SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Scarce bekommt um 16 Minuten geschnittene FSK-Fassung

Unter dem Titel Frozen Blood extrem zensiert und nun sogar ab 16

Für sowas wurde wohl das Wort "Fassungstorso" erfunden.

Keine Frage, der Horrorfilm Scarce ist ein harter Vertreter seiner Zunft. Kannibalen sind meist nicht nett zu ihren Mitmenschen und das bekommen ein paar arglose Touristen auch äußerst brutal zu spüren. An eine ungekürzte Fassung in Deutschland war demzufolge überhaupt nicht zu denken. Rechteinhaber New Age 21 schaffte es anno 2009 mit Ach und Krach, dass die Juristenkommission der SPIO/JK einer um mehr als 4 Minuten zensierten Version ihr (immer noch höchstes) Siegel strafrechtlich unbedenklich zu verpassen. Die völlig ungeschnittene Fassung wurde mittlerweile übrigens von der BPjM auf Liste B indiziert, man vermutet hier also gar eine strafrechtliche Relevanz.

Im Zuge des Repack-Wahns einiger Labels, die bereits früher ausgewertete Filme mit neuem Artwork und kreativer Neubetitelung *hust* erneut unter's Volk bringen, sah man nun auch bei Scarce erneutes Vermarktungspotential. Unter dem Titel Frozen Blood ist er nun seit einigen Wochen angekündigt und hat auf dem Vorabcover ein FSK-Symbol. Das ließ schon erahnen, dass wahrscheinlich eine deutlich umfassender geschnittene Fassung im Anmarsch sein würde, denn einfach so die JK-Version mit FSK-Siegel zu veröffentlichen, ist nicht legal.

Und in der Tat, am heutigen Tage tauchte in der FSK-Datenbank ein Prüfeintrag zum Film auf. Der Vertrieb Alive AG reichte eine verstümmelte Fassung des Werkes ein, welche sage und schreibe 16 Minuten vermissen lässt. Von der heiklen Kannibalenthematik und den blutigen Schauwerten wird dann wohl kaum ein Fitzel übrig geblieben sein, denn die FSK vergab hierfür sogar eine Einstufung ab 16 Jahren. Für Teenager geeignet ist der Torso nun also schon. Uns würde nicht wundern, wenn das rote Siegel auf dem Cover trotzdem bleibt, einen 18er-Trailer findet man sicherlich noch irgendwo.

Frozen Blood erscheint am 9. August 2013 im deutschen Handel.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Es steht der härteste Winter seit 30 Jahren bevor. Drei Jugendliche machen sich viel zu spät nach einem ausgelassenen Snowboard-Tag auf die Heimfahrt. Eine genommene Abkürzung bringt sie von der Hauptstraße ab. In eisiger Kälte irren sie umher und sind erleichert, als sie auf eine bewohnte Hütte stoßen. Sie ahnen jedoch noch nicht, dass die zwei psychotischen und irren Hausbewohner ihnen zum Verhängnis werden... Der Alptraum beginnt. (New Age 21)
Mehr zu:

Scarce - Ein gnadenloser Winteralbtraum

(OT: Scarce, 2008)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.07.2013 19:19 Uhr - Splattered Cadaver
7x
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
20 Minuten fehlen?
Z w a n z i g ?
Das Original auf Liste B ?

Ich dachte,ich hätte schon alles diesbezüglich erlebt,aber dieses Armutszeugnis ist phänomenal.Von FILM kann ja nicht mehr die Rede sein!

Kauft`s halt...

P.S.:Die Uncut-Fassung gammelt schon seit Erscheinen zwischen meinen Relikten.Der Film ist absolut solide (für die ansprechenden Freaks).Mit minimalem Aufwand betrieben,die Verantwortlichen wälzen sich in Schnee und Eis,daß man echt mitfröstelt und die Gore-Effekte sind auch genehm.Lediglich die verkorkste deutsche Lokalisierung ist für den Allerwertesten.

24.07.2013 19:22 Uhr - Dissection78
6x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Der Film ist ja an sich schon unterdurchschnittlich, in der deutschen Fassung zusätzlich mit 'ner grausigen Synchro verschandelt (also lieber O-Ton), und bei Kürzungen von 20 Minuten sollte er wohl eher "Forced-out Blood" heißen.

