SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Rest Stop doch nur gekürzt in Deutschland

Trotz JK-Siegel fehlen einige Sekunden beim Horrorfilm

Wider den ersten Ankündigungen veröffentlicht Warner Deutschland den ersten Film aus der Raw Feed Schmiede Rest Stop nur in einer gekürzten Fassung auf DVD. Nachdem die FSK dem Film die Kennzeichung aufgrund der harten Gewaltszenen verweigert hatte, ließ Warner Deutschland Rest Stop von der Juristenkommission der SPIO prüfen. Diese bescheinigte dem Film nach der Sichtung seine strafrechtliche Unbedenklichkeit. Allerdings lässt diese freigegebene Fassung über 30 Sekunden missen.

Unklar ist ob die Schnitte von der Juristenkommission verlangt worden sind oder ob Warner den Film von vornherein nur in einer entschärften Fassung eingereicht hat, weil man schon bei der FSK massive Probleme hatte und den Release des Titels mehrere male verschoben hatte. Fakt ist, dass Rest Stop nach The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning der bereits 2. Film aus dem Hause Warner ist, welcher nicht ungekürzt in Deutschland erhältlich sein wird. Um den Film ungeschnitten in deutscher Sprache sehen zu können, sollte man auf die spanische DVD zurückgreifen, wo er unter dem Titel Area de Descanso veröffentlicht wurde.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Das Pärchen Nicole (Jaimie Alexander) und Jess (Joey Mendicino) will Selbstständig werden. Also beschließen sie nach Los Angeles zu fahren wo Nicole sich als Schauspielerin probieren will und auf den großen Durchbruch hofft. Als sie während einer Paus an einem Rest Stop halten und Nicole die Toilette aufsucht verschwindet ihr Freund. Auf Hilferufe reagiert keiner doch es taucht immer wieder ein gelber Truck auf. Ob er was weiß oder Jess eventuell entführt hat... (Werner)

Mehr zu: Rest Stop - Dead Ahead (OT: Rest Stop, 2006)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Resident Evil: Welcome to Raccoon City läuft ungekürzt im Kino
Don
Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino
Censor (2017): FSK verweigert Sci-Fi-Actioner uncut die Freigabe
Vicious (2020) kommt geschnitten für die FSK ab 18-Freigabe
Indizierungen Oktober 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

06.07.2007 23:46 Uhr - 53Fatman
grins.. war was anderes zu erwarten?

Grüße

Fatman :)

06.07.2007 23:47 Uhr - silas
Stört mich nicht, der Film is eh dumm, hab ihn schon vor längerer Zeit auf Amisch geguckt, außer der eine krassen Szene mit dem Polizisten und den Büsten der schönen Hauptdarstellerin hat der Film nix zu bieten.

06.07.2007 23:51 Uhr -
War ja mal wieder klar das Warner den Schwanz einzieht.
Is aber ne feine Sache das man den Film sich trotzdem Uncut holen kann, die spanische DVD wirds bestimmt in so manchen uns bekannten Online Shops geben.

07.07.2007 00:27 Uhr - Evil Wraith
Das war vorauszusehen. Wahrscheinlich musste die berüchtigte Kopfschussszene dran glauben - Zwei Kugeln waren wohl eine zu viel...

07.07.2007 00:36 Uhr -
Wenn ein Backwood-Slasher der dazu noch DTV veröffentlicht wird erst ungekürzt importiert werden muss, dann sollte er schon verdammt viel zu bieten haben. Leider ist das bei "Rest Stop" nicht der Fall. Abgesehen davon würde ich mir lieber die US-DVD bestellen, hat zwar keine deutsche Tonspur aber dieser Film lebt nunmal auch nicht von seinen Dialogen und so kann man wenigstens den Text auf dem Cover verstehen.

07.07.2007 00:37 Uhr -
Die Kopfschüsse waren drin, ob völlig uncut kann ich aber nicht sagen. Allerdings scheint die Szene, in der die Hauptdarstellerin ihre Finger aus der Tür streckt, um diese zu öffnen und dann von dem Killer ergriffen wird, gekürzt.
Der Film lohnt allerdings so oder so nicht sonderlich.

07.07.2007 00:43 Uhr -
war für mich iwie nen abklatsch von wolf creek und hitcher und all den anderen filmchen die so roadmovie horror type sind.das der film cut is hab ich mir schon gedacht...aber 30sek?!lol na gut bei hostel teil 1 waren es neun^^

07.07.2007 00:47 Uhr - Batty
...is eh egal. Die englische Disc tut's auch. Ist zudem billiger als der Spanien-Import.

07.07.2007 00:58 Uhr -
Meine Güte, die Schwemme der in Deutschland nur zensiert erscheinenden Filme reißt ja nicht ab! Da kommt ja echt bald ein richtiges 80er Jahre Feeling auf.

07.07.2007 01:05 Uhr - Typhoon.CommanderCool
Warner, mögt ihr das arme Deutschland nicht?

Und denkt doch einmal an unsere unteren Nachbarn, die diese Filme auch UNCUT sehen dürfen (und wir sie von da importieren können, hehe).

07.07.2007 01:37 Uhr -
Ich fand ihn eigentlich ganz gut, auf jeden Fall besser als o.a. Wolf Creek (welchen ich auch nicht schlecht fand)und wäre doch ganz froh über eine ungeschnittene Version hierzulande gewesen. Mfg

07.07.2007 01:45 Uhr - magic_samson
Boaaah, ich ärgere mich gerade wie blöd!
War vor einem Monat auf Gran Canaria und im dortigen MediaMarkt (ja, den gibt´s in Las Palmas) hab ich REST STOP bereits liegen sehen - nicht nur eben mit deutschem Ton und deutschen Untertiteln, sondern auch für nur 6,99 Euro! Und ich Doof dachte mir "Wart doch erstmal ab, leih ihn Dir erstmal in nem Monat in Deutschland aus und schau, ob er was taugt."
Nur um jetzt zu erfahren, dass er hier geschnitten rauskommt. Hätte ich doch mal zugeschlagen! ARGH!

