SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Freitag der 13. ungekürzt auf Arte

Trotz Indizierung komplett im deutschen TV

Der deutsch-französische Kultursender arte ist immer wieder für eine Überraschung gut. Schon öfters wurden in Deutschland indizierte Filme in ihrer ungeschnittenen Fassung ausgestrahlt. Als populäre Beispiele dienen hier Street Trash oder Jodorowskys El Topo. Es gibt aber natürlich auch Gegenbeispiele wie Suspiria von Dario Argento.

Wieder gut mit den Filmfans meinte es der Sender mit der Ausstrahlung von Freitag der 13. am 9. Juni 2013 um 22:05. Trotz der noch bestehenden Indizierung lief der Kultklassiker zum ersten Mal vollkommen ungeschnitten im deutschen Fernsehen. Das können wir nach einem Fassungsvergleich zwischen der arte-Ausstrahlung und der FSK 18-Fassung bestätigen.

Wer Freitag der 13. noch nicht auf DVD und/oder Blu-ray besitzt, bekommt am 14. Juni 2013 eine weitere Chance ihn zu sehen. Denn in der Nacht von Freitag auf Samstag wiederholt der Kulturkanal den Film um 1:45 Uhr.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein alter Fluch liegt auf dem friedlichen Sommercamp Cristal Lake. Trotz eindringlicher Warnungen verbringt hier eine Gruppe junger Leute ihre Ferien. Leider bewahrheiten sich die schrecklichen Vorhersagen: Auf unvorstellbare Weise wird einer nach dem anderen ermordet – nur eine überlebt. Sie lüftet das Geheimnis um Cristal Lake. Doch eine letzte Gefahr lauert auf sie…„. (Warner Bros.)

Kommentare

10.06.2013 12:40 Uhr - Mike101
2x
Ob ein Extra-Thread nötig ist, nachdem im TV-Zensur-Thread schon alles dazu gesagt wurde? Na ja.

Hab' den Film gestern von arte aufgenommen und werde ihn mir auf DVD brennen.

Bleibt allerdings die Frage, ob die nächste Ausstrahlung ebenfalls uncut ist. Womöglich kriegt arte ja doch noch Ärger.

10.06.2013 12:41 Uhr - Clark73
13x
Hatte ich mir gestern Abend als "Gute Nacht" Geschichte gegönnt. Als ich die erste Axt im Gesicht stecken sah, freute ich mich das meine Gebühren mal sinnvoll verprasst wurden :o) Weiter so ARTE

10.06.2013 12:46 Uhr - göschle
1x
Hab' gestaunt und mich gefreut. Mal sehn' ob's Konsequenzen für den Sender hat.

10.06.2013 12:48 Uhr - blade41
60x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
10.06.2013 12:40 Uhr schrieb Mike101
Ob ein Extra-Thread nötig ist, nachdem im TV-Zensur-Thread schon alles dazu gesagt wurde? Na ja.


Lass das mal unsere Sorge sein wofür eine News nötig ist und wofür nicht.

10.06.2013 12:53 Uhr - demented
Hat nicht Kabel 1 den auch mal uncut gezeigt?

10.06.2013 12:55 Uhr - Bekim
10x
Arte ist cool. Weiter so =)

10.06.2013 12:57 Uhr - SAL
Da ARTE ja ein auch teilweise französischer Sender ist gelten da entweder offiziell oder unter der Hand andere Regulierungen, oder sagen wir mal da wird öfters ein Auge zugedrückt, je nach dem welcher Sesselfurzer da was zum Zeitpunkt zu sagen hat.

Oder es war ein Fehler vom "Praktikanten" und die nächste ausstrahlung ist wieder cut.

10.06.2013 12:58 Uhr - Freak
3x
10.06.2013 12:41 Uhr schrieb Clark73
... , freute ich mich das meine Gebühren mal sinnvoll verprasst wurden :o) Weiter so ARTE

Deine Gebühren? Du zahlst für ARTE?

Bin auch mal gespannt, ob die Ausstrahlung Konsequenzen hat.

10.06.2013 13:04 Uhr - Lunchbox
10.06.2013 12:53 Uhr - demented
Hat nicht Kabel 1 den auch mal uncut gezeigt?


Jein. zwar war bei Kabel 1 jegliche Gewalt enthalten aber dafür wurden Teile der Handlung rausgeschnitten.

10.06.2013 13:06 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
OH FUCK !

Ist mir total entgangen. Na dann heute abend die Wohnzimmer-Kiste vorab für die Wiederholungsaufnahme programmieren.

:-)

10.06.2013 13:14 Uhr - wolf1
4x
10.06.2013 12:58 Uhr schrieb Freak
10.06.2013 12:41 Uhr schrieb Clark73
... , freute ich mich das meine Gebühren mal sinnvoll verprasst wurden :o) Weiter so ARTE

Deine Gebühren? Du zahlst für ARTE?

Bin auch mal gespannt, ob die Ausstrahlung Konsequenzen hat.


Der arme wir schauen ihn alle umsonst den Sender und er zahlt dafür! ;-)

10.06.2013 13:19 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Ja, war gestern ein netter Abend.
Erst Die Vögel, den hab ich schon ewig nicht mehr gesehen und dann Freitag....
Hat sich gelohnt.

10.06.2013 13:21 Uhr - deNiro
17x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
10.06.2013 12:58 Uhr schrieb Freak
10.06.2013 12:41 Uhr schrieb Clark73
... , freute ich mich das meine Gebühren mal sinnvoll verprasst wurden :o) Weiter so ARTE

Deine Gebühren? Du zahlst für ARTE?


Jeder der GEZ zahlt, zahlt auch für ARTE!! Einfach informieren!

10.06.2013 13:27 Uhr - Tweety
3x
Naja, wahrscheinlich lauter Schwarzseher hier ;-)

10.06.2013 13:38 Uhr - LucaBrasil
Da wird aber schwer, da nun Haushaltsabgabe!

Ich denke eher, einige hier mit ihren 12 1/2 Lenzen wissen überhaupt nicht, was öffentlich-rechtlich bedeutet...

10.06.2013 13:42 Uhr - Dan the Man #13
8x
10.06.2013 12:48 Uhr schrieb blade41
10.06.2013 12:40 Uhr schrieb Mike101
Ob ein Extra-Thread nötig ist, nachdem im TV-Zensur-Thread schon alles dazu gesagt wurde? Na ja.


Lass das mal unsere Sorge sein wofür eine News nötig ist und wofür nicht.



Genauso. JEDE NEWS IS`NÖTIG. WEITER SO UND DANKE AN ALLE VON SB.
SB RULES

10.06.2013 13:59 Uhr - Lamar
12x
Was ein "Pohawo"

Der erste "Freitag der 13" müßte normalerweise auch eine FSK 16 Uncut Freigabe bekommen, wie diverse andere Fd13 Teile.

