SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Der Hobbit - Teil 1: im April für's Heimkino

Aber auf die Extended-Versionen verzichtet man erst mal

Eigentlich ist der Extended Cut von Der Hobbit: Eine unerwartete Reise ja schon fertig. Dies bestätigte der Regisseur Peter Jackson in einem Interview zum Kinostart des Films. Man könnte also meinen, dass es kein Problem ist, diese Fassung gleich zum regulären Heimkinostart knapp 5-6 Monate nach Kinostart auf den Markt zu bringen. Der Stress wie bei den Herr der Ringe-Filmen ist ja offensichtlich nicht mehr gegeben - die Arbeit ist getan. Aber wer will hier schon so naiv sein.

Man hat offensichtlich vor, die Veröffentlichungsstrategie des großen Bruders zu wiederholen. Das bedeutet, im April erscheint erst einmal die regulären Kinofassung mit einer Bonusausstattung, die vor allem aus Werbematerial besteht. Den Extended Cut hebt man sich, wie schon vermutet, wohl erst wieder für den Herbst auf, kurz bevor der 2. Teil in die Kinos kommt. Eine Ankündigung kommt sicher bald.

In den USA erscheint der Film bereits am 19. März 2013 auf Blu-ray, Blu-ray 3D und DVD. Deutschland und Österreich folgen einen Monat später am 19. April 2013.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Im Mittelpunkt steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Es gilt, dass Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

(OT: The Hobbit: An Unexpected Journey, 2012)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.02.2013 00:05 Uhr - MissingLink
Also werden die Leute gleich zweimal zur Kasse gebeten.

13.02.2013 00:05 Uhr - Lykaon
6x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
dann verzichte ich einfach mal auf den Kauf X-D

13.02.2013 00:06 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeet's geeeet ready to ruuuuuuuuuumble

hater.... GO!!!

13.02.2013 00:07 Uhr - Fratze
6x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
@Mr. Clarke:
Aber nur die, die erst nicht warten können und dann trotzdem noch den Extended haben wollen... selber Schuld, würd ich sagen ; )

13.02.2013 00:08 Uhr - Rainer W.
die masche hat sich peter jackson eindeutig bei cameron und lucas abgeschaut...

13.02.2013 00:13 Uhr - Quentin_Lynch
3x
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
13.02.2013 00:07 Uhr schrieb Fratze
@Mr. Clarke:
Aber nur die, die erst nicht warten können und dann trotzdem noch den Extended haben wollen... selber Schuld, würd ich sagen ; )


WORD !

13.02.2013 00:16 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
gerade bei Trilogien, bei denen die Vorgänger bereits über mehrere Veröffentlichungen verfügten, ist man angeraten, doch zu warten ;'D

13.02.2013 00:22 Uhr - Nightmareone
Nee. Das war mit Teil 1 bei mir ein einschlägiges Erlebnis. Ich kam mir richtig verarscht vor. Nie wieder... Extended wird sehr wahrscheinlich gekauft, aber ich denke auch nicht direkt.

13.02.2013 00:24 Uhr - wirsindviele
3x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Leute, der Film ist schon in der Kinofassung 3 Stunden Lang.
Ich hole mir gleich die Kinofassung in 3D und werde zufrieden sein.

13.02.2013 00:31 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Man weiss doch mittlerweile, wie der Hase läuft. Einfach warten, warten, warten....
Oder die Kinofassung schonmal leihen, wenn mans nicht aushält.

13.02.2013 00:32 Uhr - astaroth
3x
Ich warte lieber auf die Extended. Mir egal wie lang der Film dann ist, ich fand ihn schon im Kino sehr unterhaltsam. War aber bei den HdR-Filmen auch der Fall, dass sie genial waren.

13.02.2013 00:35 Uhr - DON
2x
13.02.2013 00:32 Uhr schrieb astaroth
War aber bei den HdR-Filmen auch der Fall, dass sie genial waren.


Bei den HdR-Film schon ;D

13.02.2013 00:36 Uhr - astaroth
13.02.2013 00:35 Uhr schrieb DON
13.02.2013 00:32 Uhr schrieb astaroth
War aber bei den HdR-Filmen auch der Fall, dass sie genial waren.


Bei den HdR-Film schon ;D

Ich fand den Hobbit in der Richtung auch nicht schlechter. Aber naja, ist halt Geschmackssache.

13.02.2013 00:37 Uhr - Guinness
1x
sollte das oben das cover der blu ray werden, wärs ja mal mega hässlich

13.02.2013 00:40 Uhr - ondy1978
2x
Ich fand den recht langweilig gemacht. hatte nicht die klasse vom herr der ringe. aber mal sehen wie teil 2 wird.

13.02.2013 00:40 Uhr - Venga
1x
Man könnte die Abmelke der Fans noch weiter perfektionieren, in dem man von der Extenden Version erstmal nur die 2D-Version veröffentlicht und die 3D-Fassung wiederrum ein paar Monate später...

13.02.2013 00:44 Uhr - Catfather
2x
Ich werde mir die Kinoversion in der Videothek ausleihen und wenn sie mir gefällt, kaufe ich dann später die Ex Version, so einfach ist das...

13.02.2013 01:05 Uhr - Roderich
6x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Ich habe schon beim HdR auf die Extended Versions gewartet (auch für den ersten Teil wurden sie bereits bei Erscheinen der Kinofassung angekündigt) und es nie bereut. Wieso ist es Abzocke, wenn das Erscheinen beider Fassungen klar kommuniziert wurde? Es wird doch keine Sau gezwungen, sich gleich beide zu holen.

Hoffentlich gibt es wieder eine Special Edition mit ner Sideshow-Weta-Dreingabe, die Buchstützen für die Fellowship-Edition sind auch heute noch richtige Hingucker.Ich bezweifele es aber, denn die SEE für Return of the King lagen wie Blei und wurden irgendwann verramscht. Dabei lohnten sie sich schon wegen der tollen DVD-Verpackungen.

