SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 39,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

3 Argento-Klassiker sollen eine neue FSK-Fassung erhalten

Tenebre, Phenomena, Rosso - Die Farbe des Todes

Am 25.9.2012 möchte Ascot Elite gerne 3 Argento-Klassiker auf DVD und Blu-ray mit der FSK-Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" veröffentlichen. Völlig unproblematisch ist das aber nicht, auch, wenn man, wie uns gegenüber bestätigt wurde, sowohl mit der FSK als auch mit der BPjM über die Veröffentlichungen im Kontakt steht. Rechteinhaber XT Video ließ aber bereits verlauten, dass die kommenden Veröffentlichungen allesamt geschnitten erscheinen würden.

Details zu den einzelnen Fassungen in der folgenden Übersicht.

 
 

Inhalt: Brutal wird eine Frau eines Nachts in Rom ermordet. Was allerdings keiner weiß: Die Frau war ein Medium und hat am Abend zuvor bei einem Kongress für Parapsychologie die Präsenz eines Mörders gespürt, den sie verraten wollte. Ihr Nachbar Marcus wird Zeuge des Mordes und glaubt, ein entscheidendes Detail beobachtet zu haben. Am Tatort lief ein mysteriöses Kinderlied und dieses spielt auch bei den folgenden schrecklichen Morden eine Rolle. Zusammen mit der Journalistin Gianna macht Marcus Jagd auf den Serienkiller – doch bald geraten beide in tödliche Gefahr, denn der Mörder scheint jeden ihrer Schritte zu kennen. (Ascot Elite)

Fassung: Nicht indiziert. Der Film existiert in der italienischen Originalversion und einer Exportversion, die kräftig gekürzt wurde. Auf der Exportversion beruht die alte FSK 18-Fassung, hatte aber zusätzliche Schnitte. Die ungekürzte Fassung gibt  es ungeprüft auf DVD und in Österreich seit Kurzem auch auf Blu-ray.

 
 
 

Inhalt: "Tenebre" heißt der neue Bestseller des amerikanischen Autors Peter Neal. Neal reist nach Rom, um das Werk zu promoten. Doch schon bald steckt er in sehr realen blutigen Ereignissen: Eine Ladendiebin wurde bestialisch ermordet, und zwar genau so, wie er es im Buch beschrieben hat. Weitere Morde geschehen nach seinen Beschreibungen und weisen eine Verbindung zu Neal auf: Einzelne Seiten seines Buches werden an den Tatorten gefunden, er selbst bekommt Morddrohungen und anonyme Briefe. Zusammen mit seinem Assistenten Gianni versucht Neal herauszufinden, wer der irre Mörder ist. (Ascot Elite)

Fassung: Tenebre - Das Zeichen des Todes  wurde 1987 bundesweit beschlagnahmt und das, obwohl die betroffene Fassung schon kräftig zensiert war (Schnittbericht). Wenn man bedenkt, wie lange es gedauert hat, Texas Chainsaw Massacre wieder frei veröffentlichen zu können, kann man wohl davon ausgehen, dass es bei Tenebre nicht gelingen wird, also gekürzt werden muss. Ungekürzt gibt es den Film u.a. in Österreich.

 
 
 
Phenomena (1985)

Inhalt:  Jennifer besucht in der Schweiz ein Mädcheninternat. Als Tochter eines Stars und aufgrund der ungewöhnlichen Fähigkeit, mit Insekten zu kommunizieren, hat Jennifer es auf der Schule nicht gerade einfach. Eines Nachts schlafwandelt sie und sieht, wie eine Schülerin brutal ermordet wird. In der Gegend verschwinden schon seit einiger Zeit junge Mädchen, die später verstümmelt aufgefunden wurden. Jennifers seltsame Gabe, mit Insekten in Kontakt treten zu können, nutzt der Insektenforscher Professor McGregor, um den bestialischen Killer aufzuspüren. Gemeinsam mit einer besonderen Art von Fliege, die sich auf Kadavern niederlässt, macht sich Jennifer auf zu einer gefährlichen Mission. (Ascot Elite)

Fassung: Phenomena ist in Deutschland auf Liste A indiziert. Diese Indizierung wurde zuletzt im Jahr 2010 bestätigt. Außerdem erschien der Film bereits dieses Jahr ungekürzt in Österreich auf Blu-ray (Details).

