SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von TheHutt

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - SEE freigegeben

15:31 Min. mehr Hobbit als in der Kinoversion

Die FSK hat nun die erweiterte Fassung (Special Extended Edition, SEE) des ersten Hobbit-Films Eine unerwartete Reise von Peter Jackson geprüft. Nun kann man also präzisieren, auf wieviel neues Material wir uns ab November gefasst machen dürfen.

"Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition" ist laut FSK-Freigabekarte 184:56 Minuten lang. Da die Kinoversion 169:25 Minuten lang war, ergibt das eine Laufzeit von 15 Minuten 31 Sekunden (alles Blu-ray-Laufzeiten).

In der Presseveröffentlichung hatte Warner gerade mal 13 Minuten neues Material versprochen und vielerorts Schelte von den Fans dafür bekommen. Immerhin hatte Peter Jackson Anfang des Jahres noch eine 20 bis 25-Minuten lange SEE angekündigt. Was die einzelnen Änderungen sein werden und wie sie sich auf den Film auswirken, erfahren wir hierzulande am 8. November, wenn die SEE in die Händlerregale kommt.

Ach ja, nettes Detail am Rande: die SEE hat die gleiche Freigabe wie schon die Kinofassung erhalten: ab 12 Jahren.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Im Mittelpunkt steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Es gilt, dass Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der ... [mehr]
Quelle: FSK
Mehr zu:

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

(OT: The Hobbit: An Unexpected Journey, 2012)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.08.2013 00:03 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Freu mich drauf :)

25.08.2013 00:11 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ob 13, 15, 20 oder 25 Minuten, ist mir relativ egal. Wenn die erweiterten und neuen Szenen ähnlich gelungen sind wie bei den SEE der LORD OF THE RINGS-Filme, dann darf man sich Hoffnungen machen, dass sie den Film nochmal etwas aufwerten und es sich nicht um eine unspektakuläre Mogelpackung a la A GOOD DAY TO DIE HARD handelt.

Und hier wird ausnahmsweise auch der Extended Cut in 3D erhältlich sein, oder?

25.08.2013 00:13 Uhr -
7x
Bevor hier nun mit Sicherheit wieder dieselben Leute wie in den anderen Hobbit Newsthreads wieder ihre "Der Film ist scheisse und viel schlechter als Lord of the Rings" Parolen zum Besten geben, bin ich dieses Mal einfach mal schneller und sag der Film ist toll, passt perfekt ins LOTR universum der Filme und auf die SEE freue ich mich seit Monaten. Dann muss ich endlich nichtmehr sehnsüchtig auf die Kinofassung in den Regalen schauen weil ich den Film unbedingt wieder sehen möchte :)

ist zwar schade das die SEE "nur" 15 Minuten länger ist (das ist auch viel aber die LOTR SEEs waren halt noch länger) aber ist bestimmt tolles Material das ich nach dem Sichten nie mehr missen möchte.

Und dann im Dezember endlich The Desolation of Smaug. So lässt man das Kinojahr ausklingen.

25.08.2013 00:15 Uhr - Catfather
>>>>>die SEE hat die gleiche Freigabe wie schon die Kinofassung erhalten: ab 12 Jahren.

Mensch, da bin ich aber enttäuscht, ich dachte, es wäre nun eine Viertelstunde mehr Splatter & Gore drin gewesen und mindestens FSK 18 jetzt, ein richtiger SEE eben...

25.08.2013 00:24 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Darauf hab ich gewartet. Die SEE ist definitiv gekauft. 15 Minuten mehr Film ist zwar nicht gerade das, was wohl jeder bei einem Peter Jackson Extended Cut erwartet hat, aber man kann es auf jeden Fall "Extended" nennen.

25.08.2013 00:30 Uhr - Undertaker
3x
Moderator
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Hoffentlich sind die 13 Minuten nicht wieder die Namen der Mitglieder im Fanclub.

25.08.2013 00:30 Uhr - Martyrs666
1x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 341
@Catfather
Wäre der Film von Great Movies, wäre zumindest ne 18er-Freigabe vorne drauf... ;-)

Zum Film:
War im Kino total geflasht, das war einfach ein Film in dem man sich fast drei Stunden verlieren konnte(auch wenn ich LotR ein bisschen besser fand, vor allem Die Gefährten, die Kamerafahrt über die Argonath ist mein absolutes Fantasyhighlight). Musste mir den Kauf der Kinofassung schon fast mit Gewalt verbieten... :-) Ich freu mich...

