SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Friedhof der Kuscheltiere jetzt frei ab 16 Jahren

Paramount lässt nächsten Film neu bewerten

Aktuell lässt Paramount Home Entertainment einige Filme von der FSK neuprüfen. Nach Virtuosity, Nur 48 Stunden, Die Warriors, Viel Rauch um nichts und Jetzt raucht überhaupt nichts mehr wurde der nächste Titel mit einer Jugendfreigabe versehen.

Die Rede ist von der Stephen King-Verfilmung Friedhof der Kuscheltiere (Original: Pet Sematary, 1988). Auf VHS (und später auch auf DVD) noch mit einer FSK 18-Freigabe erschienen, wurde der Titel im Dezember 1990 von der BPjS indiziert und 2003 schließlich wieder vom Index gestrichen.

Nun legte Paramount den Film der FSK zur Neuprüfung vor, die zu dem Ergebnis kam, Friedhof der Kuscheltiere ab 16 Jahren freizugeben. Eine baldige Neuveröffentlichung, auch auf Blu-ray, ist wahrscheinlich.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Louis Creed zieht mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern in ein Haus im tiefsten Maine. Dort zeigt ihnen ihr Nachbar, der alte Crandall einen weit abgelegenen Tierfriedhof. Als bei seinem Uni-Job ein Student namens Pascow stirbt, wirft das einen ersten düsteren Schatten auf die Idylle. Ernst ... [mehr]
Quelle: FSK (PDF)
Mehr zu:

Friedhof der Kuscheltiere

(OT: Pet Sematary, 1989)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wrong Turn - The Foundation: Uncut mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
The Tax Collector - Uncut-Fassung kommt mit SPIO/JK-Freigabe im April 2021
Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Alle Neuheiten hier

Kommentare

10.07.2013 17:36 Uhr - ta ta Hannibal
6x
Schöne Sache wurd auch Zeit!!
Die bluray wird in die Sammlung wandern :)

10.07.2013 17:41 Uhr - Badtaste69
sehr schön !

10.07.2013 17:44 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Horrorklassiker. Neben THE SHINING, CARRIE und THE SHAWSHANK REDEMPTION unter den besten King-Verfilmungen überhaupt einzuordnen.

Die 16er-Freigabe ist nicht erst in Anbetracht der aktuellen Prüfergebnisse anderer ehemaliger Index- bzw. FSK-18-Kandidaten nachvollziehbar. Der Film lebt ja - anders als die Fortsetzung, die sich mit zunehmender Laufzeit in einen beachtlichen Blutrausch steigert - fast komplett von Spannung und Atmosphäre und generiert beides absolut meisterlich. Ich habe mir damals verwundert die Augen reiben müssen angesichts der Tatsache, dass Mary Lambert einerseits den herausragenden ersten Teil inszeniert und andererseits dann drei Jahre später die schwache Fortsetzung vor die Wand gefahren hat.

10.07.2013 17:44 Uhr - SledgeNE
Davon habe ich immer nur gehört. Eine sehr erfreuliche Nachricht, den vielleicht und hoffentlich bald käuflich unzensiert erwerben zu dürfen. Sieht schon sehr hart aus. Ich warte noch immer auf die Verfilmung von Der Talisman/Das Schwarze Haus.

10.07.2013 17:54 Uhr - xMason Stormx
3x
Ein sehr sehr guter Horrorfilm endlich mit der richtigen Freigabe!! die SPIO JK war ja mal ein witz leute... dieser film gibt mir so viele erinnerungen von meiner jugend zurück wenn ich den schaue...hammer ! hoff mal auf ne steelbook edition von paramount mit guter quali :)

10.07.2013 18:00 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Neben "Stand by me", meine absolute Lieblings King Verfilmung! Die 16er geht absolut in Ordnung.

10.07.2013 18:06 Uhr - Robocop2
2x
Ja, einer der Horrorklassiker überhaupt mit einer wahnsinnsatmosphäre. Man war der als Kind gruslig anzuschauen! Vor allem die Rückblenden mit der kranken Schwester Zelda (oder wie die hiess) fand ich damals immer schrecklich.
Verdammt, den muss ich mir demnächst mal wieder geben den Film ;-).

10.07.2013 18:12 Uhr - wolf1
2x
Sehr gute Nachricht und die Szene mit Zelda die übrigens von einen Man dargestellt wurde ist für mich eine der unheimlichsten Szenen der Filmgeschichte.

10.07.2013 18:20 Uhr - Thrax
1x
Na ja, ich hätte ihm ne KJ durchaus noch gegeben da ich ihn schon durchaus verstörend gemacht finde, aber alles in allem ne gute Nachricht.

10.07.2013 18:25 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Unglaublich gruseliger und spannender Streifen, heute noch genauso wie damals als ich ihn im Alter von etwa 10 oder 11 zum ersten mal sah. Die neue Freigabe geht schon in Ordnung, gewalttechnisch ist nicht viel derbes dabei. Aber ob ich ne BD brauche, weiss ich noch nicht. Bin eigentlich mit der DVD zufrieden.

10.07.2013 18:34 Uhr - eviled82
2x
User-Level von eviled82 1
Erfahrungspunkte von eviled82 17
zu der Szene mit der kranken Frau...leider hab ich das Buch nicht gelesen, aber im Film ist die Rede davon, dass sie unter multipler Sklerose leidet, was Blödsinn ist, denn SO wirkt die sich nicht aus. Ich weiß es ^^ .... wie steht denn das im Buch?

