SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von omahabitch/theNEWguy

Soldier Of Fortune: Payback in Australien zensiert

Australisches MA15+ Rating für bearbeitete Version des Shooters

Nachdem die Originalversion von Activisions kommendem Ego-Shooter Soldier Of Fortune: Payback letzten Monat in Australien effektiv verboten wurde, erhielt eine gekürzte Fassung nun das in Australien höchstmögliche Rating für ein Spiel.
Letzten Monat verweigerte Australiens Office of Film and Literature Classification (OFLC) dem Spiel in der Originalfassung eine Freigabe, was zu einem effektiven Verbot des Titels führte, da der Verkauf ungeprüfter Spiele in Australien illegal ist. Als Begründung führte man neben den blutigen Effekten vor allem die Möglichkeit, im Kampf einzelne Körperteile der Gegner abzutrennen, und die brutale grafische Darstellung dieser Verstümmelungen als Grund für die Freigabeverweigerung an. Activision reagierte schnell auf das drohende finanzielle Desaster und reichte nun eine überarbeitete Fassung des Spiels zur Prüfung ein, die mit dem MA 15+ Rating die in Australien höchstmögliche Freigabe für ein Spiel erhielt. Diese Version enthält gegenüber dem Original reduzierte RagDoll-Effekte und weniger Blut. Darüber hinaus wurde die Möglichkeit entfernt, den Gegner zu verstümmeln. Soldier Of Fortune: Payback ist nicht der erste hochkarätige Spieletitel dem in Australien ein Verbot drohte, bereits GTA III und GTA: San Andreas wurde zunächst die Freigaben verweigert, bevor sie wenig später doch mit einem MA 15+ auf den Markt kamen. Spiele wie Manhunt, Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude, sowie Postal I und II sind down under noch immer verboten. Im Gegensatz zu Spielen endet die australische Skala bei Filmen übrigens nicht schon beim MA 15+, sondern erst beim R 18+, was einer deutschen KJ-Freigabe entspricht. Deutsche Fans des nicht gerade zimperlichen Shooters, müssen sich noch bis Anfang nächsten Jahres gedulden. Activison muss für eine Veröffentlichung in Deutschland ebenfalls noch Anpassungen am Spiel vornehmen. Wie diese schlussendlich aussehen werden, wird auf SB.Com nachzulesen sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nachdem eine Routine Mission furchtbar schief geht, schwört der Söldner Thomas Mason blutig Rache an den Hintermännern. Bei seiner Suche zieht er eine blutige Spur hinter sich und findet schon bald heraus, dass es sich bei den Drahtziehern um "alte Bekannte" handelt. Zeit ein paar alte Rechnungen zu begleichen! (Inferis)
Quelle: Gamespot.com (Meldung 1) (Meldung 2)
Mehr zu:

Soldier of Fortune: Payback

(OT: Soldier of Fortune: Payback, 2007)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.11.2007 22:25 Uhr -
WOW,hätte ich nicht gedacht das ausserhalb Deutschlands es Länder gibt die Spiele oder auch Filme noch drastischer prüfen als es eben in DL der Fall ist.
Zum Spiel selber: das spiel kann ich nur jeden SoF Liebhaber empfehlen aber auch nur in der Originalfassung.
Sehr blutig und Splatterhaltig.Anderseits natürlich sehr unrealistisch - von der Gewalt her.
In DL selber kommt es ja ungefähr im Januar 2008 raus und sehr wahrscheinlich wie die Vorgänger heftigst zensiert und geschnitten.

22.11.2007 22:28 Uhr - Postman1970
Wer sich da die dt. Version antut, gehört geschlagen. So ein zensierter Mist gehört boykottiert, dass 0 EURO mit der dt. Version verdient wird.
Habs schon bei einem Freund angespielt - ein langweiliges Leveldesign und eine miese KI.
Kein Vergleich zu modernen Shootern.
Wenn der "Fun" mit den einzelnen an- bzw. abschießbaren Trefferzonen nicht wäre, würde das Spiel total in der Mittelmässigkeit versinken.

SoF 1 und 2 hatte ich damals jedoch gerne gespielt.

22.11.2007 22:31 Uhr -
soll aber nicht so gut ? blutig unt detailliert sein wie 1 und 2. sehr schade das das so gekommen ist ? hatte mich sehr dadrauf gefreut !! und das die in australien so abgehn ist traurig aber zeigt uns das wir hier in deutschland nicht die einzigsten sind die leiden müssen :-(

22.11.2007 22:32 Uhr - Skeletor
SOF ohne Gore und Ragdoll ist wie Rambo ohne Action.

