SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Maniac [2012] - FSK prüft geschnittene Fassung

Für 18er-Freigabe mussten mindestens 2,5 Minuten weichen

Wir konnten bereits exklusiv vermelden, dass das von Alexandre Aja (High Tension) produzierte Remake Maniac bei der Heimkinoprüfung zweimal von der FSK abgelehnt wurde. Die strengeren Maßstäbe führten zu diesem Resultat, nachdem man dies für die Kinoaufführung noch lockerer bewertete und den Film dort unzensiert mit 18er-Freigabe passieren ließ. Dieses Glück war folglich für die DVD/BD-Veröffentlichung nicht mehr möglich und Ascot Elite folgt nun den Mechanismen.

Während man es derzeit mit der Uncut-Fassung bei der SPIO/JK versucht, legte man bei der FSK schon mal eine geschnittene Version vor. Zumindest hier herrscht Klarheit. Vergleicht man die Laufzeiten fehlen der indizierungsfesten "Keine Jugendfreigabe"-Fassung ca. 2,5 Minuten an Schauwerten. Hierbei gehen wir von einer Uncut-Laufzeit von ca. 89 Minuten aus, wie sie in der IMDB steht oder auch bei der BBFC angegeben ist. Die FSK listet aber auch eine Kino-Laufzeit von mehr als 92 Minuten. Ist das zutreffend und liegen IMDB und BBFC falsch, fehlen sogar mehr als 5 Minuten.

Starttermin für die Kauffassung von Maniac ist der 21. Mai 2013.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Frank ist Besitzer eines Mannequin Ladens. Er lebt ein eher zurückhaltendes und verschlossenes Leben. Doch dies ändert sich, als die junge und hübsche Anna in sein Leben tritt. Für ihre neue Ausstellung wendet sie sich an Frank. Aus dem Treffen entwickelt sich eine Freundschaft. Doch der Schein trügt. Denn unter der Oberfläche verstärkt sich seine geheime Besessenheit. Je länger die Freundschaft anhält, desto heftiger tritt seine Manie zum Vorschein. (Ascot Elite)
Mehr zu:

Alexandre Ajas Maniac

(OT: Maniac, 2012)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

06.03.2013 19:39 Uhr - MissingLink
12x
geschnitten -> ohne mich

06.03.2013 19:44 Uhr - Lamar
9x
Die können se ruhig im Lager behalten !

Vielleicht haben wir bei der Spio/JK Glück, ansonsten Ösiland ich kaufe bei euch.

06.03.2013 19:51 Uhr - MarcCgn
15x
Naja..... ein Unternehmen muss auch wirtschaftlich denken! Von daher ist es verständlich das sie eine Indizierungsfeste Fassung für das breite Publikum veröffentlichen!
Denn, sind wir doch mal ehrlich, den meisten Konsumenten ist es völlig egal
ob 2,5 Minuten fehlen oder nicht!
Wir, die Fans, die Wert auf ungeschnittene Filme legen, sind doch eine sehr kleine Minderheit!
Hoffentlich klappts mit der ungeschnittenen Fassung bei der Spio!

06.03.2013 20:10 Uhr - Kreator
User-Level von Kreator 2
Erfahrungspunkte von Kreator 38
Na dann hoffe ich mal auf eine UNCUT-Fassung mit Spio-Freigabe. Fand den Film richtig, richtig gut...

06.03.2013 20:18 Uhr - ~Phil~
10x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Das ist so gemein... die ganzen unwissenden Leute sehen sich den Film im Kino an und holen sich dann die DvD, die plötzlich bei gleicher Freigabe nur geschnitten ist. Das ist wirklich fies.

06.03.2013 20:53 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Hoffe auf eine Uncut Verleih Fassung, da werd ich dann zuschlagen beim Videoverleih meines Vertrauens!

06.03.2013 21:11 Uhr - Orthopädix
3x
MarcCgn nimmt mir die Worte aus dem Mund - der breiten Masse, die diesen Film kauft ist es scheiß egal, ob und wieviel da geschnitten ist. Denen ist es nur wichtig, sie können sagen, ich habe den Film gesehen.

Und wir, die wir Wert auf Uncut Fassungen legen, sind eindeutig eine zu vernachlässigende Minderheit.

Und auch hier gilt der Satz mal wieder : Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

Traurig, mich hätte der Film echt interessiert, aber wenn keine SPIO-Fassung uncut kommen sollte, dann bleibt mal wieder nur das Ausland.