10.07.2013 18:41 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
10.07.2013 17:54 Uhr schrieb xMason Stormx
Ein sehr sehr guter Horrorfilm endlich mit der richtigen Freigabe!! die SPIO JK war ja mal ein witz leute... dieser film gibt mir so viele erinnerungen von meiner jugend zurück wenn ich den schaue...hammer ! hoff mal auf ne steelbook edition von paramount mit guter quali :)


Der Film wurde, soviel ich weiss, nie von der SPIO geprüft, sondern hat eigentlich nur die alte FSK 18. SPIO steht nur (weiss Gott warum) mit auf dem Cover^^

10.07.2013 18:42 Uhr - Yugi2007
Super freut mich, die BD ist gekauft !
warte schon länger das dieser Streifen auf BD wandert.
Ich hoffe das auch CHUCKY - Die Mörderpuppe (Teil 1) bald endlich mal auf BD veröffentlicht wird.

10.07.2013 18:43 Uhr - göschle
Für die BD ist schon ein Plätzchen im Regal reserviert :-)

10.07.2013 18:54 Uhr - sonyericssohn
2x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
Dann wäre Das Kindermädchen doch auch mal fällig.

10.07.2013 19:03 Uhr - Disastro
10.07.2013 17:44 Uhr schrieb Jack Bauer
Horrorklassiker. Neben THE SHINING, CARRIE und THE SHAWSHANK REDEMPTION unter den besten King-Verfilmungen überhaupt einzuordnen.

Du hast Sleepwalker vergessen :-(

10.07.2013 19:04 Uhr -

10.07.2013 17:44 Uhr schrieb Jack Bauer
Horrorklassiker. Neben THE SHINING, CARRIE und THE SHAWSHANK REDEMPTION unter den besten King-Verfilmungen überhaupt einzuordnen.

Der Nebel!

10.07.2013 19:05 Uhr - Cryptkeeper78
1x
Naaaja, also diese Freigabe finde ich etwas untertrieben. Gerade wenn man die Szenen bedenkt als der Kleine mit Skalpell auf Mutter und Vater losgeht sowie dem Nachbarn die Fußsehne durchschneidet, finde ich, dass solche Szenen eher nicht für Jugendliche geeignet sind.

Verglichen mit immer noch indizierten Filmen wie "Mad Max" und "Fremder ohne Namen", die im Vergleich dann ne 12er-Freigabe kriegen müssten, ist "Friedhof der Kuscheltiere schon teilweise ziemlich harter Tobak.


10.07.2013 19:09 Uhr - Kartoffelarsch
2x
User-Level von Kartoffelarsch 3
Erfahrungspunkte von Kartoffelarsch 105
Ich liebe diesen Film!!!!!!!!! Die Blu-ray ist ja sowas von gekauft!!!

10.07.2013 19:19 Uhr - Roadie
2x
User-Level von Roadie 2
Erfahrungspunkte von Roadie 32
cryptkeeper78...
....als ob einem 16 Jährigen sowas nicht zu zumuten sei,also bitte.


robocop2
Oh ja,die Zelda Szenen waren für mich damals als 13 Jähriger ein echter Alptraum.
Zelda und Pennywise the Clown waren damals das absolute Gruseligste was es gab für mich.

Das der Film nun ab 16 Freigegeben wurde,finde ich OK.

10.07.2013 19:25 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Mir hängt die Kinnlade. Diverse "Freitag der 13." und "Nightmare"-Filme... "Mad Max 2"... "Die Warriors" ab 12... nun auch "Pet Sematary". Wow! Ich sage: wow! Geht da bei der FSK ein Generationswechsel von statten?

10.07.2013 19:42 Uhr - frodo_beutlin
1x
Dazu bringe ich meinen Standardspruch, wenn ich mit Leuten über die Freigaben von Filmen diskutiere: "Ich warte auf den Tag, an dem die ungekürzte Fassung von Starship Troopers ab 12 sein wird."

10.07.2013 19:47 Uhr - splatboy
Einer der Filme die mich an meine Kindheit erinnert :) der lief damals schon des öfteren uncut auf
Pro 7. Ich glaube das war früher so das härteste was ich gesehen hatte :D
Die 16er Freigabe ist in anbetracht der aktuell vergeben FSK Freigaben bei vielen anderen Klassikern nur konsequent und gerechtfertigt. Aus heutiger Sicht ist der Gewalttechnisch auf normalen 16er Niveau.

10.07.2013 19:50 Uhr - splatboy
1x
10.07.2013 19:42 Uhr schrieb frodo_beutlin
Dazu bringe ich meinen Standardspruch, wenn ich mit Leuten über die Freigaben von Filmen diskutiere: "Ich warte auf den Tag, an dem die ungekürzte Fassung von Starship Troopers ab 12 sein wird."

Da kannste lange warten. Oder du holst dir die französische DVD
In Frankreich ist der nämlich uncut ab 12 :D

10.07.2013 19:54 Uhr - splatboy
Wie hier wieder Leute kommen und sagen, dass eine 18er noch OK wäre.
In Frankreich ist der uncut ab 12!

10.07.2013 20:17 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Als kleiner Junge hatte ich richtig Angst als die entstellte Schwester kichernd aus der Zimmerecke kam. Päh Junge Junge, hatte ich Angst vor diesem Film.

10.07.2013 20:23 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
10.07.2013 20:17 Uhr schrieb babayarak
Als kleiner Junge hatte ich richtig Angst als die entstellte Schwester kichernd aus der Zimmerecke kam. Päh Junge Junge, hatte ich Angst vor diesem Film.