13.02.2013 01:07 Uhr - Scarecrow
2x
Großartiger Beginn einer neuer Meistertrilogie. Schöne Adaption von King Peter & seinem Gefolge. Werde bereits am 19. April fleißig zuschlagen.

Teil 2 könnte nicht heißer erwartet sein, ich denke da nur an den Angriff Smaugs auf Seestadt. Ei, ei, ei, alleine dafür werden Millionen Dollar herhalten müssen.

Im Dez. hoffe ich dann auf eine Box mit dem Orkkönig. :D

13.02.2013 01:09 Uhr - Lykaon
1x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Habe zwar nur die 12DVD-Box von HdR (SEE) aber ich hege sie wie meinen Augapfel, mein Gott, wie war ich damals aufgeregt, als ich endlich das Paket geöffnet habe ;'D

13.02.2013 01:25 Uhr - Snakecharmer85
5x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Wenn ihr wirklich Ahnung von Filmproduktionen hättet wüsstet ihr das Jackson bestimmt noch am wenigsten mit zu reden hat was die Veröffentlichungspolitik angeht!
Abgesehen davon finde ichs absolut in Ordnung. Man weis ja das zwei Versionen raus kommen (Seit Kinostart!!!). So kann sich jeder seine Lieblingsschnittfassung kaufen, oder beide! Ich seh da nicht mal den Ansatz einer Abzocke!

13.02.2013 02:30 Uhr - Predator1981
Man muss nur warten können ;)

13.02.2013 03:25 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
13.02.2013 01:25 Uhr schrieb Snakecharmer85
Wenn ihr wirklich Ahnung von Filmproduktionen hättet wüsstet ihr das Jackson bestimmt noch am wenigsten mit zu reden hat was die Veröffentlichungspolitik angeht!

Wenn du irgend ne Ahnung von"Der Hobbit" & Peter Jackson hättest, wüsstest du, dass er sehr viel mitzureden hat, auch was die VÖ-Politik angeht.

13.02.2013 03:34 Uhr - Evil Wraith
It must be threeeeeeeeeeeeeee...

13.02.2013 03:58 Uhr - Grosser_Wolf
3x
Zum Thema Abzocke oder nicht... hier wird mit dem Kunden und seiner Geduld gespielt. Und viele haben nicht diese Geduld. Verständlich. Manchmal möchte man einen Film schnell haben, ob's eine Sonderedition ist, weil man ihn mit Freunden sehen will, ach Gründe gibt es viele. Und zuletzt wird der 08/15-Käufer keinen Schimmer haben, ob es Extended Versionen gibt oder nicht. Von denen werden einige schon überfordert sein, wenn man ihnen sagt, daß es mehrere Fassungen gibt. 'Ich will doch nur den Film sehen...'
Das kratzt schon ein bißchen an der Abzocke, meine ich.

13.02.2013 04:55 Uhr - Bloody
1x
Ich nehme mal an man nachts wie damals Herr der ringe, im Dezember kommtjedes mal die extendet


13.02.2013 01:09 Uhr schrieb Lykaon
Habe zwar nur die 12DVD-Box von HdR (SEE) aber ich hege sie wie meinen Augapfel, mein Gott, wie war ich damals aufgeregt, als ich endlich das Paket geöffnet habe ;'D


Ach mach dir kein Kopf um die pflege, DVDs haben ne Haltbarkeit von +/- 25jahre. Ich finde ja filme sind etwas was ich nicht unbedingt im Regal stehen haben muss. Zumal man nach kurzer zeit eh die dics noch mal mehr für ein appel und ein ei los wird

13.02.2013 06:45 Uhr - Brodie
User-Level von Brodie 1
Erfahrungspunkte von Brodie 12
13.02.2013 00:05 Uhr schrieb Mr. Clarke
Also werden die Leute gleich zweimal zur Kasse gebeten.



Und ich bin so ein Trottel der das in diesem Fall auch macht *facepalmmyself*

13.02.2013 01:25 Uhr schrieb Snakecharmer85
...Ich seh da nicht mal den Ansatz einer Abzocke...!


Dann solltest du etwas mit deinen Augen machen.

13.02.2013 07:12 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Und ich werd mir einfach beides kaufen! Einmal Kinofassung in 3D und Extended Fassung bei Erscheinen!

13.02.2013 07:13 Uhr - hardcore1982
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
Ich möchte den Film in der Extended mein Eigen nennen, also wird gewartet.
Da ich eh Kunde von so einem Onlineverleih bin kann ich mir die Kinofassung leihen um die Entzugserscheinungen zu lindern.


13.02.2013 07:36 Uhr - ERIC
1x
Also wenn es PJ, wie auch schon bei den HdR Filmen, erneut schafft aus dem Extended Cut eine fast schon eigene Version des Films zhu machen, dann kaufe ich beide Versionen.
Für mich war der jeweilige Extended Cut der HdR Filme ein neues Seherlebnis soviele neue und erweiterte Szenen wie da drin waren.
Daher freue ich mich auf BEIDE Fassungen. :o)

13.02.2013 08:02 Uhr - Re-Animator
Diesmal warte ich gleich auf die Extended Version Ende des Jahres.

13.02.2013 08:48 Uhr - messerschmidt
1x
Klar ist es (versuchte) Abzocke!

Warum werden nicht beide Versionen zur gleichen Zeit veröffentlicht? Warner will mal wieder doppelt kassieren.

Ich warte einfach noch länger und hole mir dann (evtl.) die Trilogie als Extended Cut + 3D + Werbespots bei Amazon für 29 Euro.

Wer warten kann wird belohnt:-)

13.02.2013 09:17 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Einer der wenigen Filme, die keinen Extended Cut brauchen, da sie schon in der Kinofassung mindestens eine Stunde zu lang sind.
Hier wäre wesentlich weniger, deutlich mehr gewesen. Selten so einen langatmigen, aufgepusteten, auf der Folterbank gestreckten Film gesehen, wie den HOBBIT.
Nein, danke... ich verzichte. Und die Nachfolger werde ich mir gänzlich schenken.

