SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil Dead - The Game · ULTIMATE MULTIPLAYER-ERLEBNIS... UND ES GROOVT! · ab 44,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von DarkChojin

Sniper Elite: (Nazi) Zombie Army für Deutschland zensiert

Keine NS-Symbolik und ohne Killcam

Am 18. April 2013 erschien der Prüfeintrag für Sniper Elite: Zombie Army [sic] mit dem Ergebnis "Keine Jugendfreigabe" in der Prüfungsdatenbank der USK. Als wäre die Entfernung des Wortes "Nazi" im Spieltitel nicht schon vielsagend genug, haben sich gewisse Befürchtungen nun bestätigt.

Auf der STEAM-Shop-Seite zu dem Titel ist folgender Passus verewigt:

"Sniper Elite: Zombie Army ist die ANGEPASSTE VERSION von Sniper Elite: Nazi Zombie Army (die sogenannte internationale Version). Gameplay und Zusatzfunktionen sind identisch zu der internationalen Version, jedoch wurden alle durch die deutsche Rechtsprechung verbotenen Symbole entfernt. [...] "

Dass "nur" nationalsozialistische Symbolik entfernt wurde, scheint jedoch auch nicht so ganz der Wahrheit zu entsprechen, lässt sich doch in der Spielbeschreibung auf der entsprechenden Shop-Seite ein weiterer, subtiler Warnhinweis finden:

"Dynamische Ansicht deiner besten Kills, dank der Rückkehr der Sniper-Elite-'Killcam'. Derzeit läuft eine Anfrage bei den deutschen Behörden, inwieweit die original Röntgen-Killcam in zukünftigen deutsche Fassungen des Spiels eingebunden werden kann."

Ein Blick in das offizielle STEAM-Forum bestätigt die aufkeimenden Zweifel dann letztlich auch, laut Aussage der dortigen Gamer fehlt nämlich auch das Vorhandensein der berüchtigten "Röntgen-Killcam". Dies mutet vor allem vor dem Hintergrund der jüngsten unzensierten Freigabe von Sniper Elite V2 in unseren Breitengraden (wir berichteten) mehr als befremdlich an.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In den erlöschenden Flammen des zweiten Weltkriegs entfesselt ein verzweifelter Hitler seinen letzten, unheiligen Trumpf: Eine Legion untoter Supersoldaten, die imstande sind, ganz Europa zu überwältigen.

Du bist Karl Fairburne – der Heckenschütze, der die Weltgeschichte verändert hat. Du bist eine der letzten lebenden Seelen in Deutschland. Jetzt muss ... [mehr]
Quelle: GBase USK

Mehr zu: Sniper Elite: Zombie Army (OT: Sniper Elite: Nazi Zombie Army, 2013)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Jörg Buttgereit - Exklusives Interview durch SB.com-User cecil b
Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekommt wohl einen Extended Cut
Cover Hard 2 uncut in Mediabooks (Blu-ray & DVD) im Oktober 2022
Spider-Man: No Way Home – The More Fun Stuff Version kommt im September 2022 in die Kinos
Henry - Portrait of a Serial Killer uncut in UHD in Deutschland im Juni 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Mai 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

03.05.2013 00:09 Uhr - makke007
1x
User-Level von makke007 1
Erfahrungspunkte von makke007 28
Ich bin einer der User der das Spiel gekauft hat und in den Foren aktiv ist/war.

Nicht nur das diese Dinge zensiert sind nein !

Den Teil den ihr oben zittiert habt wurde nachträglich eingefügt.
Vorher war die Killcam angepriesen und nachdem der Aufschrei passierte stumm und heimlich geändert ...

Ich finds ne Frechheit und versuche grade mein Geld zurückzubekommen und kaufe mir lieber das "Uncut" Spiel bei einem Key Händler.

03.05.2013 00:11 Uhr - Oberstarzt
7x
Entfernte NS-Symbole in (deutschen) Computerspielen sind bekanntlich so alt, wie das Genre selbst. Ich denke hier noch an das Tohuwabohu als man in Return to Castle Wolfenstein (?) das nicht wegretuschierte Hakenkreuz fand. Das wuchs sich ja damals fast schon zu einer ähnlichen Behördenposse aus wie momentan das Journalistenauswahlverfahren beim NSU-Prozess.

