SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Texas Chainsaw 3D erscheint ungeschnitten im Mai 2013

FSK erteilt dem Film eine Freigabe ab 18 Jahren

Im August berichteten wir, dass Texas Chainsaw 3D mehrmals der MPAA vorgelegt und für den Kinostart in den USA gekürzt werden musste, um ein R-Rating zu erhalten. Lange wurde gerätselt, ob der Film in Deutschland eine Freigabe erhalten würde. Nachdem der Prüftermin bei der FSK um eine Woche verlegt wurde, war es heute Nachmittag endlich soweit.

Und jetzt ist es gewiss: wie gerade auf der Facebook-Seite mitgeteilt wurde, wird Constantin Film den Titel am 8. Mai 2013 ungeschnitten auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D veröffentlichen, denn die FSK vergab ohne Schnittauflagen das "Keine Jugendfreigabe"-Siegel. Sicherlich für die R-Rated-Version.

Ob eine Unrated-Version in den USA veröffentlicht wird, ist zwar noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich. Ob diese dann auch nach Deutschland kommt, wird sich zeigen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

TEXAS CHAINSAW 3D führt die legendäre Geschichte der mörderischen Familie Sawyer fort, der damals so viele Menschen zum Opfer fielen. Jahrzehnte später und hundert Meilen von den grausigen Tatorten entfernt, erfährt die junge Heather, dass sie ein Anwesen in Texas von ihrer Großmutter, von der sie bislang nichts ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Quelle: Facebook

Kommentare

19.02.2013 17:21 Uhr - AuD!
sehr gut ! wird auf jeden fall vorgemerkt.

19.02.2013 17:24 Uhr - markymarco
waaaaaaaaas???

19.02.2013 17:28 Uhr - Crypt_Keeper
1x
Schade das der keine dt. Kinoauswärtung bekam

19.02.2013 17:28 Uhr - Belluss
Gut ausgewürfelt, Daumen drücken für die Unrated, die geht dann mit SPIO durchs Ziel ;-)

19.02.2013 17:32 Uhr - HeathLedger
1x
Naja abwarten, wenn er so wie Beginning ist wird er es schwer haben.

Unrated kommt sowieso über die USA..

19.02.2013 17:37 Uhr - David_Lynch
1x
War der Film in den USA nicht Nr.1 der Kinocharts??? Wieso versucht man es hierzulande denn nichtmal...

19.02.2013 17:38 Uhr - Dr.Zoidberg
1x
Das glaub ich erst, wenn die DVD veröffentlicht und hier die Bestätigung steht.

19.02.2013 17:41 Uhr - Lamar
5x
Alleine wenn ich schon das "3D" lese, kriege ich Würg Gefühle.

Der ist doch mit Sicherheit in keinster Weise 3D Würdig. Vielleicht wieder 2 Effekte die man in 90 Minuten suchen muß, und dann kommen die gerade wenn man mal die Augen 2 Sek. zu macht.

19.02.2013 17:42 Uhr - Belluss
@ HeathLedger Naja zumindest blieb hier mal wenigstens die R-Rated Fassung unangetastet. Entweder ist er vielleicht etwas harmloser (was ich nicht hoffe ) oder in den 6-7 jahren hat sich wieder etwas getan was Gewaltzumutbarkeit fur deutsches Publikum angeht ;-)

19.02.2013 17:50 Uhr - Lamar
Ich suche heute noch vergebens die 3D Effekte im Film UNIVERSAL SOLDIERS "DAY OF RECKONING" und einigen anderen Filmen, wovon ich die angebliche 3D Blu Ray besitze.

Sollten doch normal drin sein, wenn es drauf steht.

Aber was ist schon nicht alles drin, was drauf gestanden war.

Oder es ist drin was nicht drauf gestanden war.

Hüüüüühhhhhhhhhhhhhh, Galopp Pferdchen.

19.02.2013 17:57 Uhr - markymarco
4x
3D besticht häufig vorallem durch Tiefe, Pop-Outs hat eben nicht jeder Film. Den letzten Universal Soldier Film habe ich ebenfalls und das 3D Bild ist super.

Wenn du nur auf Pop-Out Effekte aus bist, empfehle ich dir "Madagascar 3" - aber der ist dir wahrscheinlich zu unblutig...

PS: Nachricht des Tages für mich; wird in der 3D Fassung gekauft. Selbst wenn es nur die R-Rated ist. Unrated wird deswegen trotzdem mal gesichtet.

