SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Universal Soldier 4: R-Rated-Kinofassung mit Schnittauflagen

MPAA verlangte Kürzungen; unzensierte Unrated Version auf BD geplant

Auch wenn Jean-Claude van Damme und Dolph Lundgren nicht jünger werden, scheint ihnen eines der Franchises, mit denen sie im Actiongenre zu Ruhm und einer großen Fanbase kamen, immer noch so am Herzen zu liegen, als dass sie auch im mittlerweile 4. Teil mitwirken. Die Rede ist von Universal Soldier: Day of Reckoning, das Sequel zu UniSol: Regeneration, in dem sich Scott Adkins (Undisputed 2 + 3) den beiden in den Weg stellt.

Im Forum der deutschsprachigen Fansite VanDammeFanz.com ließen sich neue, interessante Informationen zu den Fassungen des Films finden. Ein User kam mit Regisseur John Hyams ins Gespräch und erfuhr, dass die amerikanische MPAA nicht allzu glücklich mit der ungeschnittenen Fassung war. Da er vertraglich dazu verpflichtet war, eine R-Rated-Fassung für den US-Kinostart abzuliefern, wurden Zensuren vorgenommen. Es sieht aber nicht danach aus, dass Fans nur die R-Rated zu Gesicht bekommen. Auf Festivals wie dem Fantastic Fest in den USA oder möglicherweise auch auf dem Fantasy Film Fest in Deutschland lief die Unrated-Fassung des Films.

"To the best of my knowledge, I believe the cut that you saw is the original director's cut. However, I'm under contract to deliver an R rated cut for the United States theatrical release. The MPAA felt that my original cut was too violent and I was forced to make edits. The original cut will show at Fantastic Fest in the US, and be the main version released on bluray. I've also been told that Magnolia is considering releasing both versions VOD. However, as I said, the domestic theatrical will be the R rated, edited version. Of course, I like my original version better."

Abgesehen von eventuellen Problemen bei FSK oder gar der SPIO darf man also gespannt sein, ob in den deutschsprachigen Territorien die R- oder Unrated-Version als Basis der Heimkinoveröffentlichungen zugrundeliegen wird. Am 18. Dezember 2012 soll der Film von Planet Media in den deutschen Verleih gebracht werden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Vermummte Männer setzen John (SCOTT ADKINS) außer Gefecht. Hilflos muss er mit ansehen, wie einer von ihnen seine Maske abnimmt, sich als Luc Deveraux (JEAN-CLAUDE VAN DAMME) zu erkennen gibt und seine Frau und seine Tochter kaltblütig ermordet. Obwohl von schwersten Alpträumen geplagt, schwört der wieder genesene John ... [mehr]
Quelle: VanDammeFanz.com

Mehr zu: Universal Soldier: Day of Reckoning (OT: Universal Soldier: Day of Reckoning, 2012)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Jörg Buttgereit - Exklusives Interview durch SB.com-User cecil b
Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekommt wohl einen Extended Cut
Cover Hard 2 uncut in Mediabooks (Blu-ray & DVD) im Oktober 2022
Spider-Man: No Way Home – The More Fun Stuff Version kommt im September 2022 in die Kinos
Henry - Portrait of a Serial Killer uncut in UHD in Deutschland im Juni 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Mai 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

15.09.2012 00:07 Uhr - WaldKnurz
3x
Man, was haben die denn da auf dem Cover mit Van Dammes Augenbrauen gemacht?! Sieht ja übel aus. War wohl der Praktikant für zuständig.

15.09.2012 00:18 Uhr - Brainscanner
Aus sichereren Quellen eine´s Bekannten, der Film bekommt locker eine "Keine Jugendfreigabe"!

15.09.2012 00:29 Uhr - Metal Head
Hallo Brainscanner, dein Wort in Gottes Ohr. Ich hoffe deine Quellen sind gut.Der Vorgänger fiel nämlich glatt um 5 Minuten durch bei der FSK. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

15.09.2012 00:32 Uhr - eXeiZ
1x
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Die sehen beide auf dem Cover nicht sooooo ... "richtig" aus. :D

15.09.2012 00:38 Uhr - WaldKnurz
2x
Right ^^ Aber Lundgren sieht wenigstens einigermaßen aus wie Lundgren. Van Damme sieht aus wie Theo Waigel!

