SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Street Gangs erscheint ohne Zensuren in Deutschland

Deutscher Actionfilm wird im Juli von 8-Films veröffentlicht

Am 12. Juli 2012 wird 8-Films den deutschen Actionfilm Street Gangs - Show No Mercy auf DVD und Blu-ray in Deutschlands Videotheken stellen, bevor es am 27. Juli 2012 in den Verkauf geht.

Erscheinen soll das Ganze in der ungeschnittenen Fassung, welche die "keine Jugendfreigabe"-Einstufung der FSK tragen wird und mit dieser Freigabe bereits von der FSK geprüft wurde. Ferner wird das Label auch auf dem Cover damit, dass es sich um die Uncut-Fassung handelt.

Fans deutscher Actionfilme können also bedenkenlos im Juli zugreifen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Hass, Gewalt und nackter Terror herrschen auf den Straßen. Anarchistische Gangs bekriegen sich mit einer Brutalität, die ihresgleichen sucht. Der kaltblütige Anführer Slater (VOLKRAM ZSCHIESCHE) und seine "BLOODS" führen einen mörderischen Straßenkrieg gegen den ganglosen, aber gefürchteten Street Warrior Mikey (MIKE MÖLLER). Als dessen Bruder Mathis (MATHIS LANDWEHR) ... [mehr]
Quelle: 8-Films
Mehr zu:

Street Gangs - Show no Mercy

(OT: Urban Fighter, 2012)

Aktuelle Meldungen

Suspiria (1977) erstmals als 4K-Blu-ray in Deutschland von Koch Films
Puppet Master - Das tödlichste Reich scheitert uncut bei der FSK
Mortal Kombat XI kommt ungeschnitten in Deutschland durch die USK-Prüfung
Der Goldene Handschuh kommt ungeschnitten ab 18 Jahren in die deutschen Kinos
Dust Devil kommt im Final Cut, Workprint & Kinofassung auf deutsche Blu-ray
Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.06.2012 00:12 Uhr - BallerSant
5x
ein DEUTSCHER ONG BAK!^!!!!!
hahahah
ich lach mich tot....
das Werk wird im Leben nicht an Ong Bak rankommen hahaha
luschtisch...

16.06.2012 00:17 Uhr - macbletal
"martial arts im stil von ong bak"
soso...
also der trailer sieht unglaublich billig aus obwohl die kampfszenen anscheinend von könnern gemacht sind.
mit ein paar bier im kopf wirds schon gehen

16.06.2012 00:19 Uhr - Oberstarzt
1x
"Im Stil von Ong Bak" ?!? Ging's da auch um Bandenkriminalität, oder um eine Buddha-Statue? Nein bitte, ich weiß es nicht !!!

16.06.2012 00:27 Uhr - cut-suck
2x
nächstes jahr kommt auch ein neuer actioner in stiele von "the raid" spielt in ein berliner problemvirtel. titel song ist "mein block" von SIDO....lol

16.06.2012 00:27 Uhr - Trasher
8-Films hat bisher nur Müll rausgebracht.Glaub kaum das sich das mit einem deutschen Film von dem bisher keiner was gehört hat ändert.Ein deutscher Ong-Bak Verschnitt kann nur lächerlich sein.Aber wenigstens direkt mit FSK 18 Uncut und nicht wieder eine Fake 18er um später nen teuren Ösi-Import nachzuschieben wie sie es ja sonst gerne machen.

16.06.2012 01:13 Uhr - Moviefreak120
3x
mein gott Leute seht mal über das "im Stil von Ong Bak" hinweg
die Scenen die ich im Trailer gesehn habe sind Martial Arts Technisch schön anzusehen
das ist Martial Arts aus Deuthschland und das die echt was drauf haben kann ich laut dem Trailer nicht abstreiten ; )

16.06.2012 06:07 Uhr - michaelmct
2x
..es gibt in Deutschland also Martial Arts Künstler wie Tony Jaa? *gg sehr interessant ;) Wenn ich an "Martial Arts" aus Deutschland denke kommen mir nur bierbäuchige Hooligans in den Sinn :P

16.06.2012 06:42 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Dass Herr Landwehr stirbt, der doch bei Kampfansage ziemlich ausgeteilt hat o_O zumindest die Kloppe war bei den Kampfansage-Filmen nicht schlecht :D

16.06.2012 06:51 Uhr - tobi44
2x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Bubble Tea

16.06.2012 06:59 Uhr - BackToReality9
2x
DB-Helfer
User-Level von BackToReality9 12
Erfahrungspunkte von BackToReality9 2.282
Im Stil von Ong-Bak. Aus Deutschland?!