Viel Spaß und Geduld allen Fans... ich persönlich würde ja bis 2014 warten, wenn Weihnachten das Super-Duper-Even-More-Extended-4-D-smell-Bilbos-feet-special-extended-director-edition-trilogy Set erscheint... :P

13.02.2013 10:23 Uhr - Roughale
1x
Das machen die nur, damit die Lagerfeuerpferdediebe aus dem Film hier sich schön austoben können *LOL*

Ich freue mich und werde bestimmt bei beiden versionen zuschlagen... Abzocke wär es, wenn man das nicht deutlich vorher sagen würde, dass eine erweiterte Version kommen wird...

13.02.2013 10:37 Uhr - Fingerzeiger
Also ich kann warten...wäre trotzdem schön, wenn der EC vor dem zweiten Teil veröffentlicht wird. Die 3D-Version werde ich mir aber schenken, da ich sie im Kino schon als unnötig empfand.

13.02.2013 10:53 Uhr - schneemann2503
1x
Das war mir schon klar, daß man hierbei die selbe Strategie wie bei "HdR" fährt.
Deswegen halt ich die Füsse still bei der Kinofassung und mal ehrlich, warum wird man denn bitte zweimal zur Kasse gebeten, was ich hier auch schon gelesen habe?
Peter Jackson hat schon beim Kinostart von einem Extended Cut gesprochen und die drei "HdR" Filme haben ja gezeigt wie er es handhabt mit den Veröffentlichungen.
Also ehrlich, wer sich jetzt die Kinofassung kauft, braucht sich am Ende des Jahres nicht zu beschweren, wenn er sich dann den Extended Cut auch noch kauft! Selber schuld, sag ich da nur!

13.02.2013 10:58 Uhr - Bekim
Netter Film. Kommt leider nicht an HDR ran.

13.02.2013 11:03 Uhr - HUANSOAHN
2x
Überflüssiger Film der sich wie geschnitten Brot verkaufen will.Das Buch war toll der Film war Schmock.

Aber alle Schäfchen werden brav zur Kasse hoppeln,vielleicht sogar zweimal.

13.02.2013 11:22 Uhr - Mike101
1x
Werde mir die Kinofassung in der Videothek ausleihen und mir zu Weihnachten die Extended holen. So einfach ist das.

13.02.2013 11:24 Uhr - Venga
4x
Abgezockt wird nur der, der sich abzocken lässt.

13.02.2013 11:38 Uhr - film-meister
Von Abzocke würde ich auch nicht reden, da es ja offiziell bekannt ist, dass eine Extended später folgen wird, muss man sich eben die Kinof nicht kaufen (oder halt leihen, wers nicht so lange aushält)
Von meiner Kusine habe ich das 400 seitige Taschenbuch von der ganzen Geschichte bekommen und bei Seite 150 ungefähr ist die Handlung des ersten Teil vorbei.
Unglaublich, wieviel Änderungen Jackson vorgenommen hat, auch um mehr Action reinzukriegen. Nur die ersten etwa 20 min. stimmen komplett überein, danach wirds sehr "flexibel";)

13.02.2013 11:56 Uhr - TheHutt
1x
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Der Hauptteil der Arbeit bei den SEEs von "Herr der Ringe" war ja nicht die Schnittfassung an sich, sondern die Erstellung des aufwendigen Bonusmaterials. Insofern ist der Herbsttermin durchaus vertretbar.

Warner hatte die SEE vom Hobbit auch schon in ihrer Jahresplanung für Q4 2013 gehabt - sie dann aber wieder rausgenommen, weil der Film noch nicht mal in den Kinos anlief.

13.02.2013 12:11 Uhr - Raskir
3x
13.02.2013 08:48 Uhr schrieb messerschmidt
Klar ist es (versuchte) Abzocke!

Warum werden nicht beide Versionen zur gleichen Zeit veröffentlicht? Warner will mal wieder doppelt kassieren.


Das ist aber auch unerhört, dass ein Wirtschaftsunternehmen versucht seine Produkte so gewinnbringend wie möglich zu verkaufen.

Wenn wenigstens der Extended-Cut angekündigt worden wäre, dann könnte man ja.... ach ne der ist ja angekündigt worden.
Hhmm, sollte das dann tatsächlich bedeuten, dass ich selbst schuld bin, wenn ich sofort im April los renne und mir die Kinofassung hole, obwohl ich eigenlich lieber den Extended-Cut haben will?
Aber dann ist ja das Totschlagargument mit der Abzocke hinfällig.
Wem soll ich bitte dann die Schuld geben, dass ich im April 20€ für die BD ausgegeben habe und im Herbst gleich nochmal hinblättern soll?
Irgendwas stimmt hier nicht, ich komm aber einfach nicht drauf was...

13.02.2013 12:25 Uhr - Scarecrow
4x
Eine Abocke ist es also, wenn man frei entscheiden kann, ob man im April bereits zuschlägt oder auf das Q4 wartet ??? ??? ???

Oh Herr, siehst du die Abkömmlinge Adam & Evas ?! Was ist da nur schief gegangen ?!

13.02.2013 12:34 Uhr - Roughale
Genauso könnte man meckern, warum der Film nicht gleich zum Kinostart in der Extended Version in den Handel kommt. Die kindliche Ungeduld hier ist extrem unterhaltsam, bitte weiter machen...

13.02.2013 12:41 Uhr - MarS
2x
Natürlich ist es Abzocke, wenn ich bewusst Monate später gerade die Fassung nachschiebe auf die alle warten. Das Marketing rechnet natürlich damit, dass einige nicht warten können. Dazu kommt, dass es auch einige Leute geben wird, die vielleicht gar nicht wissen, dass noch ein Extended Cut kommt. Und wenn hier Personen dann schreiben, dass die Leute selber daran schuld sind, weil Sie sich nicht vorher informiert haben, dann ist das einfach nur elitäres Gehabe. Hier weiß auch nicht jeder über alles bescheid und der eine oder andere wird auch über ein fairen Umgang an einer Stelle, wo er sich nicht so gut auskennt, froh sein. Und beide Schnittfassungen gleichzeitig zu veröffentlichen ist nunmal fair und andersrum eben nicht.