15.09.2012 00:44 Uhr - der666rick
der Tiefpunkt vom FantasyFilmFest... Ich kann den nicht empfehlen.

15.09.2012 01:41 Uhr - Brainscanner
Habe ich auch gesehen und war für mich der beste Film auf dem Fantasy Filmfest!! Geniale Action, Scott Adkins in guter Form und zwei Helden dienochmal ihr besten geben. Zwar in Kurzen Rollen, aber dafür sehenswert. Das komplette Gegenteil von Regeneration, welcher eine absolute Schande war!

15.09.2012 06:03 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich habe ihn auf dem FFF leider nicht sehen können, aber von Freunden und Bekannten gehört, dass der Film absolut fantastisch und noch besser als REGENERATION sein soll. Man sprach teilweise von einem Meisterwerk, von dem CITIZEN KANE des B-Actionfilms und mir fiel schon bei einigen groben Schilderungen die Kinnlade weiter und weiter runter. ;-)

Der Film soll allerdings tatsächlich sehr vom Pfad eines "gewöhnlichen" Actionfilms abweichen und unvergleichlich düster und pessimistisch ausgefallen sein. Vermutlich war das Echo deswegen so zwiegespalten, weil ein Teil des Publikums dieses Mal eben nicht das erwartete, sonst übliche Geballer ohne Sinn und Verstand vorgesetzt bekommen hat. Allein die für einen B-Actionfilm fast schon epische Laufzeit von 114 Minuten spricht dafür, dass DAY OF RECKONING sich nur schwer in irgendeine Schablone pressen lässt.

Auch, wenn man bekanntlich nicht allzu viel auf einen Trailer vertrauen sollte, sieht der zu DAY OF RECKONING schon ausgesprochen geil aus. Ich habe den jedenfalls schon jetzt als eines der absoluten Highlights in 2013 auf der Rechnung.

Die negativen Stimmen zu REGENERATION konnte ich allerdings auch schon nicht nachvollziehen, ist das doch der bisher beste Film der Reihe.

Noch kurz zur möglichen deutschen Freigabe: nach dem, was ich gehört habe (und auch aufgrund der Freigabe des Vorgängers) halte ich eine FSK-Freigabe für ausgeschlossen. Da der Film stellenweise eine barbarische Härte besitzen soll, wäre ich mir nicht mal sicher, dass die JK den ungekürzt absegnet. Hoffen wir das Beste!

15.09.2012 06:37 Uhr - killerffm
@Brainscanner

Diese aussage Bezweifel ich sehr sehr stark der Film ist teilweisse sehr Deftig was die Brutalität angeht.. Da werden leute zerteilt und was weiss ich nicht alles ! Ist eher en Kandidat für ne Spio/JK

15.09.2012 08:19 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
15.09.2012 06:03 Uhr schrieb Jack Bauer
Ich habe ihn auf dem FFF leider nicht sehen können, aber von Freunden und Bekannten gehört, dass der Film absolut fantastisch und noch besser als REGENERATION sein soll. Man sprach teilweise von einem Meisterwerk, von dem CITIZEN KANE des B-Actionfilms und mir fiel schon bei einigen groben Schilderungen die Kinnlade weiter und weiter runter. ;-)

Der Film soll allerdings tatsächlich sehr vom Pfad eines "gewöhnlichen" Actionfilms abweichen und unvergleichlich düster und pessimistisch ausgefallen sein. Vermutlich war das Echo deswegen so zwiegespalten, weil ein Teil des Publikums dieses Mal eben nicht das erwartete, sonst übliche Geballer ohne Sinn und Verstand vorgesetzt bekommen hat. Allein die für einen B-Actionfilm fast schon epische Laufzeit von 114 Minuten spricht dafür, dass DAY OF RECKONING sich nur schwer in irgendeine Schablone pressen lässt.

Auch, wenn man bekanntlich nicht allzu viel auf einen Trailer vertrauen sollte, sieht der zu DAY OF RECKONING schon ausgesprochen geil aus. Ich habe den jedenfalls schon jetzt als eines der absoluten Highlights in 2013 auf der Rechnung.

Die negativen Stimmen zu REGENERATION konnte ich allerdings auch schon nicht nachvollziehen, ist das doch der bisher beste Film der Reihe.