19.02.2013 18:13 Uhr - KarateHenker
5x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
19.02.2013 17:50 Uhr schrieb Lamar
Ich suche heute noch vergebens die 3D Effekte im Film UNIVERSAL SOLDIERS "DAY OF RECKONING" und einigen anderen Filmen, wovon ich die angebliche 3D Blu Ray besitze.

Sollten doch normal drin sein, wenn es drauf steht.

Aber was ist schon nicht alles drin, was drauf gestanden war.

Oder es ist drin was nicht drauf gestanden war.

Hüüüüühhhhhhhhhhhhhh, Galopp Pferdchen.


Vielleicht mal einen Augenarzt respektive Optiker konsultieren oder die Bedienungsanleitung zu deinen Geräten lesen?

19.02.2013 18:14 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Hui, dabei habe ich gehört, dass der richtig schlecht sein soll. Verstehe die Vorfreude jetzt nicht so ganz, mir kann der jedenfalls echt gestohlen bleiben. "3D" im Titel ist auch in 90% der Fälle alles andere als ein Qualitätsgarant...

Ich mag den originalen TCM sehr gerne (toller Psychofilm, wie ich finde, ich hatte wirklich ein wohliges Gruseln dabei) und würde mir gerne mal Teil 2 ansehen, der Rest interessiert mich eigentlich nicht -- nicht einmal ans Remake habe ich mich bisher rangewagt. Dies hingegen sollte ich vielleicht mal ändern. :)

19.02.2013 18:23 Uhr - babayarak
3x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Kommt nicht oft vor dass die FSK einen TCM Film ohne Schnitte zur Veröffentlichung freigibt. Entweder ist der nicht detailliert genug oder die FSK Boys haben ne Ladung Schnee gesponsert bekommen.

19.02.2013 18:38 Uhr - Rainer W.
2x
Der soll nicht so derb sein in der R-Rated Version.Mein Kollege war im US kino im Januar und war der Meinung,dass der Streifen in Deutschland sicher keine Probleme bei der FSK haben dürfte.Wie man sieht hat er damit Recht gehabt.Er soll vom Gewaltgrad her wie das Remake von 2003 sein.Der 3D Effekt soll leider auch nur Mittelmaß gewesen sein.Die Story soll jedoch richtig gut an das Original verknüpft worden sein und auch mit Szenen aus dem Original beginnen.

Bin gespannt ob im deutschsprachigen Raum eine Unrated erscheinen wird.

19.02.2013 18:57 Uhr - BoondockSaint123
2x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Bin ich doch sehr gespannt drauf.Hab bis jetzt nur negative Kritiken über den Film gehört von Bekannten.Aber erstmal abwarte.Gekauft wird er erstmal noch nicht,warte erstmal die anderen Kritiken dann hier ab!

Hoffe immer noch auf eine uncut Veröffentlichung von "TCM - The Beginning" über Österreich. Der Film ist einfach klasse.Für mich auch der beste Teil der Reihe ( das Original liebe ich auch!! :) ).


19.02.2013 19:03 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 28
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 19.037
Wundert mich weniger. Immerhin hat es das 2003er Remake der Texas Chainsaw Filme (von Michael Bay) auch ungeschnitten mit einer "Keine Jugenfreigabe"-Einstufung nach Deutschland geschafft.

Habe leider auch nur schlechtes von diesem Film gehört, was jetzt nicht heißen soll das ich ihn schlecht finde, aber ich frage mich auch ob diese ständigen Neuauflagen von TCM nicht langsam langweilig werden...

Abwarten angesagt bis der Film im Verleih ist, erst dann werde ich ein gebundenes Urteil über den Film äußern.

19.02.2013 19:05 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 28
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 19.037
Trotzdem wäre die Unrated bestimmt interessanter, das kann ich glaube ich jetzt schon mal behaupten (was nicht heißt das alle DCs oder Extended Cuts automatisch besser sind als die Kinofassung).

19.02.2013 19:17 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Hey, nichts gegen die 3D-Version von DAY OF RECKONING. Wer da nicht begeistert ist, hat vermutlich die 2D-Version geguckt. ^^

Zur TCM der gefühlten 913.: da es sich ja um "echtes" 3D handelt, werde ich mir den mal vormerken. Aber nur, sofern die Unrated-Fassung noch erscheint. Der Regisseur lässt die allerschlimmsten Befürchtungen hochkommen (und kommt mir nicht mit dem Vorwurf der Vorverurteilung: bei A GOOD DAY TO DIE HARD wusste ich auch, dass das nichts wird ^^), aber das 3D reizt dann ja eben doch wieder.
Dass er nicht mehr ganz so heftig sein soll, überrascht mich, wo man doch normalerweise nochmal eine Schippe Gore drauflegen müsste. Wobei der bestialische THE BEGINNING in der Hinsicht wohl sowieso auch einfach nicht mehr zu toppen ist.

