SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Saw 7 - Die BPjM äußert sich zur Beschlagnahme

Weiterer Teil könnte demnächst beschlagnahmt werden

Anlässlich der vor Kurzem erfolgten Beschlagnahme von Saw 7 kontaktierte einer unserer Leser die BPjM telefonisch und erhielt einige weitere, durchaus interessante Informationen zum Ablauf und zur Bewertung des Films, die er uns sodann weiterleitete und die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Zu der Tatsache, dass in dem Beschlagnahmebeschluss Szenen beschrieben werden, welche in der KJ-Fassung enthalten sind (01:11:45 Min: Hoffmann tötet einen Bewacher per Kopfschuss ins rechte Auge (Einschussloch deutlich im Bild)) bzw. welche im Bonusmaterial (52 Arten zu sterben) zu sehen sind, sagte man, dass der Richter nur das Material bewerten kann, welches er vorliegen hat. In diesem Fall war es die Unrated-Fassung von Saw 7 und nicht die KJ-Version als Vergleichsmaterial. Denn diese war nicht Gegenstand der Verhandlung. Er sollte lediglich eine strafrechtliche Relevanz nach §131 StGB attestieren, was er in dem Fall auch gemacht hat.

Weiter ist es natürlich problematisch gewesen, dass die Opfer in diesem Teil keine richtigen Täter waren deren Hintergrund näher beleuchtet wurde, sondern das sie einfach wahllos ausgesucht wurden. In den vorherigen Teilen (besonders in den Anfängen der Reihe) waren es richtige Täter, welche ein richtiges Verbrechen begangen haben und es daher sichtbare Gründe für das Handeln von Jigsaw gab. Auch wenn Jigsaw das "Henker spielen" nicht zusteht. In den Augen der Bundesprüfstelle ist eben diese Darstellung der Täter der Grund gewesen - also das wahllose Aussuchen der Opfer - weshalb man in Teil 7 eine "sinnlose Gewaltorgie", welche die Beschlagnahme regelrecht herausgefordert haben soll.

Für die KJ-Fassung spricht, dass sie eben durch die Schnitte abgemildert ist und die Gewaltszenen natürlich nicht mehr so explizit dargestellt werden. Wenn auch eben einige Szenen enthalten sind, welche laut Richter problematisch sind. Bei der angesprochenen Doku aus dem Bonusmaterial ist es der Dokucharakter, welcher sie nicht bedenklich dastehen lässt. Zumal die Szenen halt nur kurz gezeigt werden und daher nicht gewaltverherrlichend wirken.

Interessant ist natürlich die Tatsache, dass bis eben auf Saw 7 noch kein weiterer Teil beschlagnahmt wurde. Obwohl mit Saw III und Saw V zwei weitere Filme auf Listenteil B indiziert wurden.  Das hat zum einen mit der Umfirmierung von Kinowelt zu Studiocanal zu tun und dem damit verbundenen Umzug von Leipzig nach Berlin. Dadurch ist natürlich ein anderes Gericht für das Label zuständig. Aktuell soll jedoch ein anderer Saw-Film die Gerichte beschäftigen. Demnach kann es gut sein, dass in den kommenden Monaten ein weiterer Saw nach §131 StGB beschlagnahmt wird. Um welchen Teil es sich handelt, ist nicht bekannt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. (Kinowelt)
Danke auch an teento für den Hinweis

Kommentare

26.05.2012 00:04 Uhr - Kaisa81
8x
die sind so lächerlich.ich hasse die Bpjm

26.05.2012 00:06 Uhr - Jables
3x
User-Level von Jables 2
Erfahrungspunkte von Jables 61
... da bin ich mal gespannt, welcher als nächstes aus dem Verkehr gezogen wird. Ich tippe stark auf den 3. wobei der 4. in meinen Augen einer der derbsten ist. Absolutes Unverständnis meinerseits!

26.05.2012 00:09 Uhr - Kaisa81
5x
sobald bischen gewalt und blut zu sehen ist wird es indiziert oder beschlagnahmt

26.05.2012 00:09 Uhr - Special-One-2011
2x
User-Level von Special-One-2011 3
Erfahrungspunkte von Special-One-2011 123
Denke auch das entweder 3 oder 4 treffen wird. Naja zum Glück habe ich bereits alle

26.05.2012 00:12 Uhr - Str1k3

Danke an teento der sich als gelangweilter Fan outet.

26.05.2012 00:14 Uhr - Der Duke
7x
Und jetzt: Die Saw Beschlagnahmungswelle.
Präsentiert vom AG Tiergarten :D

26.05.2012 00:14 Uhr - Kaisa81
habe auch alle uncut auf BD.

26.05.2012 00:15 Uhr - Asgard
6x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
So ein verkackter Blödsinn schon wieder. Es gibt klare Gründe, weswegen im 7. Teil die Crew um Pseudo-Überlebenden ausgesucht wurde. Die Beschlagnahme des Films ist und bleibt eine bescheuerte Farce.

26.05.2012 00:16 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
2x
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
26.05.2012 00:09 Uhr schrieb Special-One-2011
Denke auch das entweder 3 oder 4 treffen wird. Naja zum Glück habe ich bereits alle

wieso denn 'oder'? die werden früher oder später beide beschlagnahmt wenn nicht noch mehrteile der reihe. die bpjm ist jetz erst auf den geschmack gekommen.

26.05.2012 00:16 Uhr - töfftöff
1x
Ich schätze, der vierte ist der nächste.

26.05.2012 00:16 Uhr - Trasher
1x
Mich verwundert die Beschlagnahme mal überhaupt nicht.Was ich viel erstaunlicher finde ist das es bisher nicht den dritten Teil erwischt hat denn den fand ich wesentlich extremer als den siebten.Überhaupt ist es merkwürdig das es nicht viel mehr Werke dieser harten "Torture-Porn" Werke (wie ich diese Wortkreation hasse) erwischt hat.Nicht das ich jetzt missverstanden werde ich liebe die Saw Reihe und will mit meiner Aussage nur verdeutlichen das es nur eine Frage der Zeit und ein gefundenes Fressen für deutsche Gerichte war diese aus deren Sicht sadistischen und gewaltverherrlichenden Werke zu verbieten.

26.05.2012 00:18 Uhr - bone-fiesler
7x
Grotesk wäre noch untertrieben als Beschreibung für diese Farce. Deutsche Gerichte (und die Gesetzgebung) beschäftigen sich mit fiktiven, dargestellten Werken. Wo leben wir eigentlich?

26.05.2012 00:22 Uhr - McCoy
27x
Rock n Roll, SAW Beschlagnahmung mal wieder. Schätze, da wir jetzt Pfingsten haben, werden Montag abend etwa 300 Post hier stehen, von denen etwa 90% eine der folgenden Aussagen beinhalten:

- der totale Zensur Staat, lass uns die Revolution starten!
- ey, so brutal ist SAW doch gar nicht, Beschlagnahmung total übertrieben
- also wenn SAW Teil X beschlagnahmt wird, hätte man SAW Teil Y erst recht beschlagnahmen müssen.
- @ USER ein paar Posts vorher: Du tickst ja wohl nicht richtig, ne andere Meinung als ich zu haben...

Also Jungs, beruhigt euch, ihr habt die Teile eh alle uncut zu Hause im Regal stehen. Das Wetter soll schön werden und Ende Juni sind wir Europameister!

Happy Weekend an alle.

26.05.2012 00:22 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
teil 3 wird beschlagnahmt, der ist der blutigste und peverseste von allen, wundert mich dasss der bis jetzt nicht beschlagnahmt wurde.

26.05.2012 00:44 Uhr - dexterblodd
Naja Good Old Germany halt. Ist doch sowieso egal ob es Beschlagnahmt wird oder net , jeder der Volljährig ist kann sich die Filme aus Österreich <3 bestellen.

26.05.2012 00:48 Uhr - ~Phil~
6x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Mann, das ist so lächerlich... es sind doch bloss Filme...!!! Wenns nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen. Son Shiet!!
Aber sowas ist wohl die ultimative Bestätigung für die Effektespezialisten der Saw-Filme. Die machen ihre Sache anscheinend so gut, dass sich in Deutschland sogar ein Richter (!) der Filme annehmen muss.

Mindestens einmal im Monat muss man einfach ausrasten, über diesen Wahnsinn, der in Deutschland unter dem Decknamen *Jugendschutz* operiert.
Das ist nicht mehr feierlich.

