SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Universal Soldier nach Listenstreichung neu auf Blu-ray

Ab 16 und ungekürzt im Steelbook von StudioCanal

Was war doch die Freude groß, als Roland Emmerichs erster Hollywood-Film Universal Soldier mit Dolph Lundgren und Jean-Claude van Damme in den Hauptrollen vor kurzem vom Index gestrichen wurde und dann sogar von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren erhalten hat. Zwar kommen jeden Monat auch neue Titel auf den Index, aber zuletzt nimmt die Filmliste hier definitiv ab und das auch bei einigen hochkarätigen Titeln.

Am 20. Juni 2013 wird StudioCanal den Film neu auf Blu-ray veröffentlichen und dafür in ein hübsches Steelbook stecken. Ob sich die Disc selbst von der 2009er Blu-ray unterscheidet (damals noch ungeprüft und in Deutschland nur unter der Ladentheke erhältlich), wird sich zeigen. Vermutlich aber nicht. Mit Audiokommentar, Making Of und alternativem Ende war diese aber schon gut ausgestattet.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Während des Vietnamkriegs töten sich der Soldat Luc Deveraux und sein dem Wahnsinn verfallener Vorgesetzter Andrew Scott gegenseitig. Die Regierung benutzt ihre und weitere Leichen für militärische Versuche: Die menschlichen Körper werden konserviert, gentechnisch verändert und wieder belebt. Nun sind sie „Universal Soldiers" – erinnerungslose Kampfmaschinen, die ohne ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Universal Soldier

(OT: Universal Soldier, 1992)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.04.2013 00:06 Uhr - Grosser_Wolf
3x
Kurz und knackig: Yeah!

07.04.2013 00:10 Uhr - Lykaon
1x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
aber zu groß und breit "uncut" drauf :/

07.04.2013 00:12 Uhr - schmierwurst
2x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Schon vorbestellt, das Cover ist BOMBE !!!

07.04.2013 00:18 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
07.04.2013 00:10 Uhr schrieb Lykaon
aber zu groß und breit "uncut" drauf :/


Wo bitte soll das zu groß sein?!

07.04.2013 00:20 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Vorbestellt!!! :D

07.04.2013 00:20 Uhr - BoondockSaint123
2x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Hammer Cover...das Steelbook wird gekauft!!!!

07.04.2013 00:29 Uhr - Rock
Klasse, die BluRay ist schon gekauft sobald sie erscheint. Hatte schon ein paar Wochen im Laden nach der BluRay ausschau gehalten da ich dachte das sie jetzt schon erhältlich ist.

07.04.2013 00:36 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Judihuiiiiiii:)
Sehr schön!
@ Lykaon
Halt die Klappe! Du versaust mir die Stimmung!

07.04.2013 00:47 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Das Cover ist ultra pervers. Freu mich.

07.04.2013 00:48 Uhr - Predator1981
2x
Geil.Da freu ich mich drauf.Einfach ein Action-Meisterwerk.Danke Roland

07.04.2013 00:57 Uhr - göschle
1x
Das original Covermotiv in Hochglanz würde mir zwar besser gefallen, aber sei's drum, besser als ein Maul voll Reißnägel.

07.04.2013 00:58 Uhr - uzi
1x
Samstag Mittag vorbestellt ^.^

07.04.2013 01:02 Uhr - Scarecrow
1x
Der beste Emmerich. Und trotzdem nichts Großartiges.

07.04.2013 02:14 Uhr - DeineMuddaStinkt
1x
Ab16...Die FSK hat nicht mehr alle Latten im Zaun.

07.04.2013 02:57 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
07.04.2013 00:36 Uhr schrieb NICOTERO
Judihuiiiiiii:)
Sehr schön!
@ Lykaon
Halt die Klappe! Du versaust mir die Stimmung!


werd mirs trotzdem kaufen :D

07.04.2013 07:14 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
07.04.2013 02:14 Uhr schrieb DeineMuddaStinkt
Ab16...Die FSK hat nicht mehr alle Latten im Zaun.

Da hast Du eigentlich recht. Bei dem Film hätte ich ein ab 18 vollkommen verstanden. Die aktuelle Freigabe finde ich auch sehr erstaunlich. Listenstreichungen sind ja ok, aber ob dann alles gleich fürs Kinder-TV freigegeben werden muss, weiß ich auch nicht.

@Scarecrow: Leider hast Du recht.

