SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Neue Action Cult-Titel in dieser Woche

6 weitere Actioner uncut für Fans

MGM setzt im Dezember 2013 ihr Action Cult Uncut-Reihe fort. Alle Titel sind ungekürzt und haben passendes Artwork. Alternativ auch als Wendecover pur und ohne Umrandung oder FSK-Logo. Die Cover selbst haben wir leider noch nicht. Infos zu allen Titeln, insbesondere zur Zensur- und Fassungsgeschichte, finden Sie in der Auflistung unten.

Mehr zur Action/Horror Cult Uncut-Reihe

 

 
Release 06.12.2013, DVD
Label MGM, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: In seinem Job als Special-Effects-Experte ist Rollie Tyler Meister seines Fachs. Die Regisseure reißen sich um ihn und seine Tricks. Auch die Regierung hat ein Auge auf den Könner geworfen. Als ein wichtiger Kronzeuge untertauchen soll, ist Rollie gefragt, die Erschießung des bekannten Verbrechers zu inszenieren. Doch der geniale Plan scheitert. Wer spielt falsch? Nun ist der Meister der Täuschung auf seine Tricks angewiesen, um den eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen. (20th Century Fox)

Info: Schon immer FSK 16 und ungekürzt. Gab es schon auf DVD.

Bei Amazon.de kaufen

 
 
 
Release 06.12.2013, DVD
Label MGM, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: Zwei Häftlinge auf der Flucht: die Cops jagen sie. Die kubanische Mafia will sie umlegen. Sie sind aneinandergekettet - und sie hassen sich. Denkbar schlechte Karten! Doch wenn der Einsatz das eigene Leben ist, versucht man, auch mit schlechten Karten zu gewinnen. Und plötzlich bekommt die Flucht eine überraschende Wendung... (MGM)

Info: Früher FSK 18 und in der FSK 16 stark gekürzt (Schnittbericht). Nach der Neuprüfung jetzt als FSK 16 ungeschnitten. Gab es schon auf DVD.

Bei Amazon.de kaufen

 
 
 
Release 06.12.2013, DVD
Label MGM, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: Rollie Tyler (Brian Brown), der Meister der Special-Effects, hat sich vom Filmgeschäft verabschiedet. Zum Einsatz kommen seine High-Tech-Basteleien aber nach wie vor bei der Verbrecherjagd. Jüngster Nebenjob für die Polizei: Einen psychopathischen Killer auf frischer Bluttat zu stellen. Tylers falle aus Trockeneis, Projektoren und Spiegeln soll das Opfer vortäuschen. Doch der Bluff mißlingt, das Manöver wurde verraten. Tyler, der FX-Jäger, wird selbst zum erbarmungslos Gejagten... (MGM)

Info: Schon immer FSK 16 und ungekürzt. Gab es schon auf DVD.

Bei Amazon.de kaufen

 
 
 
Release 06.12.2013, DVD
Label MGM, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: Kalifornien in einer gesetzlosen Zukunft: Ein skrupelloser Banker will den Besitzer der Biker-Kneipe "Rock'n Roll Bar & Grill" verjagen, weil er just an ihrer Stelle eine neue Filiale zu eröffnen gedenkt. Motorrad-Freak Harley Davidson und sein Kumpel, der Marlboro-Mann, lassen sich nicht zweimal bitten, ihrem Freund aus der Patsche zu helfen und ihre Lieblingsbar zu retten. Kurzerhand erleichtern sie die Bank um einen Geldtransporter. Der aber enthält statt der Kohlen jede Menge Drogen. Das findet der fiese Finanzhai natürlich nur mäßig witzig und eröffnet eine wilde Hatz auf Harley und Marlboro. (20th Century Fox)

Info: Schon immer FSK 16 und ungekürzt. Aber es fehlt eine Radion-Ansage auf der deutschen Tonspur, wie unser Schnittbericht zeigt. Gab es schon auf DVD.

Bei Amazon.de kaufen

 
 
 
Release 06.12.2013, DVD
Label MGM, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: Eigentlich ist die soeben fertig gestellte Luxus-Wohnanlage Highland Glen einer der sichersten Orte von Los Angeles. Doch während Bauleiter und Ex-Marshall Jack Coleman mit seinen beiden Kindern an einer Weihnachtsfeier teilnimmt, wird die friedliche Welt erschüttert von einem Erdbeben mit verheerenden Folgen. Angeführt von dem gefährlichen Psychopathen Cougar macht sich eine Bande Gewaltverbrecher auf den Weg nach Highland Glen, das nach dem Beben völlig von der Außenwelt abgeschnitten ist. Unversehens befindet sich Coleman in einem Kampf auf Leben und Tod und braucht all seine Kraft und seinen Einfallsreichtum, um seine Kinder und Freunde gegen die kaltblütigen Killer zu verteidigen... (MGM)

Info: Früher FSK 18, jetzt FSK 16 und ungekürzt. Gab es schon auf DVD.

