SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Rüdiger

Maniac-Remake ungeschnitten in den deutschen Kinos

Ascot Elite bestätigt Uncut-Version (UPDATE)

Remakes haben generell einen schweren Stand bei vielen Filmfans. Besonders, wenn es sich bei der Vorlage um einen Genreklassiker handelt. So gesehen keine guten Voraussetzungen für das von Alexandre Aja produzierte Remake von Maniac. Doch hier scheint vieles richtig gemacht worden sein, denn die Reaktionen waren bislang überwiegend positiv. Vor allem für die Fans härterer Kost ist die Neuverfilmung ein gefundenes Fressen und die Zeichen auf eine unzensierte FSK-Fassung in Deutschland tendierten nach den ersten Reviews gen Null. 

Da überrascht die Ankündigung von Ascot Elite ein wenig. Wie zuerst die Kollegen von BlairWitch.de berichten und wir dann auch von Ascot bestätigt bekommen haben, hat die FSK Maniac ungeschnitten mit "keine Jugendfreigabe" versehen. Mit dieser Tatsache wirbt der Verleih auch auf dem neuen Kinoplakat zum Film. Ein Prüfergebnis listet die FSK allerdings noch nicht in ihrer Datenbank, aber es kann oftmals ein paar Tage dauern bis das geschieht.

Maniac startet am 27. Dezember 2012 in den deutschen Kinos.


Update 16:00 Uhr:

Ein schweizer Kinomagazin hatte zuvor vermeldet, dass der Film in der Schweiz gekürzt wird. Darauf wurde hier in dieser News auch noch einmal Bezug genommen. Allerdings war die Meldung von Blogbusters falsch. Ascot Elite hat uns gegenüber bestätigt, dass Maniac nicht nur in Deutschland und Österreich ungekürzt sein wird, sondern auch in der Schweiz.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Frank ist Besitzer eines Mannequin Ladens. Er lebt ein eher zurückhaltendes und verschlossenes Leben. Doch dies ändert sich, als die junge und hübsche Anna in sein Leben tritt. Für ihre neue Ausstellung wendet sie sich an Frank. Aus dem Treffen entwickelt sich eine Freundschaft. Doch der Schein trügt. Denn unter der Oberfläche verstärkt sich seine geheime Besessenheit. Je länger die Freundschaft anhält, desto heftiger tritt seine Manie zum Vorschein. (Ascot Elite)
Quelle: BlairWitch.de
Mehr zu:

Alexandre Ajas Maniac

(OT: Maniac, 2012)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

26.10.2012 00:08 Uhr - cb21091975
4x
Wenn er uncut kommt,bin ich im Kino mit dabei.

26.10.2012 00:12 Uhr - Scarecrow
4x
Nachdem was ich gelesen habe kann ich mir nicht vorstellen, dass der uncut kommt ...

26.10.2012 00:16 Uhr - Dragon50
1x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
Naja wahrscheinlich wird das wieder so laufen, Uncut im Kino und auf DVD/Blu-Ray Cut.

26.10.2012 00:33 Uhr - Schenkel
2x
Wahrscheinlich eine ohnehin schon abgemilderte Version seitens des US-Verleihs, nach den geschockten Reaktionen in Cannes...
Egal, wenn die FSK ihre Pfoten nicht im Spiel hat, steht dem Kinogang nix im Wege. Due Unrated wird dann halt importiert...

26.10.2012 00:36 Uhr - Topf
uaaaaah *freude*
*räusper* ääääääääääääääääähm dann hoffen wir mal das das stimmt ;x

26.10.2012 00:38 Uhr - Zob Rombie
DB-Helfer
User-Level von Zob Rombie 6
Erfahrungspunkte von Zob Rombie 489
Zusammen mit dem Evil Dead Remake, zwei Filme auf die ich mich (nach Sichtung der Trailer) sehr freue. Beim zweitgenannten bezweifel ich aber, dass die FSK uns den ungekürzt zutraut :-D

