SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware Dying Light 2 · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Maniac ist in Neuseeland praktisch verboten

Aufführung ausschließlich auf Festivals, nicht im Kino oder auf BD

Während Alexandre Ajas Maniac in Deutschland ungekürzt im Kino lief und mit einer SPIO/JK-Kennzeichnung auch ungekürzt auf DVD und Blu-ray erschien, bekam er in Neuseeland keine Freigabe für eine öffentliche Kinoaufführung oder die spätere DVD- und Blu-ray-Auswertung. Nur auf Festivals und beispielsweise in Filmkursen an einer Universität darf der Film gezeigt werden. Die breite Öffentlichkeit soll ihn nicht zu Gesicht bekommen.

Während die Gewalt selbst sich von anderen Genre-Filmen nicht besonders abhebt, war aber der Umstand, dass der Film aus Sicht des Killer gezeigt wird, ein Problem. Denn die Rating-Behörde des Landes sieht hier eine mögliche schädliche Wirkung für die neuseeländische Öffentlichkeit.

Der Verleiher äußert sich dazu wie folgt:

"[The ban] is an insult to the intelligence of the adult population of New Zealand and does little more than to serve as an open invitation to illegally pirate the film. We are flabbergasted."

Man will alle rechtlichen Möglichkeiten nutzen, um den Film doch noch zeigen zu dürfen. Bis dahin gibt es ihn nur auf dem Neuseeländischen Film Festival zu sehen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Frank ist Besitzer eines Mannequin Ladens. Er lebt ein eher zurückhaltendes und verschlossenes Leben. Doch dies ändert sich, als die junge und hübsche Anna in sein Leben tritt. Für ihre neue Ausstellung wendet sie sich an Frank. Aus dem Treffen entwickelt sich eine Freundschaft. Doch der Schein trügt. Denn unter der Oberfläche verstärkt sich seine geheime Besessenheit. Je länger die Freundschaft anhält, desto heftiger tritt seine Manie zum Vorschein. (Ascot Elite)
Quelle: Deadline

Mehr zu: Alexandre Ajas Maniac (OT: Maniac, 2012)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Resident Evil: Welcome to Raccoon City läuft ungekürzt im Kino
Don
Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino
Censor (2017): FSK verweigert Sci-Fi-Actioner uncut die Freigabe
Vicious (2020) kommt geschnitten für die FSK ab 18-Freigabe
Indizierungen Oktober 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.07.2013 00:04 Uhr - Redeemer
11x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Mal schauen, wann sich die Bundesprüfstelle dieser Meinung anschließt.

25.07.2013 00:05 Uhr - Martyrs666
6x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 369
Ist doch schön sich in Deutschland mal im Vorteil sehen zu dürfen, was einen Horrorfilm angeht... ;-)

25.07.2013 00:11 Uhr - FishezzZ
3x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.187
hmmm, es soll schlimm sein dass der Film aus der Sicht des Killers ist, den Fall dieser Darstellung hatten wir ja **NOCH NIE** deswegen muss ja auch verboten werden!!! Meine Fresse ey! wer soll die den noch verstehen! vergleichsweise zu anderen Filmen der letzten Jahre ist Maniac hier gewaltmäßig nichts neues mehr!

25.07.2013 00:12 Uhr - Pater Thomas
1x
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
"Das Remake ist gut. Das Original ist ein MEILENSTEIN!"

25.07.2013 00:16 Uhr - Martyrs666
3x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 369
Die Begründung könnte aber auch von der FSK/BPjM stammen...zum Glück tut sie es in dem Fall (noch) nicht...

25.07.2013 00:19 Uhr - Rob Lucci
5x
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Also die Erste-Person-Sicht des Film nervt leider mit der Zeit sehr und schadet dem Film mehr als dass es ihm hilft. Zumal es recht inkonsequent ist und es immer wieder Momente gibt, in denen die Perspektive grundlos für ein paar Sekunden gewechselt wird.
Alles in allem ein mittelmäßiges Remake, das nicht mal annähernd an das Original herankommt. Allein das fehlen der "Savini" Szene hat mich recht enttäuscht, aber hier hat der Regisseur wohl richtig erkannt, dass diese nicht mehr zu überbieten ist, eine der wohl beeindruckensten FX Szenen der Filmgeschichte.

