief und seine Filme, Regie: Frieder Schlaich (Deutschland 2005).


In welchem Bereich hast du promoviert? Thema?

13.04.2012 22:20 Uhr - tenebrarum
13.04.2012 21:59 Uhr schrieb Matti1969
Sehr löblich was Turbine hier vorantreibt und in jeder hinsicht unterstützenswert! Denn reich werden sie von den Verkäufen sicher nicht werden.


Hmm, ich habe ja inzwischen auch so meine Erfahrung mit deutschen Gerichten und der deutschen UNrechtsprechung ... Das wird sicher nicht billig gewesen sein, und natürlich dürften auch die Lizenzen eine Menge Geld gekostet haben. ABER: Der Film ist ein KLASSIKER, die Veröffentlichung ist mit einem extremen Hype gesegnet.In der Fernsehzeitschrift meines Vertrauens heißt es, der Film gehöre in JEDE ERNSTZUNEHMENDE FILMSAMMLUNG, was natürlich Unsinn ist, weil niemand, der so gar nichts mit Horrorfilmen anzufangen weiß, "TCM" sehen muss ... andernfalls müsste auch "Cannibal Holocaust" PFLICHTPROGRAMM für JEDEN Cineasten sein ... die gleiche Zeitschrift erklärt den Film (unverzeihlicherweise) jedoch für filmgewordene Perversion (oder so ähnlich).

Der Film ist jetzt wirklich ÜBERALL zu haben, und ich kann mir nicht vorstellen, wie man mit DER Veröffentlichung kein Geld machen kann (was ja auch völlig in Ordnung ist). Lob außerdem für den fairen Preis!

Martin

13.04.2012 22:21 Uhr - René
3x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Was wollte der Herr über mir eigentlich sagen?

13.04.2012 22:30 Uhr - Flufferine
13.04.2012 22:07 Uhr schrieb McWaldi
auf meiner franz. dvd ist diese garagenscene NICHT dabei -> gruesome edition
mal hoffen dass sie hier dabei ist :)


Besagte Szene zählt zum Bonusmaterial und ist auch nicht besonders (meine Meinung),bringt dem Tempo und den Charakteren vom Film nichts ...

13.04.2012 22:36 Uhr - Flufferine
13.04.2012 22:20 Uhr schrieb tenebrarum
13.04.2012 21:59 Uhr schrieb Matti1969
Sehr löblich was Turbine hier vorantreibt und in jeder hinsicht unterstützenswert! Denn reich werden sie von den Verkäufen sicher nicht werden.


Hmm, ich habe ja inzwischen auch so meine Erfahrung mit deutschen Gerichten und der deutschen UNrechtsprechung ... Das wird sicher nicht billig gewesen sein, und natürlich dürften auch die Lizenzen eine Menge Geld gekostet haben. ABER: Der Film ist ein KLASSIKER, die Veröffentlichung ist mit einem extremen Hype gesegnet.In der Fernsehzeitschrift meines Vertrauens heißt es, der Film gehöre in JEDE ERNSTZUNEHMENDE FILMSAMMLUNG, was natürlich Unsinn ist, weil niemand, der so gar nichts mit Horrorfilmen anzufangen weiß, "TCM" sehen muss ... andernfalls müsste auch "Cannibal Holocaust" PFLICHTPROGRAMM für JEDEN Cineasten sein ... die gleiche Zeitschrift erklärt den Film (unverzeihlicherweise) jedoch für filmgewordene Perversion (oder so ähnlich).

Der Film ist jetzt wirklich ÜBERALL zu haben, und ich kann mir nicht vorstellen, wie man mit DER Veröffentlichung kein Geld machen kann (was ja auch völlig in Ordnung ist). Lob außerdem für den fairen Preis!

Martin



Ich finde schon,dass Leatherface und Family auf jeden Fall zu den wichtigeren Personen des Genres zählen.
Der 2.Teil zeichnet sich durch die Darsteller und seine Atmosphere aus,auch wenn man sich den nicht unbedingt kaufen möchte,kann man sich zumindest mal die Trailer ansehen,oder etwas zu der Geschichte lesen.
Für mich gehört der Film in die Sammlung,ob als VHS,LaserDisc oder DVD,den werde ich bis zu meinem Ableben schon noch ein paar mal sehen,da er wirklich zu den besseren Filmen gehört (zumindest im O-Ton-weltklasse) ;)

13.04.2012 22:41 Uhr - tenebrarum
13.04.2012 22:21 Uhr schrieb René
Was wollte der Herr über mir eigentlich sagen?


Ähm, dass mit TCM sicher eine Menge Geld verdient werden kann, auch wenn die Veröffentlichung einiges an Kosten mit sich gebracht haben dürfte ... Wo hab ich mich denn unklar ausgedrückt?

13.04.2012 22:44 Uhr - tenebrarum
13.04.2012 22:36 Uhr schrieb Flufferine
13.04.2012 22:20 Uhr schrieb tenebrarum
13.04.2012 21:59 Uhr schrieb Matti1969
Sehr löblich was Turbine hier vorantreibt und in jeder hinsicht unterstützenswert! Denn reich werden sie von den Verkäufen sicher nicht werden.


Hmm, ich habe ja inzwischen auch so meine Erfahrung mit deutschen Gerichten und der deutschen UNrechtsprechung ... Das wird sicher nicht billig gewesen sein, und natürlich dürften auch die Lizenzen eine Menge Geld gekostet haben. ABER: Der Film ist ein KLASSIKER, die Veröffentlichung ist mit einem extremen Hype gesegnet.In der Fernsehzeitschrift meines Vertrauens heißt es, der Film gehöre in JEDE ERNSTZUNEHMENDE FILMSAMMLUNG, was natürlich Unsinn ist, weil niemand, der so gar nichts mit Horrorfilmen anzufangen weiß, "TCM" sehen muss ... andernfalls müsste auch "Cannibal Holocaust" PFLICHTPROGRAMM für JEDEN Cineasten sein ... die gleiche Zeitschrift erklärt den Film (unverzeihlicherweise) jedoch für filmgewordene Perversion (oder so ähnlich).

Der Film ist jetzt wirklich ÜBERALL zu haben, und ich kann mir nicht vorstellen, wie man mit DER Veröffentlichung kein Geld machen kann (was ja auch völlig in Ordnung ist). Lob außerdem für den fairen Preis!

Martin



Ich finde schon,dass Leatherface und Family auf jeden Fall zu den wichtigeren Personen des Genres zählen.
Der 2.Teil zeichnet sich durch die Darsteller und seine Atmosphere aus,auch wenn man sich den nicht unbedingt kaufen möchte,kann man sich zumindest mal die Trailer ansehen,oder etwas zu der Geschichte lesen.
Für mich gehört der Film in die Sammlung,ob als VHS,LaserDisc oder DVD,den werde ich bis zu meinem Ableben schon noch ein paar mal sehen,da er wirklich zu den besseren Filmen gehört (zumindest im O-Ton-weltklasse) ;)



Klar kommt man an Leatherface und Co. als Horrorfilmfan nicht vorbei, ist überhaupt keine Frage ... ich fand nur die Behauptung unzutreffend, dass JEDER Filmfan den Film besitzen muss, da ansonsten die Sammlung nicht "ernstzunehmend" ist. Ob man den Film braucht oder nicht, soll letzten Endes jeder für sich entscheiden können. Ich habe den Film einige Male gesehen und freue mich auf ein Wiedersehen ...

13.04.2012 23:11 Uhr - Catfather
TCM 2 kam mir damals trotz der graphischeren Splatterszenen fast schon wie eine Parodie auf Teil 1 vor (analog Evil Dead 1 vs 2!), mehr Comedy als Horror. Könnte mir deshalb auch gut vorstellen das Teil 2 ebenfalls uncut freigegeben wird. Bei so alten Schinken können die BPS & FSK mal wieder Öffentlichkeitswirksam beweisen wie liberal sie doch sind...