26.05.2012 00:53 Uhr - Obscurius
Warum redet keiner über den sechsten! Fand den echt krass besonders die Anfangsszene. denke 3,4,5 oder teil 6 wird eingezogen. bin mal gespannt. in diesem sinne... schöne Pfingsten ihr gorehounds !!!

26.05.2012 00:55 Uhr - tobi44
7x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Gott sei dank. Ich wollte schon Amoklaufen weil ich die szenen nicht verkraften konnte. Aber da er jetzt beschlagnahmt ist muss ich mir keine Gedanken mehr machen

26.05.2012 01:02 Uhr - Emore
5x
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Solande sich jeder Minderjährige den Film illegal und uncut auf k***x.to angucken kann lache ich nochmal eine Runde über den Sinn der Beschlagnahmung.

26.05.2012 02:07 Uhr - Laughing Vampire
5x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Woah. Ich schreibe diesen Clowns jetzt mal 'ne E-Mail, einfach fürs Gewissen. Die sind so panne, das gibt's gar nicht.

26.05.2012 02:31 Uhr - studio-kiel
die filme sind ebenso lächerlich ;-)

26.05.2012 02:51 Uhr - killerffm
Frag mich was an teil 5 so brutal war ?!? Und Teil 4 war ja nur der anfang ein bissi derb aber ansonsten alles easy !!

26.05.2012 04:00 Uhr - Daniel83
2x
So ein überflüssiger Verein... lächerlich. Liebe Bundesprüfstelle (blöder Name, btw), die dargestellten Szenen sind nicht echt. Kunstblut, Make-Up Effekte und so, ihr wisst schon? Nein? Geht lieber Tetris spielen ;-)
Und was soll die Beschlagnahmung bezwecken? Dass Realschüler kein Amok mehr laufen? Dass wir alle wieder brav zur Kirche gehen und für Weltfrieden beten? Träumt weiter.
Just my 2 cents...

26.05.2012 06:10 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
FÜR ALLE PFOSTEN ZUM MITSCHREIBEN: TEIL IV WIRD NICHT BESCHLAGNAHMT, DA ER NICHT AUF LISTE B STEHT. DAS SIND III UND V!

26.05.2012 06:17 Uhr - Wepstor
4x
Armes Deutschland!!!!!
HALLO!!!!! Es sind Filme mit Effekten!!!
Ich bin dafür, das man das Sandmännchen abschafft, wegen §131, weil es einem Kind Sand ins Auge wirft....
So langsam wird es zu blöd... Man hat echt schon das Gefühl, das die verboten werden, damit man die im Ausland kauft.
Sowieso murks.... Ich kann mich noch gut erinnern, als "Stephen King's Schlafwandler" in Österreich ab 17J. im Kino lief.... (War zu dem Zeitpunkt da!!!)
Hm.... Da war ja mal was zwischen Österreich und Deutschland ;)
Ich sag nur: Hallo, Konjuktur.... Es lebe das Download.... ;)
Hauptsache die Gehälter der Politiker steigen....

26.05.2012 07:22 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
26.05.2012 00:09 Uhr schrieb Kaisa81
sobald bischen gewalt und blut zu sehen ist wird es indiziert oder beschlagnahmt


Scheiße, hast du den text oben überhaupt gelesen?

26.05.2012 07:22 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
26.05.2012 07:22 Uhr schrieb deNiro
26.05.2012 00:09 Uhr schrieb Kaisa81
sobald bischen gewalt und blut zu sehen ist wird es indiziert oder beschlagnahmt


Scheiße, hast du den text oben überhaupt gelesen? Oder gar nicht erst verstanden?


26.05.2012 08:06 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Guten Morgen !
Ich hatte es irgendwie im Urin, das es jetzt erst richtig los geht mit dem SAW Wahnsinn...
Jetzt suchen die Prüfer jedes kleinste Detail,um eine nächstmögliche beschlagnahme zu rechtfertigen....
Mmh..wir können ja knobeln welcher demnächst drann ist ...ich schätze mal SAW III...(?).

26.05.2012 08:11 Uhr - mezmerize
2x
@ZED
@toby44

Das hat gar nichts mehr mit Jugendschutz zu tun. Hier gehts um den Verstoss des Paragraphen 131er der "Gewaltverherrlichung".
Laut BPJM verstösst der Film gegen diesen und deshalb die Beschlagnahmung; so lächerlich das auch ist.
Wird sich auch in naher Zukunft leider nicht ändern. Bleibt zu hoffen, das das Gremium der BPJM mal aus normalen Leuten besteht. Oder noch besser, das der ganze Verein abgeschafft wird.


26.05.2012 08:13 Uhr - AEpicDay11
Tja.....wer jetzt noch nicht alle Teile hat, hat selber schuld! ;-)

26.05.2012 08:44 Uhr - mezmerize
Warum? Kann dir auf Anhieb 5 Shops nennen, wo man alle Teile uncut kaufen kann. Whats the Problem?

26.05.2012 08:56 Uhr - splatboy
5x
26.05.2012 08:11 Uhr schrieb mezmerize
@ZED
@toby44

Das hat gar nichts mehr mit Jugendschutz zu tun. Hier gehts um den Verstoss des Paragraphen 131er der "Gewaltverherrlichung".
Laut BPJM verstösst der Film gegen diesen und deshalb die Beschlagnahmung; so lächerlich das auch ist.
Wird sich auch in naher Zukunft leider nicht ändern. Bleibt zu hoffen, das das Gremium der BPJM mal aus normalen Leuten besteht. Oder noch besser, das der ganze Verein abgeschafft wird.


Richtig. Denn eine Beschlagnahmung bedeutet absolutes Verkaufsverbot in Deutschland. Auch an Erwachsene. Und auch nicht unter der Landentheke oder so. Und das finde ich eine richtige Zensur. Weil mir hier der Staat vorschreiben will was ich schaue. Und das ist finde ich meine Entscheidung, da ich über 18 bin. Was hat denn das mit Demokratie zu tun, wenn ein!!! Richter von 80 Millionen Einwohnern entscheiden darf das ein Film beschlagnahmt wird.
Die Filmkunst wird in Deutschland leider mit den Füßen getreten. Man will in Deutschland einfach nicht verstehen, dass es neben Kinderunterhaltung auch Unterhaltung für Erwachsene gibt.

26.05.2012 09:03 Uhr - Trasher
4x
Was soll der Schwachsinn mit der BPJM?Diese hat mit der Beschlagnahmung der Filme überhaupt nichts zu tun.Das machen deutsche Gerichte.Ist ja toll das ihr euch aufregt aber ändert nichts dran das dieser tolle §131 nun mal existiert und jeder Richter den auslegen kann wie er möchte.

@WIRSINDVIELE Ein Film muss nicht explizit auf Liste B indiziert sein um beschlagnahmt zu werden.Das nur mal so als Info bevor du andere User als Pfosten bezeichnest.

26.05.2012 09:07 Uhr - splatboy
1x
26.05.2012 08:44 Uhr schrieb mezmerize
Warum? Kann dir auf Anhieb 5 Shops nennen, wo man alle Teile uncut kaufen kann. Whats the Problem?

Oder auf Filmbörsen. Ist jede Woche immer irgendwo eine. Aber wie lange das noch gut gehen wird? Schließlich werden hier etliche beschlagnahmte Filme verkauft. Auch viele dessen Vertrieb ausschließlich für Österreich und Schweiz bestimmt sind. Brauchen ja nur mal Kontrollen kommen.
Ich hoffe denn Kommentar hier liest jetzt nicht irgendeiner von der BPJM. Nicht das die auf dumme Gedanken kommen.

26.05.2012 09:09 Uhr - donaudampfschiff
4x
bin gespannt, wann "Spartacus" in Deutschland beschlagnahmt wird - mehr Gewaltverherrlichung geht einfach nichtmehr :=))

26.05.2012 09:10 Uhr - Psykko
2x
Würd echt gern mal jemanden von denen sehen, der sich "solch ein wiederliches Machwerk" ansehen MUSS um "diesen menschenverachtenden Schund" zu Beschlagnahmungsgründen abzusuchen. Man, man, das ist Folter für den Mann. Als ob mich einer Zwingen würde mir ne ganze Folge Traumschiff reinzuziehen... und nochmal zurückspulen und nochmal gucken!!! FOLTER !!! :-)

26.05.2012 09:12 Uhr - Kurisuteian
6x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Die Saw-Serie mit ihrer dünnen und rechtfertigenden Handlung IST gewaltverherrlichend, da braucht man kein Gericht. Fiktionale Filme für ihre Effekte zu verbieten ist schade, nach deutschem Recht aber leider logisch.

