SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Bair Witch · Basierend auf der Legende · ab 28,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Ein Teufelskerl erstmals ungekürzt in Deutschland

Ascot bringt australischen Abenteuer-Actioner auf Blu-ray

Demnächst veröffentlicht das Label Ascot Elite im Rahmen seiner Cinema Treasures-Reihe den australischen Abenteuerfilm Ein Teufelskerl mit Ken Wahl in der Hauptrolle erstmals in seiner vollständigen Fassung in Deutschland auf DVD und auch auf Blu-ray.

Den Film aus dem Jahr 1981 gab es nach der Kinoauswertung in Deutschland bisher nur auf VHS und ab und zu auch im TV zu sehen. Dabei war er allerdings um etwa 10 Minuten gekürzt. Auf Blu-ray und DVD wird er vollständig sein und die neuen Szenen sind im englischen Originalton mit dt. Untertiteln vorhanden. Wie auch früher schon, bleibt der Film ab 12 Jahren freigegeben.

Die Fassungen erscheinen am 23. Juli 2013.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Am Ufer eines Sees stolpert Jäger Gibbie unverhofft über das Wrack eines Transportflugzeuges aus dem 2. Weltkrieg. An Bord findet er kistenweise Whiskey und alte Orden, die er sofort zu Geld macht. Gemeinsam mit seinem Freund Barney und seiner Tochter plant er, die restliche Beute aus dem Wrack ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Ein Teufelskerl

(OT: Race for the Yankee Zephyr, 1981)

Aktuelle Meldungen

Caligula (1979) - Gore Vidals Originaldrehbuch soll zu neuer Fassung interpretiert werden
Bad Boys for Life - FSK vergibt Altersfreigabe ab 16 Jahren
Wrong Turn - US-Collection mit den Teilen 1-5 wurde beschlagnahmt
Left 4 Dead 2 - Beschlagnahmen aufgehoben
Bullet in the Head - BPjM hebt Indizierung auf
Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.07.2013 00:13 Uhr - Prison
kam Der Söldner nicht nach diesem Film ?

11.07.2013 00:19 Uhr - Mc Diabology
Das freut mich das es diesen auch auf DVD rausgekommen ist. Ich hoffe für alle Blu-Rays Fans das dieser ne gute Quali hat wäre schade wenn nicht

11.07.2013 01:42 Uhr - Carlos Glatzos
Wahnsinn... erst die Meldung dass "Boomer - Überfall auf Hollywood" als BD kommt und jetzt das. Nun noch "Der Söldner" und vor allem "The Wanderers" auf BD und ich bin glücklich.

11.07.2013 02:18 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
11.07.2013 00:13 Uhr schrieb Prison
kam Der Söldner nicht nach diesem Film ?


Eigentlich ja, aber in Deutschland lief "Der Söldner" einige Monate vor "Ein Teufelskerl" im Kino.

11.07.2013 02:33 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.370
Also,leider muß ich gestehen, "Der Söldner" fand ich (damals schon) maßlos überschätzt. Hier und da blutige Treffer bei Peckinpah geklaut, eine Skijagd, die wie aus einem Bond-Film herausgeschnitten wirkte, und ein eher unbefriedigendes Finale. Nein, für mich bleibt Glickenhaus auch weiterhin nur ein Regisseur der 2. Reihe.

"The Wanderers" hingegen ist immer noch ein echter Knaller. Allein schon die Stimmung und die fantastische Musik. Die Gang der "Fordham Baldies" ("Die sehen doch alle aus wie Pimmel mit Ohren"). Der unheimliche Auftritt der "Ducky Boys", die wie Zombies aus dem Nebel auftauchen und, last not least, der große Finalfight. Könnte ich mir immer wieder ansehen. Ich erinnere mich allerdings noch mit Schaudern an eine damals stark gekürzte VHS-Fassung von "Marketing-Film", die die warscheinlich nur verbrochen hatten, um den Film auf einem 90 Minuten-Band herauszubringen.

11.07.2013 07:14 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
11.07.2013 02:33 Uhr schrieb Tom Cody 1
Also,leider muß ich gestehen, "Der Söldner" fand ich (damals schon) maßlos überschätzt. Hier und da blutige Treffer bei Peckinpah geklaut, eine Skijagd, die wie aus einem Bond-Film herausgeschnitten wirkte, und ein eher unbefriedigendes Finale. Nein, für mich bleibt Glickenhaus auch weiterhin nur ein Regisseur der 2. Reihe.