Wesentlich schwieriger wird es für Turbine aber werden "last House On The Left" uncut frei zu boxen, da habe ich ernste Zweifel ob das gelingen wird, weil hier Gewalt und Sex zu drastisch dargestellt und vermengt werden (noch dazu mit einer Prise "Chainsaw Selbstjustiz" am Ende!). Das dürfte für unsere besorgten Jugendschutzprediger etwas zuviel des Guten sein.

13.04.2012 23:27 Uhr - tenebrarum
Wobei leider in "Last House on the Left" mit dem, was Wes Craven damals für Humor gehalten hat, einiges ruiniert wird. Die Effekte halten sich da aber in Grenzen, auch wenn der Film echt fies ist.

Meines Wissens ist "Last House on the Left" inzwischen sogar in England ungeschnitten freigegeben ... und die sind bezüglich sexualisierter Gewalt ja sehr empfindlich ("Der Schlitzer" und "Der New York Ripper" sind ja in den aktuellen Shameless-Veröffentlichungen immer noch zensiert).

14.04.2012 00:01 Uhr - Nip-Tuck
Der geht NIEMALS uncut durch die FSK oder Spio/JK. Parodie hin, alter her, es ist ja schoen, dass Turbine hier ermuntert durch TCM (1) nun weitere Filme durch die Instanzen pauken will, aber zwei der drei Filme sind gar nicht mit TCM vergleichbar.

LAST HOUSE THE LEFT wegen der sexualisierten Gewalt - nie & niemals, TCM 2 wegen der derben Splatterszenen (die das Original nicht hatte) nicht. Bei HEXEN... kann ich mir gut vorstellen, dass der durchgeht. Hat ja immerhin auch Herbert Fux mitgespielt, von dem sicher kaum einer denkt, dass der Filme auf dem Index hat (aehnlich wie bei Romy Schneider/ TRIO INFERNAL, bis vor wenigen Jahren auf dem Index).

LHOTL hat alles, aber auch wirklich alles, was bis heute ein Garant fuer Inkasso ist: Derbste dreckige Gewalt, Frauenverachtung, Sexualisierte Gewalt, Selbstjustiz, getaucht in Zynismus hoch 3.
Jedes Kriterium fuer sich schon ausreichend. Wenn der "freikommt", dann muessen die auch alle anderen auch aus dem Knast lassen.

Es hat auch keiner der drei Filme das internationale Renommee, das sich TCM erworben hat. Zar darf dies eigentlich keine Rolle bei der Bewertung spielen, aber eben nur eigentlich. Eher bekaeme man ZOMBIE/ DAWN OF THE DEAD vom Index.

Was wurde eigentlich aus der Uncut von "CHAOS", dem LHOTL Remake? Das ist uncut doch sicher auch beschlagnahmt?

14.04.2012 00:08 Uhr - Jerry Dandridge
Also ich weiß nicht, ob die den freibekommen. Der ist selbst für heutige Verhältnisse sehr derb. Allein die Häutung lässt selbst Hartgesottene zittern. Aber ich finde es echt toll, was Turbine macht und hoffe, dass sie erfolg haben. Wenn dann muss es aber auch die Unrated sein, welche auf der deutschen Bootleg DVD enthalten ist.

14.04.2012 00:34 Uhr - Sinclair
Ich denke nicht, daß die den vom Index kriegen.
Dafür ist die Gewalt im Film zu intensiv.
Ich denke da zum Beispiel an die Hammerszene.
Auch die Selbstjustiz des Durchgeknallten Dennis Hopper mit der Kettensäge wird nicht gerade für Wohlwollen im Gremium sorgen.

Aber auf alle Fälle drücke ich die Daumen. Hoffentlich wird er wirklich mit Original-Soundtrack versehen, denn die Musikauswahl der Deutschen Fassung ist eine Katastrophe.

Kann mir einmal einer erklären, warum sämtliche Musik für die Deutsche Synchro ausgetauscht wurde?

14.04.2012 00:46 Uhr - WEBOLA
Also ich sehe schwarz für The Texas Chainsaw Massacre 2. Das sie es beim 1. Teil geschafft haben war absehbar. Aber der 2. ist viel brutaler und blutiger, zum Teil auch ziemlich sadistisch. Der würde nicht mal mit JK-Freigabe ungekürzt veröffentlicht werden.
Abe schön das sich Turbine dafür einsetzt!

14.04.2012 00:48 Uhr - Carpenter
2x
Turbine, ich verneig mich vor euch.

14.04.2012 00:51 Uhr - Guilala
Schönes Ding! Ich bin zuversichtlich, dass das klappt.
Auch bei "Hexen..." und "Last House..." glaube ich nicht, dass da großartig Probleme gibt.
Ist ja schließlich nicht das Amtsgericht Tiergarten... ;-)

14.04.2012 00:53 Uhr - PlotholeBundy
User-Level von PlotholeBundy 4
Erfahrungspunkte von PlotholeBundy 234
Was ist eigentlich aus der bisher FSK-geprüften Fassung geworden (OmU)? Leider ist in der neuen Version der Datenbank keine Laufzeit gelistet, aber ich glaube mich zu erinnern, dass vorher etwas von 96 Minuten stand, was ja tatsächlich auf die Unrated-Fassung schließen ließe. Vielleicht ins Wasser gefallen, weil man vor Gericht kein Glück hatte oder war die FSK-Prüfung gar nur ein Versehen?

fsk.de

14.04.2012 01:06 Uhr - Thrax
1x
Turbine ist wirklich ein feines Label... ;)

14.04.2012 01:21 Uhr - dexterblodd
Absolut geil was TURBINE da macht ,hab mir den ersten Teil in der Neuauflage schon gegönnt. Ich glaub nicht, das die bei der FSK mit dem 2te teil Glück haben werden. Der erste war ja noch harmlos, aber der zweite ist um ne ganze Ecke brutaler und blutiger. Aber wie schon beim ersten teil finde ich hier die Beschlagnahmung völlig unrecht. Gut der Film ist heftig, aber es ist 1. schon alt und wenn man die Gewalt im Film mit heutigen Filmen vergleicht die Beschlagnahmt sind (wie z.ß Inside) ist der Film ein Witz. Also Ich denke TURBINE schafft es den Film von seiner Beschlagnahme zu befreien, aber ich denke nicht das der Uncut mit ner Fsk freigabe durchkommt. Wenn dann mit ner Spio freigabe. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt , bei dem Ersten teil hätte man das ja auch nicht gedacht. Ich würde mich aber auch schon freuen wenn der 2te mal mit ner Deutschen synchro in Österreich erscheinen würde (da das mit der befreiung noch etwas dauern kann.) hab seit Jahren des Bootleg im Regal stehen.

14.04.2012 01:28 Uhr - Astonmartin
Toll. Sehr gute Nachrichten. Dann segnet mein Boot ebenfalls bald das Zeitliche.
Tolle Bude. Ein Label mit Charakter und einem sehr grossen Herz für cineastische Evergreens Schrägstrich Kultfilme! The Show must go on...

14.04.2012 01:35 Uhr - HeathLedger
Freu mich drauf! Hab den 2.Teil noch nie gesehen und würde ihn mir so wie Teil 1 als Collectors Edition gerne kaufen.


14.04.2012 01:45 Uhr - Astonmartin
@ HeathLedger
Schön das Du noch lebst:(
Der 2te Teil ist meiner Meinung nach gewichtig ironischer als der derbe erste Teil. Diese Tatsache schadet dem Film aber in keinster Art und Weise. Nur schon alleine die performance von Dennis Hopper macht in äusserst Sehenswert.