Es gibt wesentlich härtere Kost die eine FSK 16 Freigabe hat.

10.06.2013 14:23 Uhr - Psy. Mantis
3x
User-Level von Psy. Mantis 7
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 767
Ich bin auch der Meinung, dass dieser Film vom Index gestrichen und runtergestuft werden soll. Ich meine solche Filme gibt es heutzutage genug im Kino, sogar uncut und manchmal mit einer Unrated-Fassung auf Bluray/DVD.

10.06.2013 14:29 Uhr - EnemyJack
10.06.2013 12:58 Uhr schrieb Freak
Bin auch mal gespannt, ob die Ausstrahlung Konsequenzen hat.


Als öffentlich-rechtlicher Sendeanstalt (bzw. Teil eben dieser) ist arte selbst für die Wahrung der Jugendschutzbestimmungen verantwortlich und prüft Beschwerden, so es denn dazu kommt, intern über den entsprechenden Rundfunk- und Fernsehrat. Die kontrollieren sich also praktisch selbst, was eben (ab und an) größere Spielräume zulässt.

Bei privaten Sendern wären die Folgen, dank der freundlichen KJM, gravierender, da hier in der Vergangenheit auch schon Bußgelder verhängt wurden (wobei letzteres dann auch wieder mit der zuständigen Ordnungsbehörde zusammenhängt).

10.06.2013 14:41 Uhr - DerShrek
4x
Ich hab den noch nie gesehen, gestern das erste mal und war auch verwundert. Gut das hier bestätigt wurde das er Uncut lief. Allerdings hat mich der Streifen echt verwirrt, da bringt die Mutter von Jason alle um und nicht Jason selber o.O häh? Tut mir leid aber in allen anderen Teilen rennt er doch selbst rum und metzelt sich durch die Teenies oder irr ich mich da? Selbst in der Neuverfilmung von 2009 war er es und nicht die (nervige) Mutti... War sehr enttäuschend, und das gekünzelte Geschreie der Hauptperson und Overacting gepaart mit dusselig dämlichen Aktionen der Protagonisten. Wahrlich für mich kein Kult sondern Schund. Klar ein Film von 1979, aber trotzdem da lach ich eher als das es mich ekelt oder gruselt.

10.06.2013 14:46 Uhr - EnemyJack
1x
SPOILER:

Im Reboot wird die Muttergeschichte in der Titelsequenz abgehandelt. In der Originalserie metzelt sich Jason tatsächlich erst ab Teil 2 durch Camper, Teenies, Punks und anderes Gesocks, wobei er sich im fünften Teil auch wieder eine Auszeit nimmt.

10.06.2013 14:46 Uhr - Joker1978
8x
So so Shrek, meine frage also:
Wie alt bist du?

10.06.2013 15:06 Uhr - Victor75
4x
@DerShrek: Sowas nannte und nennt man überraschende Wendung/Auflösung *facepalm*

10.06.2013 15:09 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Die Bildqualität war auch einwandfrei.

10.06.2013 15:09 Uhr - AenimaD
2x
10.06.2013 14:41 Uhr schrieb DerShrek
Ich hab den noch nie gesehen, gestern das erste mal und war auch verwundert. Gut das hier bestätigt wurde das er Uncut lief. Allerdings hat mich der Streifen echt verwirrt, da bringt die Mutter von Jason alle um und nicht Jason selber o.O häh? Tut mir leid aber in allen anderen Teilen rennt er doch selbst rum und metzelt sich durch die Teenies oder irr ich mich da? Selbst in der Neuverfilmung von 2009 war er es und nicht die (nervige) Mutti... War sehr enttäuschend, und das gekünzelte Geschreie der Hauptperson und Overacting gepaart mit dusselig dämlichen Aktionen der Protagonisten. Wahrlich für mich kein Kult sondern Schund. Klar ein Film von 1979, aber trotzdem da lach ich eher als das es mich ekelt oder gruselt.


Wie geil. Ganz ehrlich: Ich habe ihn mit 14 (2000) das erste Mal uncut in die FInger gekriegt und dachte damals Ähnliches. Der Film ist wie viele andere nur Kult, weil er für die damalige Zeit neue Maßstäbe gesetzt hat. Exorzist, Halloween und Co. hauen heute auch keinen mehr aus den Socken... Ich bin bei älteren Sachen doch eher Fan von Video-Nasties, Giallos etc., die haben bis heute nachhaltige Schauwerte und immer noch mehr Story/Stilmittel, als ein F13 je gebracht hat (jetzt erhängt mich^^).

Kult auf jeden Fall, aber mehr als 1 Mal in 10 Jahren krieg ich keinen der F13-Teile runter....

Davon ab: Daumen hoch, Arte!

10.06.2013 15:29 Uhr - AkiRawOne
Ich hab mir mit nem Freund mal jeden Tag einen anderen Teil angeschaut, bis wir am Ende bei Jason goes to Hell froh waren, das die immer beschissener werdende Serie zu ende war. Darum sind 1 und 2 für mich die besten Teile, auch wenn sie alt sind.
Das Remake fand ich persönlich sehr geil.

10.06.2013 15:59 Uhr - Oberstarzt
6x
10.06.2013 12:58 Uhr schrieb Freak
...
Deine Gebühren? Du zahlst für ARTE?

Ich nehme das mal stellvertretend für die ganze Unwissenheit, die hier von vielen Usern an den Tag gelegt wird. arte ist ein öffentlich rechtlicher Sender in deutsch/französischer Trägerschaft mit France Télévisions, ARD und ZDF als Eigentümer (Quelle: Wikipedia) und ist mit eine Begründung dafür, dass Gebührenzahlen doch Spass machen kann :-)

10.06.2013 12:57 Uhr schrieb SAL
...
Oder es war ein Fehler vom "Praktikanten" und die nächste ausstrahlung ist wieder cut.

Nein, arte ist nicht Tele 5. Die haben noch richtige Redaktionen, die auf Emails antworten, und in denen Cineasten sitzen, die sich Gedanken um die Programmgestaltung machen und keine Programmchefs, die primär Werbeeinnahmen und die "werberelevante Zielgruppe" im Kopf haben, wie's leider bei der ARD und dem ZDF teilweise der Fall ist, von den Privaten mal abgesehen.

10.06.2013 13:04 Uhr schrieb Lunchbox
10.06.2013 12:53 Uhr - demented
Hat nicht Kabel 1 den auch mal uncut gezeigt?


Jein. zwar war bei Kabel 1 jegliche Gewalt enthalten aber dafür wurden Teile der Handlung rausgeschnitten.

Auch nicht richtig. Handlung aber auch Gewaltansätze fehlten, den Schnittbericht gibt's übrigens hier: http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4666

arte pfeift in regelmäßigen Abständen auf Jugendschutz und Indizierungen und bringt immer mal wieder Knüller, wie Street Trash ungekürzt oder Lost Highway im Nachmittagsprogramm - ebenfalls ungekürzt. Davon können sich die Privaten mal 'ne Scheibe abschneiden.

