SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Stalingrad erstmals auf Blu-ray

Eurovideo veröffentlicht den deutschen Kriegsfilm

Am 13. September 2012 wird EuroVideo den preisgekrönten deutschen Antikriegsfilm Stalingrad von Josef Vilsmaier erstmals auf Blu-ray veröffentlichen. Wenn man die Laufzeit und Cover-Informationen als Grundlage nimmt, wird das Label hierbei auf die Kinofassung zurückgreifen und nicht auf die Arte-Langfassung, die der Sender vor kurzem im TV ausstrahlte. Auch alle bisherigen DVDs in verschiedenen Auflagen enthielten nur die Kinofassung.

Die Arte-Fassung lief ingesamt fast 8 Minuten länger, überwiegend in den Kämpfen. Einen detaillierten Schnittbericht finden Sie hier.

Die Blu-ray enthält 3 Features mit einer Laufzeit von unter 20 Minuten, die man schon von den alten DVDs kennt. Die Stalingrad-Dokumentationsreihe mit mehr als 2 Stunden der Special Edition-DVD ist nicht dabei.

 

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ostfront, Winter 1942. Die 6. Armee ist mit knapp 600.000 Mann in der zerbombten Stadt STALINGRAD eingekesselt worden. Die Temperaturen sinken zeitweise bis auf minus 50 Grad. Für die Landser Fritz, Hans, Rollo und GeGe hat der Kampf ums nackte Überleben begonnen. Kugelhagel und Stalinorgeln sind nur ein ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Stalingrad

(OT: Stalingrad, 1993)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.09.2012 00:05 Uhr - Guinness
ziemlich guter film, werde mir persönlich aber nich die blu ray holen. dvd reicht mir (au wenn sie kürzer is)

11.09.2012 00:21 Uhr - The Terminator
..mochte ich...allerdings verdammt hart...wirklich sehr hart..

11.09.2012 00:30 Uhr - F-Ready
1x
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
Fand den auch ziemlich heftig. Einer dieser deutschen Filme, wo ich die Freigabe überhaupt nicht nachvollziehen kann - wie bei Tannöd, der ja auch ab 12 ist.

Gruß F-Ready

11.09.2012 00:34 Uhr -
1x
Sehr guter Film! Allerdings reicht mir hier die DVD. FSK 12 vermute ich aufgrund des zeithistorischen Anspruches. Ähnlich wie bei Der Soldat James Ryan, der hätte auch ab 18 durchgehen können und ist FSK 16 oder Schindlers Liste, der auch FSK 12 ist.

11.09.2012 00:59 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Leider wird der vermutlich vom Bild her wieder mal hundsmiserabel aussehen. Grobes Korn und so, kein Bock drauf. Guter Film, der auf DVD locker ausreicht.

11.09.2012 03:52 Uhr - KarateHenker
2x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
11.09.2012 00:59 Uhr schrieb schmierwurst
Leider wird der vermutlich vom Bild her wieder mal hundsmiserabel aussehen. Grobes Korn und so, kein Bock drauf. Guter Film, der auf DVD locker ausreicht.

Schäm dich! Wegen Dummschwätzern wie dir sieht z.B. "Christiane F." von EuroVideo aus wie das übelste Wachsfigurenkabinet, weil eben das natürliche Filmkorn weggefiltert wurde.

11.09.2012 08:20 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Guter Film, der viel zu wenig Beachtung findet. Hoffentlich kommt die Langfassung irgendwann auch auf BR.

11.09.2012 08:42 Uhr - PtolemaiosIII
1x
Finde den Film nicht so gelungen. Die Figuren im Film wirken zu jeder Zeit wie Zivildienstleistende des Jahres 1993, die man in Wehrmachtsuniformen gesteck hat. Vilsmaier ist auf dem Gebiet eben doch ein Dilettant und zu sehr dem Zeitgeist verhaftet.

Seine Intention ist aber eine Gute gewesen. Er wollte das unglaubliche Leid der Menschen damals einfangen. Schön, dass viele meinen, ihm sei das gelungen. So soll das ja auch sein.

11.09.2012 09:19 Uhr - Snakecharmer85
4x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
11.09.2012 00:59 Uhr schrieb schmierwurst
Leider wird der vermutlich vom Bild her wieder mal hundsmiserabel aussehen. Grobes Korn und so, kein Bock drauf. Guter Film, der auf DVD locker ausreicht.