Witz des Tages.

Deutsche Actionfilme sind in 99% aller Fälle einfach nur lächerlich und amateurhaft. Es gibt einfach Film-Genres von denen deutsche Filmemacher die Finger lassen sollten.


16.06.2012 08:52 Uhr - eXeiZ
2x
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Wer nicht suchen will, hier der Trailer: youtube.com/watch?v=a5PrAuNTqKY

16.06.2012 09:33 Uhr - Kaedros
1x
Hmm die Martial Arts Action im Trailer sieht ja ganz brauchbar aus, der Rest naja lieber ausblenden. Aber für einen Filmabend mit Kumpel & Alkohol wird er schon taugen.

16.06.2012 09:55 Uhr - crankster
1x
Ein deutscher Film:die Hauptfigur heisst 'Slater';die Gang heisst 'Bloods';
mal abgesehen von der totalen Anglisierung ist der Rest an Dumpfheit wohl kaum zu
überbieten.
SHOW NO MERCY - with this fucked up piece of trash

16.06.2012 10:58 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Abwarten und Tee trinken.
Bevor ich nun direkt in den allgemeinen Tenor einstimme und den Film schon zerreiße, ohne auch nur eine Minute davon gesehen zu habe, schaue ich ihn mir erstmal an und bin bis dahin froh, dass sich überhaupt mal jemand in deutschen Landen getraut, sowas zu produzieren.

16.06.2012 11:51 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
klingt wie der übliche Müll, action Trash, in deutschland kriegen die regisseure außer Splatter- und pornofilmen nicht viel hin. Frankreich schneidet bei dem Thema action wesentlich besser ab. Eigentlich könnten viele deutsche Filmemacher mit den Franzosen zusammen arbeiten !!! Und dabei was lernen.

16.06.2012 12:38 Uhr - jack-bauer-74
3x
Martial-Arts-Technisch sieht der doch wirklich ganz okay aus... zwar wirkt die Optik etwas billig, aber was soll's? Das stört viele hier ja auch nicht bei anderen günstigen Splatter-Filmchen, so lange da genug gemetzelt wird.
Also: erstmal schauen und dann maulen.

16.06.2012 13:34 Uhr - Joker1978
3x
hmmmm, lassen wir den dummen ong bak spruch und den doch billigen look des trailers aussen vor, sahen die moves und die choreografie der fights doch ganz gut aus für nen deutschen martial arts film.
also behalten wir den mal im auge...

16.06.2012 13:37 Uhr - DirtMcGirt
3x
Bei der Namensgebung is man auch scheinbar sehr kreativ gewesen :
Mikey (MIKE MÖLLER) & Mathis (MATHIS LANDWEHR)

16.06.2012 14:04 Uhr - Dvdfre@k
2x
Dem Streifen geb ich natürlich mal ne Chance! Die Blu-ray wird mal geholt ;)...

16.06.2012 15:19 Uhr - freddy3000
1x
Lasko lässt grüßen!!!

Kampfszenen sind ja ganz cool.....aber der rest sieht ja mal richtig schlecht aus. Der trailer besteht ja NUR aus kampfszenen.....da kann ich auch bei youtube martial arts eingeben, und dann mir clips ohne handlung anschauen...hat den selben effekt.

Dann gönn ich mir doch lieber meine IP Man filme ;-) . Da stimmt wenigstens ALLES!!!!

16.06.2012 16:31 Uhr - montaro666
2x
Wenn auf dem Cover schon drauf steht "im Stil von Ong Bak", dann ist das für mich abschreckend, da bestimmt 99% solcher Filme (die auf dem Cover damit werben ähnlich oder besser als andere Filme zu sein) einfach nur für die Tonne sind. Also, warum sollte ich ihn mir angucken?!? Es gibt genug andere Filme!
Außerdem lese ich hier des Öfteren, dass die Kampfszenen im Trailer ganz gut aussehen....also entweder wurde der falsche Trailer gesichtet, oder ich habe noch einen im Tee, aber was ich da gesehen habe, ist jawohl der größte Schwachsinn! Der Trailer und auch die Kampfszenen sind so schlecht, finde es wirkt eher wie ein verspäteter Aprilscherz!