Quelle: Infopictures

Aktuelle Meldungen

The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.08.2012 00:05 Uhr - CannibalHolocaust
ahhh endlich...hoffnetlich bekommen die ne 16er..denn ganz ehrlich:es gibt schlimmeres

02.08.2012 00:06 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
wenn profondo rosso uncut kommt kauf ich den sofort, der beste Argento.

02.08.2012 00:15 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Profondo Rosso dürfte doch wirklich problemlos 'ne FSK16 erhalten. Also, wenn man davon ausgehen würde, dass so ein Prozess irgendwie rational stattfindet. Der Film ist total harmlos. Ach ja, und gut!

02.08.2012 00:16 Uhr - Trasher
Wie XT-Viedeo in ihrem Label Forum verlauten liess werden die Fassungen von Ascot/Elite alle geschnitten sein.Auf die Nachfrage warum kam die Antwort das sie die Rechte für den deutschen Raum haben und genau wissen in welcher Form ihre unterlizensierten Filme erscheinen.

02.08.2012 00:21 Uhr - KurzeZündschnur
1x
Wie bereits oben erwähnt sind das Klassiker vor dem Herrn.Leider ist das einigen Damen&Herren entgangen und so wird man wohl noch weitere 20 bis 30Jahre warten müssen bis die Filme in Deutschland uncut erscheinen.

02.08.2012 00:24 Uhr - Chriz66
2x
@CannibalHolocaust:
Warum nicht gleich eine 12er? Also ehrlich, die bei der FSK stellen sich aber auch an... TCM hätte auch eine 12er verdient. Bei den brutalen Filmen, die sonst heute so veröffentlicht werden.

02.08.2012 00:57 Uhr - D-Chan
3x
Ich find's immer wieder lustig, das die Maden-Pool Szene aus Phenomena und der erste Mord aus Suspiria (bis auf 1 Sek. eines Stichs in's freilegende Herz) in Stephen Kings World of Horror zu sehen waren. Und die hatte eine FSK 16 Freigabe. Hatte die aber bestimmt wegen des Dokumentarcharakters bekommen.

Naja... wieder Werbung für die Uncut-Version zum Vollpreis. Genauso wie bei Hellraiser I-III.

02.08.2012 02:02 Uhr - Melcor
Sollten mittlerweile locker eine 18er Freigabe bekommen. Aber wer versteht schon die BPjM und die FSK...

02.08.2012 02:26 Uhr - töfftöff
Weiß jemand, warum Phenomena auf dem Index ist, und das sogar 2010 nochmals bestätigt wurde? Der ist doch eig. ziemlich harmlos. Oder ist es, weil dort Insekten missbraucht werden? :D

02.08.2012 02:30 Uhr - Dale_Cooper
2x
Das sind neben Suspiria aus meiner Sicht die 3 besten Filme von Dario Argento.

Ich kann mir allerdings bei keinem der 3 Werke vorstellen das die in Deutschland uncut erscheinen, obwohl ich das gut fände da es eindeutig großartige Kunstwerke sind und nicht irgendwelche billigen und schnell runter gedrehten Schrott-Filme.

Bei "Profondo Rosso" könnte ich es mir noch am ehesten vorstellen das er durchgewunken wird aber auch hier gibt es eine Szene wo ich denke das sie zu krass ist. "Tenebrae" ist auch heute noch schockierend überdeutlich in einigen Szenen. Bei "Phenomena" geht es mir ähnlich wie mit "Profondo Rosso". Es gibt einige wenige Momente die etwas krass sind aber im Ganzen ist der Film im Vergleich zu heutigen Horrowerken eher "harmlos".

02.08.2012 05:28 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
02.08.2012 00:24 Uhr schrieb Chriz66
@CannibalHolocaust:
Warum nicht gleich eine 12er? Also ehrlich, die bei der FSK stellen sich aber auch an... TCM hätte auch eine 12er verdient. Bei den brutalen Filmen, die sonst heute so veröffentlicht werden.