13.02.2013 13:03 Uhr - Roughale
1x
Auch wenn es Verschwendung ist, weil eh keiner der Meckerköppe hier mit vernunft an das Thema rangehen wirke, werfe ich trotzdem mal in den Raum, dass die Extended Version auch erst mal fertig produziert werden müsste - somit wär die von Euch gemeinte "faire Veröffentlichungspolitik" dass beide Versionen im November erscheinen würden - ich wette, da würde noch mehr gemeckert werden. Es wär zu schön, wenn die meisten Kommentatoren hier den Kopf auch mal zu was anderem, als Popeln benutzen würden...

13.02.2013 13:18 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Wir reden hier vom ungeliebten Wort Abzocke, nicht Täuschung. Daß eine Extended Version kommt (oder auch nicht) wissen erstlinig sowieso nur Filmfreunde. Selbst bei den HDR-Filmen wissen viele gar nicht, daß es mehrere Versionen gibt. Das vergessen hier leider einige User.

Dieses Marketing-Manöver ist ja inzwischen auch gang und gäbe, vermutlich um noch mehr Geld einzuholen - die Verleihe jammern doch immer, wie schlecht es der Filmbranche gehe. Nennen wir es nicht Abzocke, kein Problem. Sagen wir dazu, daß mit mehreren Versionen Gewinnmaximierung angestrebt wird, im schlimmsten Fall mit unnötig vielen Versionen, daß selbst ein Filmfreund nicht immer die Übersicht hat. Siehe die Harry-Potter-Filme - viele Varianten gibt es da schon? (Im Musikbereich ist das inzwischen übrigens ähnlich, wo von einem Album manchmal bis zu fünf Versionen erscheinen - und wenn man alle einzelnen Musiktitel vollständig haben will, ist man vielleicht gezwungen, mindestens zwei Varianten zu kaufen. Hallo, da klingelt die Kasse!)

Warum diese Gewinnmaximierung angestrebt wird, liegt teilweise an hausgemachten Problemen: immer schnelllebigere Filme, die an Produktions- und Werbekosten massiv Geld verschlingen. Ich denke, den Begriff Abzocke trifft es gar nicht mal schlecht.

13.02.2013 13:25 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Es ist eine Frechheit das Warner versucht die enormen Produktionskosten wieder rein zu bekommen und am Ende noch Gewinn zu machen! Was für eine Unverschämtheit!

Sie müssten auch gar nichts ankündigen! Es ist ihr absolutes Recht! Und an die ganzen Meckerziegen da draußen: Wenn der Film so scheiße ist und das Ganze sowieso nur dreiste Abzocke, dann kauft ihn einfach nicht!

13.02.2013 13:30 Uhr - holgocop
1x
Regisseure , die ihre Filme nicht so in die Kinos bringen, wie Sie sie sich vorgestellt haben, also in einer absoluten und finalen Fassung haben ihren Job verfehlt. Es mag die Ausnahmen geben, in denen die Studios vorgeschrieben haben, dassgewaltspitzen o.ä. entfernt werden müssen, aber gerade Rdley Scott, George Lucas, Steven Spielberg oder auch Peter Jackson haben genug Einfluss zu sagen: "Das ist mein Film, so soll er sein." Müssen wir jetzt bei OFDB Doppelt- und Dreifachbenotungen einführen, nur damit man alle Versionen eines Filmes einzeln bewerten kann? Bringt es überhaupt nochwas über Filme zu diskutieren, wenn es zig Versionen davon gibt? Dieser Mist, der zwar schon mit Blade Runner angefangen hat, mittlerweile durch die Bonusdisc-Mentalität jedoch schon pervertiert ist, macht Kinofilme redundant.

In den Bestenlisten steht dann Herr der Ringe Mega Special Extended Cut auf Platz 1, während die normale Version auf Platz 4 landet, oder was?

13.02.2013 13:38 Uhr - Grosser_Wolf
Interessant finde ich, daß nicht die, die am 'meckern' sind, zu Beleidigungen tendieren, sondern umgekehrt. Das fängt mit Meckerköppen an und endet damit, ob man den Kopf zu was anderem als Popeln verwendet. Was ist das denn für ein Verhalten? Ich bekomme den Eindruck, die kritische Meinung zur Veröffentlichungspolitik wird mit strampelnder Trotzigkeit quittiert. Ich finde, dafür ist Schnittberichte zu schade.

13.02.2013 13:47 Uhr - !Qir
Die 3D Blu-Ray wird richtig teuer das weiss ich jetzt schon.

13.02.2013 13:51 Uhr - triple6
1x
Wie sich hier wieder einige aufregen, über ein Thema dass eigentlich schon klar war, als man wusste, dass die Filme überhaupt gedreht werden. Ich habe den Film im Kino sehr genossen und werde ihn mir bestimmt auf Blu-Ray besorgen. Allerdings erst, wenn die Trilogie komplett ist und alle 3 Teile im Extended Cut in einer schönen Box zu haben sind.

13.02.2013 13:54 Uhr - John Hatcher
13.02.2013 12:11 Uhr schrieb Raskir
13.02.2013 08:48 Uhr schrieb messerschmidt
Klar ist es (versuchte) Abzocke!

Warum werden nicht beide Versionen zur gleichen Zeit veröffentlicht? Warner will mal wieder doppelt kassieren.


Das ist aber auch unerhört, dass ein Wirtschaftsunternehmen versucht seine Produkte so gewinnbringend wie möglich zu verkaufen.


Auf den Punkt gebracht.

13.02.2013 15:11 Uhr - cast1
13.02.2013 00:24 Uhr schrieb wirsindviele
Leute, der Film ist schon in der Kinofassung 3 Stunden Lang.
Ich hole mir gleich die Kinofassung in 3D und werde zufrieden sein.


...hab den Film erst gestern im Kino gesehen und fand auch einige Szenen eher zu lang als zu kurz.