26.05.2012 06:10 Uhr schrieb wirsindviele
FÜR ALLE PFOSTEN ZUM MITSCHREIBEN: TEIL IV WIRD NICHT BESCHLAGNAHMT, DA ER NICHT AUF LISTE B STEHT. DAS SIND III UND V!


Das hat doch damit nichts zu tun, Liste B ist weder Bedingung und noch Garantie für eine Beschlagnahmung. CAAAPSLOOOCK!

26.05.2012 09:14 Uhr - splatboy
2x
26.05.2012 09:03 Uhr schrieb Trasher
Was soll der Schwachsinn mit der BPJM?Diese hat mit der Beschlagnahmung der Filme überhaupt nichts zu tun.Das machen deutsche Gerichte.Ist ja toll das ihr euch aufregt aber ändert nichts dran das dieser tolle §131 nun mal existiert und jeder Richter den auslegen kann wie er möchte.

@WIRSINDVIELE Ein Film muss nicht explizit auf Liste B indiziert sein um beschlagnahmt zu werden.Das nur mal so als Info bevor du andere User als Pfosten bezeichnest.

Doch, indirekt hat die BPJM schon schuld an der Beschlagnahme. Denn durch die B Listenindizierung, werden die Gerichte ja noch aufmerksamer. Denn Liste B heißt ja, dass die der Ansicht sind der Film würde Strafrechtlich bedenklich sein, also gegen Paragraph 131. Die BPJM weist also nur darauf hin und die Gerichte führen aus

26.05.2012 09:21 Uhr - Trasher
1x
Blödsinn ein Gericht wird aktiv sobald eine Anzeige vorliegt.Daraufhin wird der Film gerichtlich geprüft und bei Verstoss beschlagnahmt.

26.05.2012 09:31 Uhr - splatboy
1x
26.05.2012 09:21 Uhr schrieb Trasher
Blödsinn ein Gericht wird aktiv sobald eine Anzeige vorliegt.Daraufhin wird der Film gerichtlich geprüft und bei Verstoss beschlagnahmt.

Ja aber die BPJM sagt doch mit der Liste B : Hey Leute wir sind der Ansicht das der Film gegen Paragraph 131 verstößt. Und Das wird dann Monat für Monat auf eine öffentliche Liste gesetzt die jeder Heini lesen kann. Die bringen mit der Indizierung ja den Stein ins rollen. Denn würd der nicht aufm Index sein, würde ja keine Anzeige erstattet werden. Auch wenn FSK geprüfte Film rein theoretisch auch beschlagnahmt werden können. Aber das ist bisher noch nicht passiert.

26.05.2012 09:32 Uhr - ramon23
Jetzt mal was zur SAW-Limited Mediabook Fassungen und zu dem Eintrag oben.
Ich habe noch keinen einzigen SAW-Teil in meiner Sammlung - aber gerade mal durch 3 Shops gestöbert und gerechnet.. Man kann ohne Probleme alle 7 Saw Teile in der lim. Collector's Edition bestellen.
Einmal für 173 € gesamt und einmal 181 € gesamt. Lediglich Teil 1 wäre einzeln bestellt im 3. Shop - ist dabeigerechnet und alleine 35€ (der teuerste)
Also wer hat selber Schuld -wenn die Final Trap Edition uncut kommt kauf ich diese und sonst wird - irgendwann mal- bestellt. Die Dinger sind nicht selten!

Zur Beschlagnahme kann ich nur sagen das es mich nicht wundert, wir haben in diesem Land den Verein der manche Filme nicht mag, darum werden sie indiziert oder sogar beschlagnahmt. Wird sich nicht ändern. Aber gucken und kaufen kann man sie doch.. wo ist das eigentliche Problem? Ich würde sagen man fühlt sich als gesunder, erwachsener Mensch einfach benachteiligt - Preise für Importe sind etwas höher, nur Online bestellen oder Börsengänge kostet auch extra.
Das ist einfach irgendwie blöd aber im Endeffekt haben wir einfach eine pingelige, schnöselige Behörde - typisch Germoney.

Hier wo ich wohne, 5 km von der holl. Grenze ist man es gewöhnt zu importieren :-)

26.05.2012 09:34 Uhr - Rubberist
3x
Ich denke mal, dass selbst wenn die ganze Reihe beschlagnahmt wird, jeder - absolut jeder - der sich überhaupt mal für die Filme interessierte bzw. haben wollte - diese auch schon längst hat...

Was bringt dann noch eine Beschlagnahmung?
Dass "Turbine" und Co. in einigen Jahrzehnten durch löblichste Bemühungen - dann auf diversen Pink-Rays oder wie diese Micro-Discs dann heißen werden - eine hyper-geniale Box mit absolut allen Extras (inkl. lustiger privater Aufnahmen div. Schauspieler auf'm Klo) und SAW-Filmen inkl. "Bärenfalle", bei der alle "Juchuu" schreien, auf den Markt wirft?

Ich möchte auch gern für das Beschlagnahmen div. Medien bezahlt werden... Da würde ich erstmal sämtliche Schlager-CDs wegen sexistischen und zu Depressionen führenden Inhalten einkassieren...

26.05.2012 09:40 Uhr - Catfather
>>Weiter ist es natürlich problematisch gewesen, dass die Opfer in diesem Teil keine richtigen Täter waren deren Hintergrund näher beleuchtet wurde, sondern das sie einfach wahllos ausgesucht wurden. In den vorherigen Teilen (besonders in den Anfängen der Reihe) waren es richtige Täter, welche ein richtiges Verbrechen begangen haben und es daher sichtbare Gründe für das Handeln von Jigsaw gab. >>

War das Anfangs der Reihe nicht so, dass Jigsaw schon aktiv wurde, wenn Einer seiner Meinung nach die Tatsache nicht zu würdigen weiß, am Leben zu sein ? Wurde sein Zorn nicht bereits geweckt, wenn Jemand Drogen konsumierte oder habe ich falsch in Erinnerung? Da mag zwar auch ein Grund sein, aber ein total irrsiniger die nicht im geringsten die sadistigen Todesspielchen rechtfertigte.

26.05.2012 09:42 Uhr - splatboy
26.05.2012 09:34 Uhr schrieb Rubberist
Ich denke mal, dass selbst wenn die ganze Reihe beschlagnahmt wird, jeder - absolut jeder - der sich überhaupt mal für die Filme interessierte bzw. haben wollte - diese auch schon längst hat...

Stimmt. Aber die die Meisten dann aber dummerweise die KJ Fassungen!!
99,9 % der Bürger bekommen die Beschlagnahme sowieso nicht mit. Die sagen sich:,,wie der ist Verboten? Hab ich doch noch gestern bei Saturn gekauft."
Ha Ha diese Unwissenden armen Leute

26.05.2012 10:43 Uhr - Oberstarzt
1x
Ich frage mich, wie intensiv ein Richter ein Medium prüft, bevor er es beschlagnahmt. Ich vermute mal, das sind so 15 minütige "Intensivprüfungen", die dann abgehakt und archiviert werden getreu dem Motto: Lesen, lachen, lochen, weil man ja Wichtigereres zu erledigen hat und personell in der Justiz sowieso chronisch unterbesetzt ist. Ist wahrscheinlich auch nur ein Richter, der das erledigt und bei soetwas unwichtigem wie einem Film auch keine Zweitmeinung einholt, kostet eh nur wertvolle Zeit.

26.05.2012 10:46 Uhr - teento
Also gelangweilt gefühlt hab ich mich keinesfall, als ich beschloss die BPjM anzurufen. Und Fakt ist auch, dass einige anscheinend den Beitrag nicht richtig gelesen hat, denn dann würden einige hier eben nicht SAW3 als nächsten Beschlagnahme-Titel sehen. Nochnal: Die ersten Teile...bis einschliesslich SAW IV... "rechtfertigen die Wahl der Opfer, in dem Punkt, weil hinter ihnen ein Vergehen steckt.
Ab Teil 5 erfolgt die Opferwahl grösstenteils nur noch per Zufall, bzw. die Charaktere werden nicht mehr grossartig beleuchtet, warum sie eigentlich den Kopf sprichwörtlich hinhalten müssen. Das gipfelt nunmehr in SAW7, der mit Opfern, die aus niedrigen Beweggründen ihr Leben lassen müssen. Deswegen die Beschlagnahme!

