SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Glogcke

Call of Duty: Black Ops II - Erscheint unzensiert (Update)

Keine Jugendfreigabe für den neuesten Ableger

Update vom 10.11.2012

Neue Meldung zu diesem Titel beachten

 

 

 

Vorgeschichte - Call of Duty: Black Ops

Am 13. November diesen Jahres ist es für viele Spieler endlich soweit und der neueste Teil des beliebten Call of Duty-Franchises Call of Duty: Black Ops II erscheint auf PC, PS3 und Xbox360. Wer sich an den Vorgänger Call of Duty: Black Ops erinnert, der wird wissen, dass es sich nicht nur um einen der härtesten Teile der Reihe handelte, sondern auch, dass dieser in Deutschland trotz USK-Einstufung mit Keine Jugendfreigabe nur zensiert erschien. Selbst die österreichische Version war immer noch um verfassungsfeindliche Symbole erleichtert, sodass eine unzensierte deutschsprachige Version gar nicht erschien.

 

Black Ops II: Nach Pressemitteilung unzensiert

Aufgrund dieser Vorgeschichte lag die Vermutung nahe, dass auch Call of Duty: Black Ops II für die deutsche Auswertung erneut angepasst werden würde. Heute nun veröffentlichte Activision eine Pressemitteilung, in der man angibt, dass die deutsche Version des Spiels unzensiert erscheinen wird und von der USK die Einstufung Keine Jugendfreigabe erhielt.

Nachfolgend der Wortlaut der Pressemitteilung:

Activision Deutschland und das Entwicklerstudio Treyarch bestätigten heute, dass das mit Spannung erwartete Call of Duty: Black Ops II inhaltlich komplett unverändert in einer voll lokalisierten deutschen Version erscheinen wird. Die offizielle Stelle für die Prüfung von Computer- und Videospielen in Deutschland - USK - hat dem Titel die Alterseinstufung "ab 18 (keine Jugendfreigabe)" erteilt.

 

Da war doch was? - Der Fall Modern Warfare 2

Erfahrenen Lesern wird sofort die etwas schwammige Formulierung auffallen, die lediglich davon spricht, das Spiel erscheine inhaltlich komplett unverändert. Legt man die Aussagen auf die Goldwaage, wäre z.B. das Gameplay nicht zwingend davon erfasst. In der Vergangenheit war Publisher Activision im Zuge der Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare I, insbesondere aber Call of Duty: Modern Warfare II durch eine mehr als fragliche Informationspolitik gegenüber der Presse und dem Endverbraucher negativ aufgefallen und blieb vielen seither im Gedächtnis. Zuletzt waren die Angaben von Activision hingegen immer korrekt. So räumte man bei Call of Duty: Black Ops richtigerweise die Zensuren frühzeitig ein. Bei Call of Duty: Modern Warfare 3 gab man an, das Spiel sei unzensiert, was sich dann nach einem von uns vorsichtshalber durchgeführten Vergleich auch als richtig herausstellte.

Da sich auch die Presse an die fragliche Informationspolitik der Vergangenheit erinnert, haben die stets gut informierten Kollegen von GBase aufgrund der schwammigen Formulierung der Pressemitteilung nochmals klar und eindeutig bei Activision nachgefragt, ob es wirklich keinerlei Änderungen in der deutschen Version geben wird. Man bestätigte daraufhin kurzerhand, dass es - wie schon bei Modern Warfare 3 - keinerlei Änderungen in der deutschen Version geben wird. Das Spiel bleibe inhaltlich wie gameplaytechnisch unangetastet und auch der Multiplayermodus sei vollständig kompatibel mit der internationalen Version. Auch das Cover von Black Ops II zeigt mittlerweile den Schriftzug 100 % Uncut. Man kann daher anhand der doch recht eindeutigen Stellungnahme wohl vorsichtig davon ausgehen, dass Activision seiner neuen Linie treu bleibt, man auf weitere rufschädigende Aktionen verzichten möchte und das Spiel tatsächlich unzensiert in Deutschland erscheint.

 

Die verschiedenen Editionen

Abschließend noch ein Wort zu den geplanten Veröffentlichungen. Wie mittlerweile bei Top-Games üblich, erscheinen auch von Call of Duty: Black Ops II gleich mehrere Editionen am Markt:

Den Anfang macht die limitierte Pre-Order Edition. Diese ist nur bis zum Tag der Veröffentlichung vorbestellbar und wird dann im Verkauf durch die gewöhnliche Standardedition ersetzt. Vorbesteller erhalten hier die "Nuketown 2025 Bonus Map" für den Multiplayer-Modus.

Weiterhin erscheinen zwei Sammlerversionen. Allerdings nur für die Next-Gen Konsolen PS3 und Xbox360, nicht für den PC. Die "kleine" Sammlerversion hört auf den Namen Hardened Edition. Diese kostet 79,99 Euro und besteht aus folgenden Extras:

  • Nuketown 2025-Bonuskarte (wie Pre-Order Edition)
  • Nuketown Zombies-Bonuskarte
  • 2-seitiges SteelBook zum Sammeln - Limitierte Spielverpackung mit exklusivem Artwork.
  • Challenge Coins – Limitierte Herausforderungs-Münzen, die als Schlüssel zu exklusiven digitalen Inhalten dienen.
  • Waffentarnung: Exklusive Waffen-Skins für den Mehrspieler-Modus.
  • COD-Spielerkarten-Hintergründe – Exklusive COD-Karten-Hintergründe inspiriert durch Nuketown 2025.
  • Offizieller Call of Duty: Black Ops 2-Soundtrack – Eine digitale Ausgabe der Musik aus dem Spiel von Jack Wall inklusive Titelthema von Trent Reznor.
  • Mehrspieler-Thema für PlayStation 3: Ansicht der Karte Turbine, die mit Felsen und Schatten in einem Windpark 2025 im mittleren Osten spielt.
  • Zombie-Thema für PlayStation 3 – Thema, das exklusiv für die Fans der Untoten in Call of Duty geschaffen wurde.
  • Xbox LIVE CLAW-Avatar-Objekt – Exklusives Avatar-Objekt für den Einsatz in einer Xbox Steuerung.
  • Xbox LIVE Zombies-Avatar-Kostüm: Exklusiv für die Fans der Untoten in Call of Duty geschaffen.

