SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von omahabitch

Dead Rising: Polizeiaktion gegen Händler

Razzien bei verschiedenen deutschen Händlern

Wie wir bereits berichtete, häuften sich in letzter Zeit die Hinweise auf eine unmittelbar bevorstehende Beschlagnahmung des Spiels Dead Rising.
Laut Gamesware.at fanden nun vor kurzem Razzien bei deutschen Händlern statt, in denen alle Bestände des Titels sichergestellt wurden.

Diese Aktion soll wohl die Beschlagnahmung des Titels durch ein deutsches Gericht vorbereiten, wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden sobald es weitere Informationen gibt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Frank West, ein freischaffender Reporter wittert eine heiße Story in der Kleinstadt Williamette. Er macht sich umgehend mit einem Helikopter auf den Weg und stellt schon bald beunruhigende Vorkommnisse fest und sieht sich gezwungen auf dem Dach des lokalen Einkaufszentrums Zuflucht zu suchen. Frank hat drei Tage Zeit die Hintergründe aufzudecken und möglichst viele Überlebende zu retten... oder zumindest sich selbst. (Inferis)
Quelle: Gamesware.at
Mehr zu:

Dead Rising

(OT: Dead Rising, 2006)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Predator: Upgrade kommt uncut mit FSK 16-Freigabe in die Kinos
The Human Centipede - Zusammenschnitt aus allen drei Filmen
Halloween (1978): Erste 4K-Blu-ray erscheint in Amerika
Mile 22 - FSK erteilt Altersfreigabe ab 16 Jahren für ungeschnittene Fassung
Venom kommt vermutlich nur mit PG-13-Rating in die Kinos
USK hebt Verbot für Hakenkreuze in Videospielen auf
Alle Neuheiten hier

Kommentare

08.08.2007 17:43 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 682
LOL. Ist das nicht rechtswidrig etwas sicherzustellen, was noch gar nicht beschlagnahmt ist? Naja, der Staat darf alles.

08.08.2007 17:46 Uhr -
Mir wird schlecht, wenn ich sowas lese. Der Deutsche Staat ist wirkürlich und unberechenbar.Jaja, aber sobald das Ding verboten wird ist alles wieder in lot. Irgendwann durchsucht die Polizeit jeden einzelnen Haushalt nach beschlagnahmten DVDs/SpIELE: lol LOL
+

08.08.2007 17:48 Uhr - omahabitch
User-Level von omahabitch 3
Erfahrungspunkte von omahabitch 160
Nein ist es nicht. Wenn die Staatsanwaltschaft der Auffassung ist dass das Spiel gegen § 131 verstösst lässt es die Exemplare von der Polizei sicherstellen, das Gericht entscheidet dann ob § 131 wirklich erfüllt ist (dann offiziell beschlagnahmt) oder nicht (dann gehen die Spiele an die Händler zurück).

08.08.2007 17:48 Uhr -
zum glück wohne ich nicht in deutschland. sorry aber das ist nun wirklich lächerlich...

08.08.2007 17:49 Uhr - Typhoon.CommanderCool
Und wenn schon.

Dann holt man sich das Game eben aus Österreich von z.B. GameWare.at . Kostet da auch nicht mehr, als sonnst normal in Deutschland.

08.08.2007 17:53 Uhr - Typhoon.CommanderCool
Warum ist denn das Ding denn dann noch bei OkaySoft.de auf Lager? Soweit ich weiß, ist das doch auch ein deutscher Händler? Ja klar, es ist ein Versandhändler, aber trotzdem hat er seinen Sitz in Deutschland und die Games in einem Lager.

08.08.2007 17:54 Uhr - Axim
Ist ja schlimmer als in der Schweiz mit dem Filmindex, bei dem niemand weiss was man jetzt genau darf und was nicht. Ist ja genau das Gegenteil von Beschlagnahmten Titeln (Verkauf erlaubt, Kauf und Besitz verboten xD)

Und nochwas:
Bitte lasst hier nicht wieder so nen X360 vs. PS3 Kindergarten entbrennen wie im alten Thread.

08.08.2007 17:58 Uhr - Typhoon.CommanderCool
@ Axim

Sorry, ich hab den alten Thread nicht gelesen. Deswegen mag die Frage jetzt vielleicht ein bisschen dämlich klingen, aber Dead Rising gibt's doch gar nicht für die PS3!

08.08.2007 18:00 Uhr - Axim
Genau, und das diente dem Mister Killjoy auch schon als Grund (aus Neid?) die X360 als Schrott zu bezeichnen (mal wieder).