Ich bekomm so eine Wut wenn ich solchen Schwachsinn lesen muss! 35mm ist nunmal grobkörnig!!! So sieht Film nunmal aus. Das hat weder was mit unschärfte oder schlechten Bild zu tun.
*wallbash*

11.09.2012 09:47 Uhr - ghostdog
2x
Jetzt muß ich für Schmierwurst mal Partei ergreifen. Wenn ich mir `ne Bluray kaufe. erwarte ich ein kristallklares Bild und nix anderes. Sollte die Grobkörnigkeit der Bilder ein filmisches Stilmittel sein, reicht auch `ne DVD. Nix anderes hat Schmierwurst geschrieben.

Der Film selbst ist imo nicht so prall. Da gibt`s wesentlich bessere (Anti-) Kriegsfilme.
Bei Vilsmeier gibt es nur klischeemäßige Bös- u. Gutmenschen in Uniformen.

Die Sache mit dem kleinen Russen hat er fast 1:1 von "Steiner" übernommen, seine verstorbene Ehefrau hat er natürlich auch wieder untergebracht und Szenen, die wohl zu Herzen gehen sollen, wirken nur seltsam und teilweise unglaubwürdig. (z. B. die Flennerei von Dominik Horwitz, als "Gege" Müller fällt)

Ich habe meine alte VHS durch die DVD ersetzt, auf BD rüste ich den Film auf keinen Fall nach. Das habe ich nur bei "Steiner, Teil 1" getan. (Da hat es sich rentiert, da auf BD uncut)

11.09.2012 10:25 Uhr - Crusher
2x
User-Level von Crusher 2
Erfahrungspunkte von Crusher 39
11.09.2012 00:59 Uhr schrieb schmierwurst
Leider wird der vermutlich vom Bild her wieder mal hundsmiserabel aussehen. Grobes Korn und so, kein Bock drauf. Guter Film, der auf DVD locker ausreicht.


Völliger Schwachsinn. Es gibt im Netz schon einen Bildvergleich zwischn der DVD und der arte-HD Langfassung (hab jetzt leider keinen Link auf die Schnelle). Wer da keinen Unterschied sieht sollte dringend zum Augenarzt/Optiker.

11.09.2012 11:00 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Finde den Film ebenfalls gut gelungen. Für ne FSK 12 ist jener schon recht hart.
Besitze die DVD. Das reicht mir.

11.09.2012 11:54 Uhr - Brodie
User-Level von Brodie 1
Erfahrungspunkte von Brodie 12
11.09.2012 09:47 Uhr - ghostdog

Der Film selbst ist imo nicht so prall. Da gibt`s wesentlich bessere (Anti-) Kriegsfilme.
Bei Vilsmeier gibt es nur klischeemäßige Bös- u. Gutmenschen in Uniformen.

Die Sache mit dem kleinen Russen hat er fast 1:1 von "Steiner" übernommen, seine verstorbene Ehefrau hat er natürlich auch wieder untergebracht und Szenen, die wohl zu Herzen gehen sollen, wirken nur seltsam und teilweise unglaubwürdig. (z. B. die Flennerei von Dominik Horwitz, als "Gege" Müller fällt)

Ich habe meine alte VHS durch die DVD ersetzt, auf BD rüste ich den Film auf keinen Fall nach. Das habe ich nur bei "Steiner, Teil 1" getan. (Da hat es sich rentiert, da auf BD uncut)


Kannst du mir das mal erklären. Du findest den Film nicht so prall, ersetzt aber die VHS durch eine DVD? Irgendwas kapier ich hier nicht.

11.09.2012 11:55 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.085
Zu diesem Film passt das Grobkörnige einfach. Die verwahrloste und triste Atmosphäre kommt so richtig gut rüber.
Bezüglich der FSK-12-Thematik ist wieder anzumerken, dass diese im Umgang mit der deutschen Geschichte häufig anzutreffen ist. Man denke nur mal an die eine oder andere Dokumentation über verstümmelte Häftlinge, etc.




11.09.2012 12:02 Uhr - JackSparrow
1x
Einer der besten deutschen Kriegsfilme,hier wird endlich mal aus Sicht der Lanzer der Krieg geschildert.Ich persönlich würde mich sehr freuen,wenn es mehr solche Filme geben würde,u. nicht immer nur Filme,die die Sichtweise der glorreichen Amis wiederspiegeln :).Ein Hoch auf Amerika - Cheers.

11.09.2012 15:11 Uhr - hacker
Special Edition DVD reicht mir vollkommen.