Sorry Dude, ich glaube du solltest nicht gerade Babysitter werden. Mit 12 spielen die Kinder teilweise noch mit Pokemon Karten. Zumindest sollte der Staat Gewalt in Filmen nicht in den maßen verharmlosen.Zum Beispiel Tenebare ist eine klare 18er Sache ! Aber wahrscheinlich hab ich dich zu ernst genommen. Die FSK wird die Filme vielleicht genug zerschnibbeln, um sie um 20.15 Uhr senden zu lassen !

02.08.2012 07:40 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@ D-Chan

bei der doku ist eine szene aus from beyond drin, wo zwei mutierte Köpfe sind angreifen, diese szene ist noch nicht mal im directors cut drin.

02.08.2012 07:55 Uhr - Chriz66
@cecil b
Ja, Du hast mich zu ernst genommen ^^

02.08.2012 08:12 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
ja, bei Stephen Kings World of Horror hab ich Re-Animator das erste mal uncut gesehen;) und das ab 16!

02.08.2012 08:46 Uhr - studio-kiel
2x
einige hier müssen noch lesen lernen - da steht, dass die neuen releases allesamt geschnitten sein werden!

02.08.2012 09:25 Uhr - göschle
1x
Übel, wie man diese Klassiker quasi als Dokument der Zensur jetzt auf HD zu verscherbeln versucht. Verdummung pur.

02.08.2012 09:33 Uhr - 3vil-Z3ro
Ich weiß den guten Willen zu schätzen, aber Tenebrae ist sogar ein 131er und da hat bisher kein Label einen Erfolg gehabt außer Turbine bei TCM. Aber generell erscheint es mir echt fast unmöglich, höchstens einen von drei könnte man runterkriegen, denke am ehesten Rosso. Sind alle ziemlich herbe. Da muss am richtigen Tag auch das richtige Gremium in der BPJM tagen.

02.08.2012 09:39 Uhr - Raskir
Profondo Rosso ist nicht indiziert (siehe News).
Ansonsten kann ich dir nur zustimmen.

02.08.2012 09:43 Uhr - Kallewurst
Selbst wenn die FSK und BPjM einen oder alle uncut durchwinken würden, kämen die nur geschnitten von Ascot.
XT Video würde es niemals zulassen, das ein anderes Label ungekürzte Fassungen zu nem bezahlbaren Preis rausbringt. Die wollen doch auch weiterhin Ihre überteuerten Hartboxen an den Mann bringen.

02.08.2012 09:56 Uhr - Grosser_Wolf
1x
@ cecil b
Die FSK zerschneidet keine Filme.

Schade. Was sollen wir mit den Filmen in guter Bluray-Qualität, wenn sie alle geschnitten sein sollen? Das ist doch Blödsinn, den man sich sparen.

02.08.2012 10:06 Uhr - Kerry
2x
02.08.2012 02:30 Uhr schrieb Dale_Cooper
Das sind neben Suspiria aus meiner Sicht die 3 besten Filme von Dario Argento.

Ich kann mir allerdings bei keinem der 3 Werke vorstellen das die in Deutschland uncut erscheinen, obwohl ich das gut fände da es eindeutig großartige Kunstwerke sind und nicht irgendwelche billigen und schnell runter gedrehten Schrott-Filme.

Opera ist auch nicht zu verachten.
Das aus Sicht des Jugendschutzes problematische dürfte sein, dass brutale Gewalt hier auf eine ästhetische Art und Weise zelebriert wird, welche man durchaus als "Selbstzweckhaft" beschreiben könnte.
Argentos besten Filme sind ein Rausch aus Musik und Farben, ein einmaliges Erlebnis. Am Besten alleine in einem duklen Zimmer genießen.
Schade, dass es diese Meisterwerke (hier trifft diese Bezeichnung einmal wirklich zu) es so schwer in Deutschland haben. Tenebre, Phenomena, Suspiria und Opera ergeben ohne die (ungeschnittenen) Mordszenen keinerlei Sinn, die perfekte Gesamtkomposition wird durch die Schnitte zerstört.