Jetzt verstanden??? Und wer jetzt aufgepasst hat, weiss wohl auch, WELCHER Teil aktuell gefährdet sein KÖNNTE!!!

26.05.2012 10:49 Uhr - teento
Ein Richter prüft wohlgemerkt den ganzen Film. Wie soll er sonstsein Urteil über alle anstössigen Szenen begründen???

26.05.2012 10:54 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
Echt gute Information... Danke dir, also mich stört das nicht. Finde sowie so sowas viel spannder zu lesen, als Sachen die morgen in der Videothek raus kommen.

26.05.2012 10:59 Uhr - Faktman
zu töfftöff
Teil 4 ist schon geschnitten. Darum glaube ich nicht, das es dieser Teil ist.
Denn die uncut Fassung von Saw 4 kam erst gar nicht zu uns, sondern nach
Österreich

26.05.2012 11:22 Uhr - HellReloaded
Hm..., ob ich meiner Stammvideothek mal besser mitteile, dass die die Unrated mal aus dem Automaten nehmen sollten?!

26.05.2012 11:31 Uhr - eisjok
4x
26.05.2012 06:10 Uhr schrieb wirsindviele
FÜR ALLE PFOSTEN ZUM MITSCHREIBEN: TEIL IV WIRD NICHT BESCHLAGNAHMT, DA ER NICHT AUF LISTE B STEHT. DAS SIND III UND V!

wirsindviele,

ich hoffe Dir ist dabei jetzt keiner flöten gegangen.
Du bist ja ein ganz Schlauer! Hast wohl eine Menge Ahnung studiert! Typ Oberlehrer... oder einfach nur typisch deutsch... kurz: ein KLUGSCHEISSER!!!

Man kann seine Meinung auch anders kundtun mein Lieber, dafür muss man sich nicht gleich über alle anderen stellen!
Wenn in Deinem Weltbild all diejenigen Pfosten darstellen, die sich halt nicht so intensiv mit solch Dir ungemein wichtigen Dingen wie der Liste B beschäftigen, dann weiß ich jetzt wenigstens was ein Vollpfosten ist.
Geh einfach mal ein wenig an die frische Luft, unter Menschen, und lerne wie EGAL es sein kann, wenn einer eben nicht ein kleiner Einstein ist.

Entspann Dich, dass Wetter ist schön... nur die vollzogene und sich androhende Beschlagnahme sorgt für ein wenig Trübsinn.
In diesem Sinne

eisjok

26.05.2012 11:33 Uhr - Björn Eklund
1x
Warum macht man´s nicht einfach so, daß
1. Nicht EIN Richter zu entscheiden hat sondern ein Gremium
2. ALLE Versionen (16, 18, KJ, SPIO) begutachtet werden.
Auf diese Weise könnte man vermeiden daß ein Film beschlagnahmt wird, bei welchem relevante Szenen in anderen Versionen trotzdem enthalten bleiben.

Außerdem, im Zeitalter des Internet hat eine Beschlagnahmung eh nur noch wenig Abschreckung, schließlich gibt´s mehr als genug Möglichkeiten sich die Filme aus dem Ausland zu holen. Abgesehen davon, daß Filme oft erst dadurch interessant werden (der vielgenannte "Reiz des verbotenen")

26.05.2012 11:47 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
26.05.2012 11:22 Uhr schrieb HellReloaded
Hm..., ob ich meiner Stammvideothek mal besser mitteile, dass die die Unrated mal aus dem Automaten nehmen sollten?!

Warum ?. Trag doch niocht noch dein Senf bei, ausserdem die meisten wissen das selbst. Verschweigen es aber, bei mir in der Videothek haben die Teil.7 auch raus genommen ausser die 3D Bluray aber denke mal das es nur die Cut ist.

26.05.2012 11:49 Uhr - peda
7x
So eine scheise ! ich haße diese ganze FSK , das die immer die Filme verbietet ! Was soll das ig mein Kinderffilme gibt genug warum soll ig kein Saw 7 sehn dürfen ? Schieben das noch auf Gericht sach ma haben die nix anders zu tun ? Das kotzt mich so an armes Deutschland sag ig danur , muss man echt bald mal auswandern hier ! Aber ig hab ja schon alle SAW Teile in UNRATED hehe mit volle Splätta gore dröhnung hihi pech gehabt FSK ! seit ihr wieder zuspät dran
SAW is einfach nur geil UNRATED auser Teil 1 den kanns vergessen weil zuwenig Splätta , sonst endgeil !!!!!!!!!!!

26.05.2012 11:52 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
26.05.2012 11:33 Uhr schrieb Björn Eklund
Warum macht man´s nicht einfach so, daß
1. Nicht EIN Richter zu entscheiden hat sondern ein Gremium
2. ALLE Versionen (16, 18, KJ, SPIO) begutachtet werden.
Auf diese Weise könnte man vermeiden daß ein Film beschlagnahmt wird, bei welchem relevante Szenen in anderen Versionen trotzdem enthalten bleiben.

Außerdem, im Zeitalter des Internet hat eine Beschlagnahmung eh nur noch wenig Abschreckung, schließlich gibt´s mehr als genug Möglichkeiten sich die Filme aus dem Ausland zu holen. Abgesehen davon, daß Filme oft erst dadurch interessant werden (der vielgenannte "Reiz des verbotenen")

Japp stimme dir da zu 100% ein. Genau so sehe ich das auch, aber die checken das sowieso nicht. Schissen sich schließlich ein eigen Tor damit :)

26.05.2012 11:57 Uhr - René
1x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Blades Wochenendlektüre zum Morgen! Herrlich :-)

"....weshalb man in Teil 7 eine "sinnlose Gewaltorgie", welche die Beschlagnahme regelrecht herausgefordert haben soll."

Na dann sollten wir wirklich mal ein Wörtchen mit dem Regisseur reden. So geht das aber nicht! Der muss doch auch Rücksicht auf uns Deutschen nehmen!

"Das hat zum einen mit der Umfirmierung von Kinowelt zu Studiocanal zu tun und dem damit verbundenen Umzug von Leipzig nach Berlin. Dadurch ist natürlich ein anderes Gericht für das Label zuständig."

Wundert mich, dass Kinowelt freiwillig nach Berlin kam! Gerade wo doch im AG Tiergarten die größten Nerds verweilen!
Wieso ziehen die nicht nach Pfaffendorf? Ich habe noch nie was vom AG Pfaffendorf gehört. Dann hätten se Ruhe.

Naja, das mit den Gerichten war mir zumindest neu!

26.05.2012 11:57 Uhr - splatboy
4x
26.05.2012 11:49 Uhr schrieb peda
So eine scheise ! ich haße diese ganze FSK , das die immer die Filme verbietet ! Was soll das ig mein Kinderffilme gibt genug warum soll ig kein Saw 7 sehn dürfen ? Schieben das noch auf Gericht sach ma haben die nix anders zu tun ? Das kotzt mich so an armes Deutschland sag ig danur , muss man echt bald mal auswandern hier ! Aber ig hab ja schon alle SAW Teile in UNRATED hehe mit volle Splätta gore dröhnung hihi pech gehabt FSK ! seit ihr wieder zuspät dran
SAW is einfach nur geil UNRATED auser Teil 1 den kanns vergessen weil zuwenig Splätta , sonst endgeil !!!!!!!!!!!

Ich hoffe mal ganz schwer das dein Kommentar ironisch gemeint ist. Ansonsten ist das von den bisher 54 Kommentaren der mit Abstand dümmste. Und ich hoffe das mit den " FSK verbietet Filme" war auch nur ein Scherz. Weil sonst vergess ich mich gleich hier.

26.05.2012 11:58 Uhr - Trasher
8x
26.05.2012 11:49 Uhr schrieb peda
So eine scheise ! ich haße diese ganze FSK , das die immer die Filme verbietet ! Was soll das ig mein Kinderffilme gibt genug warum soll ig kein Saw 7 sehn dürfen ? Schieben das noch auf Gericht sach ma haben die nix anders zu tun ? Das kotzt mich so an armes Deutschland sag ig danur , muss man echt bald mal auswandern hier ! Aber ig hab ja schon alle SAW Teile in UNRATED hehe mit volle Splätta gore dröhnung hihi pech gehabt FSK ! seit ihr wieder zuspät dran
SAW is einfach nur geil UNRATED auser Teil 1 den kanns vergessen weil zuwenig Splätta , sonst endgeil !!!!!!!!!!!