08.08.2007 18:04 Uhr -
da muss ich mir wohl das spiel zulegen, bevor ich die konsole habe.... für sowas hat man in deutschland also zeit, geld und kapazitäten übrig - sehr amüsant :(

08.08.2007 18:09 Uhr - Robocop2
Man oh man, durch den ganzen Aufstand der wegen dem Spiel gemacht wird, will es wohl jetzt jeder der es nocht nicht hat und sich nicht sicher war bisher jetzt erst recht haben. Außerdem wird das Spiel (Das ja mal wirklich genial ist) bald durch die Beschlagnahme zum absoluten Kultspiel, noch mehr als "Manhunt" werden. Also erreichen die deutschen Behörden wirklich zu 100 Prozent das Gegenteil von dem was sie eigentlich wollen.

08.08.2007 18:10 Uhr -
@axim
ich will nicht schon wieder mit dem "streit" anfangen aber ich habe nicht damit angefangen wenn du es dir nochmal durchliest wirst du zu der feststellung kommen das ich auf die frage eines anderen users geantwortet habe und raoul duke diese antwort als anlass für eine diskussion sah.

08.08.2007 18:11 Uhr -
LOL wie geil...wann werden wieder Bücher verbrannt...hey ich will mich nur schonmal vorbereiten ^^...ne ernsthaft was da Teils im Namen des "Jugendschutzes" abläuft geht meiner Meinung schon den den Bereich eines bestimmten Zeitraums im Deutschland...

Man muß sich nur vorstellen bei solchen Sachen werden Großaktionen mit beschlagnahmungen gemacht aber tagtäglich paffen die Kiddies ihre Zigaretten (bei denen im Gegensatz zu den Spielen 100% Sichergestellt ist das sie der Gesundheit schaden)und saufen sich die Birnen weich...aber hey solange anscheinend genug "Spenden" von deren Seite kommen scheints ja keinen zu interessieren.

08.08.2007 18:12 Uhr -
Nehmt mir die Frage nicht übel, aber wie seriös und zuverlässig sind denn die Infos von Gamesware.at?

Man muss Beschlagnahmungen bestimmt nicht gutheißen, aber eine Newsmeldung dann mit "Germanische Paranoia" zu taggen...

Also ich weiß nicht.

08.08.2007 18:12 Uhr - Axim
Oh mann nein.
Jetzt gehts wohl wieder los und ich bin schuld!
*schäm*

08.08.2007 18:14 Uhr -
Wieso bist du schuld?

08.08.2007 18:17 Uhr - Axim
Weil ich auf das leidigliche Thema angesprochen habe :(

08.08.2007 18:57 Uhr - Skeletor
So so, ein österreichischer Händler berichtet über eine Polizeiaktion in Deutschland, um die eigenen Verkäufe ordentlich anzukurbeln. Willkommen in der EU;-)

08.08.2007 19:11 Uhr - Punisher256
Skeletor wenn du gameware nur einstück kennen würdest wüstest du das sie lager in deutschland haben

08.08.2007 19:21 Uhr - zexro
naja gamesware.at ist eh ne drecks schuppen der die titel zu überhöhten preoise verticken will mich würds nicht wundern wenn die info ne fake wäre damit die deutschen das spiel erst recht bei gameswar.at bestellen. für mich bleibt OKAYSOFT der beste games händler siehe sogar manhunt 2 für knapp 38 euro für ps2 bei gamesware.at 60 oder soagr 70 euro hammer sag ich nur hab mal bloodraYNE BESTELLT und was kam eine cd war uk und die ander US Hammer schuppen nie wieder was die sich denken *ausraster schieb*

08.08.2007 19:26 Uhr -
Bei Okaysoft ist Dead Rising auch noch für 31,50€ sofort Lieferbar.

08.08.2007 19:28 Uhr - zexro
ich sach ja ohne jetzt werbung für die zu machen aber da kauf ich seit jahren schon meine games ist und bleibt für mich der beste games händler ach ja spiele grotte hab ich noch nie bestellt aber deren preise sind auch top sind bestimmt auch gut besser als gamesware.at

08.08.2007 19:38 Uhr -
Gameware ist ja mal ganicht hochnäsig: ,, Zum Glück ist es in unserem beschaulichen Ösireich erhältlich ...blabla''! Ich meine, ich bestelle auch fast monatlich bei dtm meine DVD's, aber die Glocken so rauszuhängen? Auserdem hab ich Dead Rising schon...aus dem Polizeistaat BRD und auch noch nach der Indizierung auf Teil B! Aber es ist wirklich ein geiles Spiel...

08.08.2007 20:03 Uhr - LinguaMendax
Der Herr Schäuble hat seine Helferlein halt überall inzwischen sitzen und wenn ich länger darüber nachdenke,wird mir echt schlecht,denn sowas ist doch wirklich LÄCHERLICH !!! Als ob wir hier in Deutschland keine grösseren Probleme hätten...aber,halt: Stimmt,wenn das Game weiter verkauft werden darf,werden in Zukunft alle deutschen Zombies Amok laufen,garantiert!
Übrigens hat sich eine US-Software-Firma namens "Spock.com" herausgenommen,Daten von ca.100 Millionen Menschen auf unserem Erdball zu sammeln.Und das Ganze soll natürlich noch auf den Rest der Menschheit ausgeweitet werden.Das finde ich höchstbedenklich.Die entsprechende Homepage soll noch diesen Monat starten.Frage mich,wer sowas in Auftrag gibt.Unglaublich.Da kann jeder D... auf der Welt dann in deinem Privatesten herumschnüffeln wie noch nie.Da haben wir in Zukunft rund um den Globus "Tag der offenen Tür".