07.04.2013 07:54 Uhr - Ludwig
07.04.2013 00:18 Uhr schrieb Jack Bauer
07.04.2013 00:10 Uhr schrieb Lykaon
aber zu groß und breit "uncut" drauf :/


Wo bitte soll das zu groß sein?!

Es ist immer zu gross, ganz egal wie klein die Schrift ist.

Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass Filme unzensiert erscheinen. Durch diese uncut-Hinweise wird man daran erinnert dass das in unserem bescheurten Land leider nicht der Fall ist.
Für mich entwertet es das Gesamtprodukt und ich greife lieber zu einem Import.

07.04.2013 08:11 Uhr - Doktor Trask
4x
Ich finde es eigentlich eher traurig das wir uns wie kleine Kinder über unzensierte Filmveröffentlichungen freuen wo andere sich schon seit mindestens 2 Jahrzehnten dieser Filme in der angedachten Fassung erfreuen können.

Was mich auch eher ärgert ist die Tatsache das man gerne bei unzensierten Filmen ein übergroßes Uncut drauf schreibt bei Cut-Ware das aber (fast) grundsätzlich verschwiegen wird ( bei den Spielen genau das gleiche).

07.04.2013 09:45 Uhr - messerschmidt

Mit 14 Jahren kaufte ich mir die gekürtzt 16er Fassung und war stolz wie Oscar. Schon damals malte ich mir vor,wie "schön" wohl die ungekürzten Szenen sein müssen, nachdem ich später erfahren habe, dass es auch eine 18er gibt.

Jetzt ist der Film uncut ab 16. Das Upgrade damals von der 16er VHS auf die 18er DVD war wie ein neuer Film:-) War bei mir damals bei Terminator 1 das gleiche::-)

Das Steelbook finde ich hässlich, hätte lieber das alte (VHS) Cover. Das neue sieht voll unauffällig und billig aus

07.04.2013 09:47 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Die FSk 16er Freigabe find ich in diesem Fall gerechtfertigt, die Quantität und Qualität der visuellen Gewalt hält sich in meinen Augen in Grenzen, und ist zu keiner Zeit übertrieben.

07.04.2013 09:54 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Soferns ne Neuauflage der alten BD ist kann ich den absolut nur empfehlen, die Bildqualität ist sehr gut.

07.04.2013 10:00 Uhr - Jasonsmaske
Da der Inhalt identisch ist sehe ich nicht wirklich einen Grund jetzt auch noch das Steelbook zu kaufen.
Das Coverbild stammt von der französischen Bluray, welche übrigens schon die ganze Zeit uncut mit deutschem Ton erhältlich war, nur eben nicht Steel.
Ich bleibe bei der alten ungeprüften Bluray.

07.04.2013 10:48 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich finde, "Keine Jugendfreigabe" wäre durchaus noch gerechtfertigt gewesen, der ist schon überdurchschnittlich gewalttätig und geht phasenweise ganz ordentlich zur Sache (genau wie CLIFFHANGER und TOTAL RECALL, bei der ich eine Erwachsenenfreigabe auch nachvollziehbarer gefunden hätte, gerade wenn man bedenkt, dass Filme wie THE EXPENDABLES oder THE MECHANIC auch erst ab 18 Jahren freigegeben sind; wo ist das die Verhältnismäßigkeit?!).

Emmerich selbst ist übrigens der Meinung, dass ihm der Film zu brutal geraten ist. In einer Dokumentation, die ich vor kurzem gesehen habe, hat er sich ziemlich zwiespältig über UNIVERSAL SOLDIER geäußert und gesagt, dass er den Film so heute unter Garantie nicht mehr drehen würde und es auch damals nur getan hat, weil es zu dem Zeitpunkt seine einzige Möglichkeit war, in Hollywood Fuß zu fassen.

Ich halte ihn nicht annähernd für den besten Emmerich und bin der Meinung, dass Emmerich im Bereich der richtig großen Katastrophenfilme am besten aufgehoben ist. Am liebsten mag ich demnach seine ganz großen Spektakel THE DAY AFTER TOMORROW, 2012 und natürlich INDEPENDENCE DAY (von dem nun hoffentlich bald endlich die lange angekündigten beiden Fortsetzungen folgen).

07.04.2013 12:02 Uhr - McClane13
1x
Also ich finde auch das der Film Super ist. Aber weiterhin ein 18 bleiben sollte.