Wenn ich solche Kommentare lese schäme ich mich manchmal Horrorfan zu sein.

26.05.2012 12:03 Uhr - splatboy
2x


26.05.2012 12:04 Uhr - göschle
Jugendschutz der Marke Holzhammermethode.

26.05.2012 12:06 Uhr - splatboy
1x
26.05.2012 12:04 Uhr schrieb göschle
Jugendschutz der Marke Holzhammermethode.

hierbei handelt es sich nicht um Jugendschutz. Ein Film wird nicht aus jugendschutzgründen beschlagnahmt.

26.05.2012 12:11 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
@ Trasher

ganz Deiner Meinung! ;)

26.05.2012 12:14 Uhr - Faktman
kann es sein das eisjok ein " Fremdling" ist ?

26.05.2012 12:16 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Da haben wohl zwei Herren nicht erkannt, dass peda sich einen kleinen Spaß erlaubt hat...

26.05.2012 12:18 Uhr - René
1x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
@peda ;-)
@Jack Bauer Ist ja auch schwer mal auf den Namen zu klicken!

26.05.2012 12:20 Uhr - splatboy
26.05.2012 12:16 Uhr schrieb Jack Bauer
Da haben wohl zwei Herren nicht erkannt, dass peda sich einen kleinen Spaß erlaubt hat...

Ich hoffe doch

26.05.2012 12:23 Uhr - splatboy
2x
Ey scheiße dieser Peda ist sogar ein Mitarbeiter von SB. Und ich bin voll drauf reingefallen.

26.05.2012 12:27 Uhr - peda
2x
Mensch Jack, musstest Du mich so schnell auffliegen lassen? ;)
Ich widerrufe alles bzw. behaupte das Gegenteil.

26.05.2012 12:41 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
26.05.2012 09:03 Uhr schrieb Trasher
Was soll der Schwachsinn mit der BPJM?Diese hat mit der Beschlagnahmung der Filme überhaupt nichts zu tun.Das machen deutsche Gerichte.Ist ja toll das ihr euch aufregt aber ändert nichts dran das dieser tolle §131 nun mal existiert und jeder Richter den auslegen kann wie er möchte.

@WIRSINDVIELE Ein Film muss nicht explizit auf Liste B indiziert sein um beschlagnahmt zu werden.Das nur mal so als Info bevor du andere User als Pfosten bezeichnest.


1. Die BPJM indiziert die Filme (teilweise auch willkürlich), duch die B-Indizierung landet der Film vor einem Richter, der über die eine Beschlagnahme entscheidet. Also ist die BPJM im vollen Umfang dafür verantwortlich.

2. Ja, ein Film muß nicht explizit auf Liste B indiziert sein, um beschlagnahmt zu werden.
Doch in der Regel führt nur das überhaupt zum Richter, weshalb SAW 4 auch nicht beschlagnahmt wird.

26.05.2012 12:55 Uhr - BLU RAY KULT
2x
Saw Beschlagnahmung-Schlagzeilen und die Hälfte der Beiträge sind der Grund weshalb ich nichts besseres zu tun habe, als die DÄ zu hören.

26.05.2012 12:56 Uhr - querschnitt
ich versteh euch alle nicht.. wieso sagt ihr das saw 3 beschlagnahmt werden soll? habt ihr den bericht ueberhaupt gelesen und verstanden? Saw 7 wurde beschlagnahmt weil dort wahllos menschen einfach nur abgemetzelt werden ohne hintergrund

in Saw 3 geht es darum, ob ein menschen anderen menschen verzeihen kann oder ob er rache an ihnen ausueben will, weil er diesen menschen den grund fuer sein leid gibt.

er hat die moeglichkeit sie zu retten, indem er ihnen verzeiht.
gegen ende des film sieht man das alles gut ausgegangen waere, wenn er ihnen nur verziehen haette. dementsprechend strahlt der film auch eine total andere message aus


dementsprechend ist saw 3 in meinen augen auch viel harmloser und total anders als saw 7. Es wuerde mich sehr sehr sehr wundern, wenn es den 3. teil erwischt! ich denke eher alles was nach teil 3 kam..

26.05.2012 13:08 Uhr - splatboy
26.05.2012 12:56 Uhr schrieb querschnitt
ich versteh euch alle nicht.. wieso sagt ihr das saw 3 beschlagnahmt werden soll? habt ihr den bericht ueberhaupt gelesen und verstanden? Saw 7 wurde beschlagnahmt weil dort wahllos menschen einfach nur abgemetzelt werden ohne hintergrund

in Saw 3 geht es darum, ob ein menschen anderen menschen verzeihen kann oder ob er rache an ihnen ausueben will, weil er diesen menschen den grund fuer sein leid gibt.

er hat die moeglichkeit sie zu retten, indem er ihnen verzeiht.
gegen ende des film sieht man das alles gut ausgegangen waere, wenn er ihnen nur verziehen haette. dementsprechend strahlt der film auch eine total andere message aus


dementsprechend ist saw 3 in meinen augen auch viel harmloser und total anders als saw 7. Es wuerde mich sehr sehr sehr wundern, wenn es den 3. teil erwischt! ich denke eher alles was nach teil 3 kam..

Meinst du so weit können die denken? Ich weiß noch als Hostel II beschlagnahmt wurde. Einer der Gründe war ich zitiere: ,,der Film hat keine Handlung"
So ich glaube das sagt alles.

26.05.2012 13:12 Uhr - uncutparadise
Na herzlichen Glückwunsch an teento (?) für die Infos. Wenn ich die BPjM wegen sowas anmaile oder anrufe, dann krieg ich immer den dezenten Hinweis, dass man solche Infos nicht rausgeben darf, weil man nicht sicher ist, dass ich 18 bin und ich damit unberechtigt wäre... Sogar die Chefin selbst antwortet einem so. Aber schön, dass es mal einer geschafft hat, den Jungs ne Info aus dem Kreuz zu leiern !

26.05.2012 13:12 Uhr - querschnitt
also ich fand hostel 2 super.. aber handlung hab ich da auch vermisst ;).. oder nennst du "per handy/internet auf ein opfer bieten" handlung? :)

26.05.2012 13:57 Uhr - DON
3x
Ach, früher konnte ich mich über solche Zensurgeschichten auch immer nach belieben aufregen, mittlerweile muss man beinahe Mitleid haben.
Wen juckt es denn, was von irgendeinem Gericht eingezogen oder von der BPjM auf den Index gesetzt wird, wenn die Medien weiterhin abseits von Diarrhö Markt und Saturn vielerorts für jeden Interessierten verfügbar sind.
Selbst beschlagnahmte Spielfilme werden, trotz Verbot, auf einschlägigen Handelsplattformen von privaten Deutschen an private Deutsche verkauft.
Und der Grund ist, dass es einfach keinen Menschen juckt - und das ist gut so.
Sollen die Gerichte und die BPjM doch weiterhin in ihrem realitätsfernen Mikrokosmos um die Wette sesselfurzen, ich lass mir als Erwachsener ganz bestimmt nicht vorschreiben welche SPIELfilme ich schauen darf - und ich bin froh darüber dass immer mehr sich über dieses lachhafte Affentheater hinwegsetzen.

26.05.2012 14:12 Uhr - LEGION
1x
Ich frage mich immer was an Gewaltverherlichung so schlimm ist. Menschen definierten sich schon immer über Gewalt und dieser Umstand wird sich auch so schnell nicht ändern.


26.05.2012 14:13 Uhr - moshinghighlander
Hab gehört von Freddys Bruder Micheal, dessen Cousin Jason, von dem seinem Enkel Norman, von dessen Neffen Hannibal, nämlich dem sein Onkel Leatherface und sein Stiefvater Chucky. Also der hat gehört, dass, weil der gesagt hat, also das auf jeden Falls SAW VIII/8tel beschlagnahmt ist.

26.05.2012 14:22 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@DON:

Dem ist nichts hinzuzufügen!