Hab den Streifen schon sehr lange nicht mehr gesehen, daher mein Frage:
Gibts hier die Szene mit dieser Mutter die aussieht wie eine Mumie und im Krankenhaus liegt ? Hab da was in Hinterkopf....

10.07.2013 20:40 Uhr - Grosser_Wolf
7x
10.07.2013 19:54 Uhr schrieb splatboy
Wie hier wieder Leute kommen und sagen, dass eine 18er noch OK wäre.
In Frankreich ist der uncut ab 12!

Sacre bleu, wiar sind aber nischt in Fronkreisch.
;-)

10.07.2013 20:40 Uhr - Cryptkeeper78
3x
@Roadie
Es geht nicht darum, dass ich den Film keinem 16-jährigen zumuten möchte. Es geht hier ums Prinzip, dass viel harmlosere Filme immer noch indiziert und sogar folgeindiziert wurden (Fremder ohne Namen).

Aber wenn es allgemein um Freigaben geht, bin ich durchaus der Meinung, dass "Nur 48 Stunden" ne 16er-Freigabe verdient hat - "Friedhof der Kuscheltiere" aber aufgrund der teilweise sehr derben Splatter-Szenen ab 18 bleiben sollte.

Langsam kommt mir nämlich diese Freigabe-Politik sehr willkürlich vor.


10.07.2013 20:46 Uhr - sonyericssohn
2x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
10.07.2013 20:40 Uhr schrieb Grosser_Wolf
10.07.2013 19:54 Uhr schrieb splatboy
Wie hier wieder Leute kommen und sagen, dass eine 18er noch OK wäre.
In Frankreich ist der uncut ab 12!

Sacre bleu, wiar sind aber nischt in Fronkreisch.
;-)


Das heisst Cordon bleu...sorry, aber ich konnte nicht anders ;-)

10.07.2013 21:04 Uhr - Ludwig
1x
Sehr guter Film. Aber das Buch ist noch härter und hat mich noch viel mehr mitgenommen.
Aber trotzdem gefällt mir die Verfilmung sehr.

Der Werwolf von Tarker Mills ist meiner Meinung nach auch eine gelungene King-Verfilmung.

10.07.2013 21:12 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.187
WHAT! THE! FUCK!?

10.07.2013 21:30 Uhr - Esuldur
http://www.amazon.de/Pet-Sematary-Friedhof-Kuscheltiere-Limited/dp/B008KEQM82/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1373484519&sr=8-8&keywords=friedhof+der+kuscheltiere

also die Englische Fassung find ich schonmal schick, mal auf die deutsche gespannt ;)

10.07.2013 21:31 Uhr - Dragon50
1x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
10.07.2013 21:12 Uhr schrieb FishezzZ
NEIEIEIEIN!!!!!! KEINE NEUAUFLAGE!!!

Ja bitte eine Neuauflage am besten auf Blu-ray... :)

Hoffentlich kommt auch mal teil 2 runter von Index

10.07.2013 22:00 Uhr - WEBOLA
Cool Friedhof der Kuscheltiere endlich uncut in der passenden Freigabe. Hätte schon von Anfang an eine FSK: 16 haben sollen. Hatte auch nichts auf dem Index verloren! Na ja was lange wert wird endlich gut. Würde mich sehr freuen wenn ne Blu-ray Veröffentlichung kommt, dann kann ich meine alte VHS endlich in die Tonne tretten!

10.07.2013 22:07 Uhr - Dale_Cooper
1x
Hab die DVD aus UK und finde den Film nach wie vor gut und sehr, sehr düster. Bei Stephen King stört mich häufig der allzu versöhnliche Ton (in Filmen wie auch in seinen Büchern) und das es fast immer irgend ein Happy End gibt....ein Happy End hat aus meiner Sicht in einem Horrorfilm NICHTS zu suchen...! :o)

Pet Sematary ist da ja von einem ganz anderen Kaliber! Die Inizierung fand ich komplett übertrieben, aber die Mischung aus negativem Weltbild und den wenigen, aber beinharten (wortwörtlich!) Splatterszenen ist schon relativ krass. Als ich den als Jungspund im Kino gesehen habe, war ich ziemlich geplättet danach.


10.07.2013 22:11 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@ sonyericssohn

Nein, das war der Exorzist. Sind aber beides Klasse Filme.

Kann dir den nur weiter empfehlen. Der "King" hat auch einen kleinen Gastauftritt als Priester.

10.07.2013 22:15 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
10.07.2013 22:11 Uhr schrieb babayarak
@ sonyericssohn

Nein, das war der Exorzist. Sind aber beides Klasse Filme.

Kann dir den nur weiter empfehlen. Der "King" hat auch einen kleinen Gastauftritt als Priester.


Nenene, den Exorzisten kenn ich (nicht persönlich 8-) ).

Ach Shit ich glaub das war in Haunted Hill...hab mich wohl vertan. Whoops

Trotzdem danke...den muss ich auch mal wieder sichten

10.07.2013 22:50 Uhr - Grosser_Wolf
2x
@ WEBOLA
Treten oder retten? Habe die Verleih-VHS auch noch, mag das Gesamtcover ganz gerne.

10.07.2013 22:07 Uhr schrieb Dale_Cooper
Hab die DVD aus UK und finde den Film nach wie vor gut und sehr, sehr düster. Bei Stephen King stört mich häufig der allzu versöhnliche Ton (in Filmen wie auch in seinen Büchern) und das es fast immer irgend ein Happy End gibt....ein Happy End hat aus meiner Sicht in einem Horrorfilm NICHTS zu suchen...! :o)

Welche King-Bücher haben denn groß ein Happy End? Ich kann mich an keines erinnern...