---

Außerdem lief gestern eine Langfassung von die Vögel, in der eine zusätzliche, englische Dialogszene, von arte mit dessen typischen gelben UT versehen, als Melanie Daniels am Dachboden von den Vögeln attackiert wurde und rief: "Bring Lydia und Cathy von hier weg" - oder so ähnlich.

10.06.2013 16:34 Uhr - cut-suck
nicht dat er freitag doch cut ist....

10.06.2013 16:34 Uhr - Isegrim
1x
Top für Arte und für alle die, die ihn noch nicht auf DVD bzw. Bluray haben!!!

10.06.2013 16:47 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Der Hammer wäre wenn sich ARTE jetzt auch noch der ersten beiden Hellraiserfilmen annehmen würde.

10.06.2013 17:18 Uhr - ThePhil
3x
Sind wiedermal einige schwer "VON OBEN HERAB" hier...

10.06.2013 17:34 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
10.06.2013 16:47 Uhr schrieb sonyericssohn
Der Hammer wäre wenn sich ARTE jetzt auch noch der ersten beiden Hellraiserfilmen annehmen würde.


Nach der Listenstreichung des ersten Teiles,könnte es gut sein,dass er vielleicht schon bald ungeschnitten im TV ausgestrahlt wird!

Bei Teil 2 hoffe ich,dass ARTE den auch mal bringt.Oder einen Französischen Terrorabend mit Martyrs,Frontiers,Inside usw.

10.06.2013 17:39 Uhr - MikeyMyers
3x
Freitag, der 13. ist zwar nicht unbedingt mein Film, aber ich find's klasse, daß ARTE auch da auf die Indizierung scheißt!
Sie können ruhig von mir auch noch einen Haufen draufgeben! :-)

10.06.2013 17:46 Uhr - Knalltüte
Na supi, hab extra weitergeschalten weil ich dachte der wäre zensuriert - lief vor 23 Uhr und verboten ist er auch noch, woher soll man bitte wissen dass die es trotzdem machen

10.06.2013 17:57 Uhr - blade41
10x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.272
10.06.2013 17:46 Uhr schrieb Knalltüte
Na supi, hab extra weitergeschalten weil ich dachte der wäre zensuriert - lief vor 23 Uhr und verboten ist er auch noch, woher soll man bitte wissen dass die es trotzdem machen


Freitag der 13. ist nicht verboten, sondern lediglich immer noch indiziert.

10.06.2013 18:02 Uhr - Dragon50
1x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
@Knalltüte
Der Film ist nur Indiziert und nicht Verboten. ;)

Edit: @Blade41 war schneller.

10.06.2013 18:16 Uhr - DerShrek
@Joker1978, also ich weiß nicht warum du fragst, aber ich bin 28.

@Victor75, Das sich das "überraschende Wendung" schimpft, weiß ich auch nicht erst seit gestern. Kannte ihn nur noch nicht und war verwundert, das eben NICHT Jason derjenige welche war der dort sein Unwesen trieb.

@EnemyJack, Gut zu wissen, dann werde ich mir die anderen Teile mal zu Gemüte führen und beim ersten zum Reboot greifen.

10.06.2013 18:18 Uhr - kondomi
1x
jo, dass kann man nur begrüssen, solche eine ausstrahlung !

leider wurde ja freitag der 13 teil 1 vor einigen jahren folgeindiziert, was etwas lächerlich ist, da der film höchstens eine fsk ab 18 bekommen sollte, wenn nicht sogar ab 16. das er schon mehrmals fast uncut( kabel 1) und uncut bei arte lief bestätigt das irgendwie, dass der film keine jugendgefährdung mehr beeinhaltet. Leider versucht es warner aber gar nicht, den film vom index streichen zu lassen, was bei scarface /universal auch geklappt hatt, den der wurde ja zuerst auch folgeindiziert.

Ist schon merkwürdig:
Die Hälfte der Freitag der 13 Teile gibt es uncut überall zu kaufen und die andere hälfte ist Indiziert oder verboten ....

10.06.2013 18:30 Uhr - James Earl Cash
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
so arte...jetzt noch scarface(uncut) und dann lass ich mir arte4life auf den rücken hacken...he he he

10.06.2013 18:41 Uhr - Tom Öozen
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Bravo Arte, sag ich da nur, bravo! Einen herzlichen Applaus für den Franz-Dtsch- Kultursender!

10.06.2013 18:56 Uhr - Jack Bauer
8x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Sehr schön. Ein willkommener Schlag in die Fresse aller Moralhüter und Sittenwächter. Und die Damen und Herren von ARTE beweisen ein weiteres Mal, dass sie einzigartig gute Arbeit leisten, was die Ausstrahlung von Spielfilmen im deutschen Fernsehen angeht.
Bis vor ein paar Jahren noch mehr oder weniger Nischensender, mit dem der Ottonormalzuschauer vermeintlich nicht viel anfangen konnte, kredenzt ARTE neben Sensationen wie dieser Ausstrahlung von FRIDAY THE 13TH mittlerweile Schmankerl wie die fast komplette STAR TREK-Reihe in HD, natürlich ohne Werbung und mit komplettem, unbeschleunigtem Abspann. Für mich persönlich hat sich der Sender dadurch inzwischen zur unumstrittenen Anlaufstelle Nummer 1 gemausert, wenn ich denn überhaupt mal einen Spielfilm im Free-TV gucken.
Klasse auch, wie gekonnt das Programm die Waage zwischen Anspruch und Unterhaltung hält und so inzwischen eigentlich wirklich für jeden Zuschauer hin und wieder absolute Highlights zu bieten hat. Weiter so!

Zum Film: der ist gleichermaßen Schund wie absoluter Klassiker. Nicht annähernd so ausgefeilt inszeniert wie HALLOWEEN und durch die Abwesenheit von Jason auch nicht mit dem immensen Kultfaktor gesegnet, den einige der Fortsetzungen besitzen, aber dennoch nicht weniger als ein wichtiges, nicht wegzudenkendes Stück Filmgeschichte, das ich - auch gerade wegen seiner guerillaartigen Entstehungsgeschichte - immer wieder gerne sehe.

10.06.2013 19:27 Uhr - tomsan
Erste Mal?

Hat nicht ARD den auch schon uncut gezeigt? (oder ZDF?)

10.06.2013 19:54 Uhr - Billy Berserker
Arte hat auch eiskalt die Doku "Der zweite 30 Jährige Krieg" gezeigt, als gleichzeitig auf ZDF mit Herrn Knopp das Gegenteil lief.
Arte rockt !!!