Ich weiß zwar, dass man nicht nur nach einem Trailer oder dem Cover gehen kann/darf, gutes Beispiel dafür ist sicherlich "The Fighters". Der Trailer lässt den Film nicht unbedingt gut oder geschweige denn spannend aussehen, zudem wird auf der Coverrückseite auch ein Vergleich aufgestellt (Mischung aus Karate Kid und Fight Club), aber dennoch ist The Fighters ein wie ich finde sehr gelungener "Martial Arts Film", bei dem der Vergleich gelungen ist und den ich mir deshalb immer wieder gerne zu Gemüte führe. Bei Street Gangs habe ich jedoch nicht das Gefühl, dass es ähnlich werden wird!

16.06.2012 19:43 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@montaro666

habe auch den trailer gesichtet. Junge Junge sieht das mal nach turnübungen aus.

Als hätten paar Kampfsportler beim üben einfach die kamera laufen lassen. Optik für'n Arsch, Story für'n Hoden und wofür der rest ist könnt ihr euch denken.

16.06.2012 20:26 Uhr - maximus1
2x
Bestimmt ist die Story bescheuert. Und Bestimmt ist er billig gemacht. Und, ja, die Namen...aber, es ist unglaublich schwer in Deutschland, Action, Horror oder Sience Fiction Filme zu produzieren. Und um babayarak zu zitieren : Deine Meinung über deutsche Regisseure, die ja nur Splatter und Pornos hinkriegen, ist wohl mehr als einseitig. Und wenn du von Splatter redest, meinst du dann Olaf Ittenbach? Ich denke, dein Filmwissen kreist rückwärts.

16.06.2012 21:21 Uhr - Amok-666
2x
Ich hab mir grade den Trailer angesehen und mir sind gleich 4 Schlag/Tritt"anschlussfehler" aufgefallen.(Also jemand dreht sich weg bevor er getroffen wir.)Echt sehr schade das da Ong Bak auf den Cover steht...
Falls sie dann noch'nen 2.ten Teil mit Mädels drehen wird Chocolate vermurkst,oder wie ?

16.06.2012 22:51 Uhr - Tri-Klops1980
2x
special appearence: MATHIS LANDWEHR!!
äh, sorry, wer is das?? keine ahnung

in dem trailer, der in dem blauen dress, der im schnee rumturnt, hey, der sieht aus wie chun-li, von street fighter; ähnlicher dress, also schon mal unfeiwillig komisch

keine chance!!

16.06.2012 22:54 Uhr - Tri-Klops1980
3x
hey, sonntag mittag läuft auf kabel 1, masters of the universe!!

DAS ist ein film (ich meine das ernst)!!

i have the power

16.06.2012 23:42 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@ maximus1

mit Splatterregiseuren meine ich Ittenbach, Schnaas, Jörg Buttgereit und im schlimmsten Fall Jochen Taubert :) wobei Jochens Filme sehr lustig sind. Ittenbachs Premutos, Schnaas Violent Shit 3 oder Jörg Buttgereits Nekromantik sind unter Horrorfreunden ein Muss. Für Splatter-Trash interessierte empfehle ich Ich piss auf deinen Kadaver von Taubert (lässt der doch tatsächlich eine Frau nackt durch die Gegend hopsen auf tecno Mucke).

Aber wenn wir uns von diesem Genre etwas entfernen bleibt nicht viel übrig oder??? Außer Fernsehfilmen, Pornos und paar Til Schweiger-Komödien. Wenn wir in der Zeit etwas zurück blicken gibt es anfang des 20 Jahrhunderts auch einen legendären deutschen Regieseur F.W. Murnau dessen Nosferatu ich mir immer noch gerne ansehe.

Aber heutzutage ist nicht mehr drin, wie gesagt sollten deutsche mehr mit Franzosen zusammenarbeiten, weil die gelernt haben wie man in jedem Genre richtig gute Filme macht (Luc Besson, Jean Pierre Jeunet, Alexandre Aja und viel andere). Leben ja auch nur paar kilometer weiter von uns.