14.04.2012 03:12 Uhr - marioT
Schönes Vorhaben,,,,
Finde ich Klasse, dass Turbine sich so da hinter klemmt.
Obwohl ich gerade bei TCM 2 immer auf den OT zurückgreifen würde.
Vieles an seinem schrägen Charme, geht in gro0em Maße auf die Original Stimmen, bzw ihrem Slang, und dem absolut genialen Soundtrack zurück.
Ich habe schon viel negative Kritik von SB.com Usern bezüglich des Filmes gelesen, und kann es mir nur so vorstellen, dass die Kollegen diese erbärmliche deutsche Fassung gesehen haben.
Falsche und absolut grauenvolle Songs, viel zu leise Hintergrundgeräusche, und wenn ich mich recht erinnere ab und an sogar eine völlig unterschiedliche Geräuschkulisse?
Kein Wunder dass die Leute den Film dann scheiße finden, wenn sie die original Fassung nicht kennen.
BTW
Kennt noch irgendwer diese absolut bescheuerte Amateur Synchronisation des alten VHS Bootleg?
Die hörte sich so an als ob Niederländer oder Belgier, welche kaum Deutsch konnten dies ein gesprochen haben.
Ein absoluter Knaller auf jedem Filmabend mit Kumpels und viel Bier......
In diesem Sinne:
Lefty (Als er mit der Kettensäge das Tunnelsystem stürmt) : "Jetzt werde ich hier aber mal alles durcheinander bringen"
.....oder so ähnlich. ;-)))

14.04.2012 03:14 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Bester Teil der Reihe meiner Meinung nach...
Ich freue mich drauf, falls es klappt!! :D

14.04.2012 04:19 Uhr - Isegrim
Jawoll Turbine, geile Sache, großes Lob und Respekt dafür!!!

Aber ich denke nicht das es so einfach wird beim zweiten Teil, der ist doch recht hart, auch für heutige Verhältnisse, der wird den Jugendschützern bestimmt immer noch übel aufstossen!!!

Aber wie es auch sei, ich wünsche Turbine mit dem Vorhaben sehr viel Glück!!!

Und ich hoffe es klappt, dann ist er schon so gut wie gekauft, sowie der erste Teil auch!!!

Ich danke Turbine Medien für all Ihre Mühen, die wunderbaren Veröffentlichungen und was Sie für die Filme und deren Fans tun!!!

Skol & Salut

Don't mess with Texas!!! ;)

14.04.2012 08:15 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
wird diesmal nicht klappen, weil Teil 2 blutrünstig ist und sehr viele Menschenverachtende Szenen bietet, wie die Enthäutung des Radiosprechers.
Es gibt viel zu viel blutige Details, aber eine runtestufung auf die Indizierungsliste wäre möglich, eine reigabe ist ausgeschlossen.

14.04.2012 09:05 Uhr - radioactiveman
13.04.2012 20:53 Uhr schrieb juelz
Wie ist es eigentlich zu der Synchro gekommen? Dennis Hopper hat in dem Bootleg seine normale Synchronstimme ich kann mir nicht vorstellen, das der Synchronsprecher für Bootlegs arbeitet...


Es läuft doch so, dass ein Synchronstudio öfters mal einen Auftrag bekommt. Dann wird die Synchro angefertigt. Woher sollte das Studio wissen, ob irgend jemand für die VÖ Lizenzgebühren bezahlt hat? Wenn Du heute ne DVD kaufst, weisst Du dann ob dafür Lizenzen bezahlt wurden?

14.04.2012 09:07 Uhr - radioactiveman
14.04.2012 03:12 Uhr schrieb marioT
Schönes Vorhaben,,,,
Finde ich Klasse, dass Turbine sich so da hinter klemmt.
Obwohl ich gerade bei TCM 2 immer auf den OT zurückgreifen würde.
Vieles an seinem schrägen Charme, geht in gro0em Maße auf die Original Stimmen, bzw ihrem Slang, und dem absolut genialen Soundtrack zurück.
Ich habe schon viel negative Kritik von SB.com Usern bezüglich des Filmes gelesen, und kann es mir nur so vorstellen, dass die Kollegen diese erbärmliche deutsche Fassung gesehen haben.
Falsche und absolut grauenvolle Songs, viel zu leise Hintergrundgeräusche, und wenn ich mich recht erinnere ab und an sogar eine völlig unterschiedliche Geräuschkulisse?
Kein Wunder dass die Leute den Film dann scheiße finden, wenn sie die original Fassung nicht kennen.
BTW
Kennt noch irgendwer diese absolut bescheuerte Amateur Synchronisation des alten VHS Bootleg?
Die hörte sich so an als ob Niederländer oder Belgier, welche kaum Deutsch konnten dies ein gesprochen haben.
Ein absoluter Knaller auf jedem Filmabend mit Kumpels und viel Bier......
In diesem Sinne:
Lefty (Als er mit der Kettensäge das Tunnelsystem stürmt) : "Jetzt werde ich hier aber mal alles durcheinander bringen"
.....oder so ähnlich. ;-)))


Jo diese "Synchro" kenn ich noch. War so grausam, dass ich das Teil auf den Müll geschmissen hab. Nun gibt´s ja ne sehr gute.

14.04.2012 09:52 Uhr - jimmymadrid
drücken wir turbine ganz fest die daumen...denke es wird wieder ein harter kampf...hab mir das digipack von"the texas chainsaw massacre"geholt und bin mehr als zufrieden...diese veröffentlichung würdigt den film auf ewig...

14.04.2012 10:18 Uhr - PaulBearer
Im Gegensatz zum 1. Teil kein Meilenstein des Horrorfilms, aber ein sehr unterhaltsamer Film mit einigen guten Ideen und einem wie immer tollen Dennis Hopper in einer seiner seltsameren Rollen. Über eine offizielle Veröffentlichung würde ich mich schon freuen.

Viel Glück Turbine!

14.04.2012 10:20 Uhr - bone-fiesler
Ein kleines Label kämpft für Freiheitsrechte in Deutschland. Grotesk, aber besser als nichts. Warum gehen die großen (Sony, Warner etc) eigentlich immer so leise und im vorauseilenden Gehorsam vor, wenn es um Deutschlands Zensurgesetze geht?

14.04.2012 10:41 Uhr - TheAwakening
Respekt an Turbine, dafür zu kämpfen das solche Klassiker wieder frei von Gewaltverherrlichung gesprochen werden. Großes Danke :)

14.04.2012 11:28 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
Den zweiten Teil in der gleichen Aufmachung, wie der erste Teil und ich bin glücklich!
Und obwohl es heutzutage härtere Filme gibt, die frei erhältlich sind, glaube ich nicht so wirklich dran, das sie ihn freikriegen:(
Werde trotzdem die Daumen drücken!

Nur sollten sie es doch schaffen, könnte man es ja mit DAWN OF THE DEAD auch mal versuchen, denn der wirkt heutzutage auch recht harmlos (trotzdem liebe ich den Film!!!);)

Wie gesagt, ob Turbine es nun schafft oder nicht, ich bedanke mich trotzdem, schon weil sie sich die Mühe machen!!!

14.04.2012 11:43 Uhr - Onkelpsycho
Turbine verdient gewaltigen Respekt, ich habe mich entschlossen den ersten Teil von TCM dann dochmal auf DVD zu kaufen und die alte LP Scheibe auszumustern...

Teil 2 fand ich sogar besser als den ersten, wäre schön wenn Turbine das schafft...

Und soweit ich weiss wurde damals ein Master Band von TCM2 entwendet und zum Anfertigen des Bootlegs benutzt, soweit man dem glauben darf, ich hab es ebenfalls nur "von anderen" gehört...

Jedenfalls: Weiter so, Turbine...

14.04.2012 11:48 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
Was ich noch vergessen habe zu schreiben:

Ein ganz großes F... You an die ganzen Majorlabels wie Warner, Paramount etc.!
Ich meine, den Labels steht deutlich mehr Geld zur Verfügung, als den kleinen, wie z.b. Turbine, aber trotzdem scheren sie sich einen Dreck um die Fans.

Da sieht man mal wieder, hinter den ganzen Kleinlabels sitzen noch richtige Filmfans!

14.04.2012 12:03 Uhr - luckygore
was ein geiles label ich drücke turbine mal ganz feste die daumen und hoffe das sie sich für mehr beschlagnahmte filme einsetzen wirklich daumen hoch turbine ihr seit klasse

14.04.2012 12:05 Uhr - immi666
TURBINE haben jede Art von Unterstützung verdient!
Wirklich ein tolles Label.
:-)

14.04.2012 12:31 Uhr - DON
Top Label, das man auf jeden Fall mit dem Kauf der Neuveröffentlichung von TCM unterstützen sollte.
(Jeder der das Booklet mit der gesamten Zensurgeschichte des Films und die aufschlussreiche Diskussionsrunde in den Specials gesehen hat, wird mir wohl zustimmen).
Hoffentlich bekommen sie noch weitere Filme "frei", nachdem das Eis mit dem originalen TCM gebrochen wurde.