24.07.2013 19:32 Uhr - messerschmidt
2x
24.07.2013 19:22 Uhr schrieb Dissection78
Der Film ist ja sowieso schon unterdurchschnittlich,in der deutschen Fassung mit 'ner grausigen Synchro versehen, und bei Kürzungen von 20 Minuten sollte er wohl eher "Forced-out Blood" heißen.


Oder einfach "Farce - Attack of the Scissors"

24.07.2013 19:41 Uhr - sterbebegleiter
Selbst in der uncut ist der Film nicht besonders hart, finde ich. Warum man den Streifen so auf dem Kieker hat, ist unbegreiflich für mich. 20 Minuten sind schon krass. Irgendwie häufen sich diese Vorfälle, wenn ich da an Adam Chaplin und Konsorten denke. Ich armer Deutscher...

24.07.2013 19:58 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
Alternative Titel: Torso der Kastrierten Kannibalen.
Würde bei so einer Fassung doch gut passen. XD

24.07.2013 19:59 Uhr - Oberstarzt
9x
... Der Alptraum beginnt.

Beim Gucken dieser Fassung und den darin definitiv vorkommenden Handlungslücken:
Auf alle Fälle :-)

24.07.2013 19:19 Uhr schrieb Splattered Cadaver
...
Ich dachte,ich hätte schon alles diesbezüglich erlebt,aber dieses Armutszeugnis ist phänomenal. ...

Das Größte Armutszeugnis ist noch, dass diese Fassung 'nen 18er-Flatschen abbekommen hat, und sich die Hauptziehlgruppe der "Splädda" Kiddies im Media Markt mit einem "Boa ey!" dran ergötzt.

24.07.2013 20:38 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Ich denke mal,dass hier ein Mediabook nicht lange auf sich warten lässt.Die Story hört sich zwar nicht neu an,doch einen Blick kann man ja dann auch mal riskieren (in die uncut Fassung!!!)

24.07.2013 20:48 Uhr - MrTweedy
2x
User-Level von MrTweedy 2
Erfahrungspunkte von MrTweedy 80
@Oberstarzt

Ich denke mal, das diese Spläddakiddies, von denen du immer sprichst, eh nicht immer die Kohle haben für solche Blurays.

Die verprassen doch das meiste Geld für Kippen, Alkohol, Party etc.


24.07.2013 21:03 Uhr - Splattered Cadaver
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
@ Oberstarzt
Offensichtlich.Aber vielleicht vor einigen Jahren.
Ich glaube,diese "Boa ey"-Typen ziehen sich mittlerweile irgend´welche realen Exekutions-Video`s rein,dank fucking www.
Das Bittere daran ist,wie (völlig ohne Überprüfungen) leicht es jedem minderjährigen Leuten zugänglich gemacht wird.Ein Klick..."Boa,guck´voll krass,Alter" oder so ähnlich.

Aber ist ja vom System so gewollt...

24.07.2013 21:04 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.513
Schlicht und einfach eine bodenlose Frechheit, die zudem an Kaltschnäuzigkeit nicht zu überbieten ist. Alles nur erdacht, um den unwissenden Idioten und Armleuchtern (offensichtliche Verleiheransicht, nicht meine) da draußen bei Mediamarkt & Co. das Geld aus der Tasche zu ziehen. Auch die Verschleierungstaktik mit neuer Fassung, neuem Titel und ggf. "falschem" FSK-Siegel könnte man ja eigentlich schon als versuchten Betrug interpretieren...

24.07.2013 21:08 Uhr - FishezzZ
2x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.102
mehr als Rotzblöd sind die einfach nicht!

24.07.2013 21:42 Uhr - Splatterseeker
2x
Ich habe den Film in der uncut-Fassung gesehen und war trotz des (unnötigen) Trubels um diesen Film erstaunt, wie harmlos der ist. Dazu kommt eine blödsinnige Story, schlechte Schauspielerleistung, schwache Synchro, hölzerne Dialoge. Mein Rat an alle, die ihn noch nicht gesehen haben: FINGER WEG!!!
Meiner Meinung nach würde der Film locker mit FSK 18 ungeschnitten durchgehen, wenn man sich The Devil's Rejects oder The Hills Have Eyes anschaut, die uncut FSK 18 erhielten und deutlich härter sind. Und: Es gibt FSK 16 Filme, die uncut sind und deutlich brutalere Szenen haben als dieser olle Schinken!