The Shining? Vielleicht im Ansatz. Versöhnlich ja, aber happy...? Cujo? Unhappy total. Christine? Nicht wirklich, droht es doch wieder von vorne los zu gehen. Dead Zone? Johnny ist tot und es schwebt latent die Gefahr in der Luft. Die ganzen Kurzgeschichten außerdem... die sind teilweise sowas von bitter und böse, da fällt mir keine mit einem Happy End ein, nur mit fiesen Schlüssen. Das Böse ist immer und überall.
;-)

10.07.2013 22:54 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
Yo, bei Der Nebel ist das Happy End ja wohl auch im Urlaub. King ist halt nicht wirklich für versöhnliche Endings.

Rhea M ist evtl. ne Ausnahme...aber wer weiß das schon ?

10.07.2013 23:00 Uhr - Prison
2x
10.07.2013 20:23 Uhr schrieb sonyericssohn
10.07.2013 20:17 Uhr schrieb babayarak
Als kleiner Junge hatte ich richtig Angst als die entstellte Schwester kichernd aus der Zimmerecke kam. Päh Junge Junge, hatte ich Angst vor diesem Film.


Hab den Streifen schon sehr lange nicht mehr gesehen, daher mein Frage:
Gibts hier die Szene mit dieser Mutter die aussieht wie eine Mumie und im Krankenhaus liegt ? Hab da was in Hinterkopf....

Leider bekommt man hier nur sehr selten eine direkte Antwort auf eine
direkte Frage. Sogar der Arroganzboss JB kann keine normale Frage normal
beantworten. Ich kann deine Frage leider nicht beantworten. Ich würd's
gerne tun.

10.07.2013 23:01 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
What ?
Ach so........
Mist, man muss hier langsam überlegen was man schreibt.
Prison...du bist aussen vor !!!
Ausserdem gibts hier so dermassen geile Leute...

10.07.2013 23:22 Uhr - FaceJunkies
@Splatboy

In Frankreich sind fast alle Filme ab 0-12,da ist selten ein Film ab 18. Siehe Martyrs der wegen einer anklage doch noch ne 16er bekam xD

10.07.2013 23:23 Uhr - Maggro
User-Level von Maggro 2
Erfahrungspunkte von Maggro 58
Hui...ich weiß nicht ob das jetzt ne gute oder schlechte News ist.
Ich sage garantiert nichts gegen den Film, unter allen King-Verfilmungen ist das der mit abstand gruseligste Horrorfilm. Egal ob Schwester Zelda oder der untote fröhlich lachende Gage.. Das schockt!
Aber grade wegen dieser krass düsteren Athmo, der wirklich bösen Story, und den teilweise recht derben Effekten hätte ich nie damit gerechnet, dass der mal ne Jugendfreigabe bekommt. Und ich weiß auch nicht ob das die richtige Entscheidung war.
Wenn die Neuauflage rauskommt werd ich ihn aber trotzdem kaufen.
Dafür ist der einfach zu gut, als dass man den nicht in der Sammlung haben sollte.

10.07.2013 23:39 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.617
Fans schlagen zu. Egal mit welcher Freigabe. Ich hab doch wohl auch nochn Plätzchen.....

10.07.2013 23:46 Uhr - MartinRiggs
3x
Ach, ich finde meine DVD mit dem JK-Siegel einfach schöner. :)

10.07.2013 23:54 Uhr - Lykaon
4x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Ich hätte gerne "Stark" für FSK16. BItteee ;D

11.07.2013 00:00 Uhr - MartinRiggs
10.07.2013 17:44 Uhr schrieb Jack Bauer
Horrorklassiker. Neben THE SHINING, CARRIE und THE SHAWSHANK REDEMPTION unter den besten King-Verfilmungen überhaupt einzuordnen.


Ich finde The Shining versagt als King-Verfilmung. Als eigenständiger Horrorfilm ist er jedoch absolut genial. Zimmer 1408 käme mir jetzt ebenfalls in den Sinn. Mit dem original Ende natürlich. ;-)

11.07.2013 00:01 Uhr - FishezzZ
1x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.187
Der einzige und wohl auch größte Lohnpunkt der Sache ist die BLU-RAY!!! :)

11.07.2013 00:05 Uhr - kroenen77
Hab mir den Film letztens noch uncut gekauft.Er ist auch heute nicht wirklich schlecht...aber bei weitem nicht mehr so gruselig,wie damals.Auch Zelda wirkt irgendwie "billig gemacht" nach heutigen Massstäben.

11.07.2013 00:13 Uhr - Rated XXL
Was "Friedhof der Kuscheltiere" ab 16? Wo leben wir denn? Das ist doch nicht mehr "good old Germany"...

11.07.2013 01:00 Uhr - WEBOLA
@Grosser_Wolf :

Ich meinte natürlich "treten". Kleiner Fehler. Ich hoffe die benutzen das alte VHS-Cover für die Blu-ray die offentlich bald erscheint!

@Rated XXL :

Zeiten ändern sich halt!


11.07.2013 01:03 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
10.07.2013 19:03 Uhr schrieb Disastro
Du hast Sleepwalker vergessen :-(


Nee sorry, SLEEPWALKER zähle ich nun wirklich nicht zu den besten King-Verfilmungen. Da ist mir die billige, extrem inspirationslose TV-Optik schon immer bitter aufgestoßen, zudem ist der inhaltlich arg flach geraten. Ein paar schöne Splattereffekte bleiben positiv in Erinnerung, ansonsten fand ich den durchweg bieder und schwach.