Bei Amazon.de kaufen

 
 
 
Men at Work (1990)
Release 06.12.2013, DVD
Label MGM, Deutschland
Freigabe FSK 12

Inhalt: Tagsüber räumen Carl (Sheen) und James (Estevez) den Müll von der Straße. Abends träumen sie davon, einen Surf-Shop zu eröffnen - und beobachten ihre hübsche Nachbarin Susan. Die arbeitet als Wahlkampfhelferin für den Stadtverordneten Jack Berger. Als der aalglatte Politiker zudringlich wird, verpasst ihm Carl einen scherzhaften Denkzettel mit dem Luftgewehr. Am nächsten Morgen finden die Trash-Kumpel Berger tot in einer Tonne. Um ihre Unschuld zu beweisen, machen sich Carl und James selbst auf Verbrecherjagd - und schlittern mitten hinein in einen Giftmüllskandal. (20th Century Fox)

Info: Schon immer FSK 12 und ungekürzt (auch wenn die VHS FSK 16 waren). Gab es schon auf DVD.

Bei Amazon.de kaufen

Kommentare

11.10.2013 00:12 Uhr - Moviefreak120
2x
Naja bis auf Harley Davidson und der Marlboro Mann interessiert mich keiner der Filme

11.10.2013 00:18 Uhr - Xaitax
*Kalifornia Nightmare*. Darauf freue ich mich sehr. Hab den vor vielen Jahren bei Pro-7 gesehen. Zwar billiger, aber düsterer unterhaltsamer Actioner. Und Jimmie Smith hat bei *Dexxter 3* bewiesen, dass er es als A-Liga Schauspieler sehr wohl drauf hat.

Hoffe,der Film wird net zu teuer.

11.10.2013 00:25 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
11.10.2013 00:18 Uhr schrieb Xaitax
*Kalifornia Nightmare*. Darauf freue ich mich sehr. Hab den vor vielen Jahren bei Pro-7 gesehen. Zwar billiger, aber düsterer unterhaltsamer Actioner. Und Jimmie Smith hat bei *Dexxter 3* bewiesen, dass er es als A-Liga Schauspieler sehr wohl drauf hat.

Hoffe,der Film wird net zu teuer.


Die "Action Cult"-DVDs kosten zwischen 5 und 8 Euro.

11.10.2013 00:51 Uhr - Der DVD Sammler
3x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 11
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.761
Das sind klasse Filme dabei. Ich werde mir folgende Filme kaufen:
FX2 - Die tödliche Illusion. Den ersten Teil hab ich schon und der ist klasse freue mich sehr auf den zweiten Teil.

Fled - Flucht nach Plan super Film aus den 90er mit viel Action.

und Kalifornia Nightmare

11.10.2013 05:17 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.590
"F/X - TÖDLICHE TRICKS" ist ein wirklich gelungener Thriller mit Tempo und Rafinesse, aus einer Zeit , als die Effekte (insbesondere "Einschüsse"!) noch handgemacht waren. Der 2. Teil war dann leider schon etwas enttäuschend.
Und "FLED" ist auch sehr gelungene, kurzweilige und auch teils recht ruppige Unterhaltung. Trotz seiner Machart, frei nach dem Motto "Besser gut geklaut als schlecht erfunden" ;-)

11.10.2013 06:21 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Von F/X könnten die mal endlich die Serie veröffentlichen...

11.10.2013 07:22 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Außer "Men at work" und "Harley Davidson & the Malboro Man" reizt mich da auch nix. Kann es sein, dass die Titel der ActionCult- und HorrorCult-Reihe immer mehr sinken je länger die Reihe geht?

11.10.2013 07:47 Uhr - Cornhoolio
8x
Warum kommt der ganze Schotter nicht gleich auch auf Blu-Ray ? Jeder "Fan" hat diese Filme bereits auf DVD. Völlig unsinnig immer nur Re-Packs zu bringen. Und OOP sind diese TItel doch auch nicht. Schwachsinn !

11.10.2013 08:13 Uhr - ;-)LLI
1x
11.10.2013 07:47 Uhr schrieb Cornhoolio
Warum kommt der ganze Schotter nicht gleich auch auf Blu-Ray ? Jeder "Fan" hat diese Filme bereits auf DVD. Völlig unsinnig immer nur Re-Packs zu bringen. Und OOP sind diese TItel doch auch nicht. Schwachsinn !


Sehe ich genauso!

Wenn wenigstens die Qualität optimiert würde, aber auch das scheint nicht so zu sein.

Die Horror-Kult "Chucky" beispielsweise kann man sich kaum ansehen, eine der schlechtesten VÖs, die ich mein eigen nennen darf.

Naja, wird genug Leute geben, die sich die Dinger holen werden ...

11.10.2013 08:33 Uhr - Charlie Brewster
Endlich Nachschub!! Werde mir alle holen, da ich die Action-Cult-Reihe bis jetzt komplett habe, und das soll auch so weitergehen!