08.08.2007 20:48 Uhr -
Ich finde es besonders übel, wenn deutsche Spiele Entwickler wie Crytek demnächst wahrscheinlich strafrechtlich verfolgt werden, weil sie sogenannte Killer-Spiele entwickeln. In anderen Ländern Preise für die gute Arbeit einheimsen und zu Hause dann ab in den Knast. Vielleicht sollte man Herrn Beckstein darauf aufmerksam machen, was für eine Summe an Steuern durch erfolgreiche Firmen wie Crytek eingenommen wird. Wie People schon schrieb, auswandern oder abwandern. Egal...raus hier....

08.08.2007 20:51 Uhr -
20. 08.08.2007 - 19:21 Uhr schrieb zexro
naja gamesware.at ist eh ne drecks schuppen.
Hey zexro,dieser Meinung kann ich mich auf keinen Fall anschließen, da ich dort schon öfters Spiele online gekauft habe und diese Versionen auch so bekommen habe,wie ich sie bestellt habe. "Ohne Probleme,schneller Versand und Ware ist immer im Top-Zustand." Bist Du Dir wirklich sicher, daß Du auch die richtige Version bestellt hast? Denn da kann man sich auch schnell vertun. OKAYSOFT de kenne ich zwar,habe dort aber noch nichts bestellt,da man nicht von jedem Spiel eine uncut Version bekommt(ist ja auch in Deutschland). Ich habe mal vor einiger Zeit ein PC-Spiel (Soldier Of Fortune 2 die Uk uncut version) bei sussies little shop online bestellt und war total unzufrieden. Das hat Ewigkeiten gedauert, bis das Spiel überhaupt ankam. Hatte es erst nach 14 Tagen mit biegen und brechen erhalten.Musste laufend anrufen und fragen was los ist mit dem Spiel,denn bezahlt hatte ich es schon im vorraus. Dieser Shop befindet sich in Deutschland,das ist ne echte Frechheit. Mir kam es bei denen so vor, dass die den Kunden verarschen, indem sie das Geld abkassieren aber keine Ware senden wollen. Für mich bleibt Gameware at der beste Shop in Österreich, da die immer probieren mit den Preisen fair zu bleiben. Wenn ein Spiel mal teurer ist, dann meistens um 10-15 Euro im Gegensatz zu Deutschland. Aber dafür bekommt man die Spiele auch uncut. Games only at ist viel teuerer als Gameware at (Siehe bei den Titel Munhunt 1 die Pc-Version kostet bei Games only.at 49.99 Euro und bei Gameware.at nur 29.99Euro,nur als Beispiel. Ich finde,dass ist ein sehr großer Preisunterschied zwischen den beiden Online shops.

08.08.2007 20:56 Uhr - Skeletor
@Punisher256
Lager? Arbeitslager?! Hehe, jo schlechter Scherz.
Aber mal Spass beiseite, was haben denn die Lager in Dtschl. mit der Lächerlichkeit dieser Aktion zu tun. Natürlich nutzt Gameware diesen Schwachsinn jetzt als Werbung. Ist doch kein Geheimnis, dass sie sich an den deutschen Kunden eine goldene Nase verdienen...und weiterhin verdienen werden, denn in jedem anderen EU Land lacht man nur über die "Zombiejagd" der deutschen Behörden.
Ist genau so eine dummsinnlose Machtdemonstration wie die Ablehnung der Freigabe für Manhunt 2 in UK.

08.08.2007 21:36 Uhr -
Oh man ham die Herren in Grün nix besseres zu tun? Wie wärs mal mit Kinderschänder und Drogendealer einsperren?!?!

08.08.2007 23:31 Uhr - Blood
Falls dies stimmt dan spinnen die der deutsche Staat und seine kleine Helferlein (oder die sind auf den Geschmack gekommen und brauchen noch einige Games zum zocken)
Die sollen Uns harmlose Gamer doch mal endlich in Ruhe lassen und lieber Ausbrecher,Vergewaltiger,Entführer,Kinderschänder,
Mörder,Bankräuber,Raubkopierer und Politiker einsperren....

09.08.2007 00:47 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Hey, erinnert ihr euch an den South Park Film, also an den Inhalt... vielleicht kriegen wir bald auch alle Chips eingesetzt, damit Killerspiele nicht mit unseren Gehirnen funktionieren, und wenn einer Dead Rising zocken will, kriegt er nen elektrischen Schlag... das fehlt jetzt noch. Fiel mir grad so beim lesen ein, aber Saddam ist ja schon tot.