19.02.2013 19:30 Uhr - edding
4x
LOL - Lamer, äh Lamar hat bestimmt nur 2D-Equipment und sitzt mit anaglypher Brille vorm TV :D *scnr*

19.02.2013 19:32 Uhr - juelz
3x
Wenn Constantin die Uncut R-rated version rausbringt wird es später keine Unrated geben!

war bei den Wrong Turn Teilen doch auch so eine nachträgliche Uncut Veröffentlichung bleibt bis heute aus...

19.02.2013 19:36 Uhr - cut-suck
2x
uncut wär doch schön aber 3d ne danke

19.02.2013 19:36 Uhr - crankster
sehr schlechte Aussichten auf nen guten Film,
bei Fangoria stinkt er total ab und ich bin geneigt den Jungs und Mädels da zu glauben.

19.02.2013 19:38 Uhr - killerffm
@Juelz dafür kommt Wrong Turn 5 Uncut über Österreich :-) also kann das mit dem hier vll auch passieren !

19.02.2013 19:38 Uhr - Ingpet11
1x
Könnte ect lusig werden.

19.02.2013 19:38 Uhr - Ingpet11
Sorry meinte natürlich könnte echt lusig werden.

19.02.2013 19:50 Uhr - Jack Bauer
7x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Was denn jetzt? "ect lusig" oder "echt lusig"?

19.02.2013 19:58 Uhr - Ingpet11
4x

Sorry meinte natürlich könnte echt lausig werden.

Sorry meinte natürlich könnte echt lustig werden.

Jetzt sollte es aber wohl stimmen.

19.02.2013 20:18 Uhr - Aniki
1x
Der Film wird definitiv gesichtet aber noch nicht gekauft. Wieso sollte ich mir einen Film zulegen bei dem früher oder später die Unrated Fassung nachgereicht wird und sei es nur in den USA.

@Lamar
Geh mal auf www.Blurayreviews.ch
Dort werden Blu Ray's und 3D Blu Ray's ausführlich besprochen. Da kannst du auch einiges über den 3D Effekt der besprochenen Filme nachlesen. Universal Soldier ist aber noch nicht dabei.
Bei "My bloody Valentine" kommt einiges aus der Leinwand/Fernseher heraus, der könnte was für dich sein.
Cinefacts.de ist auch ne recht gute Seite.

19.02.2013 20:21 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
19.02.2013 19:17 Uhr schrieb Jack Bauer
Hey, nichts gegen die 3D-Version von DAY OF RECKONING. Wer da nicht begeistert ist, hat vermutlich die 2D-Version geguckt. ^^

Zur TCM der gefühlten 913.: da es sich ja um "echtes" 3D handelt, werde ich mir den mal vormerken. Aber nur, sofern die Unrated-Fassung noch erscheint. Der Regisseur lässt die allerschlimmsten Befürchtungen hochkommen (und kommt mir nicht mit dem Vorwurf der Vorverurteilung: bei A GOOD DAY TO DIE HARD wusste ich auch, dass das nichts wird ^^), aber das 3D reizt dann ja eben doch wieder.
Dass er nicht mehr ganz so heftig sein soll, überrascht mich, wo man doch normalerweise nochmal eine Schippe Gore drauflegen müsste. Wobei der bestialische THE BEGINNING in der Hinsicht wohl sowieso auch einfach nicht mehr zu toppen ist.


Ich hatte bereits in New York das Vergnügen und kann nur bestätigen, dass der Film (im Vergleich zu den letzten TCM-Filmen und dem Original) richtig schlecht ist.
Da Leatherface hier ganz alleine agiert, ist es kein Backwood-Folter-Terrorfilm mehr, sondern nur noch ein schnöder, teils echt hohler und sehr klischeebeladener 08/15-Slasher.
Allerdings kann man sich den Film durchaus anschauen. An Gore gab es in der R-Rated auch viel, und die 3D-Effekte sind sehr gut, wenn auch Pop-Outs nur vereinzelt vorkommen.
Das der durch die FSK gekommen ist, erklärt sich wohl damit, dass hier das Folter-Element gänzlich fehlt und die wirklich selbstzweckhaften und expliziten Szenen an fünf Fingern abzuzählen sind.

