SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Redeemer

Medal of Honor ungeschnitten im Humble Origin Bundle

Uncut in Steam und in Origin wahlweise zensiert oder unzensiert

Vor kurzem berichteten wir, dass das Humble Deep Silver Bundle auch deutsche Spieler mit Dead Island und Dead Island: Riptide sowie den unzensierten Fassungen von Saints Row 2 und Saints Row: The Third bedachte.

Nun gibt es das Humble Origin Bundle, das verschiedene Spiele von EA enthält und nach gut einem Tag bereits das meistverkaufte Humble Bundle ist. Den Preis kann man wie bei allen Humble Bundles selbst festlegen und gibt man mindestens einen Dollar aus, erhält man Steam- und Origin-Keys für:

Bezahlt man mehr als den Durchschnitt von derzeit etwa € 3,70, dann erhält man zusätzlich:

Es sei gesagt, dass es für jedes Spiel und jede unterstützte DRM-Art (Steam und Origin) einen eigenen Key gibt, insgesamt also 13 Stück.

Da Dead Space 2 fehlt, ist das einzige zensurtechnisch relevante Spiel im Paket Medal of Honor, das wir umgehend geprüft haben und Entwarnung geben können: Bei Steam ist das Spiel grundsätzlich ungeschnitten. In Origin muss man nach Eingabe des Medal-of-Honor-Keys und vor der endgültigen Aktivierung die Version wählen:

 

 

Wer die unzensierte Fassung will, wählt daher die zweite Option. Das Spiel ist dann auf Deutsch und enthält die „Bluteffekte“, wie man „Gore“ übersetzt hat, obwohl auf dem dann angezeigten Bild deutlich das USK-KJ-Logo erkennbar ist. Die Auswahl der Version kann nicht mehr geändert werden.

Sollten in üblicher Humble-Bundle-Manier weitere Spiele hinzugefügt werden und diese zensurtechnisch relevant sein, werden wir dies hier nachtragen und im Ticker berichten.

/Nachtrag: Hinzugefügt wurden C&C: Red Alert 3 (ungeschnitten USK 16) und Populous aus dem Jahre 1989 (USK 12).

Inhaltsangabe / Synopsis:

Zum ersten Mal in seiner elfjährigen Geschichte verlässt Medal of Honor das Szenario des 2. Weltkrieges und betritt die moderne Arena des kriegsgeplagten Afghanistans, betrachtet durch die Augen verschiedener Soldaten von heute. Zentrales Element für den Spieler sind die "Tier 1-Operators", handverlesene Elitesoldaten und relativ unbekanntes Instrument des ... [mehr]

Mehr zu: Medal of Honor (OT: Medal of Honor, 2010)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.08.2013 12:10 Uhr - jamyskis
Dead Space 2 war sowieso nur im Mehrspielermodus geschnitten, und da herrscht inzwischen nur noch Funkstille.

16.08.2013 12:13 Uhr - Lamar
7x
Ich bin kein Freund von Steam.

Ich habe meine Ware die ich mir zulege lieber bei mir zu Hause im Regal stehen

Ich brauche was zum anfassen, angucken um meinen Sammeltrieb zu stillen. :-)

16.08.2013 12:52 Uhr - Kable Tillman
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.206
Ich habe mir das Spiel damals ungeschnitten im Ausland gekauft. Gelohnt hat sich das weniger, denn ein großer Wurf von EA war das nun wirklich nicht. Aber für alle Interessierte, die bisher die Spiele noch nicht gespielt haben, lohnt sich die Aktion. Einige wirklich gute Titel dabei.

16.08.2013 12:52 Uhr - AkiRawOne
2x
Lamar sagt die Wahrheit. Ich bin auch schon immer Sammler. Ich habe echt keine Lust, meine Regale und meine Vitrine auf einer Festplatte zu haben. Ich hoffe das es in der Zukunft auch noch so bleibt. Aber wenn man bedenkt das es von fast allen Sachen limitierte Versionen gibt und etliche Collectors Editions, dann glaub ich schon das es so bleibt. Die machen mit Sammlern das meiste Geld.

