SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Kingdoms of Amalur Re-Reckoning · Entdecke die Geheimnisse von Amalur · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

All the Boys love Mandy Lane als geschnittene Heftbeilage

Zensierte FSK 16-Version endet als TV Movie-Heftbeilage

Im Sommer 2008 kam der lang erwartete Horrorfilm All the Boys love Mandy Lane in die deutschen Kinos. Von der FSK bekam er in seiner ungeschnittenen Fassung die Kennzeichnung "keine Jugendfreigabe" verpasst. Mit gleicher Freigabe und Fassung erfolgte später die Auswertung auf DVD und Blu-ray.

Letztes Jahr im Oktober wurde der Slasher nun ein weiteres Mal bei der FSK vorstellig. Jedoch nicht mit der Uncut-Fassung, sondern mit einer zensierten Version. Mit Zensuren von ungefähr 3 Minuten bekam er von der FSK eine Freigabe "ab 16 Jahren".

Wie bei vielen geschnittenen Fassungen in der letzten Zeit, handelt es sich nicht um eine in erster Linie für das TV erstellte Cut-Version, stattdessen wird sie in dieser Woche als Heftbeilage ihren Weg in die Kaufhäuser finden. Denn All the Boys love Mandy Lane wird am 27. April 2012 zensiert der neuesten Ausgabe der TV-Movie beiliegen. Neben einer DVD-Variante wird es auch eine Auflage mit einer Blu-ray geben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Mandy Lane ist das begehrteste Mädchen ihrer Schule. Sie ist nett zu allen, sieht gut aus und ist unglaublich beliebt. Als es zu einer Ranch-Party kommt, bei der natürlich auch Mandy anwesend ist, will jeder bei ihr landen. Viele von ihnen würden sterben, um bei ihr zu landen - aber nur einer würde dafür töten. (Senator)
Quelle: TV Movie
Mehr zu:

All the Boys Love Mandy Lane

(OT: All the Boys Love Mandy Lane, 2006)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Yummy - Ungeschnittener Kinostart mit Altersfreigabe ab 18 Jahren im Juli 2020
Die Nacht der lebenden Toten (1968) - BPjM streicht den Klassiker
Die Rückkehr der Untoten ist vom Index
The Last of Us: Part II erscheint laut Sony uncut
Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.04.2012 00:07 Uhr - töfftöff
Lol

24.04.2012 00:09 Uhr - Doktor Trask
6x
Die Beilagen in der TV-Movie waren echt mal gut(Conan, 12 Monkeys, Jeepers Creepers, Die Unbestechlichen und Der 13 Krieger hatten mir echt gut gefallen) aber langsam gehen die mir auf die Nerven mit ihren Extra-Cut-Fassungen, es gibt unzählige unzensierte Filme ab 12 und 16 die wirklich gut sind, die Anzahl der Filme auf die die zurück greifen dürfen für eine Heftbeilage dürfte doch wohl groß und interessant genug sein das man auf solche Veröffentlichungen wie die hier verzichten kann.

24.04.2012 00:31 Uhr - maxturbation.
1x
wirklich sinnfrei! vor allem weil der Film selbst uncut so harmlos, dass er eine 16er Freigabe hätte kriegen können...

24.04.2012 00:55 Uhr - Quentin_Lynch
3x
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
Hatte mir den grade vor nem Monat ma angeschaut und hab ihn ned bis zum Ende durchgehalten und das kommt bei Filmen selten vor. Hab sogar Ghostrider 2 durchgehalten... okay ich saß im Kino.

24.04.2012 07:14 Uhr - VINDICATOR
1x
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Mandy fand ich nicht übel. War erfrischend.TV Movie hole ich schon lang nicht mehr.
Möchte mich Doktor Trask voll anschließen. Früher die Beilagen waren Top.

24.04.2012 07:37 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Immerhin gibt's den Film zusammen mit "High Lane" als Heftbeilage. Zumindest der ist uncut.