19.02.2013 20:47 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
@BoondockSaint123: Jep, ne Ösi-Veröffentlichung von TCM - The Beginning wär echt super. Wollte schon die UK-DVD bestellen, aber die Penner von Amazon liefern den nicht nach Deutschland. Weiß der Geier wieso.

Gruß F-Ready

19.02.2013 20:54 Uhr - FaceJunkies
3x
Wieso habe ich so das Gefühl,dass ich von diesem Film nichts halte?

19.02.2013 21:06 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
19.02.2013 20:21 Uhr schrieb wirsindviele
Ich hatte bereits in New York das Vergnügen und kann nur bestätigen, dass der Film (im Vergleich zu den letzten TCM-Filmen und dem Original) richtig schlecht ist.
Da Leatherface hier ganz alleine agiert, ist es kein Backwood-Folter-Terrorfilm mehr, sondern nur noch ein schnöder, teils echt hohler und sehr klischeebeladener 08/15-Slasher.
Allerdings kann man sich den Film durchaus anschauen. An Gore gab es in der R-Rated auch viel, und die 3D-Effekte sind sehr gut, wenn auch Pop-Outs nur vereinzelt vorkommen.
Das der durch die FSK gekommen ist, erklärt sich wohl damit, dass hier das Folter-Element gänzlich fehlt und die wirklich selbstzweckhaften und expliziten Szenen an fünf Fingern abzuzählen sind.


Hört sich ja echt schlimm an. Eigentlich genau nach dem uninspirierten Hochglanzschrott, den ich befürchtet hatte. ^^
Ich hoffe, der 3D-Effekt reißt es noch einigermaßen raus. Wobei allein die Tatsache, dass sie Leatherface tatsächlich in einer Solovorstellung von der Leine lassen, mir schon den letzten Rest Interesse raubt.

19.02.2013 21:08 Uhr - René
3x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 2
19.02.2013 20:54 Uhr schrieb FaceJunkies
Wieso habe ich so das Gefühl,dass ich von diesem Film nichts halte?

Weil mein Gefühl sagt, dass Du den Film nicht verstehen wirst. ;-)

19.02.2013 22:43 Uhr - FaceJunkies
@Rene ich mag TCM. Aber irgendwie hält mich das 3D davon ab es zu kaufen.

19.02.2013 22:50 Uhr - hardcore1982
5x
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
Mal wieder ein FIlm der mit dem obligatorischen 3D lockt?
Ganz ehrlich 3D geht mir mittlerweile am Arsch vorbei, wenige kriegen es wirklich gut hin und ich bevorzuge einen guten Film in 2D im Gegensatz zu einem Film der mit 3D gut gemacht werden muß aber außer den Effekten sonst abstinkt. Gute Filme mit 3D sind eher die Selteheit, meist wird alles auf 3D ausgelegt und der Film ist dann so lala oder der 3D Effekt ist Mist dafür ist der Film gut und man ärgert sich über den 3D Aufschlag und das man die ganze Zeit die blöde Brille auf hatte (als Brillenträger echt lästig).
Für mich ist 3D bisher komplett sinnlos solange der Film gut ist, vielleicht als netten Bonus klar aber nicht als Verkaufsargument dafür war es bisher zu schlecht.
Ich kenne nicht einen Film der sowohl gute 3D Effekte hatte und auch sonst zu überzeugen wusste, fangt jetzt bitte nicht mit Avatar an. Der war bis auf die Effekte in 3D nicht besonders überzeugend, die Story war, tja wie sag ich es am besten....Mist, genau die Story war Mist. Ein Effektfeuerwerk aller erste Güte, fürs Kino gemacht aber mehr als einmal brauch man den dann auch nicht schauen.
Solange es geht werden 3D Filme von mir in der Kinovorstellung gemieden, im Heimkino sowieso, nicht das die Filmemacher sonst denken 3D reicht wir brauchen sowas altmodisches wie Story nicht mehr.

19.02.2013 23:07 Uhr - Dvdfre@k
1x
Die R-Rated-Version kann schon bei uns uncut sein, was noch nicht heissen soll das er auch wirklich uncut ist ;)!