Aber THE MIST ist in der Tat sehr schön (auch, wenn ich das neue Ende zwar mag, aber trotzdem das offene Ende aus der Vorlage klar bevorzugt hätte) und mit dem hier noch genannten STAND BY ME habe ich die vielleicht schönste King-Verfilmung überhaupt natürlich vergessen. ;-)

11.07.2013 01:05 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
11.07.2013 00:00 Uhr schrieb MartinRiggs
Ich finde The Shining versagt als King-Verfilmung. Als eigenständiger Horrorfilm ist er jedoch absolut genial. Zimmer 1408 käme mir jetzt ebenfalls in den Sinn. Mit dem original Ende natürlich. ;-)


Den mochte ich auch. Damals mit niedrigsten Erwartungen ins Kino gegangen und dann sehr positiv überrascht gewesen. :-)

11.07.2013 01:06 Uhr - Guinness
die fsk 16 find ich absolut ok

11.07.2013 01:28 Uhr - Grosser_Wolf
1x
11.07.2013 01:03 Uhr schrieb Jack Bauer
10.07.2013 19:03 Uhr schrieb Disastro
Du hast Sleepwalker vergessen :-(


Nee sorry, SLEEPWALKER zähle ich nun wirklich nicht zu den besten King-Verfilmungen...

Veto! "Sleepwalkers" ("Schlafwandler") ist keine richtige King-VERFILMUNG! Vielmehr hat King (nach eigenen Fragmenten) das Drehbuch für Mick Garris direkt für einen Film geschrieben. Mit dem Regisseur hatte er später auch "The Stand" oder auch "The Shining" (TV) realisiert. Da es aber nie ein veröffentlichtes Buch gab, nach dem der Film gedreht wurde, passt das mit "Verfilmung" nicht richtig.

Ein bißchen schwierig ist das auch mit dem "Werwolf von Tarker Mills", war die Vorlage ursprünglich lediglich ein Kalender in limitierter Auflage.

Sorry für's Klugscheißen (*kicher*), aber in der Zeit, als man nach Stephen King Stoffen hechelte, weil sie doch an der Kinokasse mitunter das Geld klingeln ließen, hatte der Autor hier und da auch Originalstoffe geboten, die es nicht oder nicht in der Version auf Papier gab. Anderes populäres Beispiel wäre "Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde".

11.07.2013 01:32 Uhr - DirtyOlli
3x
Misery und Needful Things - In einer kleinen Stadt waren auch genial.
Nicht zu vergessen Die Verurteilten und The Green Mile.

11.07.2013 02:12 Uhr - MikeyMyers
Einer der gruseligsten Filme, die ich bisher gesehen habe, und eine der besten Stephen King Verfilmungen, obwohl der Film immer noch zahmer ist als das Buch!
An der schauspielerischen Leistung gibts jedenfalls nichts auszusetzen, finde ich.
Der kleine Gage bspw. kann einem schon das Fürchten beibringen! Auch die Darbietung von "Herman Munster" Fred Gwynne alias Jud Crandall ließ nichts zu wünschen übrig. Aber mit Abstand am gruseligsten fand ich Zelda, die entstellte Schwester von Louis Creed's Frau Rachel. Übrigens: wenn ihr wissen wollt, wie Zelda in Wirklichkeit aussieht bzw. ausgesehen hat, als der Film gedreht wurde, schaut mal hier rein:

http://www.movieplayer.it/personaggi/andrew-hubatsek_31762/

11.07.2013 05:25 Uhr - MarcCgn
1x

11.07.2013 07:40 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Hab den bereits seit 10 Jahren als FSK18-Version, aber die neue Freigabe 16 ist aus heutiger Sicht mehr als berechtigt.
Gute, spannende und ziemlich buchgetreue Adaption (und damit auch eine der Besten). Buch wie Film gehören mit zu meinen liebsten King-Werken. Hab nahezu alles an King-Büchern gelesen, und er hat viele herausragende Geschichten geschrieben, nach meinem Befinden hatte er aber in den 70ern und 80ern seine stärkste Phase.

Jedoch hat er in den letzten Jahren fast wieder an seine alte Hochform anknüpfen können. Bin gerade kurz davor "Die Arena" zu beenden, und ich muss sagen: HAMMER !!! :)
Freue mich schon auf die gleichnamige Mini-Serie, die in den USA jüngst ihre Premiere hatte.

11.07.2013 08:16 Uhr - JasonXtreme
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
11.07.2013 01:28 Uhr schrieb Grosser_Wolf
11.07.2013 01:03 Uhr schrieb Jack Bauer
10.07.2013 19:03 Uhr schrieb Disastro
Du hast Sleepwalker vergessen :-(


Nee sorry, SLEEPWALKER zähle ich nun wirklich nicht zu den besten King-Verfilmungen...

Veto! "Sleepwalkers" ("Schlafwandler") ist keine richtige King-VERFILMUNG! Vielmehr hat King (nach eigenen Fragmenten) das Drehbuch für Mick Garris direkt für einen Film geschrieben. Mit dem Regisseur hatte er später auch "The Stand" oder auch "The Shining" (TV) realisiert. Da es aber nie ein veröffentlichtes Buch gab, nach dem der Film gedreht wurde, passt das mit "Verfilmung" nicht richtig.