02.08.2012 10:07 Uhr - Der Streber
1x
Weder die Blus noch die DVDs enthalten (laut Ascot-Webseite) den Originalton - das alleine ist IMO schon ein KO-Argument, da fallen Zensuren auch nicht mehr groß ins Gewicht. Schade, dass sowas 2012 noch den Weg in die Händlerregale findet.

02.08.2012 10:44 Uhr - Dale_Cooper
@Kerry: Zustimmung was das Anschauen alleine in einem dunklen Zimmer angeht, vor allem bei "Surpiria" natürlich :o)

"Opera" ist natürlich auch klasse! Die Kamerafahrten sind grandios, vor allem beim Angriff der Vögel. Ich hab auch mal in einer Doku gesehen wie das gemacht wurde...

Mir gefiel "Sleepless" eigentlich auch gut obwohl er nicht an die bereits genannten Werke rankommt und bei Fans wohl nicht so gut ankommt wie ich öfter schon las.

Und klar...wenn die Mordszenen aus den (sagen wir es noch mal :o) Meisterwerken rausgeschnitten werden sind die Filme sinnlos da der Inhalt nicht mehr logisch oder schlüssig ist (wobei "logisch" bei Argento ja noch nie einen besonders hohen Stellenwert hatte....hehehe....Form über Inhalt eben, nä?)
Nicht das wir uns falsch verstehen, ich vergöttere Dario... :o)

02.08.2012 10:52 Uhr - VINDICATOR
1x
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Zum Glück besitze ich diese filme uncut...jetzt diese ' dämlichen ' Fsk 18 cut versionen rauszubringen ,halte ich für total nutzlos. Bei "profondo rosso "könnte ich mir schon vorstellen,das dieser uncut rauskommt. Aber die anderen 2....(?).
Wieder Geldschneiderei.

02.08.2012 11:48 Uhr - Sturmläufer
1x
Phenomena ist wirklich ein Klassiker,der es verdient hätte vom Index gestrichen zu werden.Wenn zudem einige Labels nun italienische Klassiker auf Blu-ray neu auflegen,hätte ich gerne auch die beiden Dämonen Teile auf Blu-ray.Darauf warte ich eigentlich schon länger.

02.08.2012 12:11 Uhr - Dale_Cooper
Die Demons Filme (jedenfalls die ersten beiden, die was taugen :o) gibt es in einer Neuauflage mit Comic, super Design etc. in UK.

02.08.2012 12:18 Uhr - Sturmläufer
@Dale_Cooper

Kannst du auch was zur Bild- und Tonqualität sagen,oder hast du die Filme noch nicht gesichtet?

02.08.2012 12:19 Uhr - Catfather
1x
Ich finde die alten Argento Klassiker alle toll, was Handlung und Logik angeht zwar nicht immer überzeugend, aber künstlerisch genial in Szene gesetzt! Horror bzw. Thriller mit Anspruch würde ich sagen, zwar blutig, jedoch nie mit selbstzweckhafter, sinnloser Gewalt.
Aus heutiger Sicht wirken sie deshalb auch gar nicht mehr soooo brutal, ausgenommen vielleicht Tenebrae, der wohl härteste Argento und für mich der auch beste. Ein böser Aprilscherz sie geschnitten auf Bluray zu veröffentlichen, hoffentlich machen sie kräftig Verlust mit diesem zensierten Dreck!

PS: Kleiner Trost (Vorsicht Ironie): Argentos neuestes "Meisterwerk" Dracula 3D erscheint bestimmt selbst hier bei uns uncut! Macht uns das nicht alle überglücklich... Im Alter scheint der Mann sich perfekt dem Deutschen Markt angepaßt zu haben, da ist mit keinerlei Ärger mit den wackeren Deutschen Jugendschützer mehr zu rechnen!

02.08.2012 13:37 Uhr - Oberstarzt
1x
Allen, die jetzt hier in Jubelei ausbrechen, und evtl. sich über ungekürzte 16er freuen, sollte angeraten werden, sich mal das Intro durchzulesen, bevor sie posten:
... Rechteinhaber XT Video ließ aber bereits verlauten, dass die kommenden Veröffentlichungen allesamt geschnitten erscheinen würden.

Wenn das so bleibt, sind diese Neu-Veröffentlichungen in meinen Augen wertlos.


