SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 39,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Gutterballs wird als Director's Cut erscheinen

Shock Entertainment bringt im Juli neue Schnittfassung

Ryan Nicholson ist kein Kind von Traurigkeit, wie ein Blick in seine Filmografie zeigt. Weil es bei seinen Werken immer ordentlich zur Sache geht, sind ungeschnittene Fassungen in Deutschland undenkbar. So musste Gutterballs selbst in seiner SPIO/JK-Fassung um 15 Minuten entschärft werden. In der FSK-Version flogen sogar weitere 10 Minuten raus. Die JK-Fassung schaffte es zudem sogar noch, von der Bundesprüfstelle indiziert zu werden.

Ungeschnitten gibt es den Film in deutscher Sprache von Shock DVD Entertainment. Eben diese bringen Anfang Juli eine neue Schnittfassung heraus. Laut Label wird die neue Schnittfassung in den Sex- und Gewaltszenen verlängert sein. Bei den neuen Sexszenen wird es auch Hardcore-Inserts geben.

Einen genauen VÖ-Termin gibt es noch nicht, aber das Release wird auf 666 Stück limitiert sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine brutale Vergewaltigung ist der Anstoß der Morde, die sich in einer Bowlingbahn abspielen. Jeder Spieler wird nach und nach das Opfer der Kegel des Bowlingbahn-Killers. Bis zum frühen Morgen sind alle Kegel verteilt. (KNM Home Entertainment)
Mehr zu:

Gutterballs - I Warned You Not to Bowl Tonight

(OT: Gutterballs, 2008)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

17.06.2013 00:06 Uhr - killerffm
2x
cover abklatsch

17.06.2013 00:07 Uhr - FishezzZ
3x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.136
eiskalte "i Spit on your Grave" verarsche.. :P
oder eher "ich spuck auf dein Grab"..

17.06.2013 00:08 Uhr - AuD!
1x
oh man...warum erst jetzt ? so geil der film auch ist, keiner wirds sich das teil jetzt nochmal holen

17.06.2013 00:10 Uhr - Oberstarzt
17.06.2013 00:07 Uhr schrieb FishezzZ
eiskalte "i Spit on your Grave" verarsche.. :P

Mit "Verarsche" hat das nichts zu tun, eher mit Imitat. Aber wenn einem die Vokabeln nicht geläufig sind ...
Das andere Cover ist da übrigens nicht viel besser: Voll die Maniac Verarsche, ääh, Imitation.

Tja, so versucht man eben auch einen unterdurchschnittlichen Film an den Mann, dürften wohl hauptsächlich Männer sein, zu bringen.

17.06.2013 00:11 Uhr - Grosser_Wolf
3x
17.06.2013 00:06 Uhr schrieb killerffm
cover abklatsch

Es gab mehrere Motive, die mit Absicht Plakate bekannter Horrorfilme plagierten.

Zur Nachricht: naja, naja... der Film war ja recht nett, aber ob jetzt Sexszenen und etwas mehr Gore einen teuren Kauf rechtfertigen? Ich weiß nicht.

17.06.2013 00:11 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Hab ich schon Ewigkeiten hier rumliegen, taugt der Film was? Ich kenne mich noch nicht aus mit Ryan Nicholsons Werken.

17.06.2013 00:13 Uhr - Hordak
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
Geile Sache! ^^

17.06.2013 00:18 Uhr - DriesVanHegen
1x
User-Level von DriesVanHegen 5
Erfahrungspunkte von DriesVanHegen 369
Dem Namen dieser VÖ nach dürfte den geneigten Zuschauer dann wohl eine noch ausgewalztere Pin-Szene erwarten.
Wer's braucht...

Aber interessant, wie ein so schon äußerst deftiger Streifen einfach mal noch mit HC-Szenen aufgepeppt wird.
Zumal die bisherige Fassung ja auch schon Ansätze solcher zeigt.

17.06.2013 00:23 Uhr - FranzBauer
2x
17.06.2013 00:07 Uhr schrieb FishezzZ
eiskalte "i Spit on your Grave" verarsche.. :P
oder eher "ich spuck auf dein Grab"..