Das Verbot hier ist mehr als lächerlich. Der einzige Schaden für die Zuschauer wären höchstens Kopfschmerzen durch die eigenwillige Drehart.^^

25.07.2013 00:22 Uhr - Fratze
7x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 858
Und das in dem Land, aus dem "Braindead" kommt.

25.07.2013 00:36 Uhr - FaceJunkies
Naja das Remake war solala. Aber ich kann Elijah wood schwer ernst nehmen in Horrorfilmen.
Da denke ich mir immer das Bilbo Frauen aufschlitzt.

25.07.2013 00:36 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
25.07.2013 00:05 Uhr schrieb Martyrs666
Ist doch schön sich in Deutschland mal im Vorteil sehen zu dürfen, was einen Horrorfilm angeht... ;-)

Schön ist daran überhaupt nichts. Es ist auch nicht schön, wenn mein Nachbar AIDS hat und ich nicht.

Auf jeden Fall ein richtig guter Film mit tollem Soundtrack. Das Lied aus den Credits läuft öfter mal auf meinem MP3-Player.

25.07.2013 00:40 Uhr - Fratze
7x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 858
25.07.2013 00:36 Uhr schrieb FaceJunkies
Naja das Remake war solala. Aber ich kann Elijah wood schwer ernst nehmen in Horrorfilmen.
Da denke ich mir immer das Bilbo Frauen aufschlitzt.

Frodo, bitte! ; D

25.07.2013 01:04 Uhr - spobob13
Prima das auch mal ein Inselstaat die Verbotsglocke läutet. Da füllt man sich als Deutscher in der freien Welt nicht so allein gelassen. Die SPIO Maniac Beschlagnahme kommt eh.

25.07.2013 01:58 Uhr - MikeyMyers
1x
Ich fand den Film wegen der Erste-Person-Perspektive eher langweilig. Das Konzept dahinter fand ich zwar originell, aber der Grusel- bzw. Überraschungseffekt bei den Mordszenen ging dadurch verloren.

25.07.2013 02:04 Uhr - Rated XXL
25.07.2013 00:04 Uhr schrieb Redeemer
Mal schauen, wann sich die Bundesprüfstelle dieser Meinung anschließt.

...mal' den Teufel bitte nicht an die Wand... ;-)

25.07.2013 04:01 Uhr - Dale_Cooper
4x
Eigenartig, das mal ein Film in Deutschland freier ist als woanders :o)

Super Werk, by the way. Mag das Remake viel mehr als das Original.

25.07.2013 06:07 Uhr - radioactiveman
Mir erscheint das lächerlich. Neuseeland liegt innerhalb der zivilisierten Welt. Also wird sich der geneigte Filmfan ne DVD im Ausland besorgen.

25.07.2013 07:36 Uhr - Waffler
25.07.2013 00:22 Uhr schrieb Fratze
Und das in dem Land, aus dem "Braindead" kommt.


Australien ist nicht Neuseeland ;)

25.07.2013 07:51 Uhr - LinguaMendax
9x
Und Braindead KOMMT aus Neuseeland !

@Waffler : HARHAR

25.07.2013 08:19 Uhr - Kaffeetrinken
1x
Aber ich kann Elijah wood schwer ernst nehmen in Horrorfilmen.
Da denke ich mir immer das Bilbo Frauen aufschlitzt.


Erstens ist das dann Frodo und zweitens muss ich da eher immer an Kevin denken.....
Und dann passt es ja wieder XD

25.07.2013 09:26 Uhr - DerManiac
User-Level von DerManiac 1
Erfahrungspunkte von DerManiac 24
Solche Restriktionen könnten wir doch auch in Deutschland einführen! Dann können beschlagnahmte (= "verbotene") Filme auf Festivals und z.B. in Filmhochschulen zur Analyse gezeigt werden. Das wär doch mal was!