26.05.2012 14:30 Uhr - splatboy
1x
26.05.2012 14:13 Uhr schrieb moshinghighlander
Hab gehört von Freddys Bruder Micheal, dessen Cousin Jason, von dem seinem Enkel Norman, von dessen Neffen Hannibal, nämlich dem sein Onkel Leatherface und sein Stiefvater Chucky. Also der hat gehört, dass, weil der gesagt hat, also das auf jeden Falls SAW VIII/8tel beschlagnahmt ist.

Irgendwas genommen?

26.05.2012 14:38 Uhr - teento
Ich denke mal, wenn man sich am Telefon nicht wie ein Erwachsener anhört, kann so 'ne Aussage schonmal kommen. :-)


Ansonsten: JA...doofe FSK...immer musse richtig geile Splätta-Filme verbieten, die ich schon mit 4 geguckt habe und deswegen alles andere auf der Strecke blieb...

26.05.2012 15:14 Uhr - Fiesepeter
1x
Ab und zu muss halt ein Film beschlagnahmt werden, ansonsten könnte man unsere staatl. Zensurbehörde aka BPJM auch gleich dicht machen. Ständig neue Hardcore-Pornos auf Listenteil B zu stecken fördert kaum die öffentliche Wahrnehmung, daher war jetzt ein mittelmäßiger Splatter-Film dran.

26.05.2012 15:46 Uhr - Topf
teil 3 eineutig, denn so ziemlich alle punkte die im 7. teilbeanstandet wurden fallen nter diese punkte:aus opfern werden täter, explizite gewaltdarstellung und die selbstjustiz
(letzte szene ,vergeben oder nicht)
naja zum glück habe ich dieses glanzstück der sawreihe in der kinofassung daheim.

26.05.2012 15:58 Uhr - Dietmar Schotten
26.05.2012 10:59 Uhr schrieb Faktman
zu töfftöff
Teil 4 ist schon geschnitten. Darum glaube ich nicht, das es dieser Teil ist.
Denn die uncut Fassung von Saw 4 kam erst gar nicht zu uns, sondern nach
Österreich


Hat damit nichts zu tun. Auch Fassungen aus dem Ausland werden beschlagnahmt.

26.05.2012 16:31 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
26.05.2012 11:49 Uhr schrieb peda
So eine scheise ! ich haße diese ganze FSK , das die immer die Filme verbietet ! Was soll das ig mein Kinderffilme gibt genug warum soll ig kein Saw 7 sehn dürfen ? Schieben das noch auf Gericht sach ma haben die nix anders zu tun ? Das kotzt mich so an armes Deutschland sag ig danur , muss man echt bald mal auswandern hier ! Aber ig hab ja schon alle SAW Teile in UNRATED hehe mit volle Splätta gore dröhnung hihi pech gehabt FSK ! seit ihr wieder zuspät dran
SAW is einfach nur geil UNRATED auser Teil 1 den kanns vergessen weil zuwenig Splätta , sonst endgeil !!!!!!!!!!!


Hahaha, bin tatsächlich drauf reingefallen! Ist aber auch echt ein Kommentar, den man so öfter mal hier liest ;)

26.05.2012 16:32 Uhr - Eric Draven
DB-Co-Admin
User-Level von Eric Draven 12
Erfahrungspunkte von Eric Draven 2.248
26.05.2012 02:07 Uhr schrieb Quastenflosser
Woah. Ich schreibe diesen Clowns jetzt mal 'ne E-Mail, einfach fürs Gewissen. Die sind so panne, das gibt's gar nicht.



deine aktion in allen ehren aber du glaubst ja wohl nicht das die auch nur einen *piep* dadrauf geben was wir bürger über diese total sinnfreie aktion wiedermal denken

das schlimme ist ja auch noch das die von unseren steuergelder bezahlt werden ^^

26.05.2012 17:05 Uhr - VINDICATOR
1x
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
@ peda

Ich schieß mich gleich weg ...hahaha :D
erste Sahne

26.05.2012 17:41 Uhr - Badtaste69
2x
Hach ist das schöne hier xD :P

26.05.2012 17:54 Uhr - Erik
DB-Co-Admin
User-Level von Erik 15
Erfahrungspunkte von Erik 4.017
26.05.2012 15:46 Uhr schrieb Topf
teil 3 eineutig, denn so ziemlich alle punkte die im 7. teilbeanstandet wurden fallen nter diese punkte:aus opfern werden täter, explizite gewaltdarstellung und die selbstjustiz
(letzte szene ,vergeben oder nicht)
naja zum glück habe ich dieses glanzstück der sawreihe in der kinofassung daheim.

Tja, die Kinofassung wird aber nicht beschlagnahmt. Die steht nur auf LISTE A. Wenn dann kommt die Unrated dran

26.05.2012 17:57 Uhr - Erik
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Erik 15
Erfahrungspunkte von Erik 4.017
26.05.2012 14:13 Uhr schrieb moshinghighlander
Hab gehört von Freddys Bruder Micheal, dessen Cousin Jason, von dem seinem Enkel Norman, von dessen Neffen Hannibal, nämlich dem sein Onkel Leatherface und sein Stiefvater Chucky. Also der hat gehört, dass, weil der gesagt hat, also das auf jeden Falls SAW VIII/8tel beschlagnahmt ist.

Seit dem man hier Kommentare „liken“ kann, versuchen einige krampfhaft witzig zu sein (Eye roll)

26.05.2012 18:03 Uhr - Eric Draven
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Eric Draven 12
Erfahrungspunkte von Eric Draven 2.248
26.05.2012 17:57 Uhr schrieb Erik
26.05.2012 14:13 Uhr schrieb moshinghighlander
Hab gehört von Freddys Bruder Micheal, dessen Cousin Jason, von dem seinem Enkel Norman, von dessen Neffen Hannibal, nämlich dem sein Onkel Leatherface und sein Stiefvater Chucky. Also der hat gehört, dass, weil der gesagt hat, also das auf jeden Falls SAW VIII/8tel beschlagnahmt ist.

Seit dem man hier Kommentare „liken“ kann, versuchen einige krampfhaft witzig zu sein (Eye roll)



dafür hast du definitiv ein like verdient :-) ^^

26.05.2012 18:17 Uhr - radioactiveman
26.05.2012 00:06 Uhr schrieb Jables
... da bin ich mal gespannt, welcher als nächstes aus dem Verkehr gezogen wird. Ich tippe stark auf den 3. wobei der 4. in meinen Augen einer der derbsten ist. Absolutes Unverständnis meinerseits!


3 + 4 sind ja in Deutschland eh nur zensiert erschienen. Natürlich können die dann trotzdem beschlagnahmt werden.


26.05.2012 18:23 Uhr - radioactiveman
26.05.2012 11:52 Uhr schrieb Unrated-Origin
26.05.2012 11:33 Uhr schrieb Björn Eklund
Warum macht man´s nicht einfach so, daß
1. Nicht EIN Richter zu entscheiden hat sondern ein Gremium
2. ALLE Versionen (16, 18, KJ, SPIO) begutachtet werden.
Auf diese Weise könnte man vermeiden daß ein Film beschlagnahmt wird, bei welchem relevante Szenen in anderen Versionen trotzdem enthalten bleiben.

Außerdem, im Zeitalter des Internet hat eine Beschlagnahmung eh nur noch wenig Abschreckung, schließlich gibt´s mehr als genug Möglichkeiten sich die Filme aus dem Ausland zu holen. Abgesehen davon, daß Filme oft erst dadurch interessant werden (der vielgenannte "Reiz des verbotenen")

Japp stimme dir da zu 100% ein. Genau so sehe ich das auch, aber die checken das sowieso nicht. Schissen sich schließlich ein eigen Tor damit :)


Schon richtig, aber es gibt alte Männer in Roben, für die ist ein VHS-Rekorder modernes Teufelszeugs, das die nicht mal bedienen können. Die wissen doch nicht, dass wir in einer vernetzten Welt leben und in einem Europa. Die leben geistig immer noch in der DDR oder in einer Zeit, wo Filmzensur so normal war, wie sie heuze leider immer noch ist. Nur spricht man heute nicht drüber. Oder hat schon mal wer davon was in der Tagesschau o. ä. gesehen?

26.05.2012 18:56 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 945
@Erik
Du weißt aber das Liste A Filme, nicht vor einer beschlagnahme geschützt sind?