26.10.2012 01:00 Uhr - astaroth
1x
Wenn er uncut rauskommt, wird er auf jeden Fall gesichtet. Bin gespannt, wie sich Frodo als Psycho schlägt. Und das ganz ohne Ring der Macht^^

26.10.2012 01:30 Uhr - Hollandkäse
1x
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
26.10.2012 00:33 Uhr schrieb Schenkel
Wahrscheinlich eine ohnehin schon abgemilderte Version seitens des US-Verleihs, nach den geschockten Reaktionen in Cannes...
Egal, wenn die FSK ihre Pfoten nicht im Spiel hat, steht dem Kinogang nix im Wege. Due Unrated wird dann halt importiert...


Unsinn, warum sollten sie den Film kürzen, wenn dieser noch nie bei der MPAA vorlag? Und warum sollten sie genau diese Version dann auch noch in die Welt hinausschicken?

Und zu den "geschockten Reaktionen": Ein besseres Marketing gibt es doch gar nicht für einen Horrorfilm - da wird der Verleih sicherlich nicht schon im Voraus die Schere ansetzen, schon gar nicht bei einer solch kleinen Produktion, die die Mundpropaganda gut gebrauchen kann. Also setz mal keine Gerüchte in die Welt.

26.10.2012 01:31 Uhr - Cobretti
3x
Allein schon wegen Elijah Wood werden viele, sagen wir "Genreunkundige", ins Kino ströhmen und bekommen die volle Dröhnung Frankreich Terror :D
Hoffe wird ein ähnlich Intensives Erlebnis wie seinerzeit Hills have eyes!

26.10.2012 02:17 Uhr - freibild88
Wenn der Uncut kommt wär echt superb. Und der Hobbit hatte ja auch in Sin City schon mal nen Psycho mimen dürfen, diesmal aber als Hauptrolle und a la francaise (=Frontiers/Martyrs=). Frag mich ob irgendwann auch noch irgend einer an nem Remake zu New York Ripper oder gar zu Sado werkelt. Muhaha

26.10.2012 02:20 Uhr - MovieManiac4Life
1x
User-Level von MovieManiac4Life 3
Erfahrungspunkte von MovieManiac4Life 139
Ajas bester Film ist meiner Meinung nach immernoch High Tension. Er hat ein Händchen für
Psychothriller. Ein Garant für ein gutes Remake und das sage ich selten, da ich generell Remakes ablehne.
Und was die geschockten Reaktionen angeht fällt mir der noch ziemlich neue Horrorfilm THE INCIDENT ein. Er wurde damit beworben das bei einer Szene bei der Vorführung in Cannes sogar zwei Frauen in Ohnmacht gefallen sind (Finger Szene).Gemessen an der Härte so manch anderer Filme sind die eher vor Langeweile eingeschlafen und umgekippt. Ich gebe HOLLANDKÄSE absolut recht. Es handelt sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um reine PR.
Und was Elijah Wood als Psychopath angeht hat er in Sin City schon eine ganz gute Figur
gemacht.Und das durch reine Präsenz und Mimik.Immerhin sagte er in Sin City nicht ein Wort.

26.10.2012 04:51 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.645
Ich bin gespannt und hoffnungsvoll. Dass auf dem Cover steht : Das Original war gut, das Remake ist ein Meilenstein halte ich aber für fragwürdig. Das Original ist ein Meilenstein !!!!!!!Einer der wichtigsten Horrorklassiker !

26.10.2012 05:46 Uhr - Robokater
Bin ja mal mächtig gespannt, ob das Remake dem Original das Wasser reichen kann.
und "Frodo" Elijah Wood - an Joe Spinell, William Lustig's Kultbesetzung für die Rolle rankommt.
Für mich ist der Unterschied zwischen den beiden Darstellern enorm, der etwas büblich rüberkommende Elijah Wood - andererseits Joe Spinell, zwei ziemlich unterschiedliche Darstellertypen.
Kaum vorzustellen wenn man für die Rolle Harry Potter Darsteller Daniel Radcliffe ausgewählt hätte ... schmunzel

Versuche mal ohne Vorurteile an das Remake ran zu gehen und laß mich einfach überraschen.