03.05.2013 00:28 Uhr - schmierwurst
7x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Jetzt ist das Spiel Sniper Elite V2 endlich in Deutschland ungekürzt erhältlich (oder kommt erst noch), dann wird sofort das Add On zensiert. Oh Man da könnt ich reiern!

03.05.2013 00:30 Uhr - Chaosritter
1x
@Oberstarzt

Das Spiel hieß nur Wolfenstein (2009), das komplett zensierte RtCW wurde allerdings trotz "entnazifizierung" einkassiert.

Zum Thema:

Ich glaube schon lange keinen Uncutversprechen mehr. Nach Möglichkeit bestell ich eh immer aus England, ist in der Regel billiger und garantiert keine UnSaKbar verstümmelte Version. ;)

03.05.2013 00:42 Uhr - Emore
5x
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Ja, ja... und von 1933 bis 1945 waren die Deutschen alle im Urlaub.

So langsam sollte es auch gut sein mit der Zensur von nationalsozialistischen Symbolen.

03.05.2013 00:42 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
03.05.2013 00:30 Uhr schrieb Chaosritter
@Oberstarzt

Das Spiel hieß nur Wolfenstein (2009), das komplett zensierte RtCW wurde allerdings trotz "entnazifizierung" einkassiert.


Ich denke, das Oberstarzt das Spiel von 2001 meint. Eins meiner liebsten "Wolfenstein"s ;-)

Obwohl, ich weiß nicht, wie es damit in DE aussah. Kenne nur die uncut UK-Version.
Also sorry, wenn ich hier grad Blödsinn texte, von einem "nicht wegretuschiertem HK" weiß ich nix. War alles drin :-D

03.05.2013 01:16 Uhr - Oberstarzt
03.05.2013 00:42 Uhr schrieb schmierwurst
03.05.2013 00:30 Uhr schrieb Chaosritter
Das Spiel hieß nur Wolfenstein (2009), das komplett zensierte RtCW wurde allerdings trotz "entnazifizierung" einkassiert.

Ich denke, das Oberstarzt das Spiel von 2001 meint. Eins meiner liebsten "Wolfenstein"s ;-)
...
Also sorry, wenn ich hier grad Blödsinn texte, von einem "nicht wegretuschiertem HK" weiß ich nix. War alles drin :-D

War mir nicht mehr sicher, in welchem das war, weswegen ich auch ein Fragezeichen hinter den Namen setzte. Danke nochmal für die Namensauffrischung.

03.05.2013 01:38 Uhr - Miss and Kiss
1x
03.05.2013 01:16 Uhr schrieb Oberstarzt
03.05.2013 00:42 Uhr schrieb schmierwurst
03.05.2013 00:30 Uhr schrieb Chaosritter
Das Spiel hieß nur Wolfenstein (2009), das komplett zensierte RtCW wurde allerdings trotz "entnazifizierung" einkassiert.

Ich denke, das Oberstarzt das Spiel von 2001 meint. Eins meiner liebsten "Wolfenstein"s ;-)
...
Also sorry, wenn ich hier grad Blödsinn texte, von einem "nicht wegretuschiertem HK" weiß ich nix. War alles drin :-D

War mir nicht mehr sicher, in welchem das war, weswegen ich auch ein Fragezeichen hinter den Namen setzte. Danke nochmal für die Namensauffrischung.


Hier findest du die damalige News, zur vollsten Auffrischung deiner Erinnerung. ;)

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1606

03.05.2013 06:09 Uhr - Ductos
Das mit der Nazi-Symbolik stört mich kein bisschen.

Aber die fehlende Killcam ist für einen Publisher einfach Irreführung, wenn man sein Spiel schon gewalttechnisch als unverändert anpreist.
Mal abwarten, ob ich es noch holen werde.

03.05.2013 07:33 Uhr - Ludwig
4x
03.05.2013 06:09 Uhr schrieb Ductos
Das mit der Nazi-Symbolik stört mich kein bisschen.

Mich stört das schon seit den Lucas Arts Adventures zu den Indiana Jones Filmen.
Im Film und sogar Comedyserien sind Hakenkreuze kein Problem, aber bei Spielen und Comics scheissen sie sich ein. Komplett bescheuert und sinnbefreit.
Pure Schikane, weil sie es können.

03.05.2013 08:21 Uhr - ParamedicGrimey
1x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Ich mochte "Sniper Elite V2", doch bei einem Scharfschütze vs. Nazizombies vergeht mir der Spaß. Das ist mir dann doch zu blöd.