11.10.2013 08:55 Uhr - fsk21de
1x
DB-Helfer
User-Level von fsk21de 5
Erfahrungspunkte von fsk21de 330
Mit solchen Titeln wird die "Cult - Serie" zu Grabe getragen. Ausnahme: Harley and Marlboro !

Wann kommt endlich "Harley Davidson und der Marlboro Mann" als Bluray?

11.10.2013 09:51 Uhr - peda
4x
Die erste Welle hatte ja noch ein paar echte Klassiker und neugeprüfte Titel an Bord, die der Bezeichnung "Kult" gerecht wurden, aber davon hat man sich inzwischen längst verabschiedet. Belanglose 08/15 B-Ware in Neuauflagen. Aber wie man oben sieht, gibt es ja wirklich Leute, die den Krempel schon deshalb kaufen, weil sie in dieser Reihe landen.

11.10.2013 10:19 Uhr - ;-)LLI
1x
11.10.2013 08:33 Uhr schrieb Charlie Brewster
Endlich Nachschub!! Werde mir alle holen, da ich die Action-Cult-Reihe bis jetzt komplett habe, und das soll auch so weitergehen!


Na, wer sagt's denn ;-)

11.10.2013 10:49 Uhr - maximus1
" Men at Work " !! Schöner, herrlicher hohler Film.

11.10.2013 11:12 Uhr - burzel
2x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
11.10.2013 08:55 Uhr schrieb fsk21de
Mit solchen Titeln wird die "Cult - Serie" zu Grabe getragen. Ausnahme: Harley and Marlboro !

Wann kommt endlich "Harley Davidson und der Marlboro Mann" als Bluray?


ich verstehe es nicht. Warum sollte es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden überhaupt BD geben? Der Mehrwert ist meines Erachtens minimal (auch bei geringfügiger Bearbeitung) und jeder BD.Player macht da eh einen Upscale. Und ist es wirklich sinnig, die Unzulänglichkeiten im Filmmaterial nun überdeutlich zu sehen.
Ich hab auch BD, aber kaum BD-Filme, weil ich das, was ich habe nicht neu kaufe und der Player einen guten Upscale bei DVDs macht. Und die Filme, die ich als BD habe, aber vor 40 Jahren gemacht wurden, einfach nicht so viel mehr hergeben...

ich werde mir auch z.B. von Machete 2 die DVD kaufen, weil schon beim ersten Teil der Trashfaktor einfach besser rauskam (auf BD war das zu steril).

Von der Reihe hat es füpr mich nur murphy's Law gegeben, weil ich die anderen, die in der Reihe waren und mich interessierten schon lage vorher hatte.

11.10.2013 11:21 Uhr - Soul of the Sword
4x
11.10.2013 11:12 Uhr schrieb burzel
11.10.2013 08:55 Uhr schrieb fsk21de
Mit solchen Titeln wird die "Cult - Serie" zu Grabe getragen. Ausnahme: Harley and Marlboro !

Wann kommt endlich "Harley Davidson und der Marlboro Mann" als Bluray?


ich verstehe es nicht. Warum sollte es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden überhaupt BD geben? Der Mehrwert ist meines Erachtens minimal (auch bei geringfügiger Bearbeitung) und jeder BD.Player macht da eh einen Upscale. Und ist es wirklich sinnig, die Unzulänglichkeiten im Filmmaterial nun überdeutlich zu sehen.
Ich hab auch BD, aber kaum BD-Filme, weil ich das, was ich habe nicht neu kaufe und der Player einen guten Upscale bei DVDs macht. Und die Filme, die ich als BD habe, aber vor 40 Jahren gemacht wurden, einfach nicht so viel mehr hergeben...

ich werde mir auch z.B. von Machete 2 die DVD kaufen, weil schon beim ersten Teil der Trashfaktor einfach besser rauskam (auf BD war das zu steril).

Von der Reihe hat es füpr mich nur murphy's Law gegeben, weil ich die anderen, die in der Reihe waren und mich interessierten schon lage vorher hatte.



Klar lohnen sich auch die älteren Filme auf Blu-ray aus dem nicht HD-Zeitalter (z.B Das war der wilde Westen - Referenzbild(1960).
Gerade direkt auf Film/Zelloid gefilmte Movies für Kino sehen restauriert oder ordentlich von einem negative abgetastet super aus... besser als viele HD-Digicam Billigaufnahmen...
Auch B-Movies kann man in viel bessere Qualität auf Blu-ray bringen, allerdings wird die Kuh erstmal gemolken, solange es geht....

11.10.2013 11:32 Uhr - Lykaon
2x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
und der Aufwand ist nicht zu unterschätzen, sonst gibts wieder Geningel wegen "hochskaliertem Material" und wenns gut verarbeitet wird, heulen die Leute wieder wegen des Preises rum... man kanns halt nicht allen recht machen

11.10.2013 13:27 Uhr - Yuri Boyka
2x
Die Action Cult Reihe, hatte auch schon mal bessere Filme im Angebot gehabt. Wäre auch cool wenn sie Dark Angel mit Dolph Lundgren in die Reihe aufnehmen würden.