06.03.2013 21:19 Uhr - FuckGermany
1x
No Comment

06.03.2013 21:21 Uhr - KurzeZündschnur
7x
Uncut im Kino gesehen&in meinen eigenen vier Wänden darf ich den Film nicht im Originalzustand gucken?Das ist doch wirklich lachhaft.

06.03.2013 21:24 Uhr - Amok-666
Solange es ne'Uncut mit Spio Segen gibt ist es doch ziemlich egal,wenn auch mal wieder Sinnfrei (ok,dank Bpjmgefahr/Gesetzgebung)da ja beide ab 18 sind.

06.03.2013 21:43 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Film ist tatsächlich mal wirklich hart und auch eine leichte JK wäre für die Uncut verhältnismäßig gnädig.

06.03.2013 21:48 Uhr - BLOODSHED
1x
Schneidet wie ihr wollt, heil dem internet!

06.03.2013 22:05 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Ich freu mich drauf. Das Original gefiel mir nicht so und den habe ich noch nicht gesehen. Aber ich halte viel von Aja und von Wood. Kann eigentlich nix schief gehen in der Kombi.

06.03.2013 22:19 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Die armen Unwissenden,die in den nächsten Media Markt rennen und sich den Film kaufen tun mir jetzt schon leid!!
Auf mein Geld brauchen sie nicht hoffen,da zahl ich dann wenn es nötig sein muss auch 30€ für ein Mediabook,aber die geschnittene Fassung können die sonst wem verkaufen!

06.03.2013 22:36 Uhr - Srics213
Am 30.10.12 wurde die ungeschnittene Kinofassung mit 92:38(24fps) bzw. 88:56(25fps) geprüft und am 28.02.13 wurde die gekürzte KJ Heimkinofassung Fassung mit 86:34(24fps) bzw. 83:06(25fps) angegeben. Sind das nicht mehr als 2,5 Minuten? Ich weiß, es ist schon spät, aber irgendwie kommt mir das komisch vor. Oder hab ich mich irgendwie verrechnet? Müssten doch eigentlich um die sechs Minuten sein. Weiß nicht wie die Redaktion sich das zurecht gerechnet hat. Oder gibt es ein Statement von Ascot. Sehr verwirrend.

FSK Link MANIAC

http://www.fsk.de/index.asp?SeitID=491&TID=70&search=search&sortaz=1

06.03.2013 22:47 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 44.470
Unser Gedankengang wurde in der News etwas genauer ausgeführt. Hoffentlich hilft das beim Lindern deiner Verwirrung.

06.03.2013 22:48 Uhr - Srics213
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Steht ja alles oben. Wäre aber schon interessant ob es nun 2,5 Minuten sind(sehr schlimm) oder gar 6 Minuten(Super Gau).

06.03.2013 23:33 Uhr - Tobayashi
Naja, Überraschungen sehen anders aus^^

Dann wird's wohl wieder Österreich oder UK

06.03.2013 23:41 Uhr - René
3x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 2
06.03.2013 20:18 Uhr schrieb ~ZED~
Das ist so gemein... die ganzen unwissenden Leute sehen sich den Film im Kino an und holen sich dann die DvD, die plötzlich bei gleicher Freigabe nur geschnitten ist. Das ist wirklich fies.

Fällt eh keinem auf. Sonst wären hier mehr Neuanmeldungen ;-)

06.03.2013 23:43 Uhr - FaceJunkies
FSK,bitte verschone uns!!

07.03.2013 00:36 Uhr - Dale_Cooper
Die Hoffnung starb zuletzt.

07.03.2013 00:42 Uhr - rudi_rukkler
Mh, bin schon echt gespannt auf den Film. Habe es leider nicht ins Kino schaffen können, der lief bei uns nur sporadisch im Nachtprogramm. Was man so hört und wie der Trailer so wirkte, scheint dies, entgegengesetzt zum Trend, echt ein gutes Remake zu sein. Ich würde den natürlich nur vorher gern mal uncut sehen, bevor ich den teuer importiere.

07.03.2013 01:00 Uhr - spobob13
1x
06.03.2013 21:48 Uhr schrieb BLOODSHED
Schneidet wie ihr wollt, heil dem internet!