PS: Okay, der letzte, der war gemein.

09.08.2007 00:54 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Ich finde diese Aktion auch rechtswidrig und allgemein nur eine Frechheit - ein nicht beschlagnahmtes Medium quasi präventiv einzuziehen (und das auch noch polizeilich) gehört meines Erachtens nach angezeigt. Also als Händler würde ich das nicht akzeptieren und den schötzen Satz "No warrant ... then get the FUCK off my property" aussprechen. 8)

09.08.2007 01:17 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Phfff...wen interessiert's? Das Spiel ist eh nach ner Stunde saulangweilig; hat so ein klein wenig von "State of Emergency" (falls das jemanden was sagt) nachdem alle Todesanimationen gesehen sind, kann das Spiel auf Grund mangelnder Spieltiefe eh nix mehr reissen...kann ruhig beschlagnahmt werden, mich juckt's nich ;)

09.08.2007 01:18 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
Es ist wirklich WIDERLICH wie in Deutschland mit fiktiven Medienprodukten umgegangen wird. Da werden Händler wie Schwerverbrecher behandelt, ich frage mich ob die Verantwortlichen sich eigentlich nicht schämen wie sie mit der Meinungs- und Kunstfreiheit umgehen?!

Wenn ich bei der Polizei arbeiten würde, und bei sowas mitmachen sollte, würde ich lieber kündigen als sowas auszuführen.

09.08.2007 01:29 Uhr - 2ndZero
ich bin zufellich ein kunde von gamesware.at! hab mir da auch Dead Rising bestellt und muss zugeben, dass der ein oder andere preis über dem durchschnitt ist, dafür aber meiner Meinung nach zuverlässig ist. Hab nur positve erfahrungen gemacht.

Razzien wegen einem spiel zu machen finde ich persönlich zu extreme! hat ja schon fast Drogen und Kinderporno lvl erreicht! die sollten lieber ihre zeit dagegen nutzen.

Naja gameware.at war dieser anlass genug, die preisschraube um 5€ bei Dead Rising zu erhöhen

09.08.2007 01:57 Uhr -
Die müssen halt irgendwas machen, um noch!!! mehr Geld zu bekommen!
Auch wenn ich immernochnicht glaube, das es wirklich beschlagnahmt wird...
Und selbst wenn es soweit geht, egal mit welchem Spiel auch immer, werde ich es mir trotzdem holen.
Habe es ja schon, aber wenn die mit diesem Spiel anfangen, werden sie nicht so einfach aufhören, sondern möglichst alles beschlagnahmen, was mit morden zu tun hat!

Das Spiel wird dadurch wirklich zum Kultstautus geanreifen, wenn es den nicht jetzt schon hat.
Ist einfach nur Schade um so ein geniales Spiel!

09.08.2007 07:54 Uhr - peda
Eine Beschlagnahme würde für das Spiel wirklich zu weit gehen. Gut, mein anfängliches Urteil, das Spiel wäre mit seinem Comic-Look recht harmlos, musste ich revidieren, als ich zum ersten Mal die Kettensäge und dann noch die Heckenschere benutzt hatte, mit der man den Zombiestumpf rotieren lassen kann. Aber die ganzen Zombiefilme der letzten Jahre werden auch nicht beschlagnahmt, die bekommen sogar als Unrated eine FSK-Freigabe. Wie passt denn das zusammen???

09.08.2007 10:14 Uhr - Skeletor
@peda
"Aber die ganzen Zombiefilme der letzten Jahre werden auch nicht beschlagnahmt, die bekommen sogar als Unrated eine FSK-Freigabe. Wie passt denn das zusammen???"

Interaktivität und (spielerischer) Sadismus sind hier die Stichworte der BPjM, die das Ding auf die B-Liste gesetzt hat und somit der Stein ins Rollen kam. Damit haben sie auf der einen Seite nicht ganz unrecht, auf der anderen Seite jedoch scheinen sie die Satire auf die US Konsumgesellschaft, die bei Dead Rising offensichtlich ist komplett zu ignorieren.
Wie man zuvor schon bei Manhunt gesehen hat, ist die Aktion ein "zahnloser Papiertiger", wen kein anderes EU Land diesem Beispiel folgt:-)

09.08.2007 12:49 Uhr -
08.08.2007 - 17:58 Uhr schrieb Typhoon.CommanderCool
Warum ist denn das Ding denn dann noch bei OkaySoft.de auf Lager?


Ich habe heute mal nachgefragt. Laut OkaySoft soll es zwar beschlagnahmt werden - sie dürften es aber noch anbieten, da die BPJM die Maßnahme noch nicht veröffentlicht hat.