11.10.2013 14:04 Uhr - Urmel
1x
Die beiden F/X habe ich schon vor Jahren in UK gekauft - sind ja identisch zu 'unseren' deutschen Ausgaben. Was ich an dieser Aktion allerdings saublöd finde: das Bild ist (immer noch) letterboxed. Im Zeitalter der HD Fernseher absolut mies .... (Und selbst auf der alten 32er Röhre 'nur' akzeptabel) Eine remasterte Auflage hätte ich wahrscheinlich nochmal gekauft ...
:-(

11.10.2013 14:17 Uhr - John Wakefield
6x
11.10.2013 11:12 Uhr schrieb burzel

ich verstehe es nicht. Warum sollte es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden überhaupt BD geben? Der Mehrwert ist meines Erachtens minimal (auch bei geringfügiger Bearbeitung) und jeder BD.Player macht da eh einen Upscale. Und ist es wirklich sinnig, die Unzulänglichkeiten im Filmmaterial nun überdeutlich zu sehen.
Ich hab auch BD, aber kaum BD-Filme, weil ich das, was ich habe nicht neu kaufe und der Player einen guten Upscale bei DVDs macht. Und die Filme, die ich als BD habe, aber vor 40 Jahren gemacht wurden, einfach nicht so viel mehr hergeben...


Sorry, aber das ist schon eine dreiste Verallgemeinerung, die man so nicht stehenlassen kann.
Eine gut gemasterte BD liegt viel näher am Filmmaterial als eine DVD, da sie einen viel höheren Kontrastumfang besitzt. Somit sind auch mehr Details zu erkennen. Und unter "Unzulänglichkeiten im Filmmaterial" meinst du wohl das Filmkorn. Tja, das war halt damals so und gehört zum Film dazu. Die BD's von LAWRENCE OF ARABIA, THE EXORCIST, JAWS, TCM 1+2, TOP GUN oder die alten 007 Filme sind - nur um ein paar wenige Beispiele zu nennen - wirklich hervorragend. Die sahen nie besser aus und lassen die DVD's weit hinter sich. Ich kaufe mir auch nicht alles nochmal neu, aber bei Filmen die mir extrem wichtig sind, da gibt es dann schon ein UPGRADE spendiert.

Zum Thema: Von F/X wäre eine würdige Neuauflage schon wünschenswert. Die DVD hat ein äußerst unattraktives Bild zu bieten. Verwaschene Farben, ein flauer Kontrast sowie ein NICHT anamorph codiertes Bildformat. Aber so wie ich die Heinis kenne, wird das wohl nur wieder ein REPACK der alten DVD werden. Der 2.Teil war auch ganz nett, erreicht aber nicht die Klasse des Vorgängers.

11.10.2013 14:31 Uhr - Soul of the Sword
11.10.2013 13:27 Uhr schrieb John Spartan
Die Action Cult Reihe, hatte auch schon mal bessere Filme im Angebot gehabt. Wäre auch cool wenn sie Dark Angel mit Dolph Lundgren in die Reihe aufnehmen würden.


Der kommt demnächst über Österreich übers Label NSM... ist schon angekündift....

11.10.2013 15:44 Uhr - HUANSOAHN
ich liebe fx

11.10.2013 15:58 Uhr - burzel
2x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
11.10.2013 14:17 Uhr schrieb John Wakefield

Sorry, aber das ist schon eine dreiste Verallgemeinerung, die man so nicht stehenlassen kann.
Eine gut gemasterte BD liegt viel näher am Filmmaterial als eine DVD, da sie einen viel höheren Kontrastumfang besitzt. Somit sind auch mehr Details zu erkennen. Und unter "Unzulänglichkeiten im Filmmaterial" meinst du wohl das Filmkorn. Tja, das war halt damals so und gehört zum Film dazu. Die BD's von LAWRENCE OF ARABIA, THE EXORCIST, JAWS, TCM 1+2, TOP GUN oder die alten 007 Filme sind - nur um ein paar wenige Beispiele zu nennen - wirklich hervorragend. Die sahen nie besser aus und lassen die DVD's weit hinter sich. Ich kaufe mir auch nicht alles nochmal neu, aber bei Filmen die mir extrem wichtig sind, da gibt es dann schon ein UPGRADE spendiert.



nein, ich meine Verschmutzungen (z.B. flirrende Fäden am unterenn Bildrand) und Risse, Blobs (schwarze Kleckse). Deswegen schrieb ich auch "bei geringfügiger Bearbeitung". Da Filmmaterial einer Alterung unterworfen ist, wird es auf BD eben kein saubereres Bild, sondern lediglich in Nuancen schärfer (und die Verschmutzungen treten nur noch deutlicher zutage). Vor allem am Anfang und am Ende von Filmen wird das am Deutlichsten. Ich bestreite nicht, dass es auch gute Umsetzungen geben kann. Aber wenn das Ausgangsmaterial unzulänglich ist, geht halt irgendwann nicht mehr. Das ist mit Filmen, die nach 2006 entstanden sind, natürlich was anderes.

