SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Frankie

Eli Roths Hostel bekommt einen Unrated Director's Cut

Neben der Kinofassung erscheint auch härtere Version des Folterfilms

Auch dieser erst kürzlich erfolgreich in den US-Kinos angelaufene Film bekommt bei seiner DVD-Auswertung die "Unrated-Behandlung" spendiert. Was sich letztendlich hinter den großen Worten von Eli Roth, die da lauten: “The Hostel DVD gave me another creative canvas to go further into the dark universe we created.” verbirgt, wird der April 2006 beweisen. Eli Roth hat in einem Interview mit iFMagazine.com verlauten lassen, dass die Unrated Fassung 27 Sekunden länger laufen soll als die Kinofassung.


Inhaltsangabe / Synopsis:

Sie suchen das Abenteuer und finden das nackte Grauen! Die beiden abenteuerlustigen College-Freunde Paxton und Josh sind mit ihrem neuen Kumpel, dem Isländer Oli, mit dem Rucksack unterwegs auf Europa-Tour. Da bekommen sie einen Geheimtipp: Abseits der üblichen Reiserouten soll im tiefsten Ost-Europa ein Nirwana für Backpacker liegen ... [mehr]
Quelle: dvdtimes

Kommentare

15.03.2006 21:34 Uhr -
Weiß man schon ob die deutschen Fassung die "Keine Jugendfreigabe" bekommen haben zusätzlich zu der R-Rated Freigabe geschnitten worden sind ?

So das die ungeschnittene R-Rated Fassung von Hostel eine SPIO/JK Freigabe bekommen würde und die Unrated gegen §131 verstoßen würde ?

16.03.2006 20:28 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 46.178
Soweit ich weiß wurde offiziell bestätigt das für die deutsche KJ Freigabe keine weiteren Schnitten vorgenommen wurden! Soll heissen die deutsche KJ Fassung stimmt mit der R-Rated Fassung überein!

Btw Roth hat in nem Interview oder so glaub ich gesagt das die Unrated nur wenige Frames länger sein soll als die R-Rated, also noch nicht mal ne Sekunde!

16.03.2006 20:36 Uhr -
Das versteh ich aber nicht das dann soviel Wind um den Film gemacht wird wenn der in der ungeschnittenen
R-Rated Version schon "Keine Jugendfreigabe" bekommen hat.

Da stimmt dann was ganz gewaltig nicht den beim Film
"Wake of Death" hat nicht mal die SPIO/JK den Film wegen der Bohrmaschinenenseqenz ungeschnitten durchkommen lassen. Dasselbe gilt auch für "High Tension".

Und "The Punisher" hat wegen den
Schlussszenen eine SPIO/JK Freigabe bekommen.

21.03.2006 18:14 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Hui, da wird aber jemand nach dem deutsche Kinostart gaaanz schwer enttäuscht sein von "Hostel", zumindest wenn es ihm nur um den Gewaltfaktor des Filmes geht. Ist bis heute tatsächlich noch nicht zu dir durchgedrungen, dass das alles eine geplante Werbekampagne von Eli Roth und Quentin Tarantino war, um eben genau dieses Interesse am Film herzustellen, dass zur Zeit überall herrscht?
Dass die ungekürzte Fassung (bzw. eben R-Rated) in Deutschland ohne Probleme die "KJ"-Freigabe bekommen hat, ist doch der beste Beweis dafür, dass hier nicht halb so wild gesplattert wird, wie man vorher überall hören und lesen konnte. Die erste Hälfte des Films ist fast völlig frei von Splatter und Horror, wirklich hart zur Sache geht es nur im 10-Minuten-Showdown!
Mit anderen Worten: der Film ist hart, aber sicherlich nicht das Gorefestival, das viele erwarten. Also schraube deine Erwartungen lieber ein Ende zurück oder du wirst verdammt enttäuscht aus dem Kino kommen!

22.03.2006 20:16 Uhr -
Enttäuschtwerde ich glaube ich jetzt nicht mehr weil ich nach deinem Beitrag die erwartungen zurückgeschraubt habe.

Aber auch ohne den Kommentar wäre ich nicht im Kino sondern zu hause entäuscht gewesen weil ich mir die RC1 bestelle.

24.03.2006 13:09 Uhr - Chris Redfield
Moin ersma ,

naja , ersna abwarten ob man nun wirklich soooooo entäuscht sein wird wegen der Brutalität , liefen doch schon einige "härtere" Filme in letzter Zeit im Kino , ich erinnere ja z.B. nur an "
The Descent" , der war wie ich fand auch schon nen ziemlich hartes Teil fürs heutige kino!

