SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von thenewguy

Alive - längere Fassung angekündigt

Kitamuras Scifi-Action kommt als Directors Cut

Ryuhei Kitamuras Manga Verflilmung, um zwei Schwerverbrecher welche für ein militärisches Experiment missbraucht werden, wird als Directors Cut veröffentlicht.
Diese Fassung ist für den 9. November 2007 geplant und soll eine Laufzeit von circa 119 Minuten haben.

Auf die DVD haben es dabei folgende Extras geschafft:

  • Making Of
  • Interviews
  • Premierenfeier
  • Soundtrack
  • Trailershow

    Wie alle bisherigen DVD Veröffentlichungen von Alive auch, wird der Directors Cut ebenfalls die keine Jugendfreigabe Kennzeichnung der FSK tragen.

    Director's Cut bei Amazon.de bestellen
  • Inhaltsangabe / Synopsis:

    Tenshu hat ein Dutzend Männer auf dem Gewissen. Nun sitzt er auf dem elektrischen Stuhl. Arme und Beine festgeschnallt, die Augen verbunden, erfasst der Starkstrom seinen Körper. Doch wie durch ein Wunder überlebt der vielfache Mörder. Als Tenshu aus dem Schock erwacht, macht ihm der Gefängnisdirektor ein undurchsichtiges ... [mehr]
    Quelle: www.sunfilm.de www.dvd-forum.at
    Mehr zu:

    Alive - Der Tod ist die bessere Alternative

    (OT: Alive, 2002)
    Schnittbericht:

    Aktuelle Meldungen

    Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
    3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
    Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
    Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
    Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
    Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
    Alle Neuheiten hier

    Kommentare

    02.10.2007 14:15 Uhr - Wettte
    kann der film was? hat den schon jemand gesehen?

    02.10.2007 14:23 Uhr - Hickhack
    Geht mir genauso, wollte nur nicht so recht deswegen einen Beitrag machen... Aber danke, dass du nicht Erster gesagt hast!

    02.10.2007 14:24 Uhr -
    Gleiche Frage von mir!
    Das Cover sieht auf jedenfall toll aus.

    02.10.2007 14:41 Uhr - theNEWguy
    User-Level von theNEWguy 11
    Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
    ich denke das der film einen blick wert sein wird. kitamura's azumi und versus haben mir zumindest recht gut gefallen, von daher denke ich kann alive diesem anspruch gerecht werden.

    02.10.2007 15:06 Uhr - Wang
    Kitamura ist seit Azumi mein lieblings Japan Director geworden. Obwohl ich denn Film nicht besonders gut fand, freue ich mich auf denn DC. Vielleicht hatte ich nach dem Trailer zu hohe Erwartungen in sachen Action. Werde mir aber trotzdem die DVD besorgen. Schon wegen des Soundtracks.Vielleicht wird er mir beim 2ten anschauen besser gefallen. Jetzt warte ich nur noch auf denn D.C. von Sky High. Die Hoffnung stirbt zuletzt.:-)

    02.10.2007 16:16 Uhr - Bommelmütze
    Also das ist einer der langweiligsten japanischen Filme. Warum? Er spielt nur in einer Zelle ab. Blut, naja gibts besseres. Story, voll fürn Ar***, falls man sogar sagen kann keine vorhanden. Das einzig positive daran ist die Atmosphäre

    02.10.2007 17:30 Uhr -
    Ich kann Bommelmütze nur zustimmen. Der film war eine dicke entteuschung. Die Story war vielzu langatmig und gegen ende einfach nur noch wirr.

    02.10.2007 17:43 Uhr - Thodde
    Bin ansonsten ein Fan von Kitamura, aber ALIVE fand ich auch nicht so dolle. Könnte aber auch daran liegen, dass ich nach dem genialen VERSUS zuviel erwartet hatte.

    02.10.2007 18:02 Uhr - Wettte
    @hickhack: kein problem, ich habe einen großen penis und muss mich nicht profilieren indem ich "erster" rufe. ;)

    02.10.2007 18:17 Uhr - ferox
    mein penis ist noch grösser! 10ter ;)

    02.10.2007 18:35 Uhr - Bommelmütze
    Weiß schon einer was über Versus 2? sollte ja sogar einer kommen bzw ist er schon in Japan...achja und nochmal...blöder Film x-D

    02.10.2007 19:48 Uhr - rammmses
    Kitamuras schwächster Film (aber immernoch sehr gut!) und bereits in der normalen Fassung zu lang. Werde mir den Director's Cut wohl trotzdem holen - schon allein der Vollständigkleit halber...

    02.10.2007 21:19 Uhr - Mr.Reficul
    @Bommelmütze
    Versus 2 ist bei uns unter dem Titel Death Trance erschienen. Ist aber keine direkte Fortsetztung sondern einfach ein Actionfilm mit ähnlich verrückten Ideen. Mir hat er eigentlich ganz gut gefallen da er trashige Ideen mit gut gemachter Action verbindet und ein echt stylisches Ende hat. Aber da muß jeder selbst gucken ob er ihm gefällt, ich fand ja auch Heat After Dark und Alive sehr genial dagegen aber Azumi total schrott.
    Kannst ja mal in der videothek deines Vertrauens ausleihen, ist sogar ab 16 durchgekommen.
    MfG

    02.10.2007 22:30 Uhr - Bommelmütze
    @ Mr.Reficul

    danke für die Info. Nach langem überlegen vor deinem Post ist mir das auch eingefallen das es einen indirekten Nachfolger gibt. Der Film hatte leider 0 mit dem Original zu tun und hat mich auch wenig angesprochen. Niemand war witziger als diese 2 Idioten die sich Polizisten / Kopfgeldjäger tarnten ( Versus )....das waren herrlich Zeiten. Langsam sollte mal wieder so ein Film auftauchen a la Zeiram etc..schnöder Trash halt der gut unterhält

    03.10.2007 00:07 Uhr - Thodde
    Also da muss ich jetzt mal was richtig stellen:

    VERSUS 2 gibt es nicht!

    Der Film, der bei uns als DEATH TRANCE erschienen ist, ist auch international unter diesem Titel herausgekommen und hat mit VERSUS nix zu tun. Da der Film jedoch von Kitamura Ryuhei produziert wurde und teilweise dieselben Darsteller mitspielen (u. a. Sakaguchi Tak), dachte sich der deutsche Verleih, als er die Rechte erwarb, es könnte doch profitabel sein, auf den Erfolg von VERSUS aufzuspringen und DEATH TRANCE hierzulande als dessen Fortsetzung zu verkaufen. Daher war in der Marketingkampagne (u. a. Anzeige im Programmheft des Fantasy Filmfestes) zunächst auch überall von VERSUS 2 die Rede. Dann kam lange Zeit nichts und schließlich ließ man das Vorhaben, den Film unter diesem Titel herauszubringen, Gott sei Dank wieder fallen und veröffentlichte ihn statt dessen unter dem ursprünglichen englischen Titel DEATH TRANCE.

    Ein legitimer VERSUS 2 steht bis heute aus. Einzig die von Kitamura angekündigte 1.5-Version des ersten Teils ist inzwischen erschienen. Dazu gibt's hier auf der Seite auch einen Schnittbericht und mit der US-DVD mittlerweile auch eine VÖ mit englischen Untertiteln.

    03.10.2007 00:08 Uhr -
    mir gefiel alive nicht so... ich finde azumi und aragami (natürlich beide von kitamura) besser. der directors cut von versus ist auch geil :)

    08.10.2007 13:56 Uhr -
    Also die allgemeine Meinung, der Film wäre schlecht, kann ich nicht teilen! Sicher ist er nicht so actiongeladen wie z.B. VERSUS, aber dennoch ein sehr sehr guter Film! Man muss dem Regisseur doch auch Gelegenheit geben, sich zu entfalten. Wollt Ihr wirklich immer ein und den selben Stil von einem Regisseur? Für mich wäre das die wirkliche Enttäuschung! Ich kann Jedem nur raten, sich "geistig" auf diesen Film einzulassen und mal zu überlegen, was Kitamura damit auszudrücken versucht hat ...

    17.10.2007 19:46 Uhr -
    Mir persönlich hat Alive besser gefalen als Azumi, aber man kann kein Film mit den anderen vergleichen da der eine ein Sci-Fi Thriller ist und der andere mehr so ein Hack & Slash Film.
    Nur das ende von Alive driftete ein bisschen ins absurde, ansonsten gut gemacht

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
    Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
    © Schnittberichte.com (2019)