11.09.2012 16:00 Uhr - Catfather
Verschenkte Chance! Langfassung=Fehlanzeige, Stalingrad-Dokumentationsreihe mit mehr als 2 Stunden fehlt, nee Danke, bei den Infos vergeht mir der Appetit! Und soooo toll wie viele tun ist dieser Film ohnehin nicht, die DVD reicht mir unter den gegebenen Bedingungen (schaue ihn sowieso erst wieder im Jahr 3000 oder so...) wobei die Bildqualität der DVD von der BD bestimmt übertrumpft werden wird, die ist nämlich eh unter aller Sau (total unscharf wie "verwaschen"), keine Kunst also... :-)

11.09.2012 17:10 Uhr - tuwdc
schade, hier hat eurovideo eine chance vertan! die langfassung hab ich noch immer nicht gesehen und genau wegen der würde ich mir die blu-ray jetzt auch kaufen!

11.09.2012 17:13 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
11.09.2012 03:52 Uhr schrieb KarateHenker
Schäm dich! Wegen Dummschwätzern wie dir sieht z.B. "Christiane F." von EuroVideo aus wie das übelste Wachsfigurenkabinet, weil eben das natürliche Filmkorn weggefiltert wurde.


Hast Du mal die Reviews zu "Die zehn Gebote" oder "Der Zauberer von Oz" gesehen? Da fragt man sich doch, warum nicht auch Euro Video mal so gut restaurieren kann!

11.09.2012 17:48 Uhr - maximus1
Die Grobkörnigkeit manchmer Filme auf BD oder DVD entsteht glaube ich dadurch, wenn die Kopie nicht vom Orginal Negativ gezogen wurde sondern von bereits Belichtetem Material. Bin mir aber nicht sicher. Vielleicht weiß hier einer mehr. Habe mir schon öfters Gedanken darüber gemacht. Was den Kriegsfilm angeht, muss ich sagen, sehr Intensiv. Und " Wir Kinder vom Bahnhof ZOO " will ich gar nicht gestochen scharf sehen. Teilweise hatten die beim Drehen kein richtiges Licht. Stimmt wirklich. Die Szenen wurden einen Tag vorher per Hand geschrieben.

11.09.2012 18:35 Uhr - Dietmar Schotten
Solche Filme mag ich nicht.

11.09.2012 18:47 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
@ Dietmar Schotten
Welche....? Stalingrad oder Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ? ;)

12.09.2012 00:13 Uhr - Rated XXL
FSK 12 ist schon ok, weil es wirklich ein Anti-Kriegs-Film ist.
Da kann ich eher nicht die FSK-12-Freigabe für den "Untergang" verstehen; da wurde mir der "Führer" zu sympathisch dargestellt (nebst "Mitläufer"), natürlich waren das auch nur "Menschen", die wahrscheinlich auch, den einen oder anderen menschlichen Wesenszug an sich hatten - aber ohne eine gute Aufarbeitung halte ich den "Untergang" für Zwölfjährige nicht geeignet.

12.09.2012 11:23 Uhr - Snakecharmer85
1x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@maximus1, das hat damit nichts zu tun, sondern kommt einfach darauf an auf was für Zelluloid gedreht wurde. Filmkorn (Grain) ist etwas ganz natürliches und fällt uns lediglich dadurch auf, da mittlerweile soviel digital gedreht wird. Die ganzen Glättefetischisten sollten sich mal die Predator Blu-Ray anschauen. Das kommt dann dabei raus wenn man einen Film zu sehr glatt bügelt!

12.09.2012 17:24 Uhr - maximus1
@Snakecharmer85 danke.

15.09.2012 02:10 Uhr - Dietmar Schotten
11.09.2012 18:47 Uhr schrieb VINDICATOR
@ Dietmar Schotten
Welche....? Stalingrad oder Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ? ;)


"Stalingrad"

Das Thema ist mir zu trübseelig, als an einem Film darüber Gefallen zu finden. Klar, solche Filme sind wichtig und gut gemacht ist er auch, aber ich bekomm davon Depressionen, sorry. Dass es diese Zeit wirklich mal gegeben hat verschlimmert die Sache.

16.09.2012 00:03 Uhr - Rated XXL
@Dietmar Schotten
Sorry, aber das war/ist die Realität...und davor die Augen zu verschließen, ist der falsche Weg.

17.09.2012 08:05 Uhr - Dietmar Schotten
Ich muss mir die Realität aber nicht zusätzlich noch als Film angucken.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)