Die Bildqualität des Films in HFR war einfach unglaublich, da wird keine Heimkinofassung heranreichen glaube ich.

13.02.2013 15:17 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
13.02.2013 15:11 Uhr schrieb cast1
13.02.2013 00:24 Uhr schrieb wirsindviele
Leute, der Film ist schon in der Kinofassung 3 Stunden Lang.
Ich hole mir gleich die Kinofassung in 3D und werde zufrieden sein.


...hab den Film erst gestern im Kino gesehen und fand auch einige Szenen eher zu lang als zu kurz.

Die Bildqualität des Films in HFR war einfach unglaublich, da wird keine Heimkinofassung heranreichen glaube ich.


Hab den auch in 48fps gesehen, und stellenweise sah er aus wie ein Home-made Video... Ich konnte 3D schon nichts abgewinnen, aber 48fps... nee danke. Dann lieber imax Format in klassischen 24fps ohne dieses lächerliche 3D.

Und ja... definitiv... da gehört eher ein shortened cut auf Disk gepresst als noch längere Sequenzen...

13.02.2013 15:26 Uhr - messerschmidt
1x
Für all diejenigen, die Warner Geschäftspolitik verteidigen und der (dümmlich-naiven) Meinung sind, dass Warner NICHT 2x kassieren will:

Es gibt auch Leute, die nicht dauernd hier reinschnuppern und mal eben einfach so den Film kaufen und gar nicht wissen, dass überhaupt ein EC existiert. Die ärgern sich natürlich, dass etwas später eine "bessere" Fassung rauskommt.

Soooooo bekannt ist diese Seite hier auch nicht, auch wenn´s viele nicht glauben wollen..;-)

13.02.2013 15:49 Uhr - FaceJunkies
War schon kein großer Fan von Herr der Ringe,da ich Fantasy nicht mag,aber der liebe Peter Jackson weiß nunmal wie man an die Kohle rankommt.
Find ich persönlich extrem bes*****n das der extended cut so viel später kommt,da wird man ja 2 mal zur Kasse gebeten
Mit mir nicht!

13.02.2013 16:09 Uhr - Roughale
13.02.2013 13:38 Uhr schrieb Grosser_Wolf
Interessant finde ich, daß nicht die, die am 'meckern' sind, zu Beleidigungen tendieren, sondern umgekehrt. Das fängt mit Meckerköppen an und endet damit, ob man den Kopf zu was anderem als Popeln verwendet. Was ist das denn für ein Verhalten? Ich bekomme den Eindruck, die kritische Meinung zur Veröffentlichungspolitik wird mit strampelnder Trotzigkeit quittiert. Ich finde, dafür ist Schnittberichte zu schade.


Wenn es wirklich eine durchdachte Kritik wär, das ist leider alles Nachplappern und Meckern zum Selbstzweck - und sei froh, dass ich dir das Popeln sogar noch zutraue^^ Geh lieber mal auf meinen Post zuvor ein, anstatt dich an einer lächerlichen Beleidigung, die aus meiner Sicht gar keine ist, aufzureiben - da würde ich mal gerne ein trifftiges Gegenargument hören - dann nehme ich den Vorwurf der Unüberlegtheit auch zurück...

13.02.2013 16:45 Uhr - Grosser_Wolf
@ Roughale
Sorry, wenn Du Meinungen, die nunmal aus offen dargelegten Gründen gleich sind, als Nachplappern gezeichnest, brauche ich gar nicht weiter schreiben. Das ist nämlich eine zu plumpe Unterstellung, damit lehnst Du Dich echt weit aus dem Fenster. Für einen langjährigen User der Schnittberichte hätte ich Dir sowas echt nicht zugetraut.

PS: Argumente und Indizien habe ich auch gebracht, man sollte sie auch lesen.

13.02.2013 16:51 Uhr - Roughale
Und wo ist dein Kommentar dazu, dass bei gleichem Erscheinungsdatum die DVDs bzw BDs erst im November erscheinen könnten? Sorry, aber du lenkst ab. Und mag ja sein, dass du nicht nachplapperst, dann hast du eben den Quark aufgebracht, kommt für mich aufs selbe hinaus - niemand wird gezwungen, beide Versionen zu kaufen...

PS: Wollen wir wetten, dass bei Release wieder dieselben Meckerarien durchbrechen und dazu noch Märchen von Grünstich und eventuell auch die Warner-typischen Tonprobleme?

Meckern ist gut, mach ich ja auch, nur eben über das Meckern^^

13.02.2013 17:10 Uhr - Grosser_Wolf
@ Roughale
Dann reden wir wohl aneinander vorbei. Aber ich gebe zu, ich bin auch etwas genervt: immer öfter wird Kritik - egal von wem, egal in welchem Thema - von einigen anderen Unsern mißinterpretiert und frei ausgelegt. Da heißt es ganz schnell, es werde nur genörgelt und gemeckert. Das finde ich schade.

Wenn ich das mit dem Erscheinungstermin richtig verstehe: ich hielte es für deutlich fairer, wenn verschiedene Fassungen zeitgleich und mit entsprechender Information erscheinen. Trotzdem wird mit den Käufern gespielt, denn selbst bei einer Ankündigung einer späteren, neuen Version (ob Extended, Unrated...) macht man den potentiellen Käufer heiß, mehrmals an die Kasse zu gehen. Teils durch Gimmicks, 'nie zuvor gesehenes Bonusmaterial' und ähnliches. Selbstverständlich können wir, die darüber wissen, frei entscheiden, ob wir das mitmachen. Aber können wir uns 100%ig einer Suggestion entziehen, das Produkt _jetzt_ zu kaufen? Der Mensch ist diesbezüglich beeinflussbar, weil er irgendwie doch Jäger und Sammler ist, und auch ich kann mich nicht frei sprechen.