Ein bißchen schwierig ist das auch mit dem "Werwolf von Tarker Mills", war die Vorlage ursprünglich lediglich ein Kalender in limitierter Auflage.

Sorry für's Klugscheißen (*kicher*), aber in der Zeit, als man nach Stephen King Stoffen hechelte, weil sie doch an der Kinokasse mitunter das Geld klingeln ließen, hatte der Autor hier und da auch Originalstoffe geboten, die es nicht oder nicht in der Version auf Papier gab. Anderes populäres Beispiel wäre "Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde".


Wo steht das denn mit TARKER MILLS irgendwo!? Ich hab das Buch und das Drehbuch gelesen, sowie den Film zu Hause. Hab das noch nie iegrndwo gehört oder gelesen.

Für mich ist der Streifen eigentlich die gelungenste King-Umsetzung, da wirklich fast 1:1 das Buch. Bei allen anderen fehlt was, oder sie versagen im Film/Buch Vergleich komplett (wie bei ES, THE STAND...)

11.07.2013 08:46 Uhr - AQ2
Also wenn er ab 16 rauskommen sollte der Film, dann freut es mich, für die die ihn noch nicht zu sehen bekommen haben. Ich bleibe bei meiner DVD. Bin jemand der Filme ab 18 früher echt nachgefiebert ist, weil sie so unerreichbar gewesen sind. Und wenn ich heute sehe das sie ab 16 rauskommen schüttelt es mich etwas.

Außer wenn auf der Blu-ray Extras sind wie der Film gemacht wurde. Oder wie die Stars heute über den Film denken. Mich würde mal interessieren was aus Gage geworden ist.



11.07.2013 08:59 Uhr - Ludwig
11.07.2013 08:16 Uhr schrieb JasonXtreme

Wo steht das denn mit TARKER MILLS irgendwo!? Ich hab das Buch und das Drehbuch gelesen, sowie den Film zu Hause. Hab das noch nie iegrndwo gehört oder gelesen.

Also ich habe mir das jetzt in 2 Sekunden ergoogelt. Das steht im Internet an einigen Stellen.

11.07.2013 09:43 Uhr - Ulic
Die Szene mit der kranken Schwester hat schon eine Gänsehaut erzeugt - nicht von schlechten Eltern ist aber der Schnitt mit dem Arztskalpell gewesen - Scheisse tut das weh!!!

11.07.2013 10:05 Uhr - Dale_Cooper
10.07.2013 22:50 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ WEBOLA
Treten oder retten? Habe die Verleih-VHS auch noch, mag das Gesamtcover ganz gerne.

10.07.2013 22:07 Uhr schrieb Dale_Cooper
Hab die DVD aus UK und finde den Film nach wie vor gut und sehr, sehr düster. Bei Stephen King stört mich häufig der allzu versöhnliche Ton (in Filmen wie auch in seinen Büchern) und das es fast immer irgend ein Happy End gibt....ein Happy End hat aus meiner Sicht in einem Horrorfilm NICHTS zu suchen...! :o)

Welche King-Bücher haben denn groß ein Happy End? Ich kann mich an keines erinnern...

The Shining? Vielleicht im Ansatz. Versöhnlich ja, aber happy...? Cujo? Unhappy total. Christine? Nicht wirklich, droht es doch wieder von vorne los zu gehen. Dead Zone? Johnny ist tot und es schwebt latent die Gefahr in der Luft. Die ganzen Kurzgeschichten außerdem... die sind teilweise sowas von bitter und böse, da fällt mir keine mit einem Happy End ein, nur mit fiesen Schlüssen. Das Böse ist immer und überall.
;-)


Du hast recht - was die alten Bücher von Stephen King angeht, gab es öfter auch mal KEIN Happy End. "Dead Zone" ist ein sehr gutes Beispiel, wurde auch schön von David Cronenberg umgesetzt...

Bei den neueren Werken sieht das aber ganz anders aus...

"Friedhof der Kuscheltiere" ist dennoch ein anderes Kaliber als alle anderen (nach 1986) Stephen-King-Bücher, weil die immer auch so´n Wellness-Feeling haben, auch durch die Art, wie er schreibt. Mein Chef sagt z. B. er liebt alle Stephen King Bücher, nur "Friedhof der Kuscheltiere" nicht, weil ihm das echt zu hart und zu fies ist. Und das hab ich schon öfter von Leuten gehört.

11.07.2013 10:11 Uhr - Dale_Cooper
10.07.2013 23:22 Uhr schrieb FaceJunkies
@Splatboy

In Frankreich sind fast alle Filme ab 0-12,da ist selten ein Film ab 18. Siehe Martyrs der wegen einer anklage doch noch ne 16er bekam xD


...und zwar durch die damalige französische Kultusministerin Christine Albanel, die sich FÜR eine Freigabe ab 16 einsetzte....das muss man sich mal vorstellen! In Deutschland würde ein Kultusminister sich für die niedrigere Freigabe von SO einem Film einsetzen! :o)

In Frankreich sind generell Filme nie höher als "ab 16" eingestuft. Falls doch, dürfen sie nur in Pornokinos gezeigt werden.

11.07.2013 10:15 Uhr - Dale_Cooper
11.07.2013 00:00 Uhr schrieb MartinRiggs
10.07.2013 17:44 Uhr schrieb Jack Bauer
Horrorklassiker. Neben THE SHINING, CARRIE und THE SHAWSHANK REDEMPTION unter den besten King-Verfilmungen überhaupt einzuordnen.


