SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von TheHutt

Wächter des Tages - Details zu den Kürzungen

Im September 2007 läuft nach über 1,5 Jahren nach der Rußlandpremiere die Fortsetzung des Fantasy-Überraschungshits "Wächter der Nacht" an. "Wächter des Tages" ist die Fortsetzung der Geschichte um den Kampf zwischen Lichte und Dunkle Zauberer, der auf den Straßen vom modernen Moskau ausgetragen wird.
FOX hat indes auch beim zweiten Teil die Schere ansetzen lassen. Wenn die Originalversion 140 Minuten Laufzeit hat, ist bei der FOX-Presseveröffentlichung schon von 125 Minuten die Rede. Der Produzent Konstantin Ernst sprach im Februar auf der Berlinale von 18 Minuten, die gekürzt wurden.

Nun gibt es auch schon präzisere Informationen, die von aufmerksamen amerikanischen Zuschauern gemacht wurden. Ein ausführlicher Schnittbericht wird zur gegebenen Zeit erfolgen.

Folgende kommentierte Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Achtung, Spoilergefahr!

Die Kürzungen betreffen offensichtlich Szenen, die überflüssig erscheinen und ohne die der Film trotzdem funktioniert. Leider fehlen damit auch ein paar wirklich coole Szenen.

1. Der Beginn ist anders.
Der Film beginnt mit einem Schwarzbild, der Titel "Day Watch - Dnevnoi Dozor" erscheint. Dann folgt eine kurze Rückblende auf Teil eins: Anton ist im Haus der Hexe. Dann folgt eine Überleitung in die Erzählung von der Kreide des Schicksals und zu Tamerlans Armee.
"Was vorher geschah" ist eine billige Art von TV-Serien, und bei der russischen Version war es eben das coole, daß es dort nicht gemacht wurde. Aber wenn es in die Hände eines großen Filmkonzerns gerät, kommt man wohl nicht drumherum...

2. Gespräch zwischen Anton und Svetlana im Auto
Zu Beginn ist die Szene entfernt, in der Anton Svetlana befiehlt, ihr Knie wegzunehmen. Sie ist darüber aufgeregt. In dieser Szene gibt es Credits der Darsteller, die als Spiegelungen der Leuchtreklame auf der Windschutzscheibe vorbeifahren.
Wohl aus Redundanzgründen entfernt.

3. Ablenkung von Anatoly
Als Anton fast vom Anatoly erwischt wird, spielt er mit ihm eine Partie Basketball im Rechenzentrum. Das wurde geschnitten.
Wohl wieder gekürzt aus Zeitgründen

4. Alisa besucht Galinas Tochter
Die Hexe Alisa fährt zu der kleinen Tochter der getöteten Galina Rogova, um sie zu befragen. Diese ganze Szene fehlt in der FOX-Version.
Es war klar, dass diese Szene, die so sehr für sich alleine steht, ein klarer Schnittkandidat ist. Außerdem hat FOX bisher alle Szenen, wo Andere Menschen mental ihren Willen aufzwingen, entweder gekürzt oder umsynchronisiert, warum auch immer.

5. Yegors Mutter, Teil 1
Anton ruft Irina, seine Exfrau und Mutter von Yegor, an. Diese Szene wurde geschnitten.
Leider wird dadurch auch der Bogen zu Teil 1 entfernt.

6. Anton in der U-Bahn
Anton entkommt dem Papagai, springt in ein Werbeschild und verschwindet. Danach fliegt er in der U-Bahn aus einem Werbeposter für den Film "9. Rota". (vgl. Trivia). Der Bahnwächter, der ihn aufzuhalten versucht, wird von einer Horde Dunkler Anderer umgebracht. Anton springt in eine vorbeifahrende Bahn und entkommt. Diese ganze Szene fehlt.
Leider fehlt dann auch ein cooler Effekt, wo Anton durch eine geschlossene Metrotür in einen Wagen springt. Komischerweise gab es Teile dieser Szene im FOX-Trailer zu sehen!

7. Yegors Mutter, Teil 2
Nach Antons Anruf ist Yegors Mutter verstört und schaut sich ein altes Hochzeitsfoto von sich und Anton an. Dann entdeckt sie, dass Yegor gar nicht im Bett ist, sondern auf eine Party gegangen ist.
War auch ein logischer Schnitt, der zum ersten dazu gehört

8. Kostya und Alisa im Hotelzimmer
Es fehlt etwas Dialog von den beiden, sowie die Szene, wo ein Zimmermädchen an ihre Tür klopft.
FOX hat wohl beschlossen, den ganzen Humor rauszunehmen...