19.02.2013 23:29 Uhr - Votava01
Alslo bei 3D im Zusatz von Filmen bin ich auch sehr vorsichtig.
Im Kino kann ich das wegen der exorbitanten Leinwand noch teilweise nachvollziehen,
macht den Film natürlich auch nicht besser, wenn er von der Story Käse ist.
Sicher, es gibt gutes 3D Material, aber sich einen Streifen zulegen nur um des 3Ds Willen ist meines Erachtens Blödsinn.
War bei Prometheus auch so. Sehr tiefes schön gestaffeltes 3D... aber der Film.... hmm.
Und bei REC 1? Guter Film, aber Hauptsache später noch mal ne 3D BD nachdrücken - mit einer 3D Qualität, welche schlechter ist, als jede billig Konvertierung von jedem Plastikfernseher. Habs bei nem Kollegen gesehen. Im Moment gefällt mir mein Plasma
noch zu gut um mir nur wegen 3D was neues zu kaufen.

Zum Film. Härter als TCM The Beginning ist kaum möglich. Hoffentlich erscheint noch
ne Unrated. Gesichtet wird er auf jeden Fall.

20.02.2013 00:01 Uhr - MartinRiggs
1x
Ich erinnere mich noch daran wie ich als 12 jähriger Tobe Hoopers Original zu sehen bekam und mich immer darüber aufgeregt habe, wie die Tussi für ne gefühlte halbe Stunde kreischend durchs Gestrüpp gerannt ist, und ich gebetet habe, dass es sie endlich erwischt. :D

Aus heutiger Sicht jedoch finde ich das Original einfach genial. "Prädikat: Besonders wertvoll." ^^ Diese Doku-Atmosphäre, die Kompromisslosigkeit und der ästhetische Bilder-Stil hat sich irgendwie bei mir eingebrannt. Die Entstehung des Films ist vermutlich genauso interessant wie der Film selbst. Wenn nicht sogar umso mehr.

Nicht nachvollziehbar für mich ist jedoch, weshalb das Original ein viertel Jahrhundert lang auf der B Liste stand, während das Remake, welches durchaus brutaler war, unzensiert im Kino lief und auch heute noch freiverkäuflich in den Kaufhäusern steht.

Für mich als Fan des Originals, wird dieser Film wahrscheins nichts sein. Tobes Film ist einfach der Beste, wie ich finde.

PS: Lest mal das Buch "Midnight Movie" von ihm. ;)

20.02.2013 02:23 Uhr - Isegrim
1x
Wenn die FSK den durchwinkt, kann das nichts gutes für einen "Texas Chainsaw" heissen... bzw. deutet auf ein seichteres Gewaltmaß hin!!! ^^

20.02.2013 05:23 Uhr - radioactiveman
2x
19.02.2013 17:28 Uhr schrieb Belluss
Gut ausgewürfelt, Daumen drücken für die Unrated, die geht dann mit SPIO durchs Ziel ;-)


Bei Constantin???????

20.02.2013 06:23 Uhr - James Earl Cash
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
bin jespannt,wa?!

20.02.2013 09:06 Uhr - Freak90
@BoondockSaint123

Da kannst du leider noch lange warten. Mir geht es genau so, das wäre einer der einzigen Filme wo sogar ich so ein überteuertes Mediabook kaufen würde, nur damit ich ihn uncut hab! Aber Warner unterlizenziert nie nach Österreich. Und Constantin genauso wenig, deshalb habe ich gerade übel aufgeregt, als ich gelesen habe, dass wieder Constantin sich die Rechte gesichert hat (hab ich noch nicht gewusst).
Die gehen seit Wrong turn 3 auch nicht mal mehr zur SPIO. Und ich verstehe nicht, wieso sich alle so über diese News freuen, die R-Rated Version ist auch eine geschnittene Version, damit sie von der MPAA eine Freigabe bekommen haben! Und die Unrated wird sicher keine Freigabe mehr bekommen, und dann wird die nie und nimmer uncut auf Deutsch rauskommen, genau wie TCM the Beginning... ;(

