SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

El Topo wurde von der FSK geprüft

Alejandro Jodorowskys Film bald von Bildstörung auf DVD & BD

Wie wir bereits im Mai diesen Jahres berichteten, wird Bildstörung bald drei Filme von Alejandro Jodorowsky auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Einer von ihnen ist El Topo (1970), der in Deutschland bisher nur als Bootleg auf DVD erschien. Die VHS wurde um knapp vier Minuten gekürzt, wie unser Schnittbericht zeigt und 1987 von der BPjS indiziert.

Die Indizierung wurde erst im Januar 2012 wegen Zeitablaufs aufgehoben. Nun reichte das Label den Film bei der FSK ein. Wie ein Blick in deren Datenbank zeigt, erfolgte die Prüfung bereits und man erteilte der ungeschnittenen Fassung "Keine Jugendfreigabe". Ein genauer Veröffentlichungstermin steht allerdings noch nicht fest.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In der Zeit, in der sich die amerikanische Zivilisation entwickelt, reitet ein in Schwarz gekleideter Mann durch das Land. Der Mann möchte die einzig richtige Philosophie kennen lernen, die dem Sinn des Lebens entspricht. Bei seiner Suche danach lässt er seinen Sohn und seine Freundin hinter sich.Er begegnet aber vielen anderen Menschen und erlebt dabei viel Gewalt, Unterdrückung und erhabene Philosophien. Und er wird oft ein Teil dieser Begebenheiten. (cecil b)
Quelle: FSK
Mehr zu:

El Topo

(OT: El Topo, 1970)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.10.2013 00:05 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.102
Das hört sich doch gut an!

09.10.2013 00:14 Uhr - splatboy
der lief doch glaube ich mal uncut auf Arte, oder?

09.10.2013 00:16 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
09.10.2013 00:14 Uhr schrieb splatboy
der lief doch glaube ich mal uncut auf Arte, oder?

Ja, richtig.
Klasse Film, wenn auch nicht leicht zu verstehen.

09.10.2013 00:21 Uhr - watmo
1x
man muss ja nicht immer alles verstehen.

09.10.2013 00:36 Uhr - Catfather
2x
Ist sozusagen ein "surrealistischer Western". Recht hart und sehenswert, wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte es jetzt nachholen!

09.10.2013 01:28 Uhr - Bearserk
Sehr sehr abgefahren, das Teil!

Der Datenträger wird ins Auge gefasst!

09.10.2013 02:02 Uhr - cecil b
7x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.628
Weltkulturerbe! Der gehaltvollste Film aller Zeiten! Man müsste zehn Seiten schreiben, um den Film ernsthaft rezensieren zu können. Deswegen sollte man ihn am besten einfach wieder sehen. Sehr schwere Kost.

09.10.2013 04:50 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Habe noch nie vom Film gehört, aber die Story hört sich äußerst interessant an. Ich denke, ich werde die Neuveröffentlichung im Auge behalten.

09.10.2013 08:15 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Habe zwar die Jodorowksy Box aber sind echt gute Nachrichten.

Wahnsinns Film.

09.10.2013 09:21 Uhr - marx1201
Yes! Endlich! Wollte mir den schon seit Jahren holen, hatte aber kein Bock auf das schei*** Bootleg! Kenne von Jodorowksy nur Santa Sangre, aber den finde ich schon richtig gut! Was sind denn die anderen zwei Filme, die von Bildstörung raus kommen?

Edit: Es sind "Der heilige Berg" "und Fando und Lis". Erster kommt auch auf meinen Wunschzettel!

09.10.2013 10:16 Uhr - Dale_Cooper
09.10.2013 00:16 Uhr schrieb schmierwurst
09.10.2013 00:14 Uhr schrieb splatboy
der lief doch glaube ich mal uncut auf Arte, oder?

Ja, richtig.
Klasse Film, wenn auch nicht leicht zu verstehen.