03.05.2013 08:39 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Schade dass das Teil PC Exklusiv ist. Für die 360 oder PS3 hätte ichs mir sofort geholt.

03.05.2013 09:11 Uhr - Spaulding
Die Zensur der Killcam kann ich nicht verstehen, da gibt es viel Brutaleres in unzensierten Spielen. Ich habe das Spiel uncut und man sieht im Prinzip nur, wie in Zeitlupe Skelettschädel oder Skelettbrust von einer Kugel durchschlagen werden. Blutfontänen oder Hirnmasse Fehlanzeige.

Das Spiel selber ist im Coop sehr spaßig und selbst auf normal teilweise sehr fordernd. Im Singleplayer würde es mir aber keinen Spaß machen.

03.05.2013 14:07 Uhr - LiveGames4711
Ich muss sagen da ich ja schon das Sniper Elite V2 habe steht mir das Add-On völlig im Hintergrund wegen Zombies usw... denn da ist es für mich kein Sniper Elite mehr wo man denken muss.Genau son eine Sache wie das Brothers in Arms Hell's Highway das ja richtig geil war mit historischen Hintergründen usw aber dann kommt ja das Furious 4 raus war der totale müll ist.Es ist eben kein Brothers in Arms mehr und das selbe geht jetzt auch diese komische Zombie Version.
Schade Rebellion aber so wie ich sehe ist das Spiel nicht mehr von 505 Games

03.05.2013 14:34 Uhr - Belluss
Ich kam bereits in den Genuss die unzensierte Version des Spiels zu testen und muss sagen, wenn man in der deutschen Version die KIllcam Effekte entfernt, dann geht mind. 70% des Spielspasses drauf zumindest wenn man als Single-Player (war schon ganz schön schwierig) spielt.

die restlichen 30% gehören dem Föhrer der einfach zu genial vertont wurde ;-)))

03.05.2013 15:46 Uhr - Derstrich
User-Level von Derstrich 1
Erfahrungspunkte von Derstrich 3
03.05.2013 00:42 Uhr schrieb schmierwurst
03.05.2013 00:30 Uhr schrieb Chaosritter
@Oberstarzt

Das Spiel hieß nur Wolfenstein (2009), das komplett zensierte RtCW wurde allerdings trotz "entnazifizierung" einkassiert.


Ich denke, das Oberstarzt das Spiel von 2001 meint. Eins meiner liebsten "Wolfenstein"s ;-)

Obwohl, ich weiß nicht, wie es damit in DE aussah. Kenne nur die uncut UK-Version.
Also sorry, wenn ich hier grad Blödsinn texte, von einem "nicht wegretuschiertem HK" weiß ich nix. War alles drin :-D

Bei dem spiel gab es noch ein Handbuch dabei auf einer Seite des Handbuchs war ein Hakenkreuz zu erkennen , nach dem Fund wurden alle Verkauften Exemplare zurückgerufen. Ich glaube er meinte das.
Übrigend unterschied sich die Deutsche Version nur in Sachen Symbolik von der Ausländischen

03.05.2013 16:03 Uhr - Gnu
Auf dem Cover haben sie aus dem Hakenkreuz im Reichsadler einen Davidstern gemacht? Auch eine originelle Lösung.

03.05.2013 16:37 Uhr - ParamedicGrimey
1x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
03.05.2013 16:03 Uhr schrieb Gnu
Auf dem Cover haben sie aus dem Hakenkreuz im Reichsadler einen Davidstern gemacht? Auch eine originelle Lösung.


*facepalm*

Nein, in der englischen Fassung ist da auch ein PENTAGRAMM....

03.05.2013 19:51 Uhr - HeathLedger
Schade dass das Teil PC Exklusiv ist. Für die 360 oder PS3 hätte ichs mir sofort geholt.


Dito; Selbiges gilt leider auch für Red Orchestra 2...

03.05.2013 22:31 Uhr - Oberstarzt
03.05.2013 16:37 Uhr schrieb ParamedicGrimey
03.05.2013 16:03 Uhr schrieb Gnu
Auf dem Cover haben sie aus dem Hakenkreuz im Reichsadler einen Davidstern gemacht? Auch eine originelle Lösung.

*facepalm*

Wohl eher *Godzilla Facepalm*

When Godzilla gives You the facepalm, You know the fail is epic.