9. Kostyas Vater ohne Hosen
Kostyas Vater geht aus der Wohnung und entdeckt, dass er nur Unterhosen an hat: die Hose ist in der Wäsche.
Ich finde, man sollte keine einzige Szene mit dem großen Schauspieler Zolotukhin schneiden. Vor allem nicht eine so witzige. Eventuell kann man im Westen nicht nachvollziehen, dass jemand nur ein Paar Hosen hat...

10. Anton wird verprügelt
Anton, als er sich als Papagei ausgibt, wird durch den Sicherheitsbeamten windelweich geprügelt. Hier wurde die Szene auf 1,2 Schläge gekürzt.
Gut, diese Szene war in der russischen Fassung sehr lange ausgedehnt.

11. Antons Singen
Auf Yegors Party greift Anton das Mikro von einer Sängerin und beginnt mit zitternden Stimme ein revolutionäres Lied zu singen.
Also DAS war die beste Szene des Films, die quasi für den ganzen Film steht. Kaum zu glauben.

12. Semyons Kampf
Semyons Zusammenstoß mit den Motorradfahrern ist etwas gekürzt.
Okay, die Szene war eher eine Kopie von Mad Max...

13. Yegor trinkt Svetlanas Kraft
Yegor erinnert sich, dass er im Zwielicht eine Nadel in Svetlana reingestochen hat. Er beginnt, ihre Lebenskraft auszutrinken; Svetlana bricht zusammen und scheint sehr schnell zu altern. Nur ein Anruf durch Olga hilft, den Prozess umzukehren. Das Telefonat setzt erst ein, als Svetlana sich anzieht, um zu gehen.
Wie im Teil 1 wurde ein Nebenplot gekürzt. Leider erfährt man dadurch nicht, was mit der Nadel geschah, die in Svetlanas Rücken zu Beginn gebohrt wurde.

14. Panik im Hotel
Nachdem Yegor sein tödliches Yoyo wirft, fehlt ein Teil des Chaos im Ballsaal und im Hotel.
Ist wohl wie bei der Flugzeugszene im Teil 1 - runtergekürzt, um nicht abzulenken.

Fazit:
Im großen ganzen kann man sehen, dass die Schnitte recht behutsam gemacht wurden, auch wenn wieder komplette Charaktere entfallen (so wie Ignat in Teil 1). Aber am Ton des Films ändert das vorerst nichts, und hoffentlich bleibt es ansehnlich. Was bisher nicht bekannt ist, ist ob der Film wieder teilweise umsynchronisiert wurde, um ihn fürs westliche Publikum begreifbarer zu machen.
Das wird man erst in einem ausführlichen Schnittbericht dokumentieren können.

Schnittbericht zu Wächter der Nacht

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ihre finsterste Schlacht wird im Licht ausgefochten! Seit Menschengedenken existiert zwischen den Kräften der Finsternis und des Lichts ein Waffenstillstand, dessen Einhaltung von den Wächtern des Tages und der Nacht kontrolliert wird. Doch der Pakt ist in Gefahr als Yegor, der Sohn des Lichtkriegers Anton, sich für die dunkle Seite entscheidet. Anton setzt alles daran, Yegor den Mächten des Bösen zu entreißen, um einen blutigen Krieg zu verhindern, der das Schicksal der Welt besiegeln würde. (20th Century Fox)
Quelle: ImZwielicht.de
Mehr zu:

Wächter des Tages - Dnevnoy dozor

(OT: Dnevnoy dozor, 2006)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Starship Troopers 2: Held der Föderation ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.07.2007 22:32 Uhr - Waltcowz
Das ist aber äusserst unschön. Naja, werd mir wohl beide Versionen holen müssen, wie bei Teil 1. Hat jemand nen Link auf ne gute Internetshop-Seite, die Dnevnoi dozor führt?

12.07.2007 22:47 Uhr - Waltcowz
Declan, mäßige deinen Zorn. Oder zumindest deine Ausdrucksweise. Weil solche Kommentare nicht gerade unbegründeterweise von den Admins gelöscht werden, beschränke ich meine Kritik schon auf "Unschön".