20.02.2013 10:00 Uhr - Thrax
1x
19.02.2013 22:50 Uhr schrieb hardcore1982
Mal wieder ein FIlm der mit dem obligatorischen 3D lockt?
Ganz ehrlich 3D geht mir mittlerweile am Arsch vorbei, wenige kriegen es wirklich gut hin und ich bevorzuge einen guten Film in 2D im Gegensatz zu einem Film der mit 3D gut gemacht werden muß aber außer den Effekten sonst abstinkt. Gute Filme mit 3D sind eher die Selteheit, meist wird alles auf 3D ausgelegt und der Film ist dann so lala oder der 3D Effekt ist Mist dafür ist der Film gut und man ärgert sich über den 3D Aufschlag und das man die ganze Zeit die blöde Brille auf hatte (als Brillenträger echt lästig).
Für mich ist 3D bisher komplett sinnlos solange der Film gut ist, vielleicht als netten Bonus klar aber nicht als Verkaufsargument dafür war es bisher zu schlecht.
Ich kenne nicht einen Film der sowohl gute 3D Effekte hatte und auch sonst zu überzeugen wusste, fangt jetzt bitte nicht mit Avatar an. Der war bis auf die Effekte in 3D nicht besonders überzeugend, die Story war, tja wie sag ich es am besten....Mist, genau die Story war Mist. Ein Effektfeuerwerk aller erste Güte, fürs Kino gemacht aber mehr als einmal brauch man den dann auch nicht schauen.
Solange es geht werden 3D Filme von mir in der Kinovorstellung gemieden, im Heimkino sowieso, nicht das die Filmemacher sonst denken 3D reicht wir brauchen sowas altmodisches wie Story nicht mehr.


Das 3D im Hobbit gefiel mir sehr gut und überzeugend und unterhaltsam fand ich ihn auch, wenn auch nicht so überzeugend wie HDR als da Teil 1 damals rauskam.

TCM schaue ich mir erstmal an. Das Original finde ich zwar ganz ok, aber so eine Offenbarung fand ich es jetzt nicht wie alle anderen hier finden. Das Remake gefiel mir ein Stück besser. Zwar jetzt nicht wegen dem etwas angehobenen Gewaltlevel, aber dort war die konsequent düstere und unheilvolle Atmo eher mein Fall als im Original. THE BEGINNING war ein reines Splatterfest mit echt knüppelharten Schauwerten in der ungekürzten Fassung und dem hier geb ich erstmal ne Chance und schau dann weiter.
Wenn er unter Umständen die r-rated schon nicht so der Hammer ist, ist es auch immer fraglich ob eine Unrated da unter Umständen unbedingt was rausreißen könnte. Bei THE BEGINNING tat es das z.B., aber das müsste ja nicht zwangsweise für dieses Teil hier auch gelten. Nu ja, mal schauen...


20.02.2013 11:50 Uhr - Plymouth Fury 58´
Wie kann man nur so naiv sein und sich über die (un)geschnittene r-rated freuen ?

Das ist die Cut Version. Manche merkens echt nimmer und nehmen die äusserst dämliche Sb.com Überschrift auch noch ernst. So wie Leute glauben was in der Bild Zeitung steht. Sowieso hätte ich nie gedacht das Sb.com mal solche Schlagzeilen schreibt.

UNCUT im Mai ALTER Boah Ey !!!

Die Überschrift ist schon falsch.

Der Film wurde fürs Kino auf r-rating runtergeschnitten und ist somit cut. Es gibt nur eine uncut und das ist die Uncut Unrated.

Sb.com macht schon sowas abfälliges wie Warner bei der deutschen "The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning" Verleih und Verkaufsversion. Jetzt weiß ich ja das ich selbst bei Sb.com genaustens nachlesen und filtern muß, aber auch nur weil ich mich mit der TCM Materie so gut auskenne, bei anderen Filmen könnte ich noch aufs Glatteis geführt werden.

20.02.2013 12:06 Uhr - deNiro
5x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Ja, komm wieder runter!

20.02.2013 12:08 Uhr - AkiRawOne
Ich freu mich echt auf den Film. Die ersten 2 waren verdammt gute Remakes. Ich hoffe
nur das es hier nicht so wird wie bei The Beginning wo man leider zu einem nicht ganz leicht zu besorgendem Release hoffen musste.

20.02.2013 12:19 Uhr - The Undertaker
6x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 48.651
20.02.2013 11:50 Uhr schrieb Plymouth Fury 58´
Wie kann man nur so naiv sein und sich über die (un)geschnittene r-rated freuen ?

Das ist die Cut Version. Manche merkens echt nimmer und nehmen die äusserst dämliche Sb.com Überschrift auch noch ernst. So wie Leute glauben was in der Bild Zeitung steht. Sowieso hätte ich nie gedacht das Sb.com mal solche Schlagzeilen schreibt.

UNCUT im Mai ALTER Boah Ey !!!

Die Überschrift ist schon falsch.

Der Film wurde fürs Kino auf r-rating runtergeschnitten und ist somit cut. Es gibt nur eine uncut und das ist die Uncut Unrated.

Sb.com macht schon sowas abfälliges wie Warner bei der deutschen "The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning" Verleih und Verkaufsversion. Jetzt weiß ich ja das ich selbst bei Sb.com genaustens nachlesen und filtern muß, aber auch nur weil ich mich mit der TCM Materie so gut auskenne, bei anderen Filmen könnte ich noch aufs Glatteis geführt werden.