MfG: Chris



24.03.2006 20:01 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Legendmaster2: biste nicht ein bisschen heiß darauf, "Hostel" im Kino zu sehen? Freue mich auch schon tierisch auf die Unrated-Fassung auf DVD, auch wenn die wieder nur ein paar kurze Szenen länger sein wird, aber sowas wie "Hostel" muss man einfach im Kino erleben, nur da entfaltet der Film seine volle Wirkung! Und wenn dann noch Dutzende andere Leute dabei sind, die sich vor Angst in die Hose machen, fühlt man sich als Horrorfan doch erst richtig wohl! ;-)

@Chris: ich bezog die Aussage mit der Enttäuschung auch nur auf Legendmaster, weil seine vorherigen Postings auf mich so wirkten, als wäre er eben in erster Linie am Gewaltgehalt des Films interessiert. Ich werde da beispielsweise bestimmt nicht enttäuscht sein, der Film wird ja auch definitiv kein Kinderfilm. Und ja, du hast natürlich recht, da gab es in letzter Zeit so einige Kracher im Kino, ich erinnere nur mal an "Wrong Turn" oder eben "The Descent" (beide FSK 16!), "Saw I + II" oder das "TCM"-Remake von 2003. Und das "The Hills Have Eyes"-Remake soll ja auch unglaublich derbe zur Sache gehen.
Wie Horrorfans können uns im Moment nicht beklagen, das stimmt sicherlich! =)

27.03.2006 22:16 Uhr -
@Jack Bauer

"The Descent" hatte eine "Keine Jugendfreigabe" bekommen und nicht wie du gesagt hast FSK 16.

28.03.2006 11:56 Uhr - Chris Redfield
Moin ersma ,

Das ist richtig , "The Descent" hatte keine Jugendfreigabe bekommen im Gegensatz zu "Wrong Turn" , wo man sich auch wieder drüber streiten könnte wieso und warum nich aber darum gehts ja grade nicht! "Hostel" wird wie oben schon erwähnt mit Sicherheit kein Kinderfilm und von der Vorschau her und den Reviews hat man ja bis Dato auch nur gutes gehört , also nichts wie rein ;D

MfG: Chris

28.03.2006 14:11 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Stimmt, "The Descent" war ab 18, ein fast unverzeihlicher Lapsus! ;-)
Ich habe bei der Aufzählung oben übrigens "Haus der 1000 Leichen", "The Devil's Rejects" und "High Tension" vergessen, die uncut ja auch mehr als ordentlich zur Sache gehen.
Und Alexandre Aja's "The Hills Have Eyes"-Remake hat mich am Wochenende auch hellauf begeistert!

28.03.2006 18:09 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
Splatter hin oder her. "Hostel" ist schon ein verdammt brutales Filmchen. Egal ob "KJ" oder "JK". Das der Film im Kino "keine Jugendfreigabe" hat, bedeutet nicht das er sie auch auf DVD haben wird. Den die FSK bewertet für den Heimkinomarkt strenger als für die Kinoauswertung (gesehen bei "Haus der 1000 Leichen")

28.03.2006 21:47 Uhr -
Hatte "Hau der 1000 Leichen" Leichen im Kino noch "Keine Jugendfreigabe" ?

Wie stehen die Chancen das wir im deutssprachigen Raum den Unrated Director's Cut von "Hostel"auf DVD bekommen ?

Wenn die Kinofassung von "Hostel" (Keine Jugendfreigaeb) dann auf DVD die SPIO/JK Freigabe bekommt ist glaubt ich jeden klar das die Unrated NICHT kommen wird.

28.03.2006 23:50 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@blade41: bei Zombie's "Haus der 1000 Leichen" handelt es sich um einen einmaligen Sonderfall, der lief uncut im Kino mit "Keine Jugendfreigabe" und hat dann auf DVD das JK-Siegel bekommen. Dafür ist die Fassung, die es auf DVD mit dem "Keine Jugenfreigabe"-Siegel gibt, auch um über 2 Minuten geschnitten.
Wenn "Hostel" im Kino also "KJ" bekommen hat, wird er diese auch auf DVD bekommen. Kommt auf DVD die Unrated Fassung von "Hostel", könnte es sein, dass die DVD in der Tat auf "SPIO/JK" hochgestuft wird, würde ich aber nicht drauf wetten, weil das abgesehen von "The Punisher" noch keinem Film passiert ist!

@Legendmaster: der Unrated Director's Cut von "Hostel" wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei uns auf DVD erscheinen, warum denn auch nicht? In letzter Zeit erscheint jeder mögliche Scheiß auf DVD in einer längeren Fassung (sei es nun einfach Unrated, Director's Cut oder sonstwas), um noch mal zusätzlich Kohle zu machen. Da "Hostel" im Kino ohne Probleme "Keine Jugenfreigabe" erreicht hat, wird man sich die Möglichkeit, da durch eine Unrated-Fassung noch mal extra einen Haufen Geld zu machen, sicherlich nicht entgehen lassen. Ich bezweifle stark, dass die dann von der Juristenkommision geprüft werden muss, ich denke, die Unrated-Fassung wird ebenfalls ganz normal das "Keine Jugendfreigabe"-Siegel tragen!