14.04.2012 12:54 Uhr - Ludwig
Verdammt schade dass man in Deutschland so erbittert um Dinge kämpfen muss, die eigentlich selbstverständlich sein sollten.

Respekt an Turbine!

14.04.2012 13:17 Uhr - D-Chan
Erinnert sich noch jemand an die Szene aus "Meine teuflischen Nachbarn", in der Tom Hanks im Fernsehen TCM 2 ansieht? In der quasi Werbung für den Film gemacht wurde.

Aber eigentlich wurde man von dieser auch verarscht...

Weil man sich denkt "Boah! Wie hört sich das denn an? Und was für'n Gesicht der macht. Das muss die über-brutalste Szene in der Filmgeschichte sein!"

Und am ende hat er nur in's Eis gesägt...

;3

14.04.2012 13:18 Uhr - Badtaste69
DAS KLAPPT NIE !

Wünschen würde ich mir es aber auch :)

14.04.2012 13:20 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Respekt wirklich an Turbine, die sind wirklich gut, hat auch eine schicke Vö von TCM hingelegt. Ich würde auch ne "richtige" Synchro begrüßen von TCM 2 und kein Bootleg davon. Aber bei "Last House on the Left" und "TCM2" schiessen die übers Ziel hinaus."NICE TRY", aber eine deutsche VÖ von den beiden beschlagnahmten Titeln werden die NEVA EVA hinbekommen, egal ob es Turbine oder ein anderes Label probiert. Ich könnte mir überhaupt nicht vorstellen, dass es eine FSK Einstufung wie bei TCM bekommt.
Außerdem muss ich aber auch vielen recht geben, dass er von der Brutalität und Gore viel krasser ist, als der 1. Teil. Aber wir werden sehen, was daraus entsteht und wenn die eine schöne VÖ über Österreich machen, dann weiss man ja, was man zu tun hat. Ich habe mir ja auch schon LHOTL über Österreich vorbestellt und das Gleiche würde ich auch mit TCM 2 machen.
Und ich muss sagen, dass ich ja beide Vö's (amerikanische und deutsche Bootleg Fassung) habe und kann es daher auf jeden Fall sagen, dass der O-Ton viel besser klingt. Leider kann ich meine Ami- Fassung nur über PC gucken, aber wenigstens kann ich es gucken und das ist doch die Sache.
Da heisst es jetzt nur noch abwarten, hoffentlich nicht so lange wie beim 1. Teil.

14.04.2012 13:31 Uhr - Caligula
1x
Ja Turbine......mach ihnen Feuer.
Endlich mal ein Label dass sich für die Belange der Kunden einsetzt!!!!

14.04.2012 13:39 Uhr - Martyr
Ich kann mir jetzt auch nicht vorstellen dass das klappt. Der zweite ist schon sehr viel derber wie der erste, wo die Gewalt ja eher im Kopf stattfindet. Auch für die Hexen und LHOTL sehe ich schwarz für eine VÖ in Deutschland, so viel traue ich der FSK einfahch nicht zu!
Aber DANKE dass ihr es versucht! Denn wenn sich keiner rantraut wird das nie was!

14.04.2012 14:08 Uhr - Jerry Dandridge
Wenn Turbine damit durchkommt, dann hoffe ich, dass der Film in der selben Verpackung, wie der erste Teil veröffentlicht wird. Das wiürde dann voll schick im Regal aussehen. Ich meine wieder im dicken Digipack mit DVD, BD, zwei Bonus Discs und Nem Booklet mit 'nem genauso geilen Cover und dem Originalpostermotiv auf der Rückseite! Und wenn sie den zweiten durchbringen, dann schaffen die das auch mit den anderen beiden miesen Fortsetzung, die sie dann genau so veröffentlichen. Stellt euch das mal vor! Vier TCM Digipacks, die nebeneinander im _Regal stehen. Das wäre absolut traumhaft!

14.04.2012 14:24 Uhr - Faceman
Ich schäme mich, ich wusste nicht, dass es einenen zweiten Teil gibt ><

14.04.2012 14:33 Uhr - jigsaw4
User-Level von jigsaw4 1
Erfahrungspunkte von jigsaw4 11
@Jerry Dandridge ein wahres wort. die bekommen nen ehrenplatz.

14.04.2012 14:50 Uhr - postman240765
Es wird schwer, aber ich hoffe !!!!

14.04.2012 15:13 Uhr - TheEastBoy
Turbine legt sich echt ins Zeug! Danke

14.04.2012 16:24 Uhr - Odessa-James
1x
Ich bin mal so frei und kopier hier mal die Infos zur Synchro rein die Christian Bartsch im Cinefacts Forum geschrieben hat:

Turbine plant neben der Rehabilitation auch die vollständige Rekonstruktion der deutschen Version des Titels. 2003 ließen Kriminelle den Film für eine Raubauswertung mit Dennis Hoppers deutscher Standardstimme Joachim Kerzel komplett synchronisieren, griffen dabei jedoch mangels Material auf neue Geräusche und komplett unpassende Austauschmusik zurück. Da das ausführende Synchronstudio nie ordnungsgemäß abgegolten wurde, konnte Turbine nun die deutsche Sprachfassung legal erwerben. Es ist geplant, die immer noch existierenden separierten Sprachspuren mit den original Musik- und Effektspuren neu zu mischen und erstmals eine dem Vorbild entsprechende deutsche Synchronfassung zu erstellen. Sofern möglich, soll auch der englische Ton für eine Mehrkanaltonmischung aufbereitet werden.

Es existiert keine Videosynchro, das ist ein Mythos. Lt. Infos vom Studio wurde der Film nur für einen O-Ton Release geplant, und nie synchronisiert. Wenn doch was synchronisiert wurde, dann müssten alle Unterlagen verschwunden sein. Dazu kommt, dass sich die Leute, die das Boot gemacht haben, sicher auch sehr genau informiert haben, denn eine Synchro kostet schnell mal EUR 10.000,- - 20.000,-. Das Geld gibt man ja nicht aus Spaß aus. Gut, das Studio, damals noch recht unerfahren, haben sie dann über den Tisch gezogen. Würde mich nicht wundern, wenn das auch geplant war. Wir reden hier über Leute mit dicken Autos und schönen Häusern im Ausland, die sich nicht dafür interessieren, ob das, was sie da gerade machen, legal ist oder ob sie jemanden in den Ruin treiben.


Das dürfte alle Fragen klären!

14.04.2012 16:34 Uhr - LeatherfaceTCM
Yeaaaaahhhhhh!!!!'

14.04.2012 16:36 Uhr - Nip-Tuck
Hmm, dann war fuer das Kino also keine deutsche Version geplant? Seltsam. Das ist doch sehr ungewoehnlich.

14.04.2012 16:56 Uhr - Odessa-James
Das heißt wohl eher das für die Vorführung wo er schließlich verboten wurde noch keine Synchro in auftrag gegeben wurde! Das hat ja damals Jahre gedauert bis ein Film überhaupt in die Deutsche Kinos kam, wenn ich da an Full Metal Jacket denke! Er wurde ja im Werkstadt Kino einkassiert, lange vor einem möglichen Deutschen Kinostart! Die Rolle und angeblich eine zweite wurden damals extra aus Amerika bestellt, wenn ich es richtig im Kopf habe, wurde die zweite direkt am Flughafen einkassiert!

Aber jeder kann ja glauben was er will!