17.06.2012 00:18 Uhr - montaro666
3x
@Tri-Klops1980
Da kann ich dir nur zustimmen! Masters of the Universe ist schon irgendwie geil, vor allem natürlich der Dolph!

17.06.2012 14:31 Uhr - Joe Armstrong
3x
Hmm...der Trailer sieht zumindest was die Kämpfe angeht gar nicht so schlecht aus wie ich bei den ganzen Kommentaren gedacht habe. Ich werde dem kleinen mal ne Chance geben und ONG BAK war nun bis auf die Action auch nicht der bringer. Mal schauen was draus wird...

17.06.2012 15:05 Uhr - Dvdfre@k
2x
@ Joe Armstrong

Seh ich genau so ;)...er hat ne Chance verdient!

17.06.2012 23:18 Uhr - MartialArtsFan
5x
Der Schriftzug "...im Stile von Ong Bak" und die Namensänderung zu "Street Gangs" sind Sachen die die Vertriebsfirma angeleiert haben.
Gleich vorweg, der Film wird nie langweilig, Ist größtenteils eine Aneinanderreihung von Trainings und Kampfszenen. Story ist kaum erwähnenswert. Aber man merkt, hier waren Fans am Werk, die mit wenig oder gar keinem Geld einen Film gedreht haben, der an die guten alten B-Filme der 90er Jahre erinnert. Dabei sind zum Teil sehr lustige Sachen dabei. Martial Arts mäßig wird man hier richtig gut bedient, da ist von Barschlägerei, Straßenkämpfen bis hin zu sehr gut choreographierten Turnierkämpfen a la Bloodsport alles dabei. Wobei die Jungs hier technisch viel besser sind. In den Trainingsszenen zeigt der Hauptdarsteller was für ein Kampfsport - und Kraftpaket er ist, von dreifach Kicks bis hin zu einarmigen Klimmzügen oder Spagat (und dabei noch Gewichte stemmend) ist alles dabei. Es ist eine Freunde zu sehen, dass es auch hierzulande Leute mit Potential gibt, die nur das richtige Projekt brauchen bzw ein höheres budget.
Alles in allem...ich hatte meinen Spaß!

30.06.2012 02:22 Uhr - Scott Adkins82
Ich versteh die ganzen negative Kritiken hier nicht.
Ich habe mir gerade die 2 Trailer angeschaut, die es auf Youtube gibt
(Ihr müsst nach dem Original Titel URBAN FIGHTER suchen)
und muss sagen, ich habe bisher noch KEINEN Actionfilm aus Deutschland gesehen,
der an die Qualität dieser Kampfsporteinlagen rankommt. Die ganzen RTL Pseudo Action-Produktionen kann man doch voll vergessen. Bei Street Gangs sieht aber alles
unglaublich gut aus. Und mal ehrlich, wer hat sich den Filme wie "Ong Bak"
wegen der Story angeschaut? Oder "the Raid" sehe ich mir auch nicht
wegen dem Schauspiel oder der anspruchsvollen Geschichte an.
Diese Filme guckt man wegen der Action und den beeindruckenden Martial Arts-Einlagen.
Und Street Gangs scheint alle Voraussetzungen zu haben (von dem was ich im Trailer gesehen haben) die deutsche Antwort auf ONG BAK zu werden.
Und jeder der hier etwas anderes postet hat von Martial Arts einfach mal keine Ahnung
und sollte sich lieber irgendwelchen billigen Splatterschund reinziehen. Ich habe gesprochen!

Hier mal die Links zu beiden Trailern:
http://www.youtube.com/watch?v=Ut-xrZSm72c
und
http://www.youtube.com/watch?v=jOvptM9yrz8
Bei dem 2ten Trailer kriegt man auch was von der Geschichte mit.
Folgendes Interview über den Hauptdarsteller habe ich noch im Netz gefunden:
http://www.budomate.com/mike-moeller-exclusive-interview/
Wie man sieht kenn der Macher von Street Gangs aka URBAN FIGHTER
Leute wie Donnie Yen (das ist der Hauptdarsteller aus IP Man), Scott Adkins und Steven Seagal persönlich und hat auch schon mit denen gearbeitet. Wow, kann ich da nur sagen!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)