25.07.2013 09:36 Uhr - dankenobi
25.07.2013 07:36 Uhr schrieb Waffler
25.07.2013 00:22 Uhr schrieb Fratze
Und das in dem Land, aus dem "Braindead" kommt.


Australien ist nicht Neuseeland ;)


EPIC FAIL !!!

25.07.2013 09:40 Uhr - Catfather
1x
Eine weitere Empfehlung für diesess gelungene Remake! Das Original hat auch Schwächen scheint mir auch nicht viel besser, das nur nebenbei für die kritischen Stimmen hier die da laut wurden auf den billigen Plätzen... ;-)

25.07.2013 09:43 Uhr - Hearthammer87
Ich fand "Maniac" jetzt gar nicht mal so derb, und die "Ich-Perspektive" hat den Film doch eigentlich vor dem Absaufen gerettet, wenn auch die Atmosphäre, zumindest bei mir, trotzdem nicht so richtig aufkommen wollte ... was vielleicht wirklich an Elijah Wood gelegen haben mag, der IMO für solche Filme einfach nicht der richtige Schauspieler ist.

Aber so hat eben jedes Land und jede Institution seine eigenen Vorstellungen und Prinzipien, was das gemeine Volk sehen, hören und lesen darf.

Gibt es eigentlich sowas wie eine Rangliste, wo am meisten zensiert, begrenzt und verboten wird? Ich wüsste jetzt gerade mal zu gerne, wie weit Neuseeland unter unserer Bananenrepublik steht.

25.07.2013 09:51 Uhr - Waffler
25.07.2013 09:36 Uhr schrieb dankenobi
25.07.2013 07:36 Uhr schrieb Waffler
25.07.2013 00:22 Uhr schrieb Fratze
Und das in dem Land, aus dem "Braindead" kommt.


Australien ist nicht Neuseeland ;)


EPIC FAIL !!!


Uargh, ich gehe mich jetzt eine Runde schämen.

25.07.2013 10:53 Uhr - Flufferine
4x
25.07.2013 09:43 Uhr schrieb Hearthammer87
Ich fand "Maniac" jetzt gar nicht mal so derb, und die "Ich-Perspektive" hat den Film doch eigentlich vor dem Absaufen gerettet, wenn auch die Atmosphäre, zumindest bei mir, trotzdem nicht so richtig aufkommen wollte ... was vielleicht wirklich an Elijah Wood gelegen haben mag, der IMO für solche Filme einfach nicht der richtige Schauspieler ist.

Aber so hat eben jedes Land und jede Institution seine eigenen Vorstellungen und Prinzipien, was das gemeine Volk sehen, hören und lesen darf.

Gibt es eigentlich sowas wie eine Rangliste, wo am meisten zensiert, begrenzt und verboten wird? Ich wüsste jetzt gerade mal zu gerne, wie weit Neuseeland unter unserer Bananenrepublik steht.


Sehe ich überhaupt nicht so,Film war grafisch und auch filmisch schon schick umgesetzt,die vielen kleinen Anspielungen ans Original,wurden bemerkt und waren auch passend.UND GERADE DER WOOD hat wieder einmal (nach Sin City und diesem Hooligang Dingens) gezeigt,dass er auch was anderes spielen kann-die Leute kleben in Ihren Bewertungen zu sehr fest und bringen sich selbst ins stolpern,wenn sie nicht von geprägten Rollen loslassen können,Film war gut,stach hervor und gehört in die Sammlung....
und dieses Geschribbel von : so hart fand ich den gar nicht ....was denn bitte noch,vielleicht ein paar echte Aufnahmen ???
Film war hart gedacht und ist auch so gemacht...hart genug,damit es noch funzt

25.07.2013 11:30 Uhr - Dale_Cooper
25.07.2013 09:26 Uhr schrieb DerManiac
Solche Restriktionen könnten wir doch auch in Deutschland einführen! Dann können beschlagnahmte (= "verbotene") Filme auf Festivals und z.B. in Filmhochschulen zur Analyse gezeigt werden. Das wär doch mal was!