Der Film ist ja auch nicht gemacht, um ihn zu verstehen. Der Regisseur versteht den Film ja selbst auch nicht :o)

09.10.2013 10:18 Uhr - Dale_Cooper
Ich hab auch die Jodorowsky-Box aus Amerika und die Santa Sangre Blu Ray aus United Kingdom.

Da kommt übrigens ein neuer Film von ihm, der in Cannes gefeiert wurde!

"La danza de la realidad"

Jodorowsky´s erster Spielfilm seit 23 (!) Jahren...nach "The Rainbow Thief".


09.10.2013 10:32 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Großartig! Auf eine ordentliche Veröffentlichung dieses Films warte ich schon lange. Wird sofort gekauft.

09.10.2013 11:05 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
09.10.2013 04:50 Uhr schrieb nivraM
Habe noch nie vom Film gehört, aber die Story hört sich äußerst interessant an. Ich denke, ich werde die Neuveröffentlichung im Auge behalten.


der Film hat keine Handlung; das beschriebene ist so was wie die Quintessenz, dei sich aber nur ganz lose im Film wiederfindet.

"Der heilige Berg" ist da noch extremer. Hier werden eigentlich nur Szenen gezeigt, die weder einen inneren noch äußeren Zusammenhang haben.

Leider übertreibt es Bildstörung etwas mit der Preispolitik. Das, was die da mittlerweile für eine DVD/BD aufrufen ist meines Erachtens recht frech. Das erinnert fast an "österrreichische Verhältnisse", mit der Folge, dass eine DVD kaum billiger wird, als wenn man einen Austria-Import kauft. Un die verkaufen keine indizierten oder ungeprüften Filme/Fassungen

Da ist REM mit den asiatischen Filmen echt eine löbliche Ausnahme

09.10.2013 11:36 Uhr - N0ir
oh man oh man oh man.
endlich endlich endlich!
jetzr fehlt nur noch das opus magnum Montana Sacra welchem man eigentlich einen eigenen tempel bauen sollte zur würdigung.
eine gut veröffentlichung reicht aber schonmal

09.10.2013 11:56 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
09.10.2013 11:36 Uhr schrieb N0ir
oh man oh man oh man.
endlich endlich endlich!
jetzr fehlt nur noch das opus magnum Montana Sacra welchem man eigentlich einen eigenen tempel bauen sollte zur würdigung.
eine gut veröffentlichung reicht aber schonmal


ja, der ist auch von Bildstörung geplant ;) Fando and Lis wird es aber nicht einzeln geben. Den wird es als Extra-Film zu "der heilige Berg" geben.

Amazon listet dazu eine Jodorovsky-Box mit 6 Medien (davon 2 CDs) für den 27.12.13

http://www.amazon.de/JODOROWSKY-Collection-DVDs-Alejandro-Jodorowsky/dp/B00E9SK6QC/ref=pd_rhf_gw_p_t_1_48NE

Es wäre gar nicht verkehrt, wenn die Versionen dennoch so, wie im Moment noch bei Bildstörung zu finden, kommen



09.10.2013 13:52 Uhr - CastleMasterNick
Wurde da seinerzeit etwa ein wenig mit psychedelischen Drogen experimentiert? Aber sowas von!!!
Bin mal auf das aktuelle Werk Jodorowsky´s gespannt

09.10.2013 15:29 Uhr - KarateHenker
2x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
09.10.2013 11:05 Uhr schrieb burzel

Leider übertreibt es Bildstörung etwas mit der Preispolitik. Das, was die da mittlerweile für eine DVD/BD aufrufen ist meines Erachtens recht frech. Das erinnert fast an "österrreichische Verhältnisse", mit der Folge, dass eine DVD kaum billiger wird, als wenn man einen Austria-Import kauft. Un die verkaufen keine indizierten oder ungeprüften Filme/Fassungen

Da ist REM mit den asiatischen Filmen echt eine löbliche Ausnahme


"Frech" halte ich für maßlos übertrieben. Bildstörung ist ein absolutes Nischenlabel mit geringen Absatzzahlen, die enorm viel Mühe in ihre VÖs stecken, was man bei diversen "österreichischen" Klitschen ja nicht behaupten kann. Da sind ~ 22€ für qualitativ hochwertige, liebevoll gestaltete Blu-rays mit oft extensivem Bonusmaterial absolut im Rahmen.