02.08.2012 13:49 Uhr - Scarecrow
Interessieren mich nicht die Bohne, da ich von "Profondo Rosso" und "Phenomena" die tollen Mediabooks habe.

02.08.2012 14:09 Uhr - Der Duke
Wir müssen sicher noch lange warten, bis hier in Deutschland mal ein Argentofilm vom Index fliegt.

02.08.2012 14:52 Uhr - Scarecrow
02.08.2012 12:19 Uhr schrieb Catfather
Argentos neuestes "Meisterwerk" Dracula 3D erscheint bestimmt selbst hier bei uns uncut!

Wird er wahrscheinlich auch. "Dracula 3D" soll ja auch nicht gerade äußerst blutig sein, obwohl der Trailer eine andere Sprache spricht. Die FSK 18-Plakette (uncut) wie bei Argentos bisherigem Tiefpunkt "Giallo" dürfte wohl drin sein.

02.08.2012 15:01 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.000
Das Schlimmste dabei ist immer noch, dass Leute damit ihr Geld verdienen, Filme in geschnittener Version neu aufzulegen.

02.08.2012 18:49 Uhr - Michael2000
User-Level von Michael2000 2
Erfahrungspunkte von Michael2000 36
Ich liebe die filme von Argento und diese dann so zu verstümmeln ist umwürdig.
Also wenn se dass mit horror infernal gemacht hätten.....
Die könnten mal muttertag uncut ab 18 rausbringen

02.08.2012 19:12 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
Ich weiß ja nicht, ist das entscheidend? Ich hab seit Jahren Tenebrae uncut und auch Rosso als englische Bd von rosso. Da würde ich mir auch deutsche Cut-Fassungen ins Regal stellen . Und dass xt nur cut-Fassungen veröffentlichen möchte in d, ist ja schon klar. Dann würde ja der lukrative Verkauf über Ö wegfallen. Die us-version ist schon lange puff Domain, schade dass das dieser umstand in d nicht genutzt werden kann. Jeder x-beliebige film darf x-mal lizenziert werde, aber hier werden die lizenzen blockiert.

02.08.2012 21:28 Uhr - Catfather
1x
02.08.2012 19:12 Uhr schrieb burzel
Ich weiß ja nicht, ist das entscheidend? Ich hab seit Jahren Tenebrae uncut und auch Rosso als englische Bd von rosso. Da würde ich mir auch deutsche Cut-Fassungen ins Regal stellen ..


Ich auch, aber worin liegt der Sinn sich dazu D-Cut Versionen ins Regal zu stellen???????????
Kann ich nicht nachvollziehen, halte ich für reichlich absurd! Diese Scheiß cut Fassungen würde ich nicht mal geschenkt haben wollen...

02.08.2012 22:11 Uhr - The Terminator
1x
pff wenn scream 4 ab 16 is frag ich mich was das mit der zensur soll - ich mag die argento filme...aber wirklich krank krass fand ich keinen... total recall is ne granate...die scream filme sind brutal...ajas hills have eyes is so dermaßen blutiger und kränker... es is ein wahnsinn was uns hier aufgetischt wird...zum glück gigts das internet mit internationalen onlineshops...so lang n film englische untertitel hat ist mir alles schnuppe....original gucken und wenns kantonesisch is halt englische UT - wer will die beatles schon auf deutsch hören ??? (wobei new kids und dick und doof haben auch n pa tolle eigensynchros gemacht^^)

02.08.2012 23:43 Uhr - Catfather
02.08.2012 22:11 Uhr schrieb The Terminator
pff wenn scream 4 ab 16 is frag ich mich was das mit der zensur soll - ich mag die argento filme...aber wirklich krank krass fand ich keinen...


"Krank" krass auf keinen Fall, doch der Deutsche Jugendschutz ist bekanntlich dafür umso kränker und krasser... :-))) Und manche Regisseure wie Argento oder Fulci lösen immer noch automatisch einen Beißreflex bei denen aus, gerade bei den alten Meisterwerken kriegen sie leicht Schaum vorm Mund und drehen dann komplett durch...

03.08.2012 11:58 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
Im Alter scheint der Mann sich perfekt dem Deutschen Markt angepaßt zu haben, da ist mit keinerlei Ärger mit den wackeren Deutschen Jugendschützer mehr zu rechnen!

