SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Sleeping Dogs - Unzensierte Fassung auf Liste B indiziert

Bundesprüfstelle setzt Actiongame auf den Index

Das Actiongame Sleeping Dogs teilt das Schicksal vieler Videospiele in Deutschland. Denn wegen drastischer Gewaltdarstellungen schaffte man es nur in einer angepassten Version mit "keine Jugendfreigabe" durch die USK. Die EU-Versionen mit PEGI-Freigabe sind natürlich unzensiert und wie immer die Rettung für die deutschen Gamer.

Eben diese EU-Version für den PC lag der Bundesprüfstelle nun zur Prüfung vor. Der Ausgang der Prüfung ist dabei wenig überraschend: Mit Wirkung zum 31. Oktober 2012 gilt die unzensierte Version von Sleeping Dogs als indiziert. Weil die BPjM sogar eine strafrechtliche Relevanz festgestellt hat, wandert das Spiel auf Listenteil B. Die drohende Beschlagnahme nach § 131 StGB könnte daher schon bald folgen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Willkommen in Hongkong, eine der pulsierendsten und exotischsten Städte der Welt und Schauplatz von Sleeping Dogs. Hier prallen die unterschiedlichsten Kulturen aufeinander und als Brücke zwischen Ost und West bietet die Metropole einen idealen Hintergrund für eines der aufregendsten und actionreichsten Openworld-Spiele.

In Sleeping Dogs übernehmen die Spieler ... [mehr]
Mehr zu:

Sleeping Dogs

(OT: Sleeping Dogs, 2012)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

30.10.2012 18:54 Uhr - Evil Makarov
4x
User-Level von Evil Makarov 1
Erfahrungspunkte von Evil Makarov 19
und der quark mit indizierungen geht weiter...

30.10.2012 18:54 Uhr - makke007
2x
User-Level von makke007 1
Erfahrungspunkte von makke007 28
Strafrechtliche Relevanz? wo bitte in dem Spiel. Gut das Spiel ist teilweise Brutal. Besonders der Finischer bei der Kreissäge aber Strafrechtliche Relevanz ? Wo.

30.10.2012 19:01 Uhr - Caramba77
1x
Das Game macht schon Fun! :) Habe mich super unterhalten gefühlt und es wäre toll hier eine Reihe wie GTA wie bekommen. Oder noch besser, die Kills und Features wie zB freies schießen während einer Autoverfolgungsjagd in GTA einbauen :D Gab escht einige Innovationen und hoffe dass das wo eingebaut wird. Die Finisher sind aber grade eines DER Highlights im Game und ohne die nur halb so spassig hehehe

30.10.2012 19:08 Uhr - Commander
Hey,
Ich hab da mal ne Frage. Was genau bedeutet den jetzt diese Strafrechtliche Relevanz? Ist damit der Besitz der Unzensierten-Version strafbar? oder wie schaut das genau aus?

30.10.2012 19:30 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Strafrechtliche Relevanz heißt, dass sich Hersteller/Verleger strafbar gemacht haben können, da sie i.d.R. Gewalt dargestellt und anschließend verharmlost oder verherrlicht haben (§131 StGB). Wenn du den Film besitzt oder dir anguckst, verherrlichst du damit keine Gewalt.

30.10.2012 19:32 Uhr - Commander
Achso ok. Ne habe das Spiel garnicht. Bezeihungsweiße noch nicht, nach all den Reviews die ich gesehen habe, scheint es ja nicht so schlecht zu sein.

30.10.2012 19:37 Uhr - Doktor Trask
1x
Das es indiziert wird war abzusehen da ja alles indiziert wird was man irgendwie indizieren kann, fast jede Uncut-Fassung ohne USK-Segen landet früher oder später auf dem Index aber das es Liste B wird, damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet und die Macher dieses Spieles wohl noch deutlich weniger.