Noch kurz zur möglichen deutschen Freigabe: nach dem, was ich gehört habe (und auch aufgrund der Freigabe des Vorgängers) halte ich eine FSK-Freigabe für ausgeschlossen. Da der Film stellenweise eine barbarische Härte besitzen soll, wäre ich mir nicht mal sicher, dass die JK den ungekürzt absegnet. Hoffen wir das Beste!


Deine Freunde scheinen einen lustigen Sinn für Humor zu haben! Einen Klassiker der Filmgeschichte mit diesen simplen,billigen und stumpfen Filmen zu vergleichen lässt mich schaudern! Denke aber das ein gehörige Portion Sarkasmus dahintersteckt. Ich hoffe es zumindest;)

Auch Teile ich deine Meinung was US Regeneration angeht nicht. All die interessanten Ansatzpunkte die der erste Teil noch hatte werden komplett von den Nachfolgern über Bord geworfen und durch wirklich simple Action und billige Settings ersetzt. Natürlich ist diese Tatsache den nicht vorhanden Budgets und den runtergeschraubten Ansprüchen geschultet, aber Regeneration als besten Teil zu bezeichnen find ich dann doch etwas weit hergeholt.

Natürlich lass ich mich gern eines Besseren belehren, aber ich glaub das auch der neue Teil keine innovativen Zeichen für das Genre setzen wird. Aber wie du schon sagst "Hoffen wir das Beste"


15.09.2012 08:49 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
15.09.2012 08:19 Uhr schrieb deNiro
Deine Freunde scheinen einen lustigen Sinn für Humor zu haben! Einen Klassiker der Filmgeschichte mit diesen simplen,billigen und stumpfen Filmen zu vergleichen lässt mich schaudern! Denke aber das ein gehörige Portion Sarkasmus dahintersteckt. Ich hoffe es zumindest;)

Auch Teile ich deine Meinung was US Regeneration angeht nicht. All die interessanten Ansatzpunkte die der erste Teil noch hatte werden komplett von den Nachfolgern über Bord geworfen und durch wirklich simple Action und billige Settings ersetzt. Natürlich ist diese Tatsache den nicht vorhanden Budgets und den runtergeschraubten Ansprüchen geschultet, aber Regeneration als besten Teil zu bezeichnen find ich dann doch etwas weit hergeholt.

Natürlich lass ich mich gern eines Besseren belehren, aber ich glaub das auch der neue Teil keine innovativen Zeichen für das Genre setzen wird. Aber wie du schon sagst "Hoffen wir das Beste"


Naja, wenn Du genau liest, dann vergleichen sie DAY OF RECKONING ja nicht direkt mit CITIZEN KANE, sondern sprechen ihm für den B-Actionfilm den Status zu, den CITIZEN KANE für die "gehobene Kinokunst" inne hat - und nach allem, was ich bisher gehört und gelesen habe, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie recht behalten. ;-)
Mit dem Film kommt im Bereich des B-Actionfilms definitiv was ganz Großes auf uns zu.

Welche interessanten Ansatzpunkte des ersten Teils (die hatte er tatsächlich, da stimme ich Dir zu, nur war Emmerich leider nicht fähig, die richtig auszuarbeiten bzw. heraus zu schälen) hat REGENERATION denn über Bord geworfen? Das mag richtig sein im Bezug auf den grottigen THE RETURN, aber REGENERATION geht doch in jeder Hinsicht noch viel weiter und gestaltet das alles noch viel pessimistischer aus.
Das ist so ein todtrauriges, fesselndes, mitreißendes, spannendes und obendrein auch noch fantastisch inszeniertes Actiondrama, da blutet mir jedes Mal das Herz, wenn ich wieder irgendwo lesen muss, wie sträflich der unterschätzt wird.

Und das relativ geringe Budget, das Du ansprichst (alles in allem hat der ja immerhin noch 14 Mio. Dollar gekostet), sieht man dem Film meiner Meinung nach ja überhaupt nicht an. Der drückt von der ersten Minute an voll auf Gaspedal und zieht das Tempo bin zum Ende durch, da folgt doch eine großartige Actionsequenz der nächsten. :-)

15.09.2012 09:21 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Ich weiß worauf du bei Regeneration anspielst. Aber das Frankenstein Thema ist einfach nur zu sehr angedeutet als das es wirklich zünden würde.Aus diesen Film hätte bei Gott mehr werden können.