04.05.2013 04:12 Uhr - Nip-Tuck
Vielleicht ist es eine Anmerkung wert, dass selbstredend - und anders als hier mehrfach dargestellt - nicht die NS-Symbole generell verboten sind.
Sie koennen z.B. problemlos fuer Dokus oder wissenschaftliche Arbeiten verwendet werden. Dass sie nicht als Uniform-Folklore fuer ein Zombiespiel benutzt werden koennen, finde ich recht nachvollziehbar.
Ich finde zwar Zensur auch immer scheisse, aber warum man dauernd irgendwelche Nazis als Zombies in Spielen braucht, ist mir auch nicht recht klar.

04.05.2013 10:14 Uhr - Spaulding
1x
04.05.2013 04:12 Uhr schrieb Nip-Tuck
Vielleicht ist es eine Anmerkung wert, dass selbstredend - und anders als hier mehrfach dargestellt - nicht die NS-Symbole generell verboten sind.
Sie koennen z.B. problemlos fuer Dokus oder wissenschaftliche Arbeiten verwendet werden. Dass sie nicht als Uniform-Folklore fuer ein Zombiespiel benutzt werden koennen, finde ich recht nachvollziehbar.
Ich finde zwar Zensur auch immer scheisse, aber warum man dauernd irgendwelche Nazis als Zombies in Spielen braucht, ist mir auch nicht recht klar.


Es ist ja nicht auf Zombies beschränkt. Hakenkreuze sind in Spiele generell nicht erlaubt, in Filmen, Dokumentationen und Comedyserien aber schon. Mir geht das auf den Keks, was macht einen Film denn soviel wertvoller als ein Spiel? Für mich ist beides eine Art von Kunst.

Davon ab könnte man langsam mal sowieso etwas lockerer mit der Tehamtik ungehen, es lebt ja bald kein Mensch mehr, der mit den damaligen Greueltaten auch nur ansatzweise etwas zu tun hatte.

04.05.2013 15:09 Uhr - The Prowler
2x
Was mich wundert:

In Sniper Elite V2 gab es überhaupt keine NS-Symbolik. In keiner Version weltweit.

Nach einer Anfrage bei den Entwicklern wurde mitgeteilt, dass sie bewusst auf diese "Symbole des Hasses" verzichtet hätten.
Fand ich etwas merkwürdig, da das Spiel als "realistischtes" WK2-Game beworben wurde.
Trotzdem gutes Spiel, aber die Symbole fehlten halt für volle Authentizität.

Und nun? In der normalen Version fehlen die Symbole und in so nem Fantasy-Zombie-Murks sind sie drin? Wo is da die Logik?

Oder sind die Infos auf der STEAM-Shop-Seite falsch und es wird bei einem WK2-Spiel einfach davon ausgegangen, dass da NS-Symbole drin sein müssen? Man weiß es nich...

MfG Prowler

04.05.2013 15:25 Uhr - Ludwig
2x
04.05.2013 04:12 Uhr schrieb Nip-Tuck
Vielleicht ist es eine Anmerkung wert, dass selbstredend - und anders als hier mehrfach dargestellt - nicht die NS-Symbole generell verboten sind.
Sie koennen z.B. problemlos fuer Dokus oder wissenschaftliche Arbeiten verwendet werden. Dass sie nicht als Uniform-Folklore fuer ein Zombiespiel benutzt werden koennen, finde ich recht nachvollziehbar.

In jedem drittklassigen Film kommen Hakenkreuze vor. Es gibt inzwischen mehrere Filme mit Nazi-Zombies, Hakenkreuze kein Problem. Es gibt zig Comedyserien in denen Nazis verulkt werden, Hakenkreuze kein Problem. In den Indiana Jones-Filmen kommen Nazis vor, Hakenkreuze kein Problem. In "Iron Sky" kamen die Nazis vom Mond, inklusive Hakenkreuze.

Worüber die Leute sich aufregen ist, dass zwischen Film und anderen Medien (Spiele, Comics) unterschieden wird. Es geht auch nicht um die Ernsthaftigkeit der Produktionen. Viele Filme in denen Hakenkreuze vorkommen sind trashige Unterhaltungsfilme ohne dokumentarischen Wert. Unterhaltsamer Blödsinn.

Aber die bornierten Entscheidungsträger sehen Comics und Spiele eben nicht als Kulturgüter sondern als Schund. Ausserdem macht es ihnen offensichtlich Spass auf Prinzipien zu reiten. Und nur deshalb sind Hakenkreuze im Film "Iron Sky" kein Problem, im Spiel zum Film aber strengstens verboten. Das selbe bei den Indiana Jones - Filmen und ihren Versoftungen. Logisch ist das nicht, sondern reine Schikane.