25.08.2013 00:41 Uhr - DARKHERO
Jackson wird uns schon zufriedenstellen, hat er immer. Freue mich schon, im Kino hatte ich echt das Gefühl in Mittelerde zu sein, das mehr als in HdR dank dieser neuen Technik.

25.08.2013 01:48 Uhr - Diclonius86
1x
Freue mich schon tierisch auf die SEE. Fand den Film im Kino schon grossartig und bin sicher
die SEE wird noch nen Zacken besser.
Schliesslich reden wir hier von niemand geringeren als Peter Jackson.
Der weiss noch wie man anständige Filme produziert.
Ich wüsste nur zu gerne was Tolkien sagen würde wenn er die Filme noch miterlebt hätte.
Denn er war fest davon überzeugt dass seine Geschichten unverfilmbar wären.

25.08.2013 02:16 Uhr - 909
1x
Ich halte es problemlos bis zur Ultimate Tolkien Box mit allen Filmen im Extended Cut, die man irgendwann auf BD für nen Hunni zu Weihnachten hinterhergeschmissen bekommen wird, aus.

25.08.2013 08:49 Uhr - Prison
25.08.2013 02:16 Uhr schrieb 909
Ich halte es problemlos bis zur Ultimate Tolkien Box mit allen Filmen im Extended Cut, die man irgendwann auf BD für nen Hunni zu Weihnachten hinterhergeschmissen bekommen wird, aus.

Hoffe, das irgendwann eine Veröffentlichung kommt, wo der Film auf einer
Scheibe drauf ist. Laut OFDB gibt es sie noch nicht.

25.08.2013 09:02 Uhr - Tobayashi
Bei den Herr der Ringe Filmen war es ja auch so, dass die Abspänne in den Extended Editions verlängert wurden. Wenn jetzt von 15 Minuten die Rede ist, könnte es also durchaus sein, dass rein filmisch doch nur 13 Minuten neu hinzukommen.

Nicht, dass ich es dadurch jetzt irgendwem vermiesen will; ich fand die Extended Editions von LODR definitiv besser als die Kinofassungen, auch wenn ich nicht unbedingt jede Änderung für gelungen fand. Der Hobbit wird definitiv auch in meine Sammlung wandern, wenn auch nicht unbedingt zum VÖ-Termin.

25.08.2013 09:03 Uhr - Catfather
2x
25.08.2013 00:30 Uhr schrieb Martyrs666
@Catfather
Wäre der Film von Great Movies, wäre zumindest ne 18er-Freigabe vorne drauf... ;-)


Ist zwar richtig, aber dann wäre die SEE nicht eine Viertelstunde länger, sondern mindestens eine Viertelstunde kürzer! Obwohl böse Zungen jetzt behaupten würden, dass das eher ein Vorteil wäre... ;-)

25.08.2013 09:28 Uhr - Batmobil
Verschiedene Geschmäcker.

Ich fand den Film totlangweilig.
Jackson hätte EINEN 4 Stunden Film draus machen können...aber nur mit viel Streckmittel.

Wenn ich mir vorstelle das nun zum >ersten Teil< noch 15 minuten addiert werden und später für einen Special-Cut nochmal 15 Minuten.
Das ganze auf Basis eines Buches das nicht mal eine Hand breit ist.

Wie will man die beiden kommenden Teile eigentlich strecken?
Noch mehr Panoramakamerafahrten?
Noch mehr Zeitlupen, die dann als Echtzeit abgespielt werden...damit man die kaum vorhandene Mimik mancher Schauspieler überdeckt, weil diese im Greenscreen beim Dreh nicht die passende Reaktion zeigten?...aber bitte mit 100Hz...weil schärfer?
Tom Bombadil bekommt endlich einen Platz im Universum?...

Wäre Ian McKellen nicht dabei, der Film hätte von mir -einzeln- nur 2/5 bekommen.
Dadurch das der Score eigentlich schon bekannt ist und die "Bilder" auch...bleibt für die folgenden Teile viel Platz nach oben die Leute positiv zu überraschen.