26.10.2012 06:04 Uhr - BackToReality9
DB-Helfer
User-Level von BackToReality9 12
Erfahrungspunkte von BackToReality9 2.282
Aja ist definitiv ein genialer Regisseur/Autor/Produzent. Wenn ich jemandem zutraue ein starkes Remake eines Klassikers zu drehen bzw. zu produzieren, dann ihm.

Bin zwar auch kein großer Remake-Freund, lasse mich bei Aja aber gerne eines Besseren belehren.

26.10.2012 08:06 Uhr - Catfather
Uncut Freigabe seitens der FSK? Welcher "Ehrenamtliche" ist da denn für verantwortlich? ;-)

Wenn es tatsächlich so sein sollte, dann kommen mir aber leise Zweifel, ob das Remake in Sachen Härte & Sickness wirklich mit dem Original mithalten kann. Oder kann sich hier jemand vorstellen das die W.Lustig Version heutzutage eine uncut Freigabe erhalten würde? Ich jedenfalls nicht, das Original ist immer noch beschlagnahmt und wird es wohl auch für lange Zeit noch bleiben.

26.10.2012 08:48 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 326
Wie an anderer Stelle schon geschrieben, finde ich die Wahl Elijah Wood für die Rolle zu besetzen einfach genial! Alles andere wäre eh nur ein lahmer Aufguss, Spinell zu imitieren oder zu kopieren. Deshalb Daumen hoch!

26.10.2012 08:55 Uhr - Zubiac
Spinell bleibt unerreicht. Der psychotischte Psychopath der jemals auf der Leinwand zu sehen war.
Manchmal frage ich mich echt ob Spinell nicht auf Droge war beim Dreh.
der blanke personifizierte Wahnsinn

26.10.2012 09:18 Uhr - Venga
Spinell war Alkoholiker, hat aber nichts mit der Rolle zu tun.

Lustigs Audiokommentar beschreibt ja ausführlich, wie der Dreh ablief. Alles war extrem lustig und improvisiert. Spinell war aber so ein guter Darsteller, dass er innerhalb von Sekunden von Clown auf Psycho umschalten konnte. Das macht den Film auch so stark.

Ich habe das Remake schon gesehen und finde Woods Interpretation der Rolle absolut großartig. Er wirkt halt ein bisschen versifft und hat ja schon von Natur aus diesen Psychoblick.

Während Spinell im Original bei den Morden seine körperliche Masse einsetzte, vertraut Wood im Remake auf seine Wendigkeit. Da die Morde ja im Point-of-View (First-Person-Perspektive) gefilmt sind, eröffnen sich durch diese Wendigkeit viele neue interessante Kameraspielereien.

Zur FSK-Freigabe: Absolut unverständlich. Sicher, die uncut-Freigabe ist an sich positiv, aber der Film verstößt schon gegen einige typische FSK-Grundsätze, nicht nur was die Gewaltdarstellung betrifft.
Da saßen wohl wieder ein paar Horrorfans im Gremium (ja, die gibt es da wirklich!), anders lässt sich das so nicht erklären.

Auf die Prüfung für die Home-Medien bin ich mal echt gespannt.


26.10.2012 09:49 Uhr - Amok-666
Und für die "Heimkinoauswertung" dann wohl höstwarscheinlich mit Spio/Jk Freigabe....

26.10.2012 09:53 Uhr - Schenkel
26.10.2012 01:30 Uhr schrieb Hollandkäse
26.10.2012 00:33 Uhr schrieb Schenkel
Wahrscheinlich eine ohnehin schon abgemilderte Version seitens des US-Verleihs, nach den geschockten Reaktionen in Cannes...
Egal, wenn die FSK ihre Pfoten nicht im Spiel hat, steht dem Kinogang nix im Wege. Due Unrated wird dann halt importiert...