@radioactiveman
Der einzige Teil der Reihe der in Deutschland zensiert erschienen ist, war der 4. Teil(deutsche geschnittene U.S. Kinofassung) und Teil 3 ist bei uns in der ungeschnittenen U.S. Kinofassung erschienen! Der 2. Teil erschien ja zuerst auch nur in der ungeschnittenen
U.S. Kinofassung bei uns, bevor man den Director`s Cut veröffentlichte.


26.05.2012 19:23 Uhr - xxNeonBlackxx
1x
Also jegliche Beschlagnahmung aus Gründen welche sich die AG Tiergarten wieder aus dem Arsch saugt ist natürlich unnötig. Aber mir ist das schon lange egal, guckt doch einfach das was ihr wollt per Stream an. Nicht ganz legal, klar aber ich finde auch Eingriffe in die Künstlerfreiheit (in diesem Falle der Regisseur) durch Beschlagnahme oder gar Zensur nicht zu vertreten. Genau so mit den DVDs:
Meiner Meinung nach müsste man alle geschnittenen Filme entweder ganz abschaffen, oder sie zum halben Preis wie die Uncut Version anbieten, und auch noch Fett auf dem Cover drauf hinweisen. Ich kauf ja auch kein Auto zum Vollpreis, und krige es ohne Reifen.


PS:
Der nächste ist bestimmt Teil 3, der heftigste der ganzen Reihe

26.05.2012 19:39 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
26.05.2012 14:13 Uhr schrieb moshinghighlander
Hab gehört von Freddys Bruder Micheal, dessen Cousin Jason, von dem seinem Enkel Norman, von dessen Neffen Hannibal, nämlich dem sein Onkel Leatherface und sein Stiefvater Chucky. Also der hat gehört, dass, weil der gesagt hat, also das auf jeden Falls SAW VIII/8tel beschlagnahmt ist.


Wohl zu oft gemosht? Scheiße ist das schlecht!

26.05.2012 20:13 Uhr - Björn Eklund
2x
26.05.2012 19:23 Uhr schrieb xxNeonBlackxx

Meiner Meinung nach müsste man alle geschnittenen Filme entweder ganz abschaffen, oder sie zum halben Preis wie die Uncut Version anbieten, und auch noch Fett auf dem Cover drauf hinweisen.


Womit wir bei vielen Filmen wieder beim Dilemma wären, was dann als ungeschnitten gelten kann. Wenn ein Film ab 18 ins Kino kommt und erst nach der Kinoauswertung ein Directors Cut oder ne Unrated erstellt wird, soll man dann die Kinofassung als geschnitten werten oder nicht? Es gibt ja mittlerweile genug Filme die erst nach Jahren vom Regisseur geändert werden, sei es mit neuen Effekten oder komplett neuen Szenen.
Aber ich wäre auf jeden Fall auch dafür daß geschnittene Fassungen deutlich auf dem Frontcover gekennzeichnet werden, und nicht nur mit einer Minischrift unter dem FSK-Logo.....

26.05.2012 20:19 Uhr - The Cruel
Seit Teil 3, habe ich aufgehört habe die Serie zu gucken, da das alles ohne John Kramer eh keinen Spass mehr machte. Selbst wenn es ein paar würdige Nachfolger geben würde, als jene die seine Torturen überlebten und ihr Leben schätzen gelernt haben, würden sie dies nicht besser können als er.

26.05.2012 23:42 Uhr - Guilala
Schön, dass wir in einem "demokratischen" Land leben, in dem immer noch (fiktive) Filme beschlagnahmt werden dürfen. Bei soviel Medienkompetenz und juristischem Sachverstand, fühl ich mich doch gleich viel sicherer... ^^

27.05.2012 00:38 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
26.05.2012 16:32 Uhr schrieb Eric Draven
26.05.2012 02:07 Uhr schrieb Quastenflosser
Woah. Ich schreibe diesen Clowns jetzt mal 'ne E-Mail, einfach fürs Gewissen. Die sind so panne, das gibt's gar nicht.



deine aktion in allen ehren aber du glaubst ja wohl nicht das die auch nur einen *piep* dadrauf geben was wir bürger über diese total sinnfreie aktion wiedermal denken

das schlimme ist ja auch noch das die von unseren steuergelder bezahlt werden ^^

So what, ich mache von meiner Meinungsfreiheit Gebrauch, und außerdem schrieb ich ja im Vornherein "fürs Gewissen" :) Ich gebe ja letztendlich auch einen *piep* auf deren Urteile.

Es tat übrigens gut.

27.05.2012 00:56 Uhr - Jables
4x
User-Level von Jables 2
Erfahrungspunkte von Jables 61
... manchmal frage ich mich bei diesem ganzen, hier zu tage tretenden Halbwissen, ob sämtliche Aufklärungsarbeit seitens Schnittberichte irgendwie gefruchtet hat?

"die FSK verbietet Filme"
"ausschließlich Liste B Filme können beschlagnahmt werden"
"die FSK kürzt Filme"
"die BPJM beschlagnahmt Filme"
"beschlagnahmte Filme werden nur aufgrund des Jugendschutzes beschlagnahmt"
"eine ausländische Fassung kann gar nicht beschlagnahmt werden"

man man man.

27.05.2012 00:57 Uhr - Rated XXL
...ich möchte mal wissen, warum das rosa Blut nicht berücksichtig wurde...das ist ja auch, man möchte fast sagen Zensur...es mag sein, daß der Teil "brutal" ist, aber als ich beim Sehen, das "Blut" sah, hätte ich am liebsten den Film in den Mülleimer geworfen. Ich glaube mit einem "ordentlichen Blut" wäre ich ein Fan von diesem Teil geworden, aber so...

27.05.2012 01:36 Uhr - McCoy
1x
26.05.2012 00:09 Uhr schrieb Kaisa81
sobald bischen gewalt und blut zu sehen ist wird es indiziert oder beschlagnahmt


Da hat der Kollege Kaiser mal wieder den Satz des Tages gepostet. Ich finds übrigens auch echt scheisse, dass die Gina Wild Filme nicht im TV laufen, nur weil da ein bißchen Kuscheln und nackte Haut zu sehen ist

27.05.2012 01:45 Uhr - teento
1x
Ich füge dem ganzen gequirltem Kram nichts mehr hinzu. Manche Leute kriegen es einfach nicht hin, alles "herauszulesen". Ich schäme mich deftig....

27.05.2012 07:21 Uhr - eisjok
26.05.2012 12:14 Uhr schrieb Faktman
kann es sein das eisjok ein " Fremdling" ist ?

Faktman,

nein, sicherlich nicht!
Üblicherweise nutze ich dieses Forum um auch meine Sicht der Dinge darzulegen... dafür ist es schließlich da!
Wenn aber manche meinen, viele hier mit einem Pauschal-Rundschlag einfach mal ein wenig zu ärgern, dabei selbst auf unsägliche Art und Weise den klugen Max raushängen lassen, und man dann noch lustiger Weise an der Art des Postings dessen Kleingeist noch entlarven kann, ja dann sage ich das dem Guten auch!
Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus!

Ganz einfach, oder?

eisjok

27.05.2012 08:09 Uhr - Doktor Trask
Auf kurz oder lang werden bestimmt alle Teile bis auf den harmlosen Erstling beschlagnahmt werden und wer weiß wieviele ähnliche Filme dieses Schicksal teilen dürfen, wenn erstmal angefangen wird mit dem Beschlagnahmen wird es so schnell auch nicht zu Ende gehen, wir können froh sein das die meisten Gerichte momentan ziemlich ausgelastet sonst hätte uns schon längst eine Welle von Beschlagnahmungen überrollt.

27.05.2012 08:55 Uhr - Doktor Trask
26.05.2012 09:07 Uhr schrieb splatboy

Oder auf Filmbörsen. Ist jede Woche immer irgendwo eine. Aber wie lange das noch gut gehen wird? Schließlich werden hier etliche beschlagnahmte Filme verkauft. Auch viele dessen Vertrieb ausschließlich für Österreich und Schweiz bestimmt sind. Brauchen ja nur mal Kontrollen kommen.
Ich hoffe denn Kommentar hier liest jetzt nicht irgendeiner von der BPJM. Nicht das die auf dumme Gedanken kommen.