16.08.2013 12:59 Uhr - TheLastPi
3x
@Lamar

selbst wenn du es im Regal stehen hast, kommst in den meissten Fällen nicht um Steam herum (siehe Sniper 2, Half Life, ....)

16.08.2013 13:44 Uhr - Lamar
1x
16.08.2013 12:59 Uhr schrieb TheLastPi
@Lamar

selbst wenn du es im Regal stehen hast, kommst in den meissten Fällen nicht um Steam herum (siehe Sniper 2, Half Life, ....)


Ok in diesen Fällen wirst du vielleicht recht haben, aber das sind auch bei Games nicht die Richtung Spiele die ich bevorzuge :-) Da lebe ich in 2 Welten - In der Film Welt voller Uncut Horror, Metzel und Splatter. Und zum anderen in einer Spiele Welt voller Harmonie :-) Ich spiele überwiegend Adventure (Point & Klick).
Ansonsten noch Tomb Raider, Prince of Persia, Uncharted, The Last of us und so einige andere, wo ich überall keine Verbindung zu Steam oder zum Internet benötige. Reine Shooter sind nicht so mein Ding :-)

Ich würde mir auch niemals ein Spiel zulegen wo ich eine Verbindung zum Internet benötige. Sei es denn wegen Registrierung - Freischalten - Kopierschutz oder sonstigem. Wenn ich schon was kaufe möchte ich nicht obendrein noch wie ein Verbrecher behandelt werden, ob ich das Spiel auch wirklich gekauft habe etc. Zumal die Kopierschutz Maßnahmen oftmals sowieso schon genug Probleme verursachen.

Deshalb hat sich auch die XBOX mit ihren anfänglichen Auflagen bei mir ins Aus geschossen. Da hilft jetzt auch ein zurück rudern nix mehr. Das hätte Microsoft sich früher überlegen sollen. Für mich kommt auch nur die PS4 in Frage.

16.08.2013 14:14 Uhr - jamyskis
16.08.2013 12:59 Uhr schrieb TheLastPi
selbst wenn du es im Regal stehen hast, kommst in den meissten Fällen nicht um Steam herum (siehe Sniper 2, Half Life, ....)


Deswegen zocke ich persönlich vorwiegend auf Konsole heutzutage, obwohl ich seit 1993 bis 2010 durch und durch PC-Zocker war.

Es gibt inzwischen wirklich nur wenige Gründe, heutzutage noch auf einem PC zu zocken. Indiespiele vielleicht, aber das war's. Leicht verbesserte Grafik ist keine Entschädigung dafür, dass man als PC-Spieler die Arschkarte kriegt.

16.08.2013 14:43 Uhr - eyesore
User-Level von eyesore 3
Erfahrungspunkte von eyesore 106
Und mir gefallen diese Kampfpreise bei Steam nicht. Da sie so extrem niedrig sind werden die Spiele zu austauschbaren Konsumware, die durch die nächsten Sonderangebote verdrängt und vergessen werden.
Und natürlich können auch nur große Publisher die Spiele zu solchen Preisen anbieten, Indie-Entwickler müssen ihre Spiele unter der Rentabilitätsmarke verkaufen um überhaupt noch attraktiv für die Schnäppchenjäger zu sein.
Und wenn man ein Spiel für 50€ gekauft hat ist der Anreiz möglichst alle Facetten des Spieles zu erforschen viel größer, als bei Billigangeboten, wo natürlich dazu verlockt wird mehr zu kaufen als man spielen kann und die einzelnen Games untergehen.
Das ist für mich keine Videospielkultur mehr, sondern Kapitalismus in der unromantischsten Form!