Unsinn, warum sollten sie den Film kürzen, wenn dieser noch nie bei der MPAA vorlag? Und warum sollten sie genau diese Version dann auch noch in die Welt hinausschicken?

Und zu den "geschockten Reaktionen": Ein besseres Marketing gibt es doch gar nicht für einen Horrorfilm - da wird der Verleih sicherlich nicht schon im Voraus die Schere ansetzen, schon gar nicht bei einer solch kleinen Produktion, die die Mundpropaganda gut gebrauchen kann. Also setz mal keine Gerüchte in die Welt.

Traust du dem Frieden etwa? Immerhin wurde in der Schweiz zensiert.
Bis ich Gewissheit hab, kann ich meine Vermutungen äußern, wie ich will und auch jeder andere, sowohl in Foren als auch in der Öffentlichkeit...

26.10.2012 10:03 Uhr - Frank Zito
Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk an alle Horror Fans der härteren Gangart wenn er Uncut im Kino läuft.
Wird dann wahrscheinlich dann nur die spätvorstellung um 23.00 Uhr sein aber das nehme ich gerne in kauf.
Erwarte erstmal nicht soviel und bin dann nach dem Kino hoffentlich zufrieden.
Joe Spinell war genial, so einen wirds für diese Rolle nie mehr geben.
Die war ihm wie auf dem Leib geschrieben.

26.10.2012 10:07 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Ich hoffe das stimmt... Dann bin ich der Erste, der im Kino ist.

26.10.2012 10:33 Uhr - jimmymadrid
der kinobesuch is sowas von vorgemerkt...

26.10.2012 11:04 Uhr - radioactiveman
26.10.2012 08:06 Uhr schrieb Catfather
Uncut Freigabe seitens der FSK? Welcher "Ehrenamtliche" ist da denn für verantwortlich? ;-)

Wenn es tatsächlich so sein sollte, dann kommen mir aber leise Zweifel, ob das Remake in Sachen Härte & Sickness wirklich mit dem Original mithalten kann. Oder kann sich hier jemand vorstellen das die W.Lustig Version heutzutage eine uncut Freigabe erhalten würde? Ich jedenfalls nicht, das Original ist immer noch beschlagnahmt und wird es wohl auch für lange Zeit noch bleiben.

Das Original würde uncut bei der FSK scheitern. Chancenlos!
Bei dem Remake muss man noch abwarten. Bislang gibt es lediglich massig Spekulationen. D. h. niemand weiss was zuverlässig. Wozu also sich heute das Gehirn zermartern?

26.10.2012 11:08 Uhr - radioactiveman
26.10.2012 09:53 Uhr schrieb Schenkel
26.10.2012 01:30 Uhr schrieb Hollandkäse
26.10.2012 00:33 Uhr schrieb Schenkel
Wahrscheinlich eine ohnehin schon abgemilderte Version seitens des US-Verleihs, nach den geschockten Reaktionen in Cannes...
Egal, wenn die FSK ihre Pfoten nicht im Spiel hat, steht dem Kinogang nix im Wege. Due Unrated wird dann halt importiert...


Unsinn, warum sollten sie den Film kürzen, wenn dieser noch nie bei der MPAA vorlag? Und warum sollten sie genau diese Version dann auch noch in die Welt hinausschicken?

Und zu den "geschockten Reaktionen": Ein besseres Marketing gibt es doch gar nicht für einen Horrorfilm - da wird der Verleih sicherlich nicht schon im Voraus die Schere ansetzen, schon gar nicht bei einer solch kleinen Produktion, die die Mundpropaganda gut gebrauchen kann. Also setz mal keine Gerüchte in die Welt.

Traust du dem Frieden etwa? Immerhin wurde in der Schweiz zensiert.
Bis ich Gewissheit hab, kann ich meine Vermutungen äußern, wie ich will und auch jeder andere, sowohl in Foren als auch in der Öffentlichkeit...

