SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Universal Soldier 4 ist strafrechtlich unbedenklich

SPIO/JK vergibt ihr schweres Siegel für die Uncut-Fassung

Dass Universal Soldier: Day of Reckoning in der ungeschnittenen Fassung bei der FSK scheiterte, berichteten wir bereits. Verwunderlich ist das kaum, wenn man sich Vorab-Clips oder den Red Band-Trailer zum Film ansieht. Rechteinhaber Planet Media entschloss sich daraufhin, die Uncut-Fassung der SPIO/JK vorzulegen und hoffte, dort auf mehr Gegenliebe zu treffen.

Diese Prüfung fand nun statt und wie uns Planet Media wissen ließ, erhielt der Actioner in seiner unangetasteten Form das schwere Siegel "strafrechtlich unbedenklich". Dieses ist bei Labels generell eher das unbeliebtere, da Titel mit einer solchen Kennzeichnung in Deutschland nicht beworben werden dürfen und demnach auf eine informierte Kundengruppe angewiesen sind. Bei einer eh schon drohenden Indizierung entscheidet man sich dann nicht selten dazu, Zensuren vorzunehmen, um das weniger restriktive, leichte Siegel "keine schwere Jugendgefährdung" zu erhalten.

Bei UniSol 4 muss man derlei Befürchtungen allerdings nicht haben. Planet Media wird den Film ungeschnitten mit der höchstmöglichen Kennzeichnung auf den deutschen Markt bringen. Im Vergleich zur ebenfalls erscheinenden, geschnittenen FSK Keine Jugendfreigabe-Fassung läuft sie ca. 4 Minuten länger.

Universal Soldier: Day of Reckoning kommt ungeschnitten am 18.12.2012 auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D in den Verleih. Der Kaufstart, bei dem auch die geschnittene FSK-Variante auf DVD und Blu-ray in den Regalen stehen wird, ist der 24. Januar 2013.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Vermummte Männer setzen John (SCOTT ADKINS) außer Gefecht. Hilflos muss er mit ansehen, wie einer von ihnen seine Maske abnimmt, sich als Luc Deveraux (JEAN-CLAUDE VAN DAMME) zu erkennen gibt und seine Frau und seine Tochter kaltblütig ermordet. Obwohl von schwersten Alpträumen geplagt, schwört der wieder genesene John ... [mehr]
Quelle: Planet Media
Mehr zu:

Universal Soldier: Day of Reckoning

(OT: Universal Soldier: Day of Reckoning, 2012)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.11.2012 00:09 Uhr - sterbebegleiter
Habe noch nie einen Universal Soldier gesehen, einfach uninteressant für mich. Aber der Trailer dieses Filmes, welchen ich durch Zufall gesehen hab, war ganz nett anzuschauen. Scheint ziemlich krass zur Sache zu gehen. Vielleicht wird mal nen Blick riskiert.

22.11.2012 00:10 Uhr - Faceman
3x
Natürlich wieder schön mit "The Expendables 2" werben :D

22.11.2012 00:11 Uhr - Redeemer
3x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Dann wird die informierte Kundengruppe den Mut wohl mal unterstützen.

22.11.2012 00:13 Uhr - ondy1978
8x
Teil 1 ist für mich echt ein Klassiker. Bin echt gespannt wie der Film hier sein wird :D

22.11.2012 00:15 Uhr - markymarco
Die Frage ist uncut auf R-Rated oder Unrated basierend..........

22.11.2012 00:17 Uhr - Oberstarzt
14x
22.11.2012 00:09 Uhr schrieb sterbebegleiter
Habe noch nie einen Universal Soldier gesehen, einfach uninteressant für mich.

Hast noch nie einen gesehen, weißt aber, dass er uninteressant ist. Yepp, genau für so einen wie Dich gibt's von Filmen wie dem auch die schönen Kaufhaus-DVDs mit dem großen ab18 Sticker 'drauf, die komischerweise alle nur 80 Minuten dauern, jegwede Action vermissen und in einigen Szenen seltsam abgehackt wirken. Aber hey, hauptsache ab18!