16.08.2013 14:43 Uhr - TheLastPi
OK :) ... am Ende soll das jeder für sich entscheiden, was er/sie tut ;)

ich persönlich hab von (fast) allem was da ... PC (mit Steam und Origin), XBox360, ja auch eine PS2 und nen GameCube ... bei den letzten beiden ist ja nichts mit Onlinezwang oder dergleichen :)

auf die Next-Gen-Konsolen werd ich erstmal abwarten. Klar hat sich bei mir die XBox One auch erstmal ins Abseits geschossen, wegen dem ständigen Onlinezwang und auch gebrauchte Spiele nicht verkauft werden konnten oder bzw gegen Gebühr des Käufers benutzt werden können (da hat glaube aber Microsoft nachgehakt)

Ansonsten ist bei Steam ja nicht permanent Onlinezwang nur zum registrieren und Patches ... schade ist da nur, dass man die Spiele da nicht verkaufen kann ... soll sich aber wahrscheinlich auch bald ändern ... schaun mer mal

16.08.2013 15:01 Uhr - MaRdErN
Was denkt Ihr den wie es in spät. 10 Jahren auf den Konsolen Markt aussieht ...?
Es wird noch schlimmer mit DRM als auf den PC (es gibt noch relativ viele Spiele die auf DRM verzichten + Seiten wie GOG.com die mit viel Erfolg DRM free Spiele verkaufen und verkaufen werden) und die Preise bleiben weiterhin min. 10€ höher als auf dem PC + vielleicht ein deutlich schwereres umgehen von zensierten Spielen/Diensten und keine möglichkeiten Spiele von einer älteren Konsolen Generation auf der neuen zu Spielen.

Microsoft war einfach mit der neuen XBox der Zeit voraus (was kein Kompliment ist!), hatte sehr schlecht Kommunikation mit den Kunden und kämpf nun mit den Konsequenzen.
Das ändert aber nichts daran, dass früher oder später "totales"^^ DRM den Konsolen Markt regiert.

Nun genug off topic: Wer da nicht zugreift ist selber schuld ;)

16.08.2013 15:10 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 28
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 19.037
16.08.2013 12:13 Uhr schrieb Lamar
Ich bin kein Freund von Steam.

Ich habe meine Ware die ich mir zulege lieber bei mir zu Hause im Regal stehen

Ich brauche was zum anfassen, angucken um meinen Sammeltrieb zu stillen. :-)




dito.

16.08.2013 16:05 Uhr - Ludwig
16.08.2013 13:03 Uhr schrieb King Diamond
Ist es nicht so, das die meisten Spiele, heutzutage nur über Steam laufen?


Ja, leider. Deswegen ist für mich PC-Gaming fast ganz gestorben. Nur noch die DRM-freien Nischentitel wie point'n'click adventures und einige Indie-Sachen kaufe ich mir. Jegliches DRM wird boykottiert.

Wenn es geht weiche ich auf Konsolenversionen aus, ansonsten wird verzichtet.

Wenn die Publisher wieder mehr Geld von mir sehen wollen, dann sollen sie diesen DRM-Dreck lassen.

16.08.2013 16:08 Uhr - Ludwig
1x
16.08.2013 15:01 Uhr schrieb MaRdErN
Was denkt Ihr den wie es in spät. 10 Jahren auf den Konsolen Markt aussieht ...?
Es wird noch schlimmer mit DRM als auf den PC .....

Das ändert aber nichts daran, dass früher oder später "totales"^^ DRM den Konsolen Markt regiert.


Nein. Nicht wenn sich die Leute wehren. Das hat man ja bei der Xbox One gesehen. Shitshorms bewirken etwas.

Nur waren die PCler eierlose Konsumzombies und der DRM-Dreck konnte sich dort etablieren. Aber es ist immer noch nicht zu spät die Publisher massiv mit Scheissestürmen zu überziehen. Ihr müsst Euch nur mal Eier wachsen lassen.
16.08.2013 15:01 Uhr schrieb MaRdErN
Nun genug off topic: Wer da nicht zugreift ist selber schuld ;)


Wer da zugreift ist Schuld dass sich DRM weiter manifestiert.

16.08.2013 16:42 Uhr - Iconoclast
16.08.2013 12:52 Uhr schrieb AkiRawOne
Die machen mit Sammlern das meiste Geld.


Wohl eher nicht. Onlineeinkäufe kommen immer mehr und das unaufhaltsam. Kein Wunder bei den Preisen. Online bekommt man vieles ja oft direkt zum Release schon für die Hälfte, manchmal sogar für noch weniger. Der Trend geht merklich weg von festen Verpackungen und immer mehr hin zum Onlinekauf. Was Steam alleine für Umsätze generiert, darin will ich gar nicht denken. Da kommt kein Versandhändler hinterher.