Das wäre dann das was man auf größeren Flohmärkten immer wieder mal erlebt, da werden dann ganze Stände eingesackt(habe selber über die Jahre auch schon zweimal Ärger gehabt-hatte ich im Forum aber mal drüber berichtet), langsam weitet sich das aber auch auf kleinere Märkte aus, es ist daher auch nur eine Frage der Zeit bis man auf die Börsen übergeht, bei Videotheken ist das ganze ja schon sehr lange Standart, auch bei den kleineren.

27.05.2012 09:21 Uhr - Badtaste69
26.05.2012 00:22 Uhr schrieb McCoy
Rock n Roll, SAW Beschlagnahmung mal wieder. Schätze, da wir jetzt Pfingsten haben, werden Montag abend etwa 300 Post hier stehen, von denen etwa 90% eine der folgenden Aussagen beinhalten:

.



Die 100 haben wir genackt :D

27.05.2012 15:39 Uhr - Dietmar Schotten
27.05.2012 00:56 Uhr schrieb Jables
... manchmal frage ich mich bei diesem ganzen, hier zu tage tretenden Halbwissen, ob sämtliche Aufklärungsarbeit seitens Schnittberichte irgendwie gefruchtet hat?

"die FSK verbietet Filme"
"ausschließlich Liste B Filme können beschlagnahmt werden"
"die FSK kürzt Filme"
"die BPJM beschlagnahmt Filme"
"beschlagnahmte Filme werden nur aufgrund des Jugendschutzes beschlagnahmt"
"eine ausländische Fassung kann gar nicht beschlagnahmt werden"

man man man.


Zu mir sagte mal jemand, dass die "Kirche" die Filme "verbietet".

27.05.2012 18:51 Uhr - Tarantel
2x
26.05.2012 13:57 Uhr schrieb DON
Ach, früher konnte ich mich über solche Zensurgeschichten auch immer nach belieben aufregen, mittlerweile muss man beinahe Mitleid haben.
Wen juckt es denn, was von irgendeinem Gericht eingezogen oder von der BPjM auf den Index gesetzt wird, wenn die Medien weiterhin abseits von Diarrhö Markt und Saturn vielerorts für jeden Interessierten verfügbar sind.
Selbst beschlagnahmte Spielfilme werden, trotz Verbot, auf einschlägigen Handelsplattformen von privaten Deutschen an private Deutsche verkauft.
Und der Grund ist, dass es einfach keinen Menschen juckt - und das ist gut so.
Sollen die Gerichte und die BPjM doch weiterhin in ihrem realitätsfernen Mikrokosmos um die Wette sesselfurzen, ich lass mir als Erwachsener ganz bestimmt nicht vorschreiben welche SPIELfilme ich schauen darf - und ich bin froh darüber dass immer mehr sich über dieses lachhafte Affentheater hinwegsetzen.



Irgendwie erinnert mich die Diskussion um Beschlagnahmungen immer wieder an das Thema Cannabisverbot...

Alle schreien wie ungerecht und unnötig es doch ist, da man es sowieso umgehen kann, und wer rankommen will tut das auch, egal wie alt.

Cannabis und Filmkonsum vertragen sich ausgesprochen gut, sollten wir diese beiden Lobbys nicht einfach zusammenführen? Vielleicht ändert sich DANN mal was in DE xDDDD

27.05.2012 23:14 Uhr - Guilala
@Tarantel

da ist durchaus was dran. ;-)

Leider funktioniert die Manipulation der Obrigkeit beim Thema Drogen immer noch ziemlich gut.
Deren Ziel ist es Angst zu schüren, Vorurteile zu bekräftigen und die eigene Unwissenheit und Ignoranz in die Köpfe der Menschen zu pflanzen. Kann ja schließlich nicht angehen, dass unsere Gesetzgeber Bockmist verzapfen... haben ja schließlich 'ne bessere Bildung als Otto-Normalbürger und 'nen Doktortitel in Chemie und Biologie sowieso...^^

28.05.2012 01:43 Uhr - jatenk
User-Level von jatenk 1
Erfahrungspunkte von jatenk 8
Habt ihr Leute denn keinen Lektor, der sich die Newstexte zumindest einmal vor Veröffentlichung durchliest? Ist ja nicht zum aushalten. Aber leider Trend in vielen Onlineportalen.
Das mit dem Dokucharakter und dem sinnlosen Auswählen der Opfer klingt erst einleuchtend, bis man darüber nachdenkt, was da gesagt wird: Und zwar 1. dass Straftäter so eine Behandlung mehr verdient haben als zufällige Menschen, möglicherweise auch Straftäter und 2. dass man zwar das Zwingen der Menschen zur Begehung tödlicher Handlungen durch Jigsaw billigt - denn dass er das tut wird ja gezeigt, in den Vorbereitungsvideos - aber dass die Menschen dann tun wozu sie gezwungen werden um selber zu überleben, das geht natürlich nicht.

29.05.2012 10:55 Uhr - TheInferno7
"Er sollte lediglich eine strafrechtliche Relevanz nach §131 StGB attestieren, was er in dem Fall auch gemacht hat", heißt es im Text. Er sollte? Wer schreibt ihm das denn vor, ich dachte immer, der Richter hätte zu entscheiden? Oder unterschreibt der Richter da nur, was die BpjM ihm "nahelegt"?

29.05.2012 16:08 Uhr - snowboarding_3
28.05.2012 01:43 Uhr schrieb jatenk
Habt ihr Leute denn keinen Lektor, der sich die Newstexte zumindest einmal vor Veröffentlichung durchliest? Ist ja nicht zum aushalten.


Was soll an dem Artikel nicht auszuhalten sein? Bitte enthalte den Usern deine mit Sicherheit aufschlussreiche und fundierte Kritik nicht vor!

Diese interessanten Hintergrundinfos zur Beschlagnahmung von Saw7 sind das Resultat aus der Zusammenarbeit zwischen diesem arrangierten, kostenlosen Portal und den Usern. Rechtschreib- oder Grammatikfehler konnte ich nicht finden und der Artikel ist sauber geschieben. Wo liegt das Problem?

30.05.2012 12:27 Uhr - Dietmar Schotten
26.05.2012 09:31 Uhr schrieb splatboy
26.05.2012 09:21 Uhr schrieb Trasher
Blödsinn ein Gericht wird aktiv sobald eine Anzeige vorliegt.Daraufhin wird der Film gerichtlich geprüft und bei Verstoss beschlagnahmt.

Ja aber die BPJM sagt doch mit der Liste B : Hey Leute wir sind der Ansicht das der Film gegen Paragraph 131 verstößt. Und Das wird dann Monat für Monat auf eine öffentliche Liste gesetzt die jeder Heini lesen kann. Die bringen mit der Indizierung ja den Stein ins rollen. Denn würd der nicht aufm Index sein, würde ja keine Anzeige erstattet werden. Auch wenn FSK geprüfte Film rein theoretisch auch beschlagnahmt werden können. Aber das ist bisher noch nicht passiert.


Auch Filme, die nicht auf Liste B stehen können beschlagnahmt werden, denn es ist nicht nur die BPjM, die den Stein ins rollen bringen kann. Auch Jugendämter, Schulen, etc. sind dazu berechtigt, einen Film den Gerichten zu melden, wenn bei einem 10 Jährigen ein Film gefunden wird, der gegen §131 verstösst.

Davon abgesehen kann es Euch doch egal sein, ob ein Film beschlagnahmt wird oder nicht. Man bekommt den Film ja sowieso noch, wenn auch über Österreich, aber na und?

31.05.2012 14:48 Uhr - Guilala
30.05.2012 12:27 Uhr schrieb Dietmar Schotten
Davon abgesehen kann es Euch doch egal sein, ob ein Film beschlagnahmt wird oder nicht. Man bekommt den Film ja sowieso noch, wenn auch über Österreich, aber na und?

Egal darf es eben NICHT sein!
Zensur bleibt Zensur, auch wenn man sie (relativ leicht) umgehen kann. ;-)

28.06.2012 23:32 Uhr - JOlliLorenz
Einfach nur lächerlich. Medienfreiheit? Nein Danke....

21.10.2012 21:19 Uhr - v.makarov
nieder mit diesem kapitalismus

die wollen nur geld
deswegen machen die das auch

wenn blut:indizierung
wenn gore :beschlagnahme

und dann noch die filme so cutten das die eine 16freigabe erreichen-damit man von der freigabe nichts merkt-trailer und so draufschmeissen um eine 18er freigabe zu erreichen
und die käufer zu verarschen.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)