09.10.2013 19:38 Uhr - eyesore
User-Level von eyesore 2
Erfahrungspunkte von eyesore 93
09.10.2013 13:52 Uhr schrieb CastleMasterNick
Wurde da seinerzeit etwa ein wenig mit psychedelischen Drogen experimentiert? Aber sowas von!!!
Bin mal auf das aktuelle Werk Jodorowsky´s gespannt

Jodorowsky allerdings nicht. Er lehnt Drogen für sich persönlich ab und in einem Interview meinte er, dass er nur auf Partys in New York mal kiffte, da er sonst nicht ernst genommen worden wäre.

09.10.2013 20:49 Uhr - MartinRiggs
09.10.2013 00:16 Uhr schrieb schmierwurst
09.10.2013 00:14 Uhr schrieb splatboy
der lief doch glaube ich mal uncut auf Arte, oder?

Ja, richtig.
Klasse Film, wenn auch nicht leicht zu verstehen.


Mist! Und ich hatte ihn damals verpasst, was mich echt angeranst hatte. Habe viel über den Film gehört. Soll ja sehr psychedelisch sein. Dann sollte er ja genau mein Ding sein.

09.10.2013 22:40 Uhr - Dale_Cooper
09.10.2013 11:56 Uhr schrieb burzel
09.10.2013 11:36 Uhr schrieb N0ir
oh man oh man oh man.
endlich endlich endlich!
jetzr fehlt nur noch das opus magnum Montana Sacra welchem man eigentlich einen eigenen tempel bauen sollte zur würdigung.
eine gut veröffentlichung reicht aber schonmal




Scheint sich um die gleiche (oder auf jeden Fall sehr ähnliche) Box zu handeln, die ich aus Amerika habe, da sind die beiden Soundtracks von El Topo und The Holy Mountain ebenfalls drauf - sowie die 4 genannten Filme. Die allesamt grossartig, wenn auch sehr, SEHR strange sind.

Genau wie die Audio-Kommentare des Regisseurs, die zudem äusserst lustig und unterhaltsam sind. Manchmal wusste ich wirklich nicht, ob er das alles ernst meint, was er so erzählt...vermutlich nicht. Jodorowsky hat einen sehr eigenwilligen Humor.

Knapp 80 Euronen finde ich ziemlich fett. Ich hab umgerechnet 30 für die Box bezahlt, plus Versand.

09.10.2013 22:52 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
09.10.2013 22:40 Uhr schrieb Dale_Cooper
09.10.2013 11:56 Uhr schrieb burzel
09.10.2013 11:36 Uhr schrieb N0ir
oh man oh man oh man.
endlich endlich endlich!
jetzr fehlt nur noch das opus magnum Montana Sacra welchem man eigentlich einen eigenen tempel bauen sollte zur würdigung.
eine gut veröffentlichung reicht aber schonmal




Scheint sich um die gleiche (oder auf jeden Fall sehr ähnliche) Box zu handeln, die ich aus Amerika habe, da sind die beiden Soundtracks von El Topo und The Holy Mountain ebenfalls drauf - sowie die 4 genannten Filme. Die allesamt grossartig, wenn auch sehr, SEHR strange sind.

Knapp 80 Euronen finde ich ziemlich fett. Ich hab umgerechnet 30 für die Box bezahlt, plus Versand.


und genau deswegen habe ich mich für die uk-Versionen von El Topo, Holy Mountain und für die Espana-Version von Fando & Lis entschieden. Alles RC 2, und weit unter 40 €. Soundtracks brauche ich da nicht.

