SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Kingdom Come · Mittelalterspiel - PEGI 18 UNCUT · ab 57,00 € bei gameware Star Wars: Legion · 2-Spieler Miniaturenspiel - in Aktion · ab 75,90 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Lawless mit Tom Hardy ist in Deutschland länger

Alternative Version des Prohibitions-Dramas von Koch Media

Ab und findet man Filme, die ohne viel Aufregung oder Kampfgeschrei auf den Covern in alternativen Versionen in verschiedenen Ländern erscheinen. 2010 war das zum Beispiel beim Film Splice der Fall, der sich in der offiziellen US- und UK-Fassung in vielen alternativen Szenen z.B. von der deutschen Fassung unterscheidet. Auch On the Road, der vor kurzem in Deutschland auf DVD und Blu-ray erschien, gibt es in zwei verschiedenen Versionen ohne große Ankündigung auf Covern oder Werbematerial. Das Positive ist hier aber, dass es in Deutschland die von vielen jeweils als besser empfundene Fassung gibt.

Unser Besucher Nachtfalke hat uns jetzt darauf aufmerksam gemacht, dass so ein Fall auch beim neuen Film Lawless - Die Gesetzlosen (mit Tom Hardy, Shia LaBeouf und Jessica Chastain) eingetreten ist. Hier unterscheiden sich die US-Fassung und die kanadische Fassung. Wobei die gerade in den Videotheken erschienene Version hierbei auf der kanadischen beruhen soll. Dies wurde auch von einem Mitarbeiter von Koch Media im Synchron-Forum so vermutet. Eine Überprüfung im Rahmen eines Schnittberichts findet natürlich schnell statt. Dass sich hier Kanada und die USA unterscheiden, ist aber schon gesichert. So gibt es Unterschiede im Color-Timing, aber auch alternative Einstellungen. Zum Beispiel gleich zu Beginn, als ein Schwein erschossen wird. Da sieht man in der kanadischen (und wohl deutschen) Fassung den Kopfschuss beim Schwein. In der US-Fassung dagegen nur die Pistole.

Der Film steht seit dem 22.02.2013 in den Videotheken. Ab dem 22.03.2013 gibt es ihn auch zu kaufen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Ungekürzte Blu-ray
Ungekürzte DVD
1920, die Zeit der Prohibition in Amerika: "Lawless" ist die wahre Geschichte der Bondurant-Brüder. Mit schier unglaublichen Aktionen wurden sie als Alkoholschmuggler zu Legenden der Verbrecherszene. Jack ist impulsiv und will ganz hoch hinaus. Howard, sein älterer Bruder, ist loyal, aber rücksichtslos gegenüber anderen. Forrest führt den Familienbetrieb ... [mehr]

Kommentare

28.02.2013 00:06 Uhr - Venga
1x
Super geiler Film!
Wie kann sowas eigentlich bei uns nur als Videopremiere erscheinen?
Allein der Cast... Unglaublich.

Und ja, der ist wirklich bei uns länger.
Ist mir sofort an den Dialogen aufgefallen, die fallen in der US-Fassung auch teilweise anders.


28.02.2013 00:11 Uhr - Oberstarzt
28.02.2013 00:06 Uhr schrieb Venga
...
Wie kann sowas eigentlich bei uns nur als Videopremiere erscheinen?
Allein der Cast... Unglaublich.
...

Jep, genau das musste ich auch gerade denken. Ich finde so 30er Jahre Gangsterstreifen á la Last Man standing geil, und Brian De Palmas thematisch ähnlich gelagerten "The Untouchables" fand ich so richtig gut.

Ist der hier von der Qualität vergleichbar? Hat den schon einer gesehen?

28.02.2013 00:16 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
28.02.2013 00:11 Uhr schrieb Oberstarzt
Ist der hier von der Qualität vergleichbar? Hat den schon einer gesehen?

Für Fans der Epoche/des Themas ist der Film sicher das Geld wert. Es ist ein guter Film, aber hat auch ein paar Schwächen. Die Unbestechlichen ist ein ganzes Stück besser. Aber das ist kein Grund Lawless nicht zu sehen.