22.11.2007 22:52 Uhr - SebastianR

Als Begründung führte man neben den blutigen Effekten vor allem die Möglichkeit, im Kampf einzelne Körperteile der Gegner abzutrennen, und die brutale grafische Darstellung dieser Verstümmelungen als Grund für die Freigabeverweigerung an.


Warum dann die anderen beiden Teile eine 15+ Freigabe für die Uncutversion bekommen haben, bleibt mir ein Rätsel!

22.11.2007 22:56 Uhr - kabaam
Ist das Cover Fan-made? Erinnert so hart an den Vorgänger...:D
MfG

22.11.2007 23:10 Uhr - Evil Wraith
Um "S.o.F. Payback" isses nicht schade. Das Spiel ist grottenschlecht und der Splatter macht's nicht besser. Im Gegenteil, die Gore-Effekte sind billig und in keiner Weise mit den Vorgängern vergleichbar.

22.11.2007 23:23 Uhr - n0rther
das cover is glaube nich orig. (hab ich au scho viele versionen von gesehen un diese is einfach ne abgeänderte version von teil 2 ^^)
das spiel selbst is mist
sry aber ... mist
ich hab 1 ... ich hab 2 .. ich fand beide genial
dass der teil wohl nich sehr hochkarätig wird aufgrund der low-budget entwicklung war klar aber ... ich glaub hier hats schonmal jemand bei ner anderen news zu dem spiel treffend formuliert
das spiel is einfach moorhuhn für erwachsene
die gegner sin -STRUNZ-doof und liegen nach 2-3 kugeln (egal wohin) flach --> masse statt klasse (erinnert etwas an seriös sam mit menschlichen gegnern)
grafik is erstaunlicherweise ok aber ansonsten kann man das spiel vergessen (auch die "gewalt" is bis auf die möglichkeit den gegner zu verstümmeln ohne ihn dabei "sofort" zu töten absolut nichts zu teil 2)
alles in allem ein völlig unnötiges spiel (und ich hab mich so gefreut als ich von der fortsetzung erfuhr)

mfG n0rther

PS: die news stehen unter "film news" ^^

PS²:eigtl hätt ichs auch so kurz machen können wie evil wraith :P

23.11.2007 00:07 Uhr - Berzerk
Also ich für meinen Teil bin mit der US Version sehr zufrieden. Sollte eigentlich bei dieser Serie immer die erste Wahl sein, es sein denn man steht auf Roboter und Rauchwolken. Das Cover oben ist fanmade. Das richtige wird wohl in etwa so aussehen:

http://onlinegamesdatenbank.de/imageview.php?type=pack&small=1&gameid=17889

23.11.2007 00:56 Uhr - Mulimann
Der Dritte Teil ist wirklich deutlich schlechter als der 1. und 2. zumal er auch nicht sooo Brutal ist wie die Vorgänger, hinzu kommt das das Spiel nicht mal eine richtige Story hat und das sich einige Levels sehr gummiartig ausdehnen, hab es für Xbox 360!! Trotzdem immer noch empfehlenswert!

23.11.2007 00:58 Uhr -
Hab seit gestern die US-Version für X-Box 360. Schon komisch, dass der 2. Teil um vieles detailierter in der Gewalt ist. Da konnte ich den Kopf des Gegners, wirklich einzeln zerlegen (incl. Hirn). Aber der 3. Teil wirkt irgendwie schnell programmiert und auf den Markt geschmissen. Hauptsache kaufen, es heisst ja "Soldier of Fortune". Und die Vorgänger waren ja wirklich berühmt-berüchtigt. Ach ja, wieder ein Spiel was ein Besuch im Irak macht.

23.11.2007 14:08 Uhr - 3vil-Z3ro
das ist zwar wunschdenken, aber wenn wirklich JEDER sich verdamt nochmal aufklären würde und NUR noch unzensierte spiele kauft, würde es bald keine zensierten fassungen mehr geben......in jedem sektor ;) dann heisst es entweder ganz(ungeprüft) oder gar nicht ;)

23.11.2007 14:47 Uhr -
naja das spiel ist ja nicht so gut, aber uncut kann man es schon spielen. ich habe allerdings angst, dass man die australische cut-fassung auch zu uns bringt. in letzter zeit finde ich ja immer wieder das ma15+ symbol auf den spielen (dead rising, bioshock, the darkness etc.). pal wäre diese fassung ja schon. dennoch hoffe ich, dass die pegi fassung der rated m fassung entspricht.


p.s. ihr wollt mir doch nicht weismachen, dass das komische pc-cover der wirklichkeit entspricht, oder?
das schaut ja aus wie das von sof 2.