Das gab es schon so in den Vereinigten Staaten als auf 69 Stück limitierte Edition mit blutigem Höschen. Deswegen auch der Pin-Etration Schriftzug, den Shock eiskalt nicht geändert hat bzw. auch nicht ändern möchte.

17.06.2013 00:23 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.136
17.06.2013 00:10 Uhr schrieb Oberstarzt
17.06.2013 00:07 Uhr schrieb FishezzZ
eiskalte "i Spit on your Grave" verarsche.. :P

Mit "Verarsche" hat das nichts zu tun, eher mit Imitat. Aber wenn einem die Vokabeln nicht geläufig sind ...
Das andere Cover ist da übrigens nicht viel besser: Voll die Maniac Verarsche, ääh, Imitation.

Tja, so versucht man eben auch einen unterdurchschnittlichen Film an den Mann, dürften wohl hauptsächlich Männer sein, zu bringen.

Maniac, hallowen usw. kenn ich ja alles.. :D
mit Verarsche mein ich das Cover zum Film sag ich ja nix
Verarsche is in dem Sinne absolut nicht negativ gemeint :P

17.06.2013 00:23 Uhr -
Als splatter und slasherfan in sachen Horror wollte ich mir den Film schon immer mal anschauen da er ja angeblich so im 80er Jahre stil sein soll. Was mich aber immer so abgestoßen hat sind diese Vergewaltigungsszenen. Was ich da im SB gelesen hab war mir schon zuvield es guten (Stichwort: Kegel). Und jetzt soll es das ganze auch noch mit schönen hardcore nahaufnahmen geben. Weil das ding so eine splattergranate sein soll würde ich ihn mir ja gerne mal geben aber diese Rape zeug geht mir einfach zu weit.

Schade.

17.06.2013 00:33 Uhr - FaceJunkies
1x
Ich fand den Film schon in der Uncut richtig besch*ssen.

17.06.2013 00:45 Uhr - MikeyMyers
1x
Eine Hommage an die Slasher-Filme der 80er war der Film nicht gerade. Er ging viel mehr in Richtung (S)Exploitation. Der Vergleich mit einem Klassiker wie Halloween erschien mir deshalb äußerst unangebracht, um nicht zu sagen, respektlos!

17.06.2013 00:56 Uhr -
Halloween ist ja auch kein 80er Jahre slasher film :P Der Film erschien 1978.

Wenn von klassischen 80er Jahre Slashern die Rede ist denkt man wie ich finde eher an die Friday the 13th Filme, Texas Chainsaw II oder die zahlreichen Friday the 13th und Halloween Plagiate die in den frühen 80ern den Markt überschwemmten. Und diese sind allesamt nicht wirklich mit dem ersten Halloween zu vergleichen. Vielmehr haben die Slasher filme der 80er sich mehr an Friday the 13th orientiert als an Halloween. Ironischerweise orientierten sich die Halloween sequels selbst mehr an Friday the 13th als an Halloween.

17.06.2013 01:31 Uhr - ~Phil~
5x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Mein Gott. Gutterballs im Director´s Cut. Ich flippe aus.
Auch wenn viele den Film hassen, für mich ist das DER ABGEFAHRENSTE Film aller Zeiten. Was waren das für legendäre DvD-Abende, denn einen Film dieser Art hatte bis dahin niemand gesehen (wir waren damals alle so zwischen 14 und 17). Ich habe mir den mittlerweile über 5Omal angesehen, und sogar mein damaliger LEHRER hat sich Gutterballs von mir ausgeliehen, weil ich natürlich die Klappe nicht halten konnte und überall hinausposaunt habe, was für einen superkrassen Film ich da besitze.
(Mein Lehrer hat mich für den Rest des Schuljahres dann immer ein wenig komisch angesehen. Das war für ihn wohl die Bestätigung, dass ich endgültig wahnsinnig geworden bin xP)

Für den Director´s Cut wünsche ich mir vor allem eines: Es wäre sehr cool, wenn im Film wieder der Originale Soundtrack der US-Erstveröffentlichung drin wäre (Loverboy u.a) denn der ist viel besser.

Kanns kaum erwarten, bis das Ding draussen ist!!

17.06.2013 01:35 Uhr - rudi_rukkler
1x
Das sind doch mal schöne News. Da werd ich bei Gelegenheit mal reinsehen.