Zuletzt erscheint noch die deutlich teurere und streng limitierte "große" Sammlerversion mit dem Namen Care Package Edition. Für 179,99 Euro erhalten Fans hier zunächst alle Inhalte der Hardened Edition (auch das Steelbook) in einer speziellen Verpackung. Als Prunkstück liegt der Edition jedoch außerdem eine ferngesteuerte MQ-27 Dragonfire-Drohne samt Fernbedienung bei.


Gerade für Gamer, die deutsche Sprachausgabe im Spiel bevorzugen, dürfte die Meldung erfreulich sein, insbesondere deshalb, weil die Importversionen der Call of Duty-Reihe bisher häufig über keine deutsche Sprachausgabe verfügten oder ebenfalls zensiert waren. Die deutsche Fassung hingegen erscheint auch vollständig in deutscher Sprache.

Call of Duty: Black Ops 2 bringt die Serie, die zahlreiche Rekorde gesetzt hat, auf ein neues Level und versetzt die Spieler in eine nahe Zukunft. Im 21. Jahrhundert werden moderne Technologie und neue Waffensysteme miteinander verschmelzen und so eine neue Art der Kriegsführung entstehen lassen. Das Erstellen ... [mehr]
Quelle: Gbase

Kommentare

27.09.2012 14:12 Uhr - GOAMEISTER
1x
uncut ??
naja hoffen wir mal das beste -ABER ....
ich verlass mich nach der"" COD MW2 UNCUT LÜGE" nicht drauf und greife sicherheitshalber zur import version.
wie war das nochmal ....wer einmal lügt dem glaubt man nicht ODER einmal lügner -immer lügner

27.09.2012 14:21 Uhr - mr.blonde
3x
Eben DAS!
Habe mir auch die Pegi vorbestellt...
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht,selbst wenn er mal die Wahrheit spricht...
MfG

27.09.2012 14:22 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
2x
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
Großartige Nachricht die ich wirklich nicht erwartet hab. Aber vielleicht ist das ja wieder das selbe wie bei Borderlands 2, dass einfach mal von Grund auf die Gewalt etwas runtergeschraubt wurde um Zensuren in problematischen Ländern von vorne herein zu vermeiden. Ich hoffe nicht, doch ich greife trotzdem zum Import, da ich Bedenken habe, dass die englische Original Sprachausgabe bei der Deutschen Version wieder mal nicht dabei ist, wie es auch schon bei MW3 der Fall war.

27.09.2012 14:33 Uhr - DON
9x
Dann steht einem neuen Ableger der innovativsten Spielereihe diesseits der Moorhuhn Jagd nichts mehr im Wege :D

27.09.2012 14:37 Uhr - zombie1976
Ich hatte meine Bedenken wegen dem Zombiemodus... Aber der neuste Trailer zeigt ,dass Köpfe blatzen und Gliedmaßen davonfliegen... Ich glaube schon das die USK etwas liberaler geworden ist (zumindestens momentan)... "Spec ops The Line" ist auch sehr brutal und uncut, "MoH" uncut... So kann es weitergehen...

27.09.2012 14:40 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Deutsche CoD Versionen haben aber nie die englische Sprachausgabe mit an Bord, deshalb wird sowieso importiert.

27.09.2012 14:41 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 724
@schnittberichte.com
Was ist den eigentlich mit den Zensurjahr Games 2012 los? Oder sind alle Spiele, die dieses Jahr rausgekommen sind unzensiert und in Deutschland erhältlich?

27.09.2012 14:41 Uhr - sebastian1175
1x
Wenn in FNV die Körper nun auch in Blutfontänen zerplatzen dürfen was sie zu Fallout 3 zeiten wohl nicht durften, sehe ich keinen Grund den Zombie-Modus zu zensieren.

27.09.2012 14:43 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Die Meldung dürfte ohnehin am wichtigsten für die Leute sein, die das Spiel auf deutsch spielen möchten oder müssen. Und das sind immer noch sehr viele Leute. In der Vergangenheit hatten Importversionen von COD nie oder selten deutsche Sprachausgabe oder waren ebenfalls zensiert. Ich hab das noch mal in der News ergänzt.

27.09.2012 14:48 Uhr - hacker
2x
Yeah ein weiteres COD4 update und das soagr Uncut. Als ob es da was zu schneiden gäbe. Die Freigabe ist nebensächlich. Die Spieler sind nahezu alle weit unter 18 und benehmen sich auch so. Jeder der heute noch Geld für diesen Müll ausgiebt hat mein tiefstes Beileid und sollte sich umgehend in Behandlung geben.

27.09.2012 14:54 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
1x
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
27.09.2012 14:48 Uhr schrieb hacker
Yeah ein weiteres COD4 update und das soagr Uncut. Als ob es da was zu schneiden gäbe. Die Freigabe ist nebensächlich. Die Spieler sind nahezu alle weit unter 18 und benehmen sich auch so. Jeder der heute noch Geld für diesen Müll ausgiebt hat mein tiefstes Beileid und sollte sich umgehend in Behandlung geben.