12.07.2007 22:50 Uhr -
Geil...da werden wohl noch mehr von den Szenen gekürzt, die schon auf der 2. DVD von "Wächter der Nacht" waren...wie die mit dem Jojo z.Bsp.....ansonsten hat das nicht mit dem Land zu tun, da Fox (leider) die Rechte für die internationale Vermarktung hat, haben die scheinbar auch die Macht, mit dem Film anzustellen, was sie wollen...frag mich was der Regisseur dazu sagt...gutheißen wird ers sicher nicht...ich trauer ehrlich gesagt jetz schon dem Prolog hinterher...der war echt beeindruckend geil! *Die russische DVD haben will*

12.07.2007 22:53 Uhr -
Ich habe dazu nichts mehr zu sagen. Nur noch, dass mir eine verbaler Ausraster leid tut und ich niemanden Beleidigen wollte.

12.07.2007 23:15 Uhr - Waltcowz
Würd ich mal über ne Aggressionstherapie nachdenken ;)

Übrigens, nicht der ganze Prolog ist rausgeflogen, der Youtube-User Watchman78 hat Promomaterial. Im Vergleich zur Russischen Fassung scheint nur Tamerlans Intro zu fehlen, also als erklärt wird, wie sicher die Festung ist, in der die Kreide versteckt ist. Der Internationale Cut scheint einzusetzen, als Tamerlan durch die Mauer bricht.

12.07.2007 23:39 Uhr -
Wurde jetz schon jeder Eintrag von DeclanGalbraith0 gelöscht oder wie? Zumindest der zweite ging absolut in Ordnung, m.M.n....

13.07.2007 00:07 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Na bravo, endlich treffen Kürzungen mal wieder einen Film, bei dem ich mich nicht drüber aufregen muss, weil mir der Film so richtig egal ist. =)
Kommt bei mir wirklich alle Jubeljahre mal vor, dass ich einen Film nicht zu Ende schaue, aber WÄCHTER DER NACHT ging ja wirklich so *gar nicht*. Selten einen so schlechten Film durchleiden müssen!

13.07.2007 00:23 Uhr - TheHutt
1x
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Das Tamerlan-Intro fehlt nicht, der FOX-Ausschnitt setzt einfach später ein. Aber genaueres läßt sich erst nach Begutachtung der FOX-Fassung (läuft bei FFF) sagen.

Die russische DVD-Version gab's früher bei Petershop.com, ist aber irgendwie OOP geworden. Es gibt auch deutsche Fansubs dazu im Netz.

Jack Bauer, da tust du dem 2. Film unrecht, denn er ist im Vergleich zum ersten eine echte Verbesserung. ;)

waltcomz, hier gibts die baltische DVD für 6 EURonen:
http://www.rumir.de/product_info.php?pid=8007

Und die dt. Fansubs hier:
http://membres.lycos.fr/elbarto799/

13.07.2007 05:20 Uhr - Waltcowz
@TheHutt

Großes Dankeeee! :)

13.07.2007 09:27 Uhr -
also ich konnte mich mit dem ersten teil überhaupt nich anfreunden. daher gehts mir wie JackBauer mir isset relativ egal was Fox damit anstellt.möchte jetzt den fans nich auf die füße treten aber geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ;)schönen tag noch euch allen!

13.07.2007 13:19 Uhr - LinguaMendax
Mir ist es ja SOWAS von EGAL,was mit diesem Film passiert.Ich konnte den ersten schon nicht ab,weil er wirklich sterbenslangweilig war und in keiner Sekunde richtig Spannung aufkam.Auf solche Produktionen kann ich echt verzichten.Filme ohne eine sinnige Dramaturgie und 'ner "gescheiten" Handlung braucht kein Mensch!

13.07.2007 13:44 Uhr - Doc Idaho
1x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Also mir gefiel Teil 1 auch nicht so, bin aber auch kein großer Fantasy/Sci-Fi Fan. Allerdings finde ich es schade für die Freunde des ersten Teils, dass sie nicht die Möglichkeit bekommen in den Kinos und dann auch auf DVD den zweiten Teil in einer ungekürzten Fassung zu sehen.

Irgendwie trifft es auch mal wieder einen Film, auf den ich mich freue.

ciao

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)