Ich habe die BD von z.B. Salo, Cincinnatti Kid, Deep Red, Inferno, Inglorious Basta(!)rds und Mad Foxes. Die sind allesamt zu steril und die Risse und Verschmutzungen treten überdeutlich hervor. Bei Salo und Mad Foxes habe ich wegen der Dual-Disc-Version auch die DVD. Diese beiden sind wesentlich besser schaubar; in der Aufbereitung zwar etwas unschärfer, aber wesentlich "wärmer" und angenehmer zu schauen. Und wie gesagt, der Player macht einen vernünftigen Upscale. Und auch soviel zu "B-Movies sehen dann besser aus"; sehen sie eben nicht, weil es irgendwann nicht mehr beser geht; irgendwann ist das Maximum dessen, was aus dem Master herausgeholt werden kann, erreicht.

Bei den letzten beiden Bonds oder Fluch der Karibik sieht das natürlich anders aus. Da macht die BD für mich Sinn.

Ach ja, die BD von Psycho hab ich auch. Das ist die einzige, die absolut ordentlich ist und über die komplette Laufzeit hinweg ein sauberes Bild hat (und, dass das Filmkorn normal ist, weiß ich ;-) ). Aber hier steckt ja auch Univeral dahinter; das Film-Masster versauerte nicht Jahrzehnte auf irgendwelchen Dachböden (die ungekürzte Fassung wahrscheinlich schon); da lohnt es sich seitens des Labels sicher,auch ordentlch Geld in die Restaurierung zu stecken.

11.10.2013 17:09 Uhr - John Wakefield
1x
@ burzel:
In deinem ersten Post ging es mir darum, dass du behauptet hast das sich ältere Filme generell nicht auf BD lohnen - so kam es zumindest bei mir an. Du hast natürlich Recht, wenn das Quellenmaterial nicht viel hergibt, dann muss man natürlich abwägen ob sich ein Neukauf lohnt. Alles hat seine Grenzen. Verschmutzungen, Risse und sonstige Artefakte haben auf einer BD nichts zu suchen. Da kann man getrost bei der DVD bleiben. ;-)
Deswegen habe ich ja auch geschrieben .... eine gut gemasterte BD. Und das die letzten beiden Bonds bzw. Fluch der Karibik eine ansprechende Umsetzung erfahren, dass versteht sich ja von selbst ( so alt sind die ja nun wirklich nicht). Da habe ich auch nichts anderes erwartet. Ich bleib dabei, die alten Bonds sehen grandios aus und lohnen sich durchaus, wenn man ein eingefleischter Fan der Filme ist. Von einer BD wünsche ich mir eine bestmögliche, sprich originalgetreue Umsetzung. Und ich glaube das ist hier größtenteils der Fall. Viele haben auch bei der Neuabtastung von Verhoevens TOTAL RECALL herumgemeckert. Und hierbei handelte es sich um eine autorisierte Fassung vom Meister himself. Ich fand die gelungen. Die Geschmäcker sind halt verschieden - und das ist auch gut so! :)

11.10.2013 19:22 Uhr - KarateHenker
2x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
11.10.2013 11:12 Uhr schrieb burzel
11.10.2013 08:55 Uhr schrieb fsk21de
Mit solchen Titeln wird die "Cult - Serie" zu Grabe getragen. Ausnahme: Harley and Marlboro !

Wann kommt endlich "Harley Davidson und der Marlboro Mann" als Bluray?


ich verstehe es nicht. Warum sollte es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden überhaupt BD geben? Der Mehrwert ist meines Erachtens minimal (auch bei geringfügiger Bearbeitung) und jeder BD.Player macht da eh einen Upscale. Und ist es wirklich sinnig, die Unzulänglichkeiten im Filmmaterial nun überdeutlich zu sehen.
Ich hab auch BD, aber kaum BD-Filme, weil ich das, was ich habe nicht neu kaufe und der Player einen guten Upscale bei DVDs macht. Und die Filme, die ich als BD habe, aber vor 40 Jahren gemacht wurden, einfach nicht so viel mehr hergeben...

ich werde mir auch z.B. von Machete 2 die DVD kaufen, weil schon beim ersten Teil der Trashfaktor einfach besser rauskam (auf BD war das zu steril).

Von der Reihe hat es füpr mich nur murphy's Law gegeben, weil ich die anderen, die in der Reihe waren und mich interessierten schon lage vorher hatte.