25.08.2013 09:39 Uhr - TheHutt
1x
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
25.08.2013 09:02 Uhr schrieb Tobayashi
Bei den Herr der Ringe Filmen war es ja auch so, dass die Abspänne in den Extended Editions verlängert wurden.

Aber nicht um 2 Minuten, sondern gleich um gute 20. ;)

25.08.2013 10:39 Uhr - ta ta Hannibal
Ich freu mich rießig auf die SEE!!
War im kino schon hin und weg.
Und endlich kann ich ihn in meine Sammlung aufnehmen. (Wollte nicht 2x Bezahlen) :-)

25.08.2013 10:59 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 326
Yeah, cool, 15 Min. mehr Mittelerde, 15 Min. mehr vom schönsten Fantasy Universum!

Wie auch bei anderen Filmen, ist eine zusätzlich Dialogszene für den einen "nur" eine weitere belanglose und langweilige Streckung der eh schon zu langen Filme, für den anderen (wie für mich) eine Bereicherung und Erweiterung des HdR Universums!

25.08.2013 11:17 Uhr - seher
5x
25.08.2013 09:28 Uhr schrieb Batmobil

Wenn ich mir vorstelle das nun zum >ersten Teil< noch 15 minuten addiert werden und später für einen Special-Cut nochmal 15 Minuten.



Wie kommst du denn auf den Mist. Es gab bis jetzt von allen Jackson Filmen nur EINE längere Fassung.

25.08.2013 12:20 Uhr - Batmobil
25.08.2013 11:17 Uhr schrieb seher
25.08.2013 09:28 Uhr schrieb Batmobil

Wenn ich mir vorstelle das nun zum >ersten Teil< noch 15 minuten addiert werden und später für einen Special-Cut nochmal 15 Minuten.



Wie kommst du denn auf den Mist. Es gab bis jetzt von allen Jackson Filmen nur EINE längere Fassung.


Weil die Leute gelernt haben zu warten.
Daher muß ein neuer Anreiz geschaffen werden um den Etrag zu erhöhen.

Vielleicht sind es auch nur 2 Alternativszenen.
Diese allerdings exclusiv in der Hobbit-Sammleredition, sorry Collectors edition, aller drei Teile
.... samt Bilbo-Zinnfigur und Mittelerde Würfelbecher in 2015 für 150 Euro.

25.08.2013 13:46 Uhr - Onkelpsycho
4x
Ich weiss nicht was diese Sprüche sollen... Herr der Ringe kam einmal in der Kinofassung und einmal in der SEE, alternativ gabs dazu ne Sammler Edition, für Leute die sowas halt toll finden. Weder kamen danach Editionen die noch mal ne Minute länger sind oder die anders geschnitten wurden. Es gibt also sozusagen nur 2 Versionen des Films, so garantiert auch beim Hobbit.

Web ne Figur dabei haben will, kann sich die Box kaufen, denn die kamen alle zeitgleich mit den normalen SEE's, also war also keine Frage des Wartens, sondern einfach nur ne simple Entscheidung was einen mehr anspricht.

Interessant find ich aber, das solche Kommentare immer von Leuten kommen, die entweder keine Ahnung haben oder sich selber schon 5 mal Tanz der Teufel zugelegt haben oder n Haufen alte X-Rated Scheiben besitzen mit Covervariante A, B und C.

Nur weil man mit dem Film nix anfangen kann, muss man nicht gleich wieder alles runtermachen. Zudem war glaube ich jedem Hobbit-Interessierten Mensch klar, das ne SEE kommt, das mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ne Box kommt und so konnte sich jeder überlegen ob er die BR/DVD nun kauft oder nicht...