28.02.2013 00:34 Uhr - Venga
Die Unbestechlichen ist besser.
Aber Lawless ist dafür IMHO besser als Last Man Standing.

Die FSK 16 erachte ich übrigens als nette Geste der FSK.
Es geht ja doch recht blutig und brachial zur Sache...

28.02.2013 00:44 Uhr - macbletal
1x
kommt es nur mir so vor oder wirkt die inhaltsbescheibung wirklich als ob sie durch den google übersetzer gejagt worden wäre?

28.02.2013 01:10 Uhr - AkiRawOne
1x
Der wird gekauft. Ich liebe solche Filme, und der Trailer ist schon mal cool.

28.02.2013 01:28 Uhr - shimetsu_grind
2x
*gähn* macht den film nur noch langweiliger.
gute schauspieler, die ihren stereotypen figuren hin und wieder mit nerviger und/oder farbloser performance ausdruck verleihen wollen.

28.02.2013 06:40 Uhr - Bekim
1x
Ich finde den Film auch nur langweilig. Da fehlt es wirklich an Action.
Ich war sogar zum Teil genervt vom Film. 4/10 Punkte von mir :-(

28.02.2013 07:02 Uhr - Charlie Brewster
Tom Hardy geht immer! Besonders gut fand ich ihn in Warrior und der Miniserie The Take! Hab von Lawless das UK-Steelbook, hier bei uns wirds auch eins geben! MM-exklusib!

28.02.2013 11:59 Uhr - AkiRawOne
3x
Der ist überhaupt nicht langweilig. Es geht hier um eine authentische Story. Man kann
nicht von jedem Film immer ein übertriebenes Action-Feuerwerk erwarten, was dieser Film garnicht sein will. Aber Geschmäcker sind ja auch verschieden. Mir gefällt er aber sehr gut.

28.02.2013 12:47 Uhr - David_Lynch
1x
1000mal besser als "Gangster Squad", freue mich auf den BRD-Release....jeder nicht Film mit Shia, der nicht "Transformers" im Titel hat, ist mir willkommen =)

28.02.2013 21:43 Uhr - daywalker999
User-Level von daywalker999 1
Erfahrungspunkte von daywalker999 12
Super Film. War total überrascht. Kann ihn nur empfehlen.

01.03.2013 00:33 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Der Film legt ein gemäßigtes Erzähltempo an den Tag, also bitte keine hochmodere Ballerorgie erwarten. Die Atmosphäre stimmt, Guy Pearce spielt umwerfend und Tom Hardy sagt zwar wenig, aber unter dieser Fassade brodelt eine Naturgewalt und diese kommt ab und an zum Vorschein. Der Look stimmt auch, das Südstaaten-Feeling kommt gut rüber und das Finale hat mich schon umgehauen.

Basiert übrigens auf einer wahren Geschichte (die Buchvorlage stammt vom Enkel der drei im Film dargestellten Brüder). Fans von anständigen Gangsterdramen sollten einen Blick riskieren.

01.03.2013 03:17 Uhr - Der Greifer
@ Venga

Das ist ja wie Äpfel mit Birnen vergleichen.
"Last Man Standing" ist ein fiktionaler Gangster Film, der nur in einer berüchtigten Zeit spielt."Lawless" dagegen basiert auf dem Leben 3er Brüder.

"The movie is based on actual events, as explained in the book "The Wettest County in the World" (2008) written by Matt Bondurant. Matt Bondurant is the grandson of Jack Bondurant, the character played by Shia LaBeouf in the film."

aus IMDB.com

Definitiv beides geile Filme die funktionieren.
Warum muss man immer alles vergleichen?!

01.03.2013 22:02 Uhr - Mikey
Ich hab mich schon gewundert, wo da der dt. Kinostart bleibt, die Trailer gab's doch schon vergangenen
Sommer. Der muss schon eher mäßig in Amiland gelaufen sein, wenn's hier zu keinem Kinoeinsatz kommt.
Leihen werd ich den mal..

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com