Hey Catfather

. Mother of Tears haben die nur in der Ca. 8 min. kürzeren Version herausgebracht. Die Uncut Version ist der Splattrigste Argento Film ! Übrigens, Argento weiß was er macht. An alle : Giallo und Mother of Tears sind Komödien, die Argentos Werk bewusst parodieren ! Er kommentiert damit sowieso mehr als man denkt. Diese Filme muss man so ernst nehmen wie Tarantinos Death Proof ! Wenn er einen Film wie Do you like Hitchcock ? dreht spielt er damit an, wie er auf die Bezeichnung Italiens Hitchcock reduziert wurde. Die Filme die Argento für die Masters of Horror Reihe gedreht hat, sind ja auch noch ernsthaft brauchbar.

03.08.2012 12:02 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
02.08.2012 12:19 Uhr schrieb Catfather
Ich finde die alten Argento Klassiker alle toll, was Handlung und Logik angeht zwar nicht immer überzeugend, aber künstlerisch genial in Szene gesetzt! Horror bzw. Thriller mit Anspruch würde ich sagen, zwar blutig, jedoch nie mit selbstzweckhafter, sinnloser Gewalt.
Aus heutiger Sicht wirken sie deshalb auch gar nicht mehr soooo brutal, ausgenommen vielleicht Tenebrae, der wohl härteste Argento und für mich der auch beste. Ein böser Aprilscherz sie geschnitten auf Bluray zu veröffentlichen, hoffentlich machen sie kräftig Verlust mit diesem zensierten Dreck!

PS: Kleiner Trost (Vorsicht Ironie): Argentos neuestes "Meisterwerk" Dracula 3D erscheint bestimmt selbst hier bei uns uncut! Macht uns das nicht alle überglücklich... Im Alter scheint der Mann sich perfekt dem Deutschen Markt angepaßt zu haben, da ist mit keinerlei Ärger mit den wackeren Deutschen Jugendschützer mehr zu rechnen!

Hey Catfather

. Mother of Tears haben die nur in der Ca. 8 min. kürzeren Version herausgebracht. Die Uncut Version ist der Splattrigste Argento Film ! Übrigens, Argento weiß was er macht. An alle : Giallo und Mother of Tears sind Komödien, die Argentos Werk bewusst parodieren ! Er kommentiert damit sowieso mehr als man denkt. Diese Filme muss man so ernst nehmen wie Tarantinos Death Proof ! Wenn er einen Film wie Do you like Hitchcock ? dreht spielt er damit an, wie er auf die Bezeichnung Italiens Hitchcock reduziert wurde. Die Filme die Argento für die Masters of Horror Reihe gedreht hat, sind ja auch noch ernsthaft brauchbar.

03.08.2012 12:04 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
02.08.2012 12:19 Uhr schrieb Catfather
Ich finde die alten Argento Klassiker alle toll, was Handlung und Logik angeht zwar nicht immer überzeugend, aber künstlerisch genial in Szene gesetzt! Horror bzw. Thriller mit Anspruch würde ich sagen, zwar blutig, jedoch nie mit selbstzweckhafter, sinnloser Gewalt.
Aus heutiger Sicht wirken sie deshalb auch gar nicht mehr soooo brutal, ausgenommen vielleicht Tenebrae, der wohl härteste Argento und für mich der auch beste. Ein böser Aprilscherz sie geschnitten auf Bluray zu veröffentlichen, hoffentlich machen sie kräftig Verlust mit diesem zensierten Dreck!

PS: Kleiner Trost (Vorsicht Ironie): Argentos neuestes "Meisterwerk" Dracula 3D erscheint bestimmt selbst hier bei uns uncut! Macht uns das nicht alle überglücklich...(q) Im Alter scheint der Mann sich perfekt dem Deutschen Markt angepaßt zu haben, da ist mit keinerlei Ärger mit den wackeren Deutschen Jugendschützer mehr zu rechnen! (q)

Hey Catfather

. Mother of Tears haben die nur in der Ca. 8 min. kürzeren Version herausgebracht. Die Uncut Version ist der Splattrigste Argento Film ! Übrigens, Argento weiß was er macht. An alle : Giallo und Mother of Tears sind Komödien, die Argentos Werk bewusst parodieren ! Er kommentiert damit sowieso mehr als man denkt. Diese Filme muss man so ernst nehmen wie Tarantinos Death Proof ! Wenn er einen Film wie Do you like Hitchcock ? dreht spielt er damit an, wie er auf die Bezeichnung Italiens Hitchcock reduziert wurde. Die Filme die Argento für die Masters of Horror Reihe gedreht hat, sind ja auch noch ernsthaft brauchbar.