Welche interessanten Ansätze ich beim 1 Teil sehe? Nun zum einen finde ich die Gedanken welche Faktoren oder Emotionen einen Menschen zum Menschen machen sehr interessant.
Natürlich walzt auch Emmerich diese Thematik nicht endlos aus, aber ich denke es wird in einigen Szenen deutlich was Emmerich sagen wollte.

Na,ja evtl. schau ich mir Regeneration nochmal an. Diesmal unter den von dir genannten Kriterien;)

15.09.2012 10:12 Uhr - McCoy
Hoffentlich wird es nicht wieder so ein billigst abgedrehter 08/15 Streifen in osteuropäischen Ruinen mit dem unsäglichen schwarz/weiss Filter überm Bild.
Aber ein Meisterwerk wie den ersten Teil werden wir wohl leider wieder mal nicht bekommen.

15.09.2012 10:37 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die "Frankensteinthematik" wird in REGENERATION doch nicht nur endlich richtig ausformuliert, Hyams spinnt das ja noch weiter, indem er mit Deveraux und auch mit Scott zwei Figuren zeigt, die an ihrer Vergangenheit völlig zerbrochen sind. Wie Deveraux verzweifelt versucht, ein normales Leben zu führen und seine Vergangenheit zu vergessen und dann doch wieder von ihr eingeholt wird und sich ihr widerwillig stellen muss, das ist doch richtig klasse inszeniert und wird von Van Damme dazu auch noch absolut großartig gespielt. Ich habe jedenfalls lange keinen so tragischen Antihelden durch eine so deprimierende Geschichte hetzen sehen. Ganz großes Kino!

Emmerichs Erstling wollte ja vor allem Entertainment sein, da wurde das allerhöchstens angeschnitten. Da war er wohl auch nicht die beste Wahl für den Regisseursposten (zumal er ja selber später oft betont hat, dass er den Film lieber nicht gemacht hätte, weil er ihm zu brutal ist und er ihn im Grunde nur gemacht hat, weil er seine einzige Chance war, in Hollywood Fuß zu fassen).
Nicht auszudenken, was vielleicht jemand wie Verhoeven aus dem Stoff gemacht hätte (der hat ja mit ROBOCOP mehr als eindrucksvoll bewiesen, dass er aus derartigem ein Meisterwerk schaffen kann). Deswegen fand ich den den ersten UNIVERSAL SOLDIER auch immer "nur" okay. Das wirkliche Potenzial hat erst Hyams aus dem Stoff herausgeholt. Emmerichs Film ist soldies Actionentertainment, aber eben ohne den Tiefgang, der aus der Grundidee schon damals herauszuholen gewesen wäre.

Vielleicht guckst Du Dir REGENERATION direkt vor DAY OF RECKONING noch mal, ich bin auch jetzt schon ganz heiß auf dieses Double Feature im Heimkino nächstes Jahr. ^^

15.09.2012 11:03 Uhr - tuwdc
düster und pessimistisch ist der film auf jeden fall! dazu noch ne ganze ecke psychodelisch, sei es vom soundtrack oder den genialen szenen wo van dammes kopf aus der leinwand kommt. denn hey, der war in 3D und zwar richtig geiles. jeder kleine raum plastisch abgebildet.

ich hatte einiges an erwartungen aber ich hätte nicht gedacht, wie geil der film wird! nur sollte man keine daueraction erwarten. es gibt zwar diverse szenen und die sind auch verdammt geil geworden, aber insgesamt dominiert doch eher die story

15.09.2012 11:59 Uhr - Eisenherz
2x
Ich freu mich wie paniertes Schnitzel auf den Film! Regeneration war schon ein toller Old School-Streifen, und mit Scott Adkins kann eh nichts schief gehen! Der hat bei mir seit seiner Rolle als Juri Boyka eh einen Stein im Brett! ;-)

15.09.2012 12:18 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
Ich frage mich wie Sgt. Andrew Scott diesmal draufgeht :) Im 1. Teil wird er von Luc zerhexelt in Regeneration von ihm erschossen... :D

15.09.2012 12:43 Uhr - Eisenherz
Voodoo? :D

15.09.2012 14:45 Uhr - killerffm
Geht auf Bereitsgesehen.de da gibts ne ausführlich Kritik zur 2D version

15.09.2012 14:49 Uhr - triple6
1x
Mir hat Regeneration schon viel viel besser gefallen, als der ziemlich miese 2. Teil. Von da her bin ich echt mal gespannt wie der 4. jetzt geworden ist. Es scheinen ja ziemlich viele Leute sehr angetan zu sein von dem Teil.