16.08.2013 17:04 Uhr - Staub
1x
DB-Helfer
User-Level von Staub 6
Erfahrungspunkte von Staub 524
Hallo
Es gibt schon eine Quelle die sagt, dass in der 2. Woche des Bundles (also 21. 8. 13) ein paar weitere Spiele hinzu kommen. Unter anderem Dead Space 2 und Bulletstorm. DS2 ist im deutschen Steam Store nicht kaufbar aber es wird aktivierbar sein und dann auch uncut spielbar sein. Bei Bulletstorm ist man sich leider nicht so wirklich einig ob wir deutschen es durch den Humble Key uncut genießen duerfen. Laut der Quelle duerften wir aber leider nur die geschnittene Fassung erhalten.

Zum Steam Thema: Soll jeder selber entscheiden was er will. Die einen moegen halt eine schreckliche Steuerung per Konsole und die anderen spielen am PC und muessen mit viel DRM leben. "DRM" gibt es eh schon seit dem es "gaming" gibt, also sollte man doch nicht so energisch sein und sagen das nur Konsolen doch das einzig wahre sind. Wenn ich daraufhinweisen darf, hier sind 2 Videos die zu dem Thema "DRM":
http://www.youtube.com/watch?v=HjEbpMgiL7U
http://www.youtube.com/watch?v=uuswuoPPr_0

Grueße Staub

16.08.2013 17:26 Uhr - Ludwig
1x
16.08.2013 17:04 Uhr schrieb Staub
Zum Steam Thema: Soll jeder selber entscheiden was er will. Die einen moegen halt eine schreckliche Steuerung per Konsole und die anderen spielen am PC und muessen mit viel DRM leben. "DRM" gibt es eh schon seit dem es "gaming" gibt, also sollte man doch nicht so energisch sein und sagen das nur Konsolen doch das einzig wahre sind. Wenn ich daraufhinweisen darf, hier sind 2 Videos die zu dem Thema "DRM


Quatsch. DRM wurde durch steam mit Half-Life2 erst zum Massenphänomen. Das meine ich. Es geht nicht um irgendwelche vereinzelte Spiele dir früher mal "verdongelt" wurden.

Und wer hat hier behauptet, dass Konsolen das einzig wahre sind?

Ich hätte gerne die Wahl mehr auf dem PC zu spielen, aber diese wurde mir genommen weil ich mich nicht knechten lassen will. Und das ist doch wohl verständlich, oder?

16.08.2013 17:32 Uhr - Staub
DB-Helfer
User-Level von Staub 6
Erfahrungspunkte von Staub 524
16.08.2013 17:26 Uhr schrieb Ludwig
16.08.2013 17:04 Uhr schrieb Staub
Zum Steam Thema: Soll jeder selber entscheiden was er will. Die einen moegen halt eine schreckliche Steuerung per Konsole und die anderen spielen am PC und muessen mit viel DRM leben. "DRM" gibt es eh schon seit dem es "gaming" gibt, also sollte man doch nicht so energisch sein und sagen das nur Konsolen doch das einzig wahre sind. Wenn ich daraufhinweisen darf, hier sind 2 Videos die zu dem Thema "DRM


Quatsch. DRM wurde durch steam mit Half-Life2 erst zum Massenphänomen. Das meine ich. Es geht nicht um irgendwelche vereinzelte Spiele dir früher mal "verdongelt" wurden.

Und wer hat hier behauptet, dass Konsolen das einzig wahre sind?

Ich hätte gerne die Wahl mehr auf dem PC zu spielen, aber diese wurde mir genommen weil ich mich nicht knechten lassen will. Und das ist doch wohl verständlich, oder?


Hatte ich dich jetzt persoenlich auf das Thema DRM angesprochen? Das sollte nur mal so nebenbei von mir angesprochen sein und ich wollte damit nur MEINE Meinung vertreten. Weiter nichts. Ich wollte damit auch keine Diskussion Anfangen da ich wirklich besseres zutun habe als Stunden lang ueber die Themen Konsolen und DRM zu schreiben.
Das wichtige an meinem oben geschriebene, sollte jedenfalls nur der 1. Teil sein. Nicht das man mich hier jetzt noch weiter missversteht.