17.06.2013 01:46 Uhr - Moviefreak120
zuviel Brüste, Ärsche, Rape und zu wenig Story
absolut Geschmacklos das ganze aber wer auf geschmacklose Sachen steht bitteschön kauft es meinetwegen lol

17.06.2013 05:23 Uhr - Crítter
1x
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 476
@~ZED~
Ich hab letztens mal "slow torture puke chamber" gesehen.
Vielleicht sind die Filme von Lucifer Valentine ja was für dich.
Wenn du schon so wahnsinnig bist und exploitation Filme dieser Art guckst. ^^
Kann mir auch gut vorstellen, das du die schon kennst :D
"Gutterballs" oder "Hanger" hab ich noch nicht gesehen.
Deshalb weis ich jetzt auch nicht, ob man das überhaupt richtig vergleichen kann.

17.06.2013 06:50 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
17.06.2013 05:23 Uhr schrieb Crítter
@~ZED~
Ich hab letztens mal "slow torture puke chamber" gesehen.
Vielleicht sind die Filme von Lucifer Valentine ja was für dich.
Wenn du schon so wahnsinnig bist und exploitation Filme dieser Art guckst. ^^
Kann mir auch gut vorstellen, das du die schon kennst :D

Wers gerne ein bisschen krasser hätte, sollte tatsächlich diesem Tip folgen. Diese Filme haben auch keine echte Handlung, sie sind einfach nur abgedrehte Abfolgen von kranken Szenen. Allerdings ist die Babyszene in diesem Film weit über jeder Grenze,

17.06.2013 07:20 Uhr - kingboa
Ich weiß bis heute nicht, ob ich den Film lieben oder hassen soll. Aber ich denke, dass zusätzliche HC-Szenen die Sache nicht erträglicher machen. Hätte man sich m.M.n. sparen können.
BTW: PIN-etration ist der Brüller :D

17.06.2013 07:58 Uhr - Melvin-Smiley
4x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.06.2013 01:31 Uhr schrieb ~ZED~
Mein Gott. Gutterballs im Director´s Cut. Ich flippe aus.
Auch wenn viele den Film hassen, für mich ist das DER ABGEFAHRENSTE Film aller Zeiten. Was waren das für legendäre DvD-Abende, denn einen Film dieser Art hatte bis dahin niemand gesehen (wir waren damals alle so zwischen 14 und 17). Ich habe mir den mittlerweile über 5Omal angesehen, und sogar mein damaliger LEHRER hat sich Gutterballs von mir ausgeliehen, weil ich natürlich die Klappe nicht halten konnte und überall hinausposaunt habe, was für einen superkrassen Film ich da besitze.
(Mein Lehrer hat mich für den Rest des Schuljahres dann immer ein wenig komisch angesehen. Das war für ihn wohl die Bestätigung, dass ich endgültig wahnsinnig geworden bin xP)

Für den Director´s Cut wünsche ich mir vor allem eines: Es wäre sehr cool, wenn im Film wieder der Originale Soundtrack der US-Erstveröffentlichung drin wäre (Loverboy u.a) denn der ist viel besser.

Kanns kaum erwarten, bis das Ding draussen ist!!


Und wundert es noch jemanden, dass die deutsche Jugend einen so schlechtes Ansehen hat.

Zum Film selber : ganz spaßige Exploitation mit einigen netten Ideen, derben Gore-Sequenzen und einer viel zu lang(weilig)en Vergewaltigungs-Sequenz, die vielmehr zu belächeln ist.
Krank ? Das Teil geht eher start in Richtung überzogenen Trash ; krankt dann aber leider an einigen Stellen ziemlich.

Wer auf Schplähdah und einen exorbitant hohen Verbrauch des Wortes "Fuck" in allen Variationen steht, der darf sein Hirn kurzzeitig abstellen und zugreifen, alle anderen werden nach spätestens 20min. abschalten und sich fragen, was dieser Müll soll ; zurecht.

17.06.2013 07:59 Uhr - Mad Paddy
2x
DB-Helfer
User-Level von Mad Paddy 6
Erfahrungspunkte von Mad Paddy 565
17.06.2013 00:23 Uhr schrieb Deathstroke
... Weil das ding so eine splattergranate sein soll würde ich ihn mir ja gerne mal geben ...