Doch halt: Goblin nehme ich immer gern; aber das ist ein anderes Genre und Thema :-)

09.10.2013 22:59 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
09.10.2013 15:29 Uhr schrieb KarateHenker
09.10.2013 11:05 Uhr schrieb burzel

Leider übertreibt es Bildstörung etwas mit der Preispolitik. Das, was die da mittlerweile für eine DVD/BD aufrufen ist meines Erachtens recht frech. Das erinnert fast an "österrreichische Verhältnisse", mit der Folge, dass eine DVD kaum billiger wird, als wenn man einen Austria-Import kauft. Un die verkaufen keine indizierten oder ungeprüften Filme/Fassungen

Da ist REM mit den asiatischen Filmen echt eine löbliche Ausnahme


"Frech" halte ich für maßlos übertrieben. Bildstörung ist ein absolutes Nischenlabel mit geringen Absatzzahlen, die enorm viel Mühe in ihre VÖs stecken, was man bei diversen "österreichischen" Klitschen ja nicht behaupten kann. Da sind ~ 22€ für qualitativ hochwertige, liebevoll gestaltete Blu-rays mit oft extensivem Bonusmaterial absolut im Rahmen.


ich finde es frech, Zu Zeiten von La Bête, Possession waren die Preise noch human; auch noch bei Unmoralische Geschichten; aber was ab da abgeht ist einfach unverschämt. Die Preise für neue VÖs sind einfach mal um 5-7 € gestiegen, während die Preise für Possession et al. gleich gelieben sind. Ein Film wie Blood on the Lips ist es diesen Preis einfach nicht wert; wenn er schon in uk für weniger als die Hälfte uncut verfügbar ist.

09.10.2013 23:11 Uhr - schotte
1x
kommt wie immer leider zu spät, bleibe bei meiner us BD.

09.10.2013 23:14 Uhr - Voodoo-Zombie
eh ein hirnverbrannter Nonsens. Brauchen nur diejenigen welche sich einen LSD Trip verpassen wollen.

09.10.2013 23:26 Uhr - mad_hatter
1x
09.10.2013 22:59 Uhr schrieb burzel
09.10.2013 15:29 Uhr schrieb KarateHenker
09.10.2013 11:05 Uhr schrieb burzel

Leider übertreibt es Bildstörung etwas mit der Preispolitik. Das, was die da mittlerweile für eine DVD/BD aufrufen ist meines Erachtens recht frech. Das erinnert fast an "österrreichische Verhältnisse", mit der Folge, dass eine DVD kaum billiger wird, als wenn man einen Austria-Import kauft. Un die verkaufen keine indizierten oder ungeprüften Filme/Fassungen

Da ist REM mit den asiatischen Filmen echt eine löbliche Ausnahme


"Frech" halte ich für maßlos übertrieben. Bildstörung ist ein absolutes Nischenlabel mit geringen Absatzzahlen, die enorm viel Mühe in ihre VÖs stecken, was man bei diversen "österreichischen" Klitschen ja nicht behaupten kann. Da sind ~ 22€ für qualitativ hochwertige, liebevoll gestaltete Blu-rays mit oft extensivem Bonusmaterial absolut im Rahmen.


ich finde es frech, Zu Zeiten von La Bête, Possession waren die Preise noch human; auch noch bei Unmoralische Geschichten; aber was ab da abgeht ist einfach unverschämt. Die Preise für neue VÖs sind einfach mal um 5-7 € gestiegen, während die Preise für Possession et al. gleich gelieben sind. Ein Film wie Blood on the Lips ist es diesen Preis einfach nicht wert; wenn er schon in uk für weniger als die Hälfte uncut verfügbar ist.


Die Preise sind bisher unverändert.
Jede neue VÖ kostet 20€ und jede Limited Edition 30€ (mit einer Ausnahme bei Leben und Tod einer Pornobande), sogar unabhängig vom Medium.
Und jede VÖ ist ihren Preis wert, da diese international an der Spitze stehen.