Natürlich kann jeder Vermutungen äußern. Wie sind ja nicht in Russland, wo man mittlerweile ganz schnell in Sibirien landet.
Aber was bringen die ganzen Spekulationen? Auch ich bin skeptisch. Wenn der Film so hart ist und dann bei der FSK durchging????? Kann ja schon vorher zensiert worden sein?
So was nennt sich glaub ich "ungeschnittene FSK-Fassung".
Also, abwarten.

26.10.2012 13:04 Uhr - McCoy
Könnte seit langem mal wieder ein echter Splatter Hit werden, der mehr als Blut zu bieten hat. Der Trailer war nicht schlecht. Und dann steht ja auch noch das Evil Dead Remake ins Haus und da hat der Trailer sogar noch mehr gerockt. Die Atmo war der Hammer. Könnte sogar das Hills have Eyes Remake toppen. Und das sage ich als jemand der im Splatter Genre sehr sehr selektiv unterwegs ist.

Zur FSK Freigabe: Da die Studios seit einigen Jahren für ihre Major Produktionen stets genau die Freigabe bekommen, die sie brauchen und Jugendschutz allenfalls noch bei Billigproduktionen eine Rolle spielt, geh ich mal davon aus, dass wir zumindest die gleiche Version erhalten werden, die in den US Kinos läuft.

Und die Unrated Heimkinoversionen werden ausreichend lange in der SPIO JK im Verkauf sein, bis die Fans sich eingedeckt haben und dann wird erst beschlagnahmt, siehe Saw VII. Ergo: Für die Fans alles tutti!

26.10.2012 14:41 Uhr - anko2007
Ist ja fast wie Weihnachten. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen , dass der in Cannes gezeigte Film hier veröffentlicht wird. Wenn ja , wäre dass der Hammer und die FSK Urteile
bei vielen Filmen unverständlich. Das gleiche dann noch bei Evil Dead.:-)

26.10.2012 15:18 Uhr - Hollandkäse
1x
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
26.10.2012 09:53 Uhr schrieb Schenkel
26.10.2012 01:30 Uhr schrieb Hollandkäse
26.10.2012 00:33 Uhr schrieb Schenkel
Wahrscheinlich eine ohnehin schon abgemilderte Version seitens des US-Verleihs, nach den geschockten Reaktionen in Cannes...
Egal, wenn die FSK ihre Pfoten nicht im Spiel hat, steht dem Kinogang nix im Wege. Due Unrated wird dann halt importiert...


Unsinn, warum sollten sie den Film kürzen, wenn dieser noch nie bei der MPAA vorlag? Und warum sollten sie genau diese Version dann auch noch in die Welt hinausschicken?

Und zu den "geschockten Reaktionen": Ein besseres Marketing gibt es doch gar nicht für einen Horrorfilm - da wird der Verleih sicherlich nicht schon im Voraus die Schere ansetzen, schon gar nicht bei einer solch kleinen Produktion, die die Mundpropaganda gut gebrauchen kann. Also setz mal keine Gerüchte in die Welt.

Traust du dem Frieden etwa? Immerhin wurde in der Schweiz zensiert.
Bis ich Gewissheit hab, kann ich meine Vermutungen äußern, wie ich will und auch jeder andere, sowohl in Foren als auch in der Öffentlichkeit...


Du darfst so viel vermuten und spekulieren, wie du möchtest. Solche Beiträge wie der deine führen aber nun mal schnell dazu, dass irgendwelche doofen Gerüchte gestreut werden, die auf nichts außer eben diesen "Vermutungen" basieren und dann nicht mehr als solche behandelt werden. Ich erinnere mich noch gut an die "andere" Uncut-Version von A Serbian Film, nur weil Phibes es nicht wahrhaben wollte, dass er mehr gesehen hat, als eigentlich da war.