30.10.2012 20:43 Uhr - X-Rulez
2x
Auch wenn Redeemer das Wesentliche schon knapp dargestellt hat, falls es jemanden interessiert, erläutere ich es im Folgenden noch ein bisschen ausführlicher:

Die BPjM indiziert auf verschiedenen Listenteilen. Die für diese Seite (meistens) relevanten sind die Listenteile A und B, das sind auch die einzigen beiden, die öffentlich zugänglich sind.
Teil A beschränkt sich auf als jugendgefährdend eingestufte Medien (Filme, Spiele, Bücher), Teil B enthält als jugendgefährdend eingestufte Medien, bei denen eine strafrechtliche Relevanz festgestellt wurde.
Abhängig von der Listenplatzierung ist dabei lediglich die Einschätzung der BPjM Gutachter.
Letzendlich kann sich die Meinung des Gerichts also entsprechend von der der BPjM unterscheiden.
Soll heißen, eine Indizierung auf Liste B garantiert genauso wenig eine Beschlagnahme, wie sie Medien auf Liste A dafür schützt (siehe bspw. Condemned 1).
Es handelt sich viel mehr um eine "Empfehlung" der BPjM, wie mit dem Medium weiter zu verfahren ist.

Momentan ist Sleeping Dogs nur indiziert, somit ist ein Verkauf "unterhalb der Ladentheke" nach wie vor in Deutschland legitim. Sollte von einem Gericht die Beschlagnahme beschlossen werden, wäre ein Verkauf oder Kauf des Spiels innerhalb Deutschlands strafbar.
Der Besitz ist aber in keinem Fall strafbar und/oder verboten.
Aber wie Redeemer schon geschrieben hat, würde sich der Publisher im Fall einer Einziehung strafbar machen, weil er gegen einen Paragraphen des StGB verstößt.

30.10.2012 21:14 Uhr - ParamedicGrimey
4x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
It's a shame to be a german.

30.10.2012 22:52 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Ich schäme mich nicht. Aber die Wege von FSK und USK waren schon immer Wege der Rätsel. Bedauerlicher Weise. Mir schwant wirklich, daß wir uns in die 80er zurück bewegen. Im schnittigen und im indizierten Sinne.

30.10.2012 23:31 Uhr - Gamegirl666
Der Publisher würde sich nur strafbar machen, wenn er das Spiel nach einer Beschlagnahmung weiter in Deutschland verkaufen würde bzw an deutsche Händler ausliefern würde.
Das Spiel ist uncut ja noch nicht mal offiziell in Deutschland erschien,
das verkaufen ja nur einschlägige Spieleläden in Deutschland und das würde ja bedeuten alle Spieleläden in Deutschland die Sleeping Dogs bis zur Beschlagnahmung verkauft haben würde ne Strafanzeige bekommen, was ja schon mal quatsch ist.
Selbst wenn man dieses ausser acht lässt, würde der Publisher immer noch keine wirksame Strafanzeige bekommen, weil das Spiel vor der Beschlagnahmung ja nicht verboten war und verkauft werden durfte.
Man kann ja nicht im nachhinein für etwas belangt werden, was bis zu einem gewissen Datum noch legal war.
Es ist zwar richtig das erst mal eine Strafanzeige gestellt wird von der Staatsanwaltschaft, weil sonst ja nichts beschlagnahmt werden kann, doch diese ist nur formal, der Publisher wird dafür natürlich nicht belangt oder muss vor Gericht.


30.10.2012 23:57 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 809
@Gamegirl666:
Man kann ja nicht im nachhinein für etwas belangt werden, was bis zu einem gewissen Datum noch legal war.

Für den Verkauf vor Beschlagnahme vermutlich nicht, da hast du wohl recht, aber Gewaltdarstellung nach §131 war ja schon vorher verboten. Mit dem Beschlagnahmebeschluss bestätigt das AG nur, dass dieser Straftatbestand hier (seiner Meinung nach) erfüllt wird, und dafür gibts die Strafaneige, für die der Publisher/Urheber auch belangt werden kann. Olaf Ittenbach wurde z.B. schon wg. Gewaltdarstellung zu einer Geldstrafe verurteilt. Ist also nicht nur rein formal.