14.04.2012 16:56 Uhr - Barry Benson
2x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 837
Turbine ist mit abstand das Label mit den größten Eiern! Ich werde Turbine auch weiterhin mit dem kauf ihrer DVD/BD unterstützen und wenn Sie ne Blu-ray mit drei Stundem schwarz Bild auf den Markt bringen! Nur um ihr vorhaben zu unterstützen, weitere Filme zu rehabilitieren!
@TURBINE: RESPEKT UND ANERKENNUNG!!! VON EUCH KÖNNEN SICH MANCHE MAJORLABEL MAL NE SCHEIBE ABSCHNEIDEN! WEITER SO!!!

14.04.2012 17:00 Uhr - Pyri
@Odessa-James
Hochinteressant. Vielen Dank für das Zitat!

TCM2 ist ja doch eher eine Komödie. Kann der freibekommen werden bestehen glaube ich auch gute Chancen für Peter Jackson's Frühwerk.
Beim Last House wird hingegen immer noch die sexuelle Gewalt eine Rolle spielen, obwohl den hab ich schon (ganz) gesehen und besonders explizit ist der zumindest sicher nicht -

14.04.2012 17:19 Uhr - Disastro
14.04.2012 14:08 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Wenn Turbine damit durchkommt, dann hoffe ich, dass der Film in der selben Verpackung, wie der erste Teil veröffentlicht wird. Das wiürde dann voll schick im Regal aussehen. Ich meine wieder im dicken Digipack mit DVD, BD, zwei Bonus Discs und Nem Booklet mit 'nem genauso geilen Cover und dem Originalpostermotiv auf der Rückseite! Und wenn sie den zweiten durchbringen, dann schaffen die das auch mit den anderen beiden miesen Fortsetzung, die sie dann genau so veröffentlichen. Stellt euch das mal vor! Vier TCM Digipacks, die nebeneinander im _Regal stehen. Das wäre absolut traumhaft!


Geb ich dir vollkommen Recht,bis auf dass Leatherface (TCM3) ganz ordentlich war.Von dem möchte ich auch nochmal eine ordentliche VÖ haben,anstatt mein VHS Bootleg

14.04.2012 17:24 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
TCM 3 wäre auch der Hammer!
Wenn sich da Turbine auch die Rechte sichern könnte, würde doch einer Veröffentlichung nichts mehr im Wege stehen, da der Film hier nicht beschlagnahmt ist?!

Oder doch? bin mir da gerade nicht so sicher:D

14.04.2012 18:53 Uhr - Topf
13.04.2012 22:36 Uhr schrieb Flufferine
13.04.2012 22:20 Uhr schrieb tenebrarum
13.04.2012 21:59 Uhr schrieb Matti1969
Sehr löblich was Turbine hier vorantreibt und in jeder hinsicht unterstützenswert! Denn reich werden sie von den Verkäufen sicher nicht werden.


Hmm, ich habe ja inzwischen auch so meine Erfahrung mit deutschen Gerichten und der deutschen UNrechtsprechung ... Das wird sicher nicht billig gewesen sein, und natürlich dürften auch die Lizenzen eine Menge Geld gekostet haben. ABER: Der Film ist ein KLASSIKER, die Veröffentlichung ist mit einem extremen Hype gesegnet.In der Fernsehzeitschrift meines Vertrauens heißt es, der Film gehöre in JEDE ERNSTZUNEHMENDE FILMSAMMLUNG, was natürlich Unsinn ist, weil niemand, der so gar nichts mit Horrorfilmen anzufangen weiß, "TCM" sehen muss ... andernfalls müsste auch "Cannibal Holocaust" PFLICHTPROGRAMM für JEDEN Cineasten sein ... die gleiche Zeitschrift erklärt den Film (unverzeihlicherweise) jedoch für filmgewordene Perversion (oder so ähnlich).

Der Film ist jetzt wirklich ÜBERALL zu haben, und ich kann mir nicht vorstellen, wie man mit DER Veröffentlichung kein Geld machen kann (was ja auch völlig in Ordnung ist). Lob außerdem für den fairen Preis!

Martin



der film war in sachen inzenierung und inthensität ein meilenstein und steht in der hall of fame oder wie die auch heißen mag.
dass der film ein must see ist da er schon großer bestandteil der popkultur ist,sollte anerkannt werden.



14.04.2012 19:52 Uhr - crankster
Das Original reicht vollkommen aus,dieser Franchise und endlose Sequel Mist is doch nur ne Masche um möglichst viel Kohle zu generieren.
Ja,ich geb zu ich hab alle Alien Teile,dennoch sind Fortsetzungen mit Vorsicht zu geniessen.

14.04.2012 23:13 Uhr - Jason2009
Weiss gar nicht warum alle TCM 2 für so unsagbar hart halten. TCM: Beginning fand ich wesentlich heftiger und auch besser wenn ich ehrlich bin. Nach dem Original mein liebster TCM, gefolgt vom remake. Dann würde erst Teil 2 kommen,dann 3 und Teil 4 is ja mal einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe.

14.04.2012 23:22 Uhr - Flufferine
14.04.2012 16:24 Uhr schrieb Odessa-James
Ich bin mal so frei und kopier hier mal die Infos zur Synchro rein die Christian Bartsch im Cinefacts Forum geschrieben hat:

Turbine plant neben der Rehabilitation auch die vollständige Rekonstruktion der deutschen Version des Titels. 2003 ließen Kriminelle den Film für eine Raubauswertung mit Dennis Hoppers deutscher Standardstimme Joachim Kerzel komplett synchronisieren, griffen dabei jedoch mangels Material auf neue Geräusche und komplett unpassende Austauschmusik zurück. Da das ausführende Synchronstudio nie ordnungsgemäß abgegolten wurde, konnte Turbine nun die deutsche Sprachfassung legal erwerben. Es ist geplant, die immer noch existierenden separierten Sprachspuren mit den original Musik- und Effektspuren neu zu mischen und erstmals eine dem Vorbild entsprechende deutsche Synchronfassung zu erstellen. Sofern möglich, soll auch der englische Ton für eine Mehrkanaltonmischung aufbereitet werden.

Es existiert keine Videosynchro, das ist ein Mythos. Lt. Infos vom Studio wurde der Film nur für einen O-Ton Release geplant, und nie synchronisiert. Wenn doch was synchronisiert wurde, dann müssten alle Unterlagen verschwunden sein. Dazu kommt, dass sich die Leute, die das Boot gemacht haben, sicher auch sehr genau informiert haben, denn eine Synchro kostet schnell mal EUR 10.000,- - 20.000,-. Das Geld gibt man ja nicht aus Spaß aus. Gut, das Studio, damals noch recht unerfahren, haben sie dann über den Tisch gezogen. Würde mich nicht wundern, wenn das auch geplant war. Wir reden hier über Leute mit dicken Autos und schönen Häusern im Ausland, die sich nicht dafür interessieren, ob das, was sie da gerade machen, legal ist oder ob sie jemanden in den Ruin treiben.


Das dürfte alle Fragen klären!



An mehreren Stellen stimmt hier etwas nicht...

A) Damals gab es noch keinen Euro und zu dem Zeitpunkt,gab es viele Synchronstudios,die lange nicht soviel Geld genommen haben...
B) ES IST DIE O-STIMME VOM DENNIS HOPPER DABEI,da kann ja wohl keiner von unerfahren sprechen...
C) Es gab früher ohne Ende Filmvorführer,die selber TC´s im Bekanntenkreis in die Runde gehauen haben,ich hatte da auch einen von...also an Tonsen aus den früheren Zeiten zu kommen ... möglich wäre es gewesen...
D) spricht da vielleicht der Neid aus dem Schreiberling des Absatzes ??? Soweit mir bekannt,verdient keiner mit Bootlegs dicke Häuser oder gar Autos ect.... einzig und allein die Masse bringt irgendwann das Geld...
E) Cannon hatte doch damals die Rechte,oder ? Da gab es auch so manchen Film mit Porno-Synchro und 1-2 bekannten Stimmen..
F) Es läßt sich alles ungeschehen machen,wenn genügend geschmiert wird-oder glaubt etwa auch nur jemand im Ernst,dass es mit der Zensur in Deutschland mit rechten Dingen zugeht ?
Bei den großen Labeln gibts eben ein Rundschreiben,wenn was gefährlich werden könnte ... Ritter der Dämonen,Motel Hell z.B. ... bei kleinen Labeln scheisst der eine den anderen an und wupps das Ding wird beschlagnahmt ...
G) UND ja RUIN treiben...genau...als wenn man sich gleich den Pint mit nem Boot vergolden könnte...Das Geld verdient derjenige,der die Dinger verkaufen kann und das sind meistens nicht die selben ... kann man auf den Börsen immer ganz gut verfolgen und filtern,wer da was wohl mit welchem zu tun haben könnte ...