Ja, leider muss man dies als "deutscher mündiger Bundesbürger" so sehen. Bin sehr gespannt, wann man hier nach dem Vorbild von freiheitlichen Rechtsstaaten wie z.B. China oder der islamischen Welt vernüftige IP-Sperren einzieht. Schließlich leben wir in einem Rechtsstaat, und wenn dieser beschließt, seine Bürger zu schützen - ist das absolut legitim.

Dumm nur, das man sich nicht traut ordentliche Zollbeschränkungen innerhalb der EU aufzubauen. Da haben unsere Politiker Warm-Duscher nicht den Mumm. Da kommt so ein abscheulicher Dreck doch noch zuweilen Uncut nach Glückselig-Germany.

Schämt euch -lest George Orwell 1984 - so sieht ein echter Freiheitsstaat aus - wie Ihr diesen euch vorstellt.. Ein wenig mehr Überwachung kann halt nicht schaden.

Macht weiter mit eurer tollen Öko-Energiewende, Produktion nur dann wenn Wind und Sonne kräftig sind - die Energiekonzerne wollen raus - die stromintensiven Unternehemen sind schon einen Schritt weiter, und wandern massiv ab. Verschenkt das gar nicht vorhandene Geld lieber an den Rest der EU.

Ich hüpf dann vielleicht nach NL, ist ein paar Km entfernt. Die sind nicht so blöd, und halten die Freiheitsrechte hoch, wie es sich für einen freiheitlichen Staat gehört. Aber NL-UT's werden mir zu schaffen machen.

Die restlichen "breite Schultern" - Bürger werden sicher (bestimmt nicht wegen der Filmzensur) folgen. Vielleicht wird dann eines Tages auch der Zensur Wahnsinn enden, wann man viel zu sehr beschäftigt ist welcher "breite Schulter" Hartz-IV Empfänger an einen einderen Hartz-IV Amfänger Geld abzugeben hat.

Bitte wählt Grün - ökologisch perfekt mit dem Herz am falschenFleck. Ok. es wird dann keine Arbeitsplätze in fiesen energtiefresenden Unternehmen mehr geben. Aber die paar hundert Millarden fehlenden Umsatz kann man doch locker mit Öko-Stom Unternehen wegmachen. Wenn alle Verbliebenen dafür ordentlich zahlen. Ok. heute fehlen dazu noch ein paar Zehnerpotenzen - aber wenn die übriggebliebenen Hartz-IV Empfänger auf so einen Luxus wie Essen verzichten könnten - wäre eie kurzfristige Steigerung möglich. Und die Öko-Lobby würde die Partei mit legtimen und unlegtimen Mitteln zuscheissen (wie es sicher auch jetzt schon der Fall ist).

Good Bye - Germany

Ps: Ich möchte mit diesem Beitrag eines zum Ausdruck bringen. die deutsche Zensur- und die Energiepolitik haben etwas entscheidendes gemeinsam. Beides wird zu extrem betrieben. Das man sich fragt, ob man mit 18 Jahren als unmündiger Bürger daherkommt ist schmerzlich, aber wenn die tumbe Masse bei der Energiepoltik per Votum entscheidet, die Karre gezielt vor die Wand zu fahren ist nur dämmlich.

Raus aus BRD, das muß das Ziel für den breiten Mittelstand sein (ab Facharbeiter aufwärts). Dann können die unteren 50% mit 1% Volks-Vermögen schauen wie sie Ihr Geld weiter umverteilen.



07.03.2013 01:12 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
07.03.2013 01:00 Uhr schrieb spobob13
06.03.2013 21:48 Uhr schrieb BLOODSHED
Schneidet wie ihr wollt, heil dem internet!


Ja, leider muss man dies als "deutscher mündiger Bundesbürger" so sehen. Bin sehr gespannt, wann man hier nach dem Vorbild von freiheitlichen Rechtsstaaten wie z.B. China oder der islamischen Welt vernüftige IP-Sperren einzieht. Schließlich leben wir in einem Rechtsstaat, und wenn dieser beschließt, seine Bürger zu schützen - ist das absolut legitim.

Dumm nur, das man sich nicht traut ordentliche Zollbeschränkungen innerhalb der EU aufzubauen. Da haben unsere Politiker Warm-Duscher nicht den Mumm. Da kommt so ein abscheulicher Dreck doch noch zuweilen Uncut nach Glückselig-Germany.

Schämt euch -lest George Orwell 1984 - so sieht ein echter Freiheitsstaat aus - wie Ihr diesen euch vorstellt.. Ein wenig mehr Überwachung kann halt nicht schaden.