Über was du dich hier aufregst. Es ist die offizielle und ungekürzte US-Kinofassung. Da wurden schon ganz andere Filme für ein R geschnitten, wo es bis heute keine Unratedfassung gibt, um mal beim Thema zu bleiben auch das Remake von 2003. Dort wurden schon Szenen rausgeschnitten, um ein NC-17 zu vermeiden (siehe imdb). Und gibt es bisher eine Unrated? Nein, die wird auch sicher gar nicht mehr kommen. Also es ist nichts falsches an der News, denn bisher ist auch keine Unratedfassung von TCM 3D angekündigt. Und solange nicht wirklich offiziell bestätigt wird, dass diese in den USA kommt, ist dies die einzige Fassung und somit als ungekürzt zu betrachten. Außerdem steht es auch so im Text, dass dies die R-Rated-Fassung ist. Man sollte sich auch nicht nur an der Überschrift orientieren.

20.02.2013 14:13 Uhr - JackSparrow
Lohnen tut sich die sogenannte uncut Fassung aber nicht.Wenn man sich das Schnittgewitter da mal reinpfeift,kriegt man ne Kriese.Allein die Szene wo die Braut von dem Polizisten auf den Kofferraum geworfen wird,kurz vor Schluß,da fehlt doch wohl ne ganze Menge - oder :) ? .Denn plötzlich ist die Braut angekettet in der Lagerhalle,mit aufgerissener Bluse u. muß sich dort mit anderen Peinigern rumschlagen ?.Da frage ich mich,wo ist der Rest von der PolizistenSzene abgeblieben,u. wieso ist auf einmal die Bluse aufgerissen,wo sie doch eine Vorstellung vorher noch geschlossen war :).Das das Teil geschnitten wurde ist ja klar,steht oben ja auch,aber wenn man das so deletantisch macht,dann krieg ich ne Kriese.Ich werde definitiv nur die Unrated kaufen - wenn sie dann vielleicht kommen wird.Diese sogenannte uncut KinoVersion können sie behalten.Absoluter SchnittMurks.

20.02.2013 15:07 Uhr - Plymouth Fury 58´
Mein Text steht für sich, egal was du dir da zusammenreimst. Und die Überschrift ist und bleibt dämlich.

20.02.2013 15:42 Uhr - The Undertaker
3x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 48.651
Ich "reime" mir gar nichts zusammen. Es ist nicht die vom Regisseur gewollte Fassung, also nicht sein "Director's Cut", aber trotzdem "uncut". Wenn seine Wunschfassung später mal auf DVD erscheint, dann ist die ebenso offiziell wie diese hier. So ist das nun mal, ob dir das passt oder nicht.

20.02.2013 17:52 Uhr - Freak90
Mich regt der Ausdruck 'ungekürzte R-rated Fassung' auch extrem auf, denn es ist eine für die nötige R-rated-Freigabe zurechtgestutzte Version, das heisst, sie ist gekürzt. Das ist dasselbe, wie wenn bei uns ein Film für eine FSK18-Freigabe gekürzt wird, da spricht ja auch keiner von der ungekürzten FSK18-Version! Sonst könnte man ja immer von ungekürzt sprechen... Fakt ist, sobald an einem Film dranrumgeschnippelt wird, um irgendeine Freigabe zu erhalten, und dies gilt genauso für die R-Rated Freigabe wie auch für alle anderen, ist er geschnitten, da diese Version nicht die usprüngliche darstellt.

20.02.2013 19:01 Uhr - MajoraZZ
3x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 28
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 19.037
zwar werde TCM fans nicht meiner meinung sein aber mir gefällt vor allem das 2003er remake von michale bay :)

20.02.2013 19:19 Uhr - The Undertaker
4x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 48.651
Es geht aber nicht um eine FSK-Freigabe und eventuellen Kürzungen für diese. Das spielt keine Rolle, denn es geht hier um zwei Version (KF/Unrated). Es ist ein US-Film und er erschien im Ursprungsland in dieser Form, daher ist sie offiziell. Um nichts anderes geht es hier. Diese Diskussion führt aber zu nichts, denn wie ich auch gestern im Forum gelesen habe, gibt es zu diesem Thema zwei Meinungen: dass man zu allen offiziellen Fassungen uncut sagen kann oder auch nicht, sondern besser zwischen Kinofassung und DC/Unrated/Extended differenziert. Ich finde man kann beides sagen. In den USA sagt sicher keiner "cut" zur KF, sie ist einfach die KF und das andere ist die Unrated. Würden wir in Deutschland die MPAA-Freigaben übernehmen, wäre es das gleiche. Aber hier wird oft noch für die FSK zusätzlich geschnitten, sodass man noch weiter differenzieren muss und dann kommt sowas wie "ungekürzte R-Rated/Kinofassung" bei raus. Gibt es einen Film in nur einer Version und muss diese für der FSK zensiert werden, dann ist sie cut. Und eine eventuelle SPIO/JK uncut.