UND ... im Falle HELLBOUND:HELLRAISER II, haben sich die Bootlegger mehr Arbeit gemacht,als der Lizenzinhaber,die haben nämlich den Vorspann komplett verdeutscht,während dessen man von den anderen nur lesen darf...ja ne,ist im O-Ton mit UT´s ... LOL

14.04.2012 23:56 Uhr - Jerry Dandridge
Weiss gar nicht warum alle TCM 2 für so unsagbar hart halten. TCM: Beginning fand ich wesentlich heftiger und auch besser wenn ich ehrlich bin. Nach dem Original mein liebster TCM, gefolgt vom remake. Dann würde erst Teil 2 kommen,dann 3 und Teil 4 is ja mal einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe.[/Quopte]

TCM 2 ist odch viel härter als The Beginning! The Beginning stellt die Gewalt zwar sehr hart und realistisch dar, kommt aber in keiner Szene so sadistisch und gewaltverherrlichend rüber, wie in TCM 2. Allein das Häuten von L.G. finde ich extrem derb und wiederlich und dann die ganzen Organe und Knochen, die andauernd in diversen Einstellungen zu sehen sind lassen den Film einfach nur abartig rüberkommen. Ehrlich gesatt verstehe ich die Beschlagnahmung sogar. Selbst ich, als hartgesottener Horrorfan finde den Film heftig. Aber es wäre echt geil, falls Turbine es schafft, obwohl man sich keine großen Hoffnungen machen sollte.

15.04.2012 00:26 Uhr - Jason2009
naja seh ich anders. Ich hab beide filme gesehen und ich war beim ersten sehen von TCM 2 sogar enttäuscht das er nicht härter war da ich zuvor soviel gehört hatte wie ultrahart der sein soll. TCM 2 is cool, keine Frage aber ich weiss nicht bei mir haben die splatterszenen in Beginning wesentlich mehr ein "wie heftig is das denn?"-gefühl ausgelöst als die harten szenen in TCM 2. Hatte glaube ich bei TCM 2 auch mehr chainsaw splatter erwartet als ich ihn vor etlichen Jahren geguckt habe, vor allem bei dem Bild auf dem back cover wo man sieht wie einem typen der kopf aufgesägt wird. Da hatte ich natürlich dementsprechend was erwartet und war dann so seltsam es klingt vom gore gehalt von TCM 2 im Bezug auf meine Erwartung etwas enttäuscht was bei Beginning hundertpro nicht der Fall war.

15.04.2012 00:32 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Da muss ich Jason2009 allerdings zustimmen: so dermaßen bestialisch wie Liebesmans THE BEGINNING war kein anderer Film der Reihe. Er ist halt leider ansonsten nicht sonderlich aufregend geraten, nicht als Fortsetzung und vor allem nicht als Prequel der Reihe. Da wäre wesentlich mehr drin gewesen, im Endeffekt hätte der Film bis auf die ersten 10 Minuten auch eine Fortsetzung des Nispel-Films sein können, da er ansonsten nicht nur dessen Stil und Machart kopiert, sondern im Grunde des ganzen Film, nur mit anderen Schauspielern.
Da war Hoopers THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE 2 definitiv der interessantere Film, weil Hooper eben nicht den Fehler begangen hat, den Vorgänger zu kopieren, sondern inhaltlich wie auch von der Inszenierung her einen ganz anderen Film gedreht hat.

Was den Versuch von Turbine angeht: ich denke, wenn es gelungen ist, das Original endlich wieder freizugeben, sollte das bei der Fortsetzung auch kein Problem sein. Zwar ist die tatsächlich härter, aber den brisanteren Ruf hat eindeutig der 74er-Film. Wenn man da (wenn auch nach langem Hin und Her) eingelenkt hat, sollte das auch bei der Fortsetzung möglich sein.

15.04.2012 01:12 Uhr - Jason2009
Ich wollte hiermit keine Diskussion lostreten ob nun TCM 2 oder Beginning der bessere Film ist. Ich persönlich finde Beginning einfach nur endgeil (und finde grade die machart die dem remake so ähnelt sehr genial da sich beides sehr zusammengehörig anfühlt und als prequel funktioniert der film meiner meinung nach sehr gut. Im grunde ist Beginning meiner Meinung nach so wie das Remake hätte von Anfang an sein müssen. Allein das Ende wo keiner der jungen Erwachsenen überlebt ist ein gewagter Knaller und hätte im remake schon gemacht werden sollen) aber das war ja hier gar nicht das Thema sondern der Härtegrad - und da ist Beginning über allem erhaben. Und yup bei Filmen wie TCM bin ich absolut ein gorehound.

15.04.2012 05:30 Uhr - Isegrim
14.04.2012 23:22 Uhr schrieb Flufferine
14.04.2012 16:24 Uhr schrieb Odessa-James
Ich bin mal so frei und kopier hier mal die Infos zur Synchro rein die Christian Bartsch im Cinefacts Forum geschrieben hat:

Turbine plant neben der Rehabilitation auch die vollständige Rekonstruktion der deutschen Version des Titels. 2003 ließen Kriminelle den Film für eine Raubauswertung mit Dennis Hoppers deutscher Standardstimme Joachim Kerzel komplett synchronisieren, griffen dabei jedoch mangels Material auf neue Geräusche und komplett unpassende Austauschmusik zurück. Da das ausführende Synchronstudio nie ordnungsgemäß abgegolten wurde, konnte Turbine nun die deutsche Sprachfassung legal erwerben. Es ist geplant, die immer noch existierenden separierten Sprachspuren mit den original Musik- und Effektspuren neu zu mischen und erstmals eine dem Vorbild entsprechende deutsche Synchronfassung zu erstellen. Sofern möglich, soll auch der englische Ton für eine Mehrkanaltonmischung aufbereitet werden.

Es existiert keine Videosynchro, das ist ein Mythos. Lt. Infos vom Studio wurde der Film nur für einen O-Ton Release geplant, und nie synchronisiert. Wenn doch was synchronisiert wurde, dann müssten alle Unterlagen verschwunden sein. Dazu kommt, dass sich die Leute, die das Boot gemacht haben, sicher auch sehr genau informiert haben, denn eine Synchro kostet schnell mal EUR 10.000,- - 20.000,-. Das Geld gibt man ja nicht aus Spaß aus. Gut, das Studio, damals noch recht unerfahren, haben sie dann über den Tisch gezogen. Würde mich nicht wundern, wenn das auch geplant war. Wir reden hier über Leute mit dicken Autos und schönen Häusern im Ausland, die sich nicht dafür interessieren, ob das, was sie da gerade machen, legal ist oder ob sie jemanden in den Ruin treiben.


Das dürfte alle Fragen klären!



An mehreren Stellen stimmt hier etwas nicht...