23.11.2007 15:30 Uhr -
Der 1. und 2. Teil sind ja schon zu recht in Deutschland verboten worden, dies wird mit sicherheit auch den 3. Teil treffen, den ich dann erwerben werde!

23.11.2007 15:53 Uhr - SebastianR
KRASSUS: NEIN, kein Teil von Soldier of Fortune wurde verboten. Der erste Teil wurde lediglich indiziert. Der 2. Teil wurde sogar in der Uncutversion für XBOX von der USK freigegeben und kann somit gar nicht mehr indiziert werden. Bitte die Begriffe indiziert und verboten nicht durcheinander bringen.

23.11.2007 16:08 Uhr -
@ SebastianR: teil 2 für die xbox ist von der gewalt her nicht mit der pc version zu vergleichen. dort gibt es weder gehirn, noch eingeweide usw zu betrachten.

23.11.2007 16:38 Uhr - SebastianR
@Raoul Duke: Achso hätte mich auch gewundert. Naja trotzdem ist es komisch das SOF2 für PC noch nicht indiziert wurde, aber wie wir unsere BPJM kennen, wird diese das bestimmt noch nachholen! So als "Double Feature" mit dem dritten Teil XD

23.11.2007 17:35 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
@3vil-Z3ro: Die ersten Anzeichen dafür gibt es ja schon ;) Capcom bringt z.B. gar keine geschnittenen Versionen mehr, und andere werden sicher nachziehen, da die Publisher ohnehin wissen: wer das Spiel haben will, wird es sich uncut aus dem Ausland besorgen, warum dann noch Geld für eine geschnittene Version ausgeben, die sich sowieso kaum lohnen wird?

23.11.2007 18:00 Uhr - BigD
Also auf die unzensierte Version von SOF3 bin ich jetzt schon gespannt. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten (z.B. fotorealistische Grafik, verbesserte Physik, Schadensmodell, Ragdoll) wird dieses Spiel wohl wieder den Titel "Brutalster Egoshooter" verliehen bekommen. Außerdem finde ich, daß die Grafik besser und realistischer aussieht als bei Crysis. Habe letztens ein paar Screenshots davon gesehen und die haben mich wirklich umgehauen.

23.11.2007 20:25 Uhr -
naja so schlimm wie hier in de sind die in down under nicht.
Die haben die meisten filme und spiele uncut.
und die spiele sogar ab 15.das ist schon hart wenn man
bedenkt das spiele wie dead rising und conan ab 15 sind.

nur die sind ein wenig komisch drauf.
Denn dead rising wurde ja wegen den australiern zensiert.Die minimale nacktheit hat da gestört.
Was wieder komisch ist den Conan ist auch ab 15 und da sind Titten noch deutlicher zu sehen.

naja warscheinlich wollen die mal einfach von zeit zu zeit mekern, sonst wären die wohl arbeitslos oder so.

23.11.2007 23:02 Uhr - Bloody
das spiel ist so oder so grottig o_O
und die gewaltdarstellung 100mal geringer als bei sof1 o_O
also ich rate jedem davon ab das spiel zu kaufen... zumal es nicht mehr von raven software entwickelt wird und daher qualitativ extrem schlecht ausfällt :/

25.11.2007 15:35 Uhr -

27.11.2007 14:26 Uhr -
Eins steht fest, entweder man spielt "SOF" uncut oder...garnicht!!!

15.12.2007 01:22 Uhr -
Ich finde das dieses Game wirklich nicht mit den neuen Shootern (z.B. Crysis) mithalten kann aber mit der uncut Version hat man immerhin noch etwas Spaß wegen den vielen Trefferzonen (hab gehört es sind jetzt 47)!!! Was aber echt scheiße ist gegenüber dem (echt genialen) 2. Teil ist das man den Gegner echt nicht nur so "anschiessen" kannst sondern der sofort flach liegt...-.- Allgemein war der 2. VIEL besser aber naja man kann ja nicht alles haben!!! Dabei habe ich mich doch so gefreut das es nen 3. Teil gibt...*heul*

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)