09.08.2007 13:20 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
Schnell noch die Lagerbestände loswerden ;)

09.08.2007 13:20 Uhr - Robocop2
So ganz harmloses Zombiemetzels ist es aber auch nicht. Ihr vergesst immer das mit den Psychos zu erwähnen und deren Sadismus. Zum Beispiel der Clown mit den Kattensägen, der die beiden Kinder zu tode hat Achterbahn fahren lassen. Oder der Sektenführer desser Schwert sich in Großaufnahme in sein Auge bohrt. Oder was die Zombies mit den Überlebenden machen, wenn sie diese in die Finger bekommen. Es wird bei dem Game wirklich jede erdenkliche Möglichkeit genutzt um irgend etwas krankes einzubauen, wenn auch mit ironischem Unterton. Von daher wundert es mich kein bisschen wenn die Behörden das Spiel um jeden Preis vom Markt verschwinden lassen wollen, obwohl ich es natürlich auch übertrieben und unnötig finde!

09.08.2007 13:42 Uhr - Skeletor
@robocop2
Harmlose Zombiemassaker gibt es allerhöchstens in der Sesamstrasse. Der BPjM ist höchstwahrscheinlich das Hindurchmähen durch ganze Zombiehorden und der (eher bitterironische) Sadismus sauer aufgestossen.
Vom Markt verschwinden bringt in dem Fall nicht wirklich etwas da kein anderes EU Land hier mitzieht = Verschwendung von Steuergeldern und Zeit.

09.08.2007 13:53 Uhr - zexro
zitat:Glimmer Man
Für mich bleibt Gameware at der beste Shop in Österreich, da die immer probieren mit den Preisen fair zu bleiben. Wenn ein Spiel mal teurer ist, dann meistens um 10-15 Euro im Gegensatz zu Deutschland.

Tut mir leid aber fair mit den preisen das ist doch wohl ne witz die verlangen für manhunt2 60 euro!!! wieso? okaysoft bietet es für 37 euro an. und das mit Bloodrayne war der Oberhamer 1cd Uk und 2cd US und ich hab mich bestimmt nicht geirrt bei der Version. Sammle seit 1992 spiele und kenn mich da gut aus. Fakt ist die haben 1. überhöhte Preise meistens 20 euro teure als woanderes 2. (ist mir jetzt nur passier) verschicken die mir ein spiel was nicht neu war und dann noch 2 unterschiedliche version so das ich das spiel nicht mal installieren konnte.
zitat:Glimmer Man
OKAYSOFT de kenne ich zwar,habe dort aber noch nichts bestellt,da man nicht von jedem Spiel eine uncut Version bekommt(ist ja auch in Deutschland)

Wenn du spiele willst die Hakenkreuze zeigen ok die bekommse da nicht aber sonst haben die alle erdenklichen spiele auch uncut und importe und das zum günstigne preis nicht wie bei gamesware.at

09.08.2007 13:55 Uhr - zexro
Zitat:@Punisher256
Lager? Arbeitslager?! Hehe, jo schlechter Scherz.
Aber mal Spass beiseite, was haben denn die Lager in Dtschl. mit der Lächerlichkeit dieser Aktion zu tun. Natürlich nutzt Gameware diesen Schwachsinn jetzt als Werbung. Ist doch kein Geheimnis, dass sie sich an den deutschen Kunden eine goldene Nase verdienen...und weiterhin verdienen werden, denn in jedem anderen EU Land lacht man nur über die "Zombiejagd" der deutschen Behörden.
Ist genau so eine dummsinnlose Machtdemonstration wie die Ablehnung der Freigabe für Manhunt 2 in UK.

Du redest mir von der Seele bin deiner Meinung

09.08.2007 13:58 Uhr - zexro
Zitat: 2ndZero

Naja gameware.at war dieser anlass genug, die preisschraube um 5€ bei Dead Rising zu erhöhe

Da siehse mal das die nur auf sowas drauf warten um uns auszubeuten nene nie wieder echt

09.08.2007 20:16 Uhr - Minensuchschnuller
Kurzer Themawechsel sry aber kann mal einer wenn er vergleichsmöglichkeiten hat bitte schnittberichte zu the hunted - der gejagte (christopher lambert) und zu the big hit erstellen. danke würd mich echt freuen^^

09.08.2007 20:26 Uhr -
wie wird das mit dem jugendschutz eigentlich in belgien gehandhabt ? kriegen die auch nur die geschnittenen schrottfassungen oder wie läuft das da ?

09.08.2007 20:50 Uhr -
@blake47: Warscheinlich kennst du das Spiel überhaupt nicht! mehr brauch ich net sagen, bin zu faul dafür...

09.08.2007 21:18 Uhr -
In dem Spiel werden meines Wissens ja nichtmal Menschen getötet sondern Zombies. Für mich ist das alles nicht wirklich nachvollziehbar.

09.08.2007 21:37 Uhr -
@ Mr.Killjoy: in belgien bekommen sie die spiele in der pegi fassung, auch mit deutscher sprache aber uncut.