Sorry, aber deine Inkompetenz und Ignoranz ist absolut unerträglich. Informier dich mal über das Auflösungsvermögen von Filmmaterial und die bestehenden Abtastungsverfahren, bevor du derart unsäglichen Schwachsinn von dir gibst.

Nach deiner Aussage, dass Bonusmaterial "am Film vorbei produziert" werde, schon der zweite derartige Idiotiehammer innerhalb kürzester Zeit... :-(

12.10.2013 00:25 Uhr - WEBOLA
Ungekürzt war "Fled" ganz nett!

12.10.2013 01:29 Uhr - mica_007
Da war aber die erste reihe aus dieser Actioncult Veröffentlichungen um längen besser.
Aber gut....ist meine Meinung und Meinungen sind ja bekanntlich wie A....... jeder hat eins^^

12.10.2013 04:52 Uhr - MartinRiggs
2x
The Harley Davidson fled with the Marlboro Man into a californian nightmare, with great FX! Men at work!

12.10.2013 12:54 Uhr - great owl
sind alle gut bis auf "The Harley Davidson fled with the Marlboro Man" der war etwas auf Billig 80ziger Jahre Action getrimmt und Trash pur^^
8-10 Euro pro DVD sind mir allerding ZUVIEL da waren die alten Auflagen 1-2 Jahre nach veröffentlichung für 3-5 Euro recht Günstig und be denen bleibe treu da schöneres Cover.

12.10.2013 15:23 Uhr - Lykaon
4x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
der Vorteil für mich bei diesen ganzen "cult"-filmen, ist, dass man sie normal kaufen kann.. ich reden nicht von online-Kauf, sondern von "Ich gehe mal in den und kann mal schnell zuschlagen, weil ich gerade Bock drauf habe, genau den Film heute Abend zu sehen." Sicher kann man FIlme bestellen und dann wartet man 3-4 Tage darauf... aber genau für das Gegenteil mag ich Neuvermarktungen.

12.10.2013 21:09 Uhr - kingpende
1x
men at work und flet sind echt gute klassiker :)

die sind sowas von gekauft.

13.10.2013 20:07 Uhr - Killer Driller
2x
men at work passt nicht wirklich in die action cult reihe, stadtdessen hätten sie mal lieber shodown in little tokyo oder dark angel genommen !

14.10.2013 01:28 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
13.10.2013 20:07 Uhr schrieb Killer Driller
men at work passt nicht wirklich in die action cult reihe, stadtdessen hätten sie mal lieber shodown in little tokyo oder dark angel genommen !


Nö, weil die im Rahmen der Reihe keine indizierten Titel releasen, wie oft denn noch? Abgesehen davon liegt (oder lag) nur "Dark Angel" bei MGM, "Showdown..." aber bei Warner.

14.10.2013 15:04 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
11.10.2013 19:22 Uhr schrieb KarateHenker
11.10.2013 11:12 Uhr schrieb burzel
11.10.2013 08:55 Uhr schrieb fsk21de
Mit solchen Titeln wird die "Cult - Serie" zu Grabe getragen. Ausnahme: Harley and Marlboro !

Wann kommt endlich "Harley Davidson und der Marlboro Mann" als Bluray?


ich verstehe es nicht. Warum sollte es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden überhaupt BD geben? Der Mehrwert ist meines Erachtens minimal (auch bei geringfügiger Bearbeitung) und jeder BD.Player macht da eh einen Upscale. Und ist es wirklich sinnig, die Unzulänglichkeiten im Filmmaterial nun überdeutlich zu sehen.
Ich hab auch BD, aber kaum BD-Filme, weil ich das, was ich habe nicht neu kaufe und der Player einen guten Upscale bei DVDs macht. Und die Filme, die ich als BD habe, aber vor 40 Jahren gemacht wurden, einfach nicht so viel mehr hergeben...

ich werde mir auch z.B. von Machete 2 die DVD kaufen, weil schon beim ersten Teil der Trashfaktor einfach besser rauskam (auf BD war das zu steril).

Von der Reihe hat es füpr mich nur murphy's Law gegeben, weil ich die anderen, die in der Reihe waren und mich interessierten schon lage vorher hatte.


Sorry, aber deine Inkompetenz und Ignoranz ist absolut unerträglich. Informier dich mal über das Auflösungsvermögen von Filmmaterial und die bestehenden Abtastungsverfahren, bevor du derart unsäglichen Schwachsinn von dir gibst.

Nach deiner Aussage, dass Bonusmaterial "am Film vorbei produziert" werde, schon der zweite derartige Idiotiehammer innerhalb kürzester Zeit... :-(


wer im Glashaus sitzt, gell. ;-)

Das alles kann man, aber auch Filmmaterial hat Grenzen, was die Nachbearbeitung betrifft und wenn es über Jahrzehnte schlecht gelagert ist. Irgendwann ist das Maximum erreicht. Möglicherweise weiß ich das besser als du, woher willst du das wissen? Bist du Hellseher, hast du ne Glaskugel? Ich mag auch sauber remasterte Filme; aber ich habe mehr als genug Beispiele, wo man deutlich sieht, dass einfach nicht mehr herauszuholen war, dass z.B. Verschmutzungen bis zu gerade noch Möglichen entfernbar wurden, aber eben nicht komplett entfernbar waren, da sonst das Ausgangsmaterial gelitten hätte.