25.08.2013 16:06 Uhr - LinguaMendax
Ich würde und könnte mich tausendmal mehr über die Realverfilmung von LAST UNICORN freuen,als einen sowieso schon unnötig langen Film noch länger zu machen.Jackson hatte sich doch ursprünglich dieses Projekts angenommen.Wieso wird damit nicht weitergemacht und dauernd mit was Anderem angefangen ? Das entzieht sich echt meinem Verständnis.Vor knapp zehn JAhren hatte man begonnen mit diesem Vorhaben die Leute heiss zu machen und nun ? Kein Wort und kein Ton mehr darüber.Es gab Skizzen,Entwürfe,ein fertiges Drehbuch (nun gut,die Geschichte ist ja immer dieselbe),der CAst steht bzw. strand fest.Alle hätten mitgemacht.Und was passiert ? NIX ! Ich wäre froh,wenn es hiermit endlich mal weiterginge.Denn ich glaube,dass man mit einer neuen Version des KultComicfilms definit einen neuen Klassiker schaffen würde.Am Geld liegt es ja bestimmt nicht.Oder hat Jackson und seine Crew keinen Bock mehr drauf ?

25.08.2013 16:37 Uhr - Scarecrow
Laut der MPAA-Freigabe soll bei der Extended nackte Haut dabei sein. :D :D

25.08.2013 17:37 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
25.08.2013 16:37 Uhr schrieb Scarecrow
Laut der MPAA-Freigabe soll bei der Extended nackte Haut dabei sein. :D :D


oh, weh Galadriel nacket, gar ein Hobbit-Mädel oder eine Zwergen-Frau? ;-) Hoffentlich kein Zwergen-Mann :-).

Nach Ausleihung und Sichtung, fand ich das Gebotene zwar durchaus ansprechend, wenngleich die Reise doch insgesamt etwas langatmig und ereignislos war. Der Warg/Azog-Kampf war noch das Spannendste. Nun sind ja auch Reisen im realen Leben meist ereignislos; eine ein Jahr dauernde Reise sollte auf Film gebannt aber doch dauerhaft mehr bieten, um das Interesse und die Spannug aufrecht zu halten.

Die Schlacht der drei Armeen bietet aber sicherlich genug "Streck-Potential", um aus wenigen Absätzen im Buch, im Film 1-1,5 Stunden daraus zu machen.

25.08.2013 18:28 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
25.08.2013 16:06 Uhr schrieb LinguaMendax
Ich würde und könnte mich tausendmal mehr über die Realverfilmung von LAST UNICORN freuen,als einen sowieso schon unnötig langen Film noch länger zu machen.Jackson hatte sich doch ursprünglich dieses Projekts angenommen.Wieso wird damit nicht weitergemacht und dauernd mit was Anderem angefangen ? Das entzieht sich echt meinem Verständnis.Vor knapp zehn JAhren hatte man begonnen mit diesem Vorhaben die Leute heiss zu machen und nun ? Kein Wort und kein Ton mehr darüber.Es gab Skizzen,Entwürfe,ein fertiges Drehbuch (nun gut,die Geschichte ist ja immer dieselbe),der CAst steht bzw. strand fest.Alle hätten mitgemacht.Und was passiert ? NIX ! Ich wäre froh,wenn es hiermit endlich mal weiterginge.Denn ich glaube,dass man mit einer neuen Version des KultComicfilms definit einen neuen Klassiker schaffen würde.Am Geld liegt es ja bestimmt nicht.Oder hat Jackson und seine Crew keinen Bock mehr drauf ?


wie kommst du jetzt darauf? War das echt geplant? Ich könnte mir das sehr schwierig vorstellen; zudem halte ich Jackson für nicht in der Lage, die leicht surreal angehauchten Komponenten (z.B. Kilppen-Schloss) umzusetzen (das wäre eher was für del Torro)

Zudem stamm der Animations-Film vom Produzenten-Duo Rankin/Bass. Von denen stammen zufälligerweise auch die Animations-Umsetzungen des Hobbit und von Return of the king. Gerade in Return of the king hat sich Jackson stark bei dieser Vorlage bedient (besonders hervorzuheben ist die Szene, in der Eowen den Hexenkönig tötet; die stimmt sowohl in der szenischen Umsetzung als auch im Dialog eins zu eins).
Gut, nun gibt es bis heute keine deutschen Fassungen dieser Animations-Filme; von daher dürften die hierzulande recht unbekannt sein (und somit auch die Tatsache, dass die Produzenten jeweils die selben sind). Vom Hobbit gibt es aber englische RC-2-Versionen, aber von Return of the king gibt es nur eine RC-1-DVD.

