SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

The Angels' Share erscheint in England in zwei Fassungen

BBFC 15-Kinofassung auf DVD, Uncut-BBFC 18-Version auf Blu-ray

Ken Loach, der Regisseur der britischen Komödie The Angel's Share, zeigte sich erbost über das Verhalten der Freigabebehörde BBFC in Bezug auf ihre Bewertung von obszöner Sprache. Um das lukrativere BBFC 15-Rating zu erhalten, forderte das Gremium eine Reduzierung von Schimpfwörtern.

Etwas ironisch gab Loach zu Protokoll:

We were allowed seven 'cunts'… but only two of them could be aggressive 'cunts'.

Drehbuchautor Paul Laverty führte es etwas mehr aus und kritisiert auch, dass bei graphischen Schauwerten nicht so streng geurteilt würde:

'You wee cunt' is often a term of endearment, [...] But [the BBFC] transpose it as if it were on a public address system at the Royal Opera. They take it out of context. They have an obsession with that word. There are many films they have given a 15 certificate to that I think are full of pornographic violence or racism or cruelty that is not fit for 15-year-olds, and they show that with no problem at all, so I think there is tremendous hypocrisy.

Die BBFC wollte diese Vorwürfe jedoch nicht unkommentiert stehen lassen und meldete sich ebenfalls zu Wort (ohne aber auf den Kern der Kritik einzugehen):

There are numerous cases where film-makers make changes to achieve a lower classification and other cases where they do not make changes and a higher classification is accepted. The choice is always that of the film-maker and distributor.

Von eben dieser Freiheit machte der Rechteinhaber Entertainment One letzten Endes auch Gebrauch, indem man den Film für die Kinofassung für die BBFC 15-Freigabe zensierte. Auf DVD und Blu-ray gestaltet sich die Situation in Großbritannien aber nun genauso wie etwa bei The Hunger Games. Die DVD enthält nur die bearbeitete Kinofassung, während die Blu-ray die unzensierte BBFC 18-Version an Bord hat.

Ob der Film, der in Deutschland am 18. Oktober 2012 unter dem Titel Angels' Share - Ein Schluck für die Engel in die Kinos kommt, ähnliche Probleme bei der FSK hatte, darf bezweifelt werden. Dort hat er jedenfalls eine Einstufung ab 12 Jahren bekommen und auch die Laufzeit ist länger als die der britischen Cut-Version. Wir haben dafür eben andere Probleme.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Robbie (Paul Brannigan) ist so etwas wie ein Problemkind, das immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Dieses Mal läuft es für den jungen Mann allerdings nicht so glimpflich ab, er wird bestraft und muss deshalb nun gemeinnützige Arbeit verrichten. Dabei trifft er auf drei weitere Heranwachsende, ... [mehr]
Quelle: Guardian
Mehr zu:

Angels' Share - Ein Schluck für die Engel

(OT: Angels' Share, The, 2012)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

10.09.2012 15:39 Uhr - crankster
Funny and heartwarming?;nein Danke!

10.09.2012 19:29 Uhr - maximus1
Die suchen ein Whiskeyfass und wollen es dann verkaufen.....? Hm...klingt ja aufregend.

10.09.2012 22:18 Uhr - hacker
Ich wäre mehr interessiert an einem Titel wie "Devil's Cut".

12.09.2012 23:17 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.899
Ken Loach ist ja kein schlechter Regisseur, und wenn man wie er fast ausschließlich herbe Sozialdramen dreht, darf es auch mal was sein, dass "funny and heartwarming" ist.

Desweiteren mag ich Schottland und Whisky, vielleicht mag ich dann ja auch diesen Film. Mal schauen...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)