Die Behandlung schlägt leider nicht so an, aber danke für dein Mitgefühl. De gustibus non est disputandum

27.09.2012 15:02 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
Für zwischendrin passt CoD schon! Nur eine Frage der Erwartungen...

27.09.2012 15:27 Uhr - harry_sack
5x
wer tut sich bei COD ueberhaupt freiwillig die deutsche synchro an? das game MUSS man auf englisch zocken

27.09.2012 15:52 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Mich freut es natürlich für die deutschen Gamer die eine lokalisierte Version vorziehen...auch wenn ich nicht verstehen kann wieso man sich sowas freiwillig antut xD

Ich greife (irgendwann mal) auf die uk Version zu.

27.09.2012 16:02 Uhr - Fuxx Me Famous
1x
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Hab irgendwie das Gefühl, dass dieser Teil richtig schlecht wird...bin mal gespannt.

27.09.2012 16:38 Uhr - THE|RIDDLER
1x
wird dann der zombiemodus in deutschland auch völlig unzensiert sein?

27.09.2012 16:50 Uhr - hacker
27.09.2012 14:54 Uhr schrieb Feivel.Mc.Floyd
27.09.2012 14:48 Uhr schrieb hacker
Yeah ein weiteres COD4 update und das soagr Uncut. Als ob es da was zu schneiden gäbe. Die Freigabe ist nebensächlich. Die Spieler sind nahezu alle weit unter 18 und benehmen sich auch so. Jeder der heute noch Geld für diesen Müll ausgiebt hat mein tiefstes Beileid und sollte sich umgehend in Behandlung geben.

Die Behandlung schlägt leider nicht so an, aber danke für dein Mitgefühl. De gustibus non est disputandum


Geschmack..naja. Über Qualität lässt sich allerdings streiten, ebenso über Vermarktungspolitik und Plattformabhängigen Support.

27.09.2012 17:00 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Das war die mit Abstand beste SB.com News des ganzen Jahres! Freue mich rießig!

Danke für die tollen Neuigkeiten.


Nur noch 50 Tage ;-) *grins*

27.09.2012 17:08 Uhr - lotritit
Bin noch etwas skeptisch wegen dem Zombie Modus,aber freue mich sehr wenn es so ist.

27.09.2012 17:13 Uhr - messerschmidt
2x
Spielen das überhaupt Leute, die über 18 sind?

Wenn man so durch die Geschäfte geht, sieht man immer nur kleine Kinder diese Spiele stolz in der Hand halten...^^

Scheint ja voll der Renner auf dem Schulhof zu sein. Bin aus dem Alter aber (leider) raus.

27.09.2012 17:21 Uhr - killerffm
1x
Also da COD - Black Ops 1 schon recht naja sagen wir es Höfflich, für die Schrottpresse war, werde ich mir Teil 2 erstmal nicht Kaufen !

Aber muss man COD heutzutage noch kaufen ich mein geht man morgens in die Video Theke, spielt schnell mal den Story Mode durch und bringt es zum Mittagessen wieder zurück ! 1€ COD durch ^^

27.09.2012 17:29 Uhr - MissingLink
2x
Jetzt muss nur noch das Spiel gut werden

27.09.2012 17:32 Uhr - hardcore1982
Ist zwar nicht so wirklich mein Ding hab nach Call of Duty 1 und 2 aufgehört die Reihe zu verfolgen aber für alle die es spielen werden erstmal eine gute Nachricht.
Viel Spaß damit.

27.09.2012 17:41 Uhr - chucky1988
1x
Call of Duty in der Zukunft?
Da habe ich so meine bedenken.

27.09.2012 17:55 Uhr - Ripp3r
Kann ich mir gut vorstellen.

Wenn man so guckt was 2012 so uncut durchging, kann man im großen und ganzen von einem guten Jahr für Gamer sprechen. Denke also, dass Black Ops II tatsächlich uncut sein wird.

Holen werde ich es mir trotzdem als Pegi.

Die englische Sprachausgabe ist seit Teil 1 einfach um länger besser als die (trotzdem sehr solide) deutsche Sprachausgabe.

27.09.2012 18:35 Uhr - eXeiZ
2x
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Nö, ich verzichte, wird einfach immer dümmer mit CoD.

27.09.2012 18:36 Uhr - FE4R_N0_EV1L
Schön zu hören.
Hatte mir vor Monaten aber sicherheitshalber die Österreich-Version vorbestellt.
Weiß jemand, ob man die AT-Version auf englisch spielen kann (evtl., wenn man die Sprache der Konsole auf englisch hat?), oder hat die auch nur eine rein deutsche Sprachausgabe?

27.09.2012 18:42 Uhr - Shopping Zombie
Trotz Zombie-Modus unzensiert. Wahrscheinlich wurde der Gewaltgrad wirklich von Haus aus runtergeschraubt. Ich hoffe ja nicht, dass dies jetzt der Standard der Spieleindustrie wird, sich nach den Wünschen der zensurlastigen Ländern zu richten. Vor allem bei COD wundert mich das, da die Entwickler in der Vergangenheit keine Mühe gescheut haben um möglichst viel Aufmerksamkeit mit kontroversen Szenen zu erregen.

27.09.2012 19:07 Uhr - vidar86
2x
Und einmal im Jahr trampeln die Leute in den Laden, um das Spiel zu kaufen, was sie sich das Jahr davor bereits gekauft haben, jedoch mit neuen Karten und 2 neuen Waffen.
Dass ein Vollpreistitel mit dem Entwicklungsaufwand eines Downloadable Content jedes Jahr die Verkaufsrekorde knackt und dabei innovative Spiele wie Lollipop Chainsaw, Saints Row 3 oder Darksiders 2 im Laden verstauben, zeugt von der schier endlosen Dummheit derer, die sich Call of Duty noch nicht "aus anderen Bezugsquellen organisieren" - Verarschen lassen kann ich mich getrost alleine.