10.06.2013 19:59 Uhr - Guilala
1x
10.06.2013 18:30 Uhr schrieb James Earl Cash
so arte...jetzt noch scarface(uncut) und dann lass ich mir arte4life auf den rücken hacken...he he he

SCARFACE lief auch schon uncut auf ARD und den Dritten. Als er noch indiziert war, wohlgemerkt!

10.06.2013 20:06 Uhr - Kurisuteian
2x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Für die einen ist arte ein langweiliger Kultursender, aber die Jungs haben richtig Ahnung, dass muss man denen lassen.

Es ist sooo überfällig, dass der Film endlich vom Index kommt, Terminator wurde kurz vor der "Entlassung" ja auch nochmal folgeindiziert, also nicht die Hoffnung aufgeben.

Was mich wirklich stört ist aber, dass das Bluray-Cover vom ersten Freitag so fehlgeleitet ist, Jason taucht in diesem Teil gar nicht aktiv auf, ist aber riesig auf dem Cover - was ein Mist. Ebenso ist es schade, dass nach dritten Teil Schluß mit den Bluray-Veröffentlichungen ist (selbst international).

10.06.2013 20:42 Uhr - Android
2x
@DerShrek
im fünften Teil hat Jason auch nicht gewütet. Und dann gab es da noch den neunten.
Und die Mutter hat sich im ersten Teil an alle Teenagers gerächt, weil Teenager es waren, die ihren Sohn Jason ertrinken ließen. Jason als Killer war zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht geplant. Ach was soll ich mich hier jetzt dumm und duselig schreiben: schaue dir die Doku "His Name was Jason" an, dann hast du alle Informationen, die du benötigst.

10.06.2013 20:48 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Und heut gehts weiter mit der Hitchcock Reihe. Ick freu mir so!!

10.06.2013 21:08 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.563
Wie wir es wussten xD

10.06.2013 21:11 Uhr - Simonhelll
1x
User-Level von Simonhelll 1
Erfahrungspunkte von Simonhelll 3
Vor einem knappen halben Jahr, hat arte auch mal Sleepy Hollow (sehr guter Film) ungeschnitten um 20:15 gezeigt ohne eine "FSK 16" Warnung bzw. Hinweis.

10.06.2013 21:18 Uhr - Jimmy Conway
1x
Habe gestern auch "Die Vögel" geguckt. Auf "Freitag, der 13." hatte ich keinen Bock mehr. Finde die Reihe auch nicht so prickelnd. Am meisten "Spaß" machen noch die Teile 2-4, so wie 6 als Jason wiederaufersteht.

Habe dann einmal reingezappt und just genau die Szene gesehen, als Kevin Bacon den Pfeil durch sein Hals gebohrt bekommt. Und eben, man konnte alles sehen.
Respekt!

Arte ist ja schon seit Jahren mein Lieblingssender.

@Jack Bauer:
Star Trek II und III liefen leider nicht in HD! Zumindest war es ein schwaches HD, verglichen zum Superbild des ersten Films.
Und auch bei Teil 2 & 3 setzte man leider saehr wohl einen beschleunigten Abspann ein.
Ist aber eben die Ausnahme bei Arte.
Ich finde es schon doof, dass das ZDF mittlerweile sogar auf den Abspann verzichtet, wenn er länger als eine Minute geht :-/


@AenimaD:
Hast du eine Ahnung! John Carpenters Halloween ist und bleibt ein Meisterwerk.
Und in die Schublade "Meisterwerk" packe ich keine Horrorfilme seit 2000. Komm mir nicht mit Martyrs, Saw und Konsorten.
"Der Exorzist" packt mich persönlich auch nicht so, aber ich möchte ihm jetzt nicht sein Status absprechen.

10.06.2013 21:26 Uhr - Damien.
Also ich fänds klasse, wenn man hier (zumindest ab und an) EXTRA darauf hinweisen würde, wenn die "besonderen Filme" ungeschnitten laufen. Da derartiges nunmal die Ausnahme ist; so wie eben gestern auf Arte; hätte man als Filmjunkee etwas zusätzliches auf daß man sich freuen kann.So tät man nichts verpassen und könnte diversen Sendeformaten zusätzlich etwas Gutes abgewinnen.

'Der gestrige Abend dürfte für Filmfans einmal mehr prägend gewesen sein.'

10.06.2013 21:32 Uhr - deNiro
5x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Du meinst wie die Rubrik "TV Zensur Hinweise" die (zunindest ab und an) EXTRA drauf hinweisen wenn besondere Filme ungeschnitten laufen?

Manchmal bin ich so müde;))

10.06.2013 21:39 Uhr - Damien.
1x
10.06.2013 21:32 Uhr schrieb deNiro
Du meinst wie die Rubrik "TV Zensur Hinweise" die (zunindest ab und an) EXTRA drauf hinweisen wenn besondere Filme ungeschnitten laufen?

Manchmal bin ich so müde;))


Ganz genau!

Ich muß zugeben daß ich auf die gestrige Ausstrahlung von F-TH nur aufmerksam geworden bin, weil in der Rubrik "TV Zensur Hinweise" darauf hingewiesen wurde. Angenommen man WÜßTE bei 'solchen' Filmen von ungekürzten Ausstrahlungen und man würde darüber informieren, würd ich derartige Filme eben NICHT verpassen.

Mein Psychater meinte einst: Du bist ein ganz ausgeschlafener (Himself)

10.06.2013 21:50 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Ahhh ja!;))

10.06.2013 21:50 Uhr - Guilala
1x
10.06.2013 21:11 Uhr schrieb Simonhelll
Vor einem knappen halben Jahr, hat arte auch mal Sleepy Hollow (sehr guter Film) ungeschnitten um 20:15 gezeigt ohne eine "FSK 16" Warnung bzw. Hinweis.

"Die Vögel" ist ja auch noch ab 16... fällt mir gerade mal so ein... :-o ... ^^

10.06.2013 22:53 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
@ Damien.

Ich verstehe Deine Einwürfe nicht so ganz.

Man WEIß vorher eben NICHT sicher, ob ein indizierter Film auf diesem Sender auch wirklich uncut läuft (siehe u.a. "Suspiria", der bei der Ausstrahlung stark gekürzt war).
Deswegen die "Lassen wir uns mal überraschen, was für eine Fassung Arte zu bieten hat"-Zeile in den Hinweisen. Das reicht doch aus, oder nicht?

10.06.2013 23:15 Uhr - Damien.
4x
@ Dissection78
Nun wurde ich verstanden. Ich weiß tatsächlich nicht welche Möglichkeiten ihr da habt. Angenommen ihr wüßtet, daß explizite Filme entgegen aller früheren Ausstrahlungen endlich mal uncut im TV laufen würden, würde man diese eben NICHT in der Rubrik "TV Zensur Hinweise" finden, da sich besagte Rubrik ja nur mit gekürzten Ausstrahlungen befasst. Also würde man auf diese Ausstrahlung auch nicht hingewiesen und täte Gefahr laufen diese zu verpassen. Dies waren meine Gedanken :)

Dennoch finde ich es lobenswert, daß man auf meinen Vorschlag auch normal antworten kann und sich hohle Kommentare spart. Es war eben nur so ein Gedanke...