Und ja, ich bleibe dabei. Wenn Bons-Material dazu dient, dass dadurch ein Produkt unnötig teuer wird, dann finde ich das "am Markt vorbei produziert". Was will denn der Film-Fan? Bonusmaterial oder den Hautpfilm? Ich denke da wird 100% der Fans für den Hauptfilm stimmen. Manche mögen das Bonusmaterila nett finden und es gerne mitnenehmen, aber einen Version eines Films wegen Bonus-Material gleich mal 5-8 € teurer zu machen, halte ich für überzogen.... ICH, aber möglicherweise nur ICH, schaue schon seit mindestens 8 Jahren kein Bonusmateial mehr an.

15.10.2013 02:05 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
14.10.2013 15:04 Uhr schrieb burzel
11.10.2013 19:22 Uhr schrieb KarateHenker
11.10.2013 11:12 Uhr schrieb burzel
11.10.2013 08:55 Uhr schrieb fsk21de
Mit solchen Titeln wird die "Cult - Serie" zu Grabe getragen. Ausnahme: Harley and Marlboro !

Wann kommt endlich "Harley Davidson und der Marlboro Mann" als Bluray?


ich verstehe es nicht. Warum sollte es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden überhaupt BD geben? Der Mehrwert ist meines Erachtens minimal (auch bei geringfügiger Bearbeitung) und jeder BD.Player macht da eh einen Upscale. Und ist es wirklich sinnig, die Unzulänglichkeiten im Filmmaterial nun überdeutlich zu sehen.
Ich hab auch BD, aber kaum BD-Filme, weil ich das, was ich habe nicht neu kaufe und der Player einen guten Upscale bei DVDs macht. Und die Filme, die ich als BD habe, aber vor 40 Jahren gemacht wurden, einfach nicht so viel mehr hergeben...

ich werde mir auch z.B. von Machete 2 die DVD kaufen, weil schon beim ersten Teil der Trashfaktor einfach besser rauskam (auf BD war das zu steril).

Von der Reihe hat es füpr mich nur murphy's Law gegeben, weil ich die anderen, die in der Reihe waren und mich interessierten schon lage vorher hatte.


Sorry, aber deine Inkompetenz und Ignoranz ist absolut unerträglich. Informier dich mal über das Auflösungsvermögen von Filmmaterial und die bestehenden Abtastungsverfahren, bevor du derart unsäglichen Schwachsinn von dir gibst.

Nach deiner Aussage, dass Bonusmaterial "am Film vorbei produziert" werde, schon der zweite derartige Idiotiehammer innerhalb kürzester Zeit... :-(


wer im Glashaus sitzt, gell. ;-)

Das alles kann man, aber auch Filmmaterial hat Grenzen, was die Nachbearbeitung betrifft und wenn es über Jahrzehnte schlecht gelagert ist. Irgendwann ist das Maximum erreicht. Möglicherweise weiß ich das besser als du, woher willst du das wissen? Bist du Hellseher, hast du ne Glaskugel? Ich mag auch sauber remasterte Filme; aber ich habe mehr als genug Beispiele, wo man deutlich sieht, dass einfach nicht mehr herauszuholen war, dass z.B. Verschmutzungen bis zu gerade noch Möglichen entfernbar wurden, aber eben nicht komplett entfernbar waren, da sonst das Ausgangsmaterial gelitten hätte.

Und ja, ich bleibe dabei. Wenn Bons-Material dazu dient, dass dadurch ein Produkt unnötig teuer wird, dann finde ich das "am Markt vorbei produziert". Was will denn der Film-Fan? Bonusmaterial oder den Hautpfilm? Ich denke da wird 100% der Fans für den Hauptfilm stimmen. Manche mögen das Bonusmaterila nett finden und es gerne mitnenehmen, aber einen Version eines Films wegen Bonus-Material gleich mal 5-8 € teurer zu machen, halte ich für überzogen.... ICH, aber möglicherweise nur ICH, schaue schon seit mindestens 8 Jahren kein Bonusmateial mehr an.


Lies nochmal deinen Ausgangskommentar durch: Da fragst du, "warum es von Filmen, die nicht in HD gefilmt wurden, überhaupt BD(s) geben" sollte.
Diese rhetorische Frage ist kompletter Bullshit, weil sich Filmmaterial natürlich problemlos hochauflösend abtasten und restaurieren lässt, selbst wenn es aus der Stummfilmära stammt. Dass schlecht gelagertes Material Probleme macht, ist natürlich korrekt, aber deine Aussage war schlichtweg generalisierend - und das ist mir so übel aufgestossen.