Aber was sag ich da?
Die einzige Innovation dieses Spiels ist, dass es unzensiert rauskommt.
Yeah, baby, da kram ich gleich 60 Euro zusammen und ab gehts!

27.09.2012 19:32 Uhr - kolwe-x
3x
Dank dieser 0815 Ego Shooter Reihe sind viele Entwickler auf diesen Zug aufgesprungen und haben Ihre eigenen Serien vermurkst... siehe RE6 von Capcom.
Sry aber COD ist overhyped bis zum geht nicht mehr!

27.09.2012 20:05 Uhr - Ari Gold
was heißt voll lokalisiert?

27.09.2012 20:08 Uhr - vidar86
@Ari Gold:
Dit heißt, dass dit Spielchen auf komplett deutsche Sprache kommt, wa!

27.09.2012 20:08 Uhr - Hakanator
Ich gebe zwar keinen Cent mehr für dieses veraltete, laggende Drecksgeballer aus (obwohl die Story von Black Ops wirklich gut war und die Kampagne einige gute Momente hatte), aber das sind gute News - wenn sie denn auch wahr sind. Ich würde mir trotzdem die Importversion holen, denn gewaltmäßig haben sich Treyarch-CoD nie zurückgehalten.

27.09.2012 20:27 Uhr - wayne.bruce
1x
Das bezweifel ich wirklich. Denn wir reden hier von Treyarch, das Studio ist schon immer für harten Inhalt in bezug auf Gore und Splatter bekannt gewesen. Alleine schon der Fakt, das es einen Zombie-Modus wieder geben wird, steht ja mal für umherfliegende Körperteile...
In diesem soll es nämlich möglich sein Fahrzeuge zu steuern (Quelle: http://de.ign.com/news/15915/Black-Ops-II-Akrobatische-Zombies-mit-sch-nen-Augen-neue-Spiel-Modi)

27.09.2012 21:14 Uhr - kabaam
Werde mal MOH Warfare abwarten. Wenn das hält was es verspricht...
Ansonsten immer Auslandsversionen, zudem meist billiger und deutsche Sprachausgabe brauch keiner!
MfG

27.09.2012 21:21 Uhr - Ripp3r
2x
27.09.2012 19:07 Uhr schrieb vidar86
Und einmal im Jahr trampeln die Leute in den Laden, um das Spiel zu kaufen, was sie sich das Jahr davor bereits gekauft haben, jedoch mit neuen Karten und 2 neuen Waffen.
Dass ein Vollpreistitel mit dem Entwicklungsaufwand eines Downloadable Content jedes Jahr die Verkaufsrekorde knackt und dabei innovative Spiele wie Lollipop Chainsaw, Saints Row 3 oder Darksiders 2 im Laden verstauben, zeugt von der schier endlosen Dummheit derer, die sich Call of Duty noch nicht "aus anderen Bezugsquellen organisieren" - Verarschen lassen kann ich mich getrost alleine.

Aber was sag ich da?
Die einzige Innovation dieses Spiels ist, dass es unzensiert rauskommt.
Yeah, baby, da kram ich gleich 60 Euro zusammen und ab gehts!



Also erstens wo bitte ist Saints Row 3 innovativ ??? Es ist gut keine Frage, aber innovativ?

Und zweitens, ja ich werde mir BO II (so wie alle andere CoD Teile davor auch) kaufen.

Warum ist das jetzt schier endlose Dummheit ???

Und drittens, andere Bezugsquellen ? Räts du hier ernsthaft dazu, Raupkopien zu unterstützen ? Das finde ich noch schlimmer als cheater, das ist schlicht und ergreifen Diebstahl.

Sorry aber dein Post lässt leider nicht auf geistige Reife schließen.

27.09.2012 21:49 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Kein Wunder... man kämpft doch nur gegen Roboter...

Schade. CoD sollte historisch, contemporär, oder nah futuristisch (MW Reihe bleiben).

27.09.2012 21:52 Uhr - Evermore
1x
Hab teil 1 und 2 noch richtig gerne gespielt. Vor allem im Multiplayer. Teil 3 war mist. Teil 4 war gut, wurde mir im Multi nach einer Zeit aber schon zu viel. Teil 5 war der letzte Teil den ich gezockt habe.
CoD ist mir einfach zu langweilig. Alle Teile spielen sich gleich. Das ist genau so als ob man sich jedes Jahr das neue Fifa kauft... Sinnlos!!

Vielleicht hole ich mir mal wieder ein Teil auf der neuen Konsolengeneration. Dann hab ich wohl schon wieder die schnauze für 5 Jahre voll von CoD.

27.09.2012 22:31 Uhr - daywalker999
User-Level von daywalker999 1
Erfahrungspunkte von daywalker999 12
Also wegen dem Zombiemode die Freigabe der Uncut zu verweigern war eigentlich relativ unwahrscheinlich. Hab gestern mal die Demo von RE6 gezockt und da war es auch möglich Zombies die Köpfe, etc. wegzuballern. Oder in Spec Ops The Line kann man sogar menschlichen Gegnern die Rübe wegschießen. Die USK scheint endlich mal so'n bisschen vom "Extrawurst-für-Deutschland-Trip" runtergekommen zu sein. Mich freut's.