A) Damals gab es noch keinen Euro und zu dem Zeitpunkt,gab es viele Synchronstudios,die lange nicht soviel Geld genommen haben...
B) ES IST DIE O-STIMME VOM DENNIS HOPPER DABEI,da kann ja wohl keiner von unerfahren sprechen...
C) Es gab früher ohne Ende Filmvorführer,die selber TC´s im Bekanntenkreis in die Runde gehauen haben,ich hatte da auch einen von...also an Tonsen aus den früheren Zeiten zu kommen ... möglich wäre es gewesen...
D) spricht da vielleicht der Neid aus dem Schreiberling des Absatzes ??? Soweit mir bekannt,verdient keiner mit Bootlegs dicke Häuser oder gar Autos ect.... einzig und allein die Masse bringt irgendwann das Geld...
E) Cannon hatte doch damals die Rechte,oder ? Da gab es auch so manchen Film mit Porno-Synchro und 1-2 bekannten Stimmen..
F) Es läßt sich alles ungeschehen machen,wenn genügend geschmiert wird-oder glaubt etwa auch nur jemand im Ernst,dass es mit der Zensur in Deutschland mit rechten Dingen zugeht ?
Bei den großen Labeln gibts eben ein Rundschreiben,wenn was gefährlich werden könnte ... Ritter der Dämonen,Motel Hell z.B. ... bei kleinen Labeln scheisst der eine den anderen an und wupps das Ding wird beschlagnahmt ...
G) UND ja RUIN treiben...genau...als wenn man sich gleich den Pint mit nem Boot vergolden könnte...Das Geld verdient derjenige,der die Dinger verkaufen kann und das sind meistens nicht die selben ... kann man auf den Börsen immer ganz gut verfolgen und filtern,wer da was wohl mit welchem zu tun haben könnte ...


UND ... im Falle HELLBOUND:HELLRAISER II, haben sich die Bootlegger mehr Arbeit gemacht,als der Lizenzinhaber,die haben nämlich den Vorspann komplett verdeutscht,während dessen man von den anderen nur lesen darf...ja ne,ist im O-Ton mit UT´s ... LOL


Oh man........ die ewigen Besserwisser.... ich könnt jetzt auch Dein A-G dementieren... aber ich hab keinen Bock auf sinnlose Diskussionen!!! ^^

15.04.2012 07:48 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Massig Klugschiss wieder unterwegs. Leider interessiert das keinen.
Ich würd mich freuen, wenn sies schaffen sollten, denn das würde Mut machen weitere Perlen auszukramen (wobei ich nicht weiß ob TCM2 gut oder schlecht ist, Mr. Hopper war ja auch Schund nicht abgeneigt). Vielleicht erleben wir noch, wenn Evil Dead und Braindead uncut im Free-TV laufen. ;)

15.04.2012 11:15 Uhr - Flufferine
15.04.2012 05:30 Uhr schrieb Isegrim
14.04.2012 23:22 Uhr schrieb Flufferine
14.04.2012 16:24 Uhr schrieb Odessa-James
Ich bin mal so frei und kopier hier mal die Infos zur Synchro rein die Christian Bartsch im Cinefacts Forum geschrieben hat:

Turbine plant neben der Rehabilitation auch die vollständige Rekonstruktion der deutschen Version des Titels. 2003 ließen Kriminelle den Film für eine Raubauswertung mit Dennis Hoppers deutscher Standardstimme Joachim Kerzel komplett synchronisieren, griffen dabei jedoch mangels Material auf neue Geräusche und komplett unpassende Austauschmusik zurück. Da das ausführende Synchronstudio nie ordnungsgemäß abgegolten wurde, konnte Turbine nun die deutsche Sprachfassung legal erwerben. Es ist geplant, die immer noch existierenden separierten Sprachspuren mit den original Musik- und Effektspuren neu zu mischen und erstmals eine dem Vorbild entsprechende deutsche Synchronfassung zu erstellen. Sofern möglich, soll auch der englische Ton für eine Mehrkanaltonmischung aufbereitet werden.

Es existiert keine Videosynchro, das ist ein Mythos. Lt. Infos vom Studio wurde der Film nur für einen O-Ton Release geplant, und nie synchronisiert. Wenn doch was synchronisiert wurde, dann müssten alle Unterlagen verschwunden sein. Dazu kommt, dass sich die Leute, die das Boot gemacht haben, sicher auch sehr genau informiert haben, denn eine Synchro kostet schnell mal EUR 10.000,- - 20.000,-. Das Geld gibt man ja nicht aus Spaß aus. Gut, das Studio, damals noch recht unerfahren, haben sie dann über den Tisch gezogen. Würde mich nicht wundern, wenn das auch geplant war. Wir reden hier über Leute mit dicken Autos und schönen Häusern im Ausland, die sich nicht dafür interessieren, ob das, was sie da gerade machen, legal ist oder ob sie jemanden in den Ruin treiben.


Das dürfte alle Fragen klären!



An mehreren Stellen stimmt hier etwas nicht...

A) Damals gab es noch keinen Euro und zu dem Zeitpunkt,gab es viele Synchronstudios,die lange nicht soviel Geld genommen haben...
B) ES IST DIE O-STIMME VOM DENNIS HOPPER DABEI,da kann ja wohl keiner von unerfahren sprechen...
C) Es gab früher ohne Ende Filmvorführer,die selber TC´s im Bekanntenkreis in die Runde gehauen haben,ich hatte da auch einen von...also an Tonsen aus den früheren Zeiten zu kommen ... möglich wäre es gewesen...
D) spricht da vielleicht der Neid aus dem Schreiberling des Absatzes ??? Soweit mir bekannt,verdient keiner mit Bootlegs dicke Häuser oder gar Autos ect.... einzig und allein die Masse bringt irgendwann das Geld...
E) Cannon hatte doch damals die Rechte,oder ? Da gab es auch so manchen Film mit Porno-Synchro und 1-2 bekannten Stimmen..
F) Es läßt sich alles ungeschehen machen,wenn genügend geschmiert wird-oder glaubt etwa auch nur jemand im Ernst,dass es mit der Zensur in Deutschland mit rechten Dingen zugeht ?
Bei den großen Labeln gibts eben ein Rundschreiben,wenn was gefährlich werden könnte ... Ritter der Dämonen,Motel Hell z.B. ... bei kleinen Labeln scheisst der eine den anderen an und wupps das Ding wird beschlagnahmt ...
G) UND ja RUIN treiben...genau...als wenn man sich gleich den Pint mit nem Boot vergolden könnte...Das Geld verdient derjenige,der die Dinger verkaufen kann und das sind meistens nicht die selben ... kann man auf den Börsen immer ganz gut verfolgen und filtern,wer da was wohl mit welchem zu tun haben könnte ...


UND ... im Falle HELLBOUND:HELLRAISER II, haben sich die Bootlegger mehr Arbeit gemacht,als der Lizenzinhaber,die haben nämlich den Vorspann komplett verdeutscht,während dessen man von den anderen nur lesen darf...ja ne,ist im O-Ton mit UT´s ... LOL


Oh man........ die ewigen Besserwisser.... ich könnt jetzt auch Dein A-G dementieren... aber ich hab keinen Bock auf sinnlose Diskussionen!!! ^^


zumindest,ist es in deine Windungen vorgedrungen,das reicht ja schon ... xD

Ausserdem (lies mal laaaaangswam), Besserwissen kann man teilen, und selberrausfinden ;)

15.04.2012 12:40 Uhr - BLU RAY KULT
isegrim, dann lies nicht die beitrag zu saw 7, denn da wirst du mit so etwas überhäuft.
schon da fand ich es höchst amüsant.

15.04.2012 14:52 Uhr - gent
Turbine könnte ja vielleicht mittels Crowd-Funding alle heißgeliebten Klassiker vom Index befreien.

Nur so ne Idee :)

15.04.2012 15:29 Uhr - Pyri
@Flufferine
2003 gab es schon überall den Euro.

15.04.2012 16:43 Uhr - Odessa-James
@Flufferine
Wenn du meinen Beitrag mal richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen das ich geschrieben habe, das ich im Zitat den Beitrag von Christian Bartsch aus dem Cinefacts Forum kopiert habe! Machs doch einfach so meld dich bei cinefacts an und erklär Christian Bartsch (von Turbine, der wo TCM freigeboxt hat! Und Rechte Inhaber von Teil 2 ist) was er für einen Unsinn schreibt! :D

15.04.2012 19:49 Uhr - Flufferine
15.04.2012 15:29 Uhr schrieb Pyri
@Flufferine
2003 gab es schon überall den Euro.


Das mit der Beschlagnahme der Kinorolle ist doch in einem BPS-Report gelistet,wie erwähnt (meine Infos lauten wie folgt) : Der Film wurde von einem Festival heraus beschlagnahmt,ob er da nun in deutsch oder O-Ton liegt,konnte ich nicht genau herausfinden,da ihn damals anscheinend nur ein paar Leutz gesehen haben...