Schade.

Dann sei dir hiermit gesagt: NEIN! Das ist es ganz und gar nicht. Guck dir lieber Braindead zum x-ten Mal an. Das ist so ziemlich der einzige Film der den Titel "Splattergranate" verdient.

17.06.2013 09:14 Uhr - kditd
6x
cool, hoffentlich wurde die vergewaltigung verlaengert. die war so kurz...

17.06.2013 10:03 Uhr -
1x
17.06.2013 07:59 Uhr schrieb Mad Paddy
17.06.2013 00:23 Uhr schrieb Deathstroke
... Weil das ding so eine splattergranate sein soll würde ich ihn mir ja gerne mal geben ...

Schade.

Dann sei dir hiermit gesagt: NEIN! Das ist es ganz und gar nicht. Guck dir lieber Braindead zum x-ten Mal an. Das ist so ziemlich der einzige Film der den Titel "Splattergranate" verdient.


Braindead habe ich schon zu oft gesehen :P

Und nein Braindead ist sicher nicht der einzige filmd er diese Bezeichnung verdient. Braindead ist eher eine Ausnahme, ein film kann und muss nicht so derbe und übertrieben abgehen wie Braindead um die bezeichnung splattergranate zu verdienen.

Und bei dem was ich an Bildern zu Gutterballs schon gesehen habe kann ich definitiv sagen das es sich hier für mich um eine Splattergranate handelt. Es muss nicht immer alles gleich Braindead-level sein....

17.06.2013 10:30 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
17.06.2013 00:10 Uhr schrieb Oberstarzt
17.06.2013 00:07 Uhr schrieb FishezzZ
eiskalte "i Spit on your Grave" verarsche.. :P

Mit "Verarsche" hat das nichts zu tun, eher mit Imitat. Aber wenn einem die Vokabeln nicht geläufig sind ...


*ggg*
"Verarsche" lese ich hier aber recht häufig, wenn von Parodien die Rede ist .... der Sprachduktus des kleinsten gemeinsamen Wortschatzes

Das andere Cover ist da übrigens nicht viel besser: Voll die Maniac Verarsche, ääh, Imitation.


Shock Entertainment ? die waren da richtig Kreativ : Cover A : Halloween , Cover B : Ab in die Ewigkeit (Vhs-Cover) Cover C : Maniac (netter Gag, eigentlich)

17.06.2013 13:46 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@Critter & KKinski

Danke für den Tipp auf jeden Fall, den genannten Film kannte ich tatsächlich noch nicht!

17.06.2013 14:23 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Schlecht war der Film wirklich nicht, nur fehlte dem Film etwas innovatives. Die unnötigen Hardcoreszenen haben aber auch die gesamte Atmosphäre etwas runter gezogen.

Dadurch wurde aus der Ode an die Schlasherära, einfach nur ein plumper Gewaltfilm mit einigen guten Ideen.

17.06.2013 14:57 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Der Film ist was die Splatterszenen angeht,nicht übel.

Die Vergewaltigungsszene ist in der normalen Version schon recht lang...naja....

Was tierisch nervt,sowohl in der in der deutschen als auch im Englischen originalton ist,das gefühlt jedes 2. wort FUCK (bzw. verfickt) ist.
Nach 10 Minuten möchte ich am liebsten den Ton abstellen. (was allerdings wegen der kultigen 80er Mucke im Film,recht schade wäre).

Aber wie ist das wohl gemeint mit den Hardcore Szenen? Sieht man dann noch öfter den "Gummipenis" wie bei der einen Szene im Bad?(wo beide in der 69er Stellung "ersticken").

naja...mir reicht die version die ich jetzt habe von diesem Film.

17.06.2013 16:00 Uhr - JackKamanski1987
User-Level von JackKamanski1987 1
Erfahrungspunkte von JackKamanski1987 10
"Ich seh dir in's Gesicht und spuk auf deine Bowling-Kugel!"

Was für eine Inspiration :)

17.06.2013 16:07 Uhr - Total Darkness
1x
Müll bleibt Müll.