27.09.2012 22:34 Uhr - AenimaD
Niemals, da kommt noch ne Überraschung.... (Schön wär's trotzdem)

27.09.2012 23:09 Uhr - zombie1976
@daywalker999
Ja der Zombiemodus war schon immer der Streitpunkt bei Call of Duty. Da hatte die USK immer was auszusetzen. Bei "World at War" die Nazithematik und Gewalt, bei "Black Ops" das Gleiche. Gut die Nazithematik wird bei "BO2" nicht das Thema sein aber die Gewalt. Köpfe blatzen lassen ist das Eine, Gliedmaßen verstümmeln das Andere. Ich hoffe das man egal in welcher Version immer noch die Beine abtrennen kann. Dabei geht es mir nicht primär um die Gewalt, sondern um die Spielbarkeit. Ich habe mal den Zombiemodus in der deutschen Version von "BO1" angetestet, nie wieder... Wie will man den die Eastereggs bzw. die Achievements bestehen, wenn die Zombies immer gleich down sind oder rennen wie der Teufel. Da bin ich froh, daß ich von "W@W" und "BO" die UK-Version habe... Hoffen wir das im Zombiemodus die Gewalt nicht abgemildert wurde. Aber wenn ich mir den neusten Trailer anschaue, wohl eher nicht... :))

28.09.2012 00:20 Uhr - daywalker999
User-Level von daywalker999 1
Erfahrungspunkte von daywalker999 12
@zombie1976
Seh ich genauso. RE6 ist aber auch nicht ohne, was Splatter bei Infizierten angeht. Kommt ja auch Uncut.
Aber in der Kampagne von BO2 werde ich keine großen Splattereffekte, etc. erwarten.


28.09.2012 00:32 Uhr - Ivoo
War doch absehbar, mittlerweile könnte man meinen, die von der USk und auch FSk hätten
in Sachen gewaltdarstellenden Kriterien echt nachgelassen - Allein wenn ich sehe welche Games
auf der gamescom mit einer 16er durch gingen.

Es lernt

28.09.2012 03:29 Uhr - vidar86
1x
@Ripp3r: (4l33t)

Saints Row 3 hatte einen Klasse Humor und man hat in jeder einzelnen Ecke des Spiels die unglaubliche Detaiverliebtheit der Entwickler gesehen. Zweifelsohne war dort ein ganzes Fass an Ideen und Innovationen am Werk und man hat sich Gedanken um die Motivation des Spielers gemacht. Und das hat man gemerkt!

Zu zweitem:
Ja, ich rate jedem "im Ernst" Spiele AUF KEINEN FALL zu unterstützen, die nichtmal die 10 Euro für ein DLC wert sind. Es ist Dreck, es ist innovationslos, es ist ein Aufguss des bereits dagewesenen und es beruht auf einer längst entwickelten Engine. Die 60 Euro für einen Vollpreistitel sind wohl eher die Kosten für den Kaffee, den die Entwickler vor schierer ideenlosigkeit und Langeweile versoffen haben. Es ist nur Zwang, wegen des Onlinewahns, mehr nicht.

Wenn dir ein DLC 60 Euro wert ist, dann bist du dumm. Schlicht und ergreifen: D U M M - da gibts auch nichts groß zu reden. Du bist Dumm!

Wenn du hingegen demnächst Spiele spielen willst, die innovativ sind, dann solltest du CoD getrost aus "ominösen Quellen" beziehen, denn ich jedenfalls habe dabei kein schlechtes Gewissen. Ich kaufe Spiele, wo es die Entwickler verdient haben, denn unser Kaufverhalten bestimmt letztendlcih die Qualität der Spiele.
Das ist die einzige Waffe, die wir gegen die Publisher richten können!

Aber ich bin nicht dazu bereit 60 Euro für einen jährlichen Aufguss auszugeben.
Punkt und für die Damenwelt: Pünktchen

28.09.2012 08:33 Uhr - THE|RIDDLER
MICH WÜRD ECHT BRENNEND INTERESIEREN OB DER ZOMBIE MODUS AUCH UNCUT SEIN WIRD IN DER DEUTSCHEN FASSUNG ?!

28.09.2012 09:22 Uhr - Ripp3r
3x
28.09.2012 03:29 Uhr schrieb vidar86
@Ripp3r: (4l33t)

Saints Row 3 hatte einen Klasse Humor und man hat in jeder einzelnen Ecke des Spiels die unglaubliche Detaiverliebtheit der Entwickler gesehen. Zweifelsohne war dort ein ganzes Fass an Ideen und Innovationen am Werk und man hat sich Gedanken um die Motivation des Spielers gemacht. Und das hat man gemerkt!

Zu zweitem:
Ja, ich rate jedem "im Ernst" Spiele AUF KEINEN FALL zu unterstützen, die nichtmal die 10 Euro für ein DLC wert sind. Es ist Dreck, es ist innovationslos, es ist ein Aufguss des bereits dagewesenen und es beruht auf einer längst entwickelten Engine. Die 60 Euro für einen Vollpreistitel sind wohl eher die Kosten für den Kaffee, den die Entwickler vor schierer ideenlosigkeit und Langeweile versoffen haben. Es ist nur Zwang, wegen des Onlinewahns, mehr nicht.

Wenn dir ein DLC 60 Euro wert ist, dann bist du dumm. Schlicht und ergreifen: D U M M - da gibts auch nichts groß zu reden. Du bist Dumm!

Wenn du hingegen demnächst Spiele spielen willst, die innovativ sind, dann solltest du CoD getrost aus "ominösen Quellen" beziehen, denn ich jedenfalls habe dabei kein schlechtes Gewissen. Ich kaufe Spiele, wo es die Entwickler verdient haben, denn unser Kaufverhalten bestimmt letztendlcih die Qualität der Spiele.
Das ist die einzige Waffe, die wir gegen die Publisher richten können!