Macht weiter mit eurer tollen Öko-Energiewende, Produktion nur dann wenn Wind und Sonne kräftig sind - die Energiekonzerne wollen raus - die stromintensiven Unternehemen sind schon einen Schritt weiter, und wandern massiv ab. Verschenkt das gar nicht vorhandene Geld lieber an den Rest der EU.

Ich hüpf dann vielleicht nach NL, ist ein paar Km entfernt. Die sind nicht so blöd, und halten die Freiheitsrechte hoch, wie es sich für einen freiheitlichen Staat gehört. Aber NL-UT's werden mir zu schaffen machen.

Die restlichen "breite Schultern" - Bürger werden sicher (bestimmt nicht wegen der Filmzensur) folgen. Vielleicht wird dann eines Tages auch der Zensur Wahnsinn enden, wann man viel zu sehr beschäftigt ist welcher "breite Schulter" Hartz-IV Empfänger an einen einderen Hartz-IV Amfänger Geld abzugeben hat.

Bitte wählt Grün - ökologisch perfekt mit dem Herz am falschenFleck. Ok. es wird dann keine Arbeitsplätze in fiesen energtiefresenden Unternehmen mehr geben. Aber die paar hundert Millarden fehlenden Umsatz kann man doch locker mit Öko-Stom Unternehen wegmachen. Wenn alle Verbliebenen dafür ordentlich zahlen. Ok. heute fehlen dazu noch ein paar Zehnerpotenzen - aber wenn die übriggebliebenen Hartz-IV Empfänger auf so einen Luxus wie Essen verzichten könnten - wäre eie kurzfristige Steigerung möglich. Und die Öko-Lobby würde die Partei mit legtimen und unlegtimen Mitteln zuscheissen (wie es sicher auch jetzt schon der Fall ist).

Good Bye - Germany




Was hat bitte die Energiewende mit unverständlichen FSK-Entscheidungen zu tun, du Irrlicht? Lass ruhig deinen Dampf gegen den Zensurwahnsinn ab, aber verschone uns mit deinen Stammtischparolen...

07.03.2013 01:14 Uhr - Louis Cyphre
5x
@Orthopädix:

Eine zu vernachlässigende Minderheit würde ich so nicht sagen. Wäre es nicht lukrativ, würde man sich kaum die Mühe machen, nach mehrmaligen Prüfungsvorgängen und dann nur einer Freigabe für ne Cut-Version, zusätzlich eine weitere Uncut-Version auf den Markt zu bringen.

Zum Thema:
Wenn der bei der Spio durchkommt, wird der gekauft. Jeder Interessierte hier wird wohl ein Händler des Vertrauens haben, der ihm diese Fassung bereitstellt. Da danke ich dem schnittberichte-Team für die Aufklärungsarbeit, die vor so manchem Fehlkauf bewahrt!

07.03.2013 01:15 Uhr - Rated XXL
Durch die SPIO/JK-Prüfung wird er wohl uncut kommen und dann kommt eine kurze "freie" Zeit, bis er dann indiziert wird...
"The same procedure as every year“ ;-)

07.03.2013 01:17 Uhr - Louis Cyphre
Solang der nicht beschlagnahmt wird, ist doch alles gut :)

07.03.2013 01:21 Uhr - Rated XXL
1x
Vor einer Beschlagnahme habe ich, dank Ösiland, auch keine Angst ;-)

07.03.2013 01:27 Uhr - Louis Cyphre
3x
Ja, ohne Ösiland wäre meine Sammlung auch deutlich kleiner^^

07.03.2013 02:00 Uhr - spobob13
07.03.2013 01:12 Uhr schrieb KarateHenker
Was hat bitte die Energiewende mit unverständlichen FSK-Entscheidungen zu tun, du Irrlicht? Lass ruhig deinen Dampf gegen den Zensurwahnsinn ab, aber verschone uns mit deinen Stammtischparolen...


In beiden Fällen agiert man hier zu extrem. Stammtischparollen? Fakt ist - das energieintensive Unternehmen die Budgets einfrieren und überlegen im Ausland zu investieren.

Sebst die große Masse wird sich eines Tages fragen, weshalb die Enrgie bei uns x-mal teurer ist al in Frankreich. Ganz ohne Stammtisch-Parole - wir bezahlen zur Zeit 200% von dem Preis was ein FR-Nachbar zu zahlen hat. Tendenz steigend. Dier gesamte Maschinenbau - ein nicht unerheblicher Teil unser Industrie - Wertschöpfung denkt über ein Abwanmdern nach.