Das beste sind hier wirklich die Cover-Motive. Vom Film selbst kann ich nur abraten. Nix gegen Trash, aber das hier ist echt nur zum Fremdschämen.

17.06.2013 16:26 Uhr - harry_sack
1x
bei gutterballs kann man ein geniales saufspiel zocken :) bei jedem "verfickt" ein schluck bier

nach 5 min ist man dicht :D

17.06.2013 16:46 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
17.06.2013 16:26 Uhr schrieb harry_sack
bei gutterballs kann man ein geniales saufspiel zocken :) bei jedem "verfickt" ein schluck bier

nach 5 min ist man dicht :D


Du bist nach maximal 2 Bier dicht? o_O

17.06.2013 16:56 Uhr - Belluss
bei gutterballs kann man ein geniales saufspiel zocken :) bei jedem "verfickt" ein schluck bier

nach 5 min ist man dicht :D



wird persönlich getestet ;-)

Der Film selbst ist auf jedenfall der beste Beitrag von Herrn Nicholson, wem dieser nicht gefällt sollte um alle anderen Werke einen weiten Bogen machen.

17.06.2013 16:56 Uhr - harry_sack
Weiss ja nicht wann du den film das letzte mal gesehen hast, aber verfickt kommt in dem film schon sehr haeufig vor und man trinkt auch mit einer ordentlichen geschwindigkeit ;)

17.06.2013 18:02 Uhr - cyco e
17.06.2013 16:46 Uhr schrieb schmierwurst
17.06.2013 16:26 Uhr schrieb harry_sack
bei gutterballs kann man ein geniales saufspiel zocken :) bei jedem "verfickt" ein schluck bier

nach 5 min ist man dicht :D


Du bist nach maximal 2 Bier dicht? o_O


Ich glaub nicht das du da mit 2 Bier auskommst...

17.06.2013 18:42 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der ist so unsagbar schlecht und so rekordverdächtig geschmack- und niveaulos bis ins Mark, dass ich einfach nur erschüttert war. Das war eine ganz neue Dimension nicht vorhandener Qualität.
Vermutlich hat Nicholson die Vergewaltigungsszene nochmal um 15 Minuten verlängert, weil er der Meinung ist, dass 15 Minuten nicht ausreichen und eine satte halbe Stunde noch viel geiler kommt. Oder es gibt noch mehr aufgeschlitzte Pimmel, weil auch das in den kranken Hirnwindungen dieses Mannes vermutlich mehr Spaß bedeutet.

Einer der zehn schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe - umringt von allen anderen Ryan-Nicholson-Filmen, die ich durchgestanden habe.

17.06.2013 23:14 Uhr - AuD!
2x
gott alter, wir wissen es langsam mal :O

guck ma weiter deinen mainstream-kack und jut is

18.06.2013 00:36 Uhr - KarateHenker
3x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
17.06.2013 23:14 Uhr schrieb AuD!
gott alter, wir wissen es langsam mal :O

guck ma weiter deinen mainstream-kack und jut is


Da kommt wohl einer nicht damit klar, dass sein Dreckfilm-Nicholson nicht ausreichend gewürdigt wird, hm?

18.06.2013 10:24 Uhr - Lugge
PIN Etration :D hahaha


der Film war ganz lustig! vorallem die schwarzhaarige ist echt heiß... aber kaufen, naja muss nicht sein!

18.06.2013 10:34 Uhr - Rompeprop
die sollten lieber auch gleich noch ne neue Synchro machen, die war/ist ja zum kotzen!

18.06.2013 11:18 Uhr - great owl
haha der ganze film war zum kotzen schlecht, eine anderes cover und ein paar szenen mehr machen diesen schund auch nicht besser...warum hatte ich diesen film damals überhaupt angeschaut...aja richtig wegen den groß herausgebrachten porno szenen ...scheixx probaganda^^ der das in die welt gesetz hatte gehört mit den eiern kopfüber zum trocknen aufgehängt^^ die paar milli sekunden von dem mini lümmel bringens echt nicht^^...nicht der rede wert der film gehört in die TONNE dem KRÜMMELMONSTER wirds schon schmecken^^

18.06.2013 18:51 Uhr - AuD!
18.06.2013 00:36 Uhr schrieb KarateHenker
17.06.2013 23:14 Uhr schrieb AuD!
gott alter, wir wissen es langsam mal :O

guck ma weiter deinen mainstream-kack und jut is


Da kommt wohl einer nicht damit klar, dass sein Dreckfilm-Nicholson nicht ausreichend gewürdigt wird, hm?


ne es geht einem nur tierisch auf die eier, wenn so mancher hier immer und immer wieder den gleichen senf von sich gibt. irgendwann ist doch jede nummer mal durch...