Aber ich bin nicht dazu bereit 60 Euro für einen jährlichen Aufguss auszugeben.
Punkt und für die Damenwelt: Pünktchen




Ach und wer entscheidet, dass ich dann (und viele andere auch) dann „dumm“ sind? Du? Wer entscheidet das CoD BO II nur ein DLC ist, das es Dreck ist. Auch du?

Es ist innovationslos sagst du, vllt stimmt das ja sogar, aber muss jedes Spiel Innovationen bringen? Reicht es nicht wenn es mich unterhält, und ja das haben bisher alle CoDs. Also was gibt dir das Recht andere (die einen anderen Standpunkt vertreten als du) einfach als dumm darzustellen.

Und wenn du schon Entwickler und Puplisher boykottieren willst (was ja dein gutes Recht ist), dann kauf das Spiel einfach nicht.

Entwickler gehen über mehrere Monate zur Arbeit und stecken ihre Energie und Zeit in Ihr Produkt und wollen selbstverständlich (wie du vermutlich auch) für Ihre Arbeit bezahlt werden.

Also lautet die Devise kaufen oder nicht. Aber Raupkopien sind nichts anderes als Diebstahl, die Entwickler um ihren Lohn bringen.

Wie gesagt, ich bleibe bei meinem letzten Fazit.

Deine bisherige Einstellung lässt keinen anderen Rückschluß zu, als das du nicht sonderlich reif bist.

28.09.2012 12:08 Uhr - vidar86
2x
@Ripp3r:
Entschuldige für meine ausfallende Art.
Es lag mir fern dich zu beleidigen.
Aber gestern floß der Gerstensaft in Maß(ss)en...

Normale Spielentwicklung:

"Story wird erdacht - Gamedesign wird durchdacht - Spielengine wird programmiert - Ideen zur Verbesserung fließen ein - Level werden erstellt - Animationen etc pp"

Call of Duty:
"MapEdit 4.8 12 neue Karten erstellen (macht der Praktikant) und 1 Jahr darüber diskutieren welche neuartige Waffe man denn nun ins Spiel packt!.

Das ist wahrlich für mich nicht 60 Euro Wert, da es de facto nur noch ums
Melken der Kunden geht. Ich glaube zwar nicht, dass wir uns einig werden,
weil du es einfach nicht verstehen willst, aber ich hoffe es dennoch :)

Im Supermarkt hast du auch die Wahl was du unterstützenswert findest:
Kaufst du dein Fleisch vom Bio-Mann gibst du deine Stimme für den Bio-Mann ab.
Kaufst du es vom Discounter, dann stimmst du automatisch diesem zu.

Und hier ist es so:
Kaufst du dein Spiel vom faulen CoD-Mann - gibst du deine Stimme für Dreck!

Spiele sind generell Kunst und Kunst ist frei, aber CoD kann man nicht
mehr Kunst nennen, sondern es ist schlicht und ergreifend nur noch Kommerz und Kohlegeilheit.

28.09.2012 17:38 Uhr - Evil Makarov
User-Level von Evil Makarov 1
Erfahrungspunkte von Evil Makarov 19
man kann zu "Ruf der Pflicht" stehen wie man will, ich fand die spiele immer ganz unterhaltsam. wie viele zig stunden hab ich mit freunden zu viert vor der xbox gehockt und Nuketown gezockt^^ auf der anderen seite muss ich schon zugestehen, dass jeder neue teil eher eine art aufguss ist und natürlich eher für den online multiplayer ausgelegt ist. ich hab mir die CoD games auch immer zu einem drastisch günstigeren preis geholt. 60-70 euronen sind mir da dann doch zuviel...

28.09.2012 19:26 Uhr - Splattered Cadaver
1x
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
Schön für alle,die sich`s kaufen.Bei mir war nach C.o.D.6 ("MW 2") Schluß.

"Call of Duty",sowie das genehme Add "United Offensive" (von den Gray Matter-Freaks (R.t.C.W.)) und der Nachfolger,sind nach wie vor meine (!) Brüller.Uncut,versteht sich.

28.09.2012 20:37 Uhr - lotritit
Also nach spielen von resident evil 6 habe ich keine zweifel mehr das black ops 2 uncut kommt,so wie bei resi die köpfe und teile des Kopfs weg fliegen.

29.09.2012 10:12 Uhr - !Qir
Ist mir ehrlich gesagt egal, keine Lust mit Raumschiffen und Robotern zu Kämpfen.

29.09.2012 11:47 Uhr - moviefan88
im zombiemodus soll es diesmal auch splattereffekte in der deutschen version geben, ob es im storymodus auch so ist kann ich nicht sagen.

29.09.2012 14:39 Uhr - 11Elitegamer
29.09.2012 11:47 Uhr schrieb moviefan88
im zombiemodus soll es diesmal auch splattereffekte in der deutschen version geben, ob es im storymodus auch so ist kann ich nicht sagen.

Das bezweifle ich stark , falls die Splattereffekte ähnlich heftig wie in BlackOps I ausfallen gibt es garantiert Kürzungen , wenn es sich nur um Bluttexturen und schnell verschwindende Leichen handelt , ist es sicherlich uncut


29.09.2012 16:38 Uhr - TimL
1x
Werde es mir zulegen (Import) aber auch nur um den Zombiemodus mit bekannten zu spielen. Witzig wie hier manche rumheulen und andere als dumm bezeichnen.