24.04.2012 09:12 Uhr - eisjok
4x
Quentin_Lynch,

was bist Du denn für einer???
Ein wunderschöner Film, der bewusst mit den Versatzstücken des Mainstreams dieser Filmgattung spielt!
Absoluter Tipp!!!

Zu den Kürzungen sag ich erst gar nix!

eisjok

24.04.2012 09:38 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Hoffe TV Movie hält nicht an diese fixe "2 Filme auf einer DVD"-Idee fest.
Das bedeutet automatisch schlechtere Bildqualität, weil sich zwei abendfüllende Filme die Kapazität einer einzigen DVD-9 teilen müssen. Und da am Ton nichts zu komprimieren ist, muss eben das Bild Abstriche machen.

Möchte wieder nur EINEN Film pro Heft haben. Bitte !!!

24.04.2012 10:09 Uhr - Der Streber
Ich bin ja nicht der Welten größte Fan solcher Teenie-Slasher, aber speziell von diesem hier habe ich mir wirklich mehr erwartet. Hier wird - um mal eisjoks Kommentar aufzugreifen - nicht mit den Versatzstücken des Mainstreams dieser Filmgattung gespielt, sie werden schlicht bedient. Bloß weil einem am Schluss ein ach so origineller Plottwist, den man eigentlich schon 10 Kilometer gegen den Wind riechen müsste, aufgetischt wird, bedeutet das noch lange nicht, dass da am Ende auch ein guter Film bei rauskommt.

24.04.2012 10:13 Uhr - John Hatcher
Hab mir Conan damals auch mit dem Magazin geholt. Den gekürzten Quark können die sich aber natürlich in die Haare schmieren.

24.04.2012 10:38 Uhr - Dale_Cooper
3x
Ich finde den Film ganz gut und vor allem bedeutend besser als die meisten Teenie-Slasher. Natürlich nur uncut. Die Version hier braucht niemand.

24.04.2012 12:29 Uhr - Xela
Ja der Film ist nicht schlecht. Aber mal abgesehen davon, dass er cut ist, wird er wahrscheinlich, wie in solchen Heftbeilagen üblich ohne Original Ton auskommen. Daher mach ich auch immer grundsätzlich einen Bogen um solche Beilagen. Oder ist das bei TV Movie anders als bei anderen Magazinen? Habe das ehrlich gesagt noch nie gesehen, dass es dort Heftbeilagen gibt.

24.04.2012 13:36 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Werd's mir vermutlich trotzdem holen. Aber eher wegen "High Lane". Den Mandy Lane-Film fand ich nicht so besonders.

24.04.2012 14:52 Uhr - xxNeonBlackxx
2x
Könnten sie nicht einfach High Lane (welcher im Übrigen sehr gut ist) einzeln,
oder wenns UNBEDINGT sein muss noch nen zweiten 16er z.b. "Triangle" dazupacken??

Muss man immer extra Cutfassungen erstellen?
Beehrt uns die TV Movie bald mit ner 16er von TCM oder Hostel? :D

24.04.2012 17:18 Uhr - Doktor Trask
24.04.2012 09:38 Uhr schrieb S.K.
Hoffe TV Movie hält nicht an diese fixe "2 Filme auf einer DVD"-Idee fest.
Das bedeutet automatisch schlechtere Bildqualität, weil sich zwei abendfüllende Filme die Kapazität einer einzigen DVD-9 teilen müssen. Und da am Ton nichts zu komprimieren ist, muss eben das Bild Abstriche machen.

Möchte wieder nur EINEN Film pro Heft haben. Bitte !!!

Das muß nicht unbedingt so sein, Kapitelmenü, O-Ton sowie Bonusmaterial und Trailer sind ja in der Regel gar nicht dabei, das spart dann schon einiges an Platz.

24.04.2012 17:50 Uhr - Undertaker
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Gekauft!

24.04.2012 17:56 Uhr - derKlaus
Ich fand den auch uncut nicht so toll, wobei ich da durch das Lob eines Freudnes, dessen tipps eigentlich 'ne sichere Sache sind, erst daraug aufmerksam geworden bin. Mit dem lag er aber komplett danenben.
Muss man nicht unbdeingt gesehen haben, war mein Fazit.