Worauf ich hinaus will? Möglicherweise hat/haben nach diesem dreisten (und ungefragten) Klau die Rechte-Inhaber dieser Vesionen sein/ihr Veto gegen eine Umsetzung mit Jackson als Regisseur eingelegt....????

25.08.2013 18:59 Uhr - Dr.WalterJenning
DB-Helfer
User-Level von Dr.WalterJenning 6
Erfahrungspunkte von Dr.WalterJenning 469
25.08.2013 00:11 Uhr schrieb Jack Bauer
Ob 13, 15, 20 oder 25 Minuten, ist mir relativ egal. Wenn die erweiterten und neuen Szenen ähnlich gelungen sind wie bei den SEE der LORD OF THE RINGS-Filme, dann darf man sich Hoffnungen machen, dass sie den Film nochmal etwas aufwerten und es sich nicht um eine unspektakuläre Mogelpackung a la A GOOD DAY TO DIE HARD handelt.

Und hier wird ausnahmsweise auch der Extended Cut in 3D erhältlich sein, oder?


Ja, aber laut meiner Kenntnis lediglich im 5 Discs umfassenden Blu-Ray Set und der Collector's Edition mit Figur.

25.08.2013 21:08 Uhr -
3x
Das einige immer noch darauf rumreiten das der Film ja unnötig in drei teile gestreckt worden ist obwohl es doch nur ein kleines Kinderbuch ist....

Ich weiss nicht wie oft ich das jetzt schon zu dem Thema in anderen Threads gesagt habe aber peter Jackson macht eben nicht eine reine Verfilmung des Hobbit Buches sondern bringt in diese neue Trilogie viel Material aus den LotR-Anhängen rein, Sachen die es überhaupt nicht im Buch zum Hobbit gab.

Allein der ganze White Council Plot der schon in An unexpected Journey begonnen wurde existiert nicht im Hobbit Buch.

Ach ja und wegen der Fanclub-sektion in den End Credits der LotR-Filme: Die jeweilige Laufzeit des zusätzlichen Materials (35 Minuten bei Fellowship, 42 Minuten bei Towers und 56 Minuten bei KIng) beinhaltet nicht die 20 Minuten an Fanclub Namen. das mal nur so nebenbei.

ACHTUNG SPOILER FÜR DIE KOMMENDEN TEILE

Zumal wird es die Schlacht von Dol Goldur geben und wie der White Council den Necromancer/Sauron aus Dol Goldur vertreibt. das gibt es alles nicht im Hobbit Buch. Jackson wird einige dieser Dinge mitreinnehmen so das es eben nicht nur ein kleines Buch ist das auf drei Teile unnötig und endlos gestreckt wird.

Aber wie bei allen Filmen gilt auch hier - wer darauf keine Lust hat der ignoriert die Filme halt einfach. Das man immer so tut als wäre man gezwungen diese zu schauen oder längere Fassungen zu kaufen. Wer kein Bock auf SEEs und Sammler Editionen hat der bleibt halt bei der Kinofassung. Gibts derzeit richtig günstig. oder ihr kauft ihn euch halt gar nicht. Seid ihr es gar nicht leid immer nur rumzunörgeln über Filme und deren VÖs. Verbringt die Zeit die ihr damit verbringt doch lieber damit Filme zu schauen und VÖs zu kaufen die ihr unterstützt.

25.08.2013 21:08 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
Laut einem Insider sind es 15 Minuten mehr Zwergengesänge, über den Film verteilt. Das wurde aus der Kinofassung genommen um den Film zu straffen!

25.08.2013 22:41 Uhr - Mr.Sushibomber100
Also ich finde das irrgentwie billig und traurig dass sie die taktik ''Heute Kino fassung und in 7 Monaten Extended Version'' MALWIEDER ausspielen, aber bitte wenn ihnen nichts besseres einfällt um kohle zumachen (traurig traurig)
PS: ich hab mir von der Kino fassung bloß die DVD gekauft für 6,50€. (35€ für die gekürzte 3D blu-Ray sagt mal ticken die noch richtig??) :/

25.08.2013 23:30 Uhr -
Die Kinofassung ist nicht gekürzt.