Deutsche Arbeitnehemer haben durch Lohnzurückhalttung die Lohn-Stückkosten gering gehlaten. Aber die Öko-Wende macht daraus in Zukunft eine Negativ-Billanz.



07.03.2013 02:15 Uhr - ondy1978
alle Wege führen nach Brüssel -.- da sitzen die echten Terroristen denn was die an angst und schrecken bundesweit verbreiten schaft kein bin laden und co.

07.03.2013 02:20 Uhr - Marsmensch
3x
User-Level von Marsmensch 1
Erfahrungspunkte von Marsmensch 17
06.03.2013 19:51 Uhr schrieb MarcCgn
Denn, sind wir doch mal ehrlich, den meisten Konsumenten ist es völlig egal
ob 2,5 Minuten fehlen oder nicht!


Egal nicht mal wirklich, zum größten Teil würd ich eher auf Unwissenheit tippen! Denn wie es bekannt is, sehen die Leute den roten Flatscher und denken "Aha, der muss hart sein der Film, der wird gekauft!".

07.03.2013 04:00 Uhr - DVDirector
4x
Wie lautet so schön der Gesetzestext in Deutschland?

"Zensur findet nicht statt"

Wann beginnt Ihr endlich mal, Euch dagegen zu wehren?

Das ist doch "Zensur" an Erwachsenen! Wie lange läßt Ihr Euch das noch gefallen?

Immer auf eine Uncut - Veröffentlichung über ein anderes EU-Land zu hoffen, muß doch als Wirtschaftsmacht frustrierend sein!!!

07.03.2013 06:07 Uhr - Little-Phoenix
1x
07.03.2013 01:12 Uhr schrieb KarateHenker
07.03.2013 01:00 Uhr schrieb spobob13
06.03.2013 21:48 Uhr schrieb BLOODSHED
Schneidet wie ihr wollt, heil dem internet!


Ja, leider muss man dies als "deutscher mündiger Bundesbürger" so sehen. Bin sehr gespannt, wann man hier nach dem Vorbild von freiheitlichen Rechtsstaaten wie z.B. China oder der islamischen Welt vernüftige IP-Sperren einzieht. Schließlich leben wir in einem Rechtsstaat, und wenn dieser beschließt, seine Bürger zu schützen - ist das absolut legitim.

Dumm nur, das man sich nicht traut ordentliche Zollbeschränkungen innerhalb der EU aufzubauen. Da haben unsere Politiker Warm-Duscher nicht den Mumm. Da kommt so ein abscheulicher Dreck doch noch zuweilen Uncut nach Glückselig-Germany.

Schämt euch -lest George Orwell 1984 - so sieht ein echter Freiheitsstaat aus - wie Ihr diesen euch vorstellt.. Ein wenig mehr Überwachung kann halt nicht schaden.

Macht weiter mit eurer tollen Öko-Energiewende, Produktion nur dann wenn Wind und Sonne kräftig sind - die Energiekonzerne wollen raus - die stromintensiven Unternehemen sind schon einen Schritt weiter, und wandern massiv ab. Verschenkt das gar nicht vorhandene Geld lieber an den Rest der EU.

Ich hüpf dann vielleicht nach NL, ist ein paar Km entfernt. Die sind nicht so blöd, und halten die Freiheitsrechte hoch, wie es sich für einen freiheitlichen Staat gehört. Aber NL-UT's werden mir zu schaffen machen.

Die restlichen "breite Schultern" - Bürger werden sicher (bestimmt nicht wegen der Filmzensur) folgen. Vielleicht wird dann eines Tages auch der Zensur Wahnsinn enden, wann man viel zu sehr beschäftigt ist welcher "breite Schulter" Hartz-IV Empfänger an einen einderen Hartz-IV Amfänger Geld abzugeben hat.