Der Söldner, da fand ich immer noch am besten, dass Kinski dick und fett auf dem Cover steht und im Film selbst darf man nicht blinzeln, sonst hat man ihn verpasst. Der Film selbst ist sehr mäßig, wenn der hier genauso lahm ist, dann wird er nicht gekauft. Außer Kinski spielt mit.

11.07.2013 10:22 Uhr - Prison
11.07.2013 02:18 Uhr schrieb KarateHenker
11.07.2013 00:13 Uhr schrieb Prison
kam Der Söldner nicht nach diesem Film ?


Eigentlich ja, aber in Deutschland lief "Der Söldner" einige Monate vor "Ein Teufelskerl" im Kino.

Super Info. Wusst ich nicht. Firma dankt !

11.07.2013 11:57 Uhr - Flufferine
Auch keine neue Info,gibt´s seit ca. 2 Jahren ,mich wundern die schlechten Quellen der Label,wenn ich sowas auf der Börse als (eingeschweißte) Ware mit Identcover und teilweise sogar hochwertig bedruckter DVD finde,dann werden das andere wohl auch...
Insofern nicht eine komplette Neuabtastung mit Nachsynchronisation stattfindet,warum soll ich dann ein Produkt austauschen,was optisch (im Player) wohlmöglich auch noch die selbe Source verwendet,aber nur den Hauch eines Wunschpreises des Lizenznehmers ausmacht..??
Ich nehme diese Billigpisse mit deutsch/englisch Synchro NICHT von den offiziellen Labeln entgegen-auf der einen Seite Geld verdienen wollen und auf der anderen an mir sparen,weil eine "NEUSYNCHRO" zu teuer ist ???
Dragon hats vorgemacht,das es geht-das können andere Label dann bitte auch tun...was bitte sonst macht den Anschein nach RAUBKOPIE als ein Film der zwischendurch im Ton auf deutsch und englisch hin und her springt ???
Die Zeiten in denen sich selbstgebastelte "österreichische Börsenware" von der Qualli eines offiziellen Labels unterscheidet,sind vorbei...Film abgehakt,nächster Titel in der Liste...
Ich gebe mein Geld für ein Produkt aus,welches mich befriedigt,bei solchem Vorgehen können es auch die anderen haben,die waren zumindest vom VÖ-Date schneller...

11.07.2013 19:54 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
11.07.2013 11:57 Uhr schrieb Flufferine
Auch keine neue Info,gibt´s seit ca. 2 Jahren ,mich wundern die schlechten Quellen der Label,wenn ich sowas auf der Börse als (eingeschweißte) Ware mit Identcover und teilweise sogar hochwertig bedruckter DVD finde,dann werden das andere wohl auch...
Insofern nicht eine komplette Neuabtastung mit Nachsynchronisation stattfindet,warum soll ich dann ein Produkt austauschen,was optisch (im Player) wohlmöglich auch noch die selbe Source verwendet,aber nur den Hauch eines Wunschpreises des Lizenznehmers ausmacht..??
Ich nehme diese Billigpisse mit deutsch/englisch Synchro NICHT von den offiziellen Labeln entgegen-auf der einen Seite Geld verdienen wollen und auf der anderen an mir sparen,weil eine "NEUSYNCHRO" zu teuer ist ???
Dragon hats vorgemacht,das es geht-das können andere Label dann bitte auch tun...was bitte sonst macht den Anschein nach RAUBKOPIE als ein Film der zwischendurch im Ton auf deutsch und englisch hin und her springt ???
Die Zeiten in denen sich selbstgebastelte "österreichische Börsenware" von der Qualli eines offiziellen Labels unterscheidet,sind vorbei...Film abgehakt,nächster Titel in der Liste...
Ich gebe mein Geld für ein Produkt aus,welches mich befriedigt,bei solchem Vorgehen können es auch die anderen haben,die waren zumindest vom VÖ-Date schneller...