26.08.2013 09:59 Uhr - WicklowMan
Ich habe die Kinofasung auf DVD die reicht erst einmal. Ich werde bis naechstes Jahr warte und dann alle 3 Extended Versionen Kaufen. Hab ich bei HDR auch gemacht und habe sogar noch gespart.

26.08.2013 10:52 Uhr - Roughale
Waru wundere ich mich über einige Komentare hier? von der Rasse der Schreiber hier kam doch im Film vor - die alten Pferdediebe aber auch immer *LOL*

Klasse News, mehr davon!

26.08.2013 11:36 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 326
26.08.2013 10:52 Uhr schrieb Roughale
Waru wundere ich mich über einige Komentare hier? von der Rasse der Schreiber hier kam doch im Film vor - die alten Pferdediebe aber auch immer *LOL*

Klasse News, mehr davon!


Aaaaahhh ja!

26.08.2013 11:44 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
25.08.2013 21:08 Uhr schrieb Deathstroke
Das einige immer noch darauf rumreiten das der Film ja unnötig in drei teile gestreckt worden ist obwohl es doch nur ein kleines Kinderbuch ist....

Ich weiss nicht wie oft ich das jetzt schon zu dem Thema in anderen Threads gesagt habe aber peter Jackson macht eben nicht eine reine Verfilmung des Hobbit Buches sondern bringt in diese neue Trilogie viel Material aus den LotR-Anhängen rein, Sachen die es überhaupt nicht im Buch zum Hobbit gab.

Allein der ganze White Council Plot der schon in An unexpected Journey begonnen wurde existiert nicht im Hobbit Buch.

Ach ja und wegen der Fanclub-sektion in den End Credits der LotR-Filme: Die jeweilige Laufzeit des zusätzlichen Materials (35 Minuten bei Fellowship, 42 Minuten bei Towers und 56 Minuten bei KIng) beinhaltet nicht die 20 Minuten an Fanclub Namen. das mal nur so nebenbei.

ACHTUNG SPOILER FÜR DIE KOMMENDEN TEILE

Zumal wird es die Schlacht von Dol Goldur geben und wie der White Council den Necromancer/Sauron aus Dol Goldur vertreibt. das gibt es alles nicht im Hobbit Buch. Jackson wird einige dieser Dinge mitreinnehmen so das es eben nicht nur ein kleines Buch ist das auf drei Teile unnötig und endlos gestreckt wird.

Aber wie bei allen Filmen gilt auch hier - wer darauf keine Lust hat der ignoriert die Filme halt einfach. Das man immer so tut als wäre man gezwungen diese zu schauen oder längere Fassungen zu kaufen. Wer kein Bock auf SEEs und Sammler Editionen hat der bleibt halt bei der Kinofassung. Gibts derzeit richtig günstig. oder ihr kauft ihn euch halt gar nicht. Seid ihr es gar nicht leid immer nur rumzunörgeln über Filme und deren VÖs. Verbringt die Zeit die ihr damit verbringt doch lieber damit Filme zu schauen und VÖs zu kaufen die ihr unterstützt.


ja, aber was hab ich davon, dass das drin ist. Das tut doch nichts zur Handlung ergänzen. Es geth um die Reise der Zwerhe und nicht um Radagast oder eine Früh-Erscheinung von Sauron. Das ist nicht im Original-Buch und wirkt für mich eher störend; es schlägt auch keine Brücke zu HdR; dass Bilbo den einen Ring findet reicht als Brücke.
Entweder macht man einen Film, der auf de Buch basiert oder man macht einen Film nach Motiven aus den Büchern von... Da im Vorspann "based on" steht und nicht etwa "by motives of" lügt man hier ganz dick. HdR mag die eine oder andere Ergänzung verrkraften, weil es eben drei Buch-Teile waren (und somit für sich schon genug Film-Stoff hergaben). Bei Hoibbit wirkt es schon im ersten Teil geradezu verzweifelt, wie man versucht, noch ein Handlungskörnchen und noch eines zu finden (vor allem der Abschnitt "unter Tage" hat mich SEHR STARK an die Moria-Sequenz im ersten Hdr-Teil erinnert...; da hat man wohl reißbretthaft auf Bewährtes zurückgegriffen (zweit-Verwendung) ;-) )