---
Der Erstling gehört eigentlich schon zur Actionallgemeinbildung.

Ich befürchte, dass aufgrund der Juristeneinschätzung dieser Teil bald indiziert wird.

22.11.2012 00:28 Uhr - killerffm
1x
Also das Cover, wen es so bleibt is ja richtig schlimm.

Freu mich auf den Film

22.11.2012 00:31 Uhr - Baschtl1979
3x
Wenigsten ein Label was auch eine schwere JK Einstufung nicht scheut, sollte es wieder mehr davon geben.

Sage es schon seit Jahren lieber die Filme Uncut in die Videotheken bringen da größtenteils viele erst ab 18 Jahren sind bzw einen 18er Breich haben wie wir , und beim Verkauf halt dann FSk Fassungen bringen oder Uncut Versionen je nach Prüfgrundlage weil mehr als eine Leichte JK ist im offenen Verkauf ja eh net drinn.

Wird wohl weiter ein Wuschtraum bleiben

22.11.2012 00:32 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Das schwere Siegel?!! Obwohl mich nach dem grandiosen Ersten keiner mehr interessiert hat, ist mein Interesse bei diesem hier jetzt geweckt. Allein die Tatsache, das Van Damme und Lundgren mit von der Patie sind, lässt nen guten oder wenigstens recht soliden Kracher vermuten.

22.11.2012 00:34 Uhr - Isegrim
1x
22.11.2012 00:09 Uhr schrieb sterbebegleiter
Habe noch nie einen Universal Soldier gesehen, einfach uninteressant für mich. Aber der Trailer dieses Filmes, welchen ich durch Zufall gesehen hab, war ganz nett anzuschauen. Scheint ziemlich krass zur Sache zu gehen. Vielleicht wird mal nen Blick riskiert.


Brauchst keinen Blick riskieren... ist genauso "uninteressant" wie die ersten eins, zwei, drei Teile... oh man... eigentlich ohne Worte... ^^

22.11.2012 00:44 Uhr - Brainscanner
1x
@ Smiewurst

Universal Soldier ist ein Klassiker des Actiongeren und wurde mit "Universal Soldier - Die Rückkehr" ordentlich fortgesetzt.

Regeneration war eine billig Produktion im Chernobyl Look und nur weil van damme für 10 Minuten zusehen war und Lundgren 5 Minuten, mach das lange noch keinen guten Film

"Day of Reckonig" ist da deutlich besser, denn dieser sieht nicht so billig aus wie der Vorgänger. Van Damme sieht man zwar länger und Lundgren auch nur einen Kampf, dafür sorgt aber adins für Ultraharte Fights und blutige Szenen.


22.11.2012 00:45 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
hauptsache die fressen sind bis zur unkenntlichkeit bearbeitet

22.11.2012 00:48 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
22.11.2012 00:28 Uhr schrieb killerffm
Also das Cover, wen es so bleibt is ja richtig schlimm.
Müsste man mal bei The Dude Designs anrufen, hmm?

22.11.2012 00:50 Uhr - Brainscanner
Die Macher des Covers gehören wirklich in den knast, selten so eine schlechte Arbeit gesehen. Das kriege ich mit jedem Paint Shop Programm besser hin. Ich würde gerne mal wissen, wieso sie die Gesichter immer so stark nachbearbeiten, wollten das Lundgren und Van Damme. Oder hat das Label, das selber so gemacht.

22.11.2012 00:51 Uhr - ParamedicGrimey
1x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Schön, dass er uncut erscheint.
Unschön, dass man jemanden mit Geschmacksverirrung das Cover hat gestalten lassen.

22.11.2012 00:57 Uhr - sterbebegleiter
@Oberstarzt: Du kennst mich nicht, also schreib nicht so einen blöden, haltlosen Scheiß, du Vogel. Nur, weil ich Universal Soldier nich schaue, heißt das nicht, das ich keine Ahnung habe, Klugscheisser. Furchtbar.

