SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Virtuosity - Neue Blu-ray erscheint im Oktober

Nach Neuprüfung nun ab 16 Jahren und leichter zu beschaffen

Der futuristische Thriller Virtuosity mit Denzel Washington und Russell Crowe war früher auf VHS mal deftig gekürzt und jahrelang ungeschnitten mit SPIO/JK-Freigabe erhältlich. Auch, wenn Filme mit so einer Einstufung heutzutage zumeist nur ein paar Monate überleben, bevor die BPjM sie auf den Index setzt, blieb Virtuosity stets auf freiem Fuß.

Doch warum noch das Restrisiko eingehen und Gefahr laufen, dass es nach all den Jahren vielleicht doch noch passiert? Folglich rang sich Paramount Pictures endlich dazu durch, den Film von der FSK neuprüfen zu lassen und siehe da, mit den heutigen Sehgewohnheiten war für die Prüfer sogar schon eine Freigabe ab 16 Jahren für die Uncut-Fassung angemessen.

Nun ist auch die erwartbare Neuauflage mit der aktuellen Freigabe angekündigt worden. Seine HD-Premiere auf Blu-ray wird Virtuosity am 4. Oktober 2013 feiern.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Er besteht aus 200 Persönlichkeiten - jede einzelne davon ein berüchtigter Killer. Er ist Sid 6.7, ein virtuelles, realistisches Programm, entworfen für das Training der Polizei von Los Angeles. Doch Sid will keine Spiele mehr - sondern die Realität. Er flüchtet aus dem Cyberspace. Aber was passiert, wenn ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Virtuosity

(OT: Virtuosity, 1995)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

19.07.2013 00:08 Uhr - Bearserk
Ist und bleibt imho GÄHN.....

19.07.2013 00:08 Uhr - xMason Stormx
1x
Wenn das Cover so bleibt wie es ist dann verzichte ich darauf...genauso Kacke wie Barett das Gesetz der Rache

19.07.2013 00:08 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Freu mich schon drauf. Allerdings find ich den derzeitigen Amazon-Preis schon etwas übertrieben. Hoffe, der geht noch was runter.

19.07.2013 00:10 Uhr - Oberstarzt
19.07.2013 00:08 Uhr schrieb Bearserk
Ist und bleibt imho GÄHN.....

Also ich fand den gar nicht so schlecht. Hab noch 'ne alte Premiere-VHS-Aufnahme aus Mitte/Ende der 90er. Damals liefen die Filme noch recht freizügig auf diesem Sender.

Schon erstaunlich, was in letzter Zeit so alles purzelt.

19.07.2013 00:11 Uhr - anon-ger
3x
Du verzichtest nur wegen dem cover artwork auf den film ? Naja cover is ja auch immer das wichtigste wenn der film im player abspielt ;)

19.07.2013 00:11 Uhr - Chriz66
FSK 16 ist bei dem Film vollkommen ok. Mehr wäre in Anbetracht der neuzeitlichen VÖ anderer Filme eher lächerlich. Die BD ist jedenfalls gekauft

19.07.2013 02:32 Uhr - John_Creasy
1x
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Hab ihn seit Jahren auf DVD, brauch also kein Upgrade, ist aber natürlich schön das man den Film jetzt deutlich leichter bekommen kann.

19.07.2013 05:53 Uhr - göschle
1x
Toller SF-Thriller, von dem sich heutzutage so mancher Genrebeitrag eine Scheibe abschneiden kann. Und eigentlich eine Schande, dass es der Film seinerzeit nicht in die dt. Lichtspielhäuser geschafft hat. Die HD Scheibe ist trotz des bescheidenen Cover-Motivs schon mal vorgemerkt.

Übrigens: packender Score von Chris Young !

19.07.2013 07:48 Uhr - jamyskis
1x
Doch warum noch das Restrisiko eingehen und Gefahr laufen, dass es nach all den Jahren vielleicht doch noch passiert?


Viele Mainstreamhändler wie Kaufhof, Supermärkte usw. (bzw. deren Mitarbeiter) können zwischen einem indizierten Film und einem ungeprüften Titel nicht unterscheiden. Für sie sind alle Filme ohne FSK-Freigabe wie Indexwaren zu behandeln, und manche bieten nicht einmal FSK 18-Filme an.

In anderen Fällen haben Händler tatsächlich fälschlicherweise geglaubt, der Film wäre indiziert und haben es so hinter der Ladentheke gehalten. Noch dazu kommt das 5€ Strafporto bei Versandhändler wie Amazon, was viele potenzielle Käufer abschreckt.

Das sind allesamt schlagkräftige Argumente für eine Neuprüfung, nicht nur die Risikovorbeugung.

19.07.2013 12:48 Uhr - David_Lynch
2x
19.07.2013 05:53 Uhr schrieb göschle
Übrigens: packender Score von Chris Young !