26.08.2013 13:26 Uhr - Dr.WalterJenning
DB-Helfer
User-Level von Dr.WalterJenning 6
Erfahrungspunkte von Dr.WalterJenning 469
25.08.2013 22:41 Uhr schrieb Mr.Sushibomber100
Also ich finde das irrgentwie billig und traurig dass sie die taktik ''Heute Kino fassung und in 7 Monaten Extended Version'' MALWIEDER ausspielen, aber bitte wenn ihnen nichts besseres einfällt um kohle zumachen (traurig traurig)
PS: ich hab mir von der Kino fassung bloß die DVD gekauft für 6,50€. (35€ für die gekürzte 3D blu-Ray sagt mal ticken die noch richtig??) :/


Die Extended Version wurde bereits vor Kinostart angekündigt! Von Abzocke kann in diesem Fall also keine Rede sein ;-)

26.08.2013 14:06 Uhr - Stoi
Ich freu mich auf die Extended Fassung.
Die 5 Disc-Edition wird gleich gekauft und ich schau sie mir direkt vor dem Kiostart von Teil 2 an.

26.08.2013 17:09 Uhr - mds51
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 41.294
Die SEE mit WETA-Statue ist schnon vorbestellt :)

26.08.2013 17:16 Uhr - Roughale
26.08.2013 11:36 Uhr schrieb deNiro
26.08.2013 10:52 Uhr schrieb Roughale
Waru wundere ich mich über einige Komentare hier? von der Rasse der Schreiber hier kam doch im Film vor - die alten Pferdediebe aber auch immer *LOL*

Klasse News, mehr davon!


Aaaaahhh ja!


Du gehörst doch zu den Guten ;)

Edit: Vielleicht hast du die Rechtschreibung gemeint, das ist die Kacktastatur am Laptop und offensichtlich fehlendes Kontrollesen, nun ist zu spät...

26.08.2013 18:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
25.08.2013 18:59 Uhr schrieb Dr.WalterJenning
25.08.2013 00:11 Uhr schrieb Jack Bauer
Ob 13, 15, 20 oder 25 Minuten, ist mir relativ egal. Wenn die erweiterten und neuen Szenen ähnlich gelungen sind wie bei den SEE der LORD OF THE RINGS-Filme, dann darf man sich Hoffnungen machen, dass sie den Film nochmal etwas aufwerten und es sich nicht um eine unspektakuläre Mogelpackung a la A GOOD DAY TO DIE HARD handelt.

Und hier wird ausnahmsweise auch der Extended Cut in 3D erhältlich sein, oder?


Ja, aber laut meiner Kenntnis lediglich im 5 Discs umfassenden Blu-Ray Set und der Collector's Edition mit Figur.


Danke für die Info!

Dann muss ich mir das doch nochmal überlegen. Ich fand ihn nämlich auch entschieden zu schwach und enttäuschend, um mir eventuell eine extrem überteuerte Super-Special-Edition mit irgendwelchen belämmerten Figuren ins Regal zu stellen. :-P

Mal abwarten, was der Schnittbericht so bringt und ob da überhaupt noch lohnenswertes Material in den Film integriert wird (gemessen an den SEE von LORD OF THE RINGS gehe ich eigentlich schon davon aus, dass die Erweiterungen die Kinofassung etwas aufwerten und abrunden). Wenn wir mal ehrlich sind, war ja schon die Kinofassung viel zu geschwätzig und locker eine Stunde zu lang.

26.08.2013 21:17 Uhr - Oifox
"by motives of" :D :D :D

26.08.2013 21:18 Uhr - elvis the king
26.08.2013 18:48 Uhr schrieb Jack Bauer
Wenn wir mal ehrlich sind, war ja schon die Kinofassung viel zu geschwätzig und locker eine Stunde zu lang.


Was heist hier wir?
Wenn Du der Meinung bist das der Film 1 Stunde zu lang ist, ist es deine Meinung aber mit Sicherheit nicht die von Anderen, denn von mir aus könnte der Film noch eine Stunde länger gehen!