Und ja, ich traue dem Frieden. Die FSK hat schon ganz andere Kaliber durchgelassen, wenn sie dem Film einen gewissen künstlerischen Anspruch anerkennen (und das werden sie bei Maniac sicherlich). Denk einfach nur mal an The Life and Death of a Porno Gang. Und was die in der Schweiz machen, hat mit der FSK schon mal gar nichts zu tun - und mit der MPAA (weil du über eine schon in den USA gekürzte Version spekuliertest) schon gar nicht. ;)

26.10.2012 15:22 Uhr - metalarm
also ich sage , je reicher der produzent und der verleih des filmes desto grösser die wahrscheinlichkeit für eine uncut veröffentlichung. das war schon immer so und wird auch so bleiben.
wenn er cut kommt waren sie nicht reích genug.

26.10.2012 17:44 Uhr - chromeskull666
2x
Wenn ich hier oben rechts gefällt mir drücke kommt auf meinen Facebook Account was ganz anders an. Da kommt ein Bild von RE 6 und ein Link der ungültig ist.
Wenn ich die URL kopiere und in den Status einfügen kommt immerhin der richtige Link aber dafür immernoch ein falsches Bild. Diesmal von COD. Passiert irgendwie öfter wenn ich auf Schnittberichte etwas "like"

26.10.2012 17:54 Uhr - KemoSabe
der frodo ist schon ok.
ich fand den als kevin in sin city ganz gut.

26.10.2012 18:31 Uhr - maximus1
@metalarm, heißt das jetzt, dass alle Produzenten von Horror - Filmen und Zombie - Filmen arm waren?

26.10.2012 19:12 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Aja? Maniac? Auf jeden Fall doch!!

Jetzt nur noch ein Kino in der Nähe finden, welches den Film im O-Ton zeigt, und es könnte ein richtig gelungener Abend werden.

26.10.2012 19:19 Uhr - Astonmartin
Frodo with a Shotgun=)
Ich finde nur schon den Trailer sensationell. Bin gespannt!

26.10.2012 22:25 Uhr - Schenkel
@ Hollandkäse

Jaja, is ja schon gut ;) Ich bin nicht der, der beabsichtigt, Gerüchte unter's Volk zu bringen.
Das Update hat mich wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Das sind doch mal verdammt gute Nachrichten...
(aber btw: Wenn die MPAA einen Film eben nur durch Schnittauflagen freigibt un diese Fassung exportiert wird, wie eben auch bei den SAW-Filmen zum Beispiel, dann kann es schon sein, dass wir eine Cutfassung abkriegen. Im Falle MANIAC wohl nicht, aber das solls ja geben ^^)

Und nun noch EVIL DEAD uncut.... BIIIIIITTÄÄÄÄÄÄÄÄÄ!!!!

26.10.2012 23:54 Uhr - silverhaze
Ich bezweifle mal sehr stark das der film für ein r-rating nicht entschärft werden musste
und das bei uns und unseren nachbarn die unrated im kino läuft.
Da kommen erinerungen an storm warning und see no evil und...... wo es geheisen der film wird uncut herausgebracht und dann wars doch nix!!
Lass mich aber gern eines besseren belehren.

27.10.2012 01:17 Uhr - Dale_Cooper
Na da bin ich aber mal gespannt ob der dann wirklich uncut ab Dezember läuft...

Ich finde übrigens auch das Hollywood-Filme viel eher unzensiert durchgewunken werden als kleine/Independent-Produktionen.

27.10.2012 13:06 Uhr - Chloe O`Brain
als alter filmhase muss ich mir noch den alten ansehen! :(
oder doch lieber anderstrum?!?

27.10.2012 22:42 Uhr - slayer1974
Das Orginal vom Maniac ist echt krass ,bin gespannt wie das Remake wird.

28.10.2012 00:59 Uhr - spobob13
Kenne das Orginal nicht. Aber nachdem ich mir hier das alles mal durchgelesen habe, hab ich mir auf YouTube den Trailer angeschaut. Wow - aber erst abwarten, denn auch beim sensationellen Trailer von Iron Sky folgte auch nur ein flaues Filmchen.

Kommt der Film in seiner Machart dem überaus gelungenen Trailer nahe, wird das sicher ein guter Film, der sich vor Big Budget Produktionen nicht zu verstecken braucht.