09.08.2007 22:04 Uhr -
42. 09.08.2007 - 13:53 Uhr schrieb zexro
Tut mir leid aber fair mit den preisen das ist doch wohl ne witz die verlangen für manhunt2 60 euro!!! wieso? okaysoft bietet es für 37 euro an. und das mit Bloodrayne war der Oberhamer 1cd Uk und 2cd US und ich hab mich bestimmt nicht geirrt bei der Version.

Hey zexro,ich hatte z.B. mit dem Spiel "The Punisher" keine Probleme. Es waren 3 einheitliche Cd`s ohne Hakenkreutze versteht sich,denn sowas interessiert mich bei Spiele generell nicht. Erstens mal ist das Deutschland und nicht Österreich.Falls Manhunt 2 überhaupt noch erscheint,was noch nicht sicher ist, kostet die Import A-Version nur 37 Euro + Versand bei Deinen tollen so umschwärmten Oksoft de.Solche Spiele wie Manhunt 2 bestelle ich generell nicht über einen deutschen online Shop,da ich es auch hier in meinen Gamesladen um die Ecke für 39 Euro kaufen kann. Die meisten Import (uncut Versionen) bekomme ich eh hier in Deutschland ohne sie online bestellen zu müssen. Natürlich auch nur,wenn es noch lieferbar ist oder er es vorrätig hat. Solche Spiele gibts nur unter der Ladentheke. Deine Aussage über Manhunt 2 für 60 Euro stimmt überhaupt nicht,dass ist zu allgemein.Es bezieht sich nur auf die US Versionen die kommen hin mit dem Preis.US versionen waren schon immer teuerer als alle anderen Versionen.Die 18+pegi EU A-Version von Manhunt 2 kostet bei Gameware.at 49.99Euro und keine 60 Euro wie Du es behauptest hast. Seitdem Du hast eine US Konsole da kannst Du mit solchen Preisen rechnen,sogar manchmal noch höher bei den US-Spielen und außerdem ist es nicht Deutschland sondern Österreich. Wie schon gesagt,ich hatte bis jetzt noch keine Schwierigkeiten mit Gameware at und werde dort auch weiterhin Kunde bleiben, da nicht jedes Spiel in Deutschland erhältlich ist.Wie zum Beispiel Postal Fudge pack, denn das kann mein Gamesladen hier nicht beim Großhändler beziehen. Solche Killerspiele wie Gears of war etc. ohne weiteres schon.

09.08.2007 22:08 Uhr -
@Raoul Duke
vielen dank für die antwort dann weiß ich wo ich ab jetzt meine games herkriege.

09.08.2007 22:36 Uhr - zexro
zitat:Glimmer Man
37 Euro + Versand bei Deinen tollen so umschwärmten Oksoft de.

genau immer noch günstiger als für 49.99. es sind nicht alle spiele davon betroffen aber ausgerechent die spiele die sehr schwer in deutschland zu bekommen sind und das wissen die von gameware.at und dann steigt der preis natürlich. das ist ja einer der gründe wieso ich den shop meiden möchte. ich auf jeden fall hatte schlechte erfahrung mit denen.

09.08.2007 22:40 Uhr - zexro
zitat:Glimmer Man
ich hatte z.B. mit dem Spiel "The Punisher" keine Probleme. Es waren 3 einheitliche Cd`s ohne Hakenkreutze versteht


punisheer bekommst du doch auch uncut überall und seit wann ist in dem spiel hakenkreuze zu sehen? oder war das jetzt nur ne joke?

09.08.2007 23:14 Uhr -
53. 09.08.2007 - 22:40 Uhr schrieb zexro
punisheer bekommst du doch auch uncut überall und seit wann ist in dem spiel hakenkreuze zu sehen? oder war das jetzt nur ne joke? Edit

Du solltest mal meinen Beitrag genauer durchlesen,denn ich habe nicht behauptet,dass sich im Spiel The Punisher NS-Symbole befinden.Und nochmal zum Mitschreiben,mich interessiert es bei keinem Spiel,ob Hakenkreutze darin enthalten sind oder nicht. Für mich ist nur ausschlaggebend,dass das Spiel vom Gewaltgrad her ungeschnitten ist. Da das Spiel The Punisher schon älter und in Deutschland nicht mehr lieferbar ist,konnte ich es schließlich nur noch über Österreich bestellen. Habe für das Game (us-version) neu und zugeschweißt nur 20 Euro bezahlt. Gebraucht hätte ich das Spiel in Deutschland zwar bekommen können aber der Zustand (Kratzer,Datscher,etc.) läßt zu wünschen übrig. Außerdem sehe ich nicht ein für so ein abgenutztes Game auch nur einen Cent auszugeben. Ich hoffe Deine Frage ist hiermit beantwortet und ich möchte das Gespräch für heute beenden.

09.08.2007 23:59 Uhr -
@ zexro: the punisher bekommt man nicht mal in amerika uncut.