29.03.2006 13:18 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
@ Jack Bauer
So viel härter soll die Unrated von "Hostel" nicht sein. Lediglich die "Eyeball" Szene wurde verlängert. Steht aber auch so alles im Forum.

Zum "Punisher": Du weißt schon das die R-Rated
vom "Punisher" die JK bekommen hat, weil er im Kino nur geschnitten lief oder??

Zum "Hd1000L": Auch wenn es bisher einmalig war mit der Hochstufung auf die JK Freigabe. Woher willst du wissen das es sich bei "Hostel" nicht wiederholt?

@ Legendmaster
Die Chancen darauf das auch hier die Unrated kommt ist sehr hoch. Schließlich kommt er ja von Sony^^

29.03.2006 15:32 Uhr - Chris Redfield
Moin ersma ,

@Jack Bauer
Jau , war gestern auch in "The Hills have Eyes - Hügel der blutigen Augen" , kann den Film echt nur weiterempfehlen , der hat mich echt in den Kinositz gepresst und ich war hellauf begeistert von dem Film !

MfG: Chris

29.03.2006 17:10 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@blade41: bei 27 Sekunden Unrated-Material ist sicherlich niemand vom Hocker gefallen, da wirst du schon Recht haben. Wird ähnliche Auswirkungen haben wie die Unrated-Fassung von "Saw" und im Endeffekt in die Kategorie "Viel Lärm um Nichts" fallen!

Zum "Punisher": ist mir bekannt, oder habe ich irgendwo was anderes behauptet? Waren ja bei allen anderen JK-Fassungen der letzten Zeit auch die R-Rated-Fassungen ("House of the Dead", "The Mechanik" etc.)

Und zum "Haus der 1000 Leichen": weil es bei wer-weiß-wievielen Filmen der letzten Zeit ("Doom", "Saw" etc.) auch nicht der Fall war. Einmalig heißt ja nicht umsonst ... einmalig! =)

@Chris Redfield: hatte im Vorfeld viel gehört, richtiges Terrorkino im Sinne der Vorbilder bot der Film meiner Meinung nach nur mit der Wohnwagensequenz, also dem ersten Angriff, war aber definitiv das Härteste, was ich seit langem im Kino gesehen habe - und auch da dürfen wir uns ja schon jetzt auf die Unrated-DVD freuen!^^

29.03.2006 17:25 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
@ Jack Bauer
Zum "Punisher": Habs irgendwie anders verstanden, als du gemeint hast^^

Zum "Haus" und "Hostel": Naja, "Hostel" ist schon härter als "Doom" und auch als "Saw". Find ich persönlich. So wirklich dran glauben tu ich auch nicht das "Hostel" jetzt 100pro ne JK auf DVD bekommt, aber ich würd mich nicht drauf verlassen. Die Wege der FSK sind immer noch unergründlich. Auch wenn sie in den letzten Monaten wesentlich liberaler geworden. Einfach mal abwarten ;)

29.03.2006 18:01 Uhr -
Diskussion hin oder her mit einem Kauf der US-DVD (Unrated) kann ich nichts falsch machen, oder ?

Und dann brauche ich mir keine Sorgen mehr um verschiedene Fassungen und Freigaben machen weil ich dann die weltweit längste (härteste Fassung) besitze.

Und Englisch kann ich auch.

29.03.2006 18:10 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
Nein, mit dem Kauf der RC1 kannst du nichts falsch machen. Hab sie mir auch schon vor ein paar Wochen Pre-Geordert. =)

29.03.2006 21:39 Uhr -
Die Unrated Fassung von "Hostel"läuft ja 27 sec. länger als die R-Rated (Kinofassung).

Und einige behaupten (auch auserhalb hier)das 27 sec. nicht viel sind. Aber da irren sich einige. Eine ausweidung dauert in den meisten Fällen 5 sec.
Eine enthauptung mit spritzendem Blut 2 sec.

Und die Unrated hat 27 sec. da kann sich einiges ändern. Außerdem gibt es vielleicht noch die Splatterszenen aus einer anderen sicht und somit bleibt der Zeitunterschies gleich.

30.03.2006 14:41 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@blade41: ja, damit hast du ohne Zweifel recht, die FSK-Entscheidungen verursachen nach wie vor immer wieder Kopfschütteln. Und dass "Hostel" härter ist als "Doom", will ich auch gerne glauben, "Doom" war ja sowieso scheiße! ;-)

@Legendmaster2: das kenne ich auch aus meinem Umfeld, da wird immer gerne gelacht, wenn man eine Fassung hat, die meinetwegen 30 Sekunden länger ist als alle anderen. Wieviel 30 Sekunden unter Umständen aber wirklich ausmachen können, davon haben diese Deppen dann keine Ahnung. Im Fall von "Hostel" vermute ich aber einfach mal, dass es vor allem weitere Close-Ups und ähnliches ist.

30.03.2006 17:36 Uhr - Chris Redfield
@Jack Bauer
Fande bei "The Hills have Eyes - Hügel der blutigen Augen" waren schon einige sehr gute Shockszenen dabei auch wenn ich mich bei den meisten nicht erschrocken habe , da man ja über die Jahre die Tricks der Filmemacher kennt ;D , trotzdem waren ein paar recht üble Shockszenen dabei und wie du schon sagtets musste ich nach dem ersten Angriff im Wohnwagen auch erstmal schlucken , war schon eine ziemlich harte Szene , meiner Meinung nach !

30.03.2006 21:40 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
@ Jack Bauer
Man wird die FSK halt nie verstehen^^

Zu "Hills have Eyes": Die Wohnwagenszene ist wirklich verdammt heftig. Bin mal gespannt wie sie in der

31.03.2006 18:39 Uhr -
Was findet ihr eigentlich alle an der "Wohnwagenszene" so heftig ? Nur weil zwei Leute erschossen werden ?

p.S. das verbrennen des Vaters passiert draußen und wird nicht zur Wohnwagenszene dazugerechnet.

01.04.2006 11:27 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
Ne, nicht nur weil 2 Leute erschossen werden. Die ganze Atmosphöre, Musik, der Terror, die Vergewaltigung, die Szene mit dem Vogel und klar auch die Erschissiessung. Das alles macht die Szene zum intensivsten und brutalsten was ich je im Kino gesehen habe..

01.04.2006 14:57 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Legendmaster: natürlich gehört das Verbrennen des Vaters zur Wohnwagensequenz dazu! Nur weil sich der Vater draußen befindet und nicht im Wohnwagen ist, kannst du den doch nicht einfach außen vor lassen, schließlich wird er ja immer wieder gezeigt. Gerade die Zwischenschnitte auf den brennenden Vater machen das Ganze ja so intensiv: draußen vor dem Wohnwagen muss der Vater elendig verbrennen, während im Wohnwagen seine jüngere Tochter fast vergewaltigt wird, seiner Frau in den Bauch geschossen wird und seiner älteren Tochter ohne Erbarmen in den Kopf geschossen wird. Dazu der treibende Terrorsoundtrack und die Panik, die sich unter allen Beteiligten breit macht, das war ohne Zweifel Terrorkino in seiner reinsten Form! Kann mir nicht vorstellen, dass deine Frage ernst gemeint war...

01.04.2006 17:00 Uhr -
Wie jetzt, ist die jügere der Töchter vergewaltigt worden oder nicht ?

Bei dieser Szene teilen sich die Meinungen das es passiert hat man im Kino eigentlich nicht gemerkt.

01.04.2006 17:26 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
Ist sie ja. Aber wohl nur in der Unrated. ;)

01.04.2006 18:44 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Nein, meines Wissens ist sie nicht vergewaltigt worden, die Mutanten haben sich ja irgendwie selbst davon abgehalten.
Es geht ja letzten Endes auch nicht darum, ob sie nun vergewaltigt wurde oder nicht, ich finde die Szene bietet unabhängig davon mehr als genug psychische wie physische Gewalt.

02.04.2006 23:10 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
Meines Wissens ist sie es doch. Auch wenn Aja das nicht explizit gezeigt hat. Aber das hat jetzt nicht mehr wirklich viel mit der "Hostel" Unrated Edition zutun.
Also back-to-toppic... ;)

07.04.2006 16:45 Uhr -
Aber irgemdwie bekomme ich jetzt auch das gefühl das es die Unrated Fassung in den deutschsprachigen Raum schaft.

Beste Beispiele sind:

Der Exorzismus von Emely Rose
The Fog - Der Nebel des Grauens

08.04.2006 09:42 Uhr -
Hostel wird eine Menge Kinogänger Schockieren und vor den Kopf hauen. Er geht mehr in Richtung 8 MM. Als was gezeigt wird existiert, es gibt sowas. Was den Film Realistisch wirken lässt. Natürlich wird jedes Splatterkiddy enthäuscht werden.

23.04.2006 21:08 Uhr -
Hab jetzt meine endlich meine "Unrated" bei CD-WOW bestellt.

Am Donnerstag sehe ich ihn mir im Kino an und somit ist das Thema "Hostel" für mich erledigt und ich kann mich anderen Filmen wieder zuwenden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)