31.10.2012 00:58 Uhr - vidar86
1x
Wie eine Fiktion strafrechtliche Folgen nach sich ziehen kann, ist und war
mir schon immer ein Rätsel und bisher hat mir noch niemand erklären können,
wo die Logik einer Beschlagnahme steckt, wenn man die Spiele/Filme doch
durch die Indizierung ohnehin schon der Werbe-/Ausstellungserlaubnis beraubt
und somit nur noch an volljährige Personen verkaufen darf.
Dies schützt doch Minderjährige schon, was ja der eigentliche Sinn ist.

Die BpjM und unsere Justitia mit ihren 2 Waagen sollten sich lieber mal den
widerwärtigsten Pornos annehmen, wo Schwangere drin sind, 18 jährige die
wie 12-jährige aussehen und wo Frauen aufs unterste diskriminiert werden
(Ich sage nur GGG und der Thompson Perverso).

Aber sowas ist dann wieder vollkommen in Ordnung obwohl offensichtlich
krank. In dieser Bananenrepublik misst man mit zweierlei Maß und das
ist höchst bedenklich für eine so "fortschrittliche" Demokratie.

31.10.2012 02:18 Uhr - Redeemer
1x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
30.10.2012 23:31 Uhr schrieb Gamegirl666
Der Publisher würde sich nur strafbar machen, wenn er das Spiel nach einer Beschlagnahmung
Selbst wenn man dieses ausser acht lässt, würde der Publisher immer noch keine wirksame Strafanzeige bekommen, weil das Spiel vor der Beschlagnahmung ja nicht verboten war und verkauft werden durfte.
Damit würdest du der SPIO/JK und FSK nu18 jeglichen Nutzen absprechend.

30.10.2012 23:57 Uhr schrieb Fratze
Olaf Ittenbach wurde z.B. schon wg. Gewaltdarstellung zu einer Geldstrafe verurteilt.
Der entsprechende Film wurde dann übrigens gekürzt und es stand groß „Gerichtlich freigegebene Fassung!“ drauf. Wenn das doch auf allen Filmen draufstehen würde, wenn die gekürzt wurden, dann würde ich mich 1. weniger ärgern, dass es in meiner Videothek kein UMTS gibt um mal fix SB.com abzuschecken und 2. nicht mehr vom SB.com/BK-Siegel (Benutzerkommision) träumen, in Form von „schnitttechnisch unbedenklich“ (uncut), „keine schwere Filmverstümmelung“ (cut auf erträglichem Niveau).

31.10.2012 02:49 Uhr - Pyri
"Die kommende Beschlagnahme nach § 131 StGB dürfte sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen."
Wieso? Die Liste der Kandidatinnen ist doch so oder so schon elend lang geworden, doch die Gerichte haben - anders als bei Filmen - immer noch nicht die technische Ausstattung beziehungsweise das zumindest dafür nötige Verständnis. Oder (hoffentlich) wirklich besseres zu tun...

31.10.2012 06:24 Uhr - Postman1970
Am meisten ärgere ich mich, dass man über Steam nun als Deutscher den Zombie DLC nicht mehr kaufen kann.

@All: Wer aus Österreich kommt und Steam hat könnte mich mal hier unterstützen und mir das Teil giften, ich würde vorab per Paypal zahlen.

31.10.2012 10:19 Uhr - Argamae
1x
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
Das Spiel ist schon nicht gerade zimperlich, das stimmt. Es ist ein "GTA Lite", dass man schnell durch hat und dessen Schwierigkeitsgrad leider viel zu niedrig ist. Außerdem ist das Spiel sehr großzügig mit Rücksetzpunkten, so dass man wirklich keine Probleme hat, einen Auftrag dann im zweiten oder dritten Anlauf zu schaffen.
Atmosphärisch ist es vollauf gelungen, das Ambiente von Hong Kong wird klasse eingefangen. Die weniger auf Schießereien sondern eher auf Martial Arts ausgelegten Kämpfe spielen sich flüssig und wer erstmal im "flow" des "timed button"-Gefechts ist, für den sind die Fights ungemein befriedigend, da auch Inszenierung und Soundeffekte knackig und gelungen sind.
Leider ist die ganze Story nicht wirklich sehr tiefgehend oder glaubwürdig, aber das muss man bei einem HK-Actioner wohl auch nicht unbedingt erwarten. Jedenfalls kann man als Undercover-Cop im freien Modus ohne Reue Passanten überfahren, bekommt für selbiges Vorgehen dann aber während einer Mission saftige Abzüge bei den Cop-Punkten. Das wirkt irgendwie schon etwas albern.
Aber am Ende des Tages ist SLEEPING DOGS insgesamt ein gelungenes Stück Software mit gutem Unterhaltungswert, dass man sich bedenkenlos zulegen kann.