10.08.2007 00:14 Uhr -
was is an diesem game bitte so schlimm mein gott wie mir die deutschengesetze auf die ei.. gehen

10.08.2007 01:23 Uhr - 2ndZero
Irgent wo ist das auch verständlich den in deutschland gibts doch diesen berümten slogen:
"wer zusieht ist auch mitschuld" und "Schau nicht weg"

In Dead Rising spielt man einen fotografen, im laufe des spiels trift man auf leute die auch ums überleben kämpfen! meistens brauchen diese leute hilfe und da kommt man zum punkt man muss ihnen nicht helfen, man kann, wenn man will, die gelegenheit nutzen und ein foto machen, wenn diese dann gefressen werden, wofür man dan mit jeder mänge punkte belohnt wird. sowas duldet die USK überhaubt nicht! und das ist einer von vielen gründen warum es in deutschland verboten ist!

ich bin froh darüber! so können die medien das spiel nicht als sündenbock benutzen wenn es wieder ein mord gibt, denn jeder mord würde zu diesem game passen vom Löffel bis zur Schrotflinte. sind wir doch mal erlich Dead Rising wirklich ein killerspiel ^^

10.08.2007 01:50 Uhr -
@ 2ndZero: ich glaube nicht, dass das fotographieren von morden so problematisch für die usk ist, wie der kills zähler der den spieler regelmäßig mit bonuspunkten versorgt, wenn man z.b. 1000 kills erreicht hat. solange man nicht für das aktive morden belohnt wird, ist es der usk glaube ich nicht so wichtig.

10.08.2007 10:03 Uhr -
stimmt, auch z.b. in gta werden geldpakete entfernt wenn man einen passanten getötet hat damit der spieler nicht für die morde belohnt wird. in resi 4 wurde doch mal ein bonusminigame rausgeschnitten in dem man für jeden kill punkte bekommt. das fotographieren ist aber denk ich mal auch ein grund für die indizierung gewesen. aber mit deinem letzten absatz hast du recht zero^^.

10.08.2007 11:33 Uhr - zexro
Zitat:Glimmer Man
Da das Spiel The Punisher schon älter und in Deutschland nicht mehr lieferbar ist,konnte ich es schließlich nur noch über Österreich bestellen

Das stimmt nicht kenne genug andere läden die das spiel noch haben oder versandhäuser

Zitat:Glimmer Man
Gebraucht hätte ich das Spiel in Deutschland zwar bekommen können aber der Zustand (Kratzer,Datscher,etc.) läßt zu wünschen übrig.

Das stimmt wieder nicht bei amazon oder ebay gibt es genug leute die das spiel in einem sehr gutem zustand weiterverkaufen.


10.08.2007 11:35 Uhr - zexro
Zitat:Raoul Duke
the punisher bekommt man nicht mal in amerika uncut.

ich weiss die finish moves wurden in schwarz weiss gesetz vom hersteller eigentlich geplant in farbe aber dann weil der gewaltgrad zu hoch wäre wurde es so gekürzt das lässt sich aber wieder mit ein paar patches aufheben ;-)

Nur weil es in amerika nicht uncut ist heisst das nicht automatisch das man es auch nicht uncut bekommen kann. ein gutes beispiel wäre hierfür vietcong purple haze die US Version ist cut dafür ist die UK Version uncut man kann in der US version keine körperteile abschießen in der UK geht das. Über die deutsche Version will ich erst gar nicht reden ^^

10.08.2007 13:09 Uhr -
@ 2ndZero:

Das Spiel ist ja schon indiziert und als Sündenbock werden doch nur Spiele verwendet die frei erhältlich sind wie z.B. Counterstrike oder die GTA-Spiele.

10.08.2007 13:13 Uhr - Skeletor
@2ndZero
Ist das nicht das was Reporter (vor allem in Kriegsgebieten...) nun mal machen, nämlich das Leid anderer zu fotografieren?! Eine reisserische RTL Reportage ist also OK, aber das virtuelle Abfotografieren von virtuellen Opfern ist es nicht?! Was für eine kranke Logik...

10.08.2007 13:37 Uhr - zexro
@Glimmer Man
da nicht jedes Spiel in Deutschland erhältlich ist.Wie zum Beispiel Postal Fudge pack

man muss sich bei okaysoft anmelden bzw. registrieren dann sieht man auch die ganze pallete von uncut spielen Postal Fudge Pack US Version ist somit auch vorhanden.

10.08.2007 18:45 Uhr - 2ndZero
Was für eine kranke Logik...
skeletor du vergleichst realität mit nem spiel!
ich bezweifle das Kriegsreporter zusehen wenn ein unschuldiger vor ihren augen abgeknallt wird! sie werden helfen so gut sie können.