11.06.2013 00:47 Uhr - Yojimborg
3x
Arte bringt schon seit Jahren Filmperlen.
Vor denen hab ich immer schon den Hut
gezogen!
Dicht gefolgt von 3sat.

Die haben schon vor 10 Jahren die alten
Kurosawa Streifen gesendet, bevor hier überhaupt
Mal ein Depp drauf kam, die auf Dvd aufzulegen.

Ja, Street Trash war auch ein highlight.

Vor ein paar Wochen hat zdf die Vögel im
Originalformat gezeigt (jetzt arte), was quasi
Eine deutsche erstveröffentichung war,
Da der immer nur im vollbild zu haben war.

Auch zeigen die immer wieder j. P. Melville,
wo einige immer noch auf einen digitalen
Erstrelease in deutsch warten.
(Eiskalte Engel u. a. )

Deswegen find ichs echt frustrierend, wenn die "Konkurrenz"
Arte immer wieder als "Spartensender, den kaum einer ausser
Ein paar versprengter intellektueller, guckt" versucht abzuwerten.

Qualitäts-Tv, das weltweit! Seines gleichen sucht!!!

Von den ganzen dokus und entspannt/unaugeregten
Magazinen ganz zu schweigen.

So, jetzt ist es raus, das musste mal gesagt werden,
Nachdem ich diverse Kommentare gelesen habe,
für die dieser Sender offenbar gestern erst ans Netz gegangen ist....

Ps: Scarface lief die letzten Wochen uncut rauf und runter.
Zb. Ard, zdf kultur u. a.

11.06.2013 01:00 Uhr - jasiemichauch
Na ja, Arte eben.
Die Aufnahme ist schon im Mediaplayer.

11.06.2013 07:24 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
@Damien

Der einzig hohle Kommentar ist der deine, denn es ist einfach nicht wahr das nur über gekürzte Ausstrahlungen berichtet wird. Lies dir doch einfach die Rubrik durch, anstatt hier Halbwissen zu verbreiten!
Es wird ganz allgemein über die Versionen des gezeigten Filmes berichtet. Wenn der Großteil nun cut im TV läuft, dann ist das eben so!

11.06.2013 07:38 Uhr - LinguaMendax
ARTE ist schon lange mein Lieblingssender neben 3Sat. Weil diese Sender die einzigen sind,für die es lohnt,die Glotze anzuschalten!

11.06.2013 07:45 Uhr - Damien.
2x
@ deNiro

Du hast Recht und ich meine Ruhe :o)

11.06.2013 09:11 Uhr - radioactiveman
1x
@Yojimborg
Zwar teile ich i. W. deine Meinung. Aber, mit Kultur oder guter Qualität ist kaum Geld zu verdienen. Die breite Masse schaute lieber "Familienfälle, unter Verdacht, Geissens" o. ä. Blödsinn. Wen interesssiert es, ob bei ARTE Freitag 1 uncut war?
Und dann, die Horrorfans haben doch eh alle Jasons auf DVD.

11.06.2013 09:56 Uhr - Freak
10.06.2013 14:29 Uhr schrieb EnemyJack
10.06.2013 12:58 Uhr schrieb Freak
Bin auch mal gespannt, ob die Ausstrahlung Konsequenzen hat.


Als öffentlich-rechtlicher Sendeanstalt (bzw. Teil eben dieser) ist arte selbst für die Wahrung der Jugendschutzbestimmungen verantwortlich und prüft Beschwerden, so es denn dazu kommt, intern über den entsprechenden Rundfunk- und Fernsehrat. Die kontrollieren sich also praktisch selbst, was eben (ab und an) größere Spielräume zulässt.

Bei privaten Sendern wären die Folgen, dank der freundlichen KJM, gravierender, da hier in der Vergangenheit auch schon Bußgelder verhängt wurden (wobei letzteres dann auch wieder mit der zuständigen Ordnungsbehörde zusammenhängt).

Wie? Die werden nicht überwacht, sondern sind sich nur selbst gegenüber verantwortlich? - Oder wie darf ich das verstehen?

11.06.2013 11:53 Uhr - UncutMovieCollector
Wenn das mal keinen Ärger mit den Flaschen von der KJM gibt ;-)
Freitag 1.45 Uhr ist vorgemerkt, danke :-)

11.06.2013 14:08 Uhr - ondy1978
wenn da mal nicht die Oma verrückt wird :D Arte mit 50 und wenn man drüber ist kann man auch mal zu 3sat schalten oder Pheonix :D glaub mal eher die Mitarbeiter bei Arte renn jetzt wild umher voller Panik das nicht doch noch Konsequenzen kommen :D die sollten mal öfter auf Schnittberichte rein schauen :D

11.06.2013 14:31 Uhr - Guilala
11.06.2013 09:11 Uhr schrieb radioactiveman
@Yojimborg
Zwar teile ich i. W. deine Meinung. Aber, mit Kultur oder guter Qualität ist kaum Geld zu verdienen. Die breite Masse schaute lieber "Familienfälle, unter Verdacht, Geissens" o. ä. Blödsinn. Wen interesssiert es, ob bei ARTE Freitag 1 uncut war?
Und dann, die Horrorfans haben doch eh alle Jasons auf DVD.

Und was soll uns dieser Kommentar jetzt sagen?

11.06.2013 14:51 Uhr - Raskir
1x
@Guilala: Muss denn jeder Kommentar was sagen? ;-)

11.06.2013 15:16 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
11.06.2013 09:11 Uhr schrieb radioactiveman
@Yojimborg
Zwar teile ich i. W. deine Meinung. Aber, mit Kultur oder guter Qualität ist kaum Geld zu verdienen. Die breite Masse schaute lieber "Familienfälle, unter Verdacht, Geissens" o. ä. Blödsinn. Wen interesssiert es, ob bei ARTE Freitag 1 uncut war?
Und dann, die Horrorfans haben doch eh alle Jasons auf DVD.


Und was ist mit den Horrorfans die den / die Film(e) eben NICHT auf DVD haben ?
Und was ist denn die breite Masse ? Welche Leute fallen denn in diese Kategoerie ? 12 Jährige Schüler ? Unzufriedene Hausfrauen bzw. -männer,
ich zähl mich nicht dazu obwohl ich auch schon des eine oder andere Mal Familienfälle ansah ( mein Gott diese schlechten Schauspielschüler....), aber gehört man dann sofort dazu ?
Ich bin auch manchmal breit, aber deswegen noch lang keine Masse ;-)

Was war jetzt eigentlich das Thema ?



11.06.2013 16:09 Uhr - Sonny Chibba
da hab ich echt gestaunt als Kevin Bacons Hals durchbohrt wurde !!!
sowas müßte eigentlich standart sein...

