SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Flucht nach Athena kommt ungekürzt auf Blu-ray

Concorde bringt Langfassung in HD

Der britische Kriegsabenteuerfilm Flucht nach Athena aus dem Jahr 1979, ist mit Roger Moore, Telly Savalas, David Niven und Claudia Cardinale ganz gut besetzt, auch, wenn das bei den Ensemble-Actionern jener Zeit so üblich war wie heute bei den Expendables.

Leider war der Film früher in Deutschland ausschließlich gekürzt zu sehen, sei es im Kino, auf VHS oder im Fernsehen. Erst 2005 auf DVD kümmerte sich ein Label um die Originalfassung. Concorde Home Entertainment bot dem Filmfan die ungekürzte und knapp 8 Minuten längere Fassung an. Die zuvor gekürzten Szenen lagen hier im englischen OT mit dt. UT vor. Einen Schnittbericht haben wir auch.

Ähnlich wird es bei der Blu-ray aussehen, die ab dem 18. April 2013 im Handel ist. Neben der ungekürzten Fassung gibt es dort auch die Super 8-Fassung, die nur knapp eine Stunde geht und sich nur die Highlights des Films herauspickt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

1943. Die deutsche Wehrmacht hat eine griechische Insel zu ihrem strategischen Kommandostand ausgebaut, trifft aber auf den zunehmenden Widerstand einheimischer Partisanengruppen. Als der Standortbefehlshaber eine Geiselerschießung befiehlt, kommt es zum Aufstand. Ein Teil der Kriegsgefangenen flieht und schließt sich den Widerstandskämpfern an. Gemeinsam sprengen sie ein unterirdisches Treibstoffdepot ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Flucht nach Athena

(OT: Escape to Athena, 1979)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.04.2013 00:10 Uhr - Hordak
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
Ich vermisse auf dem Cover den Lolli im Mund von Telly ;)

16.04.2013 08:44 Uhr - HUANSOAHN
Ich mag den Film!

16.04.2013 13:10 Uhr - joeli67
1x
Ich mag den Film!


Für mich auch gekauft. Ich mag diese Abenteuerfilmchen ziemlich gerne.

Ich vermisse auf dem Cover den Lolli im Mund von Telly ;)


Hat er in "Stoßtrupp Gold" auch nicht.

Hatte ich schon erwähnt, dass ich solche Filme mag?

Ach ja.

16.04.2013 14:45 Uhr - Gnu
Musste Elliott Gould das Cover verlassen, weil ihn heute keiner mehr kennt?

16.04.2013 15:36 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Ich muss ehrlich sagen ich kenne den Film gar nicht. Kann denn jemand mal was dazu Sagen ob es sich lohnt ihn mal zu schauen. Da mich das Thema 2. Weltkrieg immer sehr Interessiert. Vor allem die Propaganda von damals von alle Seiten. ;) Ist der Film ernst zu nehmen oder eher Klamauk bzw eine Komödie? In wie fern sind die "Settings" Authentisch? Oder ist alles Frei erfunden? Und mit welcher Art von "Film" kann man diesen Film vergleichen?

Das Interessiert mich wirklich. Der Film sieht verdammt interessant aus. ;)

16.04.2013 16:13 Uhr - peda
1x
Du kannst ja meinen SB lesen, da bin ich auch inhaltlich auf den Film eingegangen. Der Film wäre gerne eine Kriegssatire, driftet ganz gerne mal in Klamauk ab, und kontrastiert das dann durch recht harte Szenen mit klarem Antikriegsfilmcharakter. So ganz passt es nicht zusammen, aber unter dem Strich überwiegt schon der Charakter einer Actionkomödie.

16.04.2013 17:56 Uhr - eatindust
Hab' die UK Bluray, die zwar ein gutes Bild hat, aber der Film an sich ist eher die Regionalliga-version von Kommandofilmchen wie "Guns of Navarone" oder "Where Eagles dare" mit Schenkelklopfer-/Pennälerhumor. Kann man sich sparen.

16.04.2013 19:06 Uhr - Ralf2001
Film ist nicht schlecht, aber warum musste man so ein furchtbar amateurhaftes neues Cover verbrechen, statt einfach das Originalmotiv zu nehmen ...

16.04.2013 21:30 Uhr - Billy Berserker
4x
Immer noch wahrheitsgemäßer als eine Dokumentation von Guido Knopp !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)