Nur weil man das Boot seit ca.2003 kaufen kann,muss ja nicht die Synchro auch von dem Zeitraum stammen...

90. 15.04.2012 16:43 Uhr - Odessa-James [diesen Beitrag zitieren]


Mit Zitat antworten
15.04.2012 16:43 Uhr schrieb Odessa-James @Flufferine Wenn du meinen Beitrag mal richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen das ich geschrieben habe, das ich im Zitat den Beitrag von Christian Bartsch aus dem Cinefacts Forum kopiert habe! Machs doch einfach so meld dich bei cinefacts an und erklär Christian Bartsch (von Turbine, der wo TCM freigeboxt hat! Und Rechte Inhaber von Teil 2 ist) was er für einen Unsinn schreibt! :D

Weitere Zitate auch mit
und
umschließen.


@Flufferine
Wenn du meinen Beitrag mal richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen das ich geschrieben habe, das ich im Zitat den Beitrag von Christian Bartsch aus dem Cinefacts Forum kopiert habe! Machs doch einfach so meld dich bei cinefacts an und erklär Christian Bartsch (von Turbine, der wo TCM freigeboxt hat! Und Rechte Inhaber von Teil 2 ist) was er für einen Unsinn schreibt! :D


Meine Aufzählung ist genauso subjektiv,wie die Äußerungen jenes Cinefacts-Mitarbeiters,insofern dort keine Quellen gelistet sind,glaube ich sowas immer erstmal nicht-überall wo Geld fliesst und gerade auch wo eine DENNIS HOPPER Stimme vorhanden ist,kann man nachfragen-ist aber ja anscheinend nicht passiert,sonst hätte es dort auch so gestanden...

Ich vermute,dass die meisten die Bootlegger und ihre Einnahmen bei weitem überschätzen... es gibt bestimmt mal einen Titel,der sich gut verkauft (ist aber eher die Ausnahme) und warum kaufen die Leute Bootleggs ??? Weil sie selber nicht Dubben können...oder selber vielleicht nicht an das Material kommen,was benötigt wird (oder wissen welche Fassung aus welchem Land die bestmögliche Version ist) ... Geld kann man da wirklich nur durch Masse verdienen,wenn der Preis stimmt und die Label sich da selber nicht um IHR Release kümmern,stelle ich mir das auch ins Regal bis was "legales" kommt ... xD

15.04.2012 20:25 Uhr - Odessa-James
Himmel Junge bist du ein Troll! Der Text ist von Turbine Media! Nicht von Cinefacts! Glaube hier gehts dir nur ums Trollen also mir reicht das Thema bleib bei deinen Spielchen allein! Ich schreibe dazu nichts mehr!

15.04.2012 22:30 Uhr - Jason2009
und wieder enden die kommentare zu einer news in nichts als sinnlosem Gestreite und Unfähigkeit die meinung anderer Leute schlicht und einfach zu akzeptieren statt ihnen immer wieder aufzeigen zu wollen das sie im Unrecht sind.

Seit Jahren immer derselbe scheiss in den Kommentaren. Und ihr nennt euch respektable Filmfans....

16.04.2012 12:16 Uhr - Guinness
najha ich könnte mir schon vorstellen, dass sie ne veröffentlichung zustande bekommen (tcm2). fand den ersten auch um ehrlichzusein um einiges härter (weniger wegen effekten als vielmehr wegen der stimmung des films). un so dolle fand ich die effekte nich + die stimmung des films....also ich kann mir gutvorstellend as sies durchkriegen

16.04.2012 21:11 Uhr - Flufferine
15.04.2012 20:25 Uhr schrieb Odessa-James
Himmel Junge bist du ein Troll! Der Text ist von Turbine Media! Nicht von Cinefacts! Glaube hier gehts dir nur ums Trollen also mir reicht das Thema bleib bei deinen Spielchen allein! Ich schreibe dazu nichts mehr!


Troll gabs doch damals auch auf Video,oder ? Habbich aber nie gesehen xD

ich hätte jetzt "ums trollen" klein geschrieben,du Troll ;)

16.04.2012 22:34 Uhr - 35mm
2x
muss Jason2009 völlig zustimmen, vieles nur Gerüchte, aber Hauptsache sich gegenseitig anscheissen.... naja ich dachte so ne Sub Szene wie hier hällt einigermaßen zusammen....
Ich freue mich auf jeden Fall das Turbine das in die Hand nimmt, TCM2 war damals einer der ersten Horrorfilme der mir einen Heidenrespekt eingeflösst hat. Die Szene auf der Brücke mit dem Pickup ... Und dann der Spruch ... "the saw is family" wie geil......
Zur Kinofassung nur so viel: es gab (gibt) eine Kopie in Deutschland auf 35mm, uncut, allerdings im Original, hab sie vor ein paar Jahren bei einer privaten Vorführung gesehn und muss sagen: im Heimkino kommt der Film lange nicht so derbe rüber wie im Kino, ich kannte ihn echt sehr gut, aber der Film kommt auf 100 qm Leinwand im stockdunkelnen nochmal ne ganze Ecke kranker und derber daher und ist meiner Meinung nach einer der unterschätztesten Terrorfilme überhaupt..

Viel Glück an Turbine

17.04.2012 16:25 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Ich muss sagen,dass ich die Kritiken an diesem Teil nicht wirklich nachvollziehen kann.Klar,der Film funkzioniert als Fortsetzung nicht sonderlich gut,doch man muss ihn so sehen wie Tobe Hopper ihn haben wollte.Als eine Parodie des erstlings.Ich selbst finde den Film einfach nur genial und freue mich,dass es so ein Unternehmen wie Turbine Media gibt.Endlich hat jemand eine Ahnung,was die Zuschauer wollen und das finde ich einfach toll.Hoffe sie bekommen es hin,normalerweisse müsste dies klappen,da der Film zu den heutigen Verhältnissen keine sonderliche brutalität mehr aufweissen kann, bzw. nicht mehr so erschüttern wie damals.

Ganz großen RESPEKT an TURBINE MEDIA!!!

25.04.2012 17:41 Uhr - TEXASSPLATTER
Bevor der 1. Teil heraus kam hielten das auch ein paar Leute für unmöglich, jedoch hat es geklappt!!! (zum Glück) Ich glaube fest daran das der 2. Teil auch freikommen wird!!! TURBINE4 ever!!!! Turbine wäre auch mal ein gutes Vorbild für diese Sesselfurzer Firmen wie Laser Paradise und Co. !!! Ihr schafft das!!!!

04.05.2012 11:19 Uhr - jigsaw4
User-Level von jigsaw4 1
Erfahrungspunkte von jigsaw4 11
ich behaupte mal das er aus heutiger sicht, wenn man sich die aktuelle filmsituation mal ansieht, ungekürzt die "schwere jk" bekommt. ne fsk freigabe bezweifle ich.

geil wäre wie von tcm ne 4 disc edition- sprich blu-ray, 3 dvd`s und tonnenweise extras.

03.05.2013 13:38 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.102
meine hoffnung ist das sie eine weitere Edition rausbringen!! :)

09.06.2013 18:38 Uhr - Kartoffelarsch
User-Level von Kartoffelarsch 3
Erfahrungspunkte von Kartoffelarsch 105
Sollte TCM - Teil 2 in einer WÜRDIGEN SYNCHRONISATION !!! erscheinen, werde ich die Blu-ray gerne kaufen. Ich besaß mal das Bootleg. Habe ich wieder aus der Sammlung gehauen. Da war die deutsche Synchro dermaßen unglaublich schlecht, daß ich mir die australische DVD gekauft habe: engl. Sprache mit deutschen Untertiteln. Ich hoffe Turbine kriegt eine Neusynchro hin - ansonsten würde ich auf eine Blu-ray verzichten und die australische DVD behalten. Respekt, daß sie es überhaupt versuchen. Notfalls kann man ja auch übers Aussland vertreiben. Nur neue Synchro wäre SEHR wichtig!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)