11.06.2013 16:34 Uhr - Anti-Pirat
10.06.2013 18:30 Uhr schrieb James Earl Cash
so arte...jetzt noch scarface(uncut) und dann lass ich mir arte4life auf den rücken hacken...he he he


Scarface ist
1. nicht mehr auf dem Index
2. läuft der eigentlich dauernad auf den Dritten und während der Indizierung auch ungekürzt

11.06.2013 16:54 Uhr - James Earl Cash
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
10.06.2013 19:59 Uhr schrieb Guilala
10.06.2013 18:30 Uhr schrieb James Earl Cash
so arte...jetzt noch scarface(uncut) und dann lass ich mir arte4life auf den rücken hacken...he he he

SCARFACE lief auch schon uncut auf ARD und den Dritten. Als er noch indiziert war, wohlgemerkt!


ja stimmt...auf ARD. nicht ARTE! hat ARD nicht eine auf die mütze bekommen wegen Scarface? mir war so...

11.06.2013 17:27 Uhr - EnemyJack
11.06.2013 09:56 Uhr schrieb Freak
Wie? Die werden nicht überwacht, sondern sind sich nur selbst gegenüber verantwortlich? - Oder wie darf ich das verstehen?


11.06.2013 11:53 Uhr schrieb UncutMovieCollector
Wenn das mal keinen Ärger mit den Flaschen von der KJM gibt ;-)
Freitag 1.45 Uhr ist vorgemerkt, danke :-)


Für die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ist die KJM NICHT zuständig! Beschwerden, z.B. auch bei Verstößen gegen die Jugendschutzbestimmungen, werden gesammelt und in den entsprechenden Fernsehräten erörtert.

Unabhängig davon war die Ausstrahlung im Grundsatz natürlich ein Verstoß gegen das geltende Jugendschutzgesetz - wenn's beliebt kann die Ausstrahlung also zur Anzeige/Anregung zur Verhängung eines Ordnungsgeldes genutzt werden ... ob dies (in einem Fall wie diesem) weiter verfolgt werden würde weiß ich allerdings nicht.

11.06.2013 17:44 Uhr - mikafu
1x
10.06.2013 21:18 Uhr schrieb Jimmy Conway
Ich finde es schon doof, dass das ZDF mittlerweile sogar auf den Abspann verzichtet, wenn er länger als eine Minute geht :-/

Mittlerweile ist gut :-(

10.06.2013 22:53 Uhr schrieb Dissection78
Man WEIß vorher eben NICHT sicher, ob ein indizierter Film auf diesem Sender auch wirklich uncut läuft (siehe u.a. "Suspiria", der bei der Ausstrahlung stark gekürzt war). Deswegen die "Lassen wir uns mal überraschen, was für eine Fassung Arte zu bieten hat"-Zeile in den Hinweisen. Das reicht doch aus, oder nicht?

Glücklich können sich die schätzen, die auch ARTE-Frankreich empfangen können. Während in der deutschen Variante ein Film gekürzt kommt, ist es durchaus möglich, dass er in der französischen ungekürzt kommt.

11.06.2013 18:22 Uhr - Bossi
*Ironiemodus an*

Super arte!

Jetzt noch die komplette Saw-Reihe oder die Hostel-Reihe - zwecks dem "Kultur-Abend" "grenzwertiges Hollywood" - und Besitzer von pay-TV dürften sich fragen: "Warum?"

;) *Ironiemodus aus*

Nee, ernsthaft. Ändert für mich nichts daran, daß man Filme prinzipiell auf einem anderen Medium (DVD, Bluray, von mir aus auch noch VHS) guckt, um GARANTIERT die Definition UNCUT zu vergeben.

11.06.2013 18:26 Uhr - Grosser_Wolf
2x
Es ist schlicht und einfach eine UNVERSCHÄMTHEIT, daß die Öffentlich-Rechtlichen Gebühren kassieren, einen sogenannten Kulturauftrag haben und dennoch bei Filmen den Abspann schneller abspielen, reinquatschen (!!) oder ganz fallen lassen. Die haben ihre Arbeit zu erfüllen und sollten nicht Privatsender imitieren - das ist nämlich meistens peinlich.

ARTE gehört zu den wenigen Sendern, die eine Gebühr verdienen. Da läuft auch nicht für mich immer was, aber wenn was läuft, dann ist das solide. Sowas wie Jaques Tatis "Playtime" in einer restaurierten, längeren Fassung und hinterher ein Making Of. Top! Einfach top! Und das mit "Freitag der 13." - woah! Wer hätte das gedacht. Weiter so, ARTE!

11.06.2013 19:05 Uhr - Mettweazle
Der Sender hat wirklich öfter mal so kleine Perlen im Programm! Day of the dead, Dellamorte Dellamore...

11.06.2013 19:14 Uhr - maximus1
Ohohoh...die breite Masse sollte sich fern halten von ARTE, wenn das dann rauskommt mit Uncut Filmen, ist vorbei mit Uncut Filmen auf ARTE. Im Spätprogramm lief mal ein Porno. Und ja, uncut...!

11.06.2013 19:42 Uhr - muffin
1x
Finde ich klasse von arte, aber als Filmfan sollte man solche Filme doch auch uncut auf BD besitzen.

11.06.2013 20:00 Uhr - maximus1
Sollte man. Jau. Auf jeden Fall. Kaufte mir vor Jahren Fr. d. 13 und dachte mir ha, endlich. So und jetzt ? Alles wird runtergestuft. Aber ARTE ? Für mich DER Sender wenn es um Filme geht. Na,ja, 3SAT manchmal noch. Nicht zu vergessen ZDF neo. Auf ARTE läuft neuerdings eine Serie, die " Abgedreht " heißt. Sehenswert.

11.06.2013 20:08 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Filmfans sollten...
Und wenn sie nicht haben ?
Ich hab Filme die keine Sau mehr kennt, aber die Freitag Serie nicht.
Danke ARTE

Und laast mal das Runterstufen Thema.
Seid froh wenn man manche Filme jetzt problemlos kaufen kann. 20.6. CLIFFHANGER !!! Und der Rest ist wurscht

11.06.2013 20:13 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
An all, die hier mit "dürfen die das?" kommen: ARTE darf das, Nicht vergessen, ARTE hat auch schon den Nazipropagandafilm "Kolberg" gezeigt. Das ist streng genommen viel schlimmer als ein älterer indizierter Slasher.

11.06.2013 20:15 Uhr - maximus1
Ja. Nicht zu vergessen : " Grauzone " .