15.09.2012 16:17 Uhr - killerffm
@trible6

Da hast du allerdings recht Teil 2 war ein Ziemlicher Flop, teil 3 konnte dann durch die wie ich finde gute Athmo und die echt ordentlich gemachten kämpfe punkten !

15.09.2012 17:57 Uhr - Präsident Clinton
1x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
SCOTT MF ADKINS. Kann nur ein Meisterwerk werden.

15.09.2012 18:04 Uhr - chucky1988
Hat man die Reihe denn immer noch nicht genug ausgeschlachtet???

15.09.2012 18:50 Uhr - Eisenherz
Wieso ausgeschlachtet? Wenn man die miesen und nicht kanonischen Teile Nummer zwei und drei weglässt, wäre das jetzt gerade erst Teil 4! Wir bewegen uns also noch lange nicht in Saw-Gefilden. Ich freu mich nach dem guten Regeneration jedenfalls sehr auf den Streifen ... aber Van Damme mit Glatze geht ja mal überhaupt nicht! :D

15.09.2012 19:28 Uhr - Chop-Top
Sollte der nicht von Kinowelt kommen, anstatt von Planet Media?

15.09.2012 20:09 Uhr - Sonnyblack745
User-Level von Sonnyblack745 3
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 105
Psychothriller kombiniert mit einem Actionfilm. Mein Gott wird das ein geiler Film. Klar er wird gekürtz sein bei der FSK-18 Freigabe, aber das SPIO-/JK Verfahren wird das schon regeln. Das ist halt kein beschissener Hollywoodfilm, sondern ein düsterer Männerfilm mit drei Actionstars.

Der dritte Teil war zudem peinlich und verdammt öde. Nie wieder. Dagegen war der zweite Teil Trash Pur mit viel Ironie und viel Action.


15.09.2012 20:17 Uhr - chucky1988
@Eisenherz
Da ist was dran.

15.09.2012 22:57 Uhr - Dead Soul
Hat jemand zufällig eine Info wann "The Eagle Path" bei uns rauskommt. Auf den warte ich ja schon eine gefühlte Ewigkeit.

15.09.2012 23:35 Uhr - McCoy
1x
Ist zwar off Topic, muss aber definitv geschrieben werden:

Irgend nen' Depp bietet gerade 690€ für ein John Rambo steelbook. Ihr glaubt mir nicht? Einfach bei Ebay "John Rambo steelbook" suchen und etwas runter scrollen zu den ausländischen angeboten.

Da hatten wohl die Lehrer damals doch Recht, wenn sie sagten zuviel fernsehen macht dumm!

15.09.2012 23:48 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 15
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.789
Hab bis jetzt nur stumm mitgelesen und bin echt überrascht, dass u.a. Jack Bauer, den ich sonst als sehr kritischen User kenne, "Universal Soldier: Regeneration" so gut bewertet, zumal der Film doch die auf dieser Seite so viel kritisierte Ostblock - Optik und einige Längen aufweist.
Ich konnte mit "Regeneration" ziemlich gut leben und der Trailer hat mich neugierig gemacht. Als Lundgren - Fan ist der Film für mich eh Pflicht, auch wenn seine Rolle nicht allzu groß ist.

16.09.2012 00:01 Uhr - Thodde
15.09.2012 00:44 Uhr schrieb der666rick
der Tiefpunkt vom FantasyFilmFest... Ich kann den nicht empfehlen.


Jepp. Fand das Ding ebenfalls grottenschlecht.

16.09.2012 01:05 Uhr - killerffm
@McCoy

Klar der Preis ist echt hirnverburnd aber das Ding ist halt net Rarität gibt es so nicht mehr zukaufen !

16.09.2012 01:32 Uhr - Brainscanner
@Alle hier im Forum

Jeder hat halt eine andere Meinung und wenn Jack Bauer "Universal Soldier - Regenerationn" gut fand, dann ist das halt so.