22.11.2012 01:26 Uhr - Oifox
1x
22.11.2012 00:32 Uhr schrieb schmierwurst
Das schwere Siegel?!! Obwohl mich nach dem grandiosen Ersten keiner mehr interessiert hat, ist mein Interesse bei diesem hier jetzt geweckt. Allein die Tatsache, das Van Damme und Lundgren mit von der Patie sind, lässt nen guten oder wenigstens recht soliden Kracher vermuten.



Auch der Vorgänger hat beide Jungs an Bord.... ;) Und der Häuserkampf ist klasse und kompromisslos. Nach dem Erstling von Roland Emmerich bisher der beste Teil. Bin gespannt auf den Neuling hier. So als verfrühtes Weihnachtsgeschenk von mir an mich. :)

22.11.2012 02:16 Uhr - John_Creasy
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Ich fand den verdammt packend und hart. Wundert mich nicht das er die harte Spio bekommen hat, hatte mit sowas schon gerechnet. Besonders bösartige Szenen, sowohl physischer als auch psyischer Natur werden des öfteren aus der Egoperspektive gezeigt um das Erlebenis zu intensivieren was dem Hyams hier auch wunderbar gelungen ist. Der Actionanteil ist relativ gering, dasfür aber packend und brachial inszeniert, Scott Adkins ist seiner anspruchsvollen Rolle überraschenderweise durchaus gewachsen und der Anfang, sowie das Ende ist Psychoterror par execellance.

22.11.2012 02:24 Uhr - Isegrim
2x
22.11.2012 00:57 Uhr schrieb sterbebegleiter
@Oberstarzt: Du kennst mich nicht, also schreib nicht so einen blöden, haltlosen Scheiß, du Vogel. Nur, weil ich Universal Soldier nich schaue, heißt das nicht, das ich keine Ahnung habe, Klugscheisser. Furchtbar.


Aber wenn Du Die Vorgänger nicht kennst, brauchst Du Dir den auch nicht ansehen... oder!?

22.11.2012 05:39 Uhr - Unrated-Freak
5x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Oberstarzt:
Hast noch nie einen gesehen, weißt aber, dass er uninteressant ist. Yepp, genau für so einen wie Dich gibt's von Filmen wie dem auch die schönen Kaufhaus-DVDs mit dem großen ab18 Sticker 'drauf, die komischerweise alle nur 80 Minuten dauern, jegwede Action vermissen und in einigen Szenen seltsam abgehackt wirken. Aber hey, hauptsache ab 18!


Sorry aber so ein Schwachsinn den du von dir gibst.

22.11.2012 05:53 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Unisols 1 gehört mit zu den besten action filmen überhaupt, roland emmerischs klassiker sollte man gesehen haben zumindest als action fan, der 2 teil wurde derb in den sand gesetzt, teil 3 holte da einiges wieder raus und war ein guter action streifen, bin sehr gespannt auf teil 4, auch wenn man VAN damme und Lundgren nur ganz wenige sieht van damme sogar noch weniger als Lundgren !!!

22.11.2012 07:55 Uhr - Xaitax
Naja,so wirklich uncut is er ja auch nicht. Ist ja die zensierte R-Rated.
Ich kann jedem nur raten, paar Monate abzuwarten,dann kommmt die ursprüngliche Unrated.

22.11.2012 08:13 Uhr - maximus1
2x
Der erste war wirklich der Beste. Unvergesslich die Szene, in der Ralf Möller mit rollenden Augen in ein Stück rohes Fleisch beißt.

22.11.2012 08:31 Uhr - vidar86
2x
22.11.2012 00:17 Uhr schrieb Oberstarzt
22.11.2012 00:09 Uhr schrieb sterbebegleiter
Habe noch nie einen Universal Soldier gesehen, einfach uninteressant für mich.

Hast noch nie einen gesehen, weißt aber, dass er uninteressant ist. Yepp, genau für so einen wie Dich gibt's von blablabla...