07.04.2013 13:12 Uhr - kroenen77
Das Steelbook ist sowas von vorbestellt.Neben ID4 und 2012 der beste Emmerich.Und nun endlich uncut ab 16.Ich verstehe auch nicht warum alle über die Runterstufung jammern(der olle Flatschen ist doch ablösbar)...die Kids können sich doch heute eh alles übers Netz uncut runtersaugen.Daher ist die ganze FSK eigentlich eh überflüssig.Doch ich als Sammler freue mich über das schicke neue Steelbook und dass ich keinen überteuerten 18er Versand bei Amazon dafür bezahlen muss!;-)

07.04.2013 13:17 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Und wieder kann man ein einstiges Prestige-Objekt der Sammlung uncut im Discounter erwerben!

07.04.2013 13:32 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Schade um die Deindizierung, da dieser Streifen doch zu grob in seiner Gewaltdarstellung geraten ist. Es wird Gewalt gegen menschenähnliche Wesen ausgeübt und glorifiziert. In Grossaufnahme wird ein Auge eines Menschen zerschossen, Ohren als Kettensammlung benutzt und ein Körper gespickt und zerhäckselt. Ab 16, nie und nimmer; aber man kanns leider nicht mehr revidieren

07.04.2013 13:51 Uhr - cut-suck
dvd cover sieht doof aus

07.04.2013 13:56 Uhr - Thrax
1x
Ich bleib bei meiner DVD mit der netten "Keine Abgabe an Kinder und Jugenliche"-Angabe auf der Rückseite. Das ziert den Film besser und gibt ihm nen schön gefährlichen Touch :D

Aber um wieviel wollen wir wetten bis RTL 2 den Film um 20:15 Uhr jetzt ausstrahlt um ihr geschnittenes Master trotzdem noch über den Äther zu jagen ganz wie bei Terminator seit der Uncut ab 16 ist?

07.04.2013 14:41 Uhr - Doktor Trask
7x
07.04.2013 13:32 Uhr schrieb Tom Öozen
Schade um die Deindizierung, da dieser Streifen doch zu grob in seiner Gewaltdarstellung geraten ist. Es wird Gewalt gegen menschenähnliche Wesen ausgeübt und glorifiziert. In Grossaufnahme wird ein Auge eines Menschen zerschossen, Ohren als Kettensammlung benutzt und ein Körper gespickt und zerhäckselt. Ab 16, nie und nimmer; aber man kanns leider nicht mehr revidieren

Über die Freigabe ab 16 kann man streiten aber bei der Aussage das es schade um eine De-Indizierung ist muss ich dir energisch widersprechen, die Indizierung war immer schon eine Zensur durch die Hintertüre des Jugendschutzes, die Jugend ist durch das Relikt der Indizierung nie geschützt worden und wird sie auch in Zukunft nicht, eine kontrollierte Abgabe ab 18 bei Erwachsenenproduktionen wäre mehr als ausreichend, das Mittel der Zensur sprich der Indizierung hat es nie bedurft.

07.04.2013 14:51 Uhr - Ludwig
07.04.2013 08:11 Uhr schrieb Doktor Trask
Ich finde es eigentlich eher traurig das wir uns wie kleine Kinder über unzensierte Filmveröffentlichungen freuen wo andere sich schon seit mindestens 2 Jahrzehnten dieser Filme in der angedachten Fassung erfreuen können.

Was mich auch eher ärgert ist die Tatsache das man gerne bei unzensierten Filmen ein übergroßes Uncut drauf schreibt bei Cut-Ware das aber (fast) grundsätzlich verschwiegen wird ( bei den Spielen genau das gleiche).

Das wäre aus Sicht des Verbrauchers sicherlich zu begrüssen, aber für den Handel verheerend.

Und ehrlich gesagt fände ich es auch von der Politik unfair nicht nur so ein restriktives System zu etablieren das unweigerlich zu Zensuren führt (wenn die Firmen Geld verdienen wollen, was auch legitim ist), sondern dann auch noch eine Kennzeichnungspflicht für Schnittware einzuführen.

Der bessere Weg wäre es, unser beklopptes System zu liberalisieren. Da würden sich alle freuen, die Bürger, die Industrie, die Händler. Nur BPjM-Beamte und Spio-Juristen müssten sich nach einer neuen Tätigkeit umsehen. Aber solche Kollateralschäden sind zu verschmerzen.

07.04.2013 14:57 Uhr - Ludwig
7x
07.04.2013 13:32 Uhr schrieb Tom Öozen
Schade um die Deindizierung,

Das einzige was schade ist, ist dass es überhaupt die Indizierungspraxis gibt. So ein furchtbares Instrument ist in ganz Europa einzigartig (man bitte mich um Korrektur wenn es nicht stimmt). Die einzige Ausnahme ist der Vatikan, die haben den Index vor ein paar Jahrhunderten quasi erfunden.