In dem Fall würden sich viele User hier in der Filmhochschule einschreiben :o)

25.07.2013 11:34 Uhr - Dale_Cooper
4x
Ich fand, das Elijah Wood gut in dem Film ist. Mir hat er auf jeden Fall mehr Angst eingejagt als Joe Spinell.

Ich finde die Wahl von Wood auch gut, denn heutzutage ist es ja meistens so (außer bei "Hatchet" :o) das Killer nicht mehr die grobschlächtigen Kerle sind, da hat die Welt sich einfach mal geändert, vielleicht weil viele Leute diese Klischees nicht mehr sehen wollen? In der "Realität" treffen diese halt auch häufig nicht zu.

Und jemand, dem mal 20 Meter gegen den Wind ansieht, das er brutal und wahnsinnig ist, übt auf viele Leute nicht so ein angsterzeugendes Gefühl aus wie jemand, wo man erst mal nichts merkt...


25.07.2013 11:58 Uhr - The 6th Cense
User-Level von The 6th Cense 1
Erfahrungspunkte von The 6th Cense 3
Deutschland wird sicher dem nachkommen

25.07.2013 13:11 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 858
25.07.2013 09:51 Uhr schrieb Waffler
25.07.2013 09:36 Uhr schrieb dankenobi
25.07.2013 07:36 Uhr schrieb Waffler
25.07.2013 00:22 Uhr schrieb Fratze
Und das in dem Land, aus dem "Braindead" kommt.


Australien ist nicht Neuseeland ;)


EPIC FAIL !!!


Uargh, ich gehe mich jetzt eine Runde schämen.

Richtig so!!! ; D

Na dann habt ihrs ja schon geklärt... Gruß 8 )

25.07.2013 13:52 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
25.07.2013 09:26 Uhr schrieb DerManiac
Solche Restriktionen könnten wir doch auch in Deutschland einführen! Dann können beschlagnahmte (= "verbotene") Filme auf Festivals und z.B. in Filmhochschulen zur Analyse gezeigt werden. Das wär doch mal was!

An Hochschulen geht das, selbst Vorbehaltfilme (Nazipropaganda) dürfen dort besprochen werden.

25.07.2013 13:54 Uhr - muffin
2x
Traurig, dürfte hier auch nicht mehr allzu lange dauern.
Ich fand das Remake jedenfalls sehr atmosphärisch und bedrückend, Elijah Wood spielt hier großartig auf und diese "Ich-Perspektive" ist mal völlig etwas anderes.

25.07.2013 15:53 Uhr - Hearthammer87
25.07.2013 10:53 Uhr schrieb Flufferine
25.07.2013 09:43 Uhr schrieb Hearthammer87
Ich fand "Maniac" jetzt gar nicht mal so derb, und die "Ich-Perspektive" hat den Film doch eigentlich vor dem Absaufen gerettet, wenn auch die Atmosphäre, zumindest bei mir, trotzdem nicht so richtig aufkommen wollte ... was vielleicht wirklich an Elijah Wood gelegen haben mag, der IMO für solche Filme einfach nicht der richtige Schauspieler ist.

Aber so hat eben jedes Land und jede Institution seine eigenen Vorstellungen und Prinzipien, was das gemeine Volk sehen, hören und lesen darf.

Gibt es eigentlich sowas wie eine Rangliste, wo am meisten zensiert, begrenzt und verboten wird? Ich wüsste jetzt gerade mal zu gerne, wie weit Neuseeland unter unserer Bananenrepublik steht.