13.02.2013 17:30 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
13.02.2013 17:10 Uhr schrieb Grosser_Wolf

Wenn ich das mit dem Erscheinungstermin richtig verstehe: ich hielte es für deutlich fairer, wenn verschiedene Fassungen zeitgleich und mit entsprechender Information erscheinen. Trotzdem wird mit den Käufern gespielt, denn selbst bei einer Ankündigung einer späteren, neuen Version (ob Extended, Unrated...) macht man den potentiellen Käufer heiß, mehrmals an die Kasse zu gehen. Teils durch Gimmicks, 'nie zuvor gesehenes Bonusmaterial' und ähnliches. Selbstverständlich können wir, die darüber wissen, frei entscheiden, ob wir das mitmachen. Aber können wir uns 100%ig einer Suggestion entziehen, das Produkt _jetzt_ zu kaufen? Der Mensch ist diesbezüglich beeinflussbar, weil er irgendwie doch Jäger und Sammler ist, und auch ich kann mich nicht frei sprechen.


Ach, komm schon! Deiner Theorie zu Folge müsstest du 90% der heutigen Konsumwelt boykottieren. Denn egal ob du dir einen neuen TV kaufst, ein Auto, neue Unterhosen, überall wirst du auf nette Angebote stoßen, die dir einen Sofort Kauf nahelegen.

Und wie ich schon gefühlte tausend mal schrieb, muss auch ein Konzern wie Warner die immensen Kosten eines Fantasy-Spektakels wie "Der Hobbit" irgendwie wieder rein bekommen. Besser so, als in Zukunft solche Megaprojekte abschreiben zu müssen!
Und man darf nicht vergessen, wir reden hier lediglich über eine Zeitspanne von ein paar Monaten. Da haben wir hier wirklich schon heftigere Themen diskutiert!;)

13.02.2013 17:38 Uhr - Grosser_Wolf
@ deNiro
Da ist was dran! Aber zu Punkt eins, tatsächlich mache ich oft einen Bogen um Mode, hinterfrage meine Einkäufe usw. Wie ich sagte, ganz kann ich mich natürlich nicht ausschließen. Aber ich versuche mir dessen bewußt zu sein, weil ich mal beruflich mit der Werbebranche zu tun hatte und ich fasziniert wie auch angewidert zugleich war und einige der Kniffe noch in Erinnerung habe.
Aber das wäre wirklich OT.
;-)

13.02.2013 17:54 Uhr - Thrax
3x
Ich fand eigentlich die Kommentare am besten in denen es darum ging das ja nicht jeder hier diese Seite kennt um sich über diese und jene Fassung von irgendwelchen Filmen zu informieren. Dumm nur das Schnittberichte nicht die einzige Seite ist die sich mit Filmen befasst und unter anderem auch über verschiedene Fassungen eines Filmes informiert, sondern auch Seiten wie Moviepilot, Filmstarts ja sogar Zeitschriften wie Widescreen oder auch Moviestar. Es gibt also mehrere Möglichkeiten sich über Filme und deren Fassungen zu informieren, da hat Schnittberichte hier nicht das alleinige Monopol drauf und beschäftigt sich nicht als einzigstes damit. So viel mal dazu.
Und wenn es trotz dieser vielen Möglichkeiten sich zu informieren manche Leute trotzdem nicht wissen das es von HDR z.B. sowohl die Kinofassung als auch eine Extended gibt, dann sind das schlicht Leute denen das ganz einfach egal ist und die sich nicht so viel aus Filmen machen das sie sich wegen verschiedener Fassungen nen harten machen. Das sind Gelegenheitsfilmegucker denen es egal ist ob sie im Regal jetzt die Kino- oder Langfassung schnappen, ja ob sie sogar die gekürzte oder ungekürzte Fassung eines Films in die Hände kriegen. Hauptsache die haben den Film an sich und schon sind die happy! Ob man's glaubt oder nicht, solche Leute gibt es auch.
Also wer Filmfan ist und wem es wichtig ist welche Fassung er von einem Film hat, der informiert sich schlicht darüber und holt sich dann einfach die Fassung die ihm genehm ist und lässt die andere im Regal stehen. Wer sich also hier die Extended von Der Hobbit holen will, der wartet einfach ein paar Monate und holt sie sich dann. Wer andererseits schon glücklich mit der Kinofassung ist, der holt sich halt die. Und wer ( aus was für sinnlosen Gründen auch immer ) unbedingt beide Fassungen haben will, der holt sich eben beide. Und wer den Film gar nicht braucht, der lässt ihn halt generell links liegen. Aber hier rumzunörgeln und rumzumeckern das es Abzocke ist das Warner es tatsächlich wagt die immensen Produktionskosten eines solchen Megaprojekts nicht bloß mit den Kinoeinnahmen sondern auch mit dem DVD/Blu-ray Verkauf wieder zu versuchen reinzuholen und dies dann auch noch so bekloppt begründet....sorry, da kommen selbst mir die Tränen vor lachen. :D

13.02.2013 18:58 Uhr - crankster
2x
Einfach mal wieder n Buch lesen....

13.02.2013 19:22 Uhr - JesusCry
1x
Also ich finde das auch die völlige Abzocke, dass der Hobbit überhaupt im Kino läuft, anstatt dass er nicht gleich auf Blu-ray rausgebracht wird. Was soll das???!!! Da muss ich ja noch länger warten! Ist doch völlig unnötig!!!
Und man bräuchte auch nur eine einzige Blu-ray produzieren, ist völlig ausreichend, die ich dann kaufen darf, alles andere ist doch unnötiger Aufwand, reicht doch, wenn ich sie bekomme! Diese ganzen unzähligen DVD- und Blu-ray-Verkäufe sind doch nur eine restlose Abzocke am Kunden, der auch noch durch Werbung manipuliert wird, zu kaufen! Ja geht's noch!!! Dabei will ein Herr Jackson mit seinen ganzen Produktionsfuzzis doch nur eins: Sich bereichern!
Die Welt ist so teuflisch...
Dass die Leute das nicht durchschauen... unfassbar!!!