Wollte das überhaupt jemand wissen? Naja, ich wollt's nur mal gesagt haben. ;)

31.10.2012 11:29 Uhr - Gamegirl666
Damit würdest du der SPIO/JK und FSK nu18 jeglichen Nutzen absprechend.



Ja aber wie will man den für etwas belangt in einem Land , wenn man die Ware dort offiziell gar nicht raus bringt ? Ein Coffeshop in Holland kann ja auch schlecht von den deutsche Behörden belangt werden, wenn Ware von ihm in Deutschland auftaucht.
So gesehen müssten die deutsche Händler ja eine Strafanzeige bekomme und das bekommen sie ja nicht. Sie haben ja schliesslich das sogenannte gewaltverherrlichende Spiel verkauft .
So gesehen, müssten die Läden ja schon rein theoretisch nach der ersten Stufe, der Indizierung, strafrechtlich belangt werden, weil die Ware davor ja öffentlich im Laden stand und das ja nach einer Indizierung auch ein Strafbestand wäre und das Spiel ja auch schon vor der Indizierung jugendgefährdent war.

Nein die FSK hat ihren Nutzen darin, dass Spiele mit Siegel nicht indiziert werden können, die SPIO/JK ist für Filmlabels gedacht, die ohne FSK Freigabe ihre Filme in Deutschland offiziell raus bringen wollen, bei einer "keinen schweren jugendfährdung dürfen die Spiele sogar bis zur Indizierung beworben werden und stehen oft sogar bei Karstadt usw im Regal . Das SPIO/JK "Strafrechtlich unbedenklich" soll natürlich vor einer Strafanzeige in falle bei einer beschlagnahmung schützen, doch dieser Gang wird halt nur gemacht, wenn der Titel in Deutschland offiziell erscheint.

Nicht umsonst kündigen die Spielepublisher oft in einer offiziellen Erklärung an, dass das Spiel "so und so" nicht in Deutschland erscheinen werde, damit sie sich absichern bei einer möglichen Beschlagnahmung.


31.10.2012 19:28 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Das klang im vom mir zitierten Teil aber noch ganz anders. Ich weiß natürlich, was FSK und SPIO/JK sind.

02.11.2012 13:00 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
30.10.2012 22:52 Uhr schrieb Grosser_Wolf
Ich schäme mich nicht. Aber die Wege von FSK und USK waren schon immer Wege der Rätsel. Bedauerlicher Weise. Mir schwant wirklich, daß wir uns in die 80er zurück bewegen. Im schnittigen und im indizierten Sinne.


Also ich finde es peinlich, dass Entwickler nur wegen unseren Sechziger-Jahre-Restriktionen Extrawürste anlegen müssen. Oder gleich präventiv zensieren.

06.01.2013 20:42 Uhr - Sonny Chibba
wollte mir das spiel vor kurzem ausleihen und promt, siehe da, es war nich mehr da...
unglaublich, hab gedacht zeiten hätten sich geändert, was so was angeht, tja,
falsch gelegen...lächerlich, die menschen sollten sich um wahre probleme auf diesem planeten sorgen, anstatt immer auszuflippen wenn in filmen,musik und videospielen blut etc., durch die gegend spritzt !
dabei hat ich so lust das spiel zu zocken...diese***************************!!!!

farcry3 hat mich wenigstens dafür entschädigt. richtig geiles spiel

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)