Ich selber fand die alten Filme besser, abgesehen von den TV-Filmen. Und der Neue "Day of Reckoning" fand ich richtig toll, der Film hat was. Er ist Actionmäßig ordentlich gelungen und die geschichte spannend Inszeniert. Der Billige Ostblock Look ist auch verschwunden, für mich eine kleine Perle im moment

16.09.2012 01:51 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 15
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.789
Ich will Jack auch gar nicht seine Meinung streitig machen, wenn er den Film gut findet, ist alles in Ordnung. Ich finde "Universal Soldier: Regeneration" ja auch nicht schlecht - war halt nur überrascht, dass Jack den Film mag, da ich ihn eher als kritischen User kenne, was auch vollkommen ok ist. Viele seiner Posts kann ich auch nachvollziehen. Bin jedenfalls gespannt auf den neuen Film, auch wenn ich
SPOILER!!!
Van Damme mit der weißen Schminke etwas albern finde.

Die Kritiken, die ich bis jetzt gelesen habe, gehen ziemlich auseinander. Bin deshalb sehr gespannt und wenn er gut ist, werde ich ihn mir auch kaufen.

16.09.2012 10:50 Uhr - McCoy
16.09.2012 01:05 Uhr schrieb killerffm
@McCoy

Klar der Preis ist echt hirnverburnd aber das Ding ist halt net Rarität gibt es so nicht mehr zukaufen !


Und genau da liegt der Knackpunkt: Wenn jemand vom Rechteinhaber sieht, was für Preise das Steelbook bringt, kann es ganz schnell ne Neuauflage geben, eventuell sogar mit noch mehr Extras und dann ist der Sammlerwert dahin. Hat es im Metal / Hardrock mit einstmals raren Scheiben in der letzten Zeit reihenweise gegeben.

Und mal davon abgesehen, für die Kohle kann man sich locker 25 neue Mediabooks oder noch mehr Filme aus dem Normalpreissegment leisten.

16.09.2012 14:52 Uhr - JohnMcClain
Ich freu mich auf den Film.
Mag bis jetzt eigentlich alle Unisol Filme ( Abgesehen von den Tv Teilen).
Hoffe das die Spio die Sache regelt.

17.09.2012 18:25 Uhr - mancer
15.09.2012 00:44 Uhr schrieb der666rick
der Tiefpunkt vom FantasyFilmFest... Ich kann den nicht empfehlen.

15.09.2012 01:41 Uhr schrieb Brainscanner
Habe ich auch gesehen und war für mich der beste Film auf dem Fantasy Filmfest!! Geniale Action, Scott Adkins in guter Form und zwei Helden dienochmal ihr besten geben. Zwar in Kurzen Rollen, aber dafür sehenswert. Das komplette Gegenteil von Regeneration, welcher eine absolute Schande war!

15.09.2012 11:03 Uhr schrieb tuwdc
düster und pessimistisch ist der film auf jeden fall! dazu noch ne ganze ecke psychodelisch, sei es vom soundtrack oder den genialen szenen wo van dammes kopf aus der leinwand kommt. denn hey, der war in 3D und zwar richtig geiles. jeder kleine raum plastisch abgebildet.

ich hatte einiges an erwartungen aber ich hätte nicht gedacht, wie geil der film wird! nur sollte man keine daueraction erwarten. es gibt zwar diverse szenen und die sind auch verdammt geil geworden, aber insgesamt dominiert doch eher die story

Ich konnte dem Film überhaupt nichts abgewinnen! Langweilig von Anfang bis (kurz vor) Ende, wenig Action, von der angepriesenen(!) Brutalität war kaum was zu sehen, die (wenigen) Schauspieler dümpeln nur so vor sich rum, 3D Effekte waren mies/unscheinbar, Soundtrack war langweilig und Van Damme einfach nur schlecht. Der Kampf von Lundgren hatte zumindest noch etwas Unterhaltungswert.
Und ich verstehe nicht, wie Leute den so krass loben können... Geschmackssache hin oder her.

18.09.2012 10:57 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Van Damme sieht auf dem Cover und im Trailer aus wie Colonel Kurtz, während er in Expendables 2 Tränensäcke hatte, die ihm gegen die Knie schlugen.

Ich bleibe skeptisch.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)