07.07.2007 02:53 Uhr - bernyhb
mein kumpel hat es auf lanzarote
und ich finde den film auch gut
aber das er in deutschland cut erscheint war klar
ich denke das ist bei solchen filmen schon aus prinzip so, selbst wenn die beanstandenen szenen nicht drin gewesen wären hätte man was anderes gefunden, es geht nur um die gealt an sich.

kannman doch bei see no evil sehen, die szene ist doch auch nicht wirklich schlimmer als die anderen!

07.07.2007 02:55 Uhr - Wepstor
Und das Rad dreht sich weiter.... Es lohnt sich bald nicht mehr ins Kino zu gehen, geschweigedenn DVDs aus Deutschland zu kaufen. Und die wundern sich alle, warum die Verkaufszahlen in den Keller stürzen.

07.07.2007 03:11 Uhr -
auch wenn ich den film doof finde, gefällt mir dass rest stop, trot spio, cut rauskam überhaupt nicht, da ich ihn letztes jahr unrate-uncut gesehn habe, und damals sogar eine FSK freigabe für möglich hielt. das er jetzt sogar in der spio-fassung cut ist verwundert mich nun wirklich. denn so hart ist der film nun wirklich nicht. alle szenen die es dort gab, gab es auch in filmen wie hostel, house of wax, land of the dead, 2001 maniacs und noch anderen filmen.
es wird immer deutlicher das harte horrorfilme wieder in den fokus der zensur geraten, bezihungsweise der FSK und spio, h?rter auf die finger geschaut wird, oder sich diese einfach nur dafor fürchtet, das, nach der killerspieldebate und der schweren kritik gegen die USK, sich irgend ein politiker auf die fsk verschießen könnte.
und dann: back to the 90er!!!



07.07.2007 03:13 Uhr -
habe den film gesehen und kann sagen das die schnitte sehr offensichtlich sind. desweiteren ist der film sehr schlecht, sodas auch die ungeschnittene version als zeitverschwendung angesehen werden kann.

07.07.2007 10:54 Uhr -
kann mich ratte da nur anschließen. die schnitte waren sofort zu erkennen und der film war echt mal das geld nicht wert.

07.07.2007 12:07 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
Also "Back to the spanisch version"^^

naja, macht ja nix, solang der Preis bei der spanischen fassung stimmt geht das wohl!

07.07.2007 15:05 Uhr - bernyhb
@ratte
bis auf das ende (geister quatsch) fand ich den film gut.
werde heute abend mal versuchen einen sb zu machen

07.07.2007 18:00 Uhr -
hah, wie gut dass ich mir eine gebrauchte us-dvd besorgt habe. dass die fsk verweigert hat, verstehe ich irgendwie. ein jk-siegel für die uncut wäre aber eigentlich schon vertretbar gewesen.

07.07.2007 20:21 Uhr - graf orlock
ich hab den film noch nicht gesehen aber ich war schon überrascht dass ein film wie "broken" uncut zu kaufen ist,"in my skin" sogar ab 16 ist und die sich jetzt mit the beginning und eben rest stop wieder quer stellen! hallo?!

07.07.2007 21:41 Uhr - immi666
tolle leistung, bald suche ich mir ein neues hobby,
welches weniger "anstössig" ist, als horrorfilme zu
sammeln! ich könnte ja JÄGER werden & auf harmlose
tiere schiessen... *zyn*


die zensurpraxis in deutschland ist einfach KRANK
und nicht die fans, die sich diese filme gerne ansehen!

07.07.2007 22:50 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Zwei Szenen wurden geschnitten, oder?

08.07.2007 03:46 Uhr - bernyhb
ja, das abbeissen des fingers & abschneiden der zunge
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4143

08.07.2007 16:34 Uhr -
Die geschnittenen Szenen (Zunge rausschneiden und Finger abbeißen)sind in den Specials der deutschen DVD mehrfach zu sehen...

08.07.2007 16:46 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 37.724
@ DoomSword
Sowas ist nichts neues. Gab es schon mehrfach. Aber im Kontext des Filmes fallen sie anscheind unter §131 StGB, dem Urteil der JK zufolge.

08.07.2007 17:49 Uhr - diamond
Ich fand den Film nicht so überragend,wie schon jemand
vorher bemerkte wird man laufend an ähnliche Filme ala
'The Hitcher' erinnert und da war die Hauptdarstellerin attraktiver.Mir sind allerdings die Schnitte nicht gleich aufgefallen.Wenn man eine Bohrmaschine in einen Körper eindringen sieht denkt man eigentlich nicht dass hier was cut sein könnte.Leider doch

09.07.2007 01:45 Uhr - bernyhb
Die Szenen in den Specials sind sogar um einiges heftiger
im uncut film wird sie ja nur abgeschnitten, in den Specials spielt der täter ja damit und legt sie u.a. ja sogar auf das gesicht. also viel schlimmer

11.07.2007 18:04 Uhr - bionixxx
ich fand den film so selten fürchterlich-höllen-grotten-schlecht-langweilig-ausgelutscht, das sie von mir aus 50 minuten hätten rausschneiden können....einfach die komplette handlung....für den gore-rest hätte man wenigstens die spezialeffekt-hoschis und make up leuten feiern können,...zumindest nen bischen

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)