Schonmal darüber nachgedacht, dass er sich mit der Story und den Schauspielern
nicht identifizieren kann/konnte bzw. diese unsympathisch findet, aber dem Film
nun doch eine Chance geben will? Vielleicht guckt er danach den ersten Teil?!

Twilight ist für mich auch uninteressant - bin ich jetzt auch so ein Kaufhaus-Kiddie? Soll aber nicht ausschließen, dass ich mir mal einen Twilight Film
reinziehe. (zwar erst wenn die Fatzken von Monster Man`s Truck
ordentlich zermanscht werden und sich Nekro-Bär an den kalten Leichenteilen vergeht und Rainer Calmund in die kopflosen Rümpfe kackt, aber ich halte mir
alles offen)

Bitte vorher mal nachdenken bevor man die "Du bist ja sowas von für Zensur" Keule rausholt.


22.11.2012 09:41 Uhr - Zubiac
4x
22.11.2012 08:13 Uhr schrieb maximus1
Der erste war wirklich der Beste. Unvergesslich die Szene, in der Ralf Möller mit rollenden Augen in ein Stück rohes Fleisch beißt.


Möller kann ich nicht ab. Der vermiest mir jeden film wo er seine kurzauftritte hat. Mir kommt jedesmal vor der parodiert sich absichtlich selbst in seinen rollen

22.11.2012 10:21 Uhr - Matty
4x
Wieso müssen sich hier eigentlich immer wieder Leute blöd anmachen? Kann man heutzutage nicht mehr sachlich diskutieren? Schlimm sowas.

22.11.2012 10:25 Uhr - Dvdfre@k
1x
Ein DICKES LOB an Planet Media!!!! Ist gekauft !!! Weiter so !!!

22.11.2012 10:59 Uhr - maximus1
@Zubiac, ich kann ihn auch nicht ab, ist mir spontan eingefallen. Möller kann NICHT Spielen. Vielleicht nur dastehen...oder so was...

22.11.2012 11:10 Uhr - maximus1
@Matty, dass Problem ist eben, dass man zunächst nur geschriebene Wörter liest, denjenigen aber nicht kennt ( meistens nicht ). Vielleicht meint der eine oder andere das nicht so, es wird nur falsch Interpretiert. Wenn man dann noch schwierigkeiten hat, sich klar auszudrücken, ist das obige vorprogramiert. Kann auch sein, dass ein paar User hier nur bis zur fünften Klasse in der Schule waren. So und dieser letzte Satz zum Beispiel ist nicht ernst oder böse gemeint. War Sarkasmus. Wird aber sehr schnell falsch verstanden und führt zu Streit und Ärger. Letztendlich ist es so, jeder soll gucken was er will. Aber bitte andere Meinungen akzeptieren, wenn auch nicht verstehen. Ich finde den Deutschen Film in letzter Zeit recht gut. Will sagen, er hat sich Erholt. Tipp: " Bis aufs Blut " Deutscher Film im Rahmen des kleinen Fernsehspiels vom ZDF. Absolut Sehenswert.

22.11.2012 11:15 Uhr - Oifox
22.11.2012 07:55 Uhr schrieb Xaitax
Naja,so wirklich uncut is er ja auch nicht. Ist ja die zensierte R-Rated.
Ich kann jedem nur raten, paar Monate abzuwarten,dann kommmt die ursprüngliche Unrated.


Glaube ich nicht... die R-Rated wurde fürs US-Kino angefertigt. Aus den 3 Berichten hier auf SB lese ich eher heraus, dass wir die Unrated bekommen.

22.11.2012 11:28 Uhr - CastleMasterNick
1x
Der Original Emmerich-Soldier geht völlig in Ordnung, keine Frage! Das Duell Van Damme VS. Lundgren steigert sich gekonnt bis zum finalen Showdown. Ich fand die folgenden Filme dagegen sind lahm und wesentlich billiger produzierte direct-to-video Kost, aber das ist Geschmacksache.
Der aktuelle Streifen setzt die beiden Urkontrahenten ziemlich in den Hintergrund, geht aber dafür in Sachen Brutalogeholze keine Kompromisse ein. Action-Zögling Adkins darf sich hier austoben.