03.08.2012 12:04 Uhr - 3vil-Z3ro
Ich hätte schwören können dass Rosso indiziert ist, weil jeder Argento auf dem Index steht von dieser ZEit (tenebrae, Opera, Inferno, ...). Aber ich finde tatsächlich gerade keinen Eintrag auf bpjm.com. Wurde er etwa irgendwann mal gestrichen? Vllt. ist er auch unter einem Alternativtitel im Ausland indiziert, mysteriös...

Dann sind sämtliche dt. Fassungen auf ofdb auch falsch eingetragen.

03.08.2012 15:06 Uhr - cb21091975
Argento ist vom 03.08. - 05.08. in Dresden beim Cinestrange Filmfestival..

Ich freu mich..

03.08.2012 15:27 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
Sorry dass ich oben soviel Platz eingenommen habe. War zu doof, um das richtig hinzukriegen !

04.08.2012 10:14 Uhr - Dale_Cooper
02.08.2012 12:18 Uhr schrieb Sturmläufer
@Dale_Cooper

Kannst du auch was zur Bild- und Tonqualität sagen,oder hast du die Filme noch nicht gesichtet?


Die Bildqualität ist im Vergleich zu vorherigen Releases herausragend, die Tonqualität ist auch sehr gut. Es gibt auch interessantes Bonuszeug wie Audiokommentare usw.

04.08.2012 10:17 Uhr - Dale_Cooper
1x
03.08.2012 11:58 Uhr schrieb cecil b
Im Alter scheint der Mann sich perfekt dem Deutschen Markt angepaßt zu haben, da ist mit keinerlei Ärger mit den wackeren Deutschen Jugendschützer mehr zu rechnen!

Hey Catfather

. Mother of Tears haben die nur in der Ca. 8 min. kürzeren Version herausgebracht. Die Uncut Version ist der Splattrigste Argento Film ! Übrigens, Argento weiß was er macht. An alle : Giallo und Mother of Tears sind Komödien, die Argentos Werk bewusst parodieren ! Er kommentiert damit sowieso mehr als man denkt. Diese Filme muss man so ernst nehmen wie Tarantinos Death Proof ! Wenn er einen Film wie Do you like Hitchcock ? dreht spielt er damit an, wie er auf die Bezeichnung Italiens Hitchcock reduziert wurde. Die Filme die Argento für die Masters of Horror Reihe gedreht hat, sind ja auch noch ernsthaft brauchbar.


Das mit den Parodien auf sich selbst sehe ich auch so. Allerdings ist es schon eine ganze Weile her das ich einen neuen Argento-Film richtig gut fand...mir Vorbehalten war das "The Stendhal Syndrom" und richtig gut fand ich "Sleepless".

Vor dem neuen Dracula Film fürchte ich mich schon jetzt, aber nicht weil ich denke das er sehr gut oder gruselig oder splatterig sein wird... ;o)

04.08.2012 12:58 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.901
Auf Cannes wurde gesagt, das Argento wohl Schlecht als das neue Gut sehen würde. Was ist denn mit Prianah 3d und dem ganzen Kram ? Schlecht ist das neue Gut. Dracula wird auch so einer sein. Aber er kann bestimmt Spaß machen. Hoffe trotzdem, dass Argento noch mal ein Meisterwerk wie das Stendhal Syndrom drehen möchte. Jenifer ist eine tolle Satire, aber nur ein Serien Kurzfilm. Immerhin darf Argento jeden Splatter drehen, den er drehen will. Jenifer, Peltz und Mother of Tears sind teilweise so blutig wie alte Romero Streifen oder Evil Dead !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)