MfG, Staub

16.08.2013 18:09 Uhr - Shadowlord
1x
Ein sehr schönes Bundle, auch wenn ich die Mehrheit der Spiele schon hatte. Der Rest hat aber dennoch einen Kauf gerechtfertigt, obwohl ich Sorgen hatte, dass MoH cut sein könnte. Ist zum Glück ja aber nicht so.

Zur Sache mit dem Sammeln und ins Regal stellen: Finde ich auch sehr wichtig. Aber: Sehr viele Spiele setzen heutzutage grundsätzlich auf Steam und somit hat man von der schönen Verpackung mal abgesehen keine Vorteile bei den Retail-Fassungen. Allein wegen der Preise kauf ich Spiele kaum noch im Geschäft. Was ich mache: Ich brenne die Steam-Backups auf DVD und drucke mir selbst das passende Cover aus. Kostet ja nur ein paar Cent. Hülle und Rohling kosten auch nicht die Welt. Sieht im Regal genauso schick wie die Retail-Fassungen aus, ist aber erheblich billiger.

Und natürlich ist ein DRM wie Steam nicht gerade super, man darf aber auch nicht vergessen, dass ohne solche Maßnahmen Preisaktionen wie diese hier wohl nicht möglich wären.

16.08.2013 18:20 Uhr - Passo
Das Bundle an sich find ich super.

Zur DRM-Diskussion über Steam: Immerhin hat Steam einen Offline-Modus, welcher einem erlaubt, auch weiterhin seine Spiele im Singleplayer zu spielen. Hat Origin das auch?

16.08.2013 19:17 Uhr - Tarantel
16.08.2013 18:20 Uhr schrieb Passo
Das Bundle an sich find ich super.

Zur DRM-Diskussion über Steam: Immerhin hat Steam einen Offline-Modus, welcher einem erlaubt, auch weiterhin seine Spiele im Singleplayer zu spielen. Hat Origin das auch?


Nope, so weit ich weiß nicht.

16.08.2013 20:11 Uhr - Shadowlord
16.08.2013 19:17 Uhr schrieb Tarantel
16.08.2013 18:20 Uhr schrieb Passo
Das Bundle an sich find ich super.

Zur DRM-Diskussion über Steam: Immerhin hat Steam einen Offline-Modus, welcher einem erlaubt, auch weiterhin seine Spiele im Singleplayer zu spielen. Hat Origin das auch?


Nope, so weit ich weiß nicht.


Doch, auch Origin hat einen Offline-Modus. Wie gut der letztendlich funktioniert, kann ich jedoch nicht beurteilen. Allerdings ist der von Steam ja auch nicht immer sooo super...

16.08.2013 20:29 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Gerade mal probiert, Medal of Honor lief im Offline-Modus. Während Steam nur Offline-Modus macht, wenn es will, kann man bei Origin den Offline-Modus auch selbst anmachen.
Ich finde Origin besser als Steam. Steam ist so überladen, langsam, speicherhungrig und funktioniert oft nicht. Immer mal wieder „Das Spiel ist derzeit nicht verfügbar.“, ohne Angabe des Grundes.

16.08.2013 17:04 Uhr schrieb Staub
Hallo
Es gibt schon eine Quelle die sagt, dass in der 2. Woche des Bundles (also 21. 8. 13) ein paar weitere Spiele hinzu kommen. Unter anderem Dead Space 2 und Bulletstorm. DS2 ist im deutschen Steam Store nicht kaufbar aber es wird aktivierbar sein und dann auch uncut spielbar sein. Bei Bulletstorm ist man sich leider nicht so wirklich einig ob wir deutschen es durch den Humble Key uncut genießen duerfen. Laut der Quelle duerften wir aber leider nur die geschnittene Fassung erhalten.
Ja bla, solange da keine vertrauenswürdige Quelle das nennt, würde ich dem nicht glauben. Neben Steam wäre halt die Frage, ob es in Origin unzensiert ist.