25.07.2013 03:17 Uhr - juelz
@ Oberstarzt ich glaube das die meisten kids die sich für sowas intressieren, wissen das der film geschnitten ist und sich die uncut einfach downloaden....


25.07.2013 06:02 Uhr - radioactiveman
Kaufhausware - so interessant wie die Unterhose der Briefträgers.
Ansonsten ist der Film blöd wie Schi........iße. Paar nette Einstellungen, das war´s.

25.07.2013 06:15 Uhr - Votava01
3x
Unfassbar. Und dann gibts Unwissende, die kaufen das sogar und wundern sich, dass der Abspann das beste am Film war. Da parke ich doch lieber drei mal falsch oder werf das Geld einfach so ohne Vorwarnung ausm Fenster.
Hey, New Age 21 , da geht doch noch mehr. So ne knackige 12er Version mit 35 Minuten Laufzeit wär doch mal genehm.
Betrug am Kunden (ohne Hinweis aufm Cover) gehört bei einigen Labels ja standardmäßig zum guten Ton.
Egal wie gut oder scheisse der Film ist.

25.07.2013 08:09 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
24.07.2013 21:42 Uhr schrieb Splatterseeker
Ich habe den Film in der uncut-Fassung gesehen und war trotz des (unnötigen) Trubels um diesen Film erstaunt, wie harmlos der ist......
Meiner Meinung nach würde der Film locker mit FSK 18 ungeschnitten durchgehen, wenn man sich The Devil's Rejects oder The Hills Have Eyes anschaut, die uncut FSK 18 erhielten und deutlich härter sind. Und: Es gibt FSK 16 Filme, die uncut sind und deutlich brutalere Szenen haben als dieser olle Schinken!


Schau ich mir den SB hier an, sieht das für mich alles andere als harmlos aus ..... (z.B. 51:43 Min) und eine fsk18 war da wegen verschiedener Gründe nicht in Sichtweite ...Kannibalismus, Sadismus, Folterei seien mal genannt, aber da wird wie immer jeder seine eigene Meinung haben. Diese Rumpffassung zu veröffentlichen ist aber schlichtweg eine Frechheit.

25.07.2013 10:59 Uhr - Flufferine
24.07.2013 20:48 Uhr schrieb MrTweedy
@Oberstarzt

Ich denke mal, das diese Spläddakiddies, von denen du immer sprichst, eh nicht immer die Kohle haben für solche Blurays.

Die verprassen doch das meiste Geld für Kippen, Alkohol, Party etc.



oder schmeissen für nen root zusammen ...

25.07.2013 19:19 Uhr - DreadLord
User-Level von DreadLord 3
Erfahrungspunkte von DreadLord 152
Ich find die VÖ in Ordung. Spart mir 20 minuten meines Lebens und ich hab wieder mehr Zeit für richtige Filme.

26.07.2013 13:24 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Also taugt der nichts? Is er besser oder schlechter als Isle of the Damned? (dient mir zur Orientierung)

26.07.2013 20:05 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Tom:

Wie soll man denn "Scarce" mit "Isle of the Damned" vergleichen? Letzterer ist eine Hommage an italienische Kannibalenfilme, bewusst schlecht gemacht und nicht ernstzunehmen, und "Scarce" wiederum ist eine Mischung aus Folterschinken, Backwood-Schocker und Kannibalen-Dingsbums, der sich sehr wohl ernst nimmt, einige gute Szenen hat, insgesamt aber trotzdem schlecht und langweilig ist. Das ist aber nur meine Meinung, Deine kann schon wieder komplett anders aussehen. Wenn, dann könnte man "Scarce" vielleicht mit "Barricade" von Timo Rose oder "Resurrection County" vergleichen. Da finde ich "Scarce" etwas besser (aber nur ETWAS).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)