Bitte wählt Grün - ökologisch perfekt mit dem Herz am falschenFleck. Ok. es wird dann keine Arbeitsplätze in fiesen energtiefresenden Unternehmen mehr geben. Aber die paar hundert Millarden fehlenden Umsatz kann man doch locker mit Öko-Stom Unternehen wegmachen. Wenn alle Verbliebenen dafür ordentlich zahlen. Ok. heute fehlen dazu noch ein paar Zehnerpotenzen - aber wenn die übriggebliebenen Hartz-IV Empfänger auf so einen Luxus wie Essen verzichten könnten - wäre eie kurzfristige Steigerung möglich. Und die Öko-Lobby würde die Partei mit legtimen und unlegtimen Mitteln zuscheissen (wie es sicher auch jetzt schon der Fall ist).

Good Bye - Germany




Was hat bitte die Energiewende mit unverständlichen FSK-Entscheidungen zu tun, du Irrlicht? Lass ruhig deinen Dampf gegen den Zensurwahnsinn ab, aber verschone uns mit deinen Stammtischparolen...




You make my Day, Fellas ! :D

Mal ganz ehrlich, ich bin überhaupt echt mal gespannt, wie lange diese fettärschigen Sesselfurzer und Weizenbier trinkende, die sich mit stolz, Politiker, Jugendschützer, und Staatsanwälte nennen es raffen, dass wir Sammler aus Österreich importieren und dieser Zensurpolitik nicht einen Cent in den Rachen schieben. Auf die Debatte wäre ich doch mal gespannt.

Für unsere unwissenden Konsumzombies: Viel Spaß mit eurem zurecht geschnitten Maniac Remake und noch als kleiner Tipp am Rande: Maniac-Das Original gibts es ja natürlich jetzt auch zukaufen. Mit fettem FSK18 Flatschen drauf, am besten kauft ihr den noch dazu. Natürlich nur geschnitten zum eurem Schutz, liebe Bürger! Also genießt es!



Ach ja.....
Wird auf jeden Fall gekauft!!!!!
Aber nicht dieses Schnittmassaker, sondern von der SPIO, wenn er dort Uncut durchkommt, wenn nicht, dann halt von unseren lieben Nachbarn aus Österreich, die hier mit ihren ungekürzten Filme für Angst und Schrecken sorgen ;-)

Euch Allen noch einen wunderschönen Morgen *Kaffee schlürft*



07.03.2013 06:29 Uhr - radioactiveman
1x
06.03.2013 20:18 Uhr schrieb ~ZED~
Das ist so gemein... die ganzen unwissenden Leute sehen sich den Film im Kino an und holen sich dann die DvD, die plötzlich bei gleicher Freigabe nur geschnitten ist. Das ist wirklich fies.

Fies ist das nicht, ist legaler Betrug!

07.03.2013 06:36 Uhr - radioactiveman
1x
Mal ganz ehrlich, ich bin überhaupt echt mal gespannt, wie lange diese fettärschigen Sesselfurzer und Weizenbier trinkende, die sich mit stolz, Politiker, Jugendschützer, und Staatsanwälte nennen es raffen, dass wir Sammler aus Österreich importieren und dieser Zensurpolitik nicht einen Cent in den Rachen schieben. Auf die Debatte wäre ich doch mal gespannt.

Das wissen die schon. Wird nur nicht drüber geredet. Stell dir mal vor, wenn die "Winnenden-Zenurfetischisten", den wahren Schverhalt kennen würden?
Die Wahrheit lautet "der geneigte Fan kriegt alles, aber es muss ihm so schwer wie möglich gemacht werden".

07.03.2013 08:03 Uhr - bone-fiesler
1x
@spobob13:

Dein Beitrag liest sich, als ob du alle Dinge, die dir irgendwie nicht in den Kram passen in einen Topf zusammenschmeisst, kräftig umrührst und dann undifferenziert draufloswetterst. Du wetterst gegen Filmzensur und dann gegen die Grünen, dabei ist dir hoffentlich klar, dass schärfere Regeln bei Filmzensur (fast) immer von konservativen Zeitgenossen ausgehen. Die Einführung der BPJM geschah aufgrund einer Initiative von CDU/CSU. Du wetterst gegen die Energiewende, die du den Grünen in die Schuhe schiebst, dabei ist dir hoffentlich klar, dass die Grünen seit ca. 8 Jahren nicht mehr an der Regierung beteiligt sind und die aktuelle Energiewende spontan von der schwarz-gelben Wendehalsregierung umgesetzt wurde. Du wetterst gegen hohe Strompreise und schiebst diese der Energiewende in die Schuhe, dabei ist dir hoffentlich klar, dass die Strompreise in Deutschland schon vor der Energiewende viel zu hoch waren, da sie durch den mangelnden Wettbewerb auf dem deutschen Strommarkt (Stichwort: Oligopol) zustande kommen. Du wetterst dagegen, dass die "breiten Schultern" zuviel abgeben müssen, anschließend bemängelst du die ungleiche Vermögensverteilung hierzulande, ja was denn nun? Sollen die breiten Schultern mehr abgben um die ungleiche Verteilung zu reduzieren oder sollen sie weniger abgeben um die ungleiche Verteilung zu verschärfen? Ich glaube es geht dir gar nicht um Problematisierung sondern vor allem darum zu wettern. Vor allem gegen Politiker, dabei liest sich dein Beitrag selbst, wie der eines populistischen Politikers, der mit undifferenzierten Parolen versucht (Stammtisch)Wähler abzugrasen.