Schau dir beispielsweise mal die BDs von "Lawrence von Arabien", "Taxi Driver", "Blade Runner", "Alien", oder "West Side Story" an und überlege dann, ob sich sich deine These noch aufrecht erhalten lässt. Ich bezweifle es.
Im Prinzip kann man mit etwas Aufwand aus allen auf Filmstock erstellten Streifen einen Scan erstellen, der jeder DVD meilenweit überlegen ist. Dabei geht es nicht nur um die höhere Auflösung (Upscale hast du angesprochen), sondern die deutlich bessere Kompression, die keine Details verschluckt, bessere Farbwiedergabe und Kontraste, natürliche Kornstrukturen, die Möglichkeit, auf eine exzessive Nachschärfung verzichten zu können usw..

Zu der Bonusmaterial-Thematik habe ich im El Topo-Thread schon genug geschrieben, möchte aber noch einmal anmerken, dass deine Behauptung der Preissteigerung bei den Bildstörung-BDs einfach nicht stimmt. Ich kaufe von Anfang an regelmäßig Titel aus der Reihe und muss mir nur meine Kaufbelege ansehen, um zu wissen, dass du in der Beziehung daneben liegst.

26.11.2013 20:41 Uhr - Fiddler
Seh das genauso wie Lykaon. Aber Online-Kauf kommt noch als positiver Faktor hinzu. Ein paar Filme sind dank der Neuauflage dann auch wieder erschwinglich!

Fled und Marlboro Man kommen eventuell in Frage, finde aber die Releases in der Horror Cult Auflage interessanter. Die beiden Phibes-Filme, Pendel des Todes und Theater des Grauens werde ich mir definitiv zulegen! :)

04.12.2013 02:28 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Nett! Vor allem die FX Filme besitzen für mich einen gewissen must have Kultfaktor.
Leider war diese Action Cult Reihe noch nie das Mass der Dinge. Bringt diese filmische Perlenkette doch bitte auch endlich auf HD.

04.12.2013 14:31 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Leider sind viele Titel der Reihe nicht in anamorphem 16:9 Format wie zB. Chucky. Die einzigen Filme wo mich interessieren würden wären FX 1 und 2, allesdings vermute ich das wie immer nur die alten DVDs neu aufgelegt werden und diese waren leider nicht anamorph und sind somitim Jahr 2013 absolut unbrauchbar.

04.12.2013 15:37 Uhr - Xaitax
Ich wart noch 3 Monate, bis *Kalofornia Nightmare* auf 5-er reduziert ist.
Und dann schlage ich zu!



05.12.2013 01:42 Uhr - Isegrim
1x
Oh... die FX Filme gab es schonmal auf DVD... verdammt, irgendwie an mir vorbei gegangen... aber diese Auflage werde ich mir definitiv holen!!!

05.12.2013 12:11 Uhr - metalarm
man at work und harley..... rocken !!!

06.12.2013 19:36 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
14.10.2013 15:04 Uhr schrieb burzel
Das alles kann man, aber auch Filmmaterial hat Grenzen, was die Nachbearbeitung betrifft und wenn es über Jahrzehnte schlecht gelagert ist. Irgendwann ist das Maximum erreicht. [...]

Wie gerade die Restaurierungen einiger wirklich uralter Filme gezeigt haben, gibt es kaum Grenzen und unzählige Verfahren, um selbst aus dem schlechtesten Material etwas Ansehliches herauszuholen. Der Aufwand und die Kosten sind natürlich erheblich größer, aber machbar ist es immer.

Gerade deine Aussage mit den "nach 2006 produzierten Filmen" ist oberster Schwachsinn. So gut wie alle Filme wurden prinzipiell in "HD" gedreht, wenn man es so bezeichnen will, und keine Filmrolle der Welt liefert dir nur DVD-Qualität. Das Bild einer DVD ist wie ein Bild im JPEG-Format: Platzsparend, aber unschön und voller Schlieren. Und wenn etwas Besseres möglich ist, dann ist es der Aufwand allemal wert. Mir persönlich sind auch Filmrisse und dergleichen, die sich demnach ebenso auf dem DVD-Master befinden müssen und dort vielleicht einfach auf Grund der schlechten Bildqualität nicht erkennbar sind (was für ein Argument), wesentlich lieber als so etwas.

Vielleicht gehörst du ja auch zu den Menschen, die sich technischem Fortschritt prinzipiell verweigern. Wenn du kaum Blurays hast und hier nur ein paar wenige Filme, für die wohl kaum ein großer Aufwand betrieben wurde, als Negativbeispiele nennst, dann schau dich einfach mehr um und du wirst den Unterschied merken. Natürlich gibt es insbesondere von Billiglabels auch Veröffentlichungen, die einfach nur ein DVD-Master hochskalieren, aber deswegen gleich die ganze Technik schlechtzureden, zeugt nicht von Fachwissen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)