24.04.2012 18:10 Uhr - ziggi
2x
Geiler Film und mmmmmmmh Amber Heard!!!

24.04.2012 19:17 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Jaaaa, Amber heard ist schon ne Süße!
Der Film hat mir auch ganz gut gefallen, zumindest besser als AND SOON THE DARKNESS (ebenfalls mit Amber).

Die guten Zeiten der TV Movie-Beileger DVDs sind leider schon lange vorbei. So mit am besten fand ich Equilibrium, Running Scared, The Untouchables, Kiss of Death, Sleepy Hollow und Nightwatch (das Original, war glaub ich sogar die erste TV Movie DVD).

24.04.2012 20:14 Uhr - trustno1
1x
Für mich sind DVDs als Heftbeilage nicht von Belang, da sie für einen Sammler schlicht wertlos sind. Ich lese zwar monatlich das Screen DVD Magazin, die beiliegende DVD sehe ich mir indes nur selten an. Dafür ist mir die Bildqualität einfach zu schlecht. Eigentlich könnten sich die Verlage die DVD sparen, aber offensichtlich besteht bei den Lesern ein Interesse an solch schluderig produzierten Beilagen. Wenn dann extra noch Fassungen mit Zensurschnitten angefertigt werden, nur weil sie den Heften keine Filme ab 18 beilegen dürfen, dann frage ich mich, ob es denn nicht genügend jugendfreies Material für eine Drittauswertung gibt. Meines Erachtens sind diese Heftbeileger das Überflüssigste, was es auf DVD gibt. Bei Zeitschriften interessiert mich nun einmal der redaktionelle Inhalt und nicht der Grabbelkisten-Ramsch, den man für gewöhnlich auf solchen DVDs vorfindet.

24.04.2012 20:37 Uhr - Fiedlerus
1x
Mich stört auch jedes Mal, dass immer nur die deutsche Tonspur drauf ist, das macht die ganze DVD für mich wertlos...

24.04.2012 21:52 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Also ich hab kein Problem mit den Beilegern, solange sie uncut sind. Die Quali ist zumindest besser, als man es oft von Pest Entertainment oder anderen Konsorten dargeboten bekommt. Und das nur die deutsche Tonspur drauf ist, stört mich auch nicht wirklich, die Scheiben kosten ja auch nur 2 €. Das Cover stört mich aber schon, dieses TV Movie Design find ich eigentlich hässlich. Doch bei guten Filmen schlag ich dennoch zu, warum auch nicht....

24.04.2012 23:46 Uhr - Astonmartin
Ja, diese Amber Heard ist schon eine Perle. Leider liegt Sie -wie man(n) hören musste- am anderen Ufer vor Anker. Tja, jedem seine Ausrichtung. Den Film fand ich im grossen und ganzen ziemlich öde.
Allerdings sehe ich mich auch nicht als Mitglied der angepeilten Zielgruppe.

25.04.2012 02:21 Uhr - Quentin_Lynch
2x
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
24.04.2012 09:12 Uhr schrieb eisjok
Quentin_Lynch,

was bist Du denn für einer???
Ein wunderschöner Film, der bewusst mit den Versatzstücken des Mainstreams dieser Filmgattung spielt!
Absoluter Tipp!!!

Zu den Kürzungen sag ich erst gar nix!

eisjok


Ich bin einfach einer, dem der Film nicht gefallen hat...
Und deiner Behauptung kann ich auch nicht zustimmen, der Film spielt mit garnix sondern ist einfach ein 08/15 Film, der nix originelleres als eine schöne Hauptdarstellerin zu bieten hat und auf gehobenen Horrorfilm macht. Da sind mir C-Movies, die halten was sie versprechen lieber.
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

25.04.2012 07:51 Uhr - eisjok
1x
Quentin_Lynch,

zumindest bei der Hauptdarstellerin treffen sich unsere Geschmäcker! :)
Aber Deine Meinung sei Dir gegönnt.