13.02.2013 19:42 Uhr - MarS
2x
Das sich hier so viele schützend vor die Labels werfen ist interessant. Ihr wollt mir doch nicht erzählen, dass Warner nur Gewinne aus dem Film zieht, wenn Sie die Kunden zu doppelten Käufen verleitet und das die sonst nicht überlebensfähig wären. Bitte, so naiv wird hier doch niemand sein. Das steckt soviel Geld in den Produkten neben dem Film, wo Geld mit verdient wird. Einfaches Beispiel: Ich habe mir das Brettspiel "Der Hobbit" gekauft, während der Film mich nicht wirklich interessiert. Da werde ich mir auch evtl. die anderen Teile dazu kaufen, da die Spiele wahrscheinlich untereinander kombinierbar sind. Aber ich schweife ab. Die Labels sollen auch ruhig ihre Gewinne machen, das ist ja auch Sinn der Sache, aber das machen die auch, wenn ich gleich die Wahl habe.

Natürlich darf man diese Veröffentlichungspolitik auch thematisieren und diskutieren. Wir werden alle nur schlauer dabei. Kritik als Nörgeln und Meckern auszulegen ist mir ein wenig zu einfach.

An alle Befürworter der Marketingpolitik mal eine Frage: Ihr schimpft bestimmt auch nie über die Benzinpreise oder die Erhöhung bei den Strompreisen? Die Ernergiekonzerne wollen ja nur Gewinn machen, da ist ja nichts Schlimmes dabei?! Ich habe ein wenig den Eindruck, dass das hier nur nicht so negativ gesehen wird, weil es sich um das Hobby handelt und dafür wird ja bekanntlich gerne Geld ausgegeben.

13.02.2013 19:45 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
13.02.2013 17:38 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ deNiro
Da ist was dran! Aber zu Punkt eins, tatsächlich mache ich oft einen Bogen um Mode, hinterfrage meine Einkäufe usw. Wie ich sagte, ganz kann ich mich natürlich nicht ausschließen. Aber ich versuche mir dessen bewußt zu sein, weil ich mal beruflich mit der Werbebranche zu tun hatte und ich fasziniert wie auch angewidert zugleich war und einige der Kniffe noch in Erinnerung habe.
Aber das wäre wirklich OT.
;-)


Eben, da ich diese Kniffe ebenfalls nur zu gut kenne;))), weiß ich aber auch das Wirtschaft heute eben so funktioniert!
Zumal es auch ganz andere Methoden gibt, die dann aber schon wieder den Tatbestand der arglistigen Täuschung oder des Betrugs erfüllen. Dies ist in meinen Augen hier aber nicht der Fall! Wie gesagt reden wir hier über eine gewisse Wartezeit auf ein Produkt, das im Vorfeld bereits angekündigt und beworben wurde. Also ganz offen kommuniziert...ohne Hintertürchen.
Ich hätte auf der anderen Seite ein massives Problem damit, wenn dieses Produkt überraschend, und nach einem Dementi seitens Warner, doch noch erscheinen würde!


An alle Befürworter der Marketingpolitik mal eine Frage: Ihr schimpft bestimmt auch nie über die Benzinpreise oder die Erhöhung bei den Strompreisen? Die Ernergiekonzerne wollen ja nur Gewinn machen, da ist ja nichts Schlimmes dabei?! Ich habe ein wenig den Eindruck, dass das hier nur nicht so negativ gesehen wird, weil es sich um das Hobby handelt und dafür wird ja bekanntlich gerne Geld ausgegeben.


@MarS

Haben die Worte "Differenzierung" und "realistische Vergleiche" irgendeine Bedeutung für dich?;))

13.02.2013 19:54 Uhr - mali241274
Erstmal Geld gespart....... die lernen es auch nicht.

13.02.2013 19:55 Uhr - MarS
Natürlich haben die eine Bedeutung für mich, deNiro. Trotzdem mag ich die einfachen Sichtweisen nicht, die hier öfter dargelegt werden. Die Aussage ist natürlich auch kein Angriff gegen dich. Ich sehe das aber so, für bestimmte Dinge wird halt nicht unbedingt gerne Geld ausgegeben und für andere schon. Die Bewertungen finden da dann auch meistens unterschiedlich statt. Ich bin da nicht unbedingt anders, aber so ehrlich sollte man zu sich sein.

13.02.2013 19:59 Uhr - MarS
@deNiro

So unrealistisch ist der Vergleich eigentlich auch nicht, vielleicht ein wenig überspitzt gewählt. ;)

13.02.2013 20:06 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
@MarS

Habs auch nicht als Angriff aufgefasst;))

Aber man sollte dann doch noch einen Unterschied, zwischen der leicht mafiös strukturierten Benzin und Strompreis-Gestaltung mancher Unternehmen, und der Veröffentlichung zweier Blue Ray Versionen, machen!







13.02.2013 22:48 Uhr - die Kreatur
mir egal. Ich kaufe mir die kinoversion. Ich brauche keine extra super extented Special Versionen mit noch nie gezeigten 40 minuten. ich hab auch die alte Trilogie nur als normale verision. Was mich mehr interesiert: ist die BD auch in 48 fbs? bzw. ist das auf einen normalen HD Tv möglich es darzustellen?

13.02.2013 23:38 Uhr - sv1976
1x
Was meinte mein Opa früher???

Anfüttern .... Zappeln lassen .... den großen Fang raus holen ....

Wie recht er wohl hatte ;-(

14.02.2013 01:29 Uhr - spobob13
Als ich klein war - habe ich die HdR Kinderbücher echt verschlungen. Der Trickfilm von Ralph Bakshi war dem Buch am Nächsten - und wie ich meine überaus gelungen.

Peter Jackson hat einen Film mit unglaublich großartigen visonären Bildern und wundervoller Musik hervorgebracht - aber den Film letzendlich völlig vergeigt.

Weder im Kinderbuch noch im Kinder Trickfilm gibt es so ein Kiki-Gaga-Komik alla wer haut die meisten Orks kaputt. Wenn es im Buch dramatisch wird, bemüht sich Jackson das filmisch mit dumben albernen und völlig unlustigen Szenen aufzulockern.