Sehe ich überhaupt nicht so,Film war grafisch und auch filmisch schon schick umgesetzt,die vielen kleinen Anspielungen ans Original,wurden bemerkt und waren auch passend.UND GERADE DER WOOD hat wieder einmal (nach Sin City und diesem Hooligang Dingens) gezeigt,dass er auch was anderes spielen kann-die Leute kleben in Ihren Bewertungen zu sehr fest und bringen sich selbst ins stolpern,wenn sie nicht von geprägten Rollen loslassen können,Film war gut,stach hervor und gehört in die Sammlung....
und dieses Geschribbel von : so hart fand ich den gar nicht ....was denn bitte noch,vielleicht ein paar echte Aufnahmen ???
Film war hart gedacht und ist auch so gemacht...hart genug,damit es noch funzt



Naja. Was du als "Geschribbel" bezeichnest, ist meine Meinung. Tut mir leid, dass ich nicht der deinen sein kann, und auch, dass ich deiner für alle Menschen uneingeschränkten Ansicht nicht folgen werde, dass "Maniac" in jede Sammlung gehört. Auch beruhigen kann ich dich insofern, dass ich durchaus nicht "ins Stolpern" gerate, wenn ich Wood in diesem Film als fehlbesetzt sehe, ganz im Gegenteil: in SIN CITY funktionierte das tatsächlich mit ihm, in "Maniac" IMO eben nicht. Wood ist für mich dennoch nicht für solche Rollen prädestiniert. So. Und nun?

Es ist immer wieder schön, wenn aus gegensätzlichen Meinungen Diskussionen entstehen.
Hier bei schnittberichte.com allerdings ist es in den meisten Fällen ein absolutes NoGo zu diskutieren, weil viel zu viele schnell und ohne Umwege ins Persönliche gehen und einfach nicht akzeptieren können, dass es auch andere Meinungen gibt als ihre eigene - als gehe es um unerschütterliche Meisterwerke und filmische Denkmäler.

25.07.2013 18:00 Uhr - FaceJunkies
1x
Ok dann halt Frodo. Wie alle aufeinmal auf mich losgehen -.-" :D
Trozdem liebe ich diese Community. :D

25.07.2013 18:23 Uhr - Disastro
1x
Für mich war es nach "The Hills have Eyes" und "I spit on your Grave" das dritte Remake,wo ich richtig mitgefiebert habe.Hat mir besser gefallen,als das Original.

25.07.2013 18:55 Uhr - PhilWil
Ich zumindest hatte nach dem Film keine Lust >Condemned< zu spielen;)

Grüße Wil

25.07.2013 21:11 Uhr - xMason Stormx
1x
25.07.2013 18:23 Uhr schrieb Disastro
Für mich war es nach "The Hills have Eyes" und "I spit on your Grave" das dritte Remake,wo ich richtig mitgefiebert habe.Hat mir besser gefallen,als das Original.

darfste aber the crazies nicht vergessen ;)

25.07.2013 21:40 Uhr - Lamar
Der Film ist auch hier in Deutschland bald weg vom Fenster.

Der kriegt bestimmt sogar ne LISTE B.

Mir gefällt aber das Remake wesentlich besser als das Original .

25.07.2013 22:44 Uhr - Batti
1x
User-Level von Batti 1
Erfahrungspunkte von Batti 13
Bin gerade beim Googlen zu dem Thema bei Pro7 gelandet. Dort heißt es in dem Artikel zu der Neuigkeit:

"[...] Neil Foley von "Monster Pictures" berichtet, "entgeistert" gewesen zu sein, nachdem er das Remake von "Maniac" mit Elijah Wood gesehen hätte. Der Horrorfilm sei eine "Beleidigung gegen die Intelligenz" von Erwachsenen in Neuseeland. [...]"

So geht guter Journalismus, in dieser Redaktion arbeiten wohl nur die Besten der Besten.

26.07.2013 06:03 Uhr - Laughing Vampire
3x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
25.07.2013 21:40 Uhr schrieb Lamar
Der Film ist auch hier in Deutschland bald weg vom Fenster.

Der kriegt bestimmt sogar ne LISTE B.

Nein, bist du aber ein toller kleiner Prophet.