07.03.2013 08:28 Uhr - shimetsu_grind
kauf ich ihn mir eben in england. kostet da bestimmt wie immer nur die hälfte...

07.03.2013 08:42 Uhr - jamyskis
1x
07.03.2013 02:20 Uhr schrieb Marsmensch
06.03.2013 19:51 Uhr schrieb MarcCgn
Denn, sind wir doch mal ehrlich, den meisten Konsumenten ist es völlig egal
ob 2,5 Minuten fehlen oder nicht!


Egal nicht mal wirklich, zum größten Teil würd ich eher auf Unwissenheit tippen! Denn wie es bekannt is, sehen die Leute den roten Flatscher und denken "Aha, der muss hart sein der Film, der wird gekauft!".


Eben, und so unwissend sind die Käufer im Allgemeinen nun auch mal nicht. Es muss einen Grund geben, warum so viele geschnittene Fassungen relativ schnell auf dem Wühltisch landen. Bei Media Markt beispielsweise waren es keine zwei Wochen, bis die FSK-Fassung von John Rambo bereits für 10 Euro zu kriegen war.

Auch jetzt besteht der DVD-Wühlkorb fast nur noch aus geschnittene Fassungen von relativ neuen Filmen. Da landen eigentlich nur Filme, die sich nicht verkaufen.

Sonst habe ich der eine oder andere Filmegucker mit einer Uncut-Fassung erschrocken, wo sie vorher die Cut-Fassung für unangetastet gehalten haben.

07.03.2013 09:01 Uhr - Ralf2001
2x
Wenn der Film im Kino noch uncut ab 18 laufen durfte, dann MUSS er ja zumindest eine Spio/JK bekommen, denn sonst wäre er ja strafrechtlich bedenklich und hätte auch im Kino so nicht mit 18er-Freigabe gezeigt werden dürfen.

07.03.2013 09:23 Uhr - teento
2x
Immer diese Kommentare über irgendwelche "Ösi"-Uncut-Releases. Liebe User, nicht jedes Label schmeisst den Österreichern ne Uncut-Fassung hinterher oder sublizensiert seine Filme. Erst denken, dann tippen !!!

07.03.2013 09:33 Uhr - Mr.Brown-1602
Ascot Elite... das heißt doch ne Uncut kommt wenn dann (falls SPIO ablehnt) über die Schweiz

07.03.2013 11:46 Uhr - black-wolve666
Geschnittene Filme kommen mir nicht ins Haus.
Habe ihn noch nicht gesehen,bin gespannt auf den Film.
Obwohl ich mir Elijah Wood nicht wirklich als Maniac vorstellen kann,naja,einfach mal abwarten.

07.03.2013 13:27 Uhr - teento
1x
@Mr. Brown-1602

Nein, nicht unbedingt. Ascot kocht hier zeitweilen sein eigenes Süppchen.

07.03.2013 14:27 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Ach das sind doch mal gute Nachrichten. Dafür werden mich jetzt hier wieder einige hassen und verbal steinigen, aber vom Trailer her, war mir dies selbst klar, das für den Film mit Skalpierungsszenen ne FSK 18 Uncut nicht reicht. Aber ne schöne SPIO/JK hinten drauf und ne Indizierung auf A lässt alles ins rechte Licht rücken.

07.03.2013 15:36 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
07.03.2013 14:27 Uhr schrieb Tom Öozen
Ach das sind doch mal gute Nachrichten. Dafür werden mich jetzt hier wieder einige hassen und verbal steinigen, aber vom Trailer her, war mir dies selbst klar, das für den Film mit Skalpierungsszenen ne FSK 18 Uncut nicht reicht. Aber ne schöne SPIO/JK hinten drauf und ne Indizierung auf A lässt alles ins rechte Licht rücken.