10.10.2013 01:28 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
09.10.2013 23:14 Uhr schrieb Voodoo-Zombie
eh ein hirnverbrannter Nonsens. Brauchen nur diejenigen welche sich einen LSD Trip verpassen wollen.


Klar, für hirnlose Zombies ist das natürlich zu hoch.

09.10.2013 22:59 Uhr schrieb burzel


ich finde es frech, Zu Zeiten von La Bête, Possession waren die Preise noch human; auch noch bei Unmoralische Geschichten; aber was ab da abgeht ist einfach unverschämt. Die Preise für neue VÖs sind einfach mal um 5-7 € gestiegen, während die Preise für Possession et al. gleich gelieben sind. Ein Film wie Blood on the Lips ist es diesen Preis einfach nicht wert; wenn er schon in uk für weniger als die Hälfte uncut verfügbar ist.


An den Preisen der BDs hat sich absolut NICHTS geändert.
"Blut an den Lippen" kostet auf Blu-ray aktuell 18,99, hat massig Bonusmaterial, das teils extra für diese Version erstellt wurde und muss sich auf einem Markt behaupten, der bereits teilweise durch das ärgerliche Eyecatcher-Bootleg abgegrast wurde.
Eine UK-BD gibt es von dem Titel gar nicht; die US-Version kostet inklusive Versandkosten in etwa genau so viel, wenn nicht etwas mehr.
Da finde ich derartiges Rumgemecker viel frecher als die Preispolitik des Labels: Hier wird im Gegensatz zu diversen Ösi-Mediabooks wirklich etwas geboten, die Lizenzlage ist nicht zweifelhaft und der Markt dafür umso kleiner, was Ramschpreise, wie du sie gerne hättest, kaum ermöglicht.
Billiger ginge sicher, aber nur mit deutlichen Qualitätsabstichen. Ein Label wie Bildstörung ist keine karitative Einrichtung, die knauserigen pseudo-"Fans" aus Mitleid ihre Top-VÖs in den Hintern bläst...

10.10.2013 08:56 Uhr - LiveFastDiarrhea
1x
Ich kann das Gejammer über die Preise von Bildstörung absolut nicht nachvollziehen. Die Preise sind mehr als angebracht angesicht der Arbeit, die die Jungs in ihre VÖs stecken.

Und bitte keine Vergleiche zu diversen AT-Labels, das ist ja peinlich... Zwischen so Firmen wie Bildstörung und '84 Entertainment liegen qualitative Welten.

10.10.2013 09:58 Uhr - Dale_Cooper
1x
Ich finde, Bildstörung ist ein super Label, welches schon viele interessante Filme rausgebracht hat. Ich verstehe aber nicht, warum die VÖ in Deutschland fast 80 Euro kosten soll, wenn es die anscheinend gleiche Version in USA für umgerechnet 30 Euro gibt...wie kommt das zustande? Müssen die so viel für irgend welche Lizensen hinblättern?

10.10.2013 10:28 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
inzwischen gibt es wohl von einigen Filmen von Bildstörung "Budget-Versionen", schade; scheinbar geht es doch, warum nicht gleich bei erst VÖ,

denn: Ich will einen Film sehen! Bonusmaterial interessiert mich nicht. Wenn ein Label meint, damit einen hohen Preis rechtfertigen zu können ,ist das schon wirklich anmassend (aber es gibt ja auch Leute, die sich einen Film scheinbar nur wegen der Verpackung kaufen), und bestärkt mich in dem Gefühl, dass hier am wesentlichen (dem Film) vorbei produziert wird. Wenn Bonusmaterial dabei ist, nehme ich das billigend in Kauf, aber ansehen oder deswegen eine bestimmte Version kaufen, tue ich nicht.