Ich finde The Shining versagt als King-Verfilmung. Als eigenständiger Horrorfilm ist er jedoch absolut genial. Zimmer 1408 käme mir jetzt ebenfalls in den Sinn. Mit dem original Ende natürlich. ;-)


Sehe ich auch so.

Stanley Kubrick hat dem Buch komplett seinen eigenen Stempel aufgedrückt und eines von seinen zahlreichen Meisterwerken gedreht!

Mit dem Buch von Stephen King hat das ganze nur noch sporadisch zu tun, und Stephen King mag die Verfilmung von Kubrick auch nicht!

Tja, dann hat er seine eigene, äusserst lahm umgesetzte Verfilmung ein paar Jahre später nachgelegt.....(er als Produzent und Drehbuchautor, Mick Garris als Regisseur) Was für ein lahmes zahnloses Filmchen....! (Bzw. Mini-Serie...)

Mit Jach Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd und der tollen Musik von Bela Bartok und natürlich Herrn Kubrick als Mad-Meister-Regisseur kann es niemand aufnehmen und dabei punkten bzw. gewinnen :o)

11.07.2013 10:17 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Klassische "Happy Endings" findet man tatsächlich fast in keinem von Kings Werken. Entweder sind es bitterböse Abschlüsse oder der /die Protagonist(en) obsiegen, die dafür aber meist einen hohen Preis zahlen oder starke Verluste hinnehmen müssen. King lässt seine Helden gerne leiden, in welcher Form auch immer.

Wie ich schon erwähnte, werde ich heute wohl mit "Die Arena" fertig werden. Und auch dort macht King keinen Halt davor, auf allen Seiten reichlich Opfer zu hinterlassen. Junge Menschen, alte Menschen, wichtige Personen auf seiten der Guten als auch der Bösen, dazu noch Kinder, ganze Familien (!)... Sehr radikal, aber so war King schon immer.

11.07.2013 11:29 Uhr - DeineMuddaStinkt
Toller Film!
Ja,die Zelda Szenen lehrten auch mich als damals 12 jährigen Bengel das FÜRCHTEN!
Starker Film!
Blu Ray wird natürlich gekauft!

11.07.2013 12:30 Uhr - Grosser_Wolf
1x
11.07.2013 08:16 Uhr schrieb JasonXtreme
Wo steht das denn mit TARKER MILLS irgendwo!? Ich hab das Buch und das Drehbuch gelesen, sowie den Film zu Hause. Hab das noch nie iegrndwo gehört oder gelesen.

Es gibt diverse Bücher über seine Filme, die darüber berichten. King selbst ging in einem Interview genauer darauf ein, ich glaube zu lesen in "Das große Stephen King Buch" vom Heyne Verlag. Wikipedia weiß auch einiges (ich zitiere mal):

"The novella started out as a calendar by Zavista with illustrations by renowned comic book artist Bernie Wrightson. Each month would feature a drawing by Wrightson complete with a short vignette by King. King found the size of the vignettes, which were both small and extremely limited, to be a problem. King proceeded with a short novel and had it published by Land of Enchantment in 1983, complete with Wrightson’s illustrations."

@ Dale_Cooper
Ich muß gesetehen, neuere Bücher kenne ich kaum. Unterscheiden sich die Schlüsse echt so sehr? Das wäre schade, ich mag gruselige oder Nerven aufreibende Geschichten, die düster enden bzw. Fragen offen lassen und wo sich der Leser (bzw. im Kino der Zuschauer) fragt, uhh, was hat das jetzt für Konsequenzen? Das hat gerade einige seiner Kurzgeschichten ausgemacht,

Wie war das? "Löffelbiskuits. Sie schmecken genauso wie Löffelbiskuits." Guten Appetit!

11.07.2013 13:32 Uhr - Michael2000
User-Level von Michael2000 2
Erfahrungspunkte von Michael2000 36
macht das mal mit freitag der 13 teil 3 und 4 ;)

Scheene Nachricht ;)

11.07.2013 15:07 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
11.07.2013 10:11 Uhr schrieb Dale_Cooper
10.07.2013 23:22 Uhr schrieb FaceJunkies
In Frankreich sind generell Filme nie höher als "ab 16" eingestuft. Falls doch, dürfen sie nur in Pornokinos gezeigt werden.

Aber danach dennoch völlig offen verkauft werden.

11.07.2013 15:41 Uhr - holgocop
Schön, aber ich finds immer noch wichtiger, dass Filme neu bewertet werden, die noch nicht vom Index runter sind, als welche die man eh frei in Deutschland erhält.

Dennoch top gruseliger Film - immer noch. Und das die Leute hier am Anfang nur die creepy Zelda erwähnen und nicht auch Victor Pascow ...? Komisch. Gibt schließlich nen Grund warum sich eine der besten deutschen Bands nach dem benannt hat.

11.07.2013 17:08 Uhr - Rock
Das ist auf jeden Fall ein Film der als BluRay in meine Sammlung wandert

11.07.2013 17:17 Uhr - frodo_beutlin
Mir hat "Der Sturm des Jahrhunderts" auch sehr gut Gefallen und ES fand ich auch gut.

11.07.2013 19:12 Uhr - Amok-666
;-)

https://www.youtube.com/watch?v=lHvF_ANqAic

11.07.2013 20:36 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
Jetzt ne BluRay mit dem Bonusmaterial der US-Special-Edition, und die ist gekauft! Ich liebe diesen Film, und die alte DVD ist nicht besonders, weder Bild noch Bonusmaterial! Hab aber sogar noch die alte 18er-VHS, eine meiner ersten und eine der wenigen Videokassetten, die ich behalten habe!