16.08.2013 21:21 Uhr - Superstumpf
Dead Space 2 wird nächste Woche als Bonusspiel dazukommen. Und kann uncut auf einem deutschen Steam-Account aktiviert werden, habe ich nämlich bereits auch (wurde mir gegiftet). Wie es mit Origins ist, weiß ich nicht. Werde mir erst wegen diesem Bundle Origins zulegen, habe eigentlich nicht viel schlechtes davon gehört, außer dass es von EA ist :) angeblich ist der Kundensupport um Längen besser als bei Steam, wo man sich schon mal einen Wolf warten kann.

16.08.2013 21:21 Uhr - Staub
1x
DB-Helfer
User-Level von Staub 6
Erfahrungspunkte von Staub 524
16.08.2013 20:29 Uhr schrieb Redeemer
Gerade mal probiert, Medal of Honor lief im Offline-Modus. Während Steam nur Offline-Modus macht, wenn es will, kann man bei Origin den Offline-Modus auch selbst anmachen.
Ich finde Origin besser als Steam. Steam ist so überladen, langsam, speicherhungrig und funktioniert oft nicht. Immer mal wieder „Das Spiel ist derzeit nicht verfügbar.“, ohne Angabe des Grundes.

16.08.2013 17:04 Uhr schrieb Staub
Hallo
Es gibt schon eine Quelle die sagt, dass in der 2. Woche des Bundles (also 21. 8. 13) ein paar weitere Spiele hinzu kommen. Unter anderem Dead Space 2 und Bulletstorm. DS2 ist im deutschen Steam Store nicht kaufbar aber es wird aktivierbar sein und dann auch uncut spielbar sein. Bei Bulletstorm ist man sich leider nicht so wirklich einig ob wir deutschen es durch den Humble Key uncut genießen duerfen. Laut der Quelle duerften wir aber leider nur die geschnittene Fassung erhalten.
Ja bla, solange da keine vertrauenswürdige Quelle das nennt, würde ich dem nicht glauben. Neben Steam wäre halt die Frage, ob es in Origin unzensiert ist.


Die Quelle ist von http://steamdb.info/. Dort war auch schon eine Woche vorher bekannt was im Deep Silver Bundle noch dazu kam. Bin aber auch da leicht misstrauisch ob denn wirklich die angegebenen Spiele dazu kommen.
Ich lasse mich einfach ueberraschen.

Gruß

16.08.2013 21:37 Uhr - Redeemer
1x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Das Problem ist, dass das beim Deep-Silver-Bundle Bundle-Keys waren, die eindeutig beschriftet waren. Jetzt kriegt man wie gesagt einzelne Keys, an denen nichts dran steht.

Seitdem die Sache mit Battlefield 3 sich erledigt hat, hört man von Origin wirklich recht wenig. Mag daran liegen, dass es dort fast nur EA-Spiele gibt und ein paar Steam-Keys (dafuq?) von THQ.

16.08.2013 22:34 Uhr - Staub
DB-Helfer
User-Level von Staub 6
Erfahrungspunkte von Staub 524
Das stimmt. Man munkelt letztendlich nur.

EA hatte sich, leider, am Anfang selber "an's Bein gepisst" als das mit den schwammigen AGBs raus kam. Ansonsten waehre bestimmt Origin weitaus besser aufgenommen worden von den ganzen "Gamern". Jetzt kann ja EA noch beweisen wie toll Origin sein kann und es hat wirklich einige Vorzuege wo ich mir denke das dies z.B. Steam nicht so gut gemacht hat. Aber nur doof, dass man gleich am Starttag des Origin Bundles Stunden lang keine Keys aktivieren konnte weil Origin ueberlastet war. Und nur so nebenbei, bei mir laed es auch noch Minuten lang bis ich endlich meine Produktschluessel endlich aktivieren kann. Sowas macht einfach keinen Spaß und hinterlaesst ja auch wieder einen schlechten Eindruck von Origin.

Einen schoenen Abend noch.

17.08.2013 00:37 Uhr - Passo
16.08.2013 20:29 Uhr schrieb Redeemer
Während Steam nur Offline-Modus macht, wenn es will, kann man bei Origin den Offline-Modus auch selbst anmachen.