Selbstverständlich ist das eine neue Info, denn auf Blu-ray gab es den bisher ganz sicher NICHT (...seit zwei Jahren...), sondern höchstens als mülliges DVD-Bootleg. Die kommende VÖ ist eine neu angefertigte HD-Abtastung. Eine Neusynchro für die bisher fehlenden Szenen wäre angesichts der Nice Price-Politik von Ascot (10-12€ zu Release) unrentabel und ich glaube kaum, dass eine seit Jahren gängige Praxis wie das simple Untertiteln der Cuts die Masse der Kundschaft an Raubkopien glauben lässt.

Aber bleib halt bei deinem Selfmade-Kram, wenn dich das glücklich macht.

12.07.2013 12:40 Uhr - Flufferine
11.07.2013 19:54 Uhr schrieb KarateHenker
11.07.2013 11:57 Uhr schrieb Flufferine
Auch keine neue Info,gibt´s seit ca. 2 Jahren ,mich wundern die schlechten Quellen der Label,wenn ich sowas auf der Börse als (eingeschweißte) Ware mit Identcover und teilweise sogar hochwertig bedruckter DVD finde,dann werden das andere wohl auch...
Insofern nicht eine komplette Neuabtastung mit Nachsynchronisation stattfindet,warum soll ich dann ein Produkt austauschen,was optisch (im Player) wohlmöglich auch noch die selbe Source verwendet,aber nur den Hauch eines Wunschpreises des Lizenznehmers ausmacht..??
Ich nehme diese Billigpisse mit deutsch/englisch Synchro NICHT von den offiziellen Labeln entgegen-auf der einen Seite Geld verdienen wollen und auf der anderen an mir sparen,weil eine "NEUSYNCHRO" zu teuer ist ???
Dragon hats vorgemacht,das es geht-das können andere Label dann bitte auch tun...was bitte sonst macht den Anschein nach RAUBKOPIE als ein Film der zwischendurch im Ton auf deutsch und englisch hin und her springt ???
Die Zeiten in denen sich selbstgebastelte "österreichische Börsenware" von der Qualli eines offiziellen Labels unterscheidet,sind vorbei...Film abgehakt,nächster Titel in der Liste...
Ich gebe mein Geld für ein Produkt aus,welches mich befriedigt,bei solchem Vorgehen können es auch die anderen haben,die waren zumindest vom VÖ-Date schneller...


Selbstverständlich ist das eine neue Info, denn auf Blu-ray gab es den bisher ganz sicher NICHT (...seit zwei Jahren...), sondern höchstens als mülliges DVD-Bootleg. Die kommende VÖ ist eine neu angefertigte HD-Abtastung. Eine Neusynchro für die bisher fehlenden Szenen wäre angesichts der Nice Price-Politik von Ascot (10-12€ zu Release) unrentabel und ich glaube kaum, dass eine seit Jahren gängige Praxis wie das simple Untertiteln der Cuts die Masse der Kundschaft an Raubkopien glauben lässt.

Aber bleib halt bei deinem Selfmade-Kram, wenn dich das glücklich macht.


Mülliges DVD-Bootleg ??? Dann hast du es nicht bekommen ... und ja,ich habe das schon ein paar Mal erlebt,dass auf dem Vidjoabend gefragt wird (RotlD MGM),ob das Ding ausm Internet kommt,oder es so sein muss...
Es gibt Filme,bei denen sich eine Neuabtastung lohnt,bei anderen kommt nichts dabei raus,was dieses Medium fordert...
Ich bleibe bei dem Selfmade-Kram,wenn er sich nicht sonderlich von einer Neu-VÖ unterscheidet,dank Caps kann man sehen,dass es oftmals nur minimale bis gar keine Unterschiede zu schon veröffentlichen Werken gibt...
mag ja sein,dass es sich um FAN-Ware handelt,bei der die Leute Untertitel und Sprachwechsel in Kauf nehmen mögen-eine Neusynchro (bzw.Nachsynchro) kostet nicht so viel,wie manche vermuten könnten,es geht hier um ein paar Minuten Dialoge...
Und da orientiere ich mich gerne an den "kleinen" die sich solche Mühe machen und deshalb den Film nachher trotzdem für unter 15 Euro anbieten,also ist es machbar...
Ich will natürlich mein Auto so günstig,wie möglich haben,aber deshalb mit einem anders farbigen Kotflügel leben zu müssen,fällt mir dann trotzdem immer ins Auge,genauso wie mir Sprachwechsel und Untertitel immer auffallen werden...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2020)