SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Der Mann, der niemals aufgibt auf Blu-ray

Ungekürzte Fassung des Clint Eastwood-Actionklassikers

Im Kino scheinbar noch ungekürzt, war der Clint Eastwood-Film Der Mann, der niemals aufgibt (OT: The Gauntlet) auf VHS leider nur gekürzt, wie unser Schnittbericht hier zeigt. Es aber nur ein eher unwichtiger Schnitt. Viel schlimmer war das grausige Vollbild. Später auf DVD und auch oft im TV ist der Film ungekürzt. So wird es auch auf Blu-ray aussehen.

Leider hat sich Warner in Deutschland entschieden, den Film mit einem generischen und langweiligen Cover zu versehen und nutzt nicht eines der Originalmotive wie in den USA. Das Cover dort ist ungleich *geiler*. (siehe unten)

Die Blu-ray erscheint am 12. April in Deutschland und Österreich.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ben Shockley, ein cooler Streifenpolizist, soll einen Zeugen aus dem Gefängnis von Las Vegas holen. Der Zeuge "Gus" entpuppt sich als eine hübsche Zeugin, die sich weigert, die Zelle zu verlassen. Kein Wunder, denn als Ben die gefesselte Augustina Mally zum Auto bringt, fliegt es plötzlich in die ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Der Mann, der niemals aufgibt

(OT: Gauntlet, The, 1977)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Hobbs & Shaw: Extended Cut schon vor dem Kinostart angekündigt
Puppet Master - Das tödlichste Reich kommt uncut mit SPIO/JK-Freigabe
Absurd erscheint ungekürzt auf Blu-ray im Mediabook von XT Video
Slashed - Aufgeschlitzt scheitert uncut endgültig bei der FSK
Starship Troopers 2: Held der Föderation kommt auf Blu-ray
Apocalypse Now: Final Cut - Filmklassiker mit neuer Version
Alle Neuheiten hier

Kommentare

05.04.2013 00:14 Uhr - Oberstarzt
1x
Yep, das US-Cover weiß zu gefallen :-) Clint Eastwood goes Italo-80er-Trash, oder wie?

05.04.2013 00:15 Uhr - Grosser_Wolf
6x
Schlechte Cover für ältere Filme sind seit der DVD leider gewöhnlich geworden. Während auf den VHS-Kassetten fast immer die oft sehenswerten Motive der Kinoplakate abgebildet waren, schmücken inzwischen meisten nur noch bearbeitete Standfotos der Hauptdarsteller oder andere Collagen, die eher lau und schlecht gemacht aussehen, die Hülle. Leider qualitativ weit entfernt von der Plakatkunst der früheren Kinojahre. Nebenbei, deswegen habe ich im Laden oft an einem Film vorbei geblättert, weil ich das belanglose Cover nicht mit einem gesuchten Film in Verbindung brachte. Schade, wirklich schade.

05.04.2013 00:18 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Echt tolles US-Cover!

05.04.2013 00:20 Uhr - Shopping Zombie
Das hässlichste ist ja wohl immer noch die blaue Flatsche! Ist das eigentlich so schwierig/teuerer einen Sticker auf das Cover zu kleben?

05.04.2013 00:30 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Immer diese Scheiß Cover. Immer das Original Kinoplakat als Cover nehmen, da kann der Vertreiber grundsätzlich nichts großartig falsch machen.

Einfach nur lieblos, obwohl der Film ein guter Thriller ist.

05.04.2013 00:35 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Yes, american cover 1 german cover 0
aber wenn sich beide versionen gleichen scheiss aufs cover!

05.04.2013 00:39 Uhr - uzi
1x
Super dass alte Cover, da lob ich mir die Action cult Reihe . Kennt ihr die aktuellen Freitag der 13. Cover, die sind auch ein gutes Beispiel für "für'n arsch". Wobei die dann doch noch besser abschneiden als dass oben neue gezeigte ^.^

Wer's mir den Film wohl zulegen, mag die Eastwood Filme aus allen dekaden sehr gern und dass bei meinen zarten 24 :P

05.04.2013 00:58 Uhr - Crypt_Keeper
Ganz ehrlich, mir gefällt das Deutsche cover um einiges besser

05.04.2013 01:09 Uhr - speedcorefreak
Einer der Genialsten Eastwood Filme

05.04.2013 01:10 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
In dem Fall finde ich jetzt beide Cover nicht so super. Das Kinocover ist etwas trashiger. Das wird dann aber dem Film nicht so sehr gerecht, obwohl der auch ein paar trashige Momente hat. Aber dies ist eine Marketingentscheidung, denn ich glaube nicht, dass der Film noch sooo suuuuper bekannt ist. Also hat man Clint Eastwood in groß aufs Cover gepackt, damit man via Gesicht auf den Film aufmerksam gemacht wird. Das andere Cover schreckt den Käufer eher ab, wenn er nicht weiß, dass es sich hierbei um einen Eastwood handelt. Eine sehr geile Idee wäre ein Wechselcover, dann vielleicht auch ohne FSK auf der Innenseite...

05.04.2013 01:14 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
05.04.2013 01:10 Uhr schrieb KKinski
In dem Fall finde ich jetzt beide Cover nicht so super. Das Kinocover ist etwas trashiger. Das wird dann aber dem Film nicht so sehr gerecht, obwohl der auch ein paar trashige Momente hat

(...)