Kann man bei Steam auch. Screenshot: http://prntscr.com/1lo9ut

Einfach oben links auf Steam klicken und dann die 2. Option

16.08.2013 20:29 Uhr schrieb Redeemer
Steam [...] funktioniert oft nicht. Immer mal wieder „Das Spiel ist derzeit nicht verfügbar.“, ohne Angabe des Grundes.


Hatte ich 1-2 mal bei Counter-Strike.Source. Und diese 1-2 in den letzten 4 jahren oder so.

17.08.2013 05:01 Uhr - Doktor Trask
1x
Steam und co. haben den PC-Markt deutlich mehr geschadet als genutzt, man fragt sich weshalb da so krampfhaft dran festgehalten wird und man auch noch versucht das auszubauen, billige Downloads hätten auch so neben den normalen Handelsversionen laufen können, ganz ohne DRM. Das einzig gute was der PC-Markt die letzten Jahre auf die Beine gestellt hat ist gog.com, ansonsten kam da nur Mist von allen Seiten. Ich spiele zwar noch am PC aber nur noch Retro.

Das Bundle hier ist zwar ganz ordentlich aber es ist leider mit DRM verseucht.

17.08.2013 11:48 Uhr - Evermore
Musste bei einem Kommentar weiter oben ein wenig schmunzeln wo es heißt das Konsolen wegen dem Pad ne schreckliche Steuerung haben^^

Also ich bin einer der in seiner Jugend erst später einen PC bekommen hat und dementsprechend kann ich auch nur mit Maus und Tastatur umgehen.
Ego spiele mit WASD? Ich benutz pfeiltasten. Und selbst damit bin ich nicht sonderlich gut. Mir sind da einfach zu viele Tasten und Drücke zu oft die falschen.
Dann muss ich ständig aufrecht und gerade vorm PC sitzen um spielen zu können.
Mit nem Pad ist mir alles einfach viel entspannter. Ich liege auf dem Sofa und spiele einfach drauf los. Die Steuerung der einzelnen spiele hab ich meist schnell verinnerlicht. Selbst die schnellsten Ego Ballerreien spiele ich mit nem Pad einfach besser.
Und jetzt der Knaller. Ich bin noch junge 27 Jahre alt. :-D und ich würde mich auch als absoluter Core gamer bezeichnen der schon seit gut 20 Jahre am spielen ist. Nur halt das ich mit nem SNES angefangen habe.
Was ich damit sagen möchte ist einfach das ich nicht der einzige bin dem nen PC zu viel Klim bim ist. :-P

19.08.2013 17:46 Uhr - N0ir
ich stell mir genau so gerne datenträger in die regale aber würde ich dort nach alten spiele klassiker suchen würde ich keine finden entweder weil mam die "alte" scheibe dann doch mal entsorgt hat oder eben weil sie nicht mehr lesbar ist.
so oder so ich denke selbst wenn ihr mal ehrlich seit findest ihr kaum noch spiele die älter als 15-20 jahre sind oder geschweige den ne floppy 3.5
darin liegt für mich der vorteil
abgesehen von der drm thematik

19.08.2013 18:19 Uhr - Doktor Trask
1x
Nicht mehr lesbar? Lol verkratzt du die oder was? Ich bin Sammler und ich habe alleine über 650 PSOne-Games, in zwei Jahren sind die ersten games dann 20 Jahre alt und sie laufen alle immer noch und auch die Mega-CD-Games die noch etwas älter sind laufen noch immer problemlos (das selbe bei den 100x an PC-Games, die meisten die nicht mehr laufen, laufen nicht wegen dem Kopierschutz-Starforce, Safedisc, Securom etc.), einzig einige Xbox 1 Games sind defekt weil die so schlampig verarbeitet sind (schlecht verklebt wodurch die an den Rändern oxidieren) und alte Games wegwerfen die noch laufen? Das kann ich nicht verstehen, gibt immer welche die das Zeug haben wollen und schenken macht doch auch Spaß wenn sich andere freuen, also wenn ihr euer Zeug nicht mehr wollt, schickt es mir. (grins)

Habe hier noch extra einen Rechner mit 3.5 Floppy-Laufwerk für alte Games, einige Spiele die das noch benötigen habe ich noch zbsp. Rex Nebula and the Cosmic Gender Bender.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)