11.07.2013 21:05 Uhr - Esuldur
2x
Hab bei Paramount mal angefragt wegen Deutschland Release. Wenn Antwort kommt teil ich sie gerne mit ;)

11.07.2013 23:24 Uhr - babyface
2x
....nicht vergessen !
Das Titellied ist von RAMONES ! !

12.07.2013 00:10 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Alarmglocken schrillen.....
Alarmmodus aktiviert: ab 16??? Niemals, nie und nimmer, dafür war er einfach zu hart, zu düster und einfach nichts für jugendliche! Bahhhh, die sollten mehr katholische Priester bei der FSK einstellen!

12.07.2013 05:43 Uhr - Doktor Trask
5x
12.07.2013 00:10 Uhr schrieb Tom Öozen
Alarmglocken schrillen.....
Alarmmodus aktiviert: ab 16??? Niemals, nie und nimmer, dafür war er einfach zu hart, zu düster und einfach nichts für jugendliche! Bahhhh, die sollten mehr katholische Priester bei der FSK einstellen!

Nicht schon wieder dieser Kerl.

12.07.2013 07:17 Uhr - Oifox
Einen BluRay-Release blicke ich auch optimistisch entgegen. Ebenso vielen anderen King-Verfilmungen, die teilweise noch nicht einmal auf DVD den Weg in deutsche Lande fanden bisher.

12.07.2013 09:44 Uhr - Roadie
2x
User-Level von Roadie 2
Erfahrungspunkte von Roadie 32
Tom Öozen

Wo ist denn bitte Friedhof der Kuscheltiere heut zu Tage zu hart für einen 16 Jährigen.
Bleibt mal auf dem Teppich Leute. Und nur weil ein Film düster ist,muss der ab 18 sein oder wie?...Konvertiere doch ins Kloster,wenn dir das nicht passt.

Auch habe ich hier schon etwas von "splatterszenen" gelesen,die in dem Film vorkommen sollen. Frage mich gerade wo das sein soll?
Die einzig relevante Szenen,wo man wirklich etwas sieht ist als der kleine Gage (miko hughes) den alten Nachbarn die Ferse mittels Skalpell durchschneidet. (und danach der Beisst er ihn ja noch).

Alles andere ist entweder einfach "nur" gruselig gemacht oder
man sieht es am Ende nicht richtig.


12.07.2013 11:51 Uhr - Oifox
Die Grundstimmung des Buches und Filmes ist schon eine auf psychischer Schiene recht anspruchsvolle Kost, die eindeutig nix für Kinder ist. Eine 16 ist da die absolute Untergrenze. Geschockt wäre ich eher, wenn der ab 12 freigegeben würde.
Und die Maskenbildner haben mit Victor Pascows offenem Schädel und Rachels auslaufendem Auge ja zusätzlich einen guten Job gemacht. Nebenbei hatte sich doch auch in einer Rückblende einer an Tierkadavern vergangen und sich die Wangenhaut runtergerissen. Die Szenen mit der MS-Schwester von Rachel haben sich auch in mein Hirn eingebrannt, seit ich den Film 1997 das erste Mal gesehen habe. Und da war ich schon volljährig.

Wie gesagt: schon grenzwertig....

12.07.2013 12:52 Uhr - Killer Driller
die besten stephen king verfilmmungen:

der nebel,
the night flier,
werwolf von tarker mills,
friedhof der kuscheltiere,
zimmer 1408,
es,
needfull things,
misery,
sturm des jahunderts,
haus der verdammnis,
die verurteilten,
the green mile,
riding the bullet,
the längoliers,
creepshow.

12.07.2013 13:36 Uhr - Oifox
2x
Mehr als flüssig. Das ist hier kein Aufzählungs-Thread. ;) Und schreib sie, wenn schon, dann bitte auch richtig.

12.07.2013 16:13 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Außerdem fehlt "The Shining" - vielleicht als "Ver"filmung kritisch, wie schon bemerkt wurde, aber an sich einer der besten Filme von Stanley Kubrick, der mich immer wieder mitreißt. Und auch "Christine" sowie "Dead Zone" sollten nicht fehlen. Und "Creepshow" ist keine echte Verfilmung, hatte ich aber schon geschrieben.

Ich freue mich, wie beliebt "Friedhof..." unter den Usern noch ist. Eine Weile hatte ich gedacht, der Film sei im Laufe der Jahre untergegangen. Kaum las ich davon. Aber ich hatte mich wohl getäuscht! Viele erinnern sich noch.
:-)

12.07.2013 17:17 Uhr - gebratene_maus
gut, und jetzt noch fairerweise Friehof der Kuscheltiere II ab 16 machen, auf jeden Fall runter von feindlichen Index, müsste doch wohl auch möglich sein.

13.07.2013 11:34 Uhr - kondomi
jo, diese entscheidung ist nachzuvollziehen, wenn man die heutige 16er filme ansieht. Vielleicht hol ich mir die blu-ray.

jetzt bleibt abzuwarten, ob der film wirklich auch mit dieser freigabe neuaufgelegt wird, denn bei the rock oder die fliege 2 schwirren ja immer noch neuauflagen mit der alten fsk 18 herum.

07.08.2013 01:47 Uhr - JanEgger
Auch "the sixth sense" wäre meiner Meinung nach fällig für eine Neuprüfung ( auf FSK 12).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)