Stimmt. Trotzdem ein richtig geiler Eastwood-Reißer! Da fallen die Logiklöcher gar nicht so auf.

05.04.2013 01:19 Uhr - spobob13
Toller Film - aber der Gaga Jazz Score ist sowas von daneben. Das US-Cover ist cool.

05.04.2013 09:28 Uhr - COOGAN
Waaaas? Der Soundtrack ist genial. Habe jahrelang nach der CD gesucht. Ich möchte das traurige Stück am Anfang nicht missen, welches Eastwood in einem ganz traurigem Licht als Säufer darstellt und genau den richtigen Ton trifft. Danach kann es nur aufwärts gehen für die von ihm dargestellte Figur Shockley.
Na ja, Geschmäcker sind eben verschieden. Der Grund für den Soundtrack ist wohl Jazzfan Eastwood.
Kommt euch die Story nicht bekannt vor? Ich sage nur 16 Blocks.

05.04.2013 11:03 Uhr - tin-tin
1x
die sollen lieber den film "Firefox" als HD BR UNCUT herausbringen das wäre mal schön :-)

05.04.2013 13:11 Uhr - Cinemaniac
05.04.2013 00:30 Uhr schrieb babayarak
Immer diese Scheiß Cover. Immer das Original Kinoplakat als Cover nehmen, da kann der Vertreiber grundsätzlich nichts großartig falsch machen.

Einfach nur lieblos, obwohl der Film ein guter Thriller ist.


Das hat teilweise was mit Urheberrechten/Verwertungsrechten zu tun. Bei vielen Plakatmotiven wäre es einfach zu teuer, diese nochmal zu lizenzieren. In anderen Fällen liegt z.B. kein gutes Material mehr vor. Im Falle Warner kann ich dir verbindlich sagen, daß die (und ihre Tochtergesellschaften) ihr Werbematerial nicht aufheben. Es gibt z.B. kein einziges verwertbares Originalmotiv von "Blade Runner" mehr. Jedes Kino, das den Film zeigt, bekommt immer das Werbematerial vom Director's Cut und auch das nur gefaltet. Alle Originalplakate "von damals" sind in Sammlerhänden. Bei A-Titeln würde sich sowas rechnen, bei Katalogtiteln ansolut nicht.

05.04.2013 13:34 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Das US Cover sieht futuristisch nach Sci-Fi a la "Planet der Affen" aus!

05.04.2013 19:15 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Clint Eastwood, die coolste Sau der Welt!

Und das Cover der US-Blu-Ray würde ich mir in der extragroßen Poster-Variante ins Wohnzimmer hängen, um mich täglich davor zu verbeugen.

05.04.2013 19:23 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@ Cinemaniac

Das ist wirklich traurig, wenn man bedenkt wie viel Mühe und Arbeit bei manchen Covern stecken. Da waren noch richtige Künstler am Werk und haben Tage lang gezeichnet. Nicht wie heute.

05.04.2013 20:37 Uhr - COOGAN
Jau, wenn ich da an so manches Cover von VPS auf VHS denke. Alle gezeichnet und hatten so richtig Charme...

05.04.2013 21:41 Uhr - Grosser_Wolf
@ Cinemaniac
Selbst wenn das so wäre - ich persönlich bezweifle das, auch wegen den Rechten, denn es sind deren eigens in Auftrag gegebenen Plakate - so hat "Blade Runner" als DVD und Blu-Ray immerhin ein ordentlich aussehendes Cover, welches sich an die verschiedenen Konzepte der alten Plakatmotive orientiert. So macht der Kauf schon beim bloßen Ansehen Spaß.
:-)

05.04.2013 21:55 Uhr - Dr.WalterJenning
DB-Helfer
User-Level von Dr.WalterJenning 6
Erfahrungspunkte von Dr.WalterJenning 469
Klasse Film, grausiges Blu-Ray Cover

A propos:

Die US-Blu-Ray mit dem großartigen Kinomotiv-Cover besitzt in der Erstauflage auch eine deutsche Tonspur :-)

05.04.2013 23:36 Uhr - Cinemaniac
05.04.2013 21:41 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ Cinemaniac
Selbst wenn das so wäre - ich persönlich bezweifle das, auch wegen den Rechten, denn es sind deren eigens in Auftrag gegebenen Plakate
Und genauso funktioniert deutsches Urheberrecht NICHT.

06.04.2013 18:22 Uhr - Bison
Sehr guter Film über das Cover kann man sich Streiten.

07.04.2013 21:17 Uhr - mali241274
Den hab Ich schon seit einem Jahr auf BR.... für 9Euro incl Versand aus UK mit Deutschen-Ton.

08.04.2013 18:25 Uhr - geronimo
05.04.2013 19:15 Uhr schrieb Jack Bauer
Clint Eastwood, die coolste Sau der Welt!


Auch wenn ich Clint wirklich gerne mag (als Schauspieler, nicht für seine peinlichen politischen Auftritte bei den Republikanern) und er quasi Eiswürfel pinkelt, so ist die coolste Sau von allen dennoch Steve McQueen!

08.04.2013 23:23 Uhr - tin-tin
LONG RULES THE COOLER-KING ("QUEEN")
dam dam ..la la la la laaaa ..dam dam ..daa da da da da dam dammm....
Es gibt zwei Kategorien von Menschen der eine ist der Dirty Harry
und der andere ist der coole Asphaltcowboy :-) beides sind Wilde Rowdies...yihaa :-))

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)