Es ist doch mein Ding wie ich mein Geld ausgebe (ich spiele den Einzelspieler- und Mehrspielermodus ja garnicht, lediglich den Zombiemodus) und 60€ ist absolut garnichts dafür dass ich mehrere Stunden Spielspaß aus dem Zombiemodus rausholen.
Die meisten scheinen zu vergessen dass es nicht nur Kinder sind die sich das Spiel zulegen, es gibt auch Personen mit einem geregelten Einkommen für die es kein Problem ist 60€ für ein Spiel zu zahlen. Und ja, ich werde ebenfalls jeden einzelnen DLC kaufen sofern diese Zombiemodus Karten beinhalten (wie schon bein Black Ops).

29.09.2012 16:47 Uhr - SAL
1x
Und wie bei jeder CoD News kommen die kleinen Nerds und heulen weil das Spiel ja immer das gleiche ist...und wie immer ist es nervend und langweilig.
Wieso meckert eigentlich keiner über Half-Life/Valve das die die Quake Engine ausgeschlachtet haben und damit nen Millionenseller gemacht haben?
Dann kamen auch die massenweisen Addons (Blue Shift/Opposing Force erc.)
wo man exakt das gleiche gemacht hat wie von allen immer CoD unterstellt wurde,
Texturen poliert und paar neue Räume von Praktikanten angelegt wurden.
Aber die nervigen nerds müssen ja immer mit flow gehen und das erfolgreichste Massenspiel angreifen, muss ja gezeigt werden wie Hipster like man ist wenn man CoD nicht mag.

Und wenn ich mir Quake 3 TA angucke und dann Black Ops 2...
Das ist die gleiche Engine, die haben da was richtig tolles draus gezaubert,
aber anstatt Anerkennung für die Arbeit...

Und für alle whiny kids die hier rumheulen und scheinbar Finanzexperten bei Activision sind, die aktuelle Konsolengeneration ist tot, da lohnt sich nicht mehr ne neue Engine zu lizensieren und was zu machen, das sind millionen@mülltonne.
Es kommt next year noch MW4 und dann ein neues CoD mit neuer Engine für die neue Generation.
Und dann geht das gleiche Nerdmeckergame wieder von vorn los.

Ich zocke seit 25 Jahren und das dumme Gemecker/gebashe steht mir echt bis *HIER*
f*ckt euch alle,ihr müsst es nicht kaufen, es ist echt in jedem Konsolenzyklus immer das gleiche das nervt und bringt nichts.

29.09.2012 16:55 Uhr - Ripp3r
29.09.2012 16:38 Uhr schrieb TimL
Werde es mir zulegen (Import) aber auch nur um den Zombiemodus mit bekannten zu spielen. Witzig wie hier manche rumheulen und andere als dumm bezeichnen.

Es ist doch mein Ding wie ich mein Geld ausgebe (ich spiele den Einzelspieler- und Mehrspielermodus ja garnicht, lediglich den Zombiemodus) und 60€ ist absolut garnichts dafür dass ich mehrere Stunden Spielspaß aus dem Zombiemodus rausholen.
Die meisten scheinen zu vergessen dass es nicht nur Kinder sind die sich das Spiel zulegen, es gibt auch Personen mit einem geregelten Einkommen für die es kein Problem ist 60€ für ein Spiel zu zahlen. Und ja, ich werde ebenfalls jeden einzelnen DLC kaufen sofern diese Zombiemodus Karten beinhalten (wie schon bein Black Ops).


Absolut sign.

Wenn ich 40h die Woche arbeite gehe, ist es absolut mein Ding wofür ich mein Geld ausgebe.

PS: Ich werde es auch nur wegen Zombiemodus holen ^^

29.09.2012 20:58 Uhr - hardcore1982
1x
Ich versteh das ganze rumgebashe auch nicht.
COD ist auch nicht mein Fall, aber jeder soll doch einfach das zocken was ihm Spaß macht.
Bei Sportspielen ist es doch auch so das es jedes Jahr lediglich ein Update gibt, Zocker die sich jedes Jahr ein neues Fifa kaufen werden doch auch nicht so blöd angemacht oder als Dumm abgestempelt.
Ist doch erstmal eine gute Nachricht für alle die es zocken werden, tja und die anderen lassen es halt stehen...aber deswegen gleich mit Vorurteilen rumwerfen. Naja ich weiß nicht.
Einerseits alle die COD zocken als Kiddies beschimpfen und andererseits hier rumjaulen und mit Vorurteilen um sich schmeißen, zeugt auch nicht gerade von Reife.

29.09.2012 23:26 Uhr - Supahtyp
1x
@ vidar86

"Call of Duty:
"MapEdit 4.8 12 neue Karten erstellen (macht der Praktikant) und 1 Jahr darüber diskutieren welche neuartige Waffe man denn nun ins Spiel packt!."

Genau. Und die Singleplayer Kampagne, der überarbeitete Zombie Modus und das Drumherum wie Soundtrack, Synchro u.s.w. macht dann der Azubi im ersten Ausbildungsjahr, oder wie?

Und seit wird "normalerweise" für jedes neue Spiel eine neue Spielengine programmiert?

30.09.2012 00:21 Uhr - vidar86
Das Problem hieran ist doch nicht, dass das Spiel eventuell keinen Spaß macht.
Im Gegenteil, es ist kurz, aber durchaus amüsant, jedoch keine 60 Euro wert.

Wir, als Konsumenten, bestimmen, was wir demnächst spielen wollen.

Und wenn das der 100ste CoD Teil oder Abklatsch ist, dann weiß ich auch,
warum ich kaum noch spiele.

Wäre denn wenigstens die Story bei CoD fesselnd - aber das sind auch nur
lieblose "böser Terrorist Mission Briefing" während sinnlosem Rumgeballere,
mit zugegebenermaßen "coolen" Ingame Scripted Events.