"unterlassene hilfeleistung" das ist in deutschland eine straftat!
Hast du auf RTL Nachrichten ect. gesehen wie jemand hingerichtet wurde oder änliches ? ich denke nicht! und wenn dan nur zensirt.

auserdem ist die belohnung das schlimme wenn das spiel dan enden würde GameOver oder so dan wär das bei der USK durchgekommen! Aber das spiel hat soviele pädagogische unkorrekte aspekte wenn man die alle beheben würde dan wär das spiel in seine mechanik im arsch!

10.08.2007 19:20 Uhr -
@ 2ndZero:

Ich verstehe zwar was du meinst, aber wenn man es sieht wie du müsste im Prinzip jedes Spiel mit einer Gewissensentscheidung oder mit der Möglichkeit eines Todes unschuldiger verboten werden.

Und zu den Kriegsreportern: Sie sind Reporter und ich kann mir nicht vorstellen das sie in die Kriegshandlungen eingreifen (schon allein zum Selbstschutz). Ich weiß ja nicht wie es heutzutage ist, weil die USA im Irakkrieg keine richtige Berichterstattung zugelassen hat aber im Irakkrieg hat man ja alles mitgekriegt (ich war damals noch nicht geboren, aber meine Eltern) und ich habe nie gehört das die Reporter irgendwo eingegriffen hätten.

10.08.2007 21:01 Uhr -
Helft mir nochmal auf die Sprünge bitte: "Dead Rising" is doch NIE für den deutschen Markt veröffentlicht worden, oder??? Wenn dem nämlich so ist, dann frag ich mich welcher ach so gesetztesgute Bürger dieses Spiel der BPJM an den Pranger gestellt hat...ich meine irgendwoher müssen die ja dann von dem Spiel wissen, und von einer missglückten USK-Prüfung kennen sies dann wohl offensichtlich nicht...

10.08.2007 21:14 Uhr -

10.08.2007 - 21:01 Uhr schrieb Skullpounder

Helft mir nochmal auf die Sprünge bitte: "Dead Rising" is doch NIE für den deutschen Markt veröffentlicht worden, oder??? Wenn dem nämlich so ist, dann frag ich mich welcher ach so gesetztesgute Bürger dieses Spiel der BPJM an den Pranger gestellt hat...


Das wird wegen der abschreckenden Wirkung gemacht. Eine Beschlagnahmung setzt ja die größtmögliche Hürde für die Verbreitung. Und nur weil das Spiel offiziell nie für deutschen Markt veröffentlicht wurde bedeutet das ja nicht, dass es vorher nicht (viel) unter Deutschen rumgegangen ist...

11.08.2007 13:42 Uhr -
In Dead Rising werden/kann man auch Menschen umbringen! Aber das wird nicht der springende Punkt gewesen sein. Hat jemand schon mal den Duschkopf bei einem Zombie ausprobiert...;-) auch ein Beweis für die Komik im Spiel, aber da kann die USK wohl nicht lachen *räusper*

11.08.2007 19:31 Uhr - Skeletor
@2ndZero
Reporter helfen für gewöhnlich nicht, sondern dokumentieren meistens aus einer gewissen Entfernung.
Man kann also sehr wohl sagen, dass sie mit dem Leid anderer Geld machen. Deswegen finde ich die Reaktion "Oh Gott! Man kann in Dead Rising fotografieren, wenn die Leute gebissen werden!" für reichlich scheinheilig, zumal DR gut als Satire funktioniert, in der viele amerikanische Eigenarten parodiert bzw. ins Groteske gezogen werden.
Das (kommende) Verbot ist vorn und hinten pure Willkür.

12.08.2007 12:41 Uhr -
der beste händler ist immer noch gamesonly.at :)

und ich denke mal das die razzien nicht rechtswidrig sind , eil das spiel doch meiner meinung nach auf liste b ist und nicht verkauft werden darf , es dürfte nicht mal importiert werden oder?

14.08.2007 20:39 Uhr -
Hm, ich hab da mal ne Frage, weil weiter oben was von datschern und kratzern stand. Gehört zwar nicht zum Thema aber interessiert mich. Ich hatte es schon öfter, das auf den DVDs oder auch CDs die ich im Laden gekauft hab, und zwar Originalverpackt, datscher und schmierer, einmal sogar kratzer drauf waren. Wie kann sowas eigentlich passieren bei eingeschweissten Sachen? Nur mal so aus neugier.

15.08.2007 15:22 Uhr -
Hab bei einem Großen Elektrofachmarkt gearbeitet. Die Mitarbeiter durften sich Filme und Musik ausleien übers WE. Nachher wurden sie dann wieder im Lager mit nem Schweißgerät zugemacht...

mehr sag ich dazu nicht.

winta

15.08.2007 16:01 Uhr -
Echt? Das is aber auch ganz schön frech. Da geht man als gutgläubiger Käufer davon aus neue Artikel zu kaufen und kriegt dann gebrauchten Mist?? Dann kauf ich doch lieber bei Ebay...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)