In einer Demokratie sollte es so etwas nicht geben, zumindest nicht bei inszenierten Werken.

Natürlich kann es keine totale Freiheit geben. Wenn in Werken gegen Menschen oder Gruppen gehetzt und zu Gewalt aufgerufen wird, wenn real Menschen vor der Kamera gequält, missbraucht oder getötet werden, etc., dann ist Zensur gerechtfertigt. Aber nur dann.
Die Indizierung und die Beschlagnahme nach §131 StGB gehören abgeschafft. Dann wären wir so liberal wie ein grosser Teil der freien demokratischen Welt. Sind wir aber nicht, und das sollte uns allen ein Dorn im Auge sein.

07.04.2013 15:41 Uhr - Laughing Vampire
4x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Schon wieder Leute, die sich beschweren, dass eine Freigabe ab 16(!) zu NIEDRIG sein soll?? Ich sollte manchmal wirklich aufhören, hier Kommentare zu lesen, bei so einem Unsinn krieg ich mich wirklich kaum mehr ein. Aber gut, so eine Denkweise frisst sich fest, wenn man es nie anders gewohnt war, wie es hier bei vielen der Fall sein dürfte. Hat ja fast schon "Tradition".

Ludwig hat des Weiteren natürlich recht mit seiner Ansicht über den Index und den 131er. Roland Emmerich kann mir mit seinen Ergüssen ohnehin gestohlen bleiben, aber für die Fans freue ich mich gerne mit. :)

07.04.2013 15:50 Uhr - Joker1978
07.04.2013 10:48 Uhr schrieb Jack Bauer
Ich finde, "Keine Jugendfreigabe" wäre durchaus noch gerechtfertigt gewesen, der ist schon überdurchschnittlich gewalttätig und geht phasenweise ganz ordentlich zur Sache (genau wie CLIFFHANGER und TOTAL RECALL, bei der ich eine Erwachsenenfreigabe auch nachvollziehbarer gefunden hätte, gerade wenn man bedenkt, dass Filme wie THE EXPENDABLES oder THE MECHANIC auch erst ab 18 Jahren freigegeben sind; wo ist das die Verhältnismäßigkeit?!).

Emmerich selbst ist übrigens der Meinung, dass ihm der Film zu brutal geraten ist. In einer Dokumentation, die ich vor kurzem gesehen habe, hat er sich ziemlich zwiespältig über UNIVERSAL SOLDIER geäußert und gesagt, dass er den Film so heute unter Garantie nicht mehr drehen würde und es auch damals nur getan hat, weil es zu dem Zeitpunkt seine einzige Möglichkeit war, in Hollywood Fuß zu fassen.

Ich halte ihn nicht annähernd für den besten Emmerich und bin der Meinung, dass Emmerich im Bereich der richtig großen Katastrophenfilme am besten aufgehoben ist. Am liebsten mag ich demnach seine ganz großen Spektakel THE DAY AFTER TOMORROW, 2012 und natürlich INDEPENDENCE DAY (von dem nun hoffentlich bald endlich die lange angekündigten beiden Fortsetzungen folgen).


Hmm, also was die Jugendfreigabe angeht bin ich auf deiner Seite, Jack, aber das the Day After tomorrow und id4 zu den besten Emmerich Filmen zählen, kann ich für mich leider gar net behaupten. Ich finde beide echt schlecht. Id4 war damals ok, heutzutage finde ich den pro Amerika Stumpfsinn unter aller Kanone! Allein schon das absolut grottige happy end und der pseudocoole smith gehen gar net. Oh, nicht zu vergessen der tolle präsident im kampfjet sowie der alte held der alle rettet, also sorry, aber ne. 2012 hingegen gehe ich mit dir konform, ein guter Katastrophenfilm! Zwar auch voll pro America, aber da ist es net soo schlimm wie ich finde.
Meiner Meinung nach zählt Universal soldier zu den besten Emmerich Filmen. Und zu den besten van Damme Movies sowieso...
Aber so ist das eben mit den Geschmäckern. Jeder wie er mag...
;-)

07.04.2013 15:56 Uhr - radioactiveman
6x
07.04.2013 07:14 Uhr schrieb KKinski
07.04.2013 02:14 Uhr schrieb DeineMuddaStinkt
Ab16...Die FSK hat nicht mehr alle Latten im Zaun.