Aber das macht für mich noch lange kein gutes Spiel aus, denn ich möchte persönlich
mehr Spiele wie Lollipop Chainsaw, Saints Row 3 etc. sehen, wo man merkt wie
detailverliebt und "voll bei der Sache" die Programmierer waren.

Aber so wie das Fernsehen durch "Mitten im Leben" etc. leidet, so leidet auch
die Spieleindustrie an voranschreitender Niveaulosigkeit - niemand hat mehr
Ansprüche oder ein Gespür für Kunst. Das ist leider so und ich denke, das
können auch meine Freunde oben, die der Meinung sind ich wäre ein Cod-Bashing Kind obwohl sie mich nicht kennen, nicht verleugnen.
Es sei denn ihr Lieblings TV-Programm ist RTL :P

(Um es mal erwähnt zu haben: Generation Wolfenstein und Doom 1 bin ich)

30.09.2012 03:10 Uhr - hardcore1982
1x
Ich bin auch Generation Wolfenstein und Doom 1, aber ganz ehrlich ich bin zu alt um irgendwelche Leute über das Internet zu beleidigen weil ich etwas nicht gut finde.
Wie gesagt ich spiele kein COD, das letzte war COD 2. Ist nicht mein Ding.
Wie stehst Du denn zu Fifa? Zu Pro Evolution Soccer, zu Doom3, zu Half Life? Alles alte Formeln neu verpackt. Und Saints Row 3 ist auch nicht mehr als San Andreas mit einem richtig fetten update. Klar macht alles irgendwie Spaß.
Nochmal wenn dich COD nicht interessiert warum hier rumbashen?
Wenn Du zur Wolfenstein Generation gehörst bist Du nicht auch langsam "zu Alt für den Scheiß" (das rumbashen)?
Nochmal damit Du mich richtig verstehst, anderer Geschmack ist kein Grund andere zu denunzieren.
Egal ob Du das Spiel scheiße findest oder nicht. Ich finds auch scheiße aber ich kenne genug Leute die es gut finden und die halt nicht RTL Niveau, Kinder, geistesgestört oder dumm sind.
Eigene Meinung ist eine feine Sache aber man sollte so erwachsen sein anderen ihre Meinung auch zu lassen und diese zu tolerieren.
Sonst können wir auch wieder anfangen Bücher zu verbrennen weil sie dem eigenem Weltbild von Kunst nicht entsprechen.

30.09.2012 16:45 Uhr - SAL
1x
Ich misch mal bisschen mit *salzstreuer hol*...

Ich finde es immer amüsant wenn Leute von sich behaupten "zu alt für etwas zu sein",
und dann geboren (1982/1986) wo ich schon meinen Arsch in der Schule hatte *yeah*.

Ich selber war nie Fan von CoD (dem Multiplayer) weil ich aus einer ganz anderen Zockergeneration komme C64/Atai etc., die Singleplayer von CoD hab ich gespielt und fand die echt gut, aber Modern Warfare ist echt nur standard militär patriotenscheiss,definitiv,
Black ops dagegen, woah was für ne tolle Geschichte angesiedelt in meiner Lieblingszeitepoche, mit schönen Twists etc.
Aber alle in meiner XBL Freundesliste spielten nur den Multiplayer,immer....immer...
Dann hab mich da mal aus Neugier mitgemacht und total abgelost. :D
Man war ich schlecht, aber ok ist ja normal, war mein erster Onlineshooter.
Inzwischen bin ich so süchtig das ich bei Black Ops 35x Prestige gedrückt habe.

Achja die CoD Fanboyklischees gibt es,
jemand mit dem Namen: "[2wat]xXxTrikSh0TzxXxHD" oder [YOLO] SwAgMaztakillAR1997 ist das ein 42j. Familienvater oder ein kleiner nervender Ami?

Fakt ist, früher hat mich das CoD gebashe nicht gestört da ich nicht involviert war und es nicht wollte, aber jetzt wo ich es doch wirklich klasse finde, stört es einen doch ein wenig.

Bei Doom und Doom2+ Final Doom könnte man ja auch meckern das es auch nur der gleiche Aufklatsch ist, aber nein das ist ein Klassiker der ist untouchable...
Scheiss Doppelmoral!

30.09.2012 17:43 Uhr - hardcore1982
@ Sal
Ich denke zu alt für das COD bashen sollte man mit 30 / 26 schon sein und in der Lage sein zu akzeptieren das es auch eine Menge Menschen gibt die COD spielen und nicht in irgendeine Negativschablone passen die fallen halt nicht so auf wenn die online unterwegs sind :-).

P.S. Einen Atari hatten wir auch noch, gehörte meinem Bruder leider hatten wir auch E.T..



30.09.2012 20:40 Uhr - SAL
Das ich auch immer gewisse Teile meiner Kommentare als *sarcasm* kennzeichnen muss ...
Was ich alles für Menschen in den CoD teilen getroffen habe, ich habe ja alle Teile den MP dann mal getestet, ehrlich das würde mir keiner glauben wer und was da alles rumflitzt.


E.T. für Atari? tja, da wirst wohl noch sehr lange zum Seelenklempner gehen und der sich dank Dir ne neue Yacht und ne Villa finanzieren lassen :D

01.10.2012 19:40 Uhr - ERASER_M
Hmm... bei der USK ist Black Ops jetzt drin mit dem Zusatz "dt Uncut". :-D

06.11.2012 23:15 Uhr - punisher187er
Story mode uncut vllt schon aber zombie mode uncut definitiv in der USK nicht vorhanden !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com