11.06.2013 21:38 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Jetzt wäre "schlimm" noch zu diskutieren....
Ach eigentlich ..... wirds müsig

Manche haben ja noch den 1er Status...
Wenn ihr aufsteigen wollt, dann läuft das nicht NUR über Kommentare.
War nicht böse gemeint, aber ihr steht für diese Seite.
Lernt schreiben (nenene nicht SCHREIBEN lernen sondern schreiben lernen....)
Ach ich mach mich schon wieder wichtig...sorry

11.06.2013 22:04 Uhr - ph0en1xs
2x
10.06.2013 12:41 Uhr schrieb Clark73
Hatte ich mir gestern Abend als "Gute Nacht" Geschichte gegönnt. Als ich die erste Axt im Gesicht stecken sah, freute ich mich das meine Gebühren mal sinnvoll verprasst wurden :o) Weiter so ARTE


Bei solchen Kommentaren muss ich mich gleich fremdschämen.

11.06.2013 22:18 Uhr - FranzBauer
1x
11.06.2013 20:13 Uhr schrieb KKinski
An all, die hier mit "dürfen die das?" kommen: ARTE darf das, Nicht vergessen, ARTE hat auch schon den Nazipropagandafilm "Kolberg" gezeigt. Das ist streng genommen viel schlimmer als ein älterer indizierter Slasher.

Die Rechte an Kolberg liegen bei der Murnau Stiftung, die ihn als Vorbehaltsfilm nicht für Heimmedien lizenziert. Wenn arte die Ausstrahlung mit der Murnau Stiftung abgesprochen hat war alles rechtlich in Ordnung.

12.06.2013 00:33 Uhr - Guilala
11.06.2013 20:13 Uhr schrieb KKinski
An all, die hier mit "dürfen die das?" kommen: ARTE darf das, Nicht vergessen, ARTE hat auch schon den Nazipropagandafilm "Kolberg" gezeigt. Das ist streng genommen viel schlimmer als ein älterer indizierter Slasher.

Hast Du den überhaupt gesehen? Ich habe ihn gesehen und wenn man den zeitgenössischen Hintergrund mal außer Acht läßt, bleibt (für die damalige Zeit) sehr gut gemachtes Unterhaltungskino. Nicht mehr und nicht weniger.

12.06.2013 00:43 Uhr - jasiemichauch
1x
11.06.2013 18:26 Uhr schrieb Grosser_Wolf
Es ist schlicht und einfach eine UNVERSCHÄMTHEIT, daß die Öffentlich-Rechtlichen Gebühren kassieren, einen sogenannten Kulturauftrag haben und dennoch bei Filmen den Abspann schneller abspielen, reinquatschen (!!) oder ganz fallen lassen. Die haben ihre Arbeit zu erfüllen und sollten nicht Privatsender imitieren - das ist nämlich meistens peinlich.

ARTE gehört zu den wenigen Sendern, die eine Gebühr verdienen. Da läuft auch nicht für mich immer was, aber wenn was läuft, dann ist das solide. Sowas wie Jaques Tatis "Playtime" in einer restaurierten, längeren Fassung und hinterher ein Making Of. Top! Einfach top! Und das mit "Freitag der 13." - woah! Wer hätte das gedacht. Weiter so, ARTE!


Genau so sehe ich das auch.
ZDF ist da am schlimmsten. Kein Abspann! Nur Werbung in eigener Sache wie bei den Unterschichtsendern.
Seitens ZDF heißt es, die meisten Zuschauer würden eh sofort umschalten.
Womit sie eigentlich meinen, dass die ganzen Idioten sowieso schon bezahlt haben und was die wollen hat uns noch nie interessiert.

12.06.2013 03:05 Uhr - great owl
klasse sender und immer wieder für überraschungen gut :))
aber ein alter hut kennt eh schon "fast" jeder als uncut 18er dvd aus der videothek

12.06.2013 09:03 Uhr - Freak
1x
@ EnemyJack :

Danke für die Erklärung!
(und v.a. dafür, dass es jemand auch ohne bescheuerte halbstarke Sprüche kann...)

12.06.2013 14:31 Uhr -
Das ist ja mal echt ne geile news haha. Allzu wichtig für mich persönlich nicht da ich natürlich die ganze Friday the 13th reihe uncut (ja ich weiss die "wahren" uncut versionen von Teil 2-8 sind nie erschienen aber ihr wisst schon was ich meine) besitze.

Ich bin ein Riesen-Fan der Friday the 13th Serie, Jason Voorhees ist meine allerliebste horrorfigur noch vor meinen beiden anderen favs Michael Myers und Pinhead. Natürlich sind die Friday the 13th Filme keine filmischen Meisterwerke und laufen im Grunde stets nach dem selben Schema ab und sind schauspielerisch oft eine Katastrophe und die charaktere sind oft so strunzdumm das man sich einfach nur einen abfreut ohne Ende wenn Pamela oder Jason deren grenzdebiles Verhalten gnadenlos bestrafen. Aber so simpel und plakativ die filme auch sind, das macht sie ja gerade so irre geil und spaßig. Jason ist einfach saucool und badass und wenn er auf seine Teenie-Jagd geht wird einfach abgejubelt.

Der für mich beste Jason war mit Abstand Kane Hodder, der den Charakter einfach derart verinnerlicht hat wie kein zweiter. Zumal mir sein Jason, der untote Killerpanzer einfach am besten gefällt. Der menschliche Jason war auch cool war aber im vergleich zu Hodders nur irgendein normaler dude mit hockeymaske und hatte natürlich dieses übermenschliche superkiller flair des Hodder Jason nicht. Ist sicher auch ne Präferenz-Sache aber Super-Jason ist da einfach cooler meiner Meinung nach.

Was ich nicht so nachvollziehen kann ist warum viele das Remake ständig runtermachen. Ich finde das Remake war der beste Friday Film seit Teil 7 und 8. Es hatte alles was einen F13 Film ausmacht. jede menge sex und alk/drogen geiler teenies, das schema der alten 80er Fridays und einen fiesen Jason der ordentlich zulangt. Die ganzen kritikpunkte am remake lassen sich größtenteils auch auf viele der 80er Jahre F13 filme anwenden, ich finde sogar das die Teile 6-10 wesentlich haarsträubender in sachen schauspieler, logik und script waren als das Remake. Man sollte hier schliesslich nicht vergessen das es sich um einen Friday the 13th Film handelt und als solcher funktioniert das Remake absolut einwandfrei. Ich fand es auch cool das man im Remake sowohl Jasons mutter, Jason mit sack auf dem kopf und hockeymaske sieht. Der film ist irgendwie wie ein best of Friday 1-3. Ich fand ihn jedenfalls großartig - allerdings fand ich auch Rob Zombies Halloween filme ziemlich geil (und das obwohl ich ein Fan der Halloween Filme bin seit ich 14 bin, durch sie bin ich zum horrorfilm gekommen vor 17 Jahren) weil ich es einfach cool fand das sie absichtlich eine böse, brutale absichtlich andere alternative version der story von Michael Myers war. Vielleicht kann ich sowas besser akzeptieren da ich ein großer Fan von superhelden comics bin wo es Dinge wie alternative, absichtlich unterschiedliche versionen von stories und charakteren in alternativen universen des öfteren gibt und man lernt einfach die normale und die alternative version als etwas voneinander unabhängiges anzusehen.

bei Friday the 13th war das eigentlich ein ziemlich klassischer F13 film im Stile der 80er sequels. Sicher hat man Jason im remake etwas verändert (er ist fieser, cleverer und ein richtiger jäger), hat aber auch all die klassischen Jason-merkmale beibehalten und darum fand ich diesen Jason eigentlich eine tolle mischung aus altbewährtem und neuem. Kein plan was die meisten leute für eine hohe und unrealistische Erwartung an den Film hatten, ich hatte die Erwartung endlich mal wieder einen mehr klassischen Friday the 13th Film zu bekommen und das ist auch das was ich bekommen habe.