@ Dale Cooper

mich wundert, dass amazon da eine Box listet, wenn selbst Bildstözung solche eine Vesion nicht auf der Seite führt. Die führen die Jodorowsky-Sachen als Drop Out 22 und 23. Vermutlich wird der Preis auch da nicht bleiben, aber an die 30€-Grenze wird er möglichweise nicht gehen; eher so um 50€

10.10.2013 23:30 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
10.10.2013 10:28 Uhr schrieb burzel
inzwischen gibt es wohl von einigen Filmen von Bildstörung "Budget-Versionen", schade; scheinbar geht es doch, warum nicht gleich bei erst VÖ,

denn: Ich will einen Film sehen! Bonusmaterial interessiert mich nicht. Wenn ein Label meint, damit einen hohen Preis rechtfertigen zu können ,ist das schon wirklich anmassend (aber es gibt ja auch Leute, die sich einen Film scheinbar nur wegen der Verpackung kaufen), und bestärkt mich in dem Gefühl, dass hier am wesentlichen (dem Film) vorbei produziert wird. Wenn Bonusmaterial dabei ist, nehme ich das billigend in Kauf, aber ansehen oder deswegen eine bestimmte Version kaufen, tue ich nicht.


@ Dale Cooper

mich wundert, dass amazon da eine Box listet, wenn selbst Bildstözung solche eine Vesion nicht auf der Seite führt. Die führen die Jodorowsky-Sachen als Drop Out 22 und 23. Vermutlich wird der Preis auch da nicht bleiben, aber an die 30€-Grenze wird er möglichweise nicht gehen; eher so um 50€


Du willst doch jetzt nicht allen Ernstes (sinnvolles) Bonusmaterial mit teuren Verpackungen vergleichen, oder? Und nicht wirklich behaupten, dass DURCH Inklusion von Bonusmaterial "am Film vorbei produziert wird"?

Ein interessanter Film gewinnt gerade durch ergänzendes Bonusmaterial (Making-of, Audiokommentare, Begleittexte) enorm dazu, weil es Einblick in die (Denk-)prozesse hinter dem Werk liefern und vor allem bei etwas anspruchsvolleren Titeln (z.B. den Jodorowskys) zum Verständnis beitragen kann.
Mag sein, dass du Filme nur zum Zeitvertreib konsumierst (davon gehe ich aus!); an derart desinteressierte Laufkundschaft richten sich die Releases von Bildstörung aber nicht, was du wohl oder übel zu akzeptieren hast, auch wenn es eine bittere Pille ist.

Im Zweifelsfall: Nicht kaufen, sondern ausleihen. Mache ich bei für mich weniger interessanten Titeln des Labels auch so. Bei Gefallen dann nachkaufen.

Zur Box: Da braucht dich gar nichts wundern. Wurde von Bildstörung vor Ewigkeiten so angekündigt (siehe Cinefacts) und soll laut Alexander Beneke DEUTLICH weniger als die rund 80€ kosten, die Amazon derzeit veranschlagt. Das ist ein typischer Platzhalterpreis, wie man es von diversen anderen Veröffentlichungen kennt.


11.10.2013 13:31 Uhr - N0ir
1x
ganz genau so ist es.
es handelt sich nunmal um liebhaber veröffentlichungen, solche will man überhaupt nich in irgendwelchen grabbel-tischen finden angesichts der arbeit die dahinter steckt.

12.10.2013 19:52 Uhr - great owl
TRASH bleibt TRASH und für mich ist der Müll pur.
Ab in die Tonne mit dem Teil.^^

12.10.2013 21:00 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
12.10.2013 19:52 Uhr schrieb great owl
TRASH bleibt TRASH und für mich ist der Müll pur.
Ab in die Tonne mit dem Teil.^^


Der Film ist sicher vieles, aber kein Trash. Ab in die Tonne mit deinem Bullshitkommentar.

13.10.2013 19:15 Uhr - silverhaze
Ja ja von 10 Leuten die den Film sehen verstehen ihn vieleicht 2. Laut Amazon erscheint die
JODOROWSKY Collection am 27.12.2013!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)