04.05.2013 18:03 Uhr - spannick
nicht vergessen, auf jeglicher Werbung, wie auch z.B. ein DVD-Cover, sind die Symbole auch verboten. absurd genug, weil das in den Filmen selbst ja unzensiert ist.

04.05.2013 18:19 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
04.05.2013 15:25 Uhr schrieb Ludwig
Worüber die Leute sich aufregen ist, dass zwischen Film und anderen Medien (Spiele, Comics) unterschieden wird.


Richtig, obwohl es bei Comics kein Verbot ansich gibt. Kann mich noch gut daran erinnern, in einer Antwort, auf einen Leserbrief an (damals) Marvel Deutschland gelesen zu haben, dass dort Selbstzensur betrieben wird, um zu verhindern, dass Minderjährige diese Symbole einfach abzeichnen.

In § 86 Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen steht:
"(3) Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient."(http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__86.html)

->Also werden Computerspiele immer noch nicht als Kunst anerkannt.


05.05.2013 00:01 Uhr - spobob13
... wenn dagegen die Südeuropäer unser Staatsoberhaupt mit Hilterschnäuzer und Hackenkreuz in Medien und bei Demos zeigen, ist unsere politische Elite dagegen handzahm und spielt die Tatsachen herunter. Welch zynische Doppelmoral.

Aber hier die Menschen bis zum geht nicht abzocken, Renten kürzen, Kindergärten und Schulen verfallen lassen - das ist ok. Schließlich wird unser Geld in Südeuropa anscheinend dringender gebraucht. Ich finde es unschön, wenn die mich als Nazi beschimpfen, obwohl ich lange nach dem Mist geboren wurde - und meinen, ich sollte mein ganzen Geld als nachträgliche Vergangenheitsbewältigung verschenken.

Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich Ländern, die uns derart defamieren keinen Cent in den A... blasen. Die können uns dann von mir aus im Kreis und Dreieck als Nazis beschimpfen, und von mir aus verrecken. Gegen den braunen Restmüll im eigenen Land würde ich auch mit aller Härte entgegenschlagen.
Und natürlich auch Spiele zensieren, wenn braunes Gedankengut und Symbole verherrlicht werden. Aber sicher nicht, wenn ein Symbol nur gezeigt wird - ich bin kein Gamer und habe Null Ahnung von dem Spiel - aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass irgendein grosser Game Producer dies im Sinn hat.

Deutschland könnte so schön sein, wenn unsere politische Oberschicht und das folgsam ausführende Beamtentum, durch freie denkende Menschen ersetzt werden würde.

Heute werden wir medientechnisch extrem gut geschützt - auch andere Diktaturen verneigen Ihr Haupt vor dem deutschen System.




05.05.2013 10:35 Uhr - Maniac
04.05.2013 15:09 Uhr schrieb The Prowler
Was mich wundert:

In Sniper Elite V2 gab es überhaupt keine NS-Symbolik. In keiner Version weltweit.

Nach einer Anfrage bei den Entwicklern wurde mitgeteilt, dass sie bewusst auf diese "Symbole des Hasses" verzichtet hätten.
Fand ich etwas merkwürdig, da das Spiel als "realistischtes" WK2-Game beworben wurde.
Trotzdem gutes Spiel, aber die Symbole fehlten halt für volle Authentizität.


Jo, hat mich auch gewundert. Vor allem gab es zum Hauptspiel dann noch den "Kill Hitler"-DLC, in der man den Führer höchstpersönlich umlegen musste. Also irgendwie waren die sich da bei diesen Entscheidungen nicht ganz einig.

Und warum es Nazi Zombies sein müssen? Weil Call of Duty auch welche hat! ;)

07.05.2013 12:06 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
03.05.2013 22:31 Uhr schrieb Oberstarzt
03.05.2013 16:37 Uhr schrieb ParamedicGrimey
03.05.2013 16:03 Uhr schrieb Gnu
Auf dem Cover haben sie aus dem Hakenkreuz im Reichsadler einen Davidstern gemacht? Auch eine originelle Lösung.

*facepalm*

Wohl eher *Godzilla Facepalm*

When Godzilla gives You the facepalm, You know the fail is epic.


?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)