26.08.2013 22:08 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
26.08.2013 21:17 Uhr schrieb Oifox
"by motives of" :D :D :D


man könnte es auch "based upon characters created by JRR" nennen. Egal wie, die gewählte Darstellung ist eine glatte Lüge.. ;-)

26.08.2013 22:23 Uhr - Mr.Sushibomber100
25.08.2013 23:30 Uhr schrieb Deathstroke
Die Kinofassung ist nicht gekürzt.

sry aber wenn ungefähr 15 minuten fehlen dann ist das ''im grunde'' eine kürzung.

27.08.2013 07:20 Uhr - Oifox
Jeder Film wird nach den Aufnahmen vorm Release eingekürzt... also bitte! Sonst wären Filme bisweilen 5 Std. lang! Daraus entstehen Kinofassungen, Directors Cut, Extended Cuts etc etc etc...
Die Kinofassung war ungekürzt in Gewalt. Die SEE ist eben erweitert.

Grundsatzdiskussion gefällig? ich glaube nicht...

27.08.2013 07:50 Uhr - Oifox
26.08.2013 22:23 Uhr schrieb Mr.Sushibomber100
25.08.2013 23:30 Uhr schrieb Deathstroke
Die Kinofassung ist nicht gekürzt.

sry aber wenn ungefähr 15 minuten fehlen dann ist das ''im grunde'' eine kürzung.


Mir ging es weniger um die Aussage, sondern das sensationelle Englisch! :D

27.08.2013 10:06 Uhr - Roughale
Per Definition: Die Kinoassung ist nicht gekürzt. Alles was nun folgt sind Langfassungen - irgendwo muss man die Ausgangsversion als ungeschnitten festlegen, das mag kompliziert erscheinen, eventuell sogar unlogisch - aber das trügt, es wär viel chaotischer und damit auch unlogischer, wenn man andauernd die ungeschnitten Marke umdefiniert.

Richtig haarig wird es, wenn ein Film im Ursprungsland wegen eines Ratings gekürzt in die Kinos kommt und dann eine Unrated Version auf DVD/BD nachgeschoben wird, daher unterscheidet man das dann meist in genau diesen beiden, am Rating festgemachten, Versionen

28.08.2013 12:29 Uhr - elvis the king
26.08.2013 22:23 Uhr schrieb Mr.Sushibomber100
25.08.2013 23:30 Uhr schrieb Deathstroke
Die Kinofassung ist nicht gekürzt.

sry aber wenn ungefähr 15 minuten fehlen dann ist das ''im grunde'' eine kürzung.


Und Her der Ringe Die Rückkehr des Königs sollte angeblich 6 Stunden gehen.
Die Kinofassung ging ja schon über 4 Stunden und die SEE knapp 5 Stunden.
Wer bitte sollte sich denn eine 6 Stundenfassung im Kino anschauen, die wenigsten (ich hätte es getan).
Es war damals schon erstaunlich das allein in Deutschland knapp 10 Millionen Leute in einen 4 Stunden Film gegangen sind.
Das andere Problem ist auch für die Kinobetreiber die Lauflänge, je länger ein Film umso weniger können sie diesen am Tag vorführen und somit auch weniger Geld in der Kasse.

12.09.2013 22:41 Uhr - seher
28.08.2013 12:29 Uhr schrieb elvis the king
26.08.2013 22:23 Uhr schrieb Mr.Sushibomber100
25.08.2013 23:30 Uhr schrieb Deathstroke
Die Kinofassung ist nicht gekürzt.

sry aber wenn ungefähr 15 minuten fehlen dann ist das ''im grunde'' eine kürzung.


Und Her der Ringe Die Rückkehr des Königs sollte angeblich 6 Stunden gehen.
Die Kinofassung ging ja schon über 4 Stunden und die SEE knapp 5 Stunden.
Wer bitte sollte sich denn eine 6 Stundenfassung im Kino anschauen, die wenigsten (ich hätte es getan).
Es war damals schon erstaunlich das allein in Deutschland knapp 10 Millionen Leute in einen 4 Stunden Film gegangen sind.
Das andere Problem ist auch für die Kinobetreiber die Lauflänge, je länger ein Film umso weniger können sie diesen am Tag vorführen und somit auch weniger Geld in der Kasse.


Auch wenn das Thema hier schon tot ist.

Die Rückkehr der Königs geht in der Kinofassung 192 Minuten. Die SEE geht 4 Std.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)