Dennoch habe ich mich lange schon nicht mehr so gut bei einem SLASHER - wenn man den Film denn so nennen mag - unterhalten.
Fans des Genres mögen es für das - wenigstens stilvolle - Bedienen von Klischees halten, für mich ist es ein spielerischer Umgang damit.

Aber Du hast natürlich Recht: Meinungen und Geschmäcker sind halt verschieden und was sagte einst Wowereit: "...und das ist auch gut so!"

eisjok

25.04.2012 14:25 Uhr - Corleone
Wer sich die Zeitung kauf nur wegen den Filmen ja denen kann man eh nicht helfen, und es gibts zig andere TV Zeitungungen die zumindest gleichwertig sind und weniger kosten.

25.04.2012 19:03 Uhr - terence-philip
Warum wird nun ausgerechnet DIESER zensierte Mist auf BluRay beigelegt? In letzter Zeit gab es genug TV-Movie-Ausgaben, bei denen ich mit eine BluRay-Variante gewünscht hätte.

Ich kapier es sowieso nicht: Gibt es die BluRay-TV-Movie nun regelmäßig? Und wenn ja: Warum bieten die dafür kein Abo an? Würde man uns solche nutzlosen Schnippelfassungen ersparen, hätte ich das Heft schon längst abonniert.

25.04.2012 19:50 Uhr - Dissection78
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.904
Der Film hat mir sehr gut gefallen. Nicht nur wegen der Hauptdarstellerin und der Spielerei mit den Klischees des Slasherfilms, sondern auch weil er das alles imo mit dem Geist amerikanischer Independent-Produktionen außerhalb des Horrorgenres verbindet.

28.04.2012 02:50 Uhr - seeyou
1x
Sehe ich auch so, geschnitten kann sich TV movie die Blu-ray in die Haare schmieren...

29.04.2012 01:46 Uhr - Shub-Niggurath
Schade, dass es noch keinen Schnittbericht dazu gibt, jetzt weiß ich gar nicht, was ich verpasse ;)

Finde es auch schade, dass TV-Movie, sowie auch andere Magazine, diese zerstückelten Versionen als Heftbeilage nehmen, grade bei Crank 2 fehlt da ja echt die Hälfte des Films, wobei ich diesen auch nicht sonderlich sehenswert finde... die ungeschnittene Version habe ich 20 minuten vor Ende abgebrochen, weils mir einfach viel zu stressig war. Echt n schönes Beispiel für einen echt schlechten Film.

Trotzdem glaube ich, dass ein wenig Schnitt einem wirklich guten Film, nicht viel anhaben kann, auch wenn es echt traurig ist, dass einem da was vorenthalten wird. Aber die Magazine gibt es nunmal überall zu kaufen, und mit ner ab 16 Version erreicht man nunmal mehr Käufer, und die Jugendkontrolle ist bei frei ausliegenden Heften wohl auch etwas schlechter zu realisieren bzw strenger.

Dass es keine englische Tonspur gibt oder die Qualität etwas schlechter ist, stört mich eigentlich nicht wirklich, dafür kostet die DVD eben auch nur ca 2 €, und man muss ja nicht jeden film mit allen extras und drumherum haben, das ist mehr sone schnupperversion, wem sie gefällt, der kauft sich als sammler dann sicher die richtige version, wem nicht, der ist dadurch vom fehlkauf abgehalten worden, und man kann sie immer noch ganz gut bei ebay verscherbeln :)

02.05.2012 20:56 Uhr - Ziyeno2.0
siehe artikel vom heutigen tag

06.05.2012 20:01 Uhr - dvdimheft
TV Movie kauft sich die Rechte in Form von Filmpaketen. Da sind dann zum Teil auch B-Movies dabei, aber auch FSK18 Filme. Letztere dürfen leider nicht als DVD im Heft veräußert werden. Ergo: Schnitt!

@ schmierwurst: Die erste Beilage der TV Movie war Copland. Nightwatch war der 22ste Film in der Zeitschrift.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)