26.07.2013 17:04 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Ne Liste B kriegen...uiuiui, mal abgesehen von der Schändung meiner Muttersprache ist die Listeneinteilung vollkommen irrelevant. "See no evil" stand damals auf Liste A, dann wurde ein kleiner Richter spitz und hat den einkassiert, wodurch die BPjM ihn dann auf Liste B setzte. Im Gegenzug gibts noch ganz andere Filme, die auf Liste B kamen, die dann aber keiner anrührte und man sie deshalb auf A zurücksetzte.
Den Film an sich fand ich gut. Kenne leider das Original noch nicht. Der Soundtrack war toll, die Kameraarbeit war klasse. Elijah Wood fand ich schon als Frodo nen ziemlichen Psycho... passt also alles. Auch psychologisch ausgereift. Kann man nicht meckern.
Mein Beileid, Kiwis.

26.07.2013 19:06 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.905
ParamedicGrimey, Du hast ja mit einigen Deiner Ausführungen recht, aber 'ne Kleinigkeit muss ich anmerken:

"See No Evil" wurde im Februar '08 vorläufig auf Liste B indiziert. Einen Monat später wurde er auf Liste A umgetragen. Also erst Liste B, dann Liste A. Und von einem Richter einkassiert wurde er bis jetzt auch noch nicht.

27.07.2013 02:05 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 369
@Laughing Vampire
Toller Vergleich...
Aber ich freu mich ja nicht, weil die ihn nicht schauen können, sondern weil wir es hier können! Ich würde liebend gerne alle Zensur in der Welt abschaffen!

27.07.2013 02:26 Uhr - the proff
Wenn die Kiddies in NZ einigermassen korrekt sind sagen sie sich:"Verboten echt geil,muss ich mir geben!" Also ein verbotener Film ist die Werbemasche überhaupt!Besser kann man es nicht machen...In ein paar Jahren werden neuseeländische Filmschaffende dann über den Einfluss sprechen den dieser Film auf ihre Berufswahl hatte-"Ich hatte den verbotenerweise als 15jähriger gesehen und da wusste ich das ist mein Ding!"

27.07.2013 13:26 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Wood spielt klasse in Wilfred, super Serie mit einem klasse Antiteam. Sehr witzig mit einigen Brüllern. Maniac-Double hab ich noch nich gesehen! Aber Wood als Killer, schwer vorstellbar, obwohl... In Sin City gab er auch den Psycho, und das nicht schlecht!

27.07.2013 21:14 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
26.07.2013 19:06 Uhr schrieb Dissection78
ParamedicGrimey, Du hast ja mit einigen Deiner Ausführungen recht, aber 'ne Kleinigkeit muss ich anmerken:

"See No Evil" wurde im Februar '08 vorläufig auf Liste B indiziert. Einen Monat später wurde er auf Liste A umgetragen. Also erst Liste B, dann Liste A. Und von einem Richter einkassiert wurde er bis jetzt auch noch nicht.


Danke für den Hinweis, dann hab ich das Beispiel verdreht. Es gibt aber auch andere Filme, die dann im nachhinein auf Liste B "hochgestuft" wurden. Letztenendes isses ja wurscht, denn indiziert ist indiziert.

29.07.2013 12:35 Uhr - MichaelAliensBiehn
Gibt es dort genau so viele Zensurspinner wie hier in Deutschland?

29.07.2013 20:23 Uhr - alraune666
25.07.2013 00:36 Uhr schrieb FaceJunkies
Naja das Remake war solala. Aber ich kann Elijah wood schwer ernst nehmen in Horrorfilmen.
Da denke ich mir immer das Bilbo Frauen aufschlitzt.


Gotcha, das Problem hatte ich auch! Ich habe den hier in UK gesehen, ging so, spaeter dann allerdings die Deutsche BluRay im Second Hand Laden in London erstanden. Ich konnte es nicht lassen mir den nochmal auf Deutsch anzutun, ging gar nicht, Eliah Wood mit der Herr der Ringe Stimme als MANIAC. Puh, schwere Kost. Stellt Euch Freddy Krueger mit Benjamin Bluemchen Stimme vor Brrrrr.

30.07.2013 04:00 Uhr - Effekteav86

30.07.2013 04:03 Uhr - Effekteav86
horrorfilm? maniac? hab ich was verpasst? ich dachte das wäre n thriller.würd gerne mal wissen was ihr zu liebesfilme sagt.METZELFILME oder wie?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)