Tja, komisch nur, dass er im Kino dem erwachsenen Publikum zugemutet werden konnte. Wie immer: Würfelspiel.

07.03.2013 15:40 Uhr - Astonmartin
Sensationelle Neuinterpretation des Stoffes. Die Ego-Perspektiven sind eine nette Idee die beim Betrachter noch lange nachwirken. Wenn auch in diesem Fall nicht als Regisseur, aber Aja hat ein glückliches Händchen in Sachen Remakes: The Hills have Eyes- Piranha und in gewisser Hinsicht auch Mirrors! Gute Beispiele, wie gelungene Neuverfilmungen sein sollten. Eine weitere, würdige und mit viel Herzblut inszenierte Verbeugung eines Zeitlosen Thrillers.
Und Frodo spielt sich die Seele aus dem Leib. Mit Abstand die beste Performance von Wood.

07.03.2013 16:43 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.018
Oh je! Da kann man ja denn schon fast erahnen, welches Schicksal EVIL DEAD für die Heimkinoauswertung ereilen wird!!!

07.03.2013 21:12 Uhr - FaceJunkies
3x
Hallo FSK,ich bin 10 und wollte eigentlich auf brutale Filme ausschau halten.
Hab grad gelesen dass Maniac geschnitten wurde.
WIE GEILLL?!?!?!?!?! Der ist bestimmt voll Prutal undsooo....

Viel spaß ihr volljährigen,die sich den nur geschnitten gucken können!
Ich geh jezt in Movie2k und schau den dort UnCUT!!!
Dann gebe ich morgen bei meinen Freunden an,dass ich einen Prutalen Film gesehen habe.

Dvds sind doof,da geldverschwendung. Im internet gibs den in voller länge foll ancut alter!



SO liebe FSK ist die Jugend! Eure Schnitte bringen keinem was,mit Beschlagnahmungen werden Filme unter jugendlichen bekannter.
Glaubt mir,wäre der Film ab 16, würde sich KEIN Kind dafür interessieren.
Macht ruhig weiter so,aber Erfolg habt ihr damit nicht!


Peace.

07.03.2013 21:38 Uhr - Orthopädix
Mal eine andere Frage : Hat von Euch schon jemanden den Film im Ausland zum Verkauf gesehen ? Also in GB oder in den USA ? Wann ist denn da Release ? Weiß das jemand ?


07.03.2013 22:03 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
07.03.2013 15:36 Uhr schrieb KarateHenker
07.03.2013 14:27 Uhr schrieb Tom Öozen
Ach das sind doch mal gute Nachrichten. Dafür werden mich jetzt hier wieder einige hassen und verbal steinigen, aber vom Trailer her, war mir dies selbst klar, das für den Film mit Skalpierungsszenen ne FSK 18 Uncut nicht reicht. Aber ne schöne SPIO/JK hinten drauf und ne Indizierung auf A lässt alles ins rechte Licht rücken.


Tja, komisch nur, dass er im Kino dem erwachsenen Publikum zugemutet werden konnte. Wie immer: Würfelspiel.

Ganz einfach: Im Kino werden strengere Alterskontrollen durchgeführt und davon geht man aus, das nur Erwachsene den Film im Kino sichten werden, wiederrum bei öffentlichem Verkauf, sei es Saturn etc. liegen diese Medien öffentlich aus und sind einfacher zu erwerben von Jugendlichen, da Kontrollen halbherzig bis schludrig durchgeführt werden,oder mal der grosse Bruder oder Elternteil für den nörgelnden Balg die Scheibe mitnehmen, deswegen werden sozusagen Sicherheitsschalter eingelegt.

09.03.2013 11:34 Uhr - LinguaMendax
Davon mal abgesehn,dass der im Netz schwer zu kriegen ist :-))))))

09.03.2013 20:32 Uhr - v.makarov
Schneidet so viel ihr wollt ihr mthrfckrs
heil den bootlegs,dem darknet und der schweiz/österreich

ihr BPJM werdet verlieren
die gesammte zensur wird verlieren

11.03.2013 17:31 Uhr - Maniac221
Zum Glück war ich im Kino ! EVIL DEAD wird es nicht anders ergehen .
2,5 Minuten gerade bei diesem Film sind ein Haufen Holz !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)