Oh ja! <3
http://www.youtube.com/watch?v=d2Hk-Q85zpQ&feature=c4-overview&list=UUiPjdxPKOyVZsfQwmGsE8jA

Obwohl der Soundtrack auch nicht übel ist...
http://www.youtube.com/watch?v=o03yAeLXSAk

Denke ich werde ebenfalls bei meiner DVD bleiben, das Cover ist ein absoluter Deal-Breaker und ich glaube kaum, dass HD den ziemlich bescheidenen CGI-Effekten zu gute kommt. Was jetzt aber auch jeden Fall noch kommen muss ist die Uncut-Fassung von "Ricochet". Der sollte doch auch mit einer 16er durchkommen.

19.07.2013 19:27 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Habe den auch als ziemlich schwach in Erinnerung, allerdings auch ewig nicht gesehen. Was ich aber noch weiß, ist, dass ich schon damals verblüfft über die JK-Freigabe war, weil der Film wirklich kaum Härten hat und die wenigen Gewaltspitzen sehr künstlich und unrealistisch wirken.

Ach, in den letzten Tagen soviel drüber gelesen und geschrieben, ich glaube, der wandert in den nächsten Tagen auch endlich mal wieder in den Player. Die vielen positiven Stimmen hier zwingen mich ja geradezu zu einer Zweitsichtung.

P.S. Das Cover ist wirklich wieder unglaublich hässlich, billig und einfallslos ausgefallen. Ein ganz fuchtbarer Trend, der sich da abzeichnet. Und natürlich mache ich den Kauf eines Filmes nicht generell von seinem Cover abhängig, aber wer seinen Kunden einen derart lieblos zusammengeschusterten Scheiß anbietet, der hat es nicht anders verdient, als dass das Produkt wie Blei in den Regalen liegen bleibt!

19.07.2013 19:58 Uhr - blindergeier
Nur in einer 3 für 21€ Aktion. War jetzt nicht so der Renner...

19.07.2013 20:27 Uhr - schachi08
Ich muss mir mal wieder die alte US-Laserdisc ansehen, habe ich schon ewig nicht mehr gemacht.

19.07.2013 21:59 Uhr - Xaitax
Hab den Film kürzlich wieder gesehen. Muss aber sagen: es hat paar virtuelle Momente, doch insgesamt gets hier kaum übers gewohnte B-Movie-Durchschnitt hinaus.
Russel Crows Performance ist das einzige,was hier für Spannung beiträgt. Washington dagegen nicht, seine traurige Figur schleppt sich irgendwie lahmarschig durch den Film und drosselt ständig die Spannung. Das liegt jedoch an dem schwachen Drehbuch.

Es ist ein Film,den man sich einmal ansehen kann, das wars aber auch schon.
Lieber mal ausleihen oder warten bis er im TV läuft.

20.07.2013 00:29 Uhr - Ivan_Danko
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Die virtuelle Jagd am Anfang des Films (inklusive dem obercoolen Soundtrack) ist das beste... Eins...Zwei...Eins...Zwei...Drei...Vier...(Feuer...). Sonst ein überschätzter, überspielter (trotz Washington und Crowe) Film. Die Restaurant oder Bar-Szene, war fast schon peinlich, versteh durchaus, daß der im Kino nicht erfolgreich angelaufen ist.

Zum Videoabend noch gerade so geeignet, ober nur für einmal. Hätte mir mehr erwartet, hab aber die SPIO/JK DVD in der Sammlung, auch weil ich den Film vorher nicht kannte und ihn nur wegen der Schauspieler gekauft hab.

20.07.2013 02:57 Uhr - Grosser_Wolf
19.07.2013 00:11 Uhr schrieb anon-ger
Du verzichtest nur wegen dem cover artwork auf den film ? Naja cover is ja auch immer das wichtigste wenn der film im player abspielt ;)

Die Cover vieler DVDs und Blu-Rays sind wirklich häßlich - auch ich schrecke zurück. Das Cover sollte - wie ein Kinoplakat oder Aushangfotos früher im Kino - auf den Film aufmerksam machen, ein Vorgeschmack sein, manch ein Kinoplakat sehe ich sogar als Kunstwerk. Das Auge ißt mit. Für viele zumindest, wie ich hier lese.

Wenn ich diese besch... Heimkino-Cover der letzten Jahre sehe, will ich das Cover schnell wieder weglegen. Verbrennen. Selbst ausdrucken. Oder welches Motiv findest du besser?

A)
http://www.filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=6582
B)
http://www.new-video.de/film-james-bond-007-man-lebt-nur-zweimal/

Zum Film: kenne ich noch nicht, mal ansehen.

21.07.2013 10:28 Uhr - Flufferine
Sehr schön,mochte den damals und hab den auch nicht kaputtgeguckt,freu mich drauf,den mal über beamer in schicke Qualli zu gucken,danke für die Info.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)