HdR ist nett zum Anschauen, zumindest wenn mann sonst nix besseres zu Tun hat - aber sicher kein Meisterwerk - wie die endlosen HdR-Nerd-Horden einem Glauben machern möchten und den Film bei z.B. IMDB in den Himmel loben.

Und "Der kleine Hobbit" - ist vom Trailer und von den knapp 20 Minuten die ich aus "Internet Samples" ausgehalten habe, noch schlimmer.

Es kommen jedes Jahr so geile Filme, da brauche ich weder eine Kino- noch eine Extended Fassung von einem extrem mittelmäßigen Film. Doffen-TV kann ich mir bei RTL oder sonst wo ganz umsonst anschauen.

14.02.2013 09:12 Uhr - LinguaMendax
EIN Dreistunden-Film hätte vollkommen gereicht.Mit Verlaub,aber soviel Stoff gibt das Buch nicht her.Man kann es auch übertreiben.Warum nicht noch 'ne Fernsehserie draus machen ? Irgendwann ist mal gut.Vielleicht sollte sich Jackson mal darauf konzentrieren endlich mal am LETZTEN EINHORN weiter zu arbeiten.Da steckt erhebliches Potenzial drin.Aber nein...

14.02.2013 09:13 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Komisch...wenn bei "The Expendables" erst Monate später eine andere Fassung auf der Markt kommt,meckert kaum einer.

Aber wenn das bei einem Blockbuster wie The Hobbit so gemacht wird,schreien alle wieder "Abzocke".

Abzocke war es als damals bei "Der Herr der Ringe-Die Zwei Türme",als die Sonderedition mit der Gollumfigur in Deutschland eltiche Euros merh Kostete,als in allen anderen Ländern.

Ich selbst warte dann einfach bis voraussichtlich November und hole mir dann die Extendet Version vom Hobbit und fertig.

Ausserdem gibt es auch genug Leute denen die Kinofassung reicht und daher im April zuschlagen.

14.02.2013 11:29 Uhr - MickeyKay
2x
Nein, es handelt sich hier NICHT um Abzocke! Nicht mal im Ansatz!
"Abzocke" bedeutet "Betrug" - und wo handelt es sich hier um Betrug?

Es werden im Abstand von mehreren Monaten, zwei unterschiedliche Produkte angeboten. Angekündigt sind beide Versionen.

Im Falle der Kinofassung wird nun genau das angeboten: Die Kinofassung! Punkt!
Weder:
- wird einem die Kinofassung als endgültige Fassung verkauft
- wird einem etwas anderes "untergemogelt" als versprochen wurde.

Man bekommt für sein Geld EXAKT das, was einem Verpackung und Werbung verspricht! Wie kann man sich dadurch abgezockt fühlen?
Dass die Industrie natürlich damit spielt, dass manche Leute nicht noch ein halbes Jahr warten wollen, nehme ich niemanden übel. Wie kann man nur die Filmindustrie dafür beschimpfen, wenn jemand sich nicht in Geduld üben kann und immer nach dem Neuesten giert? Da sollte man den Fehler doch lieber bei sich selber suchen, oder einfach (wie einige Leute weiter oben auch schon) damit leben und sagen: "Ja, ich hole mir beide Fassungen... Warum auch nicht?"

Ich persönliche habe noch nicht entschieden, werde es aber vom Bonusmaterial abhängig machen. Wenn es aber wie bei HdR ist, dass hier nur irrelevantes Werbematerial drauf ist (so steht es ja auch oben in der Ankündigung), wird wohl ein Ausleihen aus der Videothek reichen...
Für die Extended erwarte ich dann aber gefälligst wieder ein extrem spannended und aufschlussreiches 4-Stunden-Making-of, inklusive aller Web-Videos ;-)

Hier noch mal ein Beispiel für echte Abzocke: "Dune - Extended Edition" auf Bluray. Hier wird einem die ganz normale Kinofassung untergejubelt!

14.02.2013 15:26 Uhr - Fratze
1x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
@crankster:
Einfach mal wieder n Buch lesen....

XD
Ja, wie wärs mit "Der Hobbit"?

@Thrax:
Sehr schön dargelegt, danke! : )

@MarS:
War schon etwas weiter oben, muss aber trotzdem nochmal fragen: Warum ist das denn "elitäres Gehabe", wenn man sagt, dass die Leute selbst Schuld sind, wenn sie sich vorher nicht informieren, was sie da kaufen bzw. welche Fassungen wann noch herauskommen? Erstens gibts, wie Thrax schon schrieb, ja diverse Möglichkeiten, sich vorher zu informieren, das ist doch beileibe kein Geheimtipp und hat daher m.E. mit "elitär" mal gar nichts zu tun. Und zweitens ist die Strategie doch schon von HdR bekannt, da darf man ruhig mal über Leute lachen, die hoffen, dass bei dieser Trilogie (selber Regisseur und VOR ALLEM selbes Label) komplett anders verfahren wird.

14.02.2013 17:19 Uhr - DVDirector
Es wurde doch angekündigt, daß ein "Extended Cut" kommt. Also was soll diese Aufregung. Jeder kann sich aussuchen, welche Version er kaufen will.

Viel wichtiger ist für mich, daß der "Extended Cut" ebenfalls in 3D erscheint.

14.02.2013 18:18 Uhr - hardcore1982
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
Danke, MickeyKay.
Das Wort "Abzocke" wird im heutigen Sprachgebrauch viel zu oft benutzt für Dinge die keine Abzocke sind.
Wer z.B. vor ein paar Jahren mal Post von Olaf Tank bekommen hat der weiß was Abzocke ist ;-).

16.02.2013 12:34 Uhr - Sammler
Ich fand ihn sehr unterhaltsam und vor allem lustig. Werde ihn gar nicht mit HDR vergleichen, find einfach beide Sachen gut. Werde mir aber erst irgendwann dann in 3 Jahren die Trilogie Box in der SEE kaufen oder so, hab nach dem Kinobesuch eigentlich keinen Bedarf den jetzt zig mal zu schauen... Vielleicht am Ende des Jahres im Double Feature... wir werden sehen ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)