Da der Film in der Schweiz cut war, halte ich es für sehr unwahrscheinlich, das die FSK so was einfach durchwinkt. Das wäre eine 180 Kehrt-Wende - und würde mich in den Grundfesten erschüttern. Wir sprechen hier von Deutschland - dem mit Abstand schlimmsten Zensurland in der westlichen Welt. Oder sollten demnächst die Eidgenossen und Össis bei uns die Filme ordern und nicht umgekehrt. Nein - nicht in 100 Jahren.

Vielleicht hatten die Eidgenossen aber auch nur einen schlechten Tag, und die Scenen aus dem Trailer werden im Film auch nur ähnlich kurz gezeigt - dann könnte die FSK bei einem sehr guten Tag auch mal ein Auge zudrücken.

Hab auf IMDB mal nach den Altersfreigaben für die einzelnen Länder gesucht - Nix.
Na ja, IMDB ist auch nicht mal das, was es mal war.

Eigentlich ist es simpel:
USA: "r-rated" ist schon ein Alarmzeichen. "PG-13" Filme sind eher selten geschnitten. "PG" ist schon wieder ein Alarmzeichen. "rated-G" ist meist kein Problem.

GB: Aterfreigaben fallen oft höher aus. "U", "PG" oder "12" ratings sind für die FSK mit ähnlichen Freigaben und uncut. Wenn "rated-15" ist der bei uns oft auch FSK-12 und uncut. "rated-18" ist bei uns öfter auch mit FSK-16 / FSK-18 uncut. Aber es gibt unendlich viele Filme, die bei uns geschnitten oder einkassiert sind und in Britanien ein 18er Siegel haben. Also ist GB "18" ein Alarmzeichen.

Fr: Ist eher ungeeignet. Filme die dort für Jugendliche erlaubt sind, haben bei uns oft keine FSK oder sind beschlagnahmend.

28.10.2012 14:08 Uhr - Riddick77
Ist eigentlich jemandem aufgefallen das Aja den Film nur produziert und nicht Regie hält..???.....nur mal so am Rande angemerkt !!!

28.10.2012 15:12 Uhr - kondomi
gute nachricht. hoffe, dass elija wood ne tolle figur macht und der film sich von der ganzen mainstream horrordutzendware abgrenzt.

Hatt der film eigentlich von der MPAA unzensiert ein R-Rated bekommen ??

Ich meine wenn er so hart sein soll( soll), dann muss doch oft auch fürs R etwas zensiert werden.

Wenn dann halt ganz krasse Gewaltspitzen fehlen, ist es nicht verwunderlich, dass ihn die FSK unzensiert durchgewunken hatt.

Aber vielleicht haben wir Glück und der Film wurde in deutschland in der unzensierten R-Rated geprüft

Freue mich auf den Film !:)

30.10.2012 03:09 Uhr - KurzeZündschnur
Cobrettis Kommentar ist genial.Finde es ebenfalls super,wenn sog.'Cineasten'den Saal verlassen. Joe Spinell kann man nicht toppen.Trotzdem freue ich mich auf den 'neuen'MANIAC.Wenn er nun noch die Atmosphäre von Ajas Frühwerk"High Tension" mit der'alten' Atmo aus MANIAC von 1980 verwebt hat,dann steht einem neuen nihilistischen Meisterwerk nichts im Wege.

06.11.2012 18:41 Uhr - Srics213
Mich überrascht vor allem das er "Feiertagsfrei" eingestuft wird. Das ist immer ein gutes Zeichen für die Heimkinoauswertung. Bei Dredd(nicht Feiertagsfrei) mache ich mir schon sorgen. Mal sehen.

19.12.2012 09:02 Uhr - Methisto
User-Level von Methisto 1
Erfahrungspunkte von Methisto 22
So, Cinecitta-Kinokomplex-Website hat endlich geupdated und das MANIAC-Remake in die Vorankündigungen mit aufgenommen. Am liebsten würde ich gleich Karten reservieren für die allererste Vorstellung :-)

02.05.2013 20:20 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Tolles Remake!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)