Fand hier noch jemand diese Stroboskop-Epilepsie-Szenen auch so krass anstrengend?
Das cover geht ja mal gar nicht, sieht eher aus wie die ruppigen Burschen
der örtlichen Autowerkstatt im Zwist mit dem Nachbarsdorf ^^

22.11.2012 12:20 Uhr - ziggi
Der Trailer ist ja schon sehr geil, bin gespannt wie der fertige Film dann ist.

22.11.2012 13:01 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
22.11.2012 00:10 Uhr schrieb Faceman
Natürlich wieder schön mit "The Expendables 2" werben :D

Und wenn, hat Universal gar nicht nötig ;). Abgesehen vom 3tem Teil, ist die Reihe ganz unterhaltsam :).

22.11.2012 13:08 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
ich fand bisher alle originalen Unisols gelungen, keine großen Misterwerke aber 90 Minuten Entertainment. Dass es diesmal blutiger zugeht freut mich, denn Handlungsmäßig kann eigentlich nicht viel interessantes kommen, dann lieber mehr kabbboooooommmm :)

22.11.2012 13:52 Uhr - MarS
3x
22.11.2012 10:21 Uhr schrieb Matty
Wieso müssen sich hier eigentlich immer wieder Leute blöd anmachen? Kann man heutzutage nicht mehr sachlich diskutieren? Schlimm sowas.


Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Außerdem nervt das langsam. Solche Internetseiten (ein Glück das es sie gibt) sind eigentlich für Randgruppen, unter welchen man einen gewissen Zusammenhalt erwartet. Scheinbar ist das aber alles hinfällig. Hier schreibt einer, dass er einen Film (wahrscheinlich aufgrund der Inhaltsangabe) uninteressant findet und ihn deshalb noch nicht gesehen hat und schon wird er angegriffen. Ich hätte ihm einfach nur geschrieben, dass er etwas verpasst und es schnellstens nachholen sollte den Filme (besser die Filme) zu sehen.

Zu den Filmen. Mir haben bisher alle 3 Teile (die TV-Ableger mal außen vor gelassen) gut gefallen und ich freu mich auf den 4. Teil. Ein Dankeschön an Planet Media, diesen uncut zu bringen.

22.11.2012 14:23 Uhr - Terminator20
Oweia der Film war stink langweilig alle relevanten Szenen gabs im Trailer und zwischendrinn noch dieser ultraschlechte "Stroboskop-Epilepsie" Effekt, der mir schon nach einer Minute auf den Sack ging.

Der Teil ist ultraschlecht sogar der Vorgänger war besser (obwohl der auch schon grottenschlecht war). Scott Adkins dreht mittlerweile aber auch wirklich jeden Mist, der muss mal wieder ein paar gescheite Streifen drehen.

22.11.2012 14:49 Uhr - Mike101
Mal 'ne Frage: Ich dachte bis jetzt immer, dass die mit dem SPIO/JK-Siegel versehenen Filme dadurch automatisch indiziert sind. Zumindest kenne ich keinen Film mit dem Siegel, der nicht indiziert ist.

22.11.2012 15:27 Uhr - Deafmobil
Wie oft wollen sie den Mist noch rausbringen? Teil 1 war Super. Teil 2 gehts so. Ab dem dritten Teil ist nur noch Mist was kein Mensch unbedingt braucht.

22.11.2012 15:48 Uhr - bone-fiesler
Ein Spielfilm verstößt nicht gegen das Strafrecht. Eine Feststellung, die man so (diktatorische Gottesstaaten ausgenommen) wohl nur in Deutschland machen kann.