Der originale Friday the 13th war einer der ersten horrorfilme überhaupt (zusammen mit Halloween 1 und 4) mit denen ich in dem genre in Berührung gekommen bin. Hab ihn damals auf VHS gesehen gehabt nachdem ich von einigen Freunden damals hörte wie "hart und böse" der Film sein sollte. Freitag der 13. war einfach ein berüchtigter Name den ich ständig hörte sobald ich anfing mich mit dem horror (insbesondere slasher) genre auseinanderzusetzen.

Als ich ihn damals sah war ich schon ziemlich schockiert wie krass es in dem Film zu werke ging. Bis dahin hatte ich nur wirklich Halloween gesehen und verglichen mit Carpenters Film war F13 ne ganz schön blutige schlachtplatte die einen ziemlich deftigen eindruck bei einem 14 jährigen machen konnte. Es war meine erste erfahrung mit wirklich expliziten gore FX und ich gleichermaßen schockiert wie fasziniert.

Aus heutiger Sicht ist Friday the 13th natürlich lange nicht mehr so brutal und schockierend, doch auch nach 17 Jahren sind die gore FX für mich noch immer ziemlich beeindruckend (Tom Savini ist einfach das größte genie das es je in der makeup/FX branche gab) und Betsy Palmer ist immer noch der klassiker aller psycho-mütter.

Dann ist da natürlich Harry Manfredinis legendärer score der für mich genauso zu F13 gehört wie Jason selbst. Seine musik ist eines der wenigen dinge die ich im remake vermisst habe (auch wenn Steve Jablonsky ebenfalls genial ist und inzwischen sogar zu meinen favorite composern gehört). Auch Teil 8 leidet doch um einiges unter dem Fehlen von Manfredinis score.

das klassische "ki-ki-ki-ma-ma-ma" bereitet mir jedenfalls heute noch Gänsehaut und obwohl Friday the 13th heute lange nicht mehr so spannend und schockierend ist wie vor 17 Jahren und mir heute auch teilweise zu langatmig zu erscheint so bleibt der Film dennoch einer meiner liebsten Klassiker der für mich einen sehr hohen persönlichen Nostalgie-wert hat. Ich glaub das war der erste horrorfilm den ich je uncut gesehen habe ;) Auch wenn der Film sicher das heutige jugendliche publikum nicht mehr ansatzweise beeindruckt und er bloss ein juwel für uns Altfans ist.

jedenfalls großes Lob und Kudos an arte den film erstmals uncut auszustrahlen.

Jason approves.

12.06.2013 16:31 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Kleine Anmerkung: Es heisst kill kill mama (mit Echo)
Hab aber auch länger gebraucht bis ich es verstanden habe.

12.06.2013 16:38 Uhr -
1x
ich weiss was es heisst, das beschrieb Manfredini ja auch selber auf der DVD von Friday the 13th. Ich sagte doch das ich ein Fan der Reihe bin und das schon seit Jahren. ich hab auch die ganzen Bücher wie Crystal Lake memories, das Freitag der 13. Kompendium sowie die His name was Jason doku. In Sachen Friday the 13th gibt es nicht viel was ich nicht weiss, habe mich seit Jahren intensiv mit der Reihe beschäftigt.

Manfredini selbst sagte das er die ersten silben von "kill" und "mommy" für das main theme benutzt hat um mit der Musik zu verinnerlichen was in Pamela vorgeht. Daher sagte ich "Ki Ki Ki Ma Ma Ma", so beschreibt es Manfredini selbst auf der DVD. Er hat nie die ganzen Wörter benutzt sondern nur die ersten silben. Wenn du schon meinst einen jahrelangen Friday the 13th-Fan zu verbessern dann informier dich vorher wenigstens richtig ansonsten wirds nur peinlich.

12.06.2013 18:34 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Ich hab die DVD nicht und hab beim Film einfach nur zugehört.

Das nichts mit jemanden verbessern wollen zu tun ! Fühl dich doch nicht gleich auf den Schlips getreten Herrgott !!!

12.06.2013 18:58 Uhr -
1x
Erst informieren - dann diskutieren.

12.06.2013 19:12 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Jawoll Chef
Beim nächsten Mal vielleicht auch etwas höflicher wenn möglich...

15.06.2013 14:55 Uhr - Hh173576uhu
War die heutige Ausstrahlung um 1:45 Uhr auch unzensiert gewesen?

08.07.2013 16:42 Uhr - Mr. Cutty
1x
Wie war es Arte neulich möglich, den Film «Freitag, der 13.» in der indizierten Fassung zu senden?

Arte fällt als öffentlich-rechtlicher Sender mit Sitz in Frankreich (Straßburg) nicht in die Zuständigkeit der deutschen Landesmedienanstalten. Laut Angaben des Senders nimmt Arte jedoch „auf die juristischen Gegebenheiten in beiden Ländern [Deutschland und Frankreich] Rücksicht“. Die öffentlich-rechtlichen Sender (Das Erste, ZDF, dritte Programme, 3sat, Arte, Phoenix) können sich zudem im Gegensatz zu den privaten Fernsehsendern Ausnahmegenehmigungen informell selbst erteilen (da sie durch ihren gesetzlichen Programmauftrag und ihre Kontrollgremien die hoheitliche Befugnis selbst besitzen), während die privaten Fernsehsender erst bei der Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) eine Ausnahmegenehmigung beantragen müssen, wenn sie zum Beispiel einen Spielfilm zu einer früheren Uhrzeit ausstrahlen möchten. Das FSF-Gutachten wird anschließend an die Landesmedienanstalten weitergereicht, die eine endgültige und rechtlich verbindliche Entscheidung aussprechen. In seinen eigenen Richtlinien zur „Sicherung des Jugendschutzes“ hat Arte obendrein festgelegt, dass der Sender von der Bewertung der FSK abweichen kann, „wenn die Entscheidung länger als 15 Jahre zurückliegt“.

http://www.quotenmeter.de/n/64787/der-experte-08-juli-2013

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)