Klar ist es schade, dass die gekürzt werden musste um eine niedrigere Freigabe zu erhalten, aber so läuft das nunmal ab. Man kann doch jetzt auch nicht bei den unzähligen Filmen die im Laufe der letzten Jahrzehnte auch gekürzt werden mussten (wie TCM 2003, diverse Freitag der 13. Teile, Nightmare 1+5, Halloween 4, Predator 2, City Cobra etc.) von gekürzten Fassungen sprechen. Sie sind weltweit offiziell nur so erhältlich, also gibt es keinen Grund mehr, da von Cut-Fassung zu reden. Von vielen anderen weiß man vorher gar nicht, dass die geschnitten werden mussten.

Deshalb: solange keine Unrated-Fassung erscheint, kann man es leider nicht ändern und diese Kinofassung wird die einzig erhältliche bleiben. Wenn es eine Unrated geben sollte, dann wird das sicher bald bekannt gegeben und dann kann man sich aussuchen welche Version man sich kauft (zumindest in den USA, ob diese dann auch hier erscheint weiß keiner). Wären wir in den USA oder es könnten alle Filme bei uns mit FSK-Freigabe erscheinen, dann hätte ich auch geschrieben "TCM 3D erscheint in der Kinofassung". Aber das "ungeschnitten" ist mit drin, weil die FSK auch hätte Schnitte verlangen können und weil es eben noch keine Unrated gibt bzw. keine Angekündigt ist.

20.02.2013 21:29 Uhr - Deafmobil
Auf jedem Fall schlecht konvertierte 3D was meist Gesamtlänge des Films ca 30% beträgt. Da bleib ich doch lieber bei 2D als miserable 3D Konvertierung wie bei I. Robot

20.02.2013 22:07 Uhr - Schenkel
3x
Also ich persönlich werd mir die "ungeschnittene Kinofassung" hierzulande definitiv zulegen. Und sollte eine Unrated in den Staaten erscheinen, importier ich diese halt auch noch. Constantin trifft in dem Falle dann keine Schuld, weil sie wohl bis jetzt eh nur das Master der R-Rated bekommen konnten. Dass sie nicht von vornherein schnitten, ist löblich (dass sie auch anders können, sieht man ja mit schöner Regelmäßigkeit bei den WRONG-TURN-Ergüssen, die der geneigte Filmfan natürlich boykottiert und mit Downloads und Bootlegs bestraft) und wird in dem Fall eben mit einem Kauf belohnt.
Das FRIDAY-Remake von WARNER hingegen konnte von mir aus in den Regalen verrotten, hier durfte es für mich die Unrated aus UK sein. Wer sich keine Mühe gibt (denn bei letzterem hätte WARNER durchaus den Killer-Cut releasen können, der ja - im Gegensatz zum aktuellen Beispiel TCM 3D - in greifbarer Nähe war), der bleibt eben auf seiner Ware hocken.

Jeder muß das für sich selbst entscheiden.

Aber die News kann man schonmal vollständig lesen und sich nicht nur an der Tagline festhalten...

23.02.2013 10:05 Uhr - Dale_Cooper
1x
@MajoraZZ: Ich bin deiner Meinung! Habe bisher alle Teile gesehen und finde den von Michael Bay am besten! (Ansonsten kann ich dem Regisseur nicht so viel abgewinnen).

@Schenkel: Sehe ich auch so. Der Film ist ja nun nicht zensiert, bloss weil es nicht der Director´s Cut ist. Davon mal abgesehen ist ein Director´s Cut nicht immer unbedingt besser...

08.05.2013 10:27 Uhr - ghostdog
Mir kommt grundsätzlich kein geschnittener Film ins Haus. Ich verstehe nicht, warum R-Rated Filme in der ofdb immer als ungekürzt bezeichnet werden.

Bin mir sicher, daß der Film über kurz oder lang, so oder so, uncut auf DVD erscheint.
So lange kann ich warten!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)