20.06.2013 14:30 Uhr - great owl
1x
...jetzt habe ich aber heißhunger auf Senf-eier^^

22.06.2013 17:38 Uhr - schnitzel78
Kenne den Film noch nicht. Taugt der was?

22.06.2013 17:41 Uhr - schnitzel78
20.06.2013 14:30 Uhr schrieb great owl
...jetzt habe ich aber heißhunger auf Senf-eier^^
Passend zu den Senf-eier noch ein schnitzel dazu? ..... hab jetzt auch Hunger bekommen! :)

18.07.2013 18:14 Uhr - Kickshaw
So, heute ist die "Pin-Etration Edition" also bei mir angekommen und ich habe sie mir soeben angesehen. Es ist viel hinzugefügt, aber auch scheinbar etwas weggelassen worden.

Den Film selbst kann man entweder nur hassen oder nur lieben, dazwischen gibt's irgendwie nichts. Karrikaturen von Teenies, die so viele Schimpfworte in jeden Satz einbauen wie eben möglich, heftigste (handmade) FX und überdrehte Dialoge - so extrem scheiße, dass sie wieder gut sind - sind nicht jedermanns Ding. Mir als u.A. Trashfan hat er sehr gut gefallen, sonst hätte ich mir sicherlich nicht damals die "uncut hardcore Blood Edition" und jetzt die oben genannte "Pin-Etration Edition" bestellt und ihn mit Bier und Freunden so oft gesehen.

Zu den physischen Merkmalen der Edition sei nur gesagt, dass sie im stabilen Amaray mit netter Covergestaltung und Nummerierung der limited Edition daherkommt. Mehr leider nicht - in der Hülle ist nur die DVD selbst enthalten. Das ist abgesehen von der Limitierung leider etwas wenig für ca 20 Euro...

Vielleicht taugt ja der Inhalt mehr: Ja, es ist insgesamt viel erweitert worden, aber meines Empfindens nach (bis auf einzig bei der nun noch drastischer wirkenden Vergewaltigung) größtenteils nur im Frame- bis wenige Sekundenbereich. Dazu kommt noch, dass einige Dialoge nun mehr verraten, also nicht nur Gore & Sex.
2x gibt es jetzt auch leider verschiedene Bildfehler (09:46 - 09:48 und ab ca. 1:16:45 für einige Sekunden), die meiner Erinnerung nach nicht bei der alten Fassung aufgetaucht sind, zu bewundern. An Bonusmaterial ist leider nur eine Bildergallerie an Bord...

Insgesamt für Fans zum größten Teil inhaltlich interessant (und zum ins Regal stellen natürlich), die alte Version wirkte für mich aber dennoch irgendwie runder, obwohl einige der Dialog- sowie Goreerweiterungen dem Film in seiner nun neuen Form auch gut getan haben.

An die Mods: Ist da von eurer Seite schon ein SB in Aussicht? Der wiederum würde mich mehr interessieren, als der Film selbst (wegen der Szenen + der kuriosen Laufzeit von wieder 96min!!!) ;-)

29.07.2013 21:34 Uhr - alraune666
Der Film hatte bei mir 'Avocadocreme-Effekt', ist total Scheisse, man kann aber einfach nicht aufhoeren. Meine bessere Haelfte steht zwar auf 80er Slasher und guckt alles mit, stieg aber bei dem recht frueh wegen der laecherlichen Charaktaere aus, noch bevors richtig zur Sache ging. Mit ein paar Pullen Bier hat er mir dann solch einen Spass gemacht, dass ich ihn mir spaeter sogar UNCUT gekauft habe. Hmmm...spiele immer wieder mit dem gedanken den Kack wieder zu verticken, geht aber nicht, 'Avocadocreme-Effekt' halt!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)