Da hast Du eigentlich recht. Bei dem Film hätte ich ein ab 18 vollkommen verstanden. Die aktuelle Freigabe finde ich auch sehr erstaunlich. Listenstreichungen sind ja ok, aber ob dann alles gleich fürs Kinder-TV freigegeben werden muss, weiß ich auch nicht.

@Scarecrow: Leider hast Du recht.


Tja, die lieben Kinder mit ihren zarten 16. Sitzen im weissen Hemdchen bei Oma am Kaffeetisch und sagen an Weihnachten Gedichte auf. Und wenn sie für Mama aus Pappe kleine Tiere basteln.......
Leuts, auf welchem Planeten lebt ihr? Lasst die gucken, besser als Pornos oder Komasaufen allemal.

07.04.2013 15:57 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.605
mit der blu-ray hat doch jetzt wirklich jeder gerechnet :)

07.04.2013 16:33 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
Indengeldbeutelreinsiehtundzufriedenist
Is gekäfft

07.04.2013 16:35 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
07.04.2013 15:41 Uhr schrieb Laughing Vampire
Schon wieder Leute, die sich beschweren, dass eine Freigabe ab 16(!) zu NIEDRIG sein soll?? Ich sollte manchmal wirklich aufhören, hier Kommentare zu lesen, bei so einem Unsinn krieg ich mich wirklich kaum mehr ein. Aber gut, so eine Denkweise frisst sich fest, wenn man es nie anders gewohnt war, wie es hier bei vielen der Fall sein dürfte. Hat ja fast schon "Tradition".

Ludwig hat des Weiteren natürlich recht mit seiner Ansicht über den Index und den 131er. Roland Emmerich kann mir mit seinen Ergüssen ohnehin gestohlen bleiben, aber für die Fans freue ich mich gerne mit. :)



Wie ich schon früher mal geschrieben habe: Die FSK 16 vergessen und gleich dann die 18er Freigabe. Was machen heutzutage ZWEI Jahre aus ?

07.04.2013 16:40 Uhr - Ludwig
3x
07.04.2013 16:35 Uhr schrieb sonyericssohn
Wie ich schon früher mal geschrieben habe: Die FSK 16 vergessen und gleich dann die 18er Freigabe. Was mache heutzutage ZWEI Jahre aus ?

Nix. Die 16-jährigen schauen so lange eben den illegalen stream kostenlos im Netz.

07.04.2013 18:40 Uhr - kroenen77
Bei einigen Kleingeistern da draussen,würde ich eher auf eine Freigabe ab 21 plädieren.Dann können sie die Zensuren bald nicht mehr rechtfertigen.
Aber das wird eh bald alles lockerer mit den Freigaben...die alten Säcke in den Behörden werden durch jüngere ersetzt..und damit wird das auch alles lockerer werden.Ok,es sei denn,die neuen Prüfer werden direkt aus fanatischen Erzgläubigenvereinen rekrutiert.Dann gute Nacht.;-)

07.04.2013 20:04 Uhr - Ludwig
07.04.2013 18:40 Uhr schrieb kroenen77
Bei einigen Kleingeistern da draussen,würde ich eher auf eine Freigabe ab 21 plädieren.Dann können sie die Zensuren bald nicht mehr rechtfertigen.
Aber das wird eh bald alles lockerer mit den Freigaben...die alten Säcke in den Behörden werden durch jüngere ersetzt..und damit wird das auch alles lockerer werden.Ok,es sei denn,die neuen Prüfer werden direkt aus fanatischen Erzgläubigenvereinen rekrutiert.Dann gute Nacht.;-)

Es gibt auch jede Menge junge Säcke die unlocker sind. Auf SPON ist ganz aktuell ein Artikel über die Radikalisierung der Jugend in erzkonservativen Burschenschaften.

07.04.2013 21:11 Uhr - McCoy
07.04.2013 15:41 Uhr schrieb Laughing Vampire

Ludwig hat des Weiteren natürlich recht mit seiner Ansicht über den Index und den 131er. . :)


Nein, Ludwig hat natürlich nicht Recht. Seine "Vision" einer vernünftigen Indizierungspraxis zeigt, dass er kaum weiter denkt als er einen Elefanten werfen kann. Denn auch in seinem System bräuchte man ein oder mehrere Gremien, die entscheiden, wann ein Film indiziert werden soll. Denn wie will man exakt eine Grenze festlegen, wann ein Film Gewaltbereitschaft oder Ausländerhass fördert?

Reicht es da schon aus,dass Bewohner von Entwicklungsländern in Hollywood stets als hilflose Bauern in lustiger Kleidung dargestellt werden? Oder braucht es da schon einen Chuck Norris der die "beschissenen Schlitzaugen" im fiktiven Film plattmacht? Sind schon "Informationsvideos" von Salafisten zu verbieten, weil deren Weltanschaung gegen unsere Verfassung ist? Oder müssen es wirklich schon plumpe Bomberjackenträgerparolen sein damit die Zensur greift?

Die Grenzen werden im Jugendschutzsystem immer fliessend sein und abhängig von den Leuten die gerade zuständig sind.

07.04.2013 21:31 Uhr - AkiRawOne
Geil!

07.04.2013 21:38 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
07.04.2013 16:40 Uhr schrieb Ludwig
07.04.2013 16:35 Uhr schrieb sonyericssohn
Wie ich schon früher mal geschrieben habe: Die FSK 16 vergessen und gleich dann die 18er Freigabe. Was mache heutzutage ZWEI Jahre aus ?

Nix. Die 16-jährigen schauen so lange eben den illegalen stream kostenlos im Netz.

Yep

07.04.2013 21:50 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Auch wenn manche träumen mögen, aber es wird gott sei dank keine Zukunft ohne Jugendschutz und Indizierung bzw. Beschlagnahmung geben, das eins von vorne weg.
Und das ist auch gut so. Und Kiddies können auch nur so lange streamen und ziehen, wie ihre Vorgesetzten sie kontrollieren.

07.04.2013 21:52 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
...hallo Gyros...hab ich dich nicht vor einer Stunde gegessen ?
Warum kommst du zurück ?

07.04.2013 21:53 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
07.04.2013 21:50 Uhr schrieb Tom Öozen
Auch wenn manche träumen mögen, aber es wird gott sei dank keine Zukunft ohne Jugendschutz und Indizierung bzw. Beschlagnahmung geben, das eins von vorne weg.
Und das ist auch gut so. Und Kiddies können auch nur so lange streamen und ziehen, wie ihre Vorgesetzten sie kontrollieren.



Meine Fresse immer noch so unlocker !!!

07.04.2013 22:14 Uhr - BABIPU
07.04.2013 00:47 Uhr schrieb babayarak
Das Cover ist ultra pervers. Freu mich.

sag blos du hast ihn noch nicht

07.04.2013 22:38 Uhr - Ludwig
3x
07.04.2013 21:11 Uhr schrieb McCoy
07.04.2013 15:41 Uhr schrieb Laughing Vampire

Ludwig hat des Weiteren natürlich recht mit seiner Ansicht über den Index und den 131er. . :)


Nein, Ludwig hat natürlich nicht Recht. Seine "Vision" einer vernünftigen Indizierungspraxis zeigt, dass er kaum weiter denkt als er einen Elefanten werfen kann.

Ich weiss ja nicht was für Visionen Du hast, aber ich habe keine. Ich schrieb eindeutig dass ich die Indizierungspraxis und den §131 StGB ABSCHAFFEN möchte.

Für all die anderen erwähnten Dinge gibt es bereits Paragraphen nach denen Medien beschlagnahmt werden können.

Also feile mal lieber an Deiner Lesekompetenz anstatt mir hier Aussagen zu unterstellen, die ich so gar nicht geschrieben habe.
Denn auch in seinem System bräuchte man ein oder mehrere Gremien, die entscheiden, wann ein Film indiziert werden soll. Denn wie will man exakt eine Grenze festlegen, wann ein Film Gewaltbereitschaft oder Ausländerhass fördert?

Reicht es da schon aus,dass Bewohner von Entwicklungsländern in Hollywood stets als hilflose Bauern in lustiger Kleidung dargestellt werden? Oder braucht es da schon einen Chuck Norris der die "beschissenen Schlitzaugen" im fiktiven Film plattmacht? Sind schon "Informationsvideos" von Salafisten zu verbieten, weil deren Weltanschaung gegen unsere Verfassung ist? Oder müssen es wirklich schon plumpe Bomberjackenträgerparolen sein damit die Zensur greift?

Die Grenzen werden im Jugendschutzsystem immer fliessend sein und abhängig von den Leuten die gerade zuständig sind.


07.04.2013 22:41 Uhr - Ludwig
3x
07.04.2013 21:50 Uhr schrieb Tom Öozen
Auch wenn manche träumen mögen, aber es wird gott sei dank keine Zukunft ohne Jugendschutz und Indizierung bzw. Beschlagnahmung geben,

Wenn es alle Länder ums uns herum können, dann schaffen wir das auch. So unfähig ist Deutschland bestimmt nicht, dass wir das nicht auch schaffen können, irgendwie und irgendwann.

Und dem Jugendschutz wird doch schon durch verbindliche Alterseinstufungen genüge getan. Mehr braucht es nicht.

07.04.2013 23:00 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
running man... wannnn.....

07.04.2013 23:22 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
07.04.2013 22:41 Uhr schrieb Ludwig
07.04.2013 21:50 Uhr schrieb Tom Öozen
Auch wenn manche träumen mögen, aber es wird gott sei dank keine Zukunft ohne Jugendschutz und Indizierung bzw. Beschlagnahmung geben,

Wenn es alle Länder ums uns herum können, dann schaffen wir das auch. So unfähig ist Deutschland bestimmt nicht, dass wir das nicht auch schaffen können, irgendwie und irgendwann.

Und dem Jugendschutz wird doch schon durch verbindliche Alterseinstufungen genüge getan. Mehr braucht es nicht.


Bist du dir so sicher in deinen Aussagen, das dies reicht? Ich meine, zu glauben, das dies nicht der Wahrheit entspricht.

07.04.2013 23:33 Uhr - schmierwurst
6x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
07.04.2013 13:32 Uhr schrieb Tom Öozen
Schade um die Deindizierung, da dieser Streifen doch zu grob in seiner Gewaltdarstellung geraten ist. Es wird Gewalt gegen menschenähnliche Wesen ausgeübt und glorifiziert. In Grossaufnahme wird ein Auge eines Menschen zerschossen, Ohren als Kettensammlung benutzt und ein Körper gespickt und zerhäckselt. Ab 16, nie und nimmer; aber man kanns leider nicht mehr revidieren


Arbeitest Du bei der FSK und hattest an dem Tag frei?

07.04.2013 23:34 Uhr - Ludwig
5x
07.04.2013 23:22 Uhr schrieb Tom Öozen
07.04.2013 22:41 Uhr schrieb Ludwig
07.04.2013 21:50 Uhr schrieb Tom Öozen
Auch wenn manche träumen mögen, aber es wird gott sei dank keine Zukunft ohne Jugendschutz und Indizierung bzw. Beschlagnahmung geben,

Wenn es alle Länder ums uns herum können, dann schaffen wir das auch. So unfähig ist Deutschland bestimmt nicht, dass wir das nicht auch schaffen können, irgendwie und irgendwann.

Und dem Jugendschutz wird doch schon durch verbindliche Alterseinstufungen genüge getan. Mehr braucht es nicht.


Bist du dir so sicher in deinen Aussagen, das dies reicht? Ich meine, zu glauben, das dies nicht der Wahrheit entspricht.

Glauben heisst nicht wissen.

Die Niederlande, Belgien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Dänemark, Schweden, Finnland, Italien, Spanien, etc. sind alle wesentlich liberaler als wir. Auf Platz 2 in Sachen Zensur in Europa sind die Briten. Aber auch die sind wesentlich liberaler als wir, und da nennen sie die Zensur wenigstens auch so beim Namen.

Das sieht man doch auch daran, dass Du in den genannten Ländern die Spiele und Filme problemlos ungeschnitten bekommst. Gibt's da auch cut-Versionen? Nee! Müssen die Spiele da "unter der Ladentheke" versteckt werden? Nee!
Und in vielen Fällen werden die Medien sogar niedriger eingestuft als hier. In Dänemark ist die höchste Einstufung "ab 15", auch Pornos. Vieles was in Deutschland ab 18 freigegeben ist oder sogar an der FSK scheitert ist in Frankreich und Österreich "ab 16", und zwar ungeschnitten.

Schau Dich einfach mal in Europa um und Du wirst sehen, dass es nirgends so repressiv zugeht wie in Deutschland. Das sind hier absolut anachronistische Zustände in einem vereinten Europa mit freiem Warenverkehr und weltweiter Vernetzung.

07.04.2013 23:52 Uhr - Der Dicke
2x
User-Level von Der Dicke 14
Erfahrungspunkte von Der Dicke 3.434
07.04.2013 23:00 Uhr schrieb McMurphy
running man... wannnn.....


Die Frage stelle ich mir jeden Monat aufs Neue. Wie kann ausgerechnet der noch auf dem Index sein ?

07.04.2013 23:59 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
07.04.2013 23:52 Uhr schrieb Der Dicke
07.04.2013 23:00 Uhr schrieb McMurphy
running man... wannnn.....


Die Frage stelle ich mir jeden Monat aufs Neue. Wie kann ausgerechnet der noch auf dem Index sein ?


oder "Last Boy Scout"....eine Schande,dass der Film immernoch auf dem Index verweilt.Der wäre aus heutiger sich eindeutig ein FSK 16er Kandidat!

08.04.2013 08:04 Uhr - radioactiveman
07.04.2013 20:04 Uhr schrieb Ludwig
07.04.2013 18:40 Uhr schrieb kroenen77
Bei einigen Kleingeistern da draussen,würde ich eher auf eine Freigabe ab 21 plädieren.Dann können sie die Zensuren bald nicht mehr rechtfertigen.
Aber das wird eh bald alles lockerer mit den Freigaben...die alten Säcke in den Behörden werden durch jüngere ersetzt..und damit wird das auch alles lockerer werden.Ok,es sei denn,die neuen Prüfer werden direkt aus fanatischen Erzgläubigenvereinen rekrutiert.Dann gute Nacht.;-)

Es gibt auch jede Menge junge Säcke die unlocker sind. Auf SPON ist ganz aktuell ein Artikel über die Radikalisierung der Jugend in erzkonservativen Burschenschaften.

Wenn erst die Piusbrüder regiern ist Schluß mit dem Schweinkram.

08.04.2013 21:26 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
07.04.2013 23:59 Uhr schrieb BoondockSaint123
07.04.2013 23:52 Uhr schrieb Der Dicke
07.04.2013 23:00 Uhr schrieb McMurphy
running man... wannnn.....


Die Frage stelle ich mir jeden Monat aufs Neue. Wie kann ausgerechnet der noch auf dem Index sein ?


oder "Last Boy Scout"....eine Schande,dass der Film immernoch auf dem Index verweilt.Der wäre aus heutiger sich eindeutig ein FSK 16er Kandidat!


Ein 16er niemals, aber die Indizierung könnte man echt mal überdenken.
Aber das haben wir nicht zu entscheiden.
....noch nicht hihihi

08.04.2013 23:04 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.915
07.04.2013 23:52 Uhr schrieb Der Dicke
07.04.2013 23:00 Uhr schrieb McMurphy
running man... wannnn.....


Die Frage stelle ich mir jeden Monat aufs Neue. Wie kann ausgerechnet der noch auf dem Index sein ?

Wegen Gewaltverherrlichung auf Comicbasis. Ist aber ein grösseres Thema dass man nicht in zwei Sätzen behandeln kann.

09.04.2013 20:31 Uhr - lars222
Weshalb beurteilen manche diesden Film als zu heftig, um ihn ab 16 freizugeben oder gar vom Index zu streichen?
Klar, ist der nichts für Kids, aber ansonsten hat er in meinen Augen kaum Gewaltspitzen.
Total Recall ist da wesentlich heftiger und hätte die FSK 18 behalten können.

Aber mein alltime favourite, was die Jugendfreigaben ziemlich krasser Filme angeht, ist da nach wie vor dePalmas Untouchables. Dieser geniale Film war immer schon ab 16, und das, obwohl er sich in meinen Augen sogar den Vorwurf der Gewaltverherrlichung gefallen lassen müsste. Gut so, aber warum ist das so?

Ein aktueller Fall eines zu Unrecht zu hoch eingestuften Films ist da für mich Mel Gibsons neuer, sehr geiler Film " Get the Gringo". Wieso ab 18? Liegt´s an den zu Recht sehr umstrittenen Äußerungen Gibsons?

10.04.2013 17:37 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
08.04.2013 23:04 Uhr schrieb sonyericssohn
07.04.2013 23:52 Uhr schrieb Der Dicke
07.04.2013 23:00 Uhr schrieb McMurphy
running man... wannnn.....


Die Frage stelle ich mir jeden Monat aufs Neue. Wie kann ausgerechnet der noch auf dem Index sein ?

Wegen Gewaltverherrlichung auf Comicbasis. Ist aber ein grösseres Thema dass man nicht in zwei Sätzen behandeln kann.

ich glaub das hat eher mit reiner willkür zu tun, als mit einer bestimmten thematik.. ich wette in den nächsten monaten ist der auch runter..

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)