22.11.2012 16:05 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
@Mike101:
Nicht ganz: Da die SPIO ja allgemein etwas toleranter als die FSK ist, gehen bei denen oft "härtere" Filme bzw. Schnittfassungen durch. Wenn ich das richtig verstehe, werden Filme mit dem schweren Siegel zwar wie indizierte Filme behandelt (keine Werbung etc., s. Artikel), offiziell indiziert wird aber erst nachträglich von der BpjM, und da sind die mit diesem schweren Siegel versehenen Streifen heiße Kandidaten, denn SPIO-, anders als FSK-Freigabe, schützt nicht vor nachträglicher Indizierung. Dementsprechend landen die meisten (wenn nicht gar alle?) mit schwerem SPIO-Siegel früher oder später auf dem Index, die mit leichtem Siegel (glaub ich) nicht zwangsläufig, die können dann auch frei (nicht "unterm Ladentisch") verkauft werden.

Das ist jedenfalls mein Wissensstand, könnte auch totaler Blödsinn sein... wenn jemand es besser weiß, bitte Korrektur ; )

22.11.2012 16:25 Uhr - fulci1978
1x
Ich fand Universal Soldier 4 genial... Für mich der beste Film der Reihe und der beste Actionfilm 2012...

22.11.2012 18:21 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Filme mit schwerer JK sind viel eher vor einer Indizierung geschützt, weil keiner außer den "Kennern" sie auf dem Schirm hat. Martyrs wurde erst nach 3 Jahren indiziert, Hills Run Red immer noch nicht, Hell Ride ebenfalls net und auch Wrong Turn 3 und Hillside Strangler sind schon seit Ewigkeiten "im Rennen"

Schwere JK für Fans und KJ für den offenen Handel is the way to go

Edit: The Collector, Rampage und Fireball; Schwere JK und auch nicht indizeirt

22.11.2012 18:53 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
@ Brainscanner & Oifox:

Hm ok, danke für den Tipp. Dann werd ich mir UniSol Regeneration und Die Rückkehr auch mal besorgen.

22.11.2012 21:08 Uhr - Deafmobil
22.11.2012 16:25 Uhr schrieb fulci1978
Ich fand Universal Soldier 4 genial... Für mich der beste Film der Reihe und der beste Actionfilm 2012...


Hab ich gerade angeschaut. Ja ist brutal, aber der Film ist nicht so toll wie Teil 1. B-Movies halts, bringen nur unspannend raus.

22.11.2012 23:31 Uhr - Tafhir
Einzige Videothek bei mir wo man sich den mal hätte leihen können hat vor ein par Wochen dicht gemacht >.< Also doch wieder teuer importieren... Aber egal :D Wird bestimmt gute Unterhaltung.

23.11.2012 01:28 Uhr - Oifox
22.11.2012 18:53 Uhr schrieb schmierwurst
@ Brainscanner & Oifox:

Hm ok, danke für den Tipp. Dann werd ich mir UniSol Regeneration und Die Rückkehr auch mal besorgen.


Teil 2 ist Geschmackssache...hochglanzpolierter B-Movie-Trash. Teil 3 erinnert etwas an Expendables 2 vom Look, natürlich mit weit geringerem Budget. ;)

23.11.2012 10:22 Uhr - kingscore
Habe bislang alle 5 Teile und dieser ist ein Muss . VORFREUDE !
die anderen beiden Teile (die offiziellen??) ausm USA TV kennt ja kaum einer ;-0
Muss man aber aufpassen das man die UNCUT erwischt .....

23.11.2012 11:10 Uhr - VenomST75
1x
Eigentlich sind die Filme, sind wir doch mal ehrlich, allesamt keine Oscaranwärter. Warum Unisol 1 als der Beste der Reihe angesehen wird, dürfte klar sein: Roland Emmerich hat die Fähigkeit, mit relativ kleinem Budget Filme vieeel teurer aussehen zu lassen als sie eigentlich sind, das gelang ihm schon bei Stargate und Moon44 sehr gut. Und "Gut" ist bei Unisol 1 auch nur die erste Hälfte (der Hooverdamm - spektakulär!), sobald die nervige Journalistin auftaucht und Van Damme mit ihr die Flucht gelungen ist, läßt er stark nach. Unisol2 fand ich gar nicht so schlecht, wie er im allgemeinhin gemacht wird, liegt vielleicht an einem Monster wie Bill Goldberg und Autos fliegen ja genug in die Luft. "Tschernobyl-Soldier" fand ich persönlich sehr grausam, weil die Handlung und die Effekte doch sehr lau waren und man ihm das knappe Budget leider ansieht. Was hätte man den Film optisch mit ein oder zwei ComputerMonitorLeinwänden ala Enterprise-Brücke aufwerten können, auf dem im Hintergrund irgendwelche Diagnosetools laufen. Das wäre nicht teurer gewesen und hätte dem Film einen "technischen" Touch geben können, immerhin sind die Unisols ja eigentlich computergesteuerte Soldaten. Der entscheidende Punkt ist aber, dass VanDamme einfach alt geworden ist und man ihm das leider ansieht, während sich Lundgren gut gehalten hat. Das war schon in Expendables sichtbar. Es war ok, solange er die Sonnenbrille trug, aber als er die abnahm, dachte ich "oha..."
Ich fürchte, dieser Teil hier wird auch nicht so der Brüller werden, allein wenn ich schon lese, dass es wieder nur Cameos gibt und das Wort "Weltherrschaft" in einem Film mit kleinem Budget auftaucht, dann braucht man kein Einstein zu sein, um zu sehen, dass es sich um Trash handelt. Aber: das erwarte ich mittlerweile von der Reihe und weil ich weiß, das Adkins eine Granate ist, werde ich ihn mir ansehen und sicher meinen Spaß haben. Und so solls ja dann auch sein.

23.11.2012 19:15 Uhr - Chop-Top
1x
Teil 1 finde ich persönlich sehr gut. Einer meiner liebsten Action-Filme. Teil 2 finde ich auch OK. Von der Story war der zwar dünn, aber es gab reichlich gute Action und unterhaltsam ist er allemal. Teil 3 ist in meinen Augen stark überbewertet: Der bietet zwar viel gute und brutale Action, der Rest darum ist allerdings langweilig und billig. Van Damme und Lundgren hat man da nur reingepackt, um das irgendwie mit "UniSol" verbinden zu können. So scheint es ja auch bei diesem Film hier zu sein, auf Grund der vielen positiven Meinungen bin ich aber trotzdem gespannt. Ich versuche halt ihn losgelöst von den ersten Teilen zu sehen.

Übrigens sehr lobenswert, dass man sich entschieden hat, den Film trotz schwerer JK uncut herauszubringen. Das hätten andere Labels nicht gemacht. Manche wären noch nicht einmal zur JK gegangen und hätten gleich auf FSK 18 geschnitten.

24.11.2012 10:45 Uhr - Killer Driller
das original von emmerich, für mich einfach der beste.
natürlich uncut versteht sich
die restlichen kann man alle ignorieren.

24.11.2012 11:14 Uhr - Dr.Herbert West
Also ich muss sagen das Universal Soldier Regeneration echt okay war, aber an das original also den ersten teil kommen die nie mehr ran, bin mal gespannt wie der Neue wird,der Trailer war jetzt nicht so doll, und naja die Schauspieler sind auch nicht mehr das was sie mal waren.leider :-( trotzdem wird ich ihn mir uncut auf Blu Ray kaufen!

25.11.2012 22:28 Uhr - Deafmobil
22.11.2012 23:31 Uhr schrieb Tafhir
Einzige Videothek bei mir wo man sich den mal hätte leihen können hat vor ein par Wochen dicht gemacht >.< Also doch wieder teuer importieren... Aber egal :D Wird bestimmt gute Unterhaltung.

Bei mir wurde 2 Videotheken kürzlich zugemacht. Weniger Leute verleihen die Filme heute. Wegen Lovefilm, Maxdome, One-Click-Hoster, Filesharing.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)