SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Ich habe sie gut gekannt in der Langfassung auf DVD

Alive bringt Filmjuwel mit 2 Versionen im Juni

Öfter als über zensierte Neuveröffentlichungen, können wir über unzensierte Filme berichten. Und besonders schön ist es immer, wenn alte Filme, die es noch nie vollständig im deutschsprachigen Raum gab, plötzlich eine liebevolle Neuveröffentlichung erhalten und dabei erstmals komplett sind.

Das europäische Drama Ich habe sie gut gekannt aus den 60ern ist einer jener Titel. Besondere Filme für ein spezielles Publikum, aber erfreulicherweise lohnenswert genug für die deutschen Labels, um sie auf DVD in den Handel zu bringen. Alive tut das am 14. Juni 2013 im Rahmen der Filmjuwelen-Reihe. Und hier gibt es sowohl die gekürzte deutsche Kinofassung als auch die italienische Langfassung.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Adriana ist ein Mädchen vom Land, das in die Großstadt Rom kommt und von einer Karriere beim Film träumt. Sie lernt die unterschiedlichsten Männer kennen, die sich alle in sie verlieben, und von denen sie sich Unterstützung bei der Erfüllung ihres Wunsches verspricht... (Alive)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Ich habe sie gut gekannt

(OT: Io la conoscevo bene, 1965)
Schnittbericht:
Meldung:

Kommentare

09.05.2013 01:17 Uhr - NICOTERO
4x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
....ich kenne Sie leider nicht! Klingt interessant. Werde ich nachholen.
Freu mich sehr darauf!

09.05.2013 09:29 Uhr - maximus1
1x
Hm. Kenn ich nicht, hört sich aber interessant an. Erinnert mich von der Aufmachung und der Geschichte her an Francois Truffaut oder Frederico Fellini. Schöne Schwarz / Weiß Box.

09.05.2013 14:07 Uhr - crankster
1x
Ja,so Filme muss man schon mögen.
Dieser ist nun nicht so interessant.Das die Aufmachung an Fellini oder Bunuel erinnert ist mehr Verkaufsmasche,hat aber nichts mit filmischer Verwandschaft zu tun.

Das Mädchen vom Land träumt von Erfolg in der Stadt,muss dann aber desillusioniert erkennnen,die böse,böse Welt ist sooo oberflächlich und bringt sich um.

Nur weil der Film gesellschaftskritische Züge hat,macht ihn das nicht zwangsläufig zu einem sehenswerten 'Meisterwerk'.
Ich hab ihn vor Jahren mal gesehen und fand ihn,selbst für die 70er, sehr naiv.
Ob die Langfassung das jetzt wieder raus reisst,?; ich werde es wohl nie erfahren!

09.05.2013 16:08 Uhr - Der Dicke
2x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 17
Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.040
Er ist ja auch von 1965 :)

Alleine schon die Besetzung lässt aufhorchen...

09.05.2013 17:07 Uhr - crankster
Oh,kleiner Zeit-Dreher meinerseits,
hab mir allerdings auch geschworen nie wieder n Film mit Joachim Fuchsberger zu sehen.

10.05.